header


  

Universitäten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Stuttgart

Universität
Institut für Philosophie, Pädagogik und Philosophie

Postfach 10 60 37
D-70049 Stuttgart
Seidenstr. 36
70174 Stuttgart

http://www.uni-stuttgart.de/philo/

Fachschaft Philosophie:
http://www.uni-stuttgart.de/fs-phil

Professuren:

Lehrstuhl Wissenschaftstheorie und Technikphilosophie
Prof. Dr. Catrin Misselhorn
http://www.uni-stuttgart.de/philo/mitarbeiter/aktuelle_mitarbeiter/misselhorn.html

Lehrstuhl Philosophie der Geschichte und Praktische Philosophie:
Prof. Dr. Tim Henning
http://www.uni-stuttgart.de/philo/mitarbeiter/aktuelle_mitarbeiter/henning.html

Juniorprofessur Philosophie der Simulation
Jun.-Professor Dr. Ulrike Pompe-Alama
ulrike.pompe(at)philo.uni-stuttgart.de


Juniorprofessur für Theoretische Philosophie:
Jun.-Professor Dr. Philipp Hübel

apl. Prof.  Dr. Andreas Luckner
http://www.uni-stuttgart.de/philo/mitarbeiter/aktuelle_mitarbeiter/luckner.html

Prof. Dr. Michael Weingarten
michael.weingarten(at)philo.uni-stuttgart.de
http://www.uni-stuttgart.de/philo/index.php?id=211

 

STUDIUM

Stuttgart bietet den Einfach-Bachelor Philosophie und den Bachelor als Nebenfach in Kombination mit anderen Fächern. Der Master Philosophie bietet sich in seiner inhaltlichen Struktur an die Schwerpunkte der Stuttgarter Philosophie an:  Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie in der theoretischen,  Ethik sowie Technik- und Kulturphilosophie in der praktischen Philosophie.

Stuttgart bietet zudem einen binationalen Master-Studiengangs „Praxisorientierte Kulturphilosophie“ - ein Kooperationsangebot der Philosophischen Institute der Universitäten Stuttgart und Paris. Das Studium dauert vier Semester, d.h. zwei Jahre, die zu gleichen Teilen in Stuttgart und Paris absolviert werden und die Studierenden sowohl zu einem deutschen als auch einem französischen Master-Abschluss mit den Titeln „Praxisbezogene Kulturphilosophie“ (Universität Stuttgart) bzw. „Philosophie et critiques contemporaines de la culture“ (Université Paris 8) führen. Es umfasst:
Die Vermittlung von historischen, systematischen und methodischen Grundlagen der Kulturphilosophie und –kritik. Zwei vertiefende Module zu den Themen „Technologische Kultur“ und „Interkulturalität“.Ein dreimonatiges, themenspezifisches Praktik. Eine viermonatige Master-Arbeit zu einer selbst gewählten Fragestellung.

Weiter bietet Stuttgart das Staatsexamensfach Philosophie/Ethik (Lehramt) und Philosophie als Wahlpflicht- oder Nebenfach in Bachelor- und Diplomstudiengängen.

STUTTGART, AUSSERHALB PHILOSOPHIE


Internationales Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT)
Keplerstr. 11
70174 Stuttgart
Postfach 10 60 37
70049 Stuttgart

Tel. 0711 121-2589
Fax 0711-121-2813
info(at)izkt.uni-stuttgart.de

geschäftsführender Direktor:
Prof. Dr. Georg Maag

Wissenschaftliche Koordination:
Dr. Felix Heidenreich
felix.heidenreich(at)izkt.uni-stuttgart.de

Dr. Elke Uhl
elke.uhl(at)izkt.uni-stuttgart.de

Hochschule der Medien Stuttgart
Fakultät Information und Kommunikation
Wolframstr. 34


letzte Änderung: 5.2.2015

 







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt