header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Johannes von Polliaco (Jean de Pouilly) - Jonas, Hans (A - M)

> JOHANNES VON POLLIACO (JEAN VON POUILLY)

* Hödl, L., Der unfehlbare Lehrentscheid des Papstes im Prozeß gegen Johannes de Polliaco (1318-1321), in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 1-2/2000.

* Hödl, L., Johannes de Pollacio und der Streit um die Begründung der menschlichen Willensfreiheit, in: Scholastik, 35, 1960, S. 57-75.

* Zeyen, R., Die theologische Disputation des Johannes von Pollacio zur kirschlichen Verfassung, Bern 1976.

 

> JOHANNES VON RIPA (JEAN VON LA RIVE)

* Combes, A., Présentation de Jean de la Rive, in: Archives d'Histoire Doctrinale et Littéraire du Moyen-Âge, 22, 1956, S. 145-242.

* Combes, A., Un inédit de Saint Anselme? Le traité "De unitate divinae essentiae et pluralitate creaturarum" d'après Jean de Ripa, Paris 1944.

* Combes, A. & Ruello, F. & Vignaux, P., Jean de Ripa I Sent. Dist. XXXVII: “De modo inexistendi divinae essentiae in omnibus in omnibus creaturis”, in: Traditio, 23, 1967, S. 191-268.

* Kaluza, Z., La nature des écrits de Jean de la Rive, in: Traditio, 43, 1987, S. 257-298.

* Prezioso, E., La teoria dell'intuizione nel pensiero di Giovanni da Marca, Baris 1951.

* Ruello, F., La pensée de Jean de la Rive, OFM (XIVe siècle), Fribourg 1990.

* Ruello, F., Le projet théologique de Jean de Ripa O.F.M. (XIVe siècle), in: Traditio, 49, 1994, S. 127-170.

* Schwamm, H., Magistri Ioannis de Ripa doctrina de praesentia divina, Roma 1930 (Analacta Gregoriana, 1).

 

> JOHANNES VON RODINGTON (JOHN RODINDON)

* Lechner, J., Johannes von Rodington, OFM, und sein "Quodlibet de conscientia", in: Festschrift für Martin Grabmann, Münster 1935, S. 1125-1168.

* Tweedale, M., John of Rodington on Knowledge, Science, and Theology, Diss., Los Angeles 1965.

 

> JOHANNES VON RUPESCISSA

* Schmieder, F., Prophetische Propaganda in der Politik des 14. Jahrhunderts, Johannes von Rupescissa, in: W. Brandes & F. Schmieder (Hrsg.), Endzeiten. Eschatologie in den monotheistischen Weltreligionen, Berlin/New York 2008, S. 249-260.

 

> JOHANNES VON SAINT-SIMON

* Blommestijn, H., Spel van liefde. Het loflied van de blinde mysticus Jean de Saint-Simon, 2001 (Mystieke teksten en thema's, 17).

 

> JOHANNES VON SEGOVIA

* Fromherz, U., Johannes von Segovia als Geschichtsschreiber des Konzils von Basel, Basel 1960.

 

> JOHANNES VON SKYTHOPOLIS

* Suchla, B.R., Verteidigung eines platonischen Denkmodelles einer christlichen Welt. Die philosophie- und theologiegeschichtliche Bedeutung des Scholienwerks des Johannes von Skythopolis zu den areopagitischen Traktaten. Nachrichten der Akademie der Wissen­schaften in Göttingen, phil.-hist. Kl., H. 1995/1, Göttingen 1995.

 

> JOHANNES VON STERNGASSEN

* Senner, W., Johannes von Sterngassen OP und sein Sentenzenkom­mentar, 2 Bde. (Studie / Text), Berlin 1995.

 

> JOHANNES VON ST. THOMAS

* Doyle, J.J., John of St. Thomas and Mathematical Logic, in: The New Scholasticism, 17/1, 1953, S. 3-38.

* Furton, E.J., A Medieval Semiotic. Reference and Representation in John of St. Thomas' Theory of Signs, Bern 1995.

 

> JOHANNITER

* Beresteyn, E.A. v., Geschiedenis der Johanniterorde in Nederland tot 1795. Historische schets, Aseen 1934.

* Sarnowsky, J., Macht und Herrschaft im Johanniterorden des 15. Jahrhunderts. Verfassung und Verwaltung des Johanniterordens auf Rhodos (1421-1523), Münster 2001.

 

> JOHANSEN, HANNA

* Busch, W., Gedachtes und gestaltetes Dasein: Die Person in Martin Heidegger, "Sein und Zeit", John Updike, "Der weite Weg zu zweit", Hanna Johansen, "Kurnovelle", in: Association Internatio­nale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum der Philoso­phie. Dokumentation, September 1998.

 

> JOHN OF BROMYARD

* Karras, R.M., Gendered Sin and Misogyny in John of Bromyard’s “Summa Predicantium”, in: Traditio, 47, 1992, S. 233-258.

 

> JOHNSON, SAMUEL (1696-1772)

* Beardsley, E.E., Life and Correspondence of Samuel Johnson, New York 1873.

* Schneider, H., The Mind of Samuel Johnson, in: H. & C. Schneider (Hrsg.), Samuel Johnson. His Career and Writings, 4 Bde., New York 1929, Bristol 2002; hier: Bd. II.

 

> JOHNSON, SAMUEL (1709-1784)

* Bate, W.J., The Achievement of Samuel Johnson, New York 1955.

* Boswell, J., The Life of Samuel Johnson, 2 Bde., London 1992.

* Cairns, W.T., The Religion of Dr. Johnson and Other Essays, Oxford 1946.

* Clifford, J.L., Young Samuel Johnson, New York 1955.

* Connolly, W.R., Christian Johnson and Pagan Hume, in: Hume-Studies, 27/1, 2001.

* Greene, D.J., Samuel Johnson and “Natural Law”, in: The Journal of British Studies, 2/2, 1963, S. 59-87.

* Greene, D.J., The Politics of Samuel Johnson, 1960.

* Hagstrum, J.H., Samuel Johnson’s Literary Criticism, 1952.

* Hodgart, M.J.C., Samuel Johnson and His Times, London 1962.

* Krutch, J.W., Samuel Johnson, New York 1944.

* Loptson, P., Hellenism, Freedom, and Morality in Hume and Johnson, in: Hume-Studies, 27/1, 2001.

* Potkay, A., The Pursuit of Happiness. Samuel Johnson and David Hume, Ithaca 2000.

* Quinlan, M.J., Samuel Johnson. A Layman's Religion, Madison 1964.

* Voitle, R., Samuel Johnson the Moralist, Cambridge (Mass.) 1961.

* Wahba, M. (Hrsg.), Johnsonian Studies, Kairo 1962.

* Wimsatt, W.K., The Prose Style of Samuel Johnson, 1941.

 

> JOHNSON, UWE

* Dziuba, M., Machiavelli ins Stammbuch: Institutionalisierte Lüge in "Babendernde. Reifeprüfung 1953" von Uwe Johnson, in: H. Eggert & J. Golec (Hrsg.), Lügen und ihre Widersacher, Würzburg 2004.

* Haker, H., Moralische Identität. Literarische Lebensgeschichten als Medium ethischer Reflexion. Mit einer Interpretation der Jahrestage von Uwe Johnson, Diss. Tübingen 1998, Basel 1999.

* Helbig, H. e.a. (Hrsg.), Johnsons "Jahrestage". Der Kommentar, Göttingen 1999.

* Hoppe, R.B., "On the Crest of the Waves". Zur Rolle des Mare Balticum in Uwe Johnsons Werk, in: D. Albrecht & B. Neumann & A. Talanczyk (Hrsg.), Literatur, Grenzen, Erinnerungsräume. Erkundungen des deutsch-polnisch-baltischen Ostseeraums als einer Literaturlandschaft, Würzburg 2004.

* Klaus, A., "Sie haben ein Gedächtnis wie ein Mann, Mrs. Cresspahl". Weibliche Hauptfiguren im Werk Uwe Johnsons, Göttingen 1999.

* Krellner, U., "Was ich im Gedächtnis ertrage". Untersuchungen zum Erinnerungskonzept von Uwe Johnsons Erzählwerk, Würzburg 2003.

* Laak, L. v., Medien und Medialität des Epischen in Literatur und Film des 20. Jahrhunderts. Bertold Brecht, Uwe Johnson, Lars von Trier, München 2009.

* Lübbert, H., Der Streit um das Erbe des Schriftstellers Uwe Johnson, Frankfurt/M. 1998.

* Mecklenburg, N., Die Erzählkunst Uwe Johnsons. "Jahrestage" und andere Prosa, Frankfurt/M. 1997.

* Neumann, B., Uwe Johnson, 1994, 2000.

* Opitz, T., „Ich werde jetzt mal nachsehen, woher du deine Vergangenheit hast“. Uwe Johnsons „Jahrestage“ als Synopse von Erzählen, Geschichte und Wahrheit, in: M.A. Born (Hrsg.), Retrospektivität und Retroaktivität. Erzählen, Geschichte, Wahrheit, Würzburg 2009.

* Pflumacher, T., Die literarische Beschreibung. Studien zum Werk von Uwe Johnson und Peter Weiss, München 2007.

* Plocher, I., "Wenigstens mit Kenntnis zu leben". Der Mediendiskurs in Uwe Johnsons "Jahrstage" am Beispiel der "New York Times", Würzburg 2004.

* Pudelek, J., Annäherung an Uwe Johnson, in: A. Geisenhans Lüke & E. Goebel (Hrsg.), Kritik der Tradition. Hella Tiedemann-Bartels zum 65. Geburtstag, Würzburg 2001.

* Schacht, H., Verwandte Seelen. Hannah Arendts und Uwe Johnsons Freundschaft in Briefen, in: Merkur, 679, 2005.

* Schmidt, Th., Der Kalender und die Folgen: Uwe Johnsons Roman "Jahrestage". Ein Beitrag zum Problem de kollektiven Gedächtnisses, Göttingen 2000.

 

> JOHNSON, WILLIAM ERNEST

* Braithwaite, R.B., Johnson, William Ernest, in: L.G. Wickham Legg (Hrsg.), Dictionary of National Biography 1931-1940, London 1949, S. 489-490.

* Broad, C.D., William Ernest Johnson 1858-1931, in: Proceedings of the British Academy, 17, 1931.

* Joseph, H.W.B., What Does Mr. Johnson Mean by a Proposition?, in: Mind, 1927/28.

* Prior, A.N., Determinables, Determinates, and Determinants, in: Mind, 1949.

 

> JOLLES, ANDRÉ

* Bodar, A., De schoonheidsleer van André Jolles, Diss., Amsterdam 1987.

 

> JONA

* Cohn, G.H., Das Buch Jona im Lichte der biblischen Erzählkunst, Diss., Assen 1969.

* Frieling, S. (Hrsg.), Der rebellische Prophet. Jona in der modernen Literatur, Göttingen 1999.

* Steffen, U., Das Mysterium von Tod und Auferstehung. Formen und Wandlungen des Jona-Motivs, Göttingen 1963.

* Weinreb, F., Das Buch Jonah. Der Sinn des Buches Jonah nach der ältesten jüdischen Überlieferung, Zürich 1970.

* Wierenga, L., Jona: een psychodrama. Een literaire studie van het Jona-Verhaal, Kampen 1999.

 

> JONAS, HANS

* Achterhuis, H., Hans Jonas: ethiek en techniek, in: H. Achter­huis (Hrsg.), De maat van de techniek. Zes filosofen over tech­niek, Baarn 1992, S. 139-176.

* Auras, Ch., Außenseiter und Weltbürger. Zur Lebens-Freundschaft von Hannah Arendt und Hans Jonas, in: D. Böhler & J.P. Brune (Hrsg.), Orientierung und Verantwortung. Begegnungen und Auseinandersetzungen mit Hans Jonas, Darmstadt 2004.

* Auras, Ch., Hans Jonas’ Gottesbegriff nach Auschwitz und Goethes Schöpfer-Gott, in: D. Böhler & J.P. Brune (Hrsg.), Orientierung und Verantwortung. Begegnungen und Auseinandersetzungen mit Hans Jonas, Darmstadt 2004.

* Baum, W., Gnostische Elemente im Denken Martin Heideggers. Eine Studie auf der Grundlage der Religionsphilosophie von Hans Jonas, Neuried 1997.

* Baum, W., Gott nach Auschwitz. Reflexionen zum Theodizeeproblem im Anschluß an Hans Jonas, Paderborn 2003.

* Becchi, P., Hans Jonas. Der Philosoph und die Wissenschaften, in: H. Burckhardt & H. Gronke (Hrsg.), Philosophieren aus dem Diskurs. Beiträge zur Diskurspragmatik, Würzburg 2002.

* Becchi, P., Hans Jonas in Italien. Eine Rezeption mit Hindernissen, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 4/2001.

* Benjamins, H.S., Een zachte soort van zijn. Drie manieren om van God te denken: Plotinus, Rilke, Jonas, Budel 2003.

* Böhler, D., Verantwortung für das Menschliche. Hans Jonas und die Ethik in der Medizin, Jena 1998 (Erlanger Studien zur Ethik in der Medizin, 6).

* Böhler, D., Zukunftsverantwortung in globaler Perspektive. Zur Aktualität von Hans Jonas und der Diskursethik, Berlin 2010.

* Böhler, D. & Brune, J.P. (Hrsg.), Orientierung und Verantwortung. Begegnungen und Auseinandersetzungen mit Hans Jonas, Darmstadt 2004.

* Böhler, D. & Gronke, H. & Hermann, G. (Hrsg.), Mensch, Gott, Welt. Philosophie des Lebens, Religionsphilosophie und Metaphysik im Werk von Hans Jonas, Freiburg 2008.

* Böhler, D. & Neuberth, R. (Hrsg.), Herausforderung Zukunft­verantwortung. Hans Jonas zu Ehren, Münster 21993.

* Bruzina, R., Commentary on Hans Jonas, Technology, and Ethics, in: P.T. Durbin & C. Mitcham (Hrsg.), Research in Philosophy and Technology, Bd. V, Greenwich (Conn.) 1982, S. 152-162.

* Buddeberg, E., Verantwortung im Diskurs. Grundlinien einer rekonstruktiv-hermeneutischen Konzeption moralischer Verantwortung im Anschluß an Hans Jonas, Karl-Otto Apel und Emmanuel Lévinas, Berlin/New York 2011.

* Culianu, I.P., Gnosticismo et pensiero moderno: Hans Jonas, Roma 1985.

* Dederich, M., Menschen mit Behinderung. Medizinethik und Verantwortung, in: Journal Phänomenologie, 20, 2003.

* Depré, O., Die phänomenologische Wertethik im Dienste einer ontologischen Grundlegung der Jonasschen Ethik?, in: Ch. Bermes & W. Henckmann & H. Leonardy (Hrsg.), Vernunft und Gefühl. Schelers Phänomenologie des emotionalen Lebens, Würzburg 2003.

* DeWitte, J., L’anthropomorphisme, voie d’accès privilégiée au vivant. L’apport de Hans Jonas, in: Revue Philosophique de Louvain, 100/3, 2002, S. 437-465.

* Donnelley, St., Whitehead and Jonas: Organism, Causality, and Perception, in: The International Philosophical Quarterly, 19/3, 1979.

* Frogneux, N., Die Spur der "Amöbe" in Hans Jonas' Anthropologie, in: Journal Phänomenologie, 20, 2003.

* Frogneux, N., Une aventure cosmothéandrique. Hans Jonas et Luigi Pareyson, in: Revue Philosophique de Louvain, 100/3, 2002, S. 500-526.

* Görgen, Ch. & Schüßler, W., Gott und die Frage nach dem Bösen. Philosophische Spurensuche: Augustin, Scheler, Jaspers, Jonas, Tillich, Frankl, Münster 2011.

* Gronke, H., Hans Jonas über “Edmund Husserl und die ontologische Frage”, in: D. Böhler & J.P. Brune (Hrsg.), Orientierung und Verantwortung. Begegnungen und Auseinandersetzungen mit Hans Jonas, Darmstadt 2004.

* Großmann, A., "Und die Gnosis ruft mich immer noch...". Hans Jonas' Denkwege im Lichte seines Briefwechsels mit Rudolf Bultmann, in: Journal Phänomenologie, 20, 2003.

* Harms, K., Hannah Arendt und Hans Jonas. Grundlagen einer philosophischen Theologie der Weltverantwortung, Berlin 2003.

* Hirsch Hadorn, G., Umwelt, Natur und Moral. Eine Kritik an Hans Jonas, Vittorio Hösle und Georg Picht, Freiburg/München 1999.

* Hirsch Hadorn, G., Verantwortungsbegriff und kategorischer Imperativ der Zukunftsethik von Hans Jonas, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/2000.

* Jacob, E., Martin Heidegger und Hans Jonas. Die Metaphysik der Subjektivität und die Krise der technologischen Zivilisation, Tübingen 1996.

* Jacobson, E. & Wiese, Ch. (Hrsg.), Weiterwohnlichkeit der Welt. Zur Aktualität von Hans Jonas, Berlin 2003.

* Klier, A., Umweltethik: Wider die ökologische Krise. Ein kritischer Vergleich der Positionen von Vittorio Hösle und Hans Jonas, Aachen 2007.

* Köck, M., Refraktionen des Gnostizismus in der Philosophie von Hans Jonas, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 44/45, 1999/2000, S. 169-182.

* Lehmann, K., “Also ist die Zukunft noch nicht entschieden”. Das vielfältige Erbe des Philosophen Hans Jonas als Auftrag, in: D. Böhler & J.P. Brune (Hrsg.), Orientierung und Verantwortung. Begegnungen und Auseinandersetzungen mit Hans Jonas, Darmstadt 2004.

* Levy, D.J., Hans Jonas. The Integrity of Thinking, 2002.

* Lenzig, U., Das Wagnis der Freiheit. Der Freiheitsbegriff im philosophischen Werk von Hans Jonas aus theologischer Perspektive, Stuttgart 2006.

* Lindberg, S., Hans Jonas’ Theory of Life in the Face of Responsibility, in: Phänomenologische Forschungen, 2005.

* Mahnke, H.P., "Laßt uns einen Menschen klonieren". Hans Jonas' Aufforderung für den Unterricht genutzt, in: Ethik und Unterricht, 2/1997.

* Matheis, A., Diskurs als Grundlage der politischen Gestaltung. Das politisch-verantwortungsethische Modell der Diskursethik als Erbe der moralischen Implikationen der kritischen Theorie Max Horkheimers im Vergleich mit dem Prinzip Verantwortung von Hans Jonas, St. Ingbert 1996.

* Möggeeier, F., Pflicht zur Behutsamkeit? Hans Jonas' naturphilosophische Ethik für die technologische Zivilisation, Würzburg 2002.

* Müller, D. & Simon, R. (Hrsg.), Nature et descendance. Hans Jonas et le principe “Responsibilité”, Genève 1993 (Le champs éthique, 25).

* Müller, W.E., Der Begriff der Verantwortung bei Hans Jonas, Frankfurt/M. 1988.

* Müller, W.E., Hans Jonas. Philosoph der Verantwortung, Darmstadt 2008.

* Müller, W.E. (Hrsg.), Hans Jonas. Von der Gnosisforschung zur Verantwortungsethik, Stuttgart 2002 (Judentum und Christentum, 10).

* Müller, W.E., Zur Problematik des Verantwortungsbegriffs bei Hans Jonas, in: Zeitschrift für evangelische Ethik, 33/3, 1989, S. 204-216.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt