header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Gesellschaftsvertrag (D - W) - Goethe, Johann Wolfgang v. (B - C)

* Dodson, K.E., Kant's Idea of the Social Contract, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II2, Milwaukee 1995, S. 753-760.

* Hespe, F., Recht, rechtliche Verbindlichkeit und ursprünglicher Kontrakt bei Kant, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II2, Milwaukee 1995, S. 773-784.

* Laberge, P., L'application du principe "Exeundum e statu naturali" aux relations interétatiques, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I1, Milwaukee 1995, S. 243-255.

* Murphy, J.G., Hume and Kant on the Social Contract, in: Philosophical Studies, 33, 1978, S. 65-79.

* Riedel, M., Die Aporie von Herrschaft und Vereinbarung in Kants Idee des Sozialvertrags, in: Philosophische Perspektiven 2, 1970, S. 209-224 [in: G. Prauss (Hrsg.), Kant. Zur Deutung seiner Theorie von Erkennen und Handeln, Köln 1973, S. 337-349].

* Riley, P., On Kant as the Most Adequate of the Social Contract Theorists, in: Political Theory, 1, 1973, S. 450-471.

* Riley, P., Will and Political Legitimacy. A Critical Exposition of Social Contract Theory in Hobbes, Locke, Rousseau, Kant, and Hegel, Cambridge (Mass.) 1982.

* Williams, H., Kant on the Social Contract, in: D. Boucher & P. Kelly (Hrsg.), The Social Contract from Hobbes to Rawls, London/New York 1994, S. 132-146.

 

> KANT, I.: GESETZ

* Brandt, R., Das Problem der Erlaubnisgesetze im Spätwerk Kants, in: O. Höffe (Hrsg.), Immanuel Kant: Zum ewigen Frieden, Berlin 1995.

* Buchdahl, G., The Conception of Lawlikeness in Kant's Philosophy of Science, in: Synthese, 23m 1971/72, S. 24-46 [in: L.W. Beck (Hrsg.), Proceedings of the Third International Kant Congress, March 30 - April 4, 1970, Dordrecht 1972, S. 149-171; in: L.W. Beck (Hrsg.), Kant's Theory of Knowledge. Selected Papers from the Third International Kant Congress, Dordrecht/Boston 1974, S. 128-150; Der Begriff der Gesetzmäßigkeit in Kants Philosophie der Naturwissenschaft, in: P. Heintel & L. Nagl (Hrsg.), Zur Kantforschung der Gegenwart, Darmstadt 1981, S. 90-121].

* Guyer, P., Kant on Freedom, Law, and Happiness, Cambridge 2000.

* Guyer, P., Kant's Conception of Empirical Law (1), in: Proceedings of the Aristotelian Society, Suppl.-Bd. LXIV, 1990, S. 221-242.

* Hadlich, H., Die Idee des Gesetzes in der praktischen Vernunft, Diss. Königsberg 1937, Königsberg 1937.

* Hoppe, H., Why Kant Has Problems with Empirical Laws, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II1, Milwaukee 1995, S. 21-28.

* Korsgaard, Ch.M., Kant's Formula of the Universal Law, in: The Pacific Philosophical Quarterly, 66, 1985, S. 24-47 [in: Ch.M. Korsgaard, Creating the Kingdom of Ends, Cambridge 1996, S. 77-105].

* Levin, M.E., Kant's Derivation of the Formula of Universal Law as an Ontological Argument, in: Kant-Studien, 65/1, 1974.

* Marcucci, S., Zu Kants Theorie der physikalischen Gesetze, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 73, 1991, S. 104-110.

* Marty, F., Droit et liberté. La doctrine kantienne du droit, in: J.F. Catalan e.a., Le droit. Présentationde Jean Greisch, Paris 1984, S. 35-60.

* Mudroch, V., Kants Theorie der physikalischen Gesetze, Berlin/New York 1987 Kant-Studien, Erg.H. 119).

* O'Farrell, F., Kant's Philosophy of Law, in: Gregorianum, 59/2, 1978, S. 233-289.

* Pisarek, H., Kant und Hegel über Gesetzmäßigkeit, in: Hegel-Jahrbuch, 1991, S. 135-141.

* Thöle, B., Kant und das Problem der Gesetzmäßigkeit der Natur, Berlin/New York 1991.

* Walker, R.C.S., Kant's Conception of Empirical Law, in: Proceedings of the Aristotelian Society, Suppl.-Bd. LXIV, 1990, S. 243-258.

* Weinrieb, E., Law as a Kantian Idea of Reason, in: The Columbia Law Review, 87, 1987, S. 472-508.

* Willaschek, M., Was ist ein praktisches Gesetz?, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II2, Milwaukee 1995, S. 533-540.

 

> KANT, I.: GESINNUNG

* Baumgarten, H.-U., Kants kritischer Begriff der Gesinnung, in: H.-U. Baumgarten & C. Held (Hrsg.), Systematische Ethik mit Kant, Freiburg/München 2001.

 

> KANT, I.: GESPENSTER

* Andriopoulos, St., Die Laterna Magica der Philosophie. Gespenster bei Kant, Hegel und Schopenhauer, in: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 2/2006, S. 173-211.

 

> KANT, I.: GESUNDHEIT

* Horn, Ch., Die Pflicht, sich gesund zu erhalten, als Pflicht gegen sich selbst bei Immanuel Kant, Diss. Marburg

 

> KANT, I.: GEULINCX, ARNOLD

* Vleeschauwer, H.J. de, Logica genuina ou le purisme logique. Kant et Geulincx, in: F. Kaulbach & J. Ritter (Hrsg.), Kritik und Metaphysik. Studien. Heinz Heimsoeth zum achtzigsten Geburtstag, Berlin 1966.

 

> KANT, I.: GEWALT

* Cheneval, F., Das Problem der supranationalen Gewalt am Beispiel Kants, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 2/1997.

* Herman, B., Murder and Mayhem. Violence and Kantian Casuistry, in: The Monist, 72, 1989, S. 411-431.

 

> KANT, I.: GEWISSEN

* Bilbeny, N., Kant y el tribunal de la conciencia, Barcelona 1994.

* Heintel, E., Zum Begriff des Gewissens im Gesamtraum der Humanität mit besonderer Berücksichtigung seiner Ursprünge in der Antike und bei Kant, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 27, 1995, S. 7-44.

* Heubült, W., Die Gewissenslehre Kants in ihrer Endform von 1797, Bonn 1980.

* Heubült, W., Gewissen bei Kant, in: Kant-Studien, 71/4, 1980, S. 445-454.

* Hoffmann, T.S., Gewissen als praktische Apperzeption. Zur Lehre vom Gewissen in Kants Ethik-Vorlesungen, in: Kant-Studien, 93/4, 2002.

* Ishikawa, F., Das Gerichtshofmodell des Gewissens, in: N. Hinske (Hrsg.), Kant und die Aufklärung, Hamburg 1993 (Aufklärung, 7/1).

* Köchler, H., Der Begriff des Gewissens bei Kant. Die Stellung des Gewissens im System der Kantischen Ethik, in: Zeitschrift für Katholische Theologie, 98, 1976, S. 171-179.

* Lehmann, G., Zur Analyse des Gewissens in Kants Vorlesungen über Moralphilosophie, in: Nachrichten der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, phil.-hist. Kl., 1974, Nr. 8, S. 263-297.

* Nessler, G., „Amoralismus“ und „Gewissen“ bei Kant, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 4. Internationalen Kant-Kongresses, Bd. II2, Berlin/New York 1874, S. 550-559.

* Paton, H.J., Conscience and Kant, in: Kant-Studien, 70/3, 1979.

* Quaatz, J., De conscientiae apud Kantium notione, Halle 1867.

* Witschen, D., Kultivierung des Gewissens: Eine Pflicht gegenüber sich selbst. Kantische Reflexionen, in: Freiburger Zeitschrift für Theologie und Philosophie, 55, 2008, S. 129-141.

 

> KANT, I.: GEWISSHEIT

* Grung, F., Der Begriff der Gewißheit in der Kantischen Philosophie, in: Philosophische Monatshefte, 1887, S. 35-57.

 

> KANT, I.: GLAUBE

* Beck, L.W., Kant on Faith and Reason, in: The Time's Literary Supplement, 20.6.1986.

* Guzmán Manzano, I., El lugar antropológico de la fe moral según Kant, in: Antonianum (Roma), 63, 1988, S. 317-355.

* Holz, H., Philosophischer Glaube und Intersubjektivität. Zum Glaubensproblem bei Immanuel Kant und Karl Jaspers, in: Kant-Studien, 68/4, 1977 [in: H. Holz, Geist in Geschichte. Idealismus-Studien, Würzburg 1994, S. 144-159].

* Kemlein, V., Kultur und Zucht des Glaubens bei Kant, Bern 1993.

* Klass, W.K., Faith and Reason in Kant's Philosophy, Diss. Yale University (USA) 1939.

* Kvist, H.-O., Zum Verhältnis von Wissen und Glauben in der kritischen Philosophie Immanuel Kants. Struktur- und Aufbauprobleme dieses Verhältnisses in der "Kritik der reinen Vernunft", 1978 (Publications of the Research Institute of the ABO Foundation).

* Laas, E., Kants Stellung in der Geschichte des Konflikts zwischen Glauben und Wissen, Berlin 1882.

* Manship, W.S., Kant and Schleiermacher on Knowledge and Faith, Diss. Yale University (USA) 1901.

* Michaelson, G.E., The Historical Dimensions of a Rational Faith. The Relation between History and Religion in Kant's Philosophy, Diss. Princeton University (USA) 1976 (D.A.I. 37, p. 2255-A; O.N. 76226-21).

* Nelson, R.W., The Role of Faith in Kant's Philosophy, Diss. University of Chicago (USA) 1931.

* Odero, J.M., Cognitive Faith in Kant, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II22, Bonn 1991, S. 267-271.

* Odero, J.M., El estatuto epistemológico de la fe. Un diálogo con Kant, in: Anuario Filosofica, 26, 1993, S. 113-133.

* Odero, J.M., Fe y communidad en Kant, in: Escritos del Vedat (Torrente), 23, 1993, S. 45-86.

* Odero, J.M., La communicabilidad de la fe segun Kant, in: Revista Española de Teología, 49, 1989, S. 295-306.

* Odero, J.M., La fe en los últimos escritos de Kant, in: Acta Philosophica (Roma), 1, 1994, S. 113-125.

* Odero, J.M., Nuevas perspectivas sobre la interpretación del aspecto cognoscitivo de la fe en Kant, in: R.A. Domínguez (Hrsg.), Actas de las XXV Reuniones filosoficas de la Universidad de Navarra. El hombre: Immanencia y transcendencia, Bd. II, Pamplona 1991, S. 1521-1552.

* Picken, S.D.B., The Meaning of Faith in the Thought of Kant, Ph.D. Oxford 1973.

* Richter, O., Kants Auffassung des Verhältnisses von Glauben und Wissen und ihre Nachwirkung besonders in der neueren Theologie, Diss. Leipzig 1905.

* Sänger, E., Der Glaubensbegriff bei Kant in seinen drei "Kritiken", Diss. Halle 1902 [Kants Lehre vom Glauben, Leipzig 1903].

* Sänger, E., Neue Darstellung und Deutung der Lehre Kants vom Glauben, in: Kant-Studien, 12, 1907.

* Wernicke, C., Der Glaubensgrund des Kantischen Systems, in: Monatshefte der Comenius-Gesellschaft, 1904.

* Wood, A.W., The Immortality of Moral Faith, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 417-437.

 

> KANT, I.: GLEICHHEIT

* Dahlstrom, D.O., The Natural Right of Equal Opportunity in Kant’s Civil Union, in: The Southern Journal of Philosophy, 23, 1985, S. 295-303.

* Williams, A.T., Concept of Equality in the Writings of Rousseau, Bentham, and Kant, Diss. Columbia University (USA) 1907.

 

> KANT, I.: GLOY, KAREN

* Seigfried, H., Professor Gloy and Kant's Critical Experiments, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I3, Milwaukee 1995, S. 1355-1359.

 

> KANT, I.: GLÜCK

* Atwell, J.E., Kant and the Duty to Promote Others' Happiness, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I2, Milwaukee 1995, S. 727-733.

* Beversluis, J., The Connection between Duty and Happiness in Kant's Moral Philosophy, Diss. Indiana University (USA) 1972 (D.A.I. 33/09-A, p. 5230; O.N. 73064-87).

* Cohen, M.R., Kant's Doctrine as to the Relation between Duty and Happiness, Diss. Harvard University (USA) 1906.

* Eggerman, R.W., Kant and Rational Imperatives of Happiness, in: The Southwetsern Journal of Philosophy, 11/1, 1980, S. 43-50.

* Engstrom, St., Happiness and the Highest Good in Aristotle and Kant, in: St. Engstrom & J. Whiting (Hrsg.), Aristotle, Kant, and the Stoics. Rethinking Happiness and Duty, Cambridge 1996, S. 102-138.

* Fischer, N., Tugend und Glückseligkeit. Zu ihrem Verhältnis bei Aristoteles und Kant, in: Kant-Studien, 74/1, 1983, S. 1-21.

* Forschner, M., Moralität und Glückseligkeit in Kants Reflexionen, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 42, 1988, S. 351-370.

* Forschner, M., Über das Glück des Menschen. Aristoteles, Epikur, Stoa, Thomas von Aquin, Kant, Darmstadt 1993.

* Green, M.K., Happiness, Blessedness, and Transcendence, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 513-523.

* Gutierres, M., A felicidade na ética de Kant, Lisboa 2006.

* Guyer, P., Kant on Freedom, Law, and Happiness, Cambridge 2000.

* Harris, C.E., Comment on Richard Eggerman on „Kant and Happiness“, in: The Southwestern Journal of Philosophy, 11/1, 1980.

* Haucke, K., Moralische Pflicht und die Frage nach dem gelingenden Leben. Überlegungen zu Kants Glücksbegriff, in: Kant-Studien, 93/2, 2002.

* Heller, A., Freedom and Happiness in Kant's Political Philosophy, in: The Graduate Faculty Philosophy Journal, 13, 1990, S. 115-131.

* Himmelmann, B., Die Frage nach dem Glück. Zu einem unterschätzten Aspekt der Ethik Kants, in: M. Kugelstadt (Hrsg.), Kant-Lektionen. Zur Philosophie Kants und zu Aspekten ihrer Wirkungsgeschichte, Würzburg 2006.

* Himmelmann, B., Kants Begriff des Glücks, Berlin/New York 2003 (Kant-Studien, Erg.-H. 142).

* O’Connor, D., Kant’s Conception of Happiness, in: The Journal of Value Inquiry, 16, 1982, S. 189-205.

* Pleines, J.-E., Eudaimonia zwischen Kant und Aristoteles. Glückseligkeit als höchstes Gut menschlichen Handelns, 1984.

* Rahman, W.A.N.M., Kant's Concepts of Duty and Happiness, in: The Indian Philosophical Quarterly, 20, 1993, S. 85-108.

* Reath, A., Hedonism, Heteronomy, and Kant's Principle of Happiness, in: The Pacific Philosophical Quarterly, 70, 1989, S. 42-72.

* Römpp, G., Kants Ethik des Glücks, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 563-572.

* Rosen, St., Kant über Glückseligkeit, in: H.-U. Baumgarten & C. Held (Hrsg.), Systematische Ethik mit Kant, Freiburg/München 2001.

* Schäfer, E., Der Glückseligkeitsgedanke in der Ethik Kants, Diss. Königsberg 1922.

* Simmel, G., Die Lehre Kants von Pflicht und Glück, in: G. Simmel, Gesamtausgabe. Bd. VII: Aufsätze und Abhandlungen 1901-1908, Frankfurt/M. 1995, S. 247-254.

* Sommer, M., Kant und die Frage nach dem Glück, in: G. Bien (Hrsg.), Die Frage nach dem Glück, Stuttgart/Bad Cannstatt 1978, S. 131-145.

* Tafani, D., Virtù e felicità in Kant, Firenze 2006.

* Wike, V.S., Kant on Happiness, Albany 1995.

* Wike, V.S., Kant on the Indirect Duty to Pursue Happiness, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 599-611.

* Wike, V.S., The Role of Happiness in Kant’s Groundwork, in: The Journal of Value Inquiry, 21, 1987, S. 73-78.

 

> KANT, I.: GNADE

* Gibbs, R., Fear of Forgiveness. Kant and the Paradox of Mercy, in: Philosophy and Theology, 3, 1989, S. 323-334.

* Lee, P.H., Does Kant's Categorical Imperative Allow for a Concept of Mercy?, in: Dialogue, 37, 1995, S. 73-85.

 

> KANT, I.: GÖDEL, KURT

* Chapman, T., Gödel on Kantian Idealism, in: Idealistic Studies, 25, 1995, S. 129-140.

 

> KANT, I.: GOETHE, JOHANN WOLFGANG VON

* Baum, H., Kants "System" und Goethes "Faust", Hamburg 1992.

* Cassirer, E., Goethe and the Kantian Philosophy, in: E. Cassirer, Rousseau, Kant, Goethe, Princeton 1945.

* Cassirer, E., Kant und Goethe (1924), in: E. Cassirer, Gesammelte Werke. Bd. XVI: Aufsätze und kleine Schriften (1922-1926), Hamburg 2003.

* Chamberlain, H.St., Immanuel Kant. A Study and a Comparison with Goethe, Leonardo, Bruno, Plato, and Descartes, 2 Bde., London 1914.

* Cohn, J., Das Kantische Element in Goethes Weltanschauung. Schillers philosophischer Einfluß auf Goethe, in: H. Vaihinger & B. Bauch (Hrsg.), Schiller als Philosoph und seine Beziehungen zu Kant. Festgabe der "Kantstudien", Berlin 1905.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt