header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Pareyson, Luigi - Pflicht (A - G)

> KANT, I.: PAREYSON, LUIGI

* Russo, F., Contemplazione e interpretazione. L'estetica kantiana nell'analisi di Luigi Pareyson, in: Acta Philosophica: Ateno Romano della Santa Croce, 4, 1995, S. 105-110.

 

> KANT, I.: PARFIT, DEREK

* Korsgaard, Ch.M., Personal Identity and the Unity of Agency. A Kantian Response to Parfit, in: Philosophy and Public Affairs, 18, 1989, S. 101-132 [in: Ch.M. Korsgaard, Creating the Kingdom of Ends, Cambridge 1996, S. 363-397].

 

> KANT, I.: PARSONS, TALCOTT

* Droste, H.-W., Die methodologischen Grundlagen der soziologischen Handlungstheorie Talcott Parsons'. Eine Analyse im Lichte der kritischen Philosophie Kants, Diss. Düsseldorf 1986.

 

> KANT, I.: PASCAL, BLAISE

* Platzeck, W., Pascal und Kant. Persönlichkeit und Geisteshaltung der beiden Denker, Diss. Bonn 1940.

* Saporiti, P., Pascal y Kant, Pamplona 2005.

 

> KANT, I.: PATON, HERBERT JAMES

* Cross, F.L., Professor Paton and "Kant's So-Called Copernican Revolution", in: Mind, 46, 1937, S. 475-477.

* Heidemann, I., Zur Kantforschung von H.J. Paton, in: Kant-Studien, 49, 1957/58, S. 107-112.

* Potter, N.Th., Paton on the Application of the Categorical Imperative, in: Kant-Studien, 64, 1973, S. 411-422.

* Smith, J.E., Kant, Paton, and Beck, in: The Review of Metaphysics, 3, 1949, S. 229-248.

 

> KANT, I.: PATRIOTISMUS

* Kleingeld, P., Kant's Cosmopolitan Patriotism, in: Kant-Studien, 94/3, 2003.

* Riedel, M., Menschenrechtsuniversalismus und Patriotismus. Kants politisches Vermächtnis an unsere Zeit, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 18, 1993, S. 1-23 [in: K. Bayertz (Hrsg.), Politik und Ethik, Stuttgart 1996, S. 331-361].

 

> KANT, I.: PAUL, JEAN

* Schümmer, F., Über den Begriff des Komischen in der Ästhetik Jean Pauls und seine Beziehungen zur Philosophie Kants, Diss. Hamburg 1941 (Hamburger philosophische Arbeiten, 3).

 

> KANT, I.: PAULSEN, FRIEDRICH

* Hegenwald, H., Kants theoretische Philosophie in Friedrich Paulsens und Ludwig Goldschmidts Kant-Auffassung, Diss. Greifswald 1907.

 

> KANT, I.: PAULUS

* Cassirer, H.W., Grace and Law. St. Paul, Kant, and the Hebrew Prophets, Grand Rapids 1988.

* Richards, E.H., Kantian Ethics and the Pauline Doctrine of the Holy Spirit, Diss. Drew University (USA) 1956.

* Ritzel, W., Versuch einer Verständigung zwischen Kants praktischer Philosophie und dem 1. Brief des Paulus an die Korinther, C. 13, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 273-282.

 

> KANT, I.: PAZIFISMUS

* Wielenga, B., Het pacifisme van Kant, in: Stemmen des Tijds, 4,

 

> KANT, I.: PEIRCE, CHARLES SANDERS

* Apel, K.-O., Der semiotische Pragmatismus von Charles Sanders Peirce und die "abstractive fallacy" in den Grundlagen der Kantischen Erkenntnistheorie und der Carnapschen Wissenschaftslogik, in: A.J. Bucher & H. Drüe & Th.M. Seebohm (Hrsg.), bewußt sein. Gerhard Funke zu eigen, Bonn 1975, S. 48-58.

* Apel, K.-O., Von Kant zu Peirce. Die semiotische Transformation der transzendentalen Logik, in: K.-O. Apel, Transformation der Philosophie. Bd. II: Das Apriori der Kommunikationsgemeinschaft, Frankfurt/M. 1973, S. 157-177 [in: P. Heintel & L. Nagl (Hrsg.), Zur Kantforschung der Gegenwart, Darmstadt 1981, S. 405-428].

* Christensen, C.B., Peirce's Transformation of Kant, in: The Review of Metaphysics, 48/1, 1994, S. 91-120.

* Floridi, L., Scepticism and the Search for Knowledge. A Peircish Answer to a Kantian Doubt, in: Transactions of the Charles Sanders Peirce Society, 30, 1994, S. 543-573.

* Kevelson, R., Trowing, Discovering, and Trust. Peirce's Response to Kant on a Mode of Knowing, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 553-567.

* Michael, E., Peirce’s Adaption of Kant’s Definition of Logic. The Early Manuscripts, in: Transactions of the Charles S. Peirce Society, 14/3, 1978, S. 176-183.

* Mitchell, S., Peirce's Response to Kant in Appendix 2. A Contemporary Assessment, Transactions of the Charles S. Peirce Society, 29, 1993, S. 675-685.

* Noble, B.N.A., Peirce's Enduring Debt to Kant, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 569-580.

* Rosenthal, S.B., Peirce's Pragmatic Kantianism. Towards a New Epistemic Foundation, in: Philosophy and Culture, 5, 1988, S. 948-952.

* Ueding, W.M., Von Kant zu Peirce, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 603-613.

 

> KANT, I.: PERSON / PERSÖNLICHKEIT

* Aquila, R.E., Personal Identity and Kant's "Refutation of Idealism", in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. II: Kant's "Critique of Pure Reason".

* Axelsen, D.E., Kant's Metaphors for Persons and Community, in: Philosophy and Theology, 3, 1989, S. 301-321.

* Baum, M., Der Mensch als Person. Person und Persönlichkeit bei Kant, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie: Enseignement, Teaching, Unterricht. Documentation, März 2003, S. 19-29.

* Baum, M., Person und Persönlichkeit bei Kant, in: A. Lohmar & H. Peucker (Hrsg.), Subjekt als Prinzip? Zur Problemgeschichte und Systematik eines neuzeitlichen Paradigmas, Würzburg 2003.

* Bickmann, C., Kant’s Critical Concept of a Person. The Noumenal Sphere Grounding the Principle of Spirituality, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 194-204.

* Ertl, W., Persons as Causes in Kant, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 217-231.

* Greiner, D., Der Begriff der Persönlichkeit bei Kant, Diss. Gießen 1896 [in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 10, 1896, S. 40-84].

* Haardt, A., Die Stellung des Personalitätsprinzips in der "Grundlegung zur Metaphysik der Sitten" und in der "Kritik der praktischen Vernunft", in: Kant-Studien, 73/2, 1982, S. 157-168.

* Heimsoeth, H., Persönlichkeitsbewußtsein und Ding an sich in der Kantischen Philosophie, in: H. Heimsoeth, Studien zur Philosophie Immanuel Kants, Bd. I, Köln 1996.

* Herbert, G., Immanuel Kant. On Treating Persons as Persons, in: The Personalist Forum, 15/2, 1999, S. 247-256.

* Jones, H.E., Kant's Principle of Personality, Diss. University of Wisconsin (Madison, USA) 1960 (D.A.I. 31/11-A, p. 6112; O.N. 71003-03), Madison 1971.

* Kawamura, K., Die Person als gesetzgebendes Wesen, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 415-423.

* Keller, P., Personal Identity and Kant's Third Person Perspective, in: Idealistic Studies, 24, 1994, S. 123-146.

* Konrad, J., Inwieweit hat Kants Personenbegriff Bedeutung und Gültigkeit für unsere Zeit?, in: Jahrbuch der Albertus-Universität Königsberg, 5, 1954.

* Mackie, J.L., Kant on Personal Identity, in: Grazer Philosophische Studien, 10. 1980, S. 87-90.

* Mendonça, W.P., Die Person als Zweck an sich, in: Kant-Studien, 84/2, 1993, S. 167-184.

* Mohr, G., Personne, personnalité et liberté dans la "Critique de la raison pratique", in: Revue Internationale de Philosophie, 1988.

* Nenon, Th., Freedom, Responsibility, Character. Some Reflections on Kant's Notion of the Person, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 1, 1993, S. 159-168.

* Rathke, K.-D., Der Begriff der Person bei Kant und neurologische Erkenntnisse. Moralisches Gesetz und Freiheit: Überlegungen aus rechtswissenschaftlicher Sicht, Baden-Baden 2012.

* Rigelman, B.D., Politics and the Principle of Personality in Kant's Philosophy, Diss. Princeton University (USA) 1977 (D.A.I. 38, p. 4354-A; O.N. 77281-33).

* Rigobello, A., Persona e communità di persone in Kant, in: L Baccelli & A. Fabris (Hrsg.), A partire da Kant. L'eredità della "Critica della ragion practica", Milano 1989, S. 25-45.

* Rölli, M., Person and Character in Kant’s Anthropology from a Pragmatic Point of View, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 447-454.

* Rudolph, E., De Servo Individuo. Kants Weg von der Person zur Persönlichkeit, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie, 2/1993, S. 246-253.

* Sawicki, F., Probleme der Persönlichkeit bei Kant, in: Der Katholik, 36, 1907, S. 44-66.

* Schmidt, W., Der Begriff der Persönlichkeit bei Kant, Diss. Leipzig 1911, Langensalza 1911.

* Siep, L., Person and Law in Kant and Hegel, in: R. Schürmann (Hrsg.), The Public Realm. Essays on Discursive Types in Political Philosophy, Albany 1989, S. 82-104.

* Siep, L., Personbegriff und praktische Philosophie bei Locke, Kant und Hegel, in: L. Siep, Praktische Philosophie im Deutschen Idealismus, Frankfurt/M. 1992, S. 81-115.

* Sorell, T., Self, Society, and Kantian Impersonality, in: The Monist, 74, 1991, S. 30-42.

* Teuber, A., Kant’s Respect for Persons, in: Political Theory, 11, 1983, S. 369-392.

* Zeltner, H., Kants Begriff der Person, in: W. Arnold & H. Zeltner (Hrsg.), Tradition und Kritik. Festschrift für Rudolf Zocher, Stuttgart/Bad Cannstatt 1968, S. 331-350.

* Zhang, E.Y., What Is Personhood? Kant and Huayan Buddhism, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 678-693.

 

> KANT, I.: PERSPEKTIVE

* Kaulbach, F., Philosophie des Perspektivismus. 1. Teil: Wahrheit und Perspektive bei Kant, Hegel und Nietzsche, Tübingen 1990.

 

> KANT, I.: PESCHEL,

* Hahn, F., Einige Gedanken über Kant und Peschel, in: Universität Königsberg (Hrsg.), Zur Erinnerung an Immanuel Kant. Abhandlungen aus Anlaß der 100. Wiederkehr des Todestages Immanuel Kants, Halle 1904.

 

> KANT, I.: PESSIMISMUS

* Hartmann, E. v., In welchem Sinne war Kant ein Pessimist?, in: Philosophische Monatshefte, 1883, S. 463-470.

* Hartmann, E. v., Kant und der Pessimismus, in: Kant-Studien, 5, 1900, S. 21-29.

* Menezes, E., Sur le pessimisme dans la philosophie de l’hitoire kantienne, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. IV, S. 29-40.

* Ruyssen, Th., Kant est-il pessimiste?, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 12/3, 1904 (Numéro spécialement consacré au centenaire de la mort de Kant).

* Sulzbacher, L., Kant und der Pessimismus, Diss. Wien 1939.

* Vaihinger, H., Pessimismus und Optimismus vom Kantschen Standpunkt aus, in: F. v. Wieser & L. Wenger & P. Klein (Hrsg.), Kant-Festschrift zu Kants 200. Geburtstag am 22. April 1924, Berlin 1924, (reprint) 1987.

* Wentscher, M., War Kant Pessimist?, in: Kant-Studien, 4, 1899, S. 32-49, 160-206.

 

> KANT, I.: PESTALOZZI, JOHANN HEINRICH

* Ballauf, Th., Vernünftiger Wille und gläubige Liebe. Interpretationen zu Kants und Pestalozzis Werk, Meisenheim 1957.

* Menzer, P., Pestalozzi und die Kantische Philosophie, in: Kant-Studien, 32/2-3, 1927, S. 314-316.

* Stein, A., Pestalozzi und die Kantische Philosophie, 1927.

 

> KANT, I.: PETRUS RAMUS (PIERRE DE LA RAMÉE)

* Jong, W.R. de, Kant over heuristische regels voor de wetenschapsbeoefening, de continuïteitswet van Leibniz en de gouden wetten van Ramus, in: Stoicheia. Tijdschrift voor Historische Wijsbegeerte, 5/2, 1990, S. 19-44.

 

> KANT, I.: PFLICHT

* Alves, J., Vollkommene Tugendpflichten. Zur Systematik der Pflichten in Kants Metaphysik der Sitten, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 65, 2011.

* Arntzen, S., Kant on Duty to Oneself and Resistance to Political Authority, in: The Journal of the History of Philosophy, 34, 1996, S. 409-424.

* Baranzke, H., Die Förderung fremder Glückseligkeit. Verantwortung, Fürsorge und Mitgefühl in der Kantischen Pflichtenlehre, in: H. Baranzke & A. Eusterschulte & H.W. Ingensiep (Hrsg.), Kant-Reader. Was kann ich wissen? - Was soll ich tun? - Was darf ich hoffen?, Würzburg 2004.

* Baum, M., Probleme der Begründung Kantischer Tugendpflichten, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 6, 1998.

* Beversluis, J., The Connection between Duty and Happiness in Kant's Moral Philosophy, Diss. Indiana University (USA) 1972 (D.A.I. 33/09-A, p. 5230; O.N. 73064-87).

* Broadie, A. & Pybus, E.M., Kant and Direct Duties, in: Dialogue, 20, 1981, S. 6-67.

* Casas, V.D., Die Pflichten gegen sich selbst in Kants "Metaphysik der Sitten", Bern 1996.

* Chadwick, R.F., The Market for Bodily Pats: Kant and Duties for Oneself, in: The Journal of Applied Philosophy, 6/2, 1989, S. 129-139.

* Cohen, M.R., Kant's Doctrine as to the Relation between Duty and Happiness, Diss. Harvard University (USA) 1906.

* Dahl, N.O., Obligation and Moral Worth. Reflections on Prichard and Kant, in: Philosophical Studies, 50, 1986, S. 369-399.

* Dietrichsen, P., What Does Kant Mean by "Acting from Duty"?, in: Kant-Studien, 53, 1961/62 [in: R.P. Wolff (Hrsg.), Kant: A Collection of Critical Essays, London 1968].

* Durán Casas, V., Die Pflichten gegen sich selbst in Kants "Metaphysik der Sitten", Diss. München 1995, Frankfurt(M.)/Berlin/Bern 1996.

* Eggerman, R.W., Kantian Strict Duties of Benevolence, in: The Southwest Philosophy Review, 6, 1990, S. 81-88.

* Eisenberg, P.D., Duties to Oneself. A New Defense Sketched, in: The Review of Metaphysics, 20, 1966/67.

* Eisenberg, P.D., Duties to Oneself: Leading Arguments Concerning Them from Kant to the Present, and a New Defence of Them, Diss. Harvard University (USA) 1967.

* Eisenberg, P.D., Kant on Duties to, and Duties Regarding Oneself or Others, in: L.W. Beck (Hrsg.), Proceedings of the Third International Kant Congress, 1970, Dordrecht 1972, S. 275-280.

* Ewh, P., Die Begriffe: Pflicht und Tugend in der Sittenlehre Kant's und Schleiermacher's. Eine vergleichende Studie, Diss. Erlangen 1891.

* Finnis, J.M., Legal Enforcement of "Duties to Ourself". Kant vs. Neo-Kantians, in: Columbia Law Review, 87, 1987.

* Forkl, M., Kants System der Tugendpflichten. Eine Begleitschrift zu den "Metaphysischen Anfangsgründen der Tugendlehre", Frankfurt/M. 2000.

* Fouillée, A., Kant a-t-il établi l'existence du devoir?, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 12, 1904.

* Gelfert, J., Der Pflichtbegriff bei Christian Wolff und einigen anderen Philosophen der deutschen Aufklärung mit Rücksicht auf Kant. Ein Beitrag zur Geschichte der Ethik des 18. Jahrhunderts, Diss. Leipzig 1907.

* Grigg, R., Desire and Duty in Kant, in: Sophia (Parkville), 39, 1991, S. 34-38.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt