header


  

Gesellschaften

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Deutsche Gesellschaft für Religionsphilosophie

Deutsche Gesellschaft für Religionsphilosophie

http://www.religionsphilosophie.org/content/

Veranstaltungen:
http://www.religionsphilosophie.org/content/index.php?option=com_content&view=category&id=34&Itemid=57

Die Deutsche Gesellschaft für Religionsphilosophie wurde 1999 als ein gemeinnütziger Verein gegründet. Sie will ein Diskussionsforum sein für alle, die in Lehre und Forschung mit Religionsphilosophie befaßt sind. Zur Mitgliedschaft eingeladen sind insbesondere Personen, die in Philosophie, Religionswissenschaft und Theologie an Forschungseinrichtungen und Ausbildungsstätten tätig sind.

Ziel der Deutschen Gesellschaft für Religionsphilosophie ist die Förderung und Intensivierung religionsphilosophischer Forschung und Diskussion im deutschsprachigen Raum. Sie vertritt keine bestimmte Schulrichtung, sondern versteht Religionsphilosophie als kritischen philosophischen Diskurs über alle Sachfragen, Sinnfragen und Geltungsfragen, die im Blick auf den Phänomenbereich der Religionen über religiöse, konfessionelle und weltanschauliche Grenzen hinweg zur Debatte stehen. Zu den besonderen Zielen der Gesellschaft gehören die Förderung des Dialogs zwischen Philosophie, Religionswissenschaft und Theologie und die intensivere Beteiligung deutschsprachiger Religionsphilosophie an den internationalen religionsphilosophischen Debatten.

Der Religionsphilosophie im deutschsprachigen Raum fehlte es bisher an einer übergreifenden Organisationsform, die dem Austausch zwischen unterschiedlichen Denktraditionen, Methoden und Schulbildungen dient. Das ist ein Mangel in einer pluralistischen Gesellschaft, in der Religionsphilosophie auf wachsendes öffentliches Interesse stößt und auch als universitäres Lehrfach zunehmend wichtig wird.

Die Deutsche Gesellschaft für Religionsphilosophie beabsichtigt, in regelmäßigen Abständen wissenschaftliche Tagungen und religionsphilosophische Kolloquien durchzuführen und sich an internationalen Kongressen zu beteiligen. Sie will religionsphilosophische Forschungsprojekte fördern und wissenschaftliche Veröffentlichungen im Bereich der Religionsphilosphie unterstützen. Sie arbeitet eng mit der European Society for Philosophy of Religion zusammen und setzt die Arbeit der Deutsch-Skandinavischen Gesellschaft für Religionsphilosophie fort.







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt