header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kommunikation (Ke - Z)

* Kemmerling, A., Der bedeutungstheoretisch springende Punkt sprachlicher Verständigung, in: G.-L. Lueken (Hrsg.), Kommunikationsversuche. Theorien der Kommunikation, Leipzig 1997, S. 60-108 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. VII).

* Kienzle, B. & Pape, H. (Hrsg.), Dimensionen des Selbst. Selbst­bewußtsein, Reflexivität und Bedingungen von Kommunikation, Frankfurt/M. 1991.

* Klebe, I. & J., Die Sprache der Zeichen und Bilder. Eine populärwissenschaftliche Darstellung der optischen Aspekte der nonverbalen Kommunikation, Berlin 1989.

* Kleinwächter, W., Weltproblem Information. Massenmedien und Kommunikationstechnologien in den internationalen Beziehungen der Gegenwart, Berlin 1989.

* Klenk, D., "Gegenwartsverlust" in der Kommunikationsgesellschaft. Anstöße zu einer dialogischen Ethik der (Massen-) Kommunikation mit Martin Buber und zwei Gesprächen mit Harry Pross, Münster 1998 (Kommunikationsökologie, 6).

* Klitzing, L. v., Kommunikation. Die Basis des Lebens, in: H.-P. Dürr & F.-A. Popp & W. Schommers (Hrsg.), Elemente des Lebens. Naturwissenschaftliche Zugänge, philosophische Positionen, Essen 2002.

* Kockelmans, J., Language, Experience, and Communication, in: Phänomenologische Forschungen. Bd. V: Kommunikationskultur und Weltverständnis, 1977.

* Korte, P. (Hrsg.), Kommunikation in Studium und Beruf, Münster 2002.

* Kraemer, H., Communicatie een tijdvraag, 1957.

* Krainer, L., Medien- und Kommunikationsethik, in: Ethica, 2/2005.

* Kucera, A.W., Computer Mediated Communication. Sozio-kommunikationstheoretische Darstellung, psychotherapeutische Perspektiven und philosophisch-anthropologische Fokussierungen, Dartford/Cuxhaven 1999.

* Kuhlmann, W., Die Kommunikationsgemeinschaft als Bedingung der Möglichkeit sinnvoller Argumentation, in: W. Kuhlmann & D. Böhler (Hrsg.), Kommunikation und Reflexion, Frankfurt/M. 1982, S. 159-190.

* Kuhlmann, W., Rationalität und Kommunikation, in: W. Kuhlmann, Unhintergehbare Vernunftstrukturen. Studien zur Transzendentalpragmatik, Würzburg 2006.

* Kwant, R.C., Wijsgerige analyse van isolatie en communicatie, in: R.C. Kwant, Isolatie en communicatie in de samenleving, Utrecht 1963, S. 7-30.

* Lanigan, R.L., Communicology, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclope­dia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Laux, B., Die institutionelle Ordnung der Massenkommunikation aus sozialethischer Sicht, Frankfurt/M. 1986.

* Laux, B., Massenkommunikation im Spannungsfeld von Öffentlichkeit, Markt und Macht, in: A. Bondolfi & W. Lesch (Hrsg.), Theologische Ethik im Diskurs. Eine Einführung, Tübingen/Basel 1995.

* Lenders, W., Die Verwendung des Terminus "Kommunikation" bei G.W. Leibniz und Chr. Wolff, in: Forschungsbericht 68/2 des Instituts für Kommunikationsforschung und Phonetik, Universität Bonn, 1968.

* Lenoir, T. (Hrsg.), Inscribing Science. Scientific Texts and Materiality of Communication, Stanford 1998.

* Lesch, W., Die "Ökologisierung" moralischer Kommunikation, in: A. Bondolfi & W. Lesch (Hrsg.), Theologische Ethik im Diskurs. Eine Einführung, Tübingen/Basel 1995.

* Lob-Hüdepohl, A., Kommunikative Vernunft und theologische Ethik, Freiburg 1993.

* Löblich, M. & Meyen, M., Klassiker der Kommunikationswissenschaft, Konstanz 2006.

* Loenhoff, J., Zur kulturellen Differenz vorreflexiver Erfahrungstheorien über Kognition und Kommunikation, in: W. Schmied-Kowarzik (Hrsg.), Verstehen und Verständigung. Ethnologie, Xenologie, Interkulturelle Philosophie. Festschrift für Justin Stagl, Würzburg 2002.

* Lueken, G.-L. (Hrsg.), Kommunikationsversuche. Theorien der Kommunikation, Leipzig 1997.

* Luhmann, N., Autopoiesis, Handlung und kommunikative Verständi­gung, in: Zeitschrift für Soziologie, 11, 1982, S. 366-379.

* Luhmann, N., Intersubjektivität oder Kommunikation, in: Archivo di Filosofia, 54, 1986.

* Luhmann, N., Ökologische Kommunikation, Opladen 1986.

* Luutz, W. (Hrsg.), Das "Andere" der Kommunikation. Theorien der Kommunikation, Leipzig 1997.

* MacBride, S., Many Voices One World. Communication and Society Today and Tomorrow, London 1980.

* Mackir, J.A., Community over Chaos. An Ecological Perspective on Communication Ethics, 1997.

* Maier, H. (Hrsg.), Ethik der Kommunikation, Fribourg 1985.

* Maletzke, G., Psychologie der Massenkommunikation. Theorie und Systematik, Hamburg 1963.

* Malmberg, B., Structural Linguistics and Human Communication. An Introduction into the Mechanisms of Language and the Methodology of Linguistics, Berlin/New York 1963.

* Marcela, M., Ethics in Technical Communication. A Critique and Synthesis, 2000.

* Maresch, R. & Werber, N. (Hrsg.), Kommunikation, Medien, Macht, Frankfurt/M. 1999.

* McChesney, R.W., Rich Media, Poor Democracy. Communication Politics in Dubious Times, Chicago 1999.

* Meerloo, J.A.M., Spinoza en het probleem der communicatie, Leiden 1972 (Mededelingen vanwege het Spinozahuis, 28).

* Meggle, G., Grundbegriffe der Kommunikation, Berlin 1981, Berlin 21997.

* Meggle, G., Intention, Kommunikation und Bedeutung, in: Forum für Philosophie Bad Homburg (Hrsg.), Intentionalität und Ver­stehen, Frankfurt/M. 1990. S. 88-108.

* Meggle, G., Theorien der Kommunikation. Eine Einführung, in: G.-L. Lueke (Hrsg.), Kommunikationsversuche. Theorien der Kommunikation, Leipzig 1997, S. 14-42 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. VII).

* Meininger, J.V., De patiënt en zijn geneesheer. Een bijdrage tot de ontwikkeling van het begrip "communicatie", Diss., 's-Gravenhage 1958.

* Merten, K., Einführung in die Kommunikationswissenschaft, 3 Bde. (Grundlagen der Kommunikationswissenschaft / Methoden der Kommunikationswissenschaft / Repetitorium der Kommunikationswissenschaft), Münster 1999/2002, Münster 22003.

* Michel, G., Grundfragen der Kommunikationsbefähigung, Leipzig 1985.

* Miller, D.J., Philosophy of Communication, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclopedia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Miyahara, I., Communicative Universals, in: The Monist, 78/1, 1995 (Cultural Universals).

* Müller, A.P., Sprache und Arbeit. Aspekte einer Ethnographie der Unternehmenskommunikation, Tübingen 2005.

* Mulsow, M., Die unanständige Gelehrtenrepublik. Wissen, Libertinage und Kommunikation in der Frühen Neuzeit, Stuttgart 2007.

* Münch, R., Dialektik der Kommunikationsgesellschaft, Frank­furt/M. 1991, Frankfurt/M. 1992.

* Münch, R., Dynamik der Kommunikationsgesellschaft, Frankfurt/M. 1995.

* Naess, A., Interpretation and Preciseness. A Contribution to the Theory of Communication, Oslo 1953.

* Nagl, L., Zeigt die Habermas'sche Kommunikationstheorie einen "Ausweg aus der Subjektphilosophie"? Erwägungen zur Studie "Der philosophische Diskurs der Moderne", in: M. Frank & G. Raulet & W. v. Reijen (Hrsg.), Die Frage nach dem Subjekt, Frankfurt/M. 1988.

* Nanni, L., Communication: The Power of Location. Essays on Adespotic Aesthetics, New York 2000.

* Nascimento, A., A Matter of Discourse. Community and Communication in Contemporary Philosophies, Aldershot 1998.

* Naumann, F. & Wessel, K.-F. (Hrsg.), Kommunikation und Human­ontogenese, Bielefeld 1994.

* Neumann, R., Techniken der Kommunkation und die Kommunikationsforschung, in: Universitas, 37/10, 1982.

* Noelle-Neumann, E., Die soziale Natur des Menschen. Beiträge zur empirischen Kommunikationsforschung, Freiburg/München 2002.

* Nyiri, J.C., Philosophy, Education, and the History of Communication, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. III: Philosophy of Education, 1999.

* Nyíri, K. (Hrsg.), A Sense of Place. The Global and the Local in Mobile Communication, Wien 2005.

* Nyíri, K. (Hrsg.), Mobile Understanding. The Epistemology of Ubiquitous Communication, Wien 2006.

* O'Neill, J., The Communicative Body. Studies in Communicative Philosophy, Politics, and Sociology, Evanston 1989.

* Orth, E.W., Kommunikationskultur und Weltverständnis, in: Phänomenologische Forschungen. Bd. V: Kommunikationskultur und Weltverständnis, 1977.

* Orth, E.W., Mensch, Welt, Verständigung, in: Phänomenologische Forschungen. Bd. IV: Mensch, Welt, Verständigung. Perspektiven einer Phänomenologie der Kommunikation, 1977.

* Pacanowsky, M. e.a. (Hrsg.), Organizational Communication as Cultural Performance. Communication-Monographs, 50/2, 1983.

* Park, R., Reflections on Communication and Culture, in: B. Berelson e.a., Public Opinion and Communication, London 1966.

* Parrett, H. (Hrsg.), Pretending to Communicate, Berlin 1994.

* Peters, J.D., Speaking into the Air. A History of the Idea of Communication, Chicago 1999.

* Peursen, C.A. v., Die Kommunikationshaftigkeit der Welt, in: Martin Heidegger zum 70. Geburtstag, Pfullingen 1959, S. 49-66.

* Peursen, C.A. v., Wijsgerige beschouwingen over communicatie, in: L. Feenstra & R.O. Fock & N.H.H. Beyer (Hrsg.), Communicatie, Meppel 1989.

* Pictarinen, A.-V., Signs of Logic. Peircean Themes in the Philosophy of Language, Games, and Communication, Berlin/Heidelberg 2006.

* Pierce, J.R., Symbols, Signals, and Noise. The Nature and Process of Communication, 1961.

* Pinchevski, A., By Way of Interruption. Lévinas and the Ethics of Communication, 2005.

* Platte, H.K., Soziologie der Massenkommunikationsmittel. Analysen und Berichte, München 1965.

* Prokop, D. (Hrsg.), Kritische Kommunikationsforschung. Aufsätze aus der Zeitschrift für Sozialforschung, München 1973.

* Quinn, P., Teaching as Critical Communication. Some Philosophical Views, in: Sats. Northern European Journal of Philosophy, 1/1, 2000.

* Raalten, F. v., Eenzaamheid en communicatie, Bussum 1982.

* Radlanski, H., Denken, Sprechen, Handeln. Überlegungen zu einer anthropologischen Fundierung der Kommunikationstheorie im Anschluß an Alfred Schütz, Aachen 1995.

* Raulet, G., Die neue Utopie. Die soziologische und philosophi­sche Bedeutung der neuen Kommunikationstechnologien, in: M. Frank & G. Raulet & W. v. Reijen (Hrsg.), Die Frage nach dem Subjekt, Frankfurt/M. 1988.

* Raulet, G., Konsens oder Dissens? Welches Modell für die globale Kommunikation?, in: D. Köveker (Hrsg.), Im Widerstreit der Diskurse. Jean-François Lyotard und die Idee der Verständigung im Zeitalter globaler Kommunikation, Berlin 2004, S. 223-248.

* Reich, K. & Senbruch, L. & Wild, R., Medien und Konstruktivismus. Eine Einführung in die Simulation des Kommunikation, Münster

* Rhomberg, M., Politische Kommunikation. Eine Einführung für Politikwissenschaftler, München 2008.

* Rombach, H., Die Grundstruktur der menschlichen Kommunikation, in: Phänomenologische Forschungen. Bd. IV: Mensch, Welt, Verständigung. Perspektiven einer Phänomenologie der Kommunikation, 1977.

* Rommetveit, R., On Message Structure. A Framework for the Study of Language and Communication, London 1974.

* Rothstein, J., Communication, Organization, and Science, Indian Hills 1958.

* Rumble, V., Te Be as No One. Kierkegaard and Claimacus on the Art of Indirect Communication, in: The International Journal of Philosophical Studies, 3/2, 1995.

* Rusch, G. & Schmidt, S.J. (Hrsg.), Konstruktivismus in der Medien- und Kommunikationswissenschaft, Frankfurt/M. 1997.

* Salmon, N., Content, Cognition, and Communication. Philosophical Papers II, Oxford 2007.

* Sander, U., Die Bindung der Unverbindlichkeit. Mediatisierte Kommunikation in modernen Gesellschaften, Frankfurt/M. 1998.

* Saugstad, P., A Theory of Communication and Use of Language. Foundations for the Study of Psychology, Oslo 1977.

* Schmidt, S.J., Kognitive Autonomie und soziale Orientierung. Konstruktivistische Bemerkungen zum Zusammenhang von Kognition, Kommunikation, Medien und Kultur, Münster 2004.

* Schmidt, S.J., Texttheorie. Probleme einer Linguistik der sprachlichen Kommunikation, München 1973.

* Schmitz, H., Ausdruck als Eindruck in leiblicher Kommunikation, in: H. Schmitz, Höhlengänge. Über die gegenwärtige Aufgabe der Philoso­phie, Berlin 1997.

* Schmitz, H., Die transzendentale Kommunikationsgemeinschaft bei Kant, in: D. Böhler & W. Kuhlmann (Hrsg.), Kommunikation und Reflexion: Zur Diskussion der Transzendentalpragmatik. Antworten auf Karl-Otto Apel, Frankfurt/M. 1982, S. 240-250.

* Schmitz, H., Leibliche und personale Kommuni­kation, in: H. Schmitz, Höhlengänge. Über die gegenwärtige Aufgabe der Philosophie, Berlin 1997.

* Schmitz, H., Wollust und leibliche Kommunikation, in: H. Schmitz, Höhlengänge. Über die gegenwärtige Aufgabe der Philosophie, Berlin 1997.

* Schorno, Ch., Autokommunikation. Selbstanrede als Abweichungs- bzw. Parallelphänomen der Kommunikation, Tübingen 2004.

* Schöttker, D. (Hrsg.), Mediengebrauch und Erfahrungswandel. Beiträge zur Kommunikationsgeschichte, Göttingen 2003.

* Schrag, C., Communicative Praxis and the Space of Subjektivity, 2003.

* Schramm, W. (Hrsg.), Grundfragen der Kommunikationsforschung, München 1970.

* Schramm, W. (Hrsg.), The Process and Effects of Mass Communication, Urbana 1954.

* Schweppenhäuser, G., "Naddel" gegen ihre Liebhaber verteidigt. Ästhetik und Kommunikation in der Massenkultur, Bielefeld 2004.

* Shannon, C.E. & Weaver, W., The Mathematical Theory of Communication, Urbana (Ill.) 1962, Urbana (Ill.) 1964.

* Sherif, M., Communication and Attitude Change, New Haven/London 1961.

* Simon, J., Rationalität und Kommunikation, in: Probleme der Sprache. Eine interdisziplinäre Ringvorlesung, Mainz 1973.

* Smith, B., On Forms of Communication, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. X: Philosophy of Science, 2001.

* Smith, B., On Forms of Communication in Philosophy, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. XII: Intercultural Philosophy, 2001.

* Smith, W.J., Ritual and the Ethology of Communication, in: E.G. d'Aquili e.a., The Spectrum of Ritual. A Biogenetic Structural Analysis, New York 1979, S. 51-79.

* Soest, J.L. v., Informatie-theorie en communicatie-theorie, Delft 1955.

* Sperber, D. & Wilson, D., Relevance. Communication and Cognition, London 21995.

* Sprondel, W.M. (Hrsg.), Die Objektivität der Ordnungen und ihre kommunikative Konstruktion, Frankfurt/M. 1994.

* Staal, F., Acts of Communication, in: Common Factor (Oxford), 5, 1968, S. 26-34.

* Stahl, K.H., Kommunikation als sprachliches Problem und politische Aufgabe, in: H. Glaser (Hrsg.), Kybernatikon. Neue Modelle der Information und Kommunikation, München 1971.

* Stebbing, L.S., Communication and Verification, in: Proceedings of the Aristotelian Society, Supplo.-Bd., 1934.

* Stephan, A., Introduction: Animal Beliefs, Concepts, and Communication, in: Erkenntnis, 49/1, 1999.

* Stich, H., Kernstrukturen menschlicher Begegnungen. Ethische Implikationen der Kommunikationspsychologie, Stuttgart 1977.

* Sturm, D., The Communicative Association. The One and the Many in Human Society, in: The Journal of Religion 48/2, 1968.

* Szynka, P., Das Prinzip Kommunikation. Eine philosopische Reflexion über das Bleibende im Wandel, Hamburg 2000.

* Taylor, M.C., Language, Truth, and Indirect Communication, in: Tijdschrift voor Filosofie, 37, 1975, S. 74-88.

* Tellegen, F.P.A., Bezinning op communicatie, in: Tijdschrift voor Maatschappelijk Werk, 1959, S. 225-228.

* Thomassen, N., Communicative Ethics in Theory and Practice, Basingstoke 1992.

* Thompson, J.B., Die Globalisierung der Kommunikation, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 6/1997.

* Tomasello, M., Die Ursprünge der menschlichen Kommunikation. Philosophische Aufsätze, Frankfurt/M. 2009.

* Tonnemacher, J., Kommunikationspolitik in Deutschland. Eine Einführung, 2003.

* Trupia, P., Die Semantik der Kommunikation. Die Schaffung von Sinninhalten in Kunst, Wissenschaft und bei der Ausübung einer unternehmerischen Tätigkeit, Berlin 1997.

* Tzanne, A., Talking at Cross-Purposes. The Dynamics of Miscommunication, Amsterdam 1999.

* Vandevelde, P., Intersubjectivity and Communication. A Phenome­nological Account, in: A.-T. Tymieniecka (Hrsg.), Life. In the Glory of Its Radiating Manifestations. 25th Anniversary Publication, Bk. I, Dordrecht 1996.

* Vuijk, W., Zicht op interne communicatie. De functionaliteit van teksten, Groningen 1996.

* Wagner, H. e.a., Verstehende Methoden in der Kommunikationswissenschaft, Müchen 1999.

* Wallace, K.R., An Ethical Basis of Communication, in: R.L. Johannesen (Hrsg.), Ethics and Persuasion. Selected Readings, New York 1967, S. 41-56.

* Wang, X., Incommensurability and Cross-Language Communication, Aldershot 2007.

* Watzlawick, P., Menschliche Kommunikation, Bern 41974.

* Weber, K., Brauchen wir eine Ethik der Informations- und Kommunikationstechnologie? Brauchen wir eine Informationsethik?, in: Ethica, 2/2000.

* Wellmer, A., Konsens als Telos sprachlicher Kommunikation?, in: H.J. Giegel (Hrsg.), Kommunikation und Konsens in modernen Gesellschaften, Frankfurt/M. 1992, S. 18-30.

* Wenzel, H., Die Abenteuer der Kommunikation. Echtzeitmassenmedien und der Handlungsraum der Hochmoderne, Weilerswist 2001.

* Wicki-Vogt, M., Ethik der Kommunikation und der politischen Handelns, in: A. Pieper (Hrsg.), Geschichte der neueren Ethik, Bd. II: Gegenwart, Tübingen/Basel 1992, S. 132-153.

* Wiener, N., Futurum Exactum. Ausgewählte Schriften zur Kybernetik und Kommunikationstheorie, Wien/New York 2002.

* Wilden, A., System and Structure. Essays in Communication and Exchange, London 1972, London 21980.

* Wildt, A., Leibliche Kommunikation bei Feuerbach und Marx, in: Hegel-Jahrbuch, Bochum 1990, S. 171-182.

* Wilk, N.M., Verstehen und Gefühle. Entwurf einer leiborientierten Kommunikationstheorie, Frankfurt/M. 2004.

* Wilke, J., Grundzüge der Medien- und Kommunikationsgeschichte, 2000.

* Witzany, G., Biocommunication and Natural Genome Editing, Berlin/Heidelberg 2009.

* Wyss, D., Mitteilung und Antwort. Untersuchungen zur Biologie, Psychologie und Psychopathologie von Kommunikation, Göttingen 1976.

* Zhai, Z., The Radical Choice and Moral Theory. Through Communi­cative Argumentation to Phenomenological Subjectivity, Dordrecht 1995.

* Zima, P.V., Dialogische Theorie. Zum Problem der wissenschaftlichen Kommunikation in den Sozialwissenschaften, in: Ethik und Sozialwissenschaften, 4/1999.

* Zuidema, S.U., Communication and Antithesis, in: The Free University Quarterly, 1962, S. 108-116.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt