header


  

Institutionen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

A priori

A priori - Internationales Forschungsnetzwerk Transzendentalphilosophie/
Deutscher Idealismus

http://www.a-priori.eu/netzwerk

Aus einem von Christoph Asmuth an de TU Berlin organisierten Tagung heraus hatte sich 2002/2003 eine insbesondere an der Philosophie Fichtes interessierte internationale Arbeitsgruppe „a priori“ gebildet. Sie hat sich im Laufe der Jahre erweitert und im Jahre 2007 ist daraus das internationale Forschungsnetzwerk „a priori Transzendentalphilosophie/ Deutscher Idealismus“ entstanden, an dem gegenwärtig
an die dreißig Forscher aus dreizehn Ländern mitarbeiten. Daran beteiligt ist auch der Verlag Frommann-Holzboog in Stuttgart mit seiner elektronischen a priori-Datenbank.
Inhaltlich geht es dem Netzwerk um eine innovative, systematisch tragfähige Neu- bzw. Reformulierung eines Grundlegungs- denkens, das als integrative und kritische Orientierungswissenschaft für die unterschiedlichen philosophischen und fachwissenschaftlichen Perspektiven und Fragen fungieren kann.
Das Netzwerk bildet eine Plattform zum Austausch von Informationen, zur Anzeige und Entwicklung von Forschungsfeldern, zur Vermittlung von Inhalten, Texten und Büchern und arbeitet dabei mit verschieden- en Institutionen zusammen. Zudem finden seit dem Jahr 2003 in jedem Jahr verschiedene internationale Arbeitsgruppen und Workshops statt. Der Sitz des Netzwerkes ist in Berlin, Ansprechpartner sind Christoph Asmuth, Christoph Binkelmann, Kai U. Gregor und Patrick Grüneberg.
info@apriori.eu



 







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt