header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Johannes Scotus Eriugena (M - Y) - Johannes von Patmos

* McGinn, B.A.O. (Hrsg.), Eriugena. East and West, 1994.

* Minkova, M., The Protean Ratio. Notio verbi rationis ab Ioanne Scotto Eriugena and Thomam Aquinatam, Bern 2001.

* Möller, N., Johannes Scotus Eriugena und seine Irrtümer, Mainz 1844.

* Moran, D., Johannes Eriugena. Der christliche Neuplatonismus der Natur, in: Th. Kobusch (Hrsg.), Philosophen des Mittelalters, Darmstadt 2000, S. 13-26.

* Moran, D., The Philosophy of John Scottus Eriugena. A Study of Idealism in the Middle Ages, Cambridge 1990.

* O'Meara, J.J., Eriugena, Dublin 1969, Oxford 1988.

* O'Meara, J.J., Eriugena's Use of Augustine, in: Augustinian Studies, 11, 1980, S. 21-34.

* O'Meara, J.J., Studies in Augustine and Eriugena, Washington (D.C.) 1993.

* O'Meara, J.J. & Bieler, L. (Hrsg.), The Mind of Eriugena. Papers of a Colloquium, Dublin 1973.

* Otten, W., The Anthropology of Johannes Scottus Eriugena, Leiden/New York 1991.

* Pittenger, W.N., The Christian Philosophy of John Scotus Eriugena, in: The Journal of Religion, 24/4, 1944.

* Rähse, H., Des Johannes Scotus Eriugena Stellung zur mittelalterlichen Scholastik und Mystik, Rostock 1874.

* Rand, E.K., Johannes Scottus, München 1906.

* Roques, R. (Hrsg.), Jean Scot Erigène et l'histoire de la philosophie, Paris 1977.

* Roques, R., Libres sentias vers l'Eriginisme, Roma 1975.

* Samstag, K., Die Dialektik des Johannes Skottus Eriugena, Diss., München 1929.

* Schneider, A., Die Erkenntnislehre des Johannes Eriugena, 1921/23.

* Schrimpf, G., Das Werk des Johannes Scottus Eriugena im Rahmen des Wissenschaftsverständnisses seiner Zeit. Eine Hinführung zu Periphyseon, Münster 1982 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie des Mittel­alters. Texte und Untersuchungen, hrsg. v. C. Baeumker, Münster 1891 ff.; N.F. 2).

* Senl, W., Die Gotteserkenntnis bei Johannes Skotus Eriugena unter Berücksichtigung ihrer neuplatonischen und augustinischen Elemente, Bonn 1932.

* Sheldon-Williams, I.P., Johannes Scotus Eriugena, in: A.H. Armstrong (Hrsg.), The Cambridge History of Later Greek and Early Medieval Philosophy, Cambridge 1967, S. 518-533.

* Staudenmaier, F.A., Johannes Scotus Eriugena und die Wissen­schaft seiner Zeit, Frankfurt/M. 1834.

* Taillandier, St.R., Jean Scotus Erigène et la philosophie scolastique, Straßburg 1843.

* Techert, M., Le plotinisme dans le système de Jean Scot Erigène, in: Revue Néo-scolastique de Philosophie, 29, 1927, S. 28-68.

* Tomasic, Th.M., The Logical Function of Metaphor and Oppositional Coincidence in the Pseudo-Dionysius and Johannes Scottus Eriugena, in: The Journal of Religion, 68/3, 1988.

* Turner, W., John the Scot, in: The Catholic University Bulletin, 1912.

* Turner, W., Was John the Scot Eriugena a Heretic?, in: The Irish Theological Quarterly, 1910.

* Weiner, F., Eriugenas negative Ontologie, Amsterdam 2007 (Bochumer Studien zur Philosophie, 46).

* Wotschke, Th., Fichte und Erigena. Darstellung und Kritik zweier verwandter Typen eines idealistischen Pantheismus, Halle 1896.

* Yates, F., Ramon Lull and John Scotus Eriugena, in: The Journal of the Warburg and Courtauld Institutes, 23, 1960, S. 1-44.

 

> JOHANNES SECUNDUS

* Schäfer, E. (Hrsg.), Johannes Secundus und die römische Liebeslyrik, Tübingen 2004.

 

> JOHANNES SHARPE

* Kennedy, L.A., The "De anima" of John Sharpe, in: Franciscan Studies, 29, 1969, S. 249-270.

 

> JOHANNES TEUTONICUS

* Pennington, K., A “Consilium” of Johannes Teutonicus, in: Traditio, 26, 1970, S. 435-439.

  

> JOHANNES TRITHENIUS

* Lehmann, P., Merkwürdigkeiten des Abtes Johannes Trithenius, München 1961.

 

> JOHANNES VENATOR

* Rijk, L.M., de, Semantics in Richard Billingham and John Venator, in: A. Maierù (Hrsg.), English Logic in Italy in the 14th and 15th Centuries, Napoli 1982, S. 167-183.

 

> JOHANNES VITALIS DE FURNO (VITAL DU FOUR)

* Delorme, F., L'œuvre scholastique de maître Vital du Four, in: Franziskanische Forschungen, 9, 1926, S. 241-271.

* Lynch, J.E., The Theory of Knowledge of Vital du Four, New York 1972.

 

> JOHANNES VON BASSOLIS

* Pasiecznik, M., Joannes de Bassolis, OFM, in: Franciscan Studies, 13, 1953, S. 59-77; 14, 1954, S. 49-80.

 

> JOHANNES VON BRANDENTURM (JOHANNES DE TURRECREMATA)

* Binder, K., Wesen und Eigenschaften der Kirche bei Kardinal Johannes de Turrecremata, Innsbruck 1955.

* Horst, U., Grenzen der päpstlichen Autorität. Konziliäre Elemente in der Ekklesiologie des Johannes von Turrecremata, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 19, 1972, S. 361-388.

* Izbicki, Th., Protector of the Faith. Cardinal Johannes de Turrecremata and the Defense of Institutional Church, Washington 1981.

* Weigl, G., Überlegungen zur Methodologie am Beispiel Johannes' von Turrecremata, in: J.B. Metz (Hrsg.), Gott in Welt. Festschrift für Karl Rahner, Freiburg 1964, S. 392-404.

 

> JOHANNES VON DAMASKUS (JOHANNES DAMASCENUS)

* Ainslee, D., John of Damascus, Lodon 31903.

* Bilz, J., Die Trinitätslehre des hl. Johannes von Damaskus. Mit besonderer Berücksichtigung des Verhältnisses der griechischen und lateinischen Auffassungsweise des Geheimnisses, Paderborn 1909.

* Bornhäuser, K., Die Vergottungslehre des Athanasius und Johannes Damascenus. Ein Beitrag zur Kritik von A. Harnacks "Wesen des Christentums", Gütersloh 1903.

* Diobouniotis, C., IwannhV o DamaskhnoV, Athen 1903.

* Dobler, E., Indirekte Nemesiuszitate bei Thomas von Aquin. Johannes von Damaskus als Vermittler von Nemesiustexten, Fribourg 2002.

* Dobler, E., Zwei syrische Quellen der theologischen Summe des Thomas von Aquin: Nemesios von Emesa und Johannes Damaskus. Ihr Einfluß auf die anthropologischen Grundlagen der Moraltheologie, Fribourg

* Dölger, F., Der griechische Barlaam-Roman. Ein Werk des H. Johannes von Damaskos, Ettal

* Dölger, F., Johannes von Damaskos als Hagiograph, Ettal

* Ermoni, V., St. Jean Damascène, Paris 1904.

* Ghellinck, J. de, L'entrée de Jean de Damas dans le monde littéraire occidental, in: Byzantinische Zeitschrift, 21, 1912, S. 449-457.

* Ghellinck, J. de, Les œuvres de Jean de Damas en occident au 12e siècle, in: Revue des Questions Historiques, 88, 1910, S. 149-160.

* Grundlehner, F.H.J., Johannes Damascenus, Utrecht 1876.

* Hoeck, J.M., Stand und Aufgaben der Dameskenos-Forschung, in: Orientalia Christiana Periodica, 17, 1951, S. 5-60.

* Holl, K., Die "Sacra Parallela" des Johannes Damascenus, Leipzig 1896.

* Jugie, M., Jean Damascène, in: Dictionnaire de Théologie Catholique, Bd. VIII, Paris 1903-50.

* Kapriev, G., Der Gebrauch der Vernunft und die Offenbarung gemäß Gregorius dem Theologen, Maximus Confessor und Johannes Damascenus, in: G. Mensching (Hrsg.), De usu rationis. Vernunft und Offenbarung im Mittelalter, Würzburg 2008.

* Kotter, P.B., Die Überlieferung der Pege Gnoseos des Hl. Johannes von Damaskos, Ettal 1959 (Studia Patristica et Byzantina, H. 5).

* Langen, J., Johannes von Damascus, Gotha 1879.

* Loofs, F., Studien über die dem Johannes von Damascus zugeschriebenen Parallelen, Halle 1892.

* Lottin, O., La psychologie de l'acte humain chez saint Jean Damascène et les théologiens du 12e siècle occidental, in: O. Lottin, Psychologie et morale aux 12e et 13e siècles, Bd. I, Louvain 1942, S. 393-424.

* Papadopoulos, Ch., O agioV IwannhV o DamaskhnoV, in: EkklasiastikoV FaroV, 5, 1910, S. 193-212.

* Perrier, T.A., Jean Damascène. Sa vie et ses écrits, Straßburg 1862.

* Petrynko, O., Der jambische Weihnachtskanon des Johannes von Damaskus. Einleitung, Text, Übersetzung, Kommentar, Münster 2010.

* Richter, G., Die Dialektik des Johannes von Damaskos. Eine Untersuchung des Textes nach seinen Quellen und seiner Bedeutung, Ettal 1964 (Studia Patristica et Byzantina, H. 10).

* Rozemond, K., La christologie de saint Jean Damascène, Ettal 1959.

* Studer, B., Die theologische Arbeitsweise des Johannes von Damaskus, Ettal 1956 (Studia Patristica et Byzantina, H. 2).

* Sweeney, L., John Damascene and Divine Infinity, in: The New Scholasticism, 35, 1961, S. 85-86.

* Sweeney, L., John Damascene's Infinite Sea of Essence, in: Studia Patristica, 6, 1962, S. 248-263.

* Vailhé, S., Date de la mort de Saint Jean Damascène, in: Échos d'Orient, 9, 1906, S. 28-30.

* Weiher, E. (Hrsg.), Die Dialektik des Johannes von Damaskus in kirchenslavischer Übersetzung, 1969.

 

> JOHANNES VON DAMBACH

* Auer, A., Johannes von Dambach und die Trostbücher vom 11.-16. Jahrhundert. Beiträge zur Geschichte der Philosophie des Mittel­alters, Münster 1928 (Texte und Untersuchungen, hrsg. v. C. Baeumker, Münster 1891 ff.; hier: 27/1-2).

 

> JOHANNES VON DUBLETON (JOHN DUMBLETON)

* Weisheipl, J., Early Fourteenth-Century Physics of the Merton "School" with Special Reference to Dumbleton and Heytesbury, Diss., Oxford 1956.

 

> JOHANNES VON ERFURT (JOHANNES DE ERFORDIA)

* Brieskorn, N., Die "Summa Confessorum" des Johannes von Erfurt, 3 Bde., Bern 1981.

* Heynck, V., Studien zu Johannes von Erfurt. 1: Das vierte Buch seines Sentenzenkommentars, in: Franziskanische Studien, 40, 1958, S. 329-360; 2: Sein Verhältnis zur Olivischule, in: Franziskanische Studien, 42, 1960, S. 153-196.

 

> JOHANNES VON FREIBERG

* Schnyder, M., Schriftkunst und Verführung. Zu Johannes von Freiberg: “Das Rädlein”, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 4/2006, S. 517-531.

 

> JOHANNES VON FREIBURG

* Boyle, L.E., The "Summa confessorum" of John of Freiburg and the Popularization of the Moral Teaching of St. Thomas and Some of His Contemporaries, in: St. Thomas Aquinas, 1274-1974. Commemorative Studies, Bd. II, Toronto 1974, S. 245-268.

* Fries, A., Johannes von Freiburg. Schüler Ulrichs von Straßburg, in: Revue Thomiste, 18, 1951, S. 332-340.

 

> JOHANNES VON GARLANDIA (JOHANNES ANGELUS)

* Bursill-Hall, G.L., Joannes de Garlandia. Forgotten Grammarian and the Manuscript Tradition, in: Historiographia Linguistica, 3, 1976, S. 155-157; 6, 1979, S. 77-86.

* Gabriel, A.L., Garlandia. Studies in the History of the Medieval University, Notre Dame 1969.

* Waite, W.G., John of Garlandia. Poet and Musician, in: Speculum, 35, 1960, S. 179-195.

 

> JOHANNES VON GAZA

* Friedländer, P., Johannes von Gaza und Paulus Silentiarius, 1912.

 

> JOHANNES VON GLOGOVIA (JAN GLOGOWCZYK)

* Swiezawski, S., Matériaux servant aux recherches sur Jean de Glogovia (1507), in: Festschrift Étienne Gilson, Toronto/Paris 1959, S. 613-650.

* Swiezawski, S., Quelques aspects du contenu philosophique des "Quaestiones in Physicam Aristotelis" de Jean de Glogovia, in: La filosofia della natura nel medioevo. Atti del terzo congresso internazionale di filosofia medioevale, Milano 1966, S. 699-709.

 

> JOHANNES VON GOTT

* Ruland, L., Ein armseliger Mensch, ein Heiliger. Fünfzehn Abendgespräche über Johannes von Gott, Frankfurt/M. 1949.

 

> JOHANNES VON HASSELT

* Pattin, A., De deugd van voorzichtigheid naar het "Manuale Repertorium Libri Ethicorum Aristotelis" van Johannes van Hasselt, in: Tijdschrift voor Filosofie, 41, 1979, S. 503-513.

 

> JOHANNES VON IANDUNO (JOHANNES VON GANDAVO)

* Gewirth, A., John of Jandun and the "Defensor Pacis", in: Speculum, 23, 1948, S. 267-272.

* MacClintock, S., Perversity and Error. Studies on the "Averroist" John of Jandun, Bloomington 1956.

* McClintock, S., Perversity and Error. Studies on the "Averroist" John of Jandun, Bloomington 1956.

* Schmugge, L., Johannes von Jandun. Untersuchungen zur Biographie und Sozialtheorie eines lateinischen Averroisten, Stuttgart 1966.

* Valois, N., Jean de Jandun et Marsile de Padoue. Auteurs du "Defensor Pacis", in: Histoire Littéraire de la France, Bd. XXXIII, Paris 1903, S. 528-623.

 

> JOHANNES VON JENSTEIN

* Weltsch, R.E., Archbishop John of Jenstein (1348-1400). Papalism, Humanism, and Reform in Pre-Hussite Prague, Den Haag 1968.

 

> JOHANNES VON LIGNANO (GIOVANNI DA LEGNANO)

* Donovan, G.M. & Keen, M.H., The Somnium of John of Legnano, in: Traditio, 37, 1981, S. 325-346.

* Ermini, G., I trattati della guerra e della pace di Giovanni da Legnano, Imola 1933.

* McCall, J.P., The Writings of John of Legnano with a List of Manuscripts, in: Traditio, 23, 1967, S. 415-437.

* Rossi, L., Dagli scritti inediti giuridico-politico di Giovanni da Legnano, Bologna 1898.

 

> JOHANNES VON LUGO

* Gómez Helin, L., Praedestinatio apud Ioannem Cardinalem de Lugo, Roma 1938 (Analecta Gregoriana, 12).

 

> JOHANNES VON MIRECURIA (JOHANNES VON MIRECOURT)

* Genest, J.-F. & Vignaux, P., La bibliothèque anglaise de Jean de Mirecourt, in: O. Pluta (Hrsg.), Die Philosophie im 14. und 15. Jahrhundert, Amsterdam 1988, S. 275-301.

* Murdoch, J.E., Subtilitates Anglicanae in Fourteenth-Century Paris. John of Mirecourt and Peter Ceffons, in: B. Chandler & M. Pelner Cosman (Hrsg.), Machaut's World. Science and Art in the Fourteenth Century, New York 1978, S. 51-86.

* Stegmüller, F., Die zwei Apologien des Jean de Mirecourt, in: Recherches de Théologie Ancienne et Médiévale, 5, 1933, S. 40-78, 192-204.

 

> JOHANNES VON NEAPOLI

* Michaud-Quantin, P., Le droit naturel chez Jean de Neapoli, in: Revue Thomiste, 29, 1962, S. 268-287.

* Schneider, R., Die Trinitätslehre in den "Quodlibeta" und "Quaestiones disputatae" des Johannes von Neapel, München/Paderborn 1972.

* Stella, P., Zwei unedierte Artikel des Johannes von Neapoli über das Individuationsprinzip, in: Divus Thomas, 29, 1951, S. 129-166.

 

> JOHANNES VON NOVA DOMO (JEAN VON MAISONNEUVE)

* Kaluza, Z., Le "De universali reali" de Jean de Maisonneuve et les epicuri litterales, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 33, 1986, S. 469-516.

* Wels, H. (Hrsg.), Aristotelisches Wissen und Glauben im 15. Jahrhundert. Ein anonymer Kommentar zum Pariser Verurteilungsdekret von 1277 aus dem Umfeld des Johannes de Nova Domo. Studie und Text, 2004.

 

> JOHANNES VON PATMOS

* Glonner, G., Zur Bildersprache des Johannes von Patmos. Verwendung und Beudeutung der metaphorischen Sprache in der Johannesapokalypse, Münster 1999.







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt