header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Weltseele - Wissen

> KANT, I.: WELTSEELE

* Ingensiep, H.W., Kant, das Organische und die Weltseele, in: H.W. Ingensiep & R. Hoppe-Sailer (Hrsg.), NaturStücke. Zur Kulturgeschichte der Natur, Ostfildern

 

> KANT, I.: WERNER,

* Fritscher, B., Kant und Werner. Zum Problem einer Geschichte der Natur und zum Verhältnis von Philosophie und Geologie um 1800, in: Kant-Studien, 83/4, 1992.

 

> KANT, I.: WERT

* Bernstein, J.A., Shaftesbury, Rousseau, and Kant. An Introduc­tion to the Conflict between Aesthetic and Moral Values in Modern Thought, East Brunswick (N.J.) 1980.

* Hoernle, R.F.A., Kant's Concept of the "Intrinsic Worth" of Every "Rational Being", in: The Personalist, 24/2, 1943.

* Hutchings, P.A., Kant on Absolute Value. A Critical Examination of Certain Key Notions in Kant's "Groundwork of Metaphysics of Morals" and of His Ontology of Personal Values, London/Detroit 1972.

* Korsgaard, Ch.M., Aristotle and Kant on the Source of Value, in: Ethics, 96, 1986, S. 486-505 [in: Ch.M. Korsgaard, Creating the Kingdom of Ends, Cambridge 1996, S. 225-248].

* Rappaport, M., Das Sein-Wert-Problem und die Kantsche Transcen­dentalphilosophie, Diss. Wien 1919.

* Schaller, W.E., Should Kantians Care about Moral Worth?, in Dialogue (Kingston) 32, 1993, S. 25-40.

* Schrader, G., Kant's Cognition/Volition Dichotomy and the Dilemma of Modern Value Theory, in: H. Oberer & G. Seel (Hrsg.), Kant. Analysen, Probleme, Kritik, Würzburg 1988, S. 103-126.

* Simmons, K., Kant on Moral Worth, in: History of Philosophy Quarterly, 6, 1989, S. 85-100.

* Stolovic, L.N., Immanuel Kant über den Wertbegriff, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 199-205.

* Xypas, C., Éducation et valeurs. Approches plurielles: Descartes et Kant, Alain et Pestalozzi, Durkheim et Weber, Freud et Piaget, Paris 1996.

 

> KANT, I.: WHEWELL, WILLIAM

* Seward, G.C., Die theoretische Philosophie William Whewells und der Kantische Einfluß, Diss. Tübingen 1938.

 

> KANT, I.: WHITEHEAD, ALFRED NORTH

* Leclerc, I., Kants Antinomie der Teilung und die Metaphysik von Whitehead, in: Kant-Studien, 56/3-4, 1966.

 

> KANT, I.: WIDERSPRUCH

* Berti, E., La contraddizione in Aristotele, Kant, Hegel e Marx, in: E. Berti (Hrsg.), La contraddizione, Roma 1977, S. 9-31 [La contradiction chez Aristote, Kant, Hegel et Marx, in: Permanence de la Philosophie. Mélanges offerts à Joseph Moreau, Neuchâtel 1977, S. 63-81].

* Israel, H., Auflösung der Widerspruchslehre Kants, Berlin 1911.

* Seebohm, Th., Das Widerspruchsprinzip in der Kantischen Logik und der Hegelschen Dialektik, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 4. Internationalen Kant-Kongresses Mainz, Bd. II2, Berlin/New York 1974, S. 862-874.

* Volpi, F., La funzione del tempo nella formulazione kantiana del principio di non-contradizzione, in: Veriche, 10/1-3, 1981, S. 245-255.

* Wolff, M., Der Begriff des Widerspruchs. Eine Studie zur Dialektik Kants und Hegels, Königstein 1981.

 

> KANT, I.: WIDERSTANDSRECHT

* Berkemann, J., Studien über Kants Haltung zum Widerstandsrecht, Diss. Karlsruhe 1972.

* Brito Cruz, J.H. de, Charting Kant’s Argument against the „Right of Resistance“, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. IV, S. 259-270.

* González Vicén, F., El derecho de resistencia en Kant, in: J. Muguerza & R. Rodriguez Aramayo (Hrsg.), Kant despues de Kant. En el bicentenario de la "Crítica de la razón practica", Madrid 1989, S. 13-20.

* Haensel, W., Kants Lehre vom Widerstandsrecht. Ein Beitrag zur Systematik der kantischen Rechtsphilosophie, Diss. Leipzig 1926, Berlin 1926.

* Holz, H., Souveränitätsbegriff und Widerstandsrecht in der Barockscholastik und bei Kant. Eine moralische Grenzsituation und ihre rechtstheoretischen Folgen, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 33, 1988, S. 83-99 [in: H. Holz, Geist in Geschichte. Idealismus-Studien, Würzburg 1994, S. 79-97].

* Mertens, Th., Widerstandsrecht und Natur bei Kant, in: G. Harste & Th. Mertens & Th. Scheffer (Hrsg.), Immanuel Kant über Natur und Gesellschaft, Odense 1996, S.

* Singh, R., Kant: Morality and the Right of Resistance, in: The South-African Journal of Philosophy, 6, 1987, S. 8-15.

* Spaemann, R., Kants Kritik des Widerstandsrechts, in: Z. Batscha (Hrsg.), Materialien zu Kants Rechtsphilosophie, Frankfurt/M. 1976, S. 347-358.

  

> KANT, I.: WIJNPERSSE, S.J. V.D.

* Hemert, P. v., Aanmerkingen op hetgene de heer S.J. van de Wijnpersse onlangs tegen de zedenleer van Kant heeft ingebragt, in: Magazijn voor de Critische Wijsbegeerte, 5, 1802.

 

> KANT, I.: WILDE, OSCAR

* Müller, G., Philosophische Ästhetik versus ästhetisches Manifest. Rekonstruktion und systematischer Vergleich der ästhetischen Theorien Kants und Oscar Wildes, Diss. Konstanz 1983.

 

> KANT, I.: WILLE

* Ameriks, K., Kant on the Good Will, in: O. Höffe (Hrsg.), Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Ein kooperativer Kommentar, Frankfurt/M. 1989, Frankfurt/M. 21993, S. 45-65.

* Anderson-Gold, S., Kant's Rejection of Devilishness. The Limits of Human Volition, in: Idealistic Studies, 14, 1984, S. 35-48.

* Baum, M., Gefühl, Begehren und Wollen in Kants praktischer Philosophie, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics,14, 2006.

* Beck, L.W., Les deux concepts kantians du vouloir dans leur contexte politique, in: La Philosophie Politique de Kant. Annales de philosophie politique (Paris), 4, 1962, S. 119-137 [Kant's Two Concepts of the Will in Their Political Context, in: L.W. Beck, in: L.W. Beck, Studies in the Philosophy of Kant, Indianapolis 1965, S. 215-229; in: R. Beiner & W.J. Booth (Hrsg.), Kant and Political Philosophy. The Contemporary Legacy, New Haven/London 1993, 1996, S. 38-49].

* Behrend, F., Der Begriff des reinen Wollens bei Kant, in: Kant-Studien, 11, 1906.

* Bickmann, C., Das Ethos der Willensverneinung. Schelling, Kant und Schopenhauer, in: L. Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Beiträge des Internationalen Kongesses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a. M.), Freiburg im Breisgau 5. bis 8. Mai 2005, Würzburg 2006, S. 171-191 (Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, 1).

* Broadie, A., Kant and the Weakness of Will, in: Kant-Studien, 73/4, 1982.

* Byrd, B.S. & Hruschka, J., Der ursprüngliche und a priori vereinigte Wille und seine Konsequenzen in Kants Rechtslehre, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics,14, 2006.

* Corea, P.V., The Will and Its Freedom in the Thought of Plato, Aristotle, Augustine, and Kant, Diss. Boston University (USA) 1961 (D.A.I. 22/03, p. 884; O.N. 61010-99).

* Decorte, M., Le concept de bonne volonté dans la morale Kantienne, in: Revue de Philosophie, 2, 1931.

* Doore, G., Contradiction in the Will, in: Kant-Studien, 76/2, 1985.

* Fervers, K., Die Beziehungen zwischen Gefühl und Willen bei Tetens und Kant, Diss. Bonn 1928.

* Forschner, M., Guter Wille und Haß der Vernunft, in: O. Höffe (Hrsg.), Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Ein kooperativer Kommentar, Frankfurt/M. 21993, S. 66-82.

* Forschner, M., Kants Dilemma einer Metaphysik des Willens, in: Philosophische Rundschau, 21, 1974, S. 117-130.

* Gram, M.S., Wille und Willkür in Kant's Theory of Action, in: M.S. Gram (Hrsg.), Interpreting Kant, Iowa City 1982, S. 69-84.

* Green, T.H., The "Good" Will, in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. I: Criticism from His Own to the Present Time.

* Harbison, W.G., The Good Will, in: Kant-Studien, 71/1, 1980.

* Harbison, W.G., The Good Will: An Interpretation of Kant's Moral Philosophy, Diss. Syracuse University (USA) 1977 (D.A.I. 38, p. 4884-A; O.N. 77307-31).

* Heimsoeth, H., Wissen und Wille nach der Lehre Kants, in: Dem Gedächtnis Immanuel Kants, Erfurt 1924 (Beiträge zur Philosophie des Deutschen Idealismus, 3/2-3).

* Hochberg, G.M., Kant. Moral Legislation and Two Senses of “Will”, 1982.

* Hudson, H., Wille, Willkür, and the Imputability of Immoral Actions, in: Kant-Studien, 82/2, 1991, S. 179-196.

* Hufnagel, E., Zum Problem des Wollens, unter besonderer Berück­sichtigung von Kant und Scheler, Diss. Bonn 1971, Bonn 1972.

* Iber, Ch., Freiheit und Determination. Überlegungen zum Begriff des Willens bei Kant, Hegel und Schopenhauer, in: L. Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Beiträge des Internationalen Kongresses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a. M.), Freiburg im Breisgau 5. bis 8. Mai 2005, Würzburg 2006, S. 101-117 (Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, 1).

* Jäger, R., Zur Lehre von der Freiheit des Willens bei Kant und Nicolai Hartmann, Diss. Erlangen-Nürnberg 1966.

* Laberge, P., La définition de la volonté comme faculté d'agir selon la represéntation des lois, in: O. Höffe (Hrsg.), Grund­legung zur Metaphysik der Sitten. Ein kooperativer Kommentar, Frankfurt/M. 1989, Frankfurt/M. 21993, S. 83-96.

* La Rocca, C., La distinzione kantiana tra "Wille" e "Willkür" ed il problema della libertà, in: J. Benet e.a. (Hrsg.), Eticidad y estado en el idealismo aleman, Valencia 1987, S. 19-40.

* Laska, P.J., Kant's Theory of the Moral Will, Diss. University of Rochester (USA) 1970 (D.A.I. 31/04-A, p. 1842; O.N. 71078-89).

* Loof, H., Über die Leistung des vernünftigen guten Willens bei der Erfüllung des kategorischen Imperativs. Der Weg vom guten Willen zum guten Menschen, in: Jahrbuch der Albertus-Universität Königsberg (Kitzingen), 16, 1966, S. 27-40.

* Naves de Brito, A., Will, Value, and the Fact of Reason, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. III, S. 23-32.

* Nussbaum, Ch., Kant's Changing Conception of the Causality of the Will, in: The International Philosophical Quarterly, 36, 1996, S. 265-286.

* Nuyen, A.T., The Kantian Good Will and the Confucian Sincere Will. The Centrality of Cheng (“Sincerity”) in Chinese Thought, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 627-638.

* Oliver, P., Zum Willensproblem bei Kant und Reinhold, Diss. Halle 1941 (Philosophische Abhandlungen, H.12).

* Pasternack, L., Lawfulness of the Will and Timeless Agency, in: Kant-Studien, 94/3, 2003.

* Pelegrins, T.N., Kant's Conceptions of the Categorical Impera­tive and the Will, 1980.

* Rauscher, F., Kant's Conflation of Pure Practical Reason and Will, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II2, Milwaukee 1995, S. 579-585.

* Ray, J.W., Immanuel Kant and Georg Hegel on Will, Freedom, and the State, Diss. University of Wisconsin (Madison, USA) 1974 (D.A.I. 35/08-A, p. 5489; O.N. 74247-42).

* Rotenstreich, N., Will and Reason: A Critical Analysis of Kant's Concepts, in: Philosophy and Phenomenological Research, 46, 1985/86, S. 37-58.

* Schroeter, F., Kants Theorie der formalen Bestimmungen des Willens, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 47, 1993, S. 388-407.

* Sorell, T., Kant's Good Will and Our Good Nature, in: Kant-Studien, 78, 1987.

* Stekeler-Weithofer, P., Wille und Willkür bei Kant, in: Kant-Studien, 81, 1990, S. 304-320.

* Wilbur, J.B., Kant's Criteria of Art and the Good Will, in: Kant-Studien, 61/3, 1970.

* Wood, A.W., Der gute Wille, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 6/2001.

* Wood, A.W., The Emptiness of the Moral Will, in: The Monist, 72, 1989, S. 454-483.

 

> KANT, I.: WILLENSFREIHEIT

* Botezatu, P., Zur Aktualität von Kants Auffassung der Willens­freiheit, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I2, Bonn 1981, S. 1147-1151.

* Corea, P.V., The Will and Its Freedom in the Thought of Plato, Aristotle, Augustine, and Kant, Diss. Boston University (USA) 1961 (D.A.I. 22/03, p. 884; O.N. 61010-99).

* Epp, J., Über das Problem der Willensfreiheit bei Immanuel Kant und Nicolai Hartmann, Diss. Freiburg 1943.

* Greiner, W., Das Problem der menschlichen Willensfreiheit bei Kant und Schelling, Programm Eisenach 1909, 1911.

* Güsken, J., Theorie des freien Willens bei Immanuel Kant und Wolf Singer, in: A. Böhmer & A. Hilt (Hrsg.), Das Elementale. An der Schwelle zur Phänomenalität, Würzburg 2007.

* Held, C., Kant über Willensfreiheit und Moralität, in: H.-U. Baumgarten & C. Held (Hrsg.), Systematische Ethik mit Kant, Freiburg/München 2001.

* Horstmann, R.-P., Welche Freiheit braucht Moral? Kant und Dennett über freien Willen, in: R.-P. Horstmann, Bausteine kritischer Theorie. Arbeiten zu Kant, Bodenheim 1997, S. 201-222.

* Millen, R., Free Will and the Possibility of Radical Evil in Kant, M.A. McMaster University (Canada), 1975.

* Pinski, F., Die Lehre von der menschlichen Willensfreiheit bei Leibniz und Kant, in: Altpreußische Monatsschrift, 45, 1908, S. 177-216.

* Salits, P., Darstellung und Kritik der Kantischen Lehre von der Willensfreiheit, Rostock 1899.

* Schroeter, F., Une approche déflationniste de la liberté de la volonté un autre visage de Kant, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 41/1-2, 1994, S. 116-136.

* Serrano, E., Sobre el libro arbitrio en Kant y Schopenhauer, in: Diánoia (México), 41, 1995, S. 157-168.

* Sidgwick, H., The Kantian Conception of Free Will, in: Mind, 13, 1888, S. 405-412 [in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. I: Criticism from His Own to the Present Time].

* Stephens, W.J., Kant's Conception of the Freedom of the Will, M.A. Cardiff (University of Wales), 1905.

* Timmermann, J., Sittengesetz und Freiheit. Untersuchungen zu Immanuel Kants Theorie des freien Willens, Berlin/New York 2003.

* Williams, T.C., Kant's Doctrine of the Freedom of the Will, D.Phil. Oxford 1975.

* Xie, S.S., What Is Kant: A Compatibilist or an Incompatibilist? A New Interpretation of Kant’s Solution to the Free Will Problem, in: Kant-Studien, 100/1, 2009, S. 53-76.

 

> KANT, I.: WILLKÜR

* Kawamura, K., Eine begriffsgeschichtliche Skizze der “Willkür” im 18. Jahrhundert. Wolff, Wagner, Feder und Kant, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. III, S. 173-182.

 

> KANT, I.: WILLIAMS, BERNARD

* Erkens, A., Zur neoaristotelisch inspirierten Kritik an der kantischen Konzeption des Moralischen. Bernard Williams und das Moralitätssystem, Berlin 1999.

* Köhl, H., Praktische Notwendigkeit und moralisches Verpflichtetsein. Mit Bernard Williams gegen die Kantianische Moral, in: Philosophisches Jahrbuch, 110/1, 2003.

* Martins, A.M., Williams’ Critique of Kant’s Foundation of Ethics, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. V, S. 643-654.

 

> KANT, I.: WINCKELMANN, JOHANN JOACHIM

* Giordanetti, P., Kant und Winckelmann. Beobachtungen zu einer Quelle der Kritik der ästhetischen Urteilskraft, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II2, Milwaukee 1995, S. 463-471.

 

> KANT, I.: WINDELBAND, WILHELM

* Gabriel, G., Windelband und die Diskussion um die Kantischen Urteilsformen, in: M. Heinz & Ch. Krijnen (Hrsg.), Kant im Neukantianismus. Fortschritt oder Rückschritt?, Würzburg 2006.

  

> KANT, I.: WIRKLICHKEIT

* Prauss, G., Kants kritischer Begriff von Wirklichkeit, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth Interna­tional Kant-Congress, Bd. I, Washington 1991, S. 71-87 [in: G. Schönrich & Y. Kato (Hrsg.), Kant in der Diskussion der Moderne, Frankfurt/M. 1996, S. 208-224].

 

> KANT, I.: WISSEN

* Bencivenga, E., Knowledge as a Relation and Knowledge as an Experience in the Critique of Pure Reason, in: The Canadian Journal of Philosophy, 15, 1985, S. 593-616.

* Candiescu, C., Predication and Knowledge with Gottlob Frege, Kantianism, and Platonism, in: Revue Roumaine des Sciences Sociales. Philosophie et Logique, 20, 1976, S. 127-143.

* Heimsoeth, H., Wissen und Wille nach der Lehre Kants, in: Dem Gedächtnis Immanuel Kants, Erfurt 1924 (Beiträge zur Philosophie des Deutschen Idealismus, 3/2-3).

* Laas, E., Kants Stellung in der Geschichte des Konflikts zwischen Glauben und Wissen, Berlin 1882.

* Langton, R., Kantian Humility and the Receptivity of Human Knowledge, in: The History of Philosophy Yearbook, 2, 1994, S. 1-25.

* Theis, R., Du savoir, de la foi et de l’opinion de Wolff à Kant, in: Archives de Philosophie, 73/2, 2010.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt