header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Jesus von Nazareth (Gu - Pe)

* Guardini, R., Das Bild von Jesus dem Christus im Neuen Testa­ment, Würzburg 1936.

* Guardini, R., Das Christusbild der paulinischen und johanneischen Schriften, Würzburg 21961.

* Guardini, R., De menselijke werkelijkheid van de Heer. Bijdragen tot een psychologie van Jezus, Hilversum 1960.

* Guardini, R., Der Herr. Betrachtungen über die Person und das Leben Jesu Christi, Würzburg 1937, Würzburg 31940 [De Heer. Beschouwingen over de persoon en het leven van Jezus Christus, Utrecht 1960].

* Gubler, M.L., Die frühesten Deutungen des Todes Jesu. Eine motivgeschichtliche Darstellung aufgrund der neueren exegetischen Forschung, Göttingen 1977.

* Güder, E., Die Lehre von der Erscheinung Jesu Christi unter den Todten. In ihrem Zusammenhange mit der Lehre von den letzten Dingen, Bern 1853.

* Günther, E., Die Entwicklung der Lehre von der Person Christi im neunzehnten Jahrhundert, 1911.

* Güttgemann, E., Die linguistisch-didaktische Methodik der Gleichnisse Jesu, in: Studia Linguistica Neotestamentica, 1973, S. 99-183.

* Haas, J., Die Stellung Jesu zu Sünde und Sündern nach den vier Evangelien, 1953.

* Han, Ch.-S., Raised for Our Justification. An Investigation on the Significance of the Resurrection of Christ within the Theological Structure of Paul's Message, Diss., 1995.

* Harnisch, W. (Hrsg.), Gleichnisse Jesu. Positionen der Auslegung von A. Jülicher bis zur Formgeschichte, 1982.

* Hartmann, H.R., Jesus, das Dämonische und die Ethik, Berlin 21923.

* Hartog, A.H. de, Het leven van Jezus, 2 Bde., 1934.

* Hase, K., Das Leben Jesu, Leipzig 31840.

* Hausrath, A., Jesus und die neutestamentlichen Schrifttsteller, 2 Bde., 1908/09.

* Heim, K., Jesus der Weltvollender, Hamburg 31952 [Jezus de heer, 1935].

* Heligenthal, R., Der verfälschte Jesus. Eine Kritik moderner Jesusbilder, Darmstadt 1957.

* Heller, A., Die Auferstehung des jüdischen Jesus, Berlin 2001.

* Hengel, M., Nachfolge und Charisma. Eine exegetisch-religionsgeschichtliche Studie zu Mt. 8: 21 ff. und Jesu Ruf in die Nachfolge, Berlin 1968.

* Henry, C.F.H. (Hrsg.), Jesus of Nazareth. Saviour and Lord, Grand Rapids 1966.

* Herbst, K., De ware Jezus. God of mens?, 1990.

* Herkenrath,  , Die Ethik Jesu in ihren Grundzügen, 1926.

* Heusler, E., Kapitalprozesse im lukanischen Doppelwerk. Die Verfahren gegen Jesus und Paulus in exegetischer und rechtshistorischer Analyse, Münster 2000.

* Heyer, C.J. den, De messiannse weg, 2 Bde. (Messiaanse verwachtingen in het Oude Testament en in de vroeg-joodse traditie / Jezus van Nazareth), 1983/86.

* Heyer, C.J. den, Der Mann aus Nazareth. Bilanz der Jesusforschung, 1998.

* Heyer, C.J. den, Opnieuw: wie is Jezus? Balans na 150 jaar onderzoek naar Jezus, 52002.

* Hill, W.B., Introduction to the Life of Christ, New York 1911.

* Hirsch, E., Betrachtungen zu Wort und Geschichte Jesu, Berlin 1969.

* Hitchcock, F.R.M., The Psychology of Christ, Boston 1908.

* Hoffmann, R.P., Zukunftserwartung und Schöpfungsglaube in der Basileia-Verkündigung Jesu. Zum Problemkreis "Jesus und die Apokalyptik", in: Religionsunterricht an höheren Schulen, 31, 1988, S. 374-384.

* Hofstede de Groot, P., Jezus Christus volgens Spinoza, in: Waarheid en Liefde, 25, 1862, S. 789-802.

* Holdsworth, W.W., The Christ of the Gospels, London 1911.

* Holtzmann, O., Christus, Leipzig 1907.

* Huber, M., Jesus Christus als Erlöser in der liberalen Theologie. Vermittlung, Spekulation, Existenzverständnis, Winterthur 1956.

* Hurtado, L.W., Lord Jesus Christ. Devotion to Jesus in Earliest Christianity, 2005.

* Ihmels, L., Der Lohngedanke und die Ethik Jesu, Leipzig 1908.

* Isaac, J., Jésus et Israel, 1959.

* Jahn, G., Über die Person Jesu und über die Entstehung des Christentums und den Wert desselben für moderne Gebildete mit einer Kritik der Evangelien und der neuesten Schriften über Jesus, Leiden 1911.

* Jaspers, K., Socrates, Boeddha, Confucius, Jesus. De maatgevende mensen, Utrecht 1997.

* Jeremias, J., Die Abendmahlsworte Jesu, Göttingen 31960.

* Jeremias, J., Die Gleichnisse Jesu, 31954, Göttingen 41956, 61962, Göttingen 1970.

* Jeremias, J., Jesu Verheißung für die Völker, Stuttgart 1956, 21959.

* Jesinghaus, W., Nietzsche und Christus, Programm Berlin-Schöneberg 1913.

* Johnson, S.E., Jesus in zijn eigen tijd, 1964.

* Jonge, M. de, Jesus: Stranger from Heaven and Son of God. Jesus Christ and the Christians in Johannine Perspective, 1977.

* Jonge, M. de, Jezus, inspirator en spelbreker. Een bundel artikelen en verhandelingen, Nijkerk 1971.

* Jülicher, A., Die Gleichnisreden Jesu, 2 Bde. (Die Gleichnisreden im allgemeinen / Auslegung der Gleichnisreden der drei ersten Evangelien), 1886, 21910.

* Jülicher, A., Paulus und Jesus, Tübingen 1907.

* Jüngel, E., Paulus und Jesus. Eine Untersuchung zur Präzisierung der Frage nach dem Ursprung der Christologie, Tübingen 1962, Tübingen 41972.

* Kähler, M., Der sogenannte historische Jesus und der geschichtliche biblische Christus, 21956.

* Kähler, M., Jesus und das Alte Testament, 1965.

* Karrer, M., Jesus Christus im Neuen Testament, Göttingen 1998.

* Käsemann, E., Das Problem des historischen Jesus, in: E. Käsemann, Exegetische Versuche und Besinnungen, Bd. I, Göttingen 1960, S. 187-214.

* Käsemann, E., Leib und Leib Christi, Tübingen 1933.

* Kasper, W., Der Gott Jesu Christi, Mainz 1982.

* Kasper, W., Jesus der Christus, Mainz 1974.

* Keck, L.E., A Future for the Historical Jesus, Nashville/New York 1971.

* Kegel, G., Auferstehung Jesu - Auferstehung der Toten. Eine traditionsgeschichtliche Untersuchung zum Neuen Testament, Gütersloh 1970.

* Keil, G., Jesus Christus und seine Bedeutung für den Gottesgedanken. Eine theologische und philosophische Untersuchung über den Gottesbegriff, Meisenheim 1973.

* Kellner, H., Jesus von Nazareth und seine Apostel im Rahmen der Zeitgeschichte, Regensburg 1908.

* Kerstiens, F., Der Weg Jesu, Mainz 1973.

* Kessler, H., Die theologische Bedeutung des Todes Jesu. Eine traditionsgeschichtliche Untersuchung, 1970.

* Kiefl, F.X., Der geschichtliche Christus und die moderne Philosophie. Eine genetische Darlegung der philosophischen Voraussetzungen im Streit um die Christusmythe, Mainz 1911.

* King, H.C., The Ethic of Jesus, 1910.

* Klausner, J., Jesus of Nazareth. His Life, Times, and Teachings, London 1925, New York 1979 [Jesus von Nazareth. Seine Zeit, sein Leben und seine Lehre, 1930, Jerusalem 1952].

* Klever, W.N.A., Christus' ethisch-politieke missie naar Spinoza's lezing van Mattheüs en Johannes, in: W.N.A. Klever, Spinoza Classicus. Antieke bronnen van een moderne denker, Budel 2005.

* Klijn, A.F.J., Jezus in de apocriefe evangeliën. Buitenbijbelse beelden van Jezus, 1999.

* Kline, L.L., The Sayings of Jesus in the Pseudo-Clementine Homilies, Missoula 1975.

* Knöpfler, A., Das Christusbild und die Wissenschaft. Rektoratsrede, München 1911.

* Koch, D.-A. e.a., Jesu Rede von Gott und ihre Nachgeschichte im frühen Christentum, Gütersloh 1989.

* Koch, G., Die Auferstehung Jesu Christi, Tübingen 1959.

* Koch, T., Jesus von Nazareth, der Mensch Gottes. Eine gegenwärtige Besinnung, Tübingen 2004.

* Kögel, J., Christus der Herr, 1908.

* Kölbing, P., Die geistige Einwirkung der Person Jesu auf Paulus. Eine historische Untersuchung, 1906.

* Kollwitz, J., Das Christusbild des 3. Jahrhunderts, 1953.

* Konda, J., Das Christus-Bild in der deutschen Hymnendichtung vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, Wien/Köln/Weimar 1998 (Kölner Germanistische Studien, 41).

* Konings, J., De heerlijke mens Jezus, 1977.

* Krabbe, O., Die Lehre von der Sünde und vom Tode in ihrer Beziehung zu einander und zu der Auferstehung Christi, Hamburg 1836.

* Kramer, W., Christos Kyrios Gottessohn, Zürich/Stuttgart 1963.

* Kranenborg, R., De wonderbaarlijke avonturen van Jezus van Nazaret. Over de waarde van "hervonden manuscripten" in "nieuwe openbaringen", Kampen 2004.

* Krauss, S., Das Leben Jesu nach jüdischen Quellen, Berlin 1902.

* Kremer, J., Das älteste Zeugnis von der Auferstehung Jesu Christi. 1 Kor. 15: 1-11, Stuttgart 21967.

* Kremer, J., Was an dem Leiden Christi noch mangelt, Bonn 1956.

* Krieger, E., Christus und die konkrete Gestalt, in: Tijdschrift voor Filosofie, 26, 1964, S. 68-105.

* Krigbolder, P., Jezus de Nazareeër. Een studie over de historiciteit van Jezus en de oorsprong van het christendom, 21989.

* Krijger, A., Messiaans cynisme. Jezus en Diogenes, 1998.

* Kühl, E., Die Heilsbedeutung des Todes Christi. Eine biblisch-theologische Untersuchung, 1890.

* Kühnewes, U., Nietzsche und Jesus - Jesus bei Nietzsche, in: Nietzsche-Studien, 15, 1986, S. 382-396.

* Kuitert, H.M., Jezus: nalatenschap van het Christendom. Schets voor een christologie, 1998.

* Kümmel, W.G., Die Theologie des Neuen Testaments nach seinen Hauptzeugen Jesus, Paulus und Johannes, 1969.

* Künneth, W., Entscheidung heute. Jesu Auferstehung: Brennpunkt der theologischen Diskussion, Hamburg 1966.

* Künneth, W., Glauben an Jesus? Die Begegnung der Christologie mit der modernen Existenz, 1962.

* Kuschel, K.-J. (Hrsg.), Der andere Jesus. Ein Lesebuch moderner literarischer Texte, München 1987.

* Kuschel, K.-J., Jesus in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, Gütersloh 21978, Zürich 1984.

* Kwaak, H. v.d., Het proces van Jezus. Een vergelijkend onderzoek van de beschrijvingen der evangelisten, Diss., 1969.

* Lagrange, M.J., Het evangelie van Jesus Christus, 1930.

* Lahy, J.M., Le morale de Jésus. La part d'influence dans la morale intellectuelle, Paris 1911.

* Läpple, A., Jesus von Nazareth. Kritische Reflexionen, München 1972.

* Lascaris, A., Die Einmaligkeit Jesu, in: J. Niewiadomski & W. Palaver (Hrsg.), Dramatische Erlösungslehre. Ein Symposion, Innsbruck 1992, S. 213-226.

* Lategan, B.C., Die aardse Jezus in die prediking van Paulus volgens sy briewe, 1967.

* Lelièvre, P., La religion de Jésus d'après l'évangile, Paris 1911.

* Lenoir, F., De filosofie van Christus, Kampen 2008.

* Léon-Dufour, X., Les Évangiles et l'histoire de Jésus, Paris 1963.

* Léon-Dufour, X., Résurrection de Jésus et message pascal, Paris 1971.

* Lepin, M., Jésus. Messie et fils de Dieu d'après les évangiles synoptiques, Paris 21905.

* Lepin, M., Le Christ Jésus. Son existence historique et sa divinité, 1929.

* Lepsius, J., Das Leben Jesu, 2 Bde., 1917/18.

* Leroy, H. Buße und Umkehr. Jesu Verhalten zu Sünde und Sündern, in: P. Müller (Hrsg.) Chancen der Umkehr. Ein Arbeitsbuch für die Erwachsenenbildung zu Buße und Beichte, Stuttgart 1978, S. 38-52.

* Leroy, H., Jesus. Überlieferung und Deutung, 1978, Darmstadt 31999.

* Levine, A.-J. e.a. (hrsg.), The Historical Jesus in Context, Princeton 2006.

* Lietzmann, H., Der Prozeß Jesu. Sitzungsbericht der Berliner Akademie, 14, 1931.

* Linde, H. v.d., Het koninkrijk van God is de stad op de berg. Wat heeft Jezus zelf gewild?, 2000.

* Linden, E. v.d., Wie is die man? Joodse visies op Jezus, Baarn 2002.

* Lindeskog, G., Die Jesusfrage im neuzeitlichen Judentum. Ein Beitrag zur Geschichte der Leben-Jesu-Forschung, Uppsala 1938, Darmstadt 1963, (reprint) 1973.

* Linnemann, E., Gleichnisse Jesu. Einführung und Auslegung, 1961, Göttingen 51969, 61975.

* Lohfink, G., Die Himmelfahrt Jesu. Untersuchungen zu den Himmelfahrts- und Erhöhungstexten bei Lukas, München 1971.

* Lohse, E., Märtyrer und Gottesknecht. Untersuchung zur christlichen Verkündigung vom Sühnetod Jesu Christi, Göttingen 1955.

* Loofs, F., Wer war Jesus Christus? Für Theologen und den weiteren Kreis gebildeter Christen erörtert, Halle 1916.

* Loos, H. v.d., Jezus Messias-Koning. Een speciaal onderzoek naar de vraag of Jezus van Nazareth politieke bedoelingen heeft nagestreefd, Diss., 1942.

* Löwenstein, K. & Schramm, T., Unmoralische Helden. Anstößige Gleichnisse Jesu, Göttingen 1986.

* Lüdemann, G., Jesus after Two Thousand Years. What He Really Said and Did, London 2000.

* Lugan, A., L'einseignement social de Jésus, Paris 1908, 31911.

* Luufen, R. (Hrsg.), Gottes ewiger Sohn. Die Präsenz Christi in der Diskussion, Paderborn 1997.

* Luz, U. & Michaels, A., Jesus oder Buddha. Leben und Lehre im Vergleich, München 2002.

* Machovec, M., Jesus für Atheisten, Stuttgart/Berlin 1972.

* Mackintosh, H.R., The Doctrine of the Person of Jesus Christ, 21920.

* MacLean Gilmour, S., How Relevant Is the Ethic of Jesus?, in: The Journal of Religion, 21/3, 1941, S. 253-264.

* MacQuarrie, J., Jesus Christ in Modern Thought, London 1993.

* Maier, J., Jesus von Nazareth in der talmudischen Überlieferung, Darmstadt 1978, Darmstadt 21992.

* Malgo, W., Openbaring van Jezus Christus, 2 Bde., 1980.

* Malina, B.J. & Stegemann, W. & Theißen, G. (Hrsg.), Jesus in neuen Kontexten, Stuttgart 2003.

* Manson, T.W., Jesus the Messiah, London 1943 [Bist Du, der da kommen soll? Das Zeugnis der drei ersten Evangelien von der Offenbarung in Christo unter Berücksichtigung der Formgeschichte, Zollikon-Zürich 1952]..

* Manson, T.W., The Servant Messiah. A Study of the Public Ministry of Jesus, Cambridge 1953.

* Manson, T.W., The Teaching of Jesus, Cambridge 1959.

* Marxsen, W., Die Auferstehung Jesu von Nazareth, Gütersloh 1968.

* Marxsen, W., Die Auferstehung Jesu als historisches und theologisches Problem, Gütersloh 1964.

* Matthiae, K. & Ristow, H., Der historische Jesus und der kerygmatische Christus. Beiträge zum Christusverständnis in Forschung und Verkündigung, Berlin 1960.

* Mayer, A., Der zensierte Jesus. Soziologie des Neuen Testaments, 1983.

* McCasland, S.V., The Demonic “Confessions” of Jesus, in: The Journal of Religion, 24/1, 1944.

* McCown, C.C., Jesus, Son of Man. A Survey of Recent Discussion, in: The Journal of Religion, 28/1, 1948.

* Meeter, H.H., The Heavenly High Priesthood of Christ. An Exegetic-Dogmatic Study, Diss., 1916.

* Meffert, F., Die geschichtliche Existenz Christi, Mönchen‑Gladbach 1910.

* Meijering, E., Wie is Jezus Christus? Een vrijzinnig orthodox antwoord, Kampen 2010.

* Meinertz, M., Die Existenz Jesu, in: Theologie und Glaube, 3, 1911, S. 529-544, 607-633.

* Meinertz, M., Jesus und die Heidenmission, Münster 1908.

* Mensching, W., Jesus im politischen Zeitgeschehen, 1952.

* Mereschkowskij, D.S., Jesus der Unbekannte, o.J.

* Merklein, H., Die Gottesherrschaft als Handlungsprinzip. Untersuchungen zur Ethik Jesu. Forschungen zur Bibel 34, 1978.

* Merklein, H., Die Umkehrpredigt bei Johannes dem Täufer und Jesus von Nazareth, in: Biblische Zeitschrift, 25, 1981, S. 29-46.

* Merklein, H., Jesu Botschaft von der Gottesherrschaft, Stuttgart 1983.

* Merz, A. & Theißen, G., Der historische Jesus. Ein Lehrbuch, Göttingen 32001.

* Messori, V., Wat te zeggen van Jezus. Hypothesen over Zijn persoon en werk, 1981.

* Meurois, A. & D., Herinneringen van Essenen. Een ooggetuigeverslag over Jezus en de gemeenschap der Essenen, 1987.

* Meyer, A., Jesus, in: B. Beß (Hrsg.), Unsere religiösen Erzieher. Eine Geschichte des Christentums in Lebensbildern, Bd. I, Leipzig 1908.

* Meyer, R., Der Prophet aus Galiläa. Studie zum Jesusbild der drei ersten Evangelien, Leipzig 1940, 1970.

* Millard, A., Reading and Writing in the Time of Jesus, 2000.

* Mudge, L.S., Jesus and the Struggle for the Real, in: The Journal of Religion, 51/4, 1971.

* Muggeridge, M., Een visie op Jesus, 1980.

* Mulders, J., Jezus als filosoof, in: Streven, 1959, S. 860-866.

* Müller, W.W., Die Salbung Christi. Ein Stück vergessener Christologie, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/1996.

* Müssle, M. (Hrsg.), Die Humanität Jesu, München 1971.

* Mussner, F., Die Auferstehung Jesu, München 1969.

* Mynarek, H., Jesus und die Frauen. Das Liebesleben des Nazareners, Frankfurt/M. 1995, Essen 1999.

* Newton, W., The Ideal of Jesus, London 1911.

* Niederwinner, K., Jesus, Göttingen 1968.

* Ninck, J., Jesus als Charakter, Leipzig 1906, 21910.

* Nisin, A., Die Geschichte von Jesus dem Christus, 1966.

* Noel, C., The Life of Jesus, 1937.

* Noerdsieck, R., Reich Gottes, Hoffnung der Welt. Das Zentrum der Botschaft Jesu, 1980.

* Noll, P., Jesus und das Gesetz. Rechtliche Analyse der Normenkritik in der Lehre Jesu, Tübingen 1968.

* Oberlinner, L., Todeserwartung und Todesgewißheit Jesu, Stuttgart 1980.

* Oepke, A., Nachfolge und Nachahmung Christi im Neuen Testament, in: Allgemeine evangelisch-lutherische Kirchenzeitung, 71, 1938, S. 850-857, 866-872.

* Oko, O.I., "Who then Is this?". A Narrative Study of the Role of the Question of the Identity of Jesus in the Plot of Mark's Gospel, 2004.

* Osborne, H., Whom Do Men Say that I Am? A Collection of the Views of the Most Notable Christian and Non-Christian Modern Authors about Jesus of Nazareth, 1932.

* Ott, J., Die Bezeichnung Christi als iatroV in der urchristlichen Literatur, in: Der Katholik, 90, 1910, S. 454-458.

* Pache, R., Die Wiederkunft Jesu Christi, Wuppertal 1953, 61970.

* Paig, A., Jesus. Eine Biographie, Paderborn 2011.

* Palmquist, St.R., Four Perspectives on Moral Judgment. The Rational Principles of Jesus and Kant, in: The Heythrop Journal, 32, 1991, S. 216-232.

* Papin, J., Christus bij Dostojevski, Nijmegen 1946.

* Papini, G., De Christus, 1922.

* Papini, G., Storia di Christo, 1924 [Lebensgeschichte Christi, München 1924].

* Parka, N., Peri thV ellhnikhV tou Ihsou ekpaideusewV, Kairo 1908.

* Parrinder, G., Jezus in de Koran, 1968.

* Peabody, F.G., Jesus Christus und die soziale Frage, Gießen 1903.

* Pelikan, J., Jezus door de eeuwen heen. Zijn plaats in de cultuurgeschiedenis, 1985.

* Percy, E., Die Botschaft Jesu. Eine traditionskritische und exegetische Untersuchung, 1953.

* Perkins, R., An Innocent Little Story. Nietzsche and Jesus in Allegorical Conjunction, in: Nietzsche-Studien, 26, 1997.

* Perrin, N., Rediscovering the Teaching of Jesus, London 1967 [Was lehrte Jesus wirklich? Rekonstruktion und Deutung, Göttingen 1972].

* Pesch, R., Zur Entstehung des Glaubens an die Auferstehung Jesu, in: Theologische Quartalschrift, 153, 1973, S. 201-228.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt