header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Vernunft (U - Z) - Vorstellung

* Unruh, P., Anmerkungen zum Begriff der politischen Vernunft bei Kant, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 2/1996.

* Velkley, R.L., The Crisis of the End of Reason in Kant's Philosophy and the Remarks of 1764-1765, in: R. Beiner & W.J. Booth (Hrsg.), Kant and Political Philosophy. The Contemporary Legacy, New Haven/London 1993, 1996, S. 76-94.

* Villacañas, J.L., Metakritik der Vernunft versus Geschichte der Vernunft, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 397-415.

* Vos, R., Public Use of Reason in Kant’s Philosophy. Deliberative or Reflective?, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. IV.

* Wenzel, U.J., Anthroponomie. Kants Archäologie der Vernunft, Berlin 1992.

* Willaschek, M., Die Tat der Vernunft. Zur Bedeutung der These vom "Factum der Vernunft", in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II1, Bonn 1991, S. 455-466.

* Zaha, G., Über die Kantische Unterscheidung von Sinn, Verstand und Vernunft, Jena 1876.

* Zeleny, J., Kant und Marx als Kritiker der Vernunft, in: Kant-Studien, 56/3-4, 1966.

* Zenkert, G., Konturen praktischer Rationalität. Die Rekonstruk­tion praktischer Vernunft bei Kant und Hegels Begriff vernünftiger Praxis, Würzburg 1989.

 

> KANT, I.: VERSPRECHEN

* Wood, A., Kant on False Promises, in: L.W. Beck (Hrsg.), Proceedings of the Third International Kant Congress 1970, Dordrecht 1972. S. 614-619.

 

> KANT, I.: VERSTAND

* Brüssow, Ch., Die Auffassung von Einbildungskraft und Verstand und ihr gegenseitiges Verhältnis bei Hume, Kant und Fichte, Diss. Greifswald 1922.

* Eichberger, T., "Intuitus originarius" und "intuitus derivativus" bei Kant. Der problematische Gedanke eines intuitiven Verstandes in seinem Verhältnis zum System der kritischen Philosophie als Produkt des diskursiven Verstandes, in: S. Castellote (Hrsg.), Verdad, percepción, immortalidad. Miscelánea en homenaje al Prof. Wolfgang Strobl, S. 227-233.

* Gurwitsch, A., Kants Theorie des Verstandes, Dordrecht/Boston/London 1989.

* Kadowaki, T., Gemeiner Verstand und Vernunft, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. I, Bonn 1991, S. 179-190.

* Lotz, J.B., Verstand und Vernunft bei Thomas v. Aquin, Kant und Hegel, in: Wissenschaft und Weltbild (Wien), 15, 1962, S. 193-208.

* Øfsti, A., Anschauung, Verstand und singuläre Referenz. Von Hume zu Kant, Strawson und Tugendhat, in: W.-J. Crumm & W. Kellerwessel & D. Krause & H.-Ch. Kupfer (Hrsg.), Diskurs und Reflexion, Würzburg 2005.

* Sala, G.B., Der "reale Verstandesgebrauch" in der Inauguraldis­sertation Kants von 1770, in: Kant-Studien, 69/1, 1978.

* Shibuya, H., Kants Erläuterung der Selbstverwirklichung des Menschenverstandes. Zu einer anderen Auffassung der "Kritik der reinen Vernunft", in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 499-507.

* Vloemans, A., Anschauung und Verstand in der Entwicklung von Kants Theorie der Geometrie unter Berücksichtigung von Descartes, Leibniz und Gauß, Diss., Göttingen 1921.

* Zaha, G., Über die Kantische Unterscheidung von Sinn, Verstand und Vernunft, Jena 1876.

* Zang, M.J., Über das Verhältnis der Anschauung zum Verstand in Kants "Kritik der reinen Vernunft", Diss. Gießen 1892.

 

> KANT, I.: VERTRAG

* Goyard-Fabre, S., La signification du contrat dans la "Doctrine du Droit" de Kant, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 78, 1973, S. 189-217.

* Kersting, W., Eigentum, Vertrag und Staat bei Kant und Locke, in: M.P. Thompson (Hrsg.), John Locke und/and Immanuel Kant. Historische Rezeption und gegenwärtige Relevanz. Historical Reception and Contemporary Relevance, Berlin 1991.

 

> KANT, I.: VERTRAUEN

* Schröder, P., “Irgend ein Vertrauen … muss … übrig bleiben”. The Idea of Trust in Kant’s Moral and Political Philosophy, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 391-400.

 

> KANT, I.: VIANA, AMORIM

* Pimentel, M.C., Amorim Viana e Kant. A fé nos limites de razão, in: M.J. Carmo Ferreira & L. Ribeiro dos Santos (Hrsg.), Religião. História e razão da Aufklärung ao Romantismo. Colóquio comemorativo dos 200 anos da publicação de "A religião nos limites da simples razão" de Immanuel Kant, Lisbõa 1994, S. 279-187.

 

> KANT, I.: VICO, GIAMBATTISTA

* Fellmann, F. Vico e Kant sul cammino della ragione storica, in: Bolletini del Centro di Studi Vichiani, 22/23, 1992/93, S. 213-234.

* Makkreel, R.A., Vico and Some Kantian Reflections on Historical Judgment, in: Man & World, 13, 1980, S. 99-120.

* Otto, St., Imagination und Geometrie: Die Idee kreativer Synthesis. Giambattista Vico zwischen Leibniz und Kant, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 63, 1981, S. 305-324.

 

> KANT, I.: VIELHEIT

* Castelli Gattinara, E., L'apertura kantiana nel labirinto della molteplicità, in: Il Cannocchiale (Roma), 1990, S. 189-196.

* Vogel, K.H., Kant und die Paradoxien der Vielheit. Die Monaden­lehre in Kants philosophischer Entwicklung bis zum Antinomienkapi­tel der "Kritik der reinen Vernunft", Meisenheim 1975, Meisenheim/Frankfurt 21986 [Kant und die Paradoxien der Vielheit. Die Theorie der "physischen Monade" in Kants philosophischer Entwicklung bis zur Antinomien­lehre der Kritik der reinen Vernunft, Diss. Zürich 1973].

 

> KANT, I.: VILLERS, CHARLES DE

* Klinghammer, H., Die Kantauffassung Charles de Villers's, Diss. Königsberg 1936.

 

> KANT, I.: VITALISMUS

* Courtès, F., Le rationalisme kantien et la cosmologie vitaliste. Thèse principale pour le Doctorat dès Lettres (Université de Paris. Faculté des Lettres et Sciences humaines), Paris 1972.

 

> KANT, I.: VOLK VON TEUFELN

* Pawlik, M., Kants Volk von Teufeln und sein Staat, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 14, 2006.

 

> KANT, I.: VÖLKERBUND

* Pos, H.J., De volkenbondsidee bij Leibniz en Kant, in: De Groene Amsterdammer, 16.12.1939.

* Rozemond, S., Kant en de Volkenbond, Amsterdam 1930.

* Vorländer, K., Kant und der Gedanke des Völkerbundes, Leipzig 1919.

 

> KANT, I.: VÖLKERRECHT

* Gierhake, K., Begründung des Völkerstrafrechts auf der Grundlage der Kantischen Rechtslehre, Berlin 2005.

* Hackel, U.M., Kants Friedensschrift und das Völkerrecht, Berlin 2000.

* Lange-Bertalot, N., Weltbürgerliches Völkerrecht. Kantianische Brücke zwischen konstitutioneller Souveränität und humanitärer Intervention, Berlin 2007.

* Picht, G., Kants transzendentale Grundlegung des Völkerrechts. Ein Beitrag zur Friedensforschung, in: Aufrisse. Almanach des Ernst Klett-Verlags, Stuttgart 1971.

* Schäfer, F., Der völkerrechtliche und der Völkerbundgedanke bei Thomas von Aquin und Immanuel Kant, Diss. Erlangen 1932.

 

> KANT, I.: VOLLKOMMENHEIT

* Castillo, M., Kant’s Notion of Perfectibility. A Condition of World-Citizenship, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 438-446.

* Holz, H., Das Problem des vollkommenen Menschen bei Kant und Schelling, in: Kant-Studien, 64/3, 1973, S. 336-362 [in: H. Holz, Geist in Geschichte. Idealismus-Studien, Würzburg 1994, S. 118-143].

 

> KANT, I.: VORKRITISCHE PHILOSOPHIE

* Beards, A., Creator and Causality. A Critique of Pre-Critical Objections, in: The Thomist, 53/4, 1989, S. 573-586.

* Bellati, E., Kant pre-critico, in: Rivista Rosminiana de Filosofia e di Cultura, 3, 1956, S. 229-232.

* Boehm, P., Die vorkritischen Schriften Kants. Ein Beitrag zur Entwicklungsgeschichte der Kantischen Philosophie, Diss., Straßburg 1906.

* Böhme, K., Die Abhängigkeit der Raumauffassung Kants in der ersten Phase der vorkritischen Periode von seiner Auffassung des Newtonschen Attraktionsgesetzes, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 155, 1914.

* Calinger, R., Kant and Newtonian Science. The Pre-Critical Period, in: Isis, 70, 1979, S. 349-362.

* Campo, M., Osservazioni sil primo lavoro precritico di Kant, in: M. Campo, Variazioni sulla storia della filosofia moderna, 1946, S. 89-121.

* Cañedo-Argüelles, J.A., Ciencia y metafisica en el Kant precritico (1746-1764). Una contribución a la historia de las relaciones entra ciencia y filosofia en el siglo XVIII, 1982.

* Canterla, C., Neoplatonismo, filosofia natural e misticismo. Fuentes occultas del Romanticismo en el Kant precritico, in: Cuadernos de Ilustración y Romanticismo (Cadiz), 1991, S. 163-170.

* Caranti, L., The Problem of Idealism in Kant's Precritical Period, in: Kant-Studien, 95/3, 2004.

* Carl, W., Der schweigende Kant. Die Entwürfe zu einer Deduktion der Kategorien vor 1781, Göttingen 1989.

* Cohen, H., Die systematischen Begriffe in Kants vorkritischen Schriften nach ihrem Verhältnis zum kritischen Idealismus, Berlin 1873.

* Cordón Navarro, J.M., Método y metafísica en el Kant precrítico, inn: Anales del Seminario de Metafísica (Madrid), 1974, S. 75-122.

* Ferrini, C., Testing the Limits of Mechanical Explanation in Kant's Pre-Critical Writings, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 3/2000.

* Gerhardt, V., Handlung und Kausalität. Zum Handlungsbegriff in Kants vorkritischen Schriften, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II1, Washington 1989, S. 19-32.

* Ghersani, A., Kant precritico e l'originarietà dello spazio, in: Rivista di Storio della Filosofia, 44, 1989, S. 285-294.

* Gotz, G., Kants vorkritische Systementwürfe, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 29, 1997, S. 43-72.

* Gotz, G., Letztbegründung und systematische Einheit. Kants Denken bis 1772, Wien 1993.

* Hildebrandt, K., Kants Verhältnis zu Leibniz in der vorkriti­schen Periode, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 8, 1954, S. 3-29.

* Kanzian, Ch., Originalität und Krise. Ansätze zur Interpretation der Frühschriften Immanuel Kants, Bern 1994.

* Klaus, G., Die Frühschriften Immanuel Kants. Ihre philosophie­historische und wissenschaftsgeschichtliche Bedeutung, in: G. Klaus, Philosophiehistorische Abhandlungen, Berlin (DDR) 1977.

* Koch, L., Naturphilosophie und rationale Theologie. Interpreta­tionen zu Kants vorkritischer Philosophie, Diss. Köln 1971, Köln 1971.

* Küenburg, M., Der Begriff der Pflicht in Kants vorkritischen Schriften, Innsbruck 1927.

* Laberge, P., La théologie kantienne précritique, Ottawa 1973.

* Mordstein, F., Kants vorkritische Ethik in ihrem formalen und materialen Gehalt, Diss. München 1947.

* Nicolosi, S., Metafisica ed esistenza di Dio nel periodo precritico di Kant, in: Aquinas, 37, 1994, S. 501-521.

* Nussbaum, Ch., Critical and Pre-Critical Phases in Kant's Philosophy on Logic, in: Kant-Studien, 83/3, 1992.

* Panknin-Schappert, H., Innerer Sinn und moralisches Gefühl. Zur Bedeutung eines Begriffspaares bei Shaftesbury und Hutcheson sowie in Kants vorkritischen Schriften, Hildesheim 2007.

* Pekelharing, C., Over de "De mundi sensibilis atque intelligibi­lis forma et principiis", in: C. Pekelharing, Kant's Teleologie, Groningen 1916, S. 44-54.

* Pekelharing, C., Over Kant's kennisleer van voor 1770, in: C. Pekelharing, Kant's Teleologie, Groningen 1916, S. 33-44.

* Polonoff, I.I., Force, Cosmos, Monades, and Other Themes of Kant's Early Thought, Bonn 1973 (Kant-Studien, Erg.-H. 107).

* Poppovich, N.M., Die Entwicklungsgeschichte der vorkritischen Raumphilosophie Kants, Wien/Leipzig 1925.

* Ravera, M., Finalità, morale e storia nel Kant precritico, in: Annuario Filosofico, 7, 1991.

* Redmann, H.-G., Gott und Welt. Die Schöpfungstheologie der vorkritischen Periode Kants, Göttingen 1962.

* Sabatini, A.G., Il Kant precritico in alcuni interpreti italiani, in: Il Cannocchiale, 1986, S. 155-164.

* Sala, G.B., Der "reale Verstandesgebrauch" in der Inauguraldis­sertation Kants von 1770, in: Kant-Studien, 69/1, 1978.

* Schilpp, P.A., A Critical Analysis of Kant's Ethical Thought of the Pre-Critical Period, Diss. Stanford University (USA) 1936 [Kant's Pre-Critical Ethics, Evanston/Chicago 1938, Evanston 21960, Bristol 1998].

* Schmucker, J., Die Gottesbeweise beim vorkritischen Kant, in: Kant-Studien, 54, 1963.

* Schmucker, J., Die Ontotheologie des vorkritischen Kant, Berlin/New York 1979 (Kant-Studien, Erg.-H. 110).

* Schmucker, J., Die Ursprünge der Ethik Kants in seinen vorkriti­schen Schriften und Reflexionen, Meisenheim 1961.

* Schöndorf, H., Der Leib beim vorkritischen Kant, in: Theologie und Philosophie, 61, 1986, S. 204-235.

* Schönfeld, M., The Philosophy of the Young Kant. The Precritical Project, Oxford 2000.

* Treash, G., The Law of Sufficient Reason in Kant's Early Thought, 1755-1763, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internatio­nalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I1, Bonn 1981, S. 62-70.

* Waschkies, H.-J., Physik und Physikotheologie des jungen Kant. Die Vorgeschichte seiner "Allgemeinen Naturgeschichte und Theorie des Himmels",  Amsterdam 1987.

 

> KANT, I.: VORSEHUNG

* Lehner, U., Kants Vorsehungskonzept auf dem Hintergrund der deutschen Schulphilosophie und -theologie, Leiden 2005, Leiden 2007.

* Scheliha, A. v., Kontingenz ud Vorsehung im Werk Immanuel Kants, in: U. Kern (Hrsg.), Was ist und was sein soll. Natur und Freiheit bei Immanuel Kant, Berlin/New York 2007, S. 373-440.

> KANT, I.: VORSTELLUNG

* Ballauf, Th., Über den Vorstellungsbegriff bei Kant, Diss. Berlin 1937, Berlin 1938.

* Forst, G.N., Into Silent Seas. Ideas and Images of Intellect in Kant and the English Romantics, in: Mosaic, 14/4, 1981, S. 31-44.

* Freydberg, B., Imagination in Kant's "Critique of Practical Reason", 2005.

* Oberhausen, M., Dunkle Vorstellungen als Thema von Kants Anthropologie und A.G. Baumgartens Psychologie, in: Aufklärung, 14, 2002.

* Wahle, R., Über die Entstehung der Vorstellung eines Gegenstandes nach Kants "Kritik der reinen Vernunft", Diss. Wien 1882.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt