header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Judische Philosophie (S - Z) - Juliana von Norwich (Iuliana Norvicensis)

* Sack, J., Die altjüdische Religion im Übergange vom Bibeltum zum Talmudismus, Berlin 1889.

* Safran, A., Die Kabbalah. Gesetz und Mystik in der jüdischen Tradition, 1966.

* Samuelson, N.M., An Introduction to Modern Jewish Philosophy, Albany 1989 [Moderne jüdische Philosophie. Eine Einführung, Reinbek 1995].

* Samuelson, N.M., Is Jewish Philosophy either Philosophy of Jewish?, in: I. Kajon (Hrsg.), La storia della filosofia ebraica, Padova 1993, S. 463-485.

* Samuelson, N.M., Jewish Philosophy. A Historical Introduction, London/New York 2003.

* Sanders, E.P., Jesus and Judaism, London 1985.

* Sanders, E.P., Judaism. Practice and Belief, 63BCE-66CE, London 1992.

* Schäfer, P., Die Ursprünge der jüdischen Mystik, Darmstadt 2011.

* Schechter, S., Studies in Judaism. Essays on Persons, Concepts, and Movements in Jewish Tradition, 1896, 1908, 1924, New York 1958.

* Schenker, A., Hans-Urs von Balthasars Theologie des Judentums, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 1-2/1999.

* Schimmel, S., The Seven Deadly Sins. Jewish, Classical, and Christian Reflections on Human Nature, 1992.

* Schmidt-Bergmann, H., "Judentum und Sozialismus", in: E. Goodman-Thau & M. Daxner (Hrsg.), Bruch und Kontinuität. Jüdisches Denken in der europäischen Geistesgeschichte, Berlin 1995.

* Schmiedt, A., Studien über jüdische, insbesonders jüdisch-arabi­sche Religionsphilosophie, Wien 1869, Hildesheim (reprint)

* Schmitz, R.-P., Aqedat Jishaq. Die mittelalterliche jüdische Auslegung von Genesis 22 in ihren Hauptlinien, 1979.

* Schneider, H., Kultur und Denken der Babylonier und Juden, Leipzig 1910.

* Schochat, A., Der Ursprung der jüdischen Aufklärung in Deutschland, Frankfurt(M.)/New York 2000.

* Schoeps, H.J., Geschichte der jüdischen Religionsphilosophie in der Neuzeit, 1935.

* Schoeps, H.J., Jüdisch-christliches Religionsgespräch im 19. Jahrhundert. Geschichte einer theologischen Auseinandersetzung, 1937.

* Scholem, G., Jewish Gnosticism, Merkabah Mysticism, and the Talmudic Tradition, New York 1960.

* Scholem, G., Les noms et les symbols de Dieu dans la mystique juive, Paris 1983.

* Scholem, G., Major Trends in Jewish Mysticism, Jerusalem 1941, New York 1946, London 1955, 1961, New York 1973.

* Scholem, G., Zum Verständnis der messianischen Idee im Judentum, in: G. Scholem, Judaica, Bd. I, Frankfurt/M. 1963, S. 7-74.

* Scholem, G., Zur Kabbala und ihrer Symbolik, Frankfurt/M. 1960, Frankfurt/M. 1995.

* Schonfield, H.J., A Popular Dictionary of Judaism, London 1962.

* Schorsch, I., From Text to Context. The Turn on History in Modern Judaism, Hanover/London 1994.

* Schorsch, I., Recent Historiography on Jewish Religion, in: Yearbook of the Leo Baeck Institute, 35, 1990, S. 3-16.

* Schorsch, I., The Emergence of Historical Consciousness in Modern Judaism, in: Yearbook of the Leo Baeck Institute, 28, 1983, S. 413-417.

* Schubert, K., Die Kultur der Juden im Altertum, 1977, Wiesbaden 1980.

* Schubert, K., Die Religion des nachbiblischen Judentums, Freiburg/Wien 1955.

* Schulte, Ch., Die jüdische Aufklärung. Philosophie, Religion, Geschichte, München 2002.

* Schulte, Ch. (Hrsg.), Haskala. Die jüdische Aufklärung in Deutschland 1769-1812, Göttingen 1999.

* Schulte, Ch., Kant und die jüdische Aufklärung in Berlin, in: D. Emundts (Hrsg.), Immanuel Kant und die Berliner Aufklärung, Wiesbaden 2000, S. 80-97.

* Schulte, Ch., Messias und Identität. Zum Messianismus im Werk einiger deutsch-jüdischer Denker, in: M. Hattstein & Ch. Kupke & Ch. Kurth & Th. Oser & R. Pocai (Hrsg.), Erfahrungen der Negativität. Festschrift für Michael Theunissen zum 60. Geburtstag, Hildesheim 1992.

* Schutle, Ch., Zur Debatte um die Anfänge der jüdischen Aufklärung, in: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte, 54, 2002, S. 122-137.

* Schulz-Jander, E., Ungehörte Stimmen. Zu Gertrud Kolmars "Das Wort der Stummen", in: E. Goodman-Thau & M. Daxner (Hrsg.), Bruch und Kontinuität. Jüdisches Denken in der europäischen Geistesgeschichte, Berlin 1995.

* Schürer, E., The History of the Jewish People in the Age of Jesus Christ, 4 Bde., Edinburgh 1973-87.

* Schwartz, D., Central Problems of Medieval Jewish Philosophy, Leiden 2006.

* Schwarz, L.W. (Hrsg.), Great Ages and Ideas of the Jewish People, New York 1956.

* Schwarzschild, S.S., An Agenda for Jewish Philosophy in the 1980's, in: N. Samuelson (Hrsg.), Studies in Jewish Philosophy, Bd. I: Jewish Philosophy in the 1980's, New York 1981, S. 55-71.

* Schwarzschild, S.S., Modern Jewish Philosophy, in: A.A. Cohen & P. Mendes-Flohr (Hrsg.), Contemporary Jewish Religious Thought, New York 1987, S. 629-634.

* Schweid, E., The Classic Jewish Philosophers, Leiden 2007 (The Journal of Jewish Thought and Philosophy, Suppl.-Bd. III).

* Seeskin, K., Autonomy in Jewish Philosophy, New York 2001.

* Seeskin, K., Jewish Philosophy in a Secular Age, Albany 1990.

* Séguier, M., Le juif de l'écriture. Judaïsme et écriture nouvelle, 1985.

* Seidel, E., Jewish Philosophy and Jewish Thought, in: I. Kajou (Hrsg.), La storia della filosofia ebraica, Padova 1993, S. 509-524.

* Seidel, E., "Jüdische Philosophie" in nichtjüdischer und jüdischer Philosophiegeschichtsschreibung, Frankfurt(M.)/Bern 1984.

* Seifert, E., Gabe, Wiedergabe, Herausgabe. Eine Kritik an der Psychoanalyse, in: E. Goodman-Thau & M. Daxner (Hrsg.), Bruch und Kontinuität. Jüdisches Denken in der europäischen Geistesgeschichte, Berlin 1995.

* Serouya, H., Les étapes de la philosophie juive. Antiquité hébraique, Paris 1969.

* Shaked, G., Die Macht der Identität. Essays über jüdische Schriftsteller, Frankfurt/M. 1992.

* Shear-Yashuf,  , Talmudische Gedanken über die "Erkenntnisse der Glaubenslehren", in: Polylog, 5/2000.

* Sherwin, B.L., Jewish Ethics for the Twenty-First Century, 1999.

* Sicker, M., Between Man and God. Issues in Judaic Thought, 2001.

* Sieg, U., Bekenntnis zu nationalen und universalen Werten. Jüdische Philosophen im Deutschen Kaiserreich, in: Historische Zeitschrift, 263, 1996, S. 609-639.

* Sieg, U., Der Preis des Bildungsstrebens. Jüdische Geisteswissenschaftler im Kaiserreich, in: A. Gotzmann & R. Liedtke & T. v. Rahden (Hrsg.), Bürger, Juden, Deutsche. Zur Geschichte von Vielfalt und Grenzen in Deutschland, 1780-1933, Tübingen 2001, S. 67-95

* Silberman, L.H., Guttmann's "Die Philosophie des Judentums", in: Judaism, 12, 1963, S. 469-475.

* Silberman, L.H., “Judaism” and the Christian Theologian, in: The Journal of Religion, 37/4, 1957.

* Silver, J. (Hrsg.), Judaism and Ethics, New York 1970.

* Silverman, R.M., The Jewish Reception of Spinoza. Reactions to Spinoza's Challenge to Traditional Jewish Thought, Diss. Manchester 1988.

* Simon, H. & M., Geschichte der jüdischen Philosophie, Berlin 1984, Stuttgart 1999.

* Simon, M. & Benoit, A., Le judaïsme et le christianisme antique, Paris 1968.

* Sirat, C., La philosophie juive au moyen âge selon les texts manuscrits et imprimés, Paris 1983 [A History of Jewish Philosophy in the Middle Ages, Cambridge 1990].

* Sirat, C., La philosophie juive médiévale en terre d'Islam, Paris 1988.

* Sirat, C., Les théories des visions surnaturelles dans la pensée juive du Moyen Age, Leiden 1969.

* Sirat, C., Philosophie juive, in: Bulletin de Philosophie Médiévale, 29, 1987, S. 65-70.

* Smits, P., De Joodsche opvatting van gerechtigheid, in: Het Kouter. Onafhankelijk Tijdschrift voor Religie en Cultuur, 1940.

* Soetendorp, J., De wereld van het optimisme. Het Jodendom in wezen en verschijning, 1970.

* Soetendorp, J., Symboliek der Joodse religie, Zeist 1958.

* Sokol, M.Z., The Autonomy of Reason. Revealed Morality and Jewish Law, in: Religious Studies, 22, 1986, S. 423-437.

* Solomon, N., Judaism. A Very Short Introduction, Oxford 1996.

* Sorley, W.R., Jewish Mediaeval Philosophy and Spinoza, in: Mind, 5, 1880, S. 362-384.

* Spanier, M., Die jüdische Ethik und Herbart's fünf ethische Ideen, Magdeburg 1901.

* Spero, S., Morality, Halakhah, and the Jewish Tradition, Hoboken (N.J.) 1983.

* Spöttel, M., Max Weber und die jüdische Ethik. Die Beziehung zwischen politischer Philosophie und Interpreation der jüdischen Kultur, Bern 1997.

* Srajek, M.C., In the Margins of Deconstruction. Jewish Conceptions of Ethics in Emmanuel Lévinas and Jacques Derrida, Dordrecht 1998.

* Staerk, W., Neutestamentliche Zeitgeschichte. Bd. II: Die Religion des Judentums im Zeitalter des Hellenismus und der Römerherrschaft, Leipzig 1907.

* Steinschneider, M., Die arabische Literatur der Juden, Frankfurt/M. 1902, 1964.

* Steinschneider, M., Jewish Literature. From the Eight to the Eighteenth Century, 1857, (reprint) 1967.

* Stemberger, G., Geschichte der jüdischen Literaten. Eine Einführung, 1977.

* Stemberger, G., Jüdische Religion, München 31956, München 1996.

* Stern, M., Greek and Latin Authors on Jews and Judaism, Jerusalem 1974.

* Stern, M., Was ist Judentum? Die häufigsten Fragen und ihre Antworten, Paderborn 2001.

* Stichel, R., Die Namen Noes, seines Bruders und seiner Frau. Ein Beitrag zum Nachleben jüdischer Überlieferung in der außerkanonischen und gnostischen Literatur und in Denkmälern der Kunst, Göttingen 1979.

* Stitskin, L.D., Jewish Philosophy. A Study in Personalism, 1976.

* Stitskin, L.D., Judaism as a Philosophy, New York 1960.

* Strajek, M.C., In the Margins of Deconstruction. Jewish Conceptions of Ethics in Emmanuel Lévinas and Jacques Derrida, Dordrecht 1998.

* Strauss, L., Philosophie und Gesetz. Beiträge zum Verständnis Maimunis und seiner Vorläufer, 1935.

* Streatfield, F., Preparing the Way. The Influence of Judaism of the Greek Period on the Earliest Developments of Christianity, London 1918.

* Strotmann, A., "Mein Vater bist Du!" (Sir. 51.10). Zur Bedeutung der Vaterschaft Gottes in kanonischen und nichtkanonischen frühjüdischen Schriften, Frankfurt/M. 1991.

* Surmar, B., Die Unterscheidung zwischen den wahren und falschen Propheten. Eine Untersuchung aufgrund der Lehre des Rabbi Moses Maimonides auf dem Hintergrund der rabbinischen Lehren, der griechischen und arabischen Philosophie sowie der Prophetologie des Islam, Bern 1997.

* Taylor, J.E., Jewish Women Philosophers of First-Century Alexandria. Philo's "‘Therapeutae’ Reconsidered", Oxford 2003.

* Thieben, L., Das Rätsel des Judentums, Düsseldorf 1931.

* Thieberger, F., Die Glaubensstufen des Judentums, 1952.

* Tholuck, A., De vi, quam Graeca philosophia in theologiam tum Mohammedanorum, tum Judaeorum exercuerit, Hamburg 1835.

* Tiar, J.-L., Recherches sur la représentation du judaïsme dans le discours philosophique, Diss. Université Paris I, Paris 1973.

* Tilly, M., Das Judentum, 2007.

* Tirschtigel, C., Das Verhältnis von Glaube und Wissen bei den bedeutendsten jüdischen Religionsphilosophen bis Maimonides, Diss. Erlangen, Breslau 1905.

* Toperoff, S.P., The Animal Kingdom in Jewish Thought, Northvale 1995.

* Trebitsch, A., Geist und Judentum. Eine grundlegende Untersuchung, Wien/Leipzig 1919.

* Treml, M., Judentum als Schlüssel zur Religions- und Kulturtheorie, in: Trajekte, 8, 2004, S. 12-15.

* Türck, H., Pandora und Eva. Menschwerdung und Schöpfertum im griechischen und jüdischen Mythus, Weimar 1931.

* Twersky, I., Studies in Jewish Law and Philosophy, New York 1982.

* Unnik, W.C. v. (Hrsg.), La littérature Juive entre Tenach et Mischna. Quelques problèmes, Leiden 1974.

* Vajda, G., Introduction à la pensée juive du moyen âge, Paris 1947.

* Vajda, G., Jüdische Philosophie, Bern 1950 (Bibliographische Einführungen in das Studium der Philosophie, hrsg. v. J.M. Bochénski, H. 19).

* Vajda, G., Les études de philosophie juive du moyen âge, in: P. Wilpert (Hrsg.), Metaphysik im Mittelalter, 1963, S. 127-135.

* Vajda, G., Recherches sur la philosophie et la Kabbale dans la pensée juive du moyen-âge, Paris 1962.

* Valentin, J. & Wendel, S. (Hrsg.), Jüdische Traditionen in der Philosophie des 20. Jahrhunderts, Darmstadt 2000.

* Vansteenkiste, C., Wijsbegeerte bij Joden en Arabieren (Literaturbericht), in: Tijdschrift voor Philosophie, 11, 1949, S. 73-99; 12, 1950, S. 317-342; 13, 1951, S. 111-118; 14, 1952, S. 362-370.

* Vetter, D., Religion und Nation im Judentum. Anspruch und Wirklichkeit, 2000.

* Voigts, M., Die Juden und das Geheimnis. Das Über-Leben des jüdischen Volkes, in: E. Goodman-Thau (Hrsg.), Vom Jenseits. Jüdisches Denken in der europäischen Geistesgeschichte, Berlin

* Volkmann, M., Eine andere Frankfurter Schul'. Das Freie Jüdische Lehrhaus 1920-1927, Tübingen 1994 (Prophezey-Schriften, 2).

* Volkov, S., Das jüdische Projekt der Moderne, München 2001.

* Vriezen, Th.C., De godsdienst van Israël, 1963.

* Walther, M., Spinoza und das Problem einer jüdischen Philosophie, in: W. Stegmaier (Hrsg.), Die philosophische Aktualität der jüdischen Tradition, Frankfurt/M. 2001, S. 281-330.

* Walzer, M. (Hrsg.), The Jewish Political Tradition. Bd. I: Authority, 2004.

* Weber, E. (Hrsg.), Jüdisches Denken in Frankreich. Gespräche mit Pierre Vidal-Naquet, Jacques Derrida, Rita Thalmann, Emmanuel Lévinas, Léon Poliakov, Jean-François Lyotard, Luc Rosenzweig, Frankfurt/M. 1994.

* Weber, F., Jüdische Theologie auf Grund des Talmud und verwandter Schriften, Leipzig 21897.

* Weber, M., Das antike Judentum, in: M. Weber, Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. III, Tübingen 21963.

* Weeks, St., Early Israelite Wisdom,

* Weigl, J., Das Judentum, Berlin 1911.

* Wendland, P., Die hellenistisch-römische Kultur in ihren Beziehungen zu Judentum und Christentum, 1972.

* Werblowsky, R.J., Magie, Mystik, Messianismus. Vergleichende Studien zur Religionsgeschichte des Judentums und des Christentums, Hildesheim/Zürich/New York

* Wertzman, S., Surviving Sacrilege. Cultural Persistence in Jewish Antiquity, 2005.

* Whitlau, W., Niet in de hemel. Verkenningen in de wereld van de Joodse traditie,

* Wichmann, W., Leidenstheologie. Eine Form der Leidensdeutung im Spätjudentum, 1930.

* Wick, P., Gemeinsame Wurzeln und Divergenzen jüdischer und christlicher Ethik, in: Th. Eich & Th.S. Hoffmann (Hrsg.), Kulturübergreifende Bioethik. Zwischen globaler Herausforderung und regionaler Perspektive, Freiburg 2005.

* Wiener, M., Jüdische Religion im Zeitalter der Emanzipation, Berlin 1933.

* Wilhelm, K. (Hrsg.), Jüdischer Glaube. Eine Auswahl aus zwei Jahrtausenden, Bremen 1961.

* Wilken, R.L., Judaism in Roman and Christian Society, in: The Journal of Religion 47/4, 1967.

* Willi, Th. & Willi-Plein, I., Glaubensdolch und Messiasbeweis. Die Begegnung von Judentum, Christentum und Islam im 13. Jahrhundert in Spanien, Neukirchen 1980.

* Willrich, H., Urkundenfälschung in der hellenistisch-jüdischen Literatur, Göttingen 1924.

* Wimmer, R., Vier jüdische Philosophinnen. Rosa Luxemburg, Simone Weil, Edith Stein und Hannah Arendt, Tübingen 21991.

* Witte, M., Der “Kanon” heiliger Schriften des antiken Judentums im Spiegel des Buches Ben Sira / Jesus Sirach, in: E.-M. Becker & St. Scholz (Hrsg.), Kanon in Konstruktion und Dekonstruktion. Kanonisierungsprozesse religiöser Texte von der Antike bis zur Gegenwart, Berlin/New York 2011, S. 229-256.

* Wochenmark, J., Die Schicksalsidee im Judentum, Diss., Stuttgart 1933.

* Wogue, L., Cours de théologie juive, Paris 1887.

* Wohlmuth, J., An der Schwelle zum Heiligtum. Christliche Theologie im Gespräch mit jüdischen Denkern, Paderborn 2007.

* Wohlmuth, J., Mysterium der Verwandlung. Eine Eschatologie aus katholischer Perspektive im Gespräch mit jüdischen Denkern der Gegenwart, Paderborn 2005.

* Wolfsberg, O., Zur Zeit- und Geistesgeschichte des Judentums, Zürich 1938.

* Wolfson, H.A., Cresca's Critique of Aristotle. Problems of Aristotle's "Physics" in Jewish and Arabic Philosophy, Cambridge 1929.

* Wolson, H.A., Foundations of Religious Philosophy in Judaism, Christianty, and Islam, 2 Bde., 1947.

* Wouk, H., Das ist mein Gott. Glaube und Leben der Juden, Hamburg 1984.

* Wulfson, B., Na'assè we'nishmà (wij zullen doen en horen). Een ontmoeting met joodse ethiek, in: Filosofie & Praktijk, 14/4, 1993.

* Yuval, I.J., Two Nations in Your Womb. Perceptions of Jews and Christians in Late Antiquity and the Middle Ages, 2008.

* Ze'ev, L., Bioethics. Philosophical and Jewish Aspects, Cuxhaven/Dartford 1999.

* Zetterholm, M., The Formation of Christianity in Antioch. A Social-Scientific Approach to the Separation between Judaism and Christianity, London 2004.

* Zunz, L., Die gottesdienstlichen Vorträge der Juden, Berlin 1832.

* Zwiep, I.E., Mother of Reason and Revelation. A Short History of Medieval Jewish Linguistic Thought, Amsterdam 1997.

* Zwi Werblowsky, R.I., Das Gewissen in jüdischer Sicht, in: J. Blühdorn (Hrsg.), Das Gewissen in der Diskussion, Darmstadt 1976.

 

> JUDITH

* Kobelt-Groch, M., Judith macht Geschichte. Zur Rezeption einer mythischen Gestalt vom 16. bis 19. Jahrhundert, München 2005.

 

> JUGOSLAWISCHE PHILOSOPHIE

* Atanasijevic, K., Penseurs yougoslaves, Belgrad 1937.

* Bosnjak, B. & Supek, R. (Hrsg.), Jugoslawien denkt anders, Wien 1971.

* Cekic, M., Schopenhauer in Jugoslawien, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 61, 1980, S. 170-174.

* Gruenwald, O., The Yugoslav Search for Man. Marxist Humanism in Contemporary Yugoslavia, South Hadley (Mass.) 1983.

* Markovic, M., La filosofia jugoslava contemporeana, in: Il Protagora, 2, 1960, S. 2-43.

* Nedeljkovic, D., Aperçus de la philosophie contemporaine en Yougoslavie, Belgrad 1934.

* Pavkovic, A. (Hrsg.), Contemporary Yugoslav Philosophy. The Analytic Approach, Dordrecht/Boston/London 1988.

* Petrovic, G., Heidegger und die jugoslawische Praxis-Philosophie, in: D. Papenfuss & O. Pöggeler (Hrsg.), Zur philosophischen Aktualität Heideggers. Bd. III: Im Spiegel der Welt: Sprache, Übersetzung, Auseinandersetzung, Frankfurt (M.) 1991.

* Rütten, U., Am Ende der Philosophie? Das gescheiterte "Modell" Jugoslawien: Fragen an Intellektuelle im Umkreis der Praxis‑Gruppe, Klagenfurt/Celovec 1993.

* Schwartz, M., Jugoslawische Philosophie, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 30/3, 1976.

* Sher, B.G.S., Praxis. Marxist Criticism and Dissent in Socialist Yugoslavia, Bloomington 1977.

* Sirovec, S., Ethik und Metaethik im jugoslawischen Marxismus. Analyse und Vergleich mit katholischen Positionen, Paderborn 1982.

* Uzelac, M., Yugoslavia, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclopedia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Vrtacic, L., Der jugoslawische Marxismus. Die jugoslawische Philosophie und der eigene Weg zum Sozialismus, Freiburg 1975.

 

> JUHANON GREGORIUS ABU'L FARAJ

* Panicker, M.J., The Person of Jesus Christ in the Writings of Juhanon Gregorius Abu'l Faraj Commonly Called Bar Ebraya, Münster 2002.

 

> JULIAN VON ECLANUM

* McGrath, A.E., Divine Justice and Divine Equity in the Controversy between Augustine and Julian of Eclanum, in: The Downside Review, 101, 1983, S. 312-319.

 

> JULIANA VON NORWICH (IULIANA NORVICENSIS)

* Armstrong, K., Visions of God. Four Medieval Mystics and Their Writings, New York 1994.

* Colledge, E. & Walsh, J., A Book of Showings to the Anchoress Juliana of Norwich, 2 Bde., Toronto 1978.

* Leicht, I., Die Vorstellung von Erlösung im theologischen Denken der Juliana of Norwich, in: B. Acklin Zimmermann (Hrsg.), Denkmodelle von Frauen im Mittelalter, Fribourg 1994, S. 173-204.

* Pelphrey, B., Love Was His Meanings. The Theology and Mysticism of Juliana of Norwich, in: J. Hogg (Hrsg.), Salzburg Studies in English Literature, 1982.

* Watkin, E.I., On Julian of Norwich and in Defense of Margery Kempe, Exeter 1979.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt