header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kabbalah - Kafka, Franz (A - K)

> KABBALAH

* Albertson, E., Kabbala. God-demon of beiden?, ’s-Gravenhage 1973.

* Benz, E., Die christliche Kabbala, Zürich 1958.

* Benz, E., La Kabbala chrétienne en Allemagne du XVIe au XVIIIe siècle, in: A. Faivre & F. Tristan (Hrsg.), Kabbalistes chrétiens. Cahiers de l’Hermétisme, Paris 1979, S. 89-148.

* Berg, R.P.S., The Essential Zohar, 2002 [De essentie van de Zohar. Bron van kabbalistische wijsheid, 2003].

* Berg, Y., The Power of Kabbalah, 2004 [De kracht van Kabbala. Technologie voor de ziel, 2005].

* Campanini, S., Lexikon der Christlichen Kabbala, Stuttgart/Bad Cannstatt 2010.

* Coudert, A., Leibniz and the Kabbalah, Dordrecht/Boston 1995.

* Dan, J., Die Kabbala. Eine kleine Einführung, Stuttgart 2007.

* Davidi, E., Paradiso als Pardes. Kontrapunktisches Lesen der Poetologie José Lezama Limes und der Sprach- und Geschichtstheorie der Kabbala, München 2012.

* Edel, S., Die individuelle Substanz bei Böhme und Leibniz. Die Kabbala als tertium comparationis für eine rezeptionsgeschichtliche Untersuchung, Stuttgart 1995 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 23).

* Faivre, A., Kabbalistes chrétiens, Paris 1979.

* Freystadt, M.S., Philosophia cabbalistica et pantheismus. Ex fontibus primariis abumbrati, 1832.

* Ginsburg, Ch.D., The Kabbalah, 1865, 1955.

* Goodman-Thau, E. (Hrsg.), Kabbala und die Literatur der Romantik, Tübingen 1999.

* Goodman-Thau, E. & Mattenklott, G. & Schulte, Ch. (Hrsg.), Kabbala und Romantik, Tübingen 1994.

* Grözinger, K.E., Kafka und die Kabbala. Das jüdische Werk und Denken von Franz Kafka, 2003.

* Hansel, J., Le philosophe et le cabaliste, Lagrasse 1991.

* Herrera, A.C., Das Buch Schar Haschamaim oder Pforte des Himmels. Zu welchem die kabbalistischen Lehren philosophisch dargestellt und mit der platonischen Philosophie verglichen werden, Frankfurt/M. 1974.

* Horowitz, R., Kabbalah in the Writings of Mendelssohn and the Berlin Circle of Maskilim, in: Yearbook of the Leo Baeck Institute, 14, 2000, S. 3-24.

* Horowitz, R., Mendelssohn und die Kabbala, in: Ch. Schulte (Hrsg.), Haskala. Die jüdische Aufklärung in Deutschland 1769-1812, Göttingen 1999, S. 17-66.

* Idel, M., Kabbalah, New Haven 1988.

* Idel, M., Perceptions of Kabbalah in the Second Half of the Eighteenth Century, in: Jewish Thought and Philosophy, 1, 1991, S. 55-114.

* Kilcher, A.B., Die Sprachtheorie der Kabbala als ästhetisches Programm, Die Konstruktion einer ästhetischen Kabbala seit der Frühen Neuzeit, Stuttgart 1997.

* Knorr von Rosenroth, Ch., Kabbala Denudata, 2 Bde., 1677-84.

* Krochmalnik, D., Der Wahrheitsbegriff in Bibel, Talmud, Kabbalah, Chassidismus und jüdischer Religionsphilosophie, in: M. Enders (Hrsg.), Jahrbuch für Religionsphilosophie, 4, 2005.

* Kuhnle, T., Kabbala und Literaturtheorie. Von Dante bis Derrida, in: G. Butzer & H. Zapf (Hrsg.), Theorien der Literatur. Grundlagen und Perspektiven, Bd. IV, 2008.

* Laenen, J.H., De Kabbabah ontsluierd, 2005.

* Langer, G., Die Erotik der Kabbala, 2006.

* Limburg Brouwer, P.A.S., De Kabbala, in: De Gids, 34, 1870, S. 1-32.

* Loenen, Sj., Kabbala voor beginners, 2005.

* MacGregor Matthews, S.L., The Kabbalah Unreveiled, London 1951.

* Matern, R., Über Sprachgeschichte und die Kabbalah bei Hork­heimer und Adorno, Gelsenkirchen/Duisburg

* Matt, D.C., Inleiding tot de Kabbala, 1997.

* Matt, D.C., The Essential Kabbalah, 1995 [De Kabbala. Het hart van de joodse mystiek, 32005].

* Papus, E.G., Die Kabbala, 31921, 2004.

* Poncé, Ch., Kabbalah. Achtergrond en essentie, Deventer 1976.

* Rosen, J., Kabbala-Inspirationen. Das Geheimnis ihrer Texte und Symbole, 2006.

* Safran, A., Die Weisheit der Kabbala, Bern/Tübingen 1988.

* Schmidt-Biggemann, W., Christliche Kabbala als Zumutung für Theologie und Philosophie in der Frühen Neuzeit, in: G. Krieger (Hrsg.), Herausforderung durch Religion? Begegnungen der Philosophie mit Religionen in Mittelalter und Renaissance, Würzburg 2010.

* Schmidt-Biggemann, W., Geschichte der Christlichen Kabbala, Stuttgart/Bad Cannstatt 2010.

* Scholem, G., Die Stellung der Kabbala in der europäischen Geistesgeschichte, in: G. Scholem, Judaica 4, hrsg. v. R. Tiedemann, Frankfurt/M. 1984, S. 7-18.

* Scholem, G., Von der mystischen Gestalt der Gottheit. Studien zu Grundbegriffen der Kabbala, Zürich 1962, Frankfurt/M. 1977, Frankfurt/M. 1991.

* Schulte, Ch., Haskala und Kabbala. Haltungen und Strategien der jüdischen Aufklärer beim Umgang mit der Kabbala, in: M. Neugebauer-Wölk (Hrsg.), Aufklärung und Esoterik, Hamburg 1999, S. 335-350.

* Schulte, Ch., Nichts vor der Zeit. Auslegungen und Überlegungen zur kabbalistischen Lehre vom Zimzum in Chajim Vitals Werk Ez Chajim, in: E. Angehrn & Ch. Iber & G. Lohmann & R. Pocai (Hrsg.), Der Sinn der Zeit, Weilerswist 2002.

* Secret, F., Les Kabbalistes chrétiens de la Renaissance, Paris 1964.

* Serouya, H., La Kabbalah, 1947.

* Steur, C., Vruchten van de levensboom. Een hedendaagse inleiding in de Kabbalah, 2006.

* Vajda, G., Recherches sur la philosophie et la Kabbale dans la pensée suive du moyen âge, Paris 1962.

* Waite, A.E., The Doctrine and Literature of the Kabalah, London 1902.

* Wolfson, E.R., Sprache, Eros, Dasein. Kabbalistische Hermeneutik und poetische Einbildungskraft, 2002 [Language, Eros, Being. Kabbalistic Hermeneutics and Poetic Imagination, 2004].

 

> KAFKA, FRANZ

* Abraham, U., Franz Kafka: Die Verwandlung, in: S. Schneider (Hrsg.), Lektüren für das 21. Jahrhundert. Klassiker und Bestseller der deutschen Literatur im 20. Jahrhundert, Würzburg 2005.

* Allemann, B., Zeit und Geschichte im Werk Kafkas, Göttingen 1998.

* Alt, P.-A., Franz Kafka: Der ewige Sohn. Eine Biographie, München 2005.

* Alt, P.-A., Franz Kafkas Selbstmodellierung in den Erzählungen, in: M. Haller-Nevermann & D. Rehwinkel (Hrsg.), Franz Kafka. Visionär der Moderne, Göttingen 2008.

* Alter, R., Necessary Angels. Tradition and Modernity in Kafka, Benjamin, and Scholem, Cambridge (Mass.) 1991.

* Anders, G., Franz Kafka, London 1960.

* Anz, Th., Kafkas Helden der Moderne, in: M. Haller-Nevermann & D. Rehwinkel (Hrsg.), Franz Kafka. Visionär der Moderne, Göttingen 2008.

* Arendt, H., Franz Kafka, in: H. Arendt, Sechs Essays, Heidelberg 1948.

* Attanucci, T., Machines parasitaires ou l’écriture célibataire de Kafka, in: A. Runte (Hrsg.), Literarische “Junggesellen-Maschinen” und die Ästhetik der Neutralisierung / Machine littéraire, machine célibataire et “genre neutre”, Würzburg 2009.

* Bassoff, B., The Model as Obstacle. Kafka's "The Trial", in: To Honor René Girard. Presented on the Occasion of His Sixtieth Birthday by Colleagues, Students, Friends, Saratoga 1986, S. 299-315.

* Behrens, R., Strategien des Mißlingens. Franz Kafka, Woody Allen, in: S.S. Gehlhaar (Hrsg.), Jüdische Fragen als Themata der Philosophie, Cuxhaven/Dartford 1996 (Prima Philosophia, Sonderheft 4).

* Bennholdt-Thomsen, A., Schreiben statt Leben. Zu Kafkas Tagebüchern, in: M. Haller-Nevermann & D. Rehwinkel (Hrsg.), Franz Kafka. Visionär der Moderne, Göttingen 2008.

* Bense, M., Die Theorie Kafkas, Köln etc. 1952.

* Binder, H., Kafkas Welt. Eine Lebenschronik in Bildern, Darmstadt 2008.

* Blittkowski, P., Schopenhauer, Kafka. Ansichten zur Theorie der Parabel oder "Die Entdeckungen haben sich dem Menschen auf­gedrängt", in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst. Schopenhauer-Studien 4. Jahrbuch der Internationalen Schopenhauer-Vereinigung, Wien 1991, S.227-238.

* Bodenheimer, A., Kafkas Hebräischstudien. Gedanken zur Magie der Mitte und zur Fragmentierung dprachlichen Denkens, in: C. Battegay & F. Christen & W. Groddeck (Hrsg.), Schrift und Zeit in Franz Kafkas Oktavheften, Göttingen 2010.

* Boening, J., Rilke’s Panther, Kafka’s Ape-Literature and the Human(e), in: M. Schmitz-Emans & Ch. Winterhalter (Hrsg.), Komparatistik als Humanwissenschaft, Festschrift zum 65. Geburtstag von Manfred Schmeling, Würzburg 2008.

* Böning, T., Von Odysseus zu Abraham. Eine ethische Lektüre von Novalis' blauer Blume und Kafkas Schloß, in: C. Liebrand & F. Schößler (Hrsg.), Textverkehr. Kafka und die Tradition, Würzburg 2004.

* Bossinade, J., Theorie der Sublimation. Ein Schlüssel zur Psychoanalyse und zum Werk Kafkas, Würzburg 2007.

* Botzke, Ch., Bewußtsein von Zwiespältigkeit und Rechtfertigung. Zu Kafkas „Proceß“ und seinen Notizen aus der Zürauer Zeit, in: M. Enders (Hrsg.), Jahrbuch für Religionsphilosophie, 9, 2010.

* Brandes, P., Falsche Freunde. Zu Kafkas Urteil, in: U. Kinzel (Hrsg.), An den Rändern der Moral. Studien zur literarischen Ethik. Ulrich Wergin gewidmet, Würzburg 2007.

* Braun, M., “Hörreste, Sehreste”. Das literarische Fragment bei Büchner, Kafka, Benn und Celan, Wien/Köln/Weimar 2002.

* Braun, V., “Dem Geyer gleich”. Goethe und Kafka in der Natur, in: Goethe-Jahrbuch, 116, 1999, S. 158-177.

* Brecht, C., Ein Fall für sich. Kafkas befremdliche Modernität, in: C. Liebrand & F. Schößler (Hrsg.), Textverkehr. Kafka und die Tradition, Würzburg 2004.

* Brod, M., Franz Kafka. Eine Biographie, Frankfurt/M. 1937 [The Biography of Franz Kafka, London 1947; Franz Kafka. A Biography, New York 1995].

* Bruyker, M. de, Das resonante Schweigen. Die Rhetorik der erzählten Welt in Kafkas „Der Verschollene“, Schnitzlers „Therese“ und Walsers „Räuber-Roman“, Würzburg 2007.

* Cambon, F., Die Anmassung des Schreibens. Zu Elfriede Jelineks Kurztext über Kafka “Die Anmassung des Urteils”, in: F. Rétif & J. Sonnleitner (Hrsg.), Elfriede Jelinek. Geschlecht, Sprache und Herrschaft, Würzburg 2006.

* Cambreleng, H. & Cusa, H., Die Kafka-Rezeption in Frankreich, in: M. Haller-Nevermann & D. Rehwinkel (Hrsg.), Franz Kafka. Visionär der Moderne, Göttingen 2008.

* Campe, R., Kafkas Institutionenroman. Der Proces, Das Schloß, in: R. Campe & M. Niehaus (Hrsg.), Gesetz. Ironie. Festschrift für Manfred Schneider, Heidelberg 2004.

* Catani, S., Das Licht der Vernunft im jüdischen Schlafzimmer. Jüdische Söhne bei Anton Kuh und Franz Kafka, in: J. Schöll (Hrsg.), Literatur und Ästhetik. Texte von und für Heinz Gockel, Würzburg 2008.

* Catani, S., Homo Sacer in Exil. Zur Topologie des Exilraumes bei Franz Kafka und W.G. Sebald, in: Ch. Hewel & Ch. Kleinschmidt (Hrsg.), Topographien der Grenze. Verortungen einer kulturellen, politischen und ästhetischen Kategorie, Würzburg 2010.

* Cermák, J., Kafka in Prag - Prag in Kafka, in: M. Haller-Nevermann & D. Rehwinkel (Hrsg.), Franz Kafka. Visionär der Moderne, Göttingen 2008.

* Cohen, C.B., The Trials of Socrates and Joseph K., in: Philosophy and Literature, 4, 1980, S. 212-228.

* Conklin, W.E., Husserl, the Different, and Kafka's "The Trial", in: M. Kronegger & A.-T. Tymieniecka (Hrsg.), Life. The Human Quest for an Ideal. 25th Anniversary Publication, Bd. II, Dord­recht 1996.

* Corngold, S., Aphoristic Form in Nietzsche and Kafka, in: M. Engel & R. Robertson (Hrsg.), Kafka and Short Modernist Prosa, Würzburg 2009.

* Costa-Lima, L., The Limits of Voice. Montaigne, Schlegel, Kafka, Stanford 1996.

* Dangelmayr, S., Der Riß im Sein oder die Unmöglichkeit der Menschen. Interpretationen zu Kafka und Sartre, Frankfurt(M.)/­Bern/New York/Paris 1988.

* Deleuze, G. & Guattari, F., Kafka. Pour une littérature minicure, Paris 1975.

* Dierks, S., Es gibt Gespenster. Betrachtungen zu Kafkas Erzählung, Würzburg 2003.

* Dietzfilbinger, K., Kafka Geheimnis. Eine Interpretation von Franz Kafkas "Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den wahren Weg", 1987.

* Dornemann, A., Im Lahyrinth der Bürokratie. Tolstojs "Auferstehung" und Kafkas "Schloß", Heidelberg 1984.

* Ehrich-Haefelt, V., Zum Paradox bei Kafka. Zur psychohistorischen Genese einer individuellen Sprach- und Denkform, in: P. Geyer & R. Hagenbüchle (Hrsg.), Das Paradox. Eine Herausforderung des abendländischen Denkens, Würzburg 22002.

* Eisner, P., Franz Kafka and Prague, New York 1950.

* Ellrich, L., Diesseits der Scham. Notizen zu Spiel und Kampf bei Plessner und Kafka, in: C. Liebrand & F. Schößler (Hrsg.), Textverkehr. Kafka und die Tradition, Würzburg 2004.

* Esselborn, H., Kafkas Prozeß als "treues Dornenstück". Eine intertextuelle Lektüre mit Jean Pauls Siebenkäs, in: C. Liebrand & F. Schößler (Hrsg.), Textverkehr. Kafka und die Tradition, Würzburg 2004.

* Fauth, S., „Die Schuld ist immer zweifellos“. Schopenhauerische Soteriologie und Gnosis in Kafkas Erzählung „In der Strafkolonie“, in: K. Wolgast (Hrsg.), Sinnverlust und Sinnfindung am Anfang des 20. Jahrhunderts, Würzburg 2010.

* Feger, H., „Dieser Eingang war nur für Dich bestimmt“. Zur existenziellen Bedeutung der Türhüterlegende in Kafkas Roman „Der Prozeß“, in: G. Figal (Hrsg.), Internationales Jahrbuch für Hermeneutik. Schwerpunkt: Platon und die Hermeneutik, Tübingen 2005.

* Ferk, J., Recht ist ein "Prozeß". Über Kafkas Rechtsphilosophie, Wien 1999.

* Fischer, D., Kants Als-Ob-Wendungen in Kleists und Kafkas Prosa. Aufklärung / Kategorischer Imperativ der Pflicht contra Passion / Juvenilität, Frankfurt/M. 2009.

* Flechter, H.P., Das Rätsel Kafka. Erkundungen in "Schacht von Babel", 1999.

* Frick, W., Kafkas New York, in: W. Frick (Hrsg.), Orte der Literatur, Göttingen 2002.

* Gandelman, C., Kafka as an Expressionist Draftsman, in: Neohelicon, 2/3-4, 1974, S. 237-277.

* Garaudy, R., Realisme zonder grenzen. Vraagstukken van de marxistische kunstbeoordeling tegen de achtergronden van het werk van Picasso en Kafka, Amsterdam 1965.

* Geisenhanslüke, A., Bilderverbot. Kant, Lyotard, Kafka, in: D. Heimböckel & U. Werlein (Hrsg.), Der Bildhunger der Literatur. Festschrift für Gunter E. Grimm, Würzburg 2005.

* Geisenhanslüke, A., Der beschämte Held. Flaubert und Kafka, in: C. Liebrand & F. Schößler (Hrsg.), Textverkehr. Kafka und die Tradition, Würzburg 2004.

* Giuriato, D., “Kinderzeit”. Zu Franz Kafkas “Jäger Gracchus”, in: C. Battegay & F. Christen & W. Groddeck (Hrsg.), Schrift und Zeit in Franz Kafkas Oktavheften, Göttingen 2010.

* Goldstücker, E., Grenzland zwischen Einsamkeit und Gemeinschaft, in: W.R. Beyer (Hrsg.), Homo homini homo. Festschrift für Joseph E. Drexel zum 70. Geburtstag, München 1966.

* Götze, K.H., Besitzwunsch, Angst und Schriftzwang. Was bei Kafka die Liebe hemmt und wann sie dennoch möglich ist, in: K.H. Götze & I. Haag & G. Neumann & G. Sautermeister (Hrsg.), Zur Literaturgeschichte der Liebe, Würzburg 2009.

* Gray, R.D. (Hrsg.), Franz Kafka. A Collection of Critical Essays, Englewood Cliffs 1963.

* Greiner, B., Im Umkreis von Ramses. Kafkas „Verschollener“ als jüdischer Bildungsroman, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 4/2003, S. 637-658.

* Grözinger, K.E., Kafka und die Kabbala. Das jüdische Werk und Denken von Franz Kafka, 2003.

* Hamacher, B., "Wieviel Brüderlichkeit bedeutet Zeitgenossenschaft ohne weiteres!". Franz Kafka und Thomas Mann: Versuch eines "Kulturtransfers", in: C. Liebrand & F. Schößler (Hrsg.), Textverkehr. Kafka und die Tradition, Würzburg 2004.

* Hawes, J.M., Nietzsche and the End of Freedom. The Neo-Romantic Dilemma in Kafka, the Brothers Mann, Rilke, and Musil, Bern 1993.

* Heimböckel, D., „Amerika im Kopf“. Franz Kafkas Roman „Der Verschollene“ und der Amerika-Diskurs seiner Zeit, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 1/2003, S. 130-147.

* Heintz, G., Franz Kafka. Sprachreflexion als dichterische Einbildungskraft, Würzburg 1983.

* Heller, P., Dialectics and Nihilism. Essays on Lessing, Nietz­sche, Mann, and Kafka, Amherst 1966.

* Hessing, J., Aus großer Nähe - ganz weit. Franz Kafkas zeitloser Blick, in: C. Battegay & F. Christen & W. Groddeck (Hrsg.), Schrift und Zeit in Franz Kafkas Oktavheften, Göttingen 2010.

* Hochreiter, S., Fanz Kafka. Raum und Geschlecht, Würzburg 2006.

* Hockaday, M., Kafka, Love, and Courage. The Life of Milena Jesenská, London 1995.

* Hoogsteder-Kattenburg Schuler, N., Franz Kafka: Mimesis und Gewalt. Vierundzwanzig Erzählungen im Lichte von René Girards Theorie, Diss. Utrecht 2003, Maastricht 2002.

* Hubben, W., Dostoevsky, Kierkegaard, Nietzsche, and Kafka. Four Prophets of Our Destiny, Riverside (N.J.) 1962.

* Hubbert, J., Metaphysische Sehnsucht, Gottverlassenheit und die Freiheit des Absurden. Untersuchungen zum Werk von Franz Kafka, Bochum 1995.

* Jagow, B. v. & Jahraus, O. (Hrsg.), Kafka-Handbuch. Leben, Werk, Wirkung, Darmstadt 2007.

* Jens, W. & Küng, H., Dichtung und Religion. Pascal, Gryphius, Lessing, Hölderlin, Novalis, Kierkegaard, Dostojewski, Kafka, München 1985.

* Jonas, J., Der phänomenologische Text. Eine Studie zu Edmund Husserl, Martin Heidegger und Franz Kafka, Würzburg 2003.

* Kaiser, D. & Lohse, N. (Hrsg.), Zeit und Geschichte im Werk Kafkas, Göttingen

* Karakassi, A., Und sie wird vergessen sein... Zu Kafka und Hegel: Am Beispiel der Erzählung "Josefine, die Sängerin, oder das Volk der Mäuse", in: Prima Philosophia, 16/3, 2003, S. 279-294.

* Kaul, S., Einführung in das Werk Franz Kafkas, Darmstadt 2010.

* Kaul, S., Traumkomik. Zu Kafka und Polanski, in: S. Goumegon & M. Guthmüller (Hrsg.), Traumwissen und Traumpoetik in Frankreich, Italien und Deutschland seit 1800, Würzburg 2010.

* Kellerwessel, W., Kafkas "Prozeß": Eine sprachanalytische Deutung. Eine Interpretation vor dem Hintergrund der Theorien von Wittgenstein, Austin und Habermas, Frankfurt/M. 1990.

* Kellerwessel, W., Kafkas "Schloß" und seine Deutungen in sprachphilosophischer Perspektive, in: Weimarer Beiträge, 37, 1991, S. 1176-1191.

* Kilcher, A., Geisterschrift. Kafkas Spiritismus, in: C. Battegay & F. Christen & W. Groddeck (Hrsg.), Schrift und Zeit in Franz Kafkas Oktavheften, Göttingen 2010.

* Kilcher, A. & Kremer, D., Die Genealogie der Schrift. Eine transtextuelle Lektüre Kafkas Bericht für eine Akademie, in: C. Liebrand & F. Schößler (Hrsg.), Textverkehr. Kafka und die Tradition, Würzburg 2004.

* Kim, H.K., Ästhetik der Paradoxie. Kafka im Kontext der Philosophie der Moderne, Würzburg 2005.

* Kim, Y.-O., Selbstportrait im Text des Anderen. Walter Benjamins Kafka-Lektüre, Bern 1995.

* Koopmann, H., Kafkas Städte, in: M. Götze & G. Schury (Hrsg.), Buchpersonen, Büchermenschen. Heinz Gockel zum Sechzigsten, Würzburg 2001.

* Kleinwort, M., Kafka in Babels Ruinen. Zwei biblische Motive und zwei Schreibweisen in Kafkas Texten, in: K. Saunland & U. Wergin (Hrsg.), Literatur und Theologie. Wege und Stationen eines literarischen Grenzverkehrs im Prozeß der Säkularisierung, Würzburg 2004.

* Kleinwort, M., Kafkas Verfahren. Literatur, Individuum und Gesellschaft im Umkreis von Kafkas Briefen an Milena, Würzburg 2004.

* Kramer, A., Entgrenzte Moderne. Kafkas „kleine Prosa“ im Kontext des Expressionismus, in: M. Engel & R. Robertson (Hrsg.), Kafka and Short Modernist Prosa, Würzburg 2009.

* Kreis, R., Antisemitismus und Kirche. Zu den Gedächtnislücken deutscher Geschichte mit Heine, Freud, Kafka und Goldhagen, Reinbek 1999.

* Kremer, O., Kafka. Die Erotik des Schreibens, 21998.

* Krippendorf, E., Politische Interpretationen. Shakespeare, Stendhal, Balzac, Wagner, Hasek, Kafka, Frankfurt/M. 1990.

* Krzeminski, A., Die Kafka-Rezeption in Polen, in: M. Haller-Nevermann & D. Rehwinkel (Hrsg.), Franz Kafka. Visionär der Moderne, Göttingen 2008.

* Kuhr, A., Neurotische Aspekte bei Heidegger und Kafka, in: Zeitschrift für psychosomatische Medizin (Göttingen), 1955.

* Kwon, H.Z., Der Sündenfallmythos bei Franz Kafka. Der biblische Sündenfallmythos in Kafkas Denken und dessen Gestaltung in seinem Werk, Würzburg 2006.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt