header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Japanische Philosophie (M - Y) - Jaspers, Karl (A - D)

* Maruyama, M., Denken in Japan, Frankfurt/M. 1988.

* Masahide, B., Hôken shisôshi kenkyû, Tokio 1961.

* Masubuchi, Y., Zur Rezeption von Jaspers' Philosophie in Japan als Philosophie der existentiellen Vernunft, in: Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft, 5/1992.

* McKenny, G.P., Technology, Authority, and the Loos of Tradition. The Roots of American Bioethics in Comparison with Japanese Bioethics, in: K. Hoshino (Hrsg.), Japanese and Western Bioethics. Studies in Moral Diversity, Dordrecht 1996.

* Morita, T., Otto Friedrich Bollnow in Japan, in: F. Kümmel (Hrsg.), O.F. Bollnow. Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, Freiburg/München 1997.

* Nagasaka, F.G., Introduction: A Short History of Japanese Philosophy of Science, in: F.G. Nagasaka (Hrsg.), Japanese Studies in the Philosophy of Science, Dordrecht 1998 (Boston Studies in the Philosophy of Science, 45).

* Nakamura, H., Ansätze modernen Denkens in den Religionen Japans, Leiden 1982.

* Nakamura, H., Ways of Thinking of Eastern Peoples. India, China, Tibet, Japan, Honolulu 51978.

* Nakano, H., Hegel Studies in Japan, in: The Owl of Minerva, 8/4, 1977, S. 2-6.

* Namihira, E., The Characteristics of Japanese Concepts and Attitudes with Regard to Human Remains, in: K. Hoshino (Hrsg.), Japanese and Western Bioethics. Studies in Moral Diversity, Dordrecht 1996.

* Nasu, H., Sociology in Japan, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclope­dia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Natayama, S., Chinese "Cyclic" View of History vs. Japanese "Progress", in: A. Burgen & P. McLaughlin & J. Mittelstraß (Hrsg.), The Idea of Progress, Berlin/New York 1997.

* Naumann, N., Die Mythen des alten Japan, München 1996.

* Nishida, K., Logik des Ortes. Der Anfang der modernen Philoso­phie in Japan, Darmstadt 1998.

* Nitta, H., Lebensweltliche Immanenz. Religion und Kunst in Japan, in: Y. Nitta & T. Tani (Hrsg.), Aufnahme und Antwort. Phänomenologie in Japan I, Würzburg 2008.

* Nitta, Y. (Hrsg.), Japanische Beiträge zur Phänomenologie, Frei­burg 1984.

* Nitta, Y. & Novotný, K., Aufnahme und Antwort. Phänomenologie in Japan I, Würzburg 2011.

* Odin, St. & Parkes, G. (Hrsg.), The Blackwell Source Book in Japanese Philosophy, Oxford 2005.

* Ogawa, T., Grund und Grenze des Bewußtseins. Interkulturelle Phänomenologie aus japanischer Sicht, Würzburg 2001.

* Ogawa, T. (Hrsg.), Interkulturelle Philosophie und Phänomenologie in Japan, München 1998.

* Ohashi, R., Die frühe Heidegger-Rezeption in Japan, in: H. Buchner (Hrsg.), Japan und Heidegger. Gedenkschrift der Stadt Messkirch zum hundersten Geburtstag Martin Heideggers, Sigmaringen 1989.

* Ohashi, R., Heidegger und Graf Kuki. Zu Sprache und Kunst in Japan als Problem der Moderne, in: H.-H. Gander (Hrsg.), Von Heidegger her. Wirkungen in Philosophie, Kunst, Medizin, Frank­furt/M. 1991.

* Ohashi, R., Japan im interkulturellen Dialog, München 1999.

* Ohashi, R., Kire: Das "Schöne" in Japan. Philosophisch-ästhe­tische Reflexionen zu Geschichte und Moderne, Köln 1994.

* Ohashi, R., Zum und aus dem japanischen Kunstweg. Entwurf einer ästhetischen Auffassung der Welt, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 6/1996.

* Ohi, G., Ethos and Its Changes. A Commentary on Facing Death the Japanese Way - Customs and Ethos, in: K. Hoshino (Hrsg.), Japanese and Western Bioethics. Studies in Moral Diversity, Dordrecht 1996.

* Okakura, K., Die Weisheit des Ostens. Kunst und Philosophie im alten Japan, 2010.

* Okano, H. & Okuda, A. (Hrsg.), Women and Religion in Japan, Wiesbaden 1998.

* Parkes, G., Heidegger and Japanese Thought: How Much Did He Know and when Did He Know It?, in: Ch. Macann, (Hrsg.), Martin Heideg­ger: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. IV, Reverberations, S. 377-406.

* Paul, G., Philosophie in Japan: Von den Anfängen bis zur Heian-Zeit. Eine kritische Untersuchung, München 1993.

* Piovesana, G.K., Recent Japanese Philosophical Thought, 1862-1962. A Survey, Tokio 1963.

* Pörtner, P. & Heise, J., Die Philosophie Japans. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, Stuttgart

* Richter, St., Ent-Zweiung. Wissenschaft in Japan zwischen Tradition und Moderne, Berlin 1994.

* Richter, St., Japans Moderne neu denken, in: Dialektik.Zeitschrift für Kulturphilosophie, 2/1999.

* Richter, St., Zwischen zwei Sonnen. Japans Weg in moderne Zeiten, in: Dialektik. Zeitschrift für Kulturphilosophie, 2/2000.

* Ryosuke, O., Japan im interkulturellen Dialog, München 1999.

* Sakai, N., Die Verortung des Westens und die Tradition des japanischen Denkens, in: U.J. Schneider (Hrsg.), Die Idee der Tradition, Hamburg 1998 (Dialektik, 1998/1).

* Sepp, H.R., Parallele Welten. Japans andere Andersheit, in: Y. Nitta & T. Tani (Hrsg.), Aufnahme und Antwort. Phänomenologie in Japan I, Würzburg 2008.

* Seubold, G., Schein des Nichts. Begriff und Geist japanischer Kunst, Bonn 2003.

* Shinagawa, S.N., Traditions, Ethics, and Medicine in Japan, Dortmund 2000 (Berliner medizinethische Schriften, 40/41).

* Shinkokai, K.B. (Hrsg.), Bibliography of Standard Reference Books for Japanese Studies with Descriptive Notes, Tokio 1964/65.

* Shioyia, T., Schopenhauer in Japan, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 156-167.

* Shunpei, U., Japanische Denker im 20. Jahrhundert, München 2000.

* Silberman,B.S., Japan and Korea. A Critical Bibliograph, Tuscon 1962.

* Spae, J.J., Itô Jinsai. A Philosopher, Educator, and Sinologist of the Tokugawa Period, Peiping 1948.

* Steineck, Ch., Der Leib in der japanischen Bioethik. Mit einer Diskussion der Leibtheorie von Merleau-Ponty im Licht bioethischer Probleme, Würzburg 2007.

* Stevens, B., Sur la spécificité philosophique du Japon, in: Revue Philosophique de Louvain, 91/2, 1993, S. 275-295.

* Straelen, H. v., Filosofie in Japan, in: Streven, 1964, S. 1090-1097.

* Suzuki, D.T., Zen Buddhism and Its Influence on Japanese Culture, Kyoto 1938 [Zen und die Kultur Japans, Stuttgart/Berlin 1941].

* Tagore, R., Der Geist Japans, Leipzig o.J.

* Tairako, T., Time and Temporality from the Japanese Perspective, in: D. Tiemersma & H.A.F. Oosterling (Hrsg.), Time and Temporality in Intercultural Perspective, Amsterdam/Atlanta 1996.

* Tanemura, M., Die Idee der Freiheit in Japan, in: G. Floistad (Hrsg.), Contemporary Philosophy: A New Survey. Bd. VII: Asian Philosophy, Dordrecht 1992.

* Teeuwen, M., Shinto. Een geschiedenis van Japanse goden en heiligdommen, Amsterdam 2004.

* Tetsujirô, I., Nihon kogokuha no tetsugaku, Tokio 1902.

* Tetsujirô, I., Nihon Shushi-gakuha no tetsugaku, Tokio 1905.

* Tetsujirô, I., Nihon Yômeigakuha no tetsugaku, Tokio 1900.

* Tsuchida, K., Contemporary Thought of Japan and China, London 1927.

* Tsujimura, K., Martin Heideggers Denken und die japanische Philosophie, in: H. Buchner (Hrsg.), Japan und Heidegger. Gedenk­schrift der Stadt Messkirch zum hundersten Geburtstag Martin Heideggers, Sigmaringen 1989, S. 159-165.

* Tucker, M.E. (Hrsg.), Moral and Spiritual Cultivation in Japanese Neo-Confucianism. The Life and Thought of Kaibara Ekken, Albany 1989.

* Tymieniecke, A.-T. & Matsuba, S. (Hrsg.), Immersing in the Concrete. Maurice Merleau-Ponty in the Japanese Perspective, Dordrecht 1999.

* Ueyama, Sh., Japanische Denker im 20. Jahrhundert, München 2000.

* Weinmayr, E., Entstellung. Die Metaphysik im Denken Martin Heideggers - mit einem Blick nach Japan, München 1991.

* Yamaguchi, I., Ki als leibhaftige Vernunft. Japanische Beiträge zur interkulturellen Phänomenologie der Leiblichkeit, München

* Yasaki, M. (Hrsg.), East and West - Legal Philosophies in Japan, Stuttgart 1987 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 30).

* Yasaki, M., Modern Legal Thought through Japanese Eyes at the End of the 19th Century, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 4/1996.

* Yoshida, M., Political Philosophy in Modern Japan, in: G. Floistad (Hrsg.), Contemporary Philosophy: A New Survey. Bd. VII: Asian Philosophy, Dordrecht 1992.

* Yuasa, S., A Historical View of the Japanese Respinse to Kant's Philosophy, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I3, Milwaukee 1995, S. 1227-1244.

 

> JASKOWSI,

* Indrejceak, A., Jaskowski and Gentzen Approaches to Natural Deduction and Related Systems, in: K. Kijania-Placek & J. Wolenski (Hrsg.), The Lvov-Warsaw School and Contemporary Philosophy, Dordrecht 1998.

 

> JASPERS, KARL

* Alechnowicz, I., Wahrheit und Freiheit bei Karl Jaspers und Edith Stein, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers' Philosophie. Gegenwärtigkeit und Zukunft / Karl Jaspers's Philosophy. Rooted in the Present, Paradigm for the Future. Fourth International Jaspers Conference Boston, Massachussetts, 10-16 August 1998, Würzburg 2003.

* Ally, M., From Truth and Reconciliation to Loving Struggle. The Necessity for “liebender Kampf” in the Quest for Moral and Social Transformation in South Africa, in: A. Cesana & G.J. Walters (Hrsg.), Karl Jaspers: Geschichtliche Wirklichkeit mit Blick auf die Grundfragen der Menschheit / Karl Jaspers: Historic Actuality in View of Fundamental Problems of Mankind, Würzburg 2008.

* Amouzadeb-Ghakikolai, O., Das Verstehen der Schizophrenie mit den Mitteln der strukturalen Sprachwissenschaft. Eine Fort-Führung der Jasperschen Psychopathologie, in: F. Rinofner-Kreidl & H.A. Wiltsche (Hrsg.), Karl Jaspers’ Allgemeine Psychopathologie zwischen Wissenschaft, Philosophie und Praxis, Würzburg 2008.

* Andrzejewski, B., Karl Jaspers und das Phänomen des Genies (Kasus Swedenborg), in: A. Cesana & G.J. Walters (Hrsg.), Karl Jaspers: Geschichtliche Wirklichkeit mit Blick auf die Grundfragen der Menschheit / Karl Jaspers: Historic Actuality in View of Fundamental Problems of Mankind, Würzburg 2008.

* Arizpe, P.P., La verdad communicativa como reto creativo en Karl Jaspers, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers' Philosophie. Gegenwärtigkeit und Zukunft / Karl Jaspers's Philosophy. Rooted in the Present, Paradigm for the Future. Fourth International Jaspers Conference Boston, Massachussetts, 10-16 August 1998, Würzburg 2003.

* Armbruster, L., Objekt und Transzendenz bei Jaspers. Sein Gegen­standsbegriff und die Möglichkeit der Metaphysik, Innsbruck 1957.

* Arriagada-Kehl, E., De la manera cómo influecia Nietzsche en Jaspers respecto de la autenticidad, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers: Philosopher among Philosophers / Philosoph unter Philosophen, Amsterdam/Atlanta 1993.

* Bachmann, Th., Existentieller Mythos, mythische Existenz. Rekonstruktion, Kritik und Transformation des Mythos bei Karl Jaspers, Essen 2002.

* Baruzzi, A., Philosophieren mit Jaspers und Heidegger, Würzburg 1999.

* Basso-Vetri, M.L., Der Freiheitssinn bei Jaspers in Hinsicht auf Kant, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers' Philosophie. Gegenwärtigkeit und Zukunft / Karl Jaspers's Philosophy. Rooted in the Present, Paradigm for the Future. Fourth International Jaspers Conference Boston, Massachussetts, 10-16 August 1998, Würzburg 2003.

* Baumgarten, E., Für und wider das radikale Böse. Meditationen über wesentliche Differenzen zwischen Jaspers und Max Weber; zwischen Jaspers, Kant, Goethe, Kierkegaard und Nietzsche, in: P.A. Schilpp (Hrsg.), Karl Jaspers, Stuttgart 1957, S. 389-406.

* Beerling, R.F., De logica van Jaspers, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 43, 1950.

* Beerling, R.F., Moderne doodsproblematiek. Een vergelijkende studie over Simmel, Heidegger en Jaspers, Delft o.J.

* Bennett, J.O., Karl Jaspers and Scientific Philosophy, in: The Journal of the History of Philosophy, 31/3, 1993.

* Beyme, K. v., Karl Jaspers. Vom philosophischen Außenseiter zum Praeceptor Germaniae, in: J. Heß & H. Lehmann & V. Sellin (Hrsg.), Heidelberg 1945, Stuttgart 1996.

* Bezzubova, E.B., Jasperian Pathography. A Way to Understanding the Human Being in the Twenty-First Century, in: A. Cesana & G.J. Walters (Hrsg.), Karl Jaspers: Geschichtliche Wirklichkeit mit Blick auf die Grundfragen der Menschheit / Karl Jaspers: Historic Actuality in View of Fundamental Problems of Mankind, Würzburg 2008.

* Bezzubova, E.B., Self-Consciousness in the Perspective of Galich and Jaspers's Phenomenology, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers' Philosophie. Gegenwärtigkeit und Zukunft / Karl Jaspers's Philosophy. Rooted in the Present, Paradigm for the Future. Fourth International Jaspers Conference Boston, Massachussetts, 10-16 August 1998, Würzburg 2003.

* Bielefeldt, H., Kampf und Entscheidung. Politischer Existentia­lismus bei Carl Schmitt, Helmuth Plessner und Karl Jaspers, Würzburg 1994.

* Biemel, W., Bemerkungen zum Briefwechsel Heidegger-Jaspers, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers: Philosopher among Philosophers / Philosoph unter Philosophen, Amsterdam/Atlanta 1993.

* Biemel, W., Zum Briefwechsel Jaspers-Heidegger, in: D. Papenfuss & O. Pöggeler (Hrsg.), Zur philosophischen Aktualität Heideggers. Bd. II: Im Gespräch der Zeit, Frankfurt/M. 1990.

* Blackham, H.J., Six Existentialist Thinkers: Kierkegaard, Nietzsche, Jaspers, Marcel, Heidegger, Sartre, London 1951, New York 1952, London 1965.

* Böckelmann, F., Die Problematik existentieller Freiheit bei Karl Jaspers, Diss., 1973.

* Bocken, I., Politik und Religion im späteren Denken von Karl Jaspers, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers' Philosophie. Gegenwärtigkeit und Zukunft / Karl Jaspers's Philosophy. Rooted in the Present, Paradigm for the Future. Fourth International Jaspers Conference Boston, Massachussetts, 10-16 August 1998, Würzburg 2003.

* Bonnani, G., Einübung in die Formen des Menschseins. Die Geschichte der Philosophie bei Jaspers, in: B. Weidmann (Hrsg.), Existenz in Kommunikation. Zur philosophischen Ethik von Karl Jaspers, Würzburg 2005.

* Bonanni, G., Faspers Reloaded. Gibt die Existenzphilosophie eine Antwort auf das, was unserer Zeit nottut?, in: G. Bonanni & M. Bormuth & R. Schulz (Hrsg.), “Wahrheit ist, was uns verbindet”. Karl Jaspers’ Kunst zu philosophieren, Göttingen 2009.

* Bormuth, M., Das Verhältnis von Karl Jaspers und Kurt Kolle im Spiegel ihres Diskurses zur Psychotherapie, in: Jahrbuch der Österreichischen Karl Jaspers-Gesellschaft, 9, 1996.

* Bormuth, M., Die Psychoanalyse-Kritik von Karl Jaspers als Weltanschauungskritik, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers' Philosophie. Gegenwärtigkeit und Zukunft / Karl Jaspers's Philosophy. Rooted in the Present, Paradigm for the Future. Fourth International Jaspers Conference Boston, Massachussetts, 10-16 August 1998, Würzburg 2003.

* Bormuth, M., Kunst und Krankheit. Karl Jaspers als Pathograph, in: G. Bonanni & M. Bormuth & R. Schulz (Hrsg.), “Wahrheit ist, was uns verbindet”. Karl Jaspers’ Kunst zu philosophieren, Göttingen 2009.

* Bormuth, M., Lebensführung in der Moderne. Karl Jaspers und die Psychoanalyse, Stuttgart/Bad Canstatt 2002 [Life Conduct in Modern Times. Karl Jaspers and Psychoanalysis, Berlin 2006].

* Bormuth, M., Lebensführung in der Moderne. Karl Jaspes und Max Weber, in: B. Weidmann (Hrsg.), Existenz in Kommunikation. Zur philosophischen Ethik von Karl Jaspers, Würzburg 2005.

* Bormuth, M., Psychosomatische Medizin in der Auseinandersetzung zwischen Karl Jaspers und Viktor von Weizsäcker, in: P. Achilles & K. Gahl & R.-M. E. Jacobi (Hrsg.), Gegenseitigkeit. Grundfragen medizinischer Ethik, Würzburg 2006.

* Bormuth, M., Selbstreflexion bei Jaspers im Blick auf das psychiatrische Werk, in: F. Rinofner-Kreidl & H.A. Wiltsche (Hrsg.), Karl Jaspers’ Allgemeine Psychopathologie zwischen Wissenschaft, Philosophie und Praxis, Würzburg 2008.

* Bornemark, J., Limit-Situation, Antinomies, and Transcendence in Karl Jaspers’ Philosophy, in: Sats. Northern European Journal of Philosophy, 7/2, 2006.

* Braun, M., Hannah Arendts transzendentaler Tätigkeitsbegriff. Systemtische Rekonstruktion ihrer politischen Philosophie im Blick auf Jaspers und Heidegger, Bern

* Brecht, F.J., Heidegger und Jaspers. Die beiden Grundformen der Existenzphilosophie, Wuppertal 1948.

* Brederveld, J., De existentie-philosophie van Karl Jaspers, 1938.

* Brose, K., Existenz und Utopie im Friedensdenken von Buber, Jaspers und Bloch, in: K. Brose, Friedensphilosophie und Friedens­erziehung. Von Kant bis Adorno, Essen 1996.

* Burkard, F.-P., Ethische Existenz bei Karl Jaspers, Würzburg 1982.

* Burkard, F.-P., Karl Jaspers. Einführung in sein Denken, Würzburg 1985.

* Burkard, F.-P., Karl Jaspers und die Technologie des Selbst, in: B. Weidmann (Hrsg.), Existenz in Kommunikation. Zur philosophischen Ethik von Karl Jaspers, Würzburg 2005.

* Caracciolo, A., Studi Jaspersiani, Milano 1958.

* Casañas, M., Jaspers philosophe, in: Revue Philosophique de Louvain, 85/3, 1987, S. 402-405.

* Cesana, A., Jaspers' Projekt "Weltphilosophie". Paradigma interkultureller Kommunikation?, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers' Philosophie. Gegenwärtigkeit und Zukunft / Karl Jaspers's Philosophy. Rooted in the Present, Paradigm for the Future. Fourth International Jaspers Conference Boston, Massachussetts, 10-16 August 1998, Würzburg 2003.

* Cesana, A., Karl Jaspers’ Existenzphilosophie im Zeitalter der Globalisierung, in: A. Cesana & G.J. Walters (Hrsg.), Karl Jaspers: Geschichtliche Wirklichkeit mit Blick auf die Grundfragen der Menschheit / Karl Jaspers: Historic Actuality in View of Fundamental Problems of Mankind, Würzburg 2008.

* Cesana, A., Karl Jaspers: "Philosophie" (1932), in: Interpreta­tionen. Hauptwerke der Philosophie, 20. Jahrhundert, Stuttgart 1992.

* Cesana, A., Philosophie als dritter Weg. Zum Philosophiever­ständnis von Jaspers und Kant, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers: Philosopher among Philosophers / Philosoph unter Philosophen, Amsterdam/Atlanta 1993.

* Chiesa, C. & Hügli, A. (Hrsg.), Glaube und Wissen / Croire et savoir, Basel 2008 (Beiträge des internationalen Symposiums “Karl Jaspers. Glaube und Wissen” 2007 in Neapel).

* Cochrane, A.C., The Existentialists and God. Being and the Being of God in Kierkegaard, Jaspers, Heidegger, Sartre, Tillich, 1956.

* Corrington, R.S., From World Exegesis to Transcendence. Jas­pers's Critique of Nietzsche, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers: Philosopher among Philosophers / Philosoph unter Philosophen, Amsterdam/Atlanta 1993.

* Courtney, C., Reading Ciphers with Jaspers and Ricœur, in: A. Cesana & G.J. Walters (Hrsg.), Karl Jaspers: Geschichtliche Wirklichkeit mit Blick auf die Grundfragen der Menschheit / Karl Jaspers: Historic Actuality in View of Fundamental Problems of Mankind, Würzburg 2008.

* Das, J., The Problems of Modern Humanity and Jaspers's Thought, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers' Philosophie. Gegenwärtigkeit und Zukunft / Karl Jaspers's Philosophy. Rooted in the Present, Paradigm for the Future. Fourth International Jaspers Conference Boston, Massachussetts, 10-16 August 1998, Würzburg 2003.

* Debrunner, G., Zum philosophischen Problem des Todes bei Karl Jaspers. Untersuchung einer existenzphilosophischen Deutung, Bern 1996.

* DiCesare, D., Die Sprache in der Philosophie von Karl Jaspers, Tübingen 1996.

* Drescher, W., Erinnerungen an Karl Jaspers in Heidelberg, 1975.

* Dufrenne, M. & Ricœur, P., Karl Jaspers et la Philosophie de l'Existence, Paris 1947.

* Duintjer, O.D., Karl Jaspers en Rudolf Bultmann in discussie, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 1963, S. 201-206.

* Durfee, H.A., Karl Jaspers as the Metaphysician of Tolerance, in: The International Journal for Philosophy and Religion, 1, 1970, S. 201-210.

* Durfee, H.A., Karl Jaspers’ Christology, in: The Journal of Religion, 44/2, 1964.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt