header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Interkulturalität (Se - Z) - Interpretation (A - J)

* Seeland, K., Weltaneignung. Fundamentalontologische Grundlegung einer Theorie des interkulturellen Vergleichs, Habil.-Schr. Konstanz 1994.

* Senghaas, D., Interkulturelle Philosophie angesichts der Fundamentalpolitisierung der Welt, in: R.A. Mall & N. Schneider (Hrsg.), Ethik und Politik aus interkultureller Sicht, Amster­dam/Atlanta 1996.

* Stenger, G., Interkulturelles Denken: Eine neue Herausforderung. Ein Diskussionsbericht I, in: Philosophisches Jahrbuch, 103/1, 1996; II, in: Philosophisches Jahrbuch, 103/2, 1996.

* Stenger, G., Philosophie der Interkulturalität: Erfahrung und Welten. Eine phänomenologische Studie, Freiburg 2005, Freiburg 2007.

* Straub, J., Relationale Hermeneutik im Kontext interkulturellen Verstehens. Probleme universalistischer Begriffsbildung in den Sozial- und Kulturwissenschaften, erörtert am Beispiel "Religion", in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 3/1999.

* Terkessidis, M., Interkultur, Frankfurt/M. 2009.

* Thomas, A., Interkulturelle Kompetenz. Grundlagen, Probleme und Konzepte, in: Erwägen, Wissen, Ethik, 1/2003.

* Tiemersma, D., Organic Time: A Contribution to Intercultural Philosophy including African and Indian Ideas, in: D. Tiemersma & H.A.F. Oosterling (Hrsg.), Time and Temporality in Intercultural Perspective, Amsterdam/Atlanta 1996.

* Tsuda, Y., Language Inequality and Distortion in Intercultural Communication. A Critical Theory Approach, Amsterdam 1986 (Pragmatics and Beyond, 7).

* Turki, M., Identität, Pluralität, Interkulturalität. Ansätze für eine interkulturelle Philosophie am Beizpiel der arabisch-islamischen Philosophie, in: W. Schmied-Kowarzik (Hrsg.), Verstehen und Verständigung. Ethnologie, Xenologie, Interkulturelle Philosophie. Festschrift für Justin Stagl, Würzburg 2002.

* Uerlings, H. e.a. (Hrsg.), Das Subjekt und die Anderen. Interkulturalität und Geschlechterdifferenz von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart, Berlin 2001.

* Ugirashebuja, O., Perspective pour le développement d'une pensée interculturelle en Afrique, in: Concordia, 31, 1997.

* Vetsch, F., Martin Heideggers Angang der interkulturellen Auseinandersetzung, Würzburg 1992.

* Wälde, M., Unerhörte Monologe? Philosophische Bemerkungen zur Interkulturalität, in: D. Lohmar & R.A. Mall (Hrsg.), Philoso­phische Grundlagen der Interkulturalität, Amsterdam 1993 (Studien zur interkulturellen Philosophie, Bd. I).

* Waldenfels, B., Der Andere und der Dritte in interkultureller Sicht, in: R.A. Mall & N. Schneider (Hrsg.), Ethik und Politik aus interkultureller Sicht, Amsterdam/Atlanta 1996.

* Waldenfels, B., Verschränkung von Heimwelt und Fremdwelt, in: D. Lohmar & R.A. Mall (Hrsg.), Philosophische Grundlagen der Inter­kulturalität, Amsterdam 1993 (Studien zur interkulturellen Philosophie, Bd. I).

* Waligora, M., K.C. Bhattacharyas Konzept der Philosophie, in: D. Lohmar & R.A. Mall (Hrsg.), Philosophische Grundlagen der Inter­kulturalität, Amsterdam 1993 (Studien zur interkulturellen Philosophie, Bd. I).

* Wimmer, F.M., Ansätze einer interkulturellen Philosophie, in: D. Lohmar & R.A. Mall (Hrsg.), Philosophische Grundlagen der Inter­kulturalität, Amsterdam 1993 (Studien zur interkulturellen Philosophie, Bd. I).

* Wimmer, F.M., Die Idee der Menschenrechte in interkultureller Sicht, in: D. Lohmar & R.A. Mall (Hrsg.), Philosophische Grund­lagen der Interkulturalität, Amsterdam 1993 (Studien zur interkul­turellen Philosophie, Bd. I).

* Wimmer, F.M., Enzyklopädisches Stichwort: Philosophie im Vergleich der Kulturen, in: Dialektik,, 2/1999.

* Wimmer, F.M., Globalität und Philosophie. Studien zur Interkulturalität, Wien 2003.

* Wimmer, F.M., Interkulturelle Philosophie, in: Information Philosophie, 1/2000.

* Wimmer, F.M., Interkulturelle Philosophie. Geschichte und Theorie, Wien 1990, Wien 2004.

* Wimmer, F.M., Polylog der Traditionen im philosophischen Denken, in: R.A. Mall & N. Schneider (Hrsg.), Ethik und Politik aus interkultureller Sicht, Amsterdam/Atlanta 1996.

* Wimmer, F.M., Polylog. Interkulturelle Philosophie, in: W. Schmied-Kowarzik (Hrsg.), Verstehen und Verständigung. Ethnologie, Xenologie, Interkulturelle Philosophie. Festschrift für Justin Stagl, Würzburg 2002.

* Wirz, A., Das Bild vom anderen. Möglichkeiten und Grenzen interkulturellen Verstehens, in: M. Brocker & H. Nau (Hrsg.), Ethnozentrismus. Möglichkeiten und Grenzen des interkulturellen Dialogs, Darmstadt 1997.

* Wohlfahrt, G., Leben lernen - sterben lernen. Bemerkungen eines Laien zum Zen-Weg, in: D. Lohmar & R.A. Mall (Hrsg.), Philoso­phische Grundlagen der Interkulturalität, Amsterdam 1993 (Studien zur interkulturellen Philosophie, Bd. I).

* Yamaguchi, I., Ki als leibhaftige Vernunft. Japanische Beiträge zur interkulturellen Phänomenologie der Leiblichkeit, München

* Zhang, R., Life-World and the Possibility of Intercultural Understanding, in: E.W. Orth & Ch.-F. Cheung (Hrsg.), Phänomenolo­gische Forschungen. Sonder-Bd.: Phenomenology of Interculturality and Life-World, Freiburg/München 1998.

* Zima, P.V. (Hrsg.), Vergleichende Wissenschaften. Interdisziplinarität und Interkulturalität in den Komparatistiken, Tübingen 2002.

* Zimmermann, R.E., Ethik und Interkulturelle Vernunft, Nordheim 2005.

* Zimmermann, R.E., Kritik der interkulturellen Vernunft, Paderborn 2002.

 

> INTERNALISMUS

* Alston, W.P., Internalism and Externalism in Epistemology, in: L.M. Alcoff (Hrsg.), Epistemology. The Big Questions, Oxford 1998.

* Bonjour, L. & Sosa, E., Epistemic Justification. Internalism vs. Externalism, Foundation vs. Virtues, Oxford 2003.

* Butler, K.L., Internal Affairs. Making Room for Psychosemantic Internalism, Dordrecht 1998.

* Copp, D., Harman on Internalism, Relativism, and Logical Form, in: Ethics, 92, 1982, S. 227-242.

* Dreier, J., Internalism and Speaker Relativism, in: Ethics, 101, 1990, S. 6-26.

* Engel, M., Internalism, the Gethier Problem, and Metaepistemological Skepticism, in: Grazer Philosophische Studien, 60, 2001.

* Goldberg, S.C. (Hrsg.), Internalism and Externalism in Semantics and Epistemology, Oxford 2007.

* Grundmann, T., Was der erkenntnistheoretische Internalist vergißt, in: Logos, 7/4, 2002.

* Hare, R.M., Internalism and Externalism in Ethics, in: J. Hintikka & K. Puhl (Hrsg.), The British Tradition in 20th Century Philosophy. Proceedings of the 17th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel, 14-21.8.1994, Wien 1995 (Schrif­ten der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXII).

* Hurley, P., A Davidsonian Reconciliation of Internalism, Objectivity, and the Belief-Desire Theory, in: The Journal of Ethics, 6/1, 2002, S. 1-20.

* Kuczynski, J.-M., Conceptual Atomism and the Computational Theory of Mind. A Defense of Content-Internalism and Semantic Externalism, 2007.

* McGren, L. & T., Internalism and Epistemology. The Architecture of Reason, London 2006.

* Pelczar, M., Content Internalism about Indexical Thought, in: The American Philosophical Quarterly, 46/2 2009, S. 95-104.

* Röska-Hardy, L., Internalism, Externalism, and Davidson's Conception of the Mental, in: G. Preyer & F. Siebelt & A. Ulfig (Hrsg.), Language, Mind and Epistemology. On Donald Davidson's Philosophy, Dordrecht 1994.

* Schälicke, J., Wünsche, Werte und Moral. Entwurf eines handlungstheoretischen und ethischen Internalismus, Würzburg 2002.

* Smit, H., Internalism and the Origin of Rational Motivation, in: The Journal of Ethics, 7/2, 2003, S. 183-231.

* Staub, C., Zur Deutung der phänomenologischen Methode im Kontext der Internalismus-Externalismus-Debatte, in: Phänomenologische Forschungen, 2009.

* Tresan, J., Metaethical Internalism. Another Neglected Distinction, in: The Journal of Ethics, 13/1, 2009, S. 51-72.

* Wolf, J.C., Moralischer Internalismus. Motivation durch Wünsche versus Motivation durch Überzeugungen, in: Conceptus, 74, 1996.

 

> INTERNATIONALE VEREINIGUNG FÜR RECHTS- UND SOZIALPHILOSOPHIE

* Mollnau, K.A. (Hrsg.), Die Internationale Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie und ihre Zeitschrift. Bibliographie, Statuten, Wirkungsgeschichtliches. Mit einem Artikelverzeichnins und Autorenregister der Bände 1-75 des ARSP, Stuttgart 1989 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft  38).

* Sprenger, G. (Hrsg.), Deutsche Rechts- und Sozialphilosophie um 1900. Zugleich ein Beitrag zur Gründungsgeschichte der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR), Stuttgart 1991 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 43).

 

> INTERNET

* Graham, G., Internet. Een filosofisch onderzoek, Rotterdam 2001.

* Irrgang, B., Internetethik. Philosophische Versuche zur Kommunikationskultur im Informationszeitalter, Würzburg 2011.

* Papacharissi, J., The Virtual Sphere. The Internet as a Public Sphere, in: New Media and Society, 4/1, 2002, S. 9-36.

 

> INTERNITÄT

* Lenk, H., Ein Anderes zur Internität, in: Logos, 3/1998.

 

> INTERPRETATION

* Abel, G., Interpretationsphilosophie. Kommentare und Repliken, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/1996.

* Abel, G., Interpretation und Realität. Erläuterungen zur Interpretationsphilosophie, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 3/1996.

* Abel, G., Sprache, Zeichen, Interpretation, Frankfurt/M. 1999.

* Abel, G., Zeichen- und Interpretationsethik, in: A. Przylebski (Hrsg.), Ethik im Lichte der Hermeneutik, Würzburg 2010.

* Achinstein, P., Theoretical Terms and Partial Interpretation, in: The British Journal for the Philosophy of Science, 14, 1963, S. 89-105.

* Angehrn, E., Interpretation zwischen Hermeneutik und Dekonstruktion, in: I.U. Dalferth & Ph. Stoellger (Hrsg.), Interpretation in den Wissenschaften, Würzburg 2005.

* Ankersmit, F.R. & Nierop, M. v. & Pott, H.J., Hermeneutiek en cultuur. Interpretatie in de kunst- en cultuurwetenschappen, Amsterdam 1995.

* Aquilo-Regla, J. (Hrsg.), Logic, Argumentation, and Interpretation / Lógica, Argumentación e Interpretación. Proceedings of the 22nd IVR World Congress Granada 2005, Stuttgart 2007 ((Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 110).

* Baek, S.Y., Interpretation bei Nietzsche. Eine Analyse, Würzburg 1999.

* Beekelaer, G.A.M. & Weily, A.G. (Hrsg.), Interpretatieleer, Bussum 1969.

* Beetz, M., Nachgeholte Hermeneutik. Zum Verhältnis von Interpretations- und Logiklehren in Barock und Aufklärung, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 55, 1981.

* Bencivenga, E., The Poetics of (Philosophical) Interpretation, in: D. Schönecker & Th. Zwenger (Hrsg.), Kant verstehen, Darmstadt 2001, S. 47-58.

* Bergh van Eysinga, G.A. v.d., Allegorische interpretatie, Amsterdam 1904.

* Bergh van Eysinga, G.A. v.d., De paedagogische waarde der allegorische interpretatie, Amtserdam 1905.

* Beyer, Ch., Mentale Simulation und radikale Interpretation, in: Grazer Philosophische Studien, 70, 2005.

* Blazicek, P., Interpretation - wozu?, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie, 2/1996.

* Betti, E., Theoria generale della interpretazione, 2 Bde., Milano 1955 [Allgemeine Auslegungslehre als Methodik der Geisteswissenschaften, Tübingen 1967].

* Birus, H., Wir Philologen… Überlegungen zu Nietzsches Begriff der Interpretation, in: Revue Internationale de Philosophie, 38, 1984, S. 373-395.

* Boer, Th. de, Pleidooi voor interpretatie, Meppel 1997.

* Bruderer, U., Verstehen der Sprache. Zu Donald Davidsons Szenario der radikalen Interpretation, Bern/Stuttgart/Wien 1997.

* Buekens, F., Interpretatie en filosofische methode, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 83/2, 1991, S. 89-102.

* Bühler, A., Der hermeneutische Intentionalismus als Konzeption von den Zielen der Interpretation, in: Ethik und Sozialwissenschaften, 4/1993.

* Bunge, M., Semantics II. Interpretation and Truth, Dordrecht 1974.

* Burri, A., Methoden der radikalen Interpretation, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 3/1998.

* Butler, C., Interpretation, Deconstruction, and Ideology. An Introduction to Some Current Issues in Literary Theory, Oxford 1984.

* Carlshamre, St. & Pettersson, A. (Hrsg.), Types of Interpretation in the Aesthetic Disciplines, 2003.

* Chau, W.-S., The Letter and the Spirit. A History of Interpreta­tion from Origen to Luther, Bern 1995.

* Child, W., Causality, Interpretation and the Mind, Oxford 1994, Oxford 1996.

* Chomsky, N., Questions of Form and Interpretation, Lisse 1975.

* Cohen, R.A., Ethics, Exegesis, and Philosophy. Interpretation after Lévinas, Cambridge 2001.

* Coulter, J., The Literary Microcosm. Theories of Interpretation of the Later Neoplatonists, Leiden/New York/Köln 1976.

* Cox, C., Nietzsche, Naturalism, and Interpretation, Berkeley 1999.

* Crapanzano, V., Hermes’ Dilemma and Hamlet’s Desire. On the Epistemology of Interpretation, Cambridge 1992.

* Davies, D., Interpretive Pluralism and the Ontology of Art, in: Revue Internationale de Philosophie, 4/1996.

* Davis, W., The Act of Interpretation, A Critique of Literary Reason, Chicago 1978.

* Dölling, E. (Hrsg.), Repräsentation und Interpretation, Berlin

* Döring, E., Zur Tat-Sache der “harten Fakten”. Günther Abels Philosophie der Interpretation, in: Philosophisches Jahrhbuch, 2/1995.

* Dunning, St.N., Dialectical Readings. Three Types of Interpreta­tions, 1997.

* Dutz, K.D. (Hrsg.), Interpretation und Re-Interpretation. Aus Anlaß des 100. Geburtstages von Johann Leo Weisgerber (1899-1985), Münster 2000.

* Eco, U., Die Grenzen der Interpretation, München 1992.

* Eggert, K.H. & Heinz, M. & Veit, U. (Hrsg.), Zwischen Erklären und Verstehen? Beiträge zu den erkenntnistheoretischen Grundlagen archäologischer Interpretation, Münster 2003.

* Elberfeld, R. (Hrsg.), Translation und Interpretation, München 1999.

* Elgin, C.Z., Interpretation and Understanding, in: Erkenntnis, 2/2000.

* Éllisalde, Y., Critique de l’interprétation, Paris 2000.

* Enders, H.W., Einführung in die Repräsentations-Notationen. Eine logisch-semantische Studie zu den Problemen der Interpretation, der wahren Rede und des richtigen Denkens, Freiburg/München 1996.

* Enders, H.W., Saarnios epistemische Notation, "Lambertinis Kalkül" und das Interpretationsproblem, Dettelbach 1997.

* Enders, H.W., Unabschließbare Interpretationen, Dettelbach 1997.

* Ensink, E.F.A.J., Over interpretatie. Een studie in cognitieve sociolinguïstiek, Diss., Dordrecht 1986.

* Farrell, B.A., The Criteria for a Psychoanalytic Interpretation, in: Proceedings of the Aristotelian Society, Suppl.-Bd. XXXVI, 1962 [in: D.F. Gustafson (Hrsg.), Essays in Philosophical Psychology, New York 1964, S. 299-323].

* Figal, G., Nietzsches Philosophie der Interpretation, in: Nietzsche-Studien, 29, 2000.

* Figl, J., Interpretation als philosophisches Prinzip, Berlin 1982.

* Fiss, O., Objectivity and Interpretation, in: The Stanford Law Review, 34, 1982, S. 739-763.

* Fogarasi, A., Umrisse einer Theorie der Interpretation, in: E. Karádi & E. Vezér (Hrsg.), Georg Lukacs, Karl Mannheim und der Sonntagskreis, Frankfurt/M. 1985.

* Forget, Ph. (Hrsg.), Text und Interpretation, München 1984.

* Frank, G. & Meier-Oeser, St. (Hrsg.), Hermeneutik, Methodenlehre, Exegese. Zur Theorie der Interpretation in der Frühen Neuzeit, Stuttgart/Bad Cannstatt 2010.

* Frankel, Ch., Explanation and Interpretation in History, in: Philosophy of Science, 24, 1957 [in: P. Gardiner (Hrsg.), Theories of History, Glencoe (Ill.) 1959].

* Freund, M., Conceptual Realism and Interpretation, in: ProtoSociology. An International Journal and Interdisciplinary Project, 17, 2002.

* Fröhlich, J., Interpretation in der Physik, in: I.U. Dalferth & Ph. Stoellger (Hrsg.), Interpretation in den Wissenschaften, Würzburg 2005.

* Fröhlicher, P., Interpretationsmodelle des literarischen Texts, in: I.U. Dalferth & Ph. Stoellger (Hrsg.), Interpretation in den Wissenschaften, Würzburg 2005.

* Funke, G. & Riethmüller, A., Interpretation, Stuttgart 1998.

* Gomperz, H., Interpretation, in: Erkenntnis, 7,

* Gomperz, H., Interpretation. Logical Analysis of a Method of Historical Research, Den Haag 1939.

* Göttner, H., Logik der Interpretation. Analyse einer literatur­wissenschaftlichen Methode unter kritischer Betrachtung der Hermeneutik, München 1973.

* Gracia, J.E.J., Interpretation, Texts, and Intercultural Studies, in: Concordia, 43, 2003.

* Graeser, A., Interpretation, Interpretativität und Interpreta­tionismus, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 3/1996.

* Greve, J., Kommunikation und Bedeutung. Grice-Programm, Sprechakttheorie und radikale Interpretation, Würzburg 2003.

* Grimen, H., How Conditions of Adequacy for Text-Interpretations Depend on Practices for Explaining Actions, in: K.S. Johannessen & T. Nordenstam (Hrsg.), Wittgenstein and the Philosophy of Culture. Proceedings of the 18th International Wittgenstein Symposium, Kirchberg am Wechsel, 13.-20.8.1997, Wien 1886 (Schriften der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXIV).

* Groenewold, H.J., Feit en interpretatie in de natuurwetenschappen, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1967, S. 57071.

* Groot, A.D. de, Feit en interpretatie in de psychologie, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1967, S. 123-129.

* Haaften, T. v., De interpretatie van verzwegen subjecten, Diss., Dordrecht 1991.

* Haag, K., Zeichen / Ästhetisches / Zeichen. Ein kritischer Beitrag zur Semiotik, Ästhetik und Interpretationstheorie, Würzburg 1997.

* Harris, H.S., Hegel's System as the Theory and Practice of Interpretation, in: R. Stern (Hrsg.), G.W.F. Hegel: Critical Assessments. Bd. III: Hegel's "Phenomenology of Spirit" and "Logic", London 1993.

* Hempfer, K.W. & Reger, G. (Hrsg.), Interpretation. Das Paradigma der europäischen Renaissance-Literatur. Festschrift für Alfred Noyer-Weidner zum 60. Geburtstag, Stuttgart 1983.

* Hirsch, E.D., Current Issues in Theory of Interpretation, in: The Journal of Religion, 55/3, 1975.

* Hirsch, E.D., Prinzipien der Interpretation, München 1972.

* Hirsch, E.D., Validity in Interpretation, New Haven/London 1967 [Prinzipien der Interpretation, München 1972].

* Hirst, L., Semantic Interpretation and the Resolution of Ambiguity, New York 81978, Cambridge 1987.

* Hitzler, R. (Hrsg.), Hermeneutische Wissenssoziologie. Standpunkte zur Theorie der Interpretation, Konstanz 2000.

* Hofmann, J.N., Hermeneutik nach Nietzsche. Thesen und Überlegun­gen im Anschluß an Nietzsches Begriff der Interpretation, in: Nietzsche-Studien, 25, 1996.

* Hogan, P.C., On Interpretation. Meaning and Inference in Law, Psychoanalysis, and Literature, 1996.

* Hopper, S.R. & Miller, D.L. (Hrsg.), Interpretation. The Poetry of Meaning, New York 1967.

* Hübner, H., Was ist existentiale Interpretation?, in: B. Jaspert (Hrsg.), Bibel und Mythos. Fünzig Jahre nach Rudolf Bultmanns Entmythologisierungsprogramm, Göttingen 1991.

* Hügli, A., Normativität, Interpretation, Selbstinterpretation, oder: Die Fremden sind wir, in: B. Hilmer & G. Lohmann & T. Wesche (Hrsg.), Anfang und Grenzen des Sinns, Weilerswist 2006.

* Isaacs, S., Criteria for Interpretations, in: The International Journal of Psycho-Analysis, 37, 1956, S. 148-160.

* Iseminger, G. (Hrsg.), Intention and Interpretation, 1995.

* Iser, W., The Range of Interpretation. The Wellek Literary Lecture Series at the Universoty of California, Irvine, New York 1994, New York 2001.

* Jackmann, H., Radical Interpretation and the Permutation Principle, in: Erkenntnis, 44/3, 1996.

* Juhl, P.D., Interpretation. An Essay in the Philosophy of Literary Criticism, Princeton 1980.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt