header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Strauss, Leo - Summum Bonum (A - H)

> KANT, I.: STRAUSS, LEO

* Meyer, T., Immanuel Kant und Leo Strauss, in: Zeitschrift für Kulturphilosophie, 1/2010.

 

> KANT, I.: STRAWSON, PETER FREDERICK

* Bagchi, K., On Understanding Experience. A Kantian Critique of Strawson, in: The Visva-Bharati Journal of Philosophy, 9/1, 1972, S. 57-63.

* Bennett, J., Strawson on Kant, in: The Philosophical Review, 77, 1968, S. 340-349 [in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. I: Criticism from His Own to the Present Time].

* Biro, J.I., Kant and Strawson on Transcendental Synthesis, in: The New Scholasticism, 53, 1979, S. 486-501.

* Cordioli, R., La metafisica kantiana nell'interpretazione di P.F. Strawson, in: Verifiche (Trento), 20, 1991, S. 291-314.

* Davies, K., The Concept of Experience and Strawson's Transcen­dental Deduction, in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. II: Kant's "Critique of Pure Reason".

* Glock, H.-J. (Hrsg.), Strawson and Kant, Oxford 2003.

* Mohanty, J.N., The System and the Phenomena. The Kant-Interpretation of N. Hartmann and P.F. Strawson, in: Konkrete Reflexion. Festschrift für H. Wein zum 60. Geburtstag, Den Haag 1975.

* Niquet, M., Transzendentale Argumente. Kant, Strawson und die Aporetik der Detranszendentalisierung, Frankfurt/M. 1991.

* Øfsti, A., Das "Ich denke" und Kants transzendentale Deduktion im Lichte der sprachphilosophischen (pragmatischen) Wende. Versuch einer Ergänzung der Strawson'schen Kant-Interpretation, in: A. Øfsti, Abwandlungen. Essays zur Sprachphilosophie und Wissenschaftstheo­rie, Würzburg 1994, S. 79-138.

* Øfsti, A., Strawsons Paralogismus. Kants "Ich denke" und die Kant-Rekonstruktion Strawsons im Lichte der "Doppelstruktur der Rede", in: Forum für Philosophie Bad Honburg (Hrsg.), Kants transzendentale Deduktion und die Möglichkeit von Transzendentalphilosophie, Frankfurt/M. 1988, S. 223-279.

* Srzednicki, J.T.J., On Strawson’s Criticism of Kant’s „Transcendental Idealism“, in: Kant-Studien, 75, 1984, S. 94-103.

 

> KANT, I.: STRUKTURALISMUS

* Albrecht, E., Der Rückschritt des Neupositivismus und Strukturalismus gegenüber Kant, in: M. Buhr & T.I. Oiserman (Hrsg.), Revolution der Denkart oder Denkart der Revolution. Beiträge zur Philosophie Immanuel Kants, Berlin 1976.

* Cutrofello, A., Discipline and Critique. Kant, Poststructuralism, and the Problem of Resistance, New York 1994.

 

> KANT, I.: SUBJEKT

* Alarcon, E., Sujeto y tiempo en la "Crítica de la Razón Pura", in: Anuario Filosofico, 20, 1987, S. 199-206.

* Bartels, J., De geschiedenis van het subject. Bd. I: Descartes, Spinoza, Kant, Kampen 1993, 1995.

* Baum, M., Subjekt und Person bei Kant, in: J. Chotas & J. Karásek & J. Stolzenberg (Hrsg.), Metaphysik und Kritik. Interpretationen zu der “transzendentalen Dialektik” der “Kritik der reinen Vernunft”, Würzburg 2007.

* Bondeli, M., Apperzeption, Leben und Natur. Zur Subjekt- und Naturphilosophie bei Kant, Fichte und Hegel, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/2003.

* Canterla Gonzalez, C., Receptividad y espontaneidad del sujeto cognoscente en la Disertación de 1770 y en la "Crítica de la Razón Pura" de 1781 de Kant, Cadiz 1987.

* Choi, S.-I., Selbstbewußtsein und Selbstanschauung. Eine Reflexion über Einheit und Entzweiung des Subjekts in Kants Opus Postumum, Berlin/New York 1996.

* De Vos, L., Formen der Subjektivität oder die Naturalisierung der Subjektivität im Opus Postumum, in: E.-O. Onnasch (Hrsg.), Kants Philosophie der Natur. Ihre Entwicklung im “Opus Postumum” und ihre Wirkung, Berlin/New York 2009, S. 287-306.

* Domke, K., Das Problem der Synthesis und des transzendentalen Subjekts in der Kantischen Philosophie, Diss. Berlin 1933.

* Essen, G., Abschied von der Seelenmetaphysik. Eine theologische Ausloting von Kants Neuansatz in der Subjektphilosophie, in: G. Essen & M. Striet (Hrsg.), Kant und die Theologie, Darmstadt 2008.

* Frigerio, C., Kant's Metaphysics of the Subject and Modern Society, in: South-African Journal of Philosophy, 8, 1989, S. 176-181.

* Hauer, J.W., Die indo-arische Lehre vom Selbst im Vergleich mit Kants Lehre vom intelligiblen Subjekt, in: Psychologischer Club Zürich (Hrsg.), Carl Gustav Jung: Festschrift. Die kulturelle Bedeutung der komplexen Psychologie, Berlin 1935.

* Hübner, K., Das transzendentale Subjekt als Teil der Natur. Eine Untersuchung über das Opus postumum Kants, Diss. Kiel 1951.

* Japaridze, T., The Kantian Subject. Sensus Communis, Mimesis, Work of Mourning, Diss. Toronto 1996.

* Kaehler, K.E., Von der monadischen zur transzendentalen Subjektivität. Die Bedingtheit in der Unbedingtheit des Subjekts bei Leibniz und Kant, in: H.M. Baumgartner & W.G. Jacobs (Hrsg.), Philosophie der Subjektivität? Zur Bestimmung des neuzeitlichen Philosophierens. Akten des 1. Kongresses der Internationalen Schelling-Gesellschaft 1989, Bd. II, Stuttgart 1993, S. 451-458.

* Klemme, H.F., Kants Philosophie des Subjekts. Systematische und entwicklungsgeschichtliche Untersuchungen zum Verhältnis von Selbstbewußtsein und Selbsterkenntnis, Hamburg 1996.

* Klimmer, Ch., Subjektdezentrierung und ethischer Negativismus. Eine ideengeschichtliche Rekonstruktion im Ausgang von Kant, Heidegger und Derrida, Marburg 2008.

* Kodalle, K.-M., Von der Identität des Subjekts zu seiner Marginalisierung? Erste Anzeichen bei Kant, Schiller und dem jungen Hegel, in: H. Schrödter (Hrsg.), Das Verschwinden des Subjekts, Würzburg 1994, S. 1-18.

* Kun, P., Le sujet transcendantal kantien et le centre de gravitation narrative, in: R. Croitoru (Hrsg.), The Critical Philosophy and the Function of Cognition. Proceedings of the Fifth International Symposium of the Romanian Kant Society, 19-21 September 1995, Bucuresti 1995, S. 129-139.

* Mosser, K., Kant's Critical Model of the Experiencing Subject, in: Idealistic Studies, 25, 1995, S. 1-24.

* Perreyn, W., Time and Subjectivity in Kant's First Critique, in: Stoicheia. Tijdschrift voor Historische Wijsbegeerte, 1, 1986, S. 49-70.

* Robertini, A., Die Einheit des Subjekts in Kants "Kritik der reinen Vernunft", in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress. Bd. I: Invited Papers, Washington 1991, S. 139-150.

* Rogozinski, J., Der Aufruf des Fremden. Kant und die Frage nach dem Subjekt, in: M. Frank & G. Raulet & W. v. Reijen (Hrsg.), Die Frage nach dem Subjekt, Frankfurt/M. 1988.

* Rosales, A., Die Einheit des Subjekts in Kants "Kritik der reinen Vernunft", in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress. Bd. I: Invited Papers, Washington 1991, S. 139-150.

* Schäfer, A., Das Kantische Subjekt in der Psychopathologie. Methodische Grundprobleme der Psychopathologie, Marburg 2006.

* Stern, D.S., Transcendental Apperception and Subjetive Logic. Kant and Hegel on the Role of the Subject, in: A.B. Collins (Hrsg.), Hegel on the Modern World, New York 1995, S. 159-175.

* Stern, R., Kant, Hegel, and the Place of the Subject, in: Hegel‑Jahrbuch, Bochum 1990, S. 183-192.

* Zobrist, M., Subjekt und Subjektivität in Kants theoretischer Philosophie. Eine Untersuchung zu den transzendentalphilosophischen Problemen des Selbstbewußtseins und Daseinsbewußtseins, Berlin/New York 2011 (Kant-Studien, Erg.-H. 163).

 

> KANT, I.: SUBJEKTIVISMUS

* Nardi, P., Fonti logiche del soggestivismo teoretico di Emanuele Kant, Firenze 1890.

 

> KANT, I.: SUBJEKTIVITÄT

* Baumgärtner, J., An Uncritical Sense of "Subjective" in the "Critique of Pure Reason" and in the "Prolegomena", in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 73-80.

* Eidam, H., Subjektivität und Intersubjektivität im Ausgang von Kant und im Hinblick auf Fichte und Hegel, in: H. Baranzke & A. Eusterschulte & H.W. Ingensiep (Hrsg.), Kant-Reader. Was kann ich wissen? - Was soll ich tun? - Was darf ich hoffen?, Würzburg 2004.

* Evans, J.C., The Metaphysics of Transcendental Subjectivity. Descartes, Kant, and W. Sellars, Amsterdam 1984.

* Henrich, D., On the Unity of Subjectivity, in: D. Henrich, The Unity of Reason. Essays on Kant's Philosophy, London/Cambridge(Mass.) 1993, S. 17-54.

* Hicks, J.H., Divine and Human Subjectivity in Kant, Diss. Yale University (USA) 1969 (D.A.I. 30/08-A; O.N. 70027-41).

* Hubbert, J., Transzendentale und empirische Subjektivität in der Erfahrung bei Kant, Cohen, Natorp und Cassirer, Bern 1993.

* Jansohn, H., Kants Lehre von der Subjektivität, Bon 1969.

* Jansohn, H., Über das Verhältnis von transzendentaler und empirischer Subjektivität in der theoretischen Philosophie Immanuel Kants, Diss. Mainz 1968, Mainz 1968.

* Klein, H.-D., Subjektivitätstheorie im Ausgang von Kant, in: A. Georgi & R. Hiltscher (Hrsg.), Perspektiven der Transzendentalphilosophie im Anschluß an die Philosophie Kants, Freiburg/München 2002.

* Lüthe, R., Subjektivität und Sprachlichkeit. Ein Problem in Kants Bestimmung der theoretischen Subjektivität, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I2, Bonn 1981, S. 1081-1091.

* Marcucci, S., Subjectivité transcendantal et catégories de l’entendement dans l’épistemologie et l’esthétique de Kant, in: Physis, 24/4, 1982, S. 471-488.

* Montero Moliner, F., Kant y Husserl. El problema de la subjetividad, in: Ágora (Santiago de Compostela), 14/2, 1995, S. 5-22.

* Plessis, S.I.M. du, The Double Manifestation of Subjectivity in Kant's System in the "Critique of Pure Reason", in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I2, Bonn 1981, S. 753-762.

* Priest, St., Subjectivity in Kant and Hegel, in: St. Priest (Hrsg.), Hegel's Critique of Kant, Oxford 1987, S. 103-118.

* Renaud, M., Subjectividade e desejo na Crítica kantiana da razão prática, in: Reviste Portuguesa de Filosofia, 44, 1988, S. 475-495.

* Rohs, P., Über Sinn und Sinnlosigkeit von Kants Theorie der Subjektivität, in: Neue Hefte für Philosophie, 27/28, 1988, S. 56-80.

* Sparn, W., Kant's Doctrine of Atonement as a Theory of Subjectivity, in: Ph.J. Rossi & M. Wreen (Hrsg.), Kant's Philosophy of Religion Reconsidered, Bloomington/Indianapolis 1991, S. 103-112.

* Tuschling, B., Epochen, Stufen und Dimensionen von Subjektivität und Transzendentalität bei Kant: 1770, 1781/87, 1790, 1799/1800, in: A. Lohmar & H. Peucker (Hrsg.), Subjekt als Prinzip? Zur Problemgeschichte und Systematik eines neuzeitlichen Paradigmas, Würzburg 2003.

* Vallicella, W.F., Kant, Subjectivity, and Facticity, Diss. Boston College (USA) 1978 (D.A.I. 39, p. 1644-A; O.N. 78146-80).

* Wodarzik, U.F., Kants Logik des Menschen. Duplizität der Subjektivität, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 167-180.

* Zobrist, M., Subjekt und Subjektivität in Kants theoretischer Philosophie. Eine Untersuchung zu den transzendentalphilosophischen Problemen des Selbstbewußtseins und Daseinsbewußtseins, Berlin/New York 2011 (Kant-Studien, Erg.-H. 163).

 

> KANT, I.: SUBJEKT - OBJEKT

* Porsché, St.T., Kant's Subject-Object Distinction, M.A. Univer­sity of British Columbia (Canada), 1967.

* Richter, E., Die Fragwürdigkeiten des Subjekt-Objekt-Schemas. Eine Untersuchung der Schwierigkeiten, die der kantischen "Umände­rung der Denkungsart" und der Philosophie überhaupt aus diesem Schema erwachsen, Diss. Hamburg 1958.

 

> KANT, I.: SUBREPTION

* Birken-Bartsch, H., Subreption und Dialektik bei Kant. Der Begriff des Fehlers der Erschleichung in der Philosophie des 18. Jahrhunderts, Stuttgart 2005.

 

> KANT, I.: SUBSTANZ

* Artz, J., Der Substanzbegriff bei Kant und Hegel, Diss. Freiburg 1933.

* Baur, L., Die methodische Behandlung des Substanzproblems bei Thomas von Aquin und Kant, in: Theologische Quartalschrift, 1905, S. 37-78.

* Cooke, V.M., Kant and Substance, in: Proceedings of the American Catholic Philosophical Association, 61, 1987, S. 143-150.

* Falkenburg, B., Der Substanzbegriff in Kants "Metaphysische Anfangsgründe" und die Semantik von Newtons Massebegriff, in: Dialektik, 1993, S. 83-97.

* Friebe, C., Tropenontologie, Kants Substanz-Kategorie und die Quantenmechanik, in: Philosophia Naturalis, 1/2004.

* Gloy, K., Das Verhältnis der Kritik der reinen Vernunft zu den Metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft, demonstriert am Substanzansatz, in: Philosophia Naturalis, 21, 1984, S. 32-63.

* Kim, J., Substanz und Subjekt. Eine Untersuchung der Substanzkategorie in Kants „Kritik der reinen Vernunft“, Würzburg 2006.

* Manno, R., Die Stellung des Substanzbegriffes in der Kantischen Erkenntnistheorie, Diss. Bonn 1887.

* Meicklejohn, A., Kant's Theory of Substance, Diss. Cornell University (USA) 1897.

* Scheffel, D., Kants Theorie der Substantialität. Untersuchung ihrer Entwicklungsgeschichte, 1979 (Philosophica, 4).

* Schüßler, I., Die Substanz-Analogie in Kants Kritik der reinen Vernunft, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I1, Bonn 1981, S. 367-375.

* Wyller, T., Wahrnehmung, Substanz und Kausalität bei Kant, in: Kant-Studien, 92/3, 2001, S. 283-295.

 

> KANT, I.: SUMMUM BONUM

* Anderson-Gold, S., Ethical Community and the Highest Good, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 231-242.

* Anderson-Gold, S., God and Community. An Inquiry into Religious Implications of the Highest Good, in: Ph.J. Rossi & M. Wreen (Hrsg.), Kant's Philosophy of Religion Reconsidered, Bloomington/Indianapolis 1991, S. 113-131.

* Anderson-Gold, S., Kant's Ethical Commonwealth. The Highest Good as a Social Goal, in: International Philosophical Quarterly, 26, 1986, S, 23-32.

* Anderson-Gold, S. The Good Disposition and the Highest Good. The Social Dimensions of Moral Life, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 229-236.

* Arnold, E., Über Kants Idee vom höchsten Gut, Königsberg 1874.

* Auxter, Th., The Unimportance of Kant's Highest Good, in: The Journal of the History of Philosophy, 17, 1979, S. 121-134.

* Barnes, G.W., In Defense of Kant's Doctrine of the Highest Good, in: The Philosophical Forum, 2, 1971, S. 446-458.

* Barnes, G.W., Kant's Doctrine of the Highest Good, Diss. Harvard University (USA) 1968.

* Bonaccorso, L.C., Considerazioni critichi intorno alla teorie del "Sommo Bene" nella "Critica della ragione pratica", in: Sophia (Padova), 36, 1968, S. 273-280.

* Brincat, C.A., Kant's Highest Good. Individuality, Society, and Perpetual Peace, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II2, Milwaukee 1995, S. 849-856.

* Brincat, C.A., What Morality Requires. Re-reading Kant's Highest Good, Diss., Chicago 1996.

* Brugger, W., Kant und das höchste Gut, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 18/1, 1964.

* Cunico, G., Moralische Teleologie und höchstes Gut bei Kant, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 30, 1998, S. 111-124.

* Döring, A., Kants Lehre vom höchsten Gut, in: Kant-Studien, 4, 1900, S. 94-101.

* Düsing, K., Das Problem des höchsten Gutes in Kants praktischer Philosophie, in: Kant-Studien, 62/1, 1971, S. 5-42.

* Elsmann, W., Über die Begriffe des höchsten Gutes bei Kant und Schleiermacher, Diss. Halle 1887.

* Engstrom, St., Happiness and the Highest Good in Aristotle and Kant, in: St. Engstrom & J. Whiting (Hrsg.), Aristotle, Kant, and the Stoics. Rethinking Happiness and Duty, Cambridge 1996, S. 102-138.

* Godlove, T.F., Moral Actions, Moral Lives. Kant on Intending the Highest Good, in: The Southern Journal of Philosophy, 25, 1987, S. 49-64.

* Grünewald, B., Zur moralphilosophischen Funktion des Prinzips vom höchsten Gut, in: K.-H. Schwabe & M. Thom (Hrsg.), Naturzweckmäßigkeit und ästhetische Kultur. Studien zu Kants "Kritik der Urteilskraft", St. Augustin 1993, S. 133-139.

* Himmelmann, B., Brauchen wir Kants Idee des höchsten Guts?, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 4/2005.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt