header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Psychologie - Raum (A - C)

> KANT, I.: PSYCHOLOGIE

* Allison, H.E., On Naturalizing Kant's Transcendental Psychology, in: Dialectica, 49, 1995, S. 335-352 [in: H.E. Allison, Idealism and Freedom. Essays on Kant's Theoretical and Practical Philosophy, Cambridge 1996, S. 53-66].

* Apitzsch, A., Die psychologischen Voraussetzungen der Erkenntniskritik Kants dargestellt und auf ihre Abhängigkeit von der Psychologie Chr. Wolffs und Tetens' geprüft. Nebst allgemeinen Erörterungen über Kants Ansicht von der Psychologie als Wissenschaft, Diss. Halle 1897.

* Batten, C.M., The Relation between Ethics and Psychology in Kant's Political Treatises, M.A. London (London School of Econo­mics), 1951.

* Bilek, G.E., Transcendental Psychology in Kant's "Critique of Pure Reason", Ph.D. University of Toronto, 1969.

* Bird, G.H., Psychology in the First Critique, in: The South-African Journal of Philosophy, 8, 1989, S. 166-175.

* Bird, G.H., The Paralogism and Kant's Account of Psychology, in: Kant-Studien, 91/2, 2000.

* Broad, C.D., Immanuel Kant and Psychical Research, in: Proceedings of the Society for Psychical Research, 49, London 1950, S. 79-104.

* Buchner, E.F., A Study of Kant's Psychology with Reference to the Critical Philosophy, Diss. Yale University (USA) 1893, New York/London 1897.

* Burchardt, K., Kants Psychologie im Verhältnis zur transzendentalen Methode, Diss. Bonn 1911.

* Chiapelli, F., Kant e la psicologia contemporeana, Napoli 1880.

* Cornett, L.B., The Undermining Effects of Kant's Psychological Theory upon His Ethics, Diss. Emory University (USA) 1970 (D.A.I. 31/05-A, p. 2435; O.N. 70228-79).

* Cramer, L., Kants rationale Psychologie und ihre Vorgänger, Diss. München 1914, Leipzig 1914 [in: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Philosophie und Soziologie, 39, 1915].

* Dewey, J., Psychology of Kant, Diss. Johns Hopkins University (USA) 1884.

* Gouaux, Ch., Kant's View on the Nature of Empirical Psychology, in: Tne Journal of the History of the Behavioral Sciences, 8, 1972, S. 237-242.

* Hippenmeyer, R., Über Kants Kritik der rationalen Psychologie, in: Zeitschrift für Philosophie, 56, 1870, S. 86-127.

* Jahn, M., Der Einfluß der Kantischen Psychologie auf die Pädagogik als Wissenschaft, Leipzig 1885.

* Kaiser-El-Safti, M., Die Idee der wissenschaftlichen Psychologie. Immanuel Kants kritische Einwände und ihre konstruktive Widerlegung, Würzburg 2001.

* Kitcher, P., Kant's Transcendental Psychology, New York/Oxford 1990, Oxford 1993.

* Kitcher, P., Kant's Transcendental Psychology, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 215-225.

* Krohn, J., Die Auflösung der rationalen Psychologie durch Kant, Diss. Breslau 1886.

* Kunes, J., Kants Kritik der rationalen Psychologie, in: J. Chotas & J. Karásek & J. Stolzenberg (Hrsg.), Metaphysik und Kritik. Interpretationen zu der “transzendentalen Dialektik” der “Kritik der reinen Vernunft”, Würzburg 2007.

* Leiber, Th., Kategorien, Schemata und empirische Begriffe. Kants Beitrag zur kognitiven Psychologie, in: Kant-Studien, 87, 1996, S. 1-41.

* McCormick, M.S., Kant's Transcendental Psychology, Diss. Rochester 1995.

* Meyer, J.B., Kants Psychologie, Berlin 1870.

* Mischel, Th., Kant and the Possibility of a Science of Psychology, in: L.W. Beck (Hrsg.), Kant Studies Today, La Salle 1969, S. 432-455.

* Moog, W., Kants völkerpsychologische Beobachtungen über die Charaktere der europäischen Nationen, in: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Philosophie und Soziologie, 40, 1916.

* Moyal, G.J.D., Kant's Methodological Recommendations for Psychology, M.A. University of Toronto, 1968.

* Murphy, J.G., Moral Death. A Kantian Essay on Psychopathy, in: Ethics, 82, 1972, S. 284-298.

* Neukirchen, A., Das Verhältnis der Anthropologie Kants zu seiner Psychologie, Diss. München 1914.

* Panday, A.K., Kant and the Faculty Psychology, in: The Indian Philosophical Quarterly, 20, 1993, S. 19-25.

* Paumen, J., Kant et le procès de la psychologie rationelle, in: Revue Internationale de Philosophie, 35, 1981, S. 315-345.

* Pettigrew, D.E., The Question of the Relation of Philosophy and Psychoanalysis. The Case of Kant and Freud, in: Metaphilosophy, 21, 1990, S. 67-88.

* Scherer, I., Reflections on Kant’s Transcendental Psychology. Can It Provide a Bridge to the Transcendent?, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. V, S. 87-99.

* Watson, J., The Cartesian "Cogito ergo sum" and Kant's Criticism of Rational Psychology, in: Kant-Studien, 2, 1897, S. 22-49.

* Zöller, G., Philosophie und Psychologie in der "Kritik der reinen Vernunft", in: Philosophischer Literaturanzeiger, 47, 1994, S. 64-75, 173-183.

 

> KANT, I.: PSYCHOLOGISMUS

* Bryushinkin, V., Kant, Frege, and the Problem of Psychologism, in: Kant-Studien, 90/1, 1999.

* Gurland-Eljaschoff, E., Erkenntnistheoretische Studien auf antipsychologistischer Grundlage. Erster Teil: Die Voraussetzungen des modernen Psychologismus und der Ausgangspunt Kants, Diss. Bern 1906, Bern 1910.

 

> KANT, I.: PUFENDORF, SAMUEL VON

* Cavallar, G., Lauter "leidige Tröster"? Kants Urteil über die Völkerrechtslehren von Grotius, Pufendorf und Vattel, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 3/2005.

 

> KANT, I.: PUTNAM, HILARY

* Abela, P., Putnam's Internal Realism and Kant's Empirical Realism. The Case for a Divorce, in: Idealistic Studies, 26, 1996, S. 45-56.

* Van Cleve, J., Putnam, Kant, and Secondary Qualities, in: Philosophical Papers, 24, 1995, S. 83-109.

* Van Kirk, C., Kant’s Reply to Putnam, in: Idealistic Studies, 14, 1984, S. 12-23.

 

> KANT, I.: PYBUS, E.M.

* Regan, T., Broadie and Pybus on Kant, in: Philosophy, 51, 1976, S. 471-472.

 

> KANT, I.: QUANTENTHEORIE

* Brittan, G.P., Kant and the Quantum Theory, in: P. Parrini (Hrsg.), Kant and Contemporary Epistemology, Dordrecht/Boston/London 1994, S. 131-155.

* Heisenberg, W., Quantenmechanik und Kantsche Philosophie, in: W. Heisenberg, Quantentheorie und Philosophie. Vorlesungen und Aufsätze, Stuttgart 1979.

* Weizsäcker, C.-F. v., Das Verhältnis der Quantenmechanik zur Philosophie Kants, in: C.-F. v. Weizsäcker, Zum Weltbild der Physik, Stuttgart 1954.

* Weizsäcker, C.-F. v., Zum Aufbau der Physik: Kant und die Quantentheorie, in: R.W. Puster (Hrsg.), Veritas filia temporis? Philosophiehistorie zwischen Wahrheit und Geschichte. Festschrift für Rainer Specht zum 65. Geburtstag, Berlin/New York 1995, S. 127-134.

 

> KANT, I.: QUANTITÄT

* Frede, M. & Krüger, L., Über die Zuordnung der Quantitäten des Urteils und der Kategorien der Größe bei Kant, in: G. Prauss (Hrsg.), Kant. Zur Deutung seiner Theorie von Erkennen und Handeln, Köln 1973.

* O'Sullivan, J.M., Vergleich der Methoden Kants und Hegels auf Grund ihrer Behandlung der Kategorie der Quantität, Diss. Heidelberg 1908.

 

> KANT, I.: QUID FACTI / QUID JURIS

* Dotti, J.E., Quid juris und quid facti, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I1, Bonn 1981, S. 12-21.

 

> KANT, I.: QUINE, WILLARD VAN ORMAN.

* Baldner, K., "Quining" Kant, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II1, Washington 1989, S. 123-141.

* Houkes, W.N., The Kantian Roots of Contemporary Epistemology. Tracing Kantian Elements in the Epistemology of Heidegger, Carnap, and Quine, Diss., Leiden 2000.

* Machina, K.F., Kant, Quine, and Human Experience, in: The Philosophical Review, 81, 1972, S. 484-497.

 

> KANT, I.: RADULESCU-MOTRU, C.

* Boboc, A., Transcendentalism si psihologism. Ideea unei metafizici pe baze kantiene în opera lui C. Radulescu-Motru, in: Revista de Filozofie (Bukarest), 41, 1994, S. 171-176.

 

> KANT, I.: RAHNER, KARL

* Knoepffler, N., Der Begriff "transzendental" bei Karl Rahner. Zur Frage seiner Kantischen Herkunft, Innsbruck 1993.

 

> KANT, I.: RASSE

* Chukwudi Eze, E., The Color of Reason. The Idea of Race in Kant's Anthropology, in: E. Chukwudi Eze (Hrsg.), Postcolonial African Philosophy. A Critical Reader, Oxford/Cambridge 1996.

* Elsenhans, Th., Kants Rassentheorie und ihre bleibende Bedeutung. Ein Nachtrag zur Kant-Gedächtnisfeier, Leipzig 1904.

* Lagier, R., Les races humaines selon Kant, Paris 2004.

* Malter, R., Der Rassebegriff in Kants Anthropologie, in: F. Dumont & G. Mann (Hrsg.), Die Natur des Menschen. Probleme der Physischen Anthropologie und Rassenkunde (1750-1850), Stuttgart 1990, S. 113-122.

 

> KANT, I.: RASSISMUS

* Sutter, A., Kant und die "Wilden". Zum impliziten Rassismus in der Kantischen Geschichtsphilosophie, in: Prima Philosophia, 2, 1989, S. 241-265.

 

> KANT, I.: RATIONALISMUS

* Allison, H.E., Kant and the Two Dogmas of Rationalism, in: A. Nelson (Hrsg.), A Companion to Rationalism, Oxford etc. 2005, S. 343-359.

* Aranguren, J.L.L., Filosofías racionalistas, filosofías noéticas y Kant, in: E. Guisán (Hrsg.), Esplendor y misera de la ética kantiana, Barcelona 1988, S. 23-28.

* Brink, D., Kantian Rationalism: Inescapibility, Authority, and Supremacy, in: G. Cullity & B. Gaut (Hrsg.), Ethics and Practical Reason, Oxford 1997.

* Bruining, A., Kant en het rationalisme, in: Nieuw Theologisch Tijdschrift, 1912.

* Ewald, O., Die Grenzen des Empirismus und des Rationalismus in Kants "Kritik der reinen Vernunft", in: Kant-Studien, 12/1, 1907.

* Louzado, G.L., La critique du rationalisme dans la “Nova Dilucidatio”, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. II, S. 15-26.

* Râmbu, N., Rationalismus und Theismus bei Leibniz und Kant, in: R. Croitoru (Hrsg.), The Critical Philosophy and the Function of Cognition. Proceedings of the Fifth International Symposium of the Romanian Kant Society, 19-21 September 1995, Bucuresti 1995, S. 207-216.

* Riaux, J.-F., Kant: 1755-1770, ou l'abandon progressif du rationalisme dogmatique, in: Cahiers de Philosophie, 44, 1990.

* Schwarz, H., Der Rationalismus und der Rigorismus in Kants Ethik, in: Kant-Studien, 2, 1897, S. 50-68, 259-276.

 

> KANT, I.: RATIONALITÄT

* Adolphi, R., Die Probleme heutiger Rationalitätstheorien. Können wir von Kant konzeptionell lernen?, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 653-670.

* Axinn, S., A Kantian Definition of Degree of Rationality, in: Kant-Studien, 51/1, 1959/60.

* Böhme, G. & H., Das Andere der Vernunft. Zur Entwicklung von Rationalitätsstrukturen am Beispiel Kants, Frankfurt/M. 1983.

* Ferrari, J., Vernunft und Rationalität bei Rousseau und bei Kant, in: R. Theis (Hrsg.), Die deutsche Aufklärung im Spiegel der neueren französischen Aufklärungsforschung, Hamburg 1998 (Aufklärung, 10/1).

* McCann, H.J., Practical Rationality. Some Kantian Reflections, in: The Journal of Philosophical Research, 15, 1989/90, S. 57-77.

* Webel, Ch.P., Reason within History? The Concepts of Reason and Rationality with Particular Emphasis on Plato, Machiavelli, Kant, and Max Weber, Diss. University of Calfornia (Berkeley, USA) 1976 (D.A.I. 38, p. 853-A; O.N. 77159-05).

* Yaretzky-Kahansky, S., Three Notions of Rationality. Descartes, Leibniz, and Kant, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II1, Washington 1989, S. 117-120.

 

> KANT, I.: RATZINGER, JOSEPH

* Schuck, M., Mit Thomas gegen Martin. In seiner Hoffnungsenzyklika kritisiert der Papst Martin Luther und Immanuel Kant, in: Zeitzeichen, 9/2, 2008, S. 14-17.

 

> KANT, I.: RAUM

* Al-Azm, S.J., Absolute Space and Kant's First Antinomy of Pure Reason, in: Kant-Studien, 59/2, 1968.

* Baum, M., Dinge an sich und Raum bei Kant, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 63-72.

* Baum, M., Kants Raumargumente und die Begründung des transzendentalen Idealismus, in: H. Oberer (Hrsg.), Kant. Analysen, Probleme, Kritik, Bd. II, Würzburg 1996, S. 41-63.

* Bender, H., Über die Idealität von Raum und Zeit. Ein Beitrag zum Kapitel der transzendentalen Ästhetik, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 87, 1885, S. 1-48.

* Bermann, J., Die Lehre Humes und Kants von Raum und Zeit, Diss. Wien 1906.

* Böhme, G., Die Abhängigkeit der Raumauffassung Kants in der ersten Phase der vorkritischen Periode von seiner Auffassung des Newtonschen Attraktionsgesetzes, Diss. Erlangen 1914, Leipzig 1914 [in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 155].

* Boi, L., Les géométries non euclidiennes, le problème philosophique de l'espace et la conception transcendantale. Helmholtz et Kant, les néo-kantiens, Einstein, Poincaré et Mach, in: Kant-Studien, 87, 1996, S. 257-289.

* Brandt, R., Raum und Zeit in der "Transzendentalen Ästhetik" der "Kritik der reinen Vernunft", in: M. Großheim & H.-J. Waschkies (Hrsg.), Rehabilitierung des Subjektiven. Festschrift für Hermann Schmitz, Bonn 1993, S. 441-458.

* Cantoni, C., Sur la priorité de l'espace et du temps, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 12/3, 1904 (Numéro spécialement consacré au centenaire de la mort de Kant).

* Carrier, M., Kant's Relational Theory of Absolute Space, in: Kant-Studien, 83/4, 1992.

* Chakko, G., A Note on Kant’s Doctrine of Space, in: The Journal of the Indian Academy of Philosophy, 8/2, 1969, S. 18-25.

* Chenet, F.-X., Que sont donc l'espace et le temps? Les hypothèses considérées par Kant et la lancinante de la "troisième possibilité", in: Kant-Studien, 84/2, 1993, S. 129-153.

* Cleve, J. v. & Frederik, R.E. (Hrsg.), The Philosophy of Right and Left. Incongruent Counterparts and the Nature of Space, Dordrecht 1991.

* Cohen, M.N., The Concept of Space in Kant's "Critique of Pure Reason": Differences in the Role of Space in the Aesthetic and Analytic of the Two Editions of the "Critique", Diss. City University of New York (USA) 1975 (D.A.I. 36/03-A, p. 1574; O.N. 75199-83).





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt