header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kommunikatives Handeln - Kommunismus (A - S)

> KOMMUNIKATIVES HANDELN

* Arens, E., Kommunikative Rationalität und Religion. Die Theorie des kommunikativen Handelns als Herausforderung politischer Theologie, in: E. Arens & O. John & P. Rottländer (Hrsg.), Erinnerung, Befreiung, Solidarität. Benjamin, Marcuse, Habermas und die politische Theologie, Düsseldorf 1991, S. 145-200.

* Biesta, G., Pragmatism as a Pedagogy of Communicative Action, in: J. Garrison (Hrsg.), The New Scholarship on Dewey, Dordrecht 1995.

* Celikates, R. & Pollmann, A., Baustellen der Vernunft. 25 Jahre „Theorie des kommunikativen Handelns“ - zur Gegenwart eines Paradigmenwechsels, in: WestEnd, 3/2, 2006, S. 97-113.

* Cobben, P., "Communicatief handelen" als theoretisch grondbe­grip, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 81/4, 1989, S. 241-263.

* Görtzen, R., Bibliographie zur Theorie des kommunikativen Handelns, in: A.Honneth & H. Joas (Hrsg.), Kommunikatives Handeln. Beiträge zu Jürgen Habermas' "Theorie des kommunikativen Handelns", Frankfurt/M. 1986, S. 406-416.

* Gottwald, C., Halleluja und die Theorie des kommunikativen Handelns, Stuttgart 1998.

* Goulimi, A., Kommunikatives Handeln als semiotischer Prozeß. Ein Beitrag zur Theorie des kommunikativen Handelns aus der Perspektive der Semiotik von Charles S. Peirce, Bern 2002.

* Haferkamp, H., Interaktionsaspekte, Handlungszusammenhänge und die Rolle des Wissenstransfers. Eine handlungstheoretische Kritik der Theorie des kommunikativen Handelns, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 36, 1984, S. 783-798.

* Heath, G., Communicative Action, Cambridge (Mass.) 2002.

* Heath, J., Communicative Action and Rational Choice, Cambridge (Mass.) 2000.

* Heath, J., Threats, Promises, and Communicative Action, in: The European Journal of Philosophy, 3/3, 1995, S. 225-241.

* Koningsveld, H. & Luijk, H. van, Strategisch en communicatief handelen, in: Filosofie & Praktijk, 7/2, 1986.

* Lerchner, G., Literarischer Text und kommunikatives Handeln, Berlin 1987.

* Matthiesen, U., Das Dickicht des Lebenswelt und die Theorie des kommunikativen Handelns, München 1983.

* McCarthy, Th., Reflections on Rationalization in the Theory of Communicative Action, in: Praxis International, 4/2, 1984, S. 77-91.

* Meggle, G., Eine kommunikative Handlung verstehen, in: G. Grewendorf (Hrsg.), Sprechakttheorie und Semantik, Frankfurt/M. 1979.

* Nagl, L., Ungelöste Schwierigkeiten in der Theorie des kommunikativen Handelns. Vier kritische Thesen zum neuen Buch von Jürgen Habermas, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 15, 1983, S. 259-280.

* Niederberger, A., Kontingenz und Vernunft. Grundlagen einer Theorie kommunikativen Handelns im Anschluß an Habermas und Merleau-Ponty, Freiburg 2006.

* Peukert, H., Kommunikatives Handeln, Systeme der Machtsteigerung und die unvollendeten Projekte Aufklärung und Theologie, in: E. Arens (Hrsg.), Habermas und die Theologie. Beiträge zur theologischen Rezeption, Diskussion und Kritik der Theorie kommunikativen Handelns, Düsseldorf 1989, S. 39-64.

* Schwartz, L.F., Die Hoffung auf radikale Demokratie. Fragen an die Theorie des Kommunikativen Handelns, Bern 2002.

* Stekeler-Weithofer, P., Kommunikatives Handeln und kooperatives Begreifen, in: K. Neumer (Hrsg.), Das Verstehen des Anderen, Frankfurt(M.)/Bern 2000.

* Zipprian, H., Wie ist soziale Ordnung möglich? Vom Hobbesschen Problem und von den Schwierigkeiten mit der Theorie des kommunikativen Handelns, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 75, 1989, S. 490-501.

 

> KOMMUNION

* Behringer, J., Die hl. Kommunion in ihren Wirkungen und ihrer Heilsnotwendigkeit, Regensburg 1898.

* Bodewig, A.M., Der Nutzen der hl. Kommunion, Mainz 1889.

* Dalgairns, J.B., Die hl. Kommunion. Ihre Philosophie, Theologie und Praxis, Mainz 21882.

* Heimbucher, M., Die Wirkungen der heiligen Kommunion, Regensburg 1884.

* Hoffmann, J., Geschichte der Laienkommunion bis zum Tridentinum, Speier 1891.

 

> KOMMUNISMUS

* Anderson, R.D. (Hrsg.), Poscommunism and the Theory of Democracy, Princeton 2002.

* Archangelski, L.M., Die kommunistischen Moralnormen und ihr Werden, in: Sowjetwissenschaft. Gesellschaftswissenschaftliche Beiträge, 21, 1968, S. 13-19.

* Assen, I., Selbstauflösung des Humanismus. Die philosophisch‑anthropologischen Voraussetzungen für den Zusammenbruch des Kommunismus, Baden-Baden

* Bäcker, R., The Collapse of Communism and Theoretical Models, in: M. Krygier (Hrsg.), Marxism and Communism. Posthumous Reflec­tions on Politics, Society, and Law, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Badaloni, N., Per il communismo. Questioni di teoria, Torino 1972.

* Banning, W., Confrontatie van Oost en West. Een vergelijkende analyse van de samenleving in het Westen en het Russische communisme, Utrecht 1965.

* Banning, W., Het communisme als politiek-sociale wereldreligie, Arnhem 1951 [Der Kommunismus als politisch-soziale Weltreligion, 1953].

* Banning, W., Kerk en communisme, 's-Gravenhage 1959.

* Baumgartner, E., Der Kommunismus im Urchristentum, in: Zeitschrift für katholische Theologie, 33, 1909.

* Behrens, D., Eine kommunistische Linke jenseits des Leninismus?, in: P. Mattick e.a., Marxistischer Anti-Leninismus, Freiburg 1991.

* Bell, O., The Cultural Contradictions of Capitalism, London 21979.

* Berdjajew, N., General'naja linija sovetskoj filosofii i voinstvujescij ateizm, Paris 1932 [Wahrheit und Lüge des Kommunismus, Darmstadt/Genf 1953; Waarheid en leugen van het communisme, Rotterdam 1935].

* Berdjajew, N., Sinn und Schicksal des russischen Kommunismus, Luzern 1937.

* Berdjajew, N., The Origins of Russian Communism, London 1937.

* Berki, R.N., Insight and Vision. The Problem of Communism in Marx's Thought, 1983.

* Berkman, A., What Is Communist Anarchism?, New York 1972.

* Besançon, A., Le malheur du siècle. Sur le communisme, le nazisme et l’unicité de Shoah, 1998.

* Blackburn, R. (Hrsg.), After the Fall. The Failure of Communism and the Future of Socialism, London 1991.

* Blanshard, P., Communism, Democracy, and Catholic Power, London 1952.

* Bochenski, J.M. & Niemeyer, G. (Hrsg.), Handbuch des Weltkommunismus, Freiburg 1958 [Handbook on Communism, New York 1962].

* Bock, H.M., Syndikalismus und Linkskommunismus, 1918-1923, Meisenheim 1969.

* Borkenau, F., World Communism. A History of Communist International, New York 1962.

* Brandt, C. & Fairbank, J.K.& Schwartz, B., Der Kommunismus in China. Eine Dokumentar-Geschichte, München 1955.

* Brzezinski, Z., The Grand Failure. The Birth and Death of Communism in the Twentieth Century, New York 1989.

* Bucharin, N.I., Das ABC des Kommunismus, 1919.

* Bucharin, N.I., Programm der Kommunisten (Bolschewiki), Bern 1918.

* Cabet, E., Comment je suis communiste, Paris 1840.

* Carew Hunt, R.N., The Theory and Practice of Communism. An Introduction, London 41951.

* Carrillo, S., "Eurocommunism" and the State, London 1977.

* Caute, D., Communism and the French Intellectuals, 1914-1960, London 1964.

* Caute, D., The Fellow Travellers. Intellectual Friends of Communism, 1973, New Haven/London 1988.

* Clark, A.B. & Klein, D.W., Biographical Dictionary of Chinese Communism, 1921-1965, 2 Bde., Cambridge 1971.

* Clark, J. & Wildavsky, A., Chronicle of a Collapse Foretold. How Marx Predicted the Demise of Communism (although He Called It "Capitalism"), in: M. Krygier (Hrsg.), Marxism and Communism. Posthumous Reflections on Politics, Society, and Law, Amsterdam/­Atlanta 1994.

* Claudín, F., Documentos de una divergencia communista, Barcelona 1978.

* Claudín, F., Eurocommunism and Socialism, London 1978.

* Claudín, F., The Communist Movement, New York 1975.

* Cohn-Bendit, D. & G., Obsolete communism. The Left-Wing Alternative, New York 1968 [Linksradicalisme. Remedie tegen een verkalkt communisme, Amsterdam 1969].

* Cornell, R., Youth and Communism. An Historical Analysis of International Communist Youth Movements, New York 1965.

* Courtois, St. (Hrsg.), Das Schwarzbuch der Kommunismus 2. Das schwere Erbe der Ideologie, München 2003.

* Dahm, H., Prüfung der Ethik. Kritik der kommunistischen "Rechtfertigung des Guten", in: H. Dahm & J.A. Milner-Irinie, Ethik, hrsg. v. P. Ehlen, München 1986.

* Dawson, D., Cities of the Gods. Communistic Utopias in Greek Thought, Oxford 1992.

* Delfgaauw, B., Over de schreef. Christendom en Humanisme, Communisme en Democratie, Baarn 1964.

* Deutscher, I., Ironie van de geschiedenis. Essays over het communisme, Hilversum 1968.

* Dietzel, H., Beiträge zur Geschichte des Sozialismus und Kommunismus, 1920.

* Djilas, M., The New Class. An Analysis of the Communist System, London 1957 [Die neue Klasse. Eine Analyse des kommunistischen Systems, München 1961].

* Doherty, J.J., The Concept of Man in Communist Philosophy, Washington 1956.

* Domela Nieuwenhuis, F., Het kommunisme en de officieele weten­schap, 's-Gravenhage 1883.

* Dupeux, L., "Nationalbolschewismus" in Deutschland, 1913-1933. Kommunistische Strategie und konservative Dynamik, München 1985.

* Edie, J.M. & Scanlan, J.P. & Zeldin, M.B. (Hrsg.), Russian Philosophy. Bd. III: Pre-Revolutionary Philosophy and Theology. Philosophers in Exile. Marxists and Communists, Chicago 1965, Chicago 2/31969.

* Eeden, F. v., Practical Communism, New York 1908.

* Eildermann, H., Urkommunismus und Urreligion. Geschichtsmateria­listisch beleuchtet, Berlin 1921.

* Eisenschink, M., Die demokratischen und kommunistischen Strömungen in der ersten englischen Revolution, Diss. Erlangen 1919.

* Falk, H., De wereldbeschouwing van het communisme. Inleiding tot het historisch en dialectisch materialisme, Brugge 1958.

* Falk, H., Die ideologischen Grundlagen des Kommunismus, München 1961.

* Fedossejew, P.N., Kommunismus und Philosophie, Berlin (DDR) 1973.

* Fetscher, I., Het Communisme. Van Karl Marx tot Mao-Tse-Tong, Amsterdam 1970.

* Flew, A., Communism. The Philosophical Foundations, in: Philosophy, 66, 1991, S. 269-282.

* Foster, W.Z., Geschichte der kommunistischen Partei der Vereinigten Staaten, Berlin (DDR) 1956.

* Fowkes, B., Communism in Germany under the Weimar Republic, London 1984.

* Furet, F., Le passé d'une illusion. Essai sur l'idée communiste au XXe siècle, Paris 1995 [Das Ende der Illusion. Der Kommunismus im 20. Jahrhundert, München 1998; Het verleden van een illusie. Het communisme in de twintigste eeuw, Amsterdam 1996].

* Gaitarides, J. (Hrsg.), Die Zukunft des Kommunismus, München 1963.

* Garaudy, R., Crisis in Communism, New York 1970.

* Geiss, I., Zukunft der Geschichte. Historisch-politische Analysen und Prognosen zum Untergang des Sowjetkommunismus, 1980-1991, Stuttgart 1998.

* Gerlich, F., Der Kommunismus als Lehre vom Tausendjährigen Reich, München 1920.

* Gorter, H., De grondslagen van het communisme, Amsterdam 1920.

* Gounot, A., Die Rote Sportinternationale, 1921-1937. Kommunistische Massenpolitik im europäischen Arbeitersport, Münster 2003.

* Greven, M.Th. & Koop, D. (Hrsg.), War der Wissenschaftliche Kommunismus eine Wissenschaft? Vom Wissenschaftlichen Kommunismus zur Politikwissenschaft, Opladen 1993.

* Großer, G., Der Gegenstand des wissenschaftlichen Kommunismus. Methodologische Probleme seiner Bestimmung, Berlin (DDR) 1981.

* Großer, D. e.a. (Hrsg.), Wissenschaftlicher Kommunismus. Lehrbuch für das marxistisch-leninistische Grundlagenstudium, Berlin (DDR) 1976.

* Groys, B., Das kommunistische Postskriptum, Frankfurt/M. 2005.

* Halperin, E., Nationalism and Communism in Chile, Cambridge (Mass.) 1965.

* Hampsch, G.H., The Theory of Communism, New York 1965.

* Harich, W., Kommunismus ohne Wachstum?, Reinbek 1975.

* Havemann, R., Dialectiek zonder dogma. Natuurwetenschap contra communistische ideologie, Utrecht 1966.

* Heimann, E., Communism, Fascism, and Democracy, 1938.

* Heinzig, D., Die Krise der Kommunistischen Partei Chinas in der Kulturrevolution, Hamburg 1969.

* Heller, A. & Vajda, M., Familienform und Kommunismus, in: Individuum und Praxis. Positionen der "Budapester Schule", Frankfurt/M. 1975.

* Hennequin, A., Études sur l’anarchie contemporaine. Le communisme et la jeune-Allemagne en Suisse, Paris 1850.

* Hirszowicz, M., The Bureaucratic Leviathan. A Study in the Sociology of Communism, Oxford 1980.

* Hobsbawm, E.J., Revolution und Revolte. Aufsätze zum Kommunis­mus, Anarchismus und Umsturz im 20. Jahrhundert, Frankfurt/M. 1977.

* Holmes, L. (Hrsg.), The Withering Away of the State? Party and State under Communism, Beverly Hills 1981.

* Holz, H.H., Kommunisten heute. Die Partei und ihre Weltanschau­ung, Essen 1995.

* Holzer, J., Der Kommunismus in Europa. Politische Bewegung und Herrschaftssystem, Frankfurt/M.

* Höppner, J. & Seidel-Höppner, W., Theorien des vormarxistischen Sozialismus und Kommunismus, Köln 1987.

* Hossfeld, P., Geistige Anknüpfungspunkte für den chinesischen Kommunismus in der chinesischen Philosophiegeschichte, in: Tijdschrift voor Filosofie, 35, 1973, S. 315-328.

* Ingensand, H., Die Ideologie des Sowjetkommunismus, Hannover 121971.

* Ionescu, G., The Politics of the European Communist States, New York 1967.

* Jacobson, J. (Hrsg.), Soviet Communism and the Socialist Vision, New Brunswick 1972.

* James, C.L.R., World Revolution, 1917-1936. The Rise and Fall of the Communist International, London 1937.

* Kadt, J. de, Uit mijn communistentijd, Amsterdam 1965.

* Kase, F.J., People's Democracy. A Contribution to the Study of the Communist Theory of State and Revolution, Leiden 1968.

* Kautsky, K., Über Sozialdemokratie und Kommunismus, München 1948.

* Kautsky, K., Vorläufer des neueren Sozialismus, 2 Bde. (Kommuni­stische Bewegungen im Mittelalter / Der Kommunismus in der deutschen Reformation), Stuttgart 1920.

* Kelsen, H., The Communist Theory of Law, 1955, Aalen 1976.

* Kenyon, T., Utopian Communism and Political Thought in Early Modern England, London 1989.

* Kleinwächter, F., Die Staatsromane. Ein Beitrag zur Lehre von Communismus und Socialismus, Wien 1891.

* Kohlhammer, S., Eine Grundtorheit des Jahrhunderts existiert weiter. Über Mao und den chinesischen Kommunismus, in: Merkur, 681, 2006.

* Krygier, M., Marxism, Communism, and the Role of Law, in: M. Krygier (Hrsg.), Marxism and Communism. Posthumous Reflections on Politics, Society, and Law, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Kupisch, K., Vom Pietismus zum Kommunismus. Historische Gestalten, Szenen, Probleme, Berlin 1953, 1955.

* Kwee, S.L., Communisme en godsdienst in China, in: Oost-West, 1966, S. 176-182.

* Lafargue, P., Le communisme et l'évolution economique, Lille 1892.

* Leonhard, W., Was ist Kommunismus? Wandlungen einer Ideologie, München 1976.

* Lerner, W., A History of Socialism and Communism in Modern Times. Theorists, Activists and Humanists, 1994.

* Levine, A., General Will. Rousseau, Marx, Communism, Cambridge 1993.

* Lewytzkyj, B., Die Kommunistische Partei der Sowjetunion. Porträt eines Ordens, 1967.

* Linden, R.H. & Rockman, R.A. (Hrsg.), Elite Studies and Communist Politics. Essays in Memory of Carl Beck, Pittsburgh 1984.

* Lobkowitz, N., Wendezeit. Gedanken zur postkommunistischen Epoche, Würzburg 1994.

* Loenen, J.H.M.M., Twijfel over de materialistische grondslag van het communisme nader bezien, in: Oost-West, 2, 1963, S. 16-20.

* Löw, K., Das Rotbuch der kommunistischen Ideologie, 1999.

* Luks, L. (Hrsg.), Der Spätstalinismus und die „jüdische“ Frage. Zur antisemitischen Wendung des Kommunismus, Wien/Köln/Weimar 1998.

* Lux, H., Etienne Cabet und der Ikarische Kommunismus, Stuttgart 1894.

* Maas, J.D., Godsdienstfilosofie van het communisme, Bussum 1948.

* MacGregor, D., Hegel, Marx, and the Fall of Communism, Cardiff 1998.

* MacGregor, D., The Communist Ideal in Hegel and Marx, Toronto 1984.

* MacMurray, J., The Philosophy of Communism, 1933.

* Mannerot, J., Sociology and Psychology of Communism, Boston 1960 [Soziologie des Kommunismus, Köln 1952].

* Mannoury, G., Mathesis en mystiek. Een signifiese studie van kommunisties standpunt, Amsterdam 1925.

* Marciniak, P., The Collapse of Communism. Defeat or Opportunity for Marxism in Eastern Europe, in: M. Krygier (Hrsg.), Marxism and Communism. Posthumous Reflections on Politics, Society, and Law, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Marcuse, H., Recent Literature on Communism, in: World Politics, 6/4, 1954, S. 515-525.

* Markovic, M., The Contemporary Marx. Essays on Humanist Communism, Nottingham 1974.

* Martynow, A.S., Vom Menschewismus zum Kommunismus, Hamburg 1923.

* Masland, J.W., Communism and Christianity in China, in: The Journal of Religion, 32/3, 1952.

* Mattick, P., Anti-Bolshevik Communism, New York 1978.

* Mausbach, J., Der "Kommunismus" des hl. Clemens Romanus, in: Historisch-Politische Blätter, 1895, S. 340-350.

* McFadden, C.J., The Philosophy of Communism, New York 1957.

* Meffert,  , Der Kommunismus Jesu und der Kirchenväter, 1922.

* Merleau-Ponty, M., Humanisme et terreur. Essai sur le problème communiste, Paris 1947.

* Mommsen, W., Intellektuelle und der Kommunismus, in: Merkur, 579,

* Monnerot, J., Sociologie du communisme, Paris 1949 [Sociology of Communism, London 1953; Soziologie des Kommunismus, Köln/Berlin 1952].

* Nagy, I., On Communism. In Defense of the New Course, London 1957.

* Obermann, K., Zur Geschichte des Bundes der Kommunisten, Berlin 1955.

* Plamenatz, J., German Marxism and Russian Communism, London 1954, New York 1965, 1970.

* Pohlmann, F., Marxismus, Leninismus, Kommunismus, Faschismus. Aufsätze zur Ideologie und Herrschaftsstruktur der totalitären Diktaturen, Pfaffenweiler 1995.

* Pöhlmann, R., Das romantische Element im Kommunismus und Sozialismus der Griechen, in: Aus Altertum und Gegenwart, 1895.

* Preobraschensky, E., Das ABC des Kommunismus. Populäre Erläuterung des Programms der Kommunistischen Partei Rußlands (Bolschewiki), Hamburg 1921.

* Radel, J.L., Roots of Totalitarianism. The Ideological Sources of Fascism, National Socialism, and Communism, New York 1975.

* Reitemeyer, U., Realismus, Humanismus, Kommunismus, in: H.-J. Braun (Hrsg.), Solidarität oder Egoismus. Studien zu einer Ethik bei und nach Ludwig Feuerbach sowie eine kritisch revidierte Edition "Zur Moralphilosophie" (1868), besorgt von W. Schuffenhau­er, Berlin 1994.

* Reve, K. van het, Het geloof der Kameraden. Kort overzicht van de communistische wereldbeschouwing, 1969, Amsterdam 51983.

* Rodano, F., Sulla politica dei communisti, Torino 1975.

* Roland Holst-van der Schalk, H., Communisme en moraal, Arnhem 1925.

* Rorty, R., Das Kommunistische Manifest 150 Jahre danach. Gescheiterte Prophezeiungen, glorreiche Hoffnungen, Frankfurt/M. 1998.

* Ryklin, M., Kommunismus als Religion. Die Intellektuellen und die Oktoberrevolution, Frankfurt/M. 2008.

* Salvadori, M., The Rise of Modern Communism, New York 1952.

* Schapiro, L., The Communist Party of the Soviet Union, London 21970 [Die Geschichte der Kommunistischen Partei der Sowjetunion, Frankfurt/M. 1961, 21962].

* Schapiro, L., The Origin of the Communist Autocracy, New York 1965.

* Schlund, E., Die philosophischen Probleme des Kommunismus vornehmlich bei Kant, Diss. München 1922, München 1922.

* Seton-Watson, H., The Imperialist Revolutionaries. Trends in World Communism in the 1960s and 1970s, London 1980.

* Siskin, A., Die Grundlagen der kommunistischen Moral, 1958.

* Sodeur, G., Der Kommunismus in der Kirchengeschichte, München 1920.

* Stam, A., Van Marx tot Mao. De communistische herziening van de marxistische  ideologie, Groningen 1968.

* Stein, L., Der Socialismus und Communismus des heutigen Frankreich. Ein Beitrag zur Zeitgeschichte, Leipzig 1842, 21848.

* Steiner, H.F., Marxisten-Leninisten über den Sinn des Lebens. Eine Studie zum kommunistischen Menschenbild, Essen 1970.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt