header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Vaihinger, Hans - Vernunft (A - T)

> KANT, I.: VAIHINGER, HANS

* Kilb, E., Vaihingers Philosophie des Als Ob in ihren Beziehungen zu Kant und Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 22, 1935.

* Remmy, R., Wird durch die Als-Ob-Betrachtung bei Kant die Realität Gottes in Frage gestellt? Eine Auseinandersetzung mit Vaihingers "Philosophie des Als-Ob", Diss. Erlangen 1920, Nakel 1919.

 

> KANT, I.: VAN CLEVE, J.

* Lopes, Ch., J. Van Cleve, L.W. Beck, and Paul Guyer on the Application of Categories to Appearances, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. II, S. 503-512.

 

> KANT, I.: VASUBANDHU

* Hongladarom, S., Kant and Vasubandhu on the „Transcendent Self“, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 709-714.

 

> KANT, I.: VATTEL, EMERICH DE

* Cavallar, G., Lauter "leidige Tröster"? Kants Urteil über die Völkerrechtslehren von Grotius, Pufendorf und Vattel, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 3/2005.

 

> KANT, I.: VEDANTA

* Deussen, P., Vedanta, Platon und Kant, Wien 1917.

* Deussen, P., Vedanta und Platonismus im Lichte der Kantischen Philosophie, Berlin 1904.

 

> KANT, I.: VERANTWORTUNG

* Heil, J., Wenn die Freiheit ins Denken einfällt. Fremd- und Eigenverantwortlichkeit bei Immanuel Kant und Emmanuel Lévinas, London 2004.

* Hill, Th.E., Kant on the Responsibility for Consequences, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 1994, S. 159-176.

* Korsgaard, Ch.M., Holding People Responsible, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 535-550.

* Mathieu, V., Kant e il concetto della responsibilità individuale, in: L Baccelli & A. Fabris (Hrsg.), A partire da Kant. L'eredità della "Critica della ragion practica", Milano 1989, S. 15-24.

* Summer, L., Der unternehmensethische Begriff der "Verantwortung". Eine Grundlegung im Anschluß an Jonas, Kant und Habermas, 1998.

* Wassmer, Th.A., Responsibility and Pleasure in Kantian Morality, in: Kant-Studien, 52/4, 1960/61.

 

> KANT, I.: VERBINDUNGSGEWICHT

* Martin, G., Kants Anteil an der Bildung des Begriffs "Verbin­dungsgewicht", in: G. Martin, Gesammelte Abhandlungen, Bd. I, Köln 1961, S. 43-50.

 

> KANT, I.: VERDIENST

* Johnson, R.N., Kant's Conception of Merit, in: The Pacific Philosophical Quarterly, 77, 1996, S. 310-334.

 

> KANT, I.: VEREINTE NATIONEN

* Höffe, O., Ausblick: Die Vereinten Nationen im Lichte Kants, in: O. Höffe (Hrsg.), Immanuel Kant: Zum ewigen Frieden, Berlin 1995, S. 245-272.

* Kambartel, F., Kants Entwurf und das Prinzip der Nichteinmischung in die inneren Staatsangelegenheiten. Grundsätzliches zur Politik der Vereinten Nationen, in: J. Bohman & M. Lutz-Bachmann (Hrsg.), Frieden durch Recht. Kants Friedensidee und das Problem einer neuen Weltordnung, Frankfurt/M. 1996, S. 240-250.

 

> KANT, I.: VERGEBUNG

* Gibbs, R., Fear of Forgiveness. Kant and the Paradox of Mercy, in: Philosophy and Theology, 3, 1989, S. 323-334.

* Sussmann, D., Kantian Forgiveness, in: Kant-Studien, 96/1, 2005.

 

> KANT, I.: VERGELTUNG

* Auxter, Th., Kant's Theory of Retribution, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 307-315.

* Mosbacher, A., Kant und der “Kannibale”. Die liberale Funktion des Vergeltungsgedankens bei der Abgrenzung von Strafunrecht und Moralwidrigkeit, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 14, 2006.

* Scheid, D.E., Kant's Retributivism, in: Ethics, 93, 1983, S. 262-282.

* Scheid, D.E., Kant's Retributivism again, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 72, 1986, S. 224-230.

* Tunick, M., Is Kant a Retributivist?, in: History of Political Thought, 17, 1996, S. 60-78.

 

 > KANT, I.: VERISIMILITUDE

 * Grupillo Chagas, A.E., Kant on Verisimilitude, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. III, S. 523-534.

 

 > KANT, I.: VERNUNFT

 * Adam, A., Despotie der Vernunft? Hobbes, Rousseau, Kant, Hegel, Freiburg/München 1999.

* Almazán, R., El concepto de ente de razón en Kant, Valencia 1973.

* Baumgartner, H.M., Die friedensstiftende Funktion der Vernunft. Eine Skizze, in: G. Schönrich & Y. Kato (Hrsg.), Kant in der Diskussion der Moderne, Frankfurt/M. 1996, S. 52-63.

* Bencivenga, E., Understanding and Reason in the First Critique, in: The History of Philosophy Quarterly, 3/2, 1986, S. 195-205.

* Bobko, A., Die Natur der Vernunft bei Kant und Schopenhauer, in: D. Birnbacher & A. Lorenz & L. Miodonski (Hrsg.), Schopenhauer im Kontext. Deutsch-polnisches Schopenhauer-Symposion 2000, Würzburg 2002.

* Bondeli, M., Zu Kants Behauptung der Unentbehrlichkeit der Vernunftideen, in: Kant-Studien, 87, 1996, S. 166-183.

* Bondeli, M., Zur friedensstiftenden Funktion der Vernunft bei Kant und Hegel, in: Hegel-Studien, 33, 1998.

* Bourgeois, B., L’histoire de la raison selon Kant, in: Revue de Théologie et de Philosophie, 115, 1983, S, 165-174.

* Buchdahl, G., The Relation between "Understanding" and "Reason" in the Architectonic of Kant's Philosophy, in: Proceedings of the Aristotelian Society, 1967, S. 209-226.

* Büchel, G., Geometrie und Philosophie. Zum Verhältnis der beiden Vernunftwissenschaften im Fortgang von der "Kritik der reinen Vernunft" zum "Opus Postumum", Berlin/New York 1987 (Kant-Studien, Erg.-H. 121).

* Capurro, R., Kants Ontologie der Vernunftwesen im Horizont der herstellenden Vernunft, Tübingen

* Chiurazzi, G., Modalität und Existenz. Von der Kritik der reinen Vernunft zur Kritik der hermeneutischen Vernunft: Kant, Husserl, Heidegger, Würzburg 2005.

* Dinkelsbühler, U., Kritik der Rahmen-Vernunft. Parergon-Versionen nach Kant und Derrida, München 1991.

* Engfer, J., Kants Konzeption der neuzeitlichen Vernunft und Plessners Begriff der Exzentrizität, in: A. Lohmar & H. Peucker (Hrsg.), Subjekt als Prinzip? Zur Problemgeschichte und Systematik eines neuzeitlichen Paradigmas, Würzburg 2003.

* Farr, A.L., The Problem of the Unity of Theoretical and Practical Reason in Kant's Critical Philosophy and Fichte's Early "Wissenschaftslehre", Diss., Kentucky 1996.

* Ferrari, J., Vernunft und Rationalität bei Rousseau und bei Kant, in: R. Theis (Hrsg.), Die deutsche Aufklärung im Spiegel der neueren französischen Aufklärungsforschung, Hamburg 1998 (Aufklä­rung, 10/1).

* Fischer, N., Zur Kritik der Vernunfterkenntnis bei Kant und Lévinas. Die Idee des transzendentalen Ideals und das Problem der Totalität, in: Kant-Studien, 90/1, 1999.

* Forschner, M., Immanuel Kant über Vernunftglaube und Handlungsmotivation, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 59/3, 2005.

* Förster, E., "Ich betrachte die Vernunft als den Anfang des Verstandes", in: Archivio de Filosofia, 63, 1995, S. 299-316.

* Funke, G., Kant und Husserl. Vom Primat der praktischen Vernunft (2. Teil), in: Perspektiven der Philosophie, 9, 1983.

* Gauthier, D., The Unity of Reason. A Subversive Reinterpretation of Kant, in: Ethics, 96, 1985/86, S. 74-88.

* Genova, A.C., Kant's Epigenesis of Pure Reason, in: Kant-Studien 65, 1974.

* Gerhardt, V., Die Endlichkeit der Vernunft, in: H.-U. Baumgarten & C. Held (Hrsg.), Systematische Ethik mit Kant, Freiburg/München 2001.

* Gilead, A., Restless and Impelling Reason. On the Architectonic of Human Reason according to Kant, in: Idealistic Studies, 15, 1985, S. 137-150.

* Glauner, F., Kants Begründung der "Grenzen der Vernunft", Köln 1990.

* Goldberg, N.J., Do Principles of Reason Have "Objective but Indeterminate Validity"?, in: Kant-Studien 95/4, 2004.

* Görland, A., Über eine jüngst bei Kant entdeckte kapitale Dialektik in Vernunftgeboten, in: Archiv für Rechts- und Wirtschaftsphilosophie, 19/4, 1926.

* Goudeli, K. (Hrsg.), Kant. Making Reason Intuitive, Basingstoke 2007.

* Grapengießer, C., Aufgabe und Charakter der Vernunftkritik, Freiburg 1877.

* Gregor, M., Kant’s Theory of Property, in: The Review of Metaphysics, 41, 1987/88, S. 757-787.

* Guyer, P., The Unity of Reason. Pure Reason as Practical Reason in Kant's Early Conception of the Transcendental Dialectic, in: The Monist, 72, 1989, S. 139-167.

* Haas, B., Kant et la raison comme fonctionnalité logique, in: Archives de Philosophie, 67/3, 2004.

* Honnefelder, L., Vernunft und Metaphysik. Die dreistufige Konstitution ihres Gegenstandes bei Duns Scotus und Kant, in: P. Kolmer & H. Korten (Hrsg.), Grenzbestimmungen der Vernunft. Philosophische Beiträge zur Rationalitätsdebatte, Freiburg/München 1994, S. 319-350.

* Hutter, A., Geschichtliche Vernunft. Die Weiterführung der Kantischen Vernunftkritik in der Spätphilosophie Schellings, Frankfurt/M. 1996.

* Hutter, A., Transzendentale Wahrheit. Das metaphysische Vernunftinteresse bei Kant, in: Sats. Northern European Journal of Philosophy, 3/1, 2002.

* Ishikawa, F., Kants Erwerbung der Systematologie der Vernunftkritik, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I3, Milwaukee 1995, S. 1137-1152.

* Ishikawa, F., Vernunft und System in Kants Entwicklung, in: Revue Roumaine de Philosophie, 38, 1994, S. 137-142.

* Jensen, B., Was heißt sich orientieren? Von der Krise der Aufklärung zur Orientierung der Vernunft nach Kant, München 2003.

* Kadowaki, T., Gemeiner Verstand und Vernunft, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. I, Bonn 1991, S. 179-190.

* Kanawrow, W., Der Übergang von rein-transzendentaler Kritik zu gegenständlich-transzendentaler Kritik der Vernunft als Anfang der Tendenz eines Übergangs von vernünftiger zu theoretischer Erkenntnisbegründung, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 473-479.

* Kaulbach, F., Der Herrschaftsanspruch der Vernunft in Recht und Moral bei Kant, in: Kant-Studien, 67/3, 1976.

* Kaulbach, F., Die Dialektik von Natur und Vernunft bei Kant, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 10, 1977, S. 51-72.

* Keienburg, J., Immanuel Kant und die Öffentlichkeit der Vernunft, Berlin/New York 2011.

* Kersting, W., Die juridische Gesetzgebung der Vernunft, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 253-266.

* Kinnaman, T., Kant’s Nonfoundationalist Grounding of Reason, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. V, S. 343-353.

* Kitaoka, T., Eine These über das Faktum der reinen Vernunft, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 323-331.

* Köchy, K., Das "Experiment der Vernunft" bei Kant und Hegel, in: Philosophisches Jahrbuch, 109/1, 2002.

* König, P., Kants Postulate der Vernunft und Hegels "Verstellung der Sache", in: Ch. Fricke & P. König & Th. Petersen (Hrsg.), Das Recht der Vernunft. Kant und Hegel über Denken, Erkennen und Handeln. Hans Friedrich Fulda zum 65. Geburtstag, Stuttgart/Bad Cannstatt 1995, S. 121-153.

* König, P., Kants Verfahren einer Vernunfterkenntnis aus Begriffen, in: Revue Roumaine de Philosophie, 38, 1994, S. 147-153.

* Koukouzelis, K., Kant on Reason’s Need and Publicity, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. IV, S. 469-478.

* Köveker, D., Die "Konstitution der Erfahrungswelt" und das Problem des Neuen. Einige Anmerkungen zur erkenntnistheoretischen Funktion von Kants regulativer Vernunftkonzeption, in: Prima Philosophia, 10/3, 1997, S. 319-334.

* Krausser, P., Über den hypothetischen Vernunftgebrauch in der "Kritik der reinen Vernunft", in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 69, 1987, S. 164-196.

* Lenk, H., Vernunft als Idee und Interpretationskonstrukt. Zur Rekonstruktion des Kantischen Vernunftbegriffs, in: G. Schönrich & Y. Kato (Hrsg.), Kant in der Diskussion der Moderne, Frankfurt/M. 1996, S. 27-34.

* Lotz, J.B., Verstand und Vernunft bei Thomas von Aquin, Kant und Hegel, in: Wissenschaft und Weltbild (Wien), 15, 1962, S. 193-208.

* Margiotta, U., Ragione e realtà nella filosofia occidentale. 1: Kant e Herbert Marcuse, in: Aquinas, 14, 1971, S. 290-306.

* Mathieu, V., Erfinderische Vernunft in Kants Opus postumum, in: Forum für Philosophie (Hrsg.), Übergang. Untersuchungen zum Spätwerk Immanuel Kants, Frankfurt (M.) 1991.

* Melzer, E., Die Lehre von der Autonomie der Vernunft in den Systemen Kants und Günthers, Neiße o.J.

* Model, A., Transzendenz und Sein. Zum Vernunftbegriff Immanuel Kants, in: R. Croitoru (Hrsg.), The Critical Philosophy and the Function of Cognition. Proceedings of the Fifth International Symposium of the Romanian Kant Society, 19-21 September 1995, Bucuresti 1995, S. 33-51.

* Moscato, A., Kant. L’esperienza della ragione, in: Giornale di Metafisica, 3, 1981, S. 435-461.

* Neiman, S., The Unity of Reason. Rereading Kant, Oxford 1998.

* Noiré, L., Die Lehre Kant's und der Ursprung der Vernunft, Mainz 1882.

* Nuzzo, A., Kant and the Unity of Reason, 2004.

* Pascher, M., Kants Begriff “Vernunftinteresse”, Innsbruck 1991.

* Pieper, A., Der Streit zwischen Vernunft und Glaube. Descartes, Spinoza, Kant, in: A. Lazzari (Hrsg.), Metamorphosen der Vernunft. Festschrift für Karen Gloy, Würzburg 2003.

* Prauss, G., Das Problem der Einheit theoretischer und praktischer Vernunft, in: Kant-Studien, 72, 1981, S. 286-303.

* Prauss, G., Für sich selber praktische Vernunft, in: G. Schön­rich & Y. Kato (Hrsg.), Kant in der Diskussion der Moderne, Frankfurt/M. 1996, S. 268-279.

* Raijva, S., Is Hypothetical Reason a Precursor to Reflective Judgment? in: Kant-Studien, 97/1, 2006.

* Recki, B., Die Vernunft, ihre Natur, ihr Gefühl und der Fortschritt. Aufsätze zu Immanuel Kant, Paderborn 2006.

* Rescher, N., Kant and the Theory of Reason. Studies in Kant's Theory of Rational Systematization, Cambridge 2000.

* Rotenstreich, N., Will and Reason. A Critical Analysis of Kant's Concepts, in: Philosophy and Phenomenological Research, 46, 1985/86.

* Sala, G.B., Kant über menschliche Vernunft. Die "Kritik der reinen Vernunft" und die Erkennbarkeit Gottes durch die praktische Vernunft, Weilheim-Bierbronn 1993.

* Sallis, J., Spacings of Reason and Imagination in Texts of Kant, Fichte, Hegel, Chicago/London 1987.

* Sarin, I., Freedom and Reason. Jaspers and Kant, in: L.H. Ehrlich & R. Wisser (Hrsg.), Karl Jaspers: Philosopher among Philosophers / Philosoph unter Philosophen, Amsterdam/Atlanta 1993, S. 29-40.

* Schönrich, G., Kant, Putnam und der "Skandal der Philosophie". Anmerkungen zur Endlichkeit der Vernunft, in: P. Kolmer & H. Korten (Hrsg.), Grenzbestimmungen der Vernunft. Philosophische Beiträge zur Rationalitätsdebatte, Freiburg 1993, S. 189-213.

* Schönrich, G., Vernunft und kultureller Schematismus, in: Y. Kato & G. Schönrich (Hrsg.), Kant in der Diskussion der Moderne, Frankfurt/M. 1996, S. 551-582.

* Schulte, G., Kant und das Problem der Vernunftkritik, in: Ratio, 16, 1974, S. 1-12.

* Schwemmer, O., Die reine Vernunft des Immanuel Kant. Zum utopischen Gehalt einer philosophischen Weltkonstruktion, in: J. Albertz (Hrsg.), Kant und Nietzsche. Vorspiel einer künftigen Weltauslegung?, Wiesbaden 1988, S. 61-80.

* Severino, E., Nota sull' "uso teoretico" e sull' "uso pratico" della ragione, in: Archivio di Filosofia, 63, 1995, S. 45-51.

* Sevilla Segura, S., Kant: razón histórica y razón transcendental, in: J. Muguerza & R. Rodriguez Aramayo (Hrsg.), Kant despues de Kant. En el bicentenario de la "Crítica de la razón practica", Madrid 1989, S. 244-264.

* Siewert, G., Wesen und Geschichte der menschlichen Vernunft nach Immanuel Kant, in: G. Siewert, Grundfragen der Philosophie im Horizont der Seinsdifferenz. Gesammelte Aufsätze zur Philosophie, Düssel­dorf 1963, S. 75-91.

* Silber, J.R., Kant and the Mythic Roots of Reason, in: Dialecti­ca, 35/1-2, 1981.

* Testa, A., Della ragion pura di Kant, Lugano 1841.

* Thom, M., Der Einfluß des moralphilosophischen Vernunftbegriffs auf die Stellung und Lösung des Erkenntnisproblems in der Philosophie Kants, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 27, 1979, S. 684-698.

* Thrandorff, K.F.E., Aristoteles und Kant, oder: Was ist die Vernunft?, in: Zeitschrift für die lutherische Theologie und Kirche, 1863, S. 92-125.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt