header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Wissenschaft

> KANT, I.: WISSENSCHAFT

* Adickes, E., Kant als Naturforscher, 2 Bde., Berlin 1924/25.

* Adler, N., Geometrie und Physik heute nach ihrem Schulbegriff und nach Kants Weltbegriff, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 23, 1991.

* Adler, N., Rückkehr zu Kants Kritik der reinen Vernunft für Erkenntnisfortschritt in der mathematischen Physik, in: Kant-Studien, 85/3, 1994, S. 309-336.

* Aloisi, M., Se è lecito un riflesso Kantiano a salvezza della scienza moderna, in: Kant e la finalità nella natura. A due cento dalla "Critica del Giudizio". Convegno presso l'Accademia Patavina di Scienze, Lettere ed Arte, Padova 1990, S. 1-8.

* Alquié, R.E., Science et métaphysique chez Malebranche et chez Kant, in: Revue Philosophique de Louvain, 70, 1972, S. 5-42.

* Alvarez, J.R., The Underlying Structure of Kant’s „Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft“, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant-Congress, Washington 1989, S. 49-64.

* Babin, E., L’objet de l’intuition sensible selon Kant et l’objet de la physique mathématique, in: Laval Théologique et Philosophique, 1, 1945, S. 168-176.

* Bauch, B., Immanuel Kant und sein Verhältnis zur Naturwissen­schaft, in: Kant-Studien, 17/1-2, 1912.

* Bendavid, L., Vorlesungen über die metaphysischen Anfangsgruende der Naturwissenschaft, Wien 1798.

* Boboc, A., Kants Wissenschaftsbegriff und das Problem einer modernen Begründung der Wissenschaft, in: R. Croitoru (Hrsg.), Kant and the Transcendental Problem, Bukarest 1991, S. 103-110.

* Böhme, G., Philosophieren mit Kant. Zur Rekonstruktion der Kantischen Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, Frankfurt/M. 1986.

* Brittan, G.G., Kant's Theory of Science, Princeton (N.J.) 1978.

* Brittan, G.G., Kant's Two Grand Hypotheses, in: R.E. Butts (Hrsg.), Kant's Philosophy of Physical Science. Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft, 1786-1986, Dordrecht 1986, S. 61-94.

* Buchdahl, G., Kant's "Special Metaphysics" and "The Metaphysical Foundations of Natural Science", in: R.E. Butts (Hrsg.), Kant's Philosophy of Physical Science. Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft, Dordrecht 1986, S. 127-161.

* Buchdahl, G., Science and God. The Topology of the Kantian World, in: H. Robinson (Hrsg.), System and Teleology in Kant's "Critique of Judgment". The Southern Journal of Philosophy, Suppl.-Bd. XXX, 1991, S. 1-24 [in: P. Parrini (Hrsg.), Kant and Contemporary Epistemology, Dordrecht/Boston/London 1994, S. 1-25].

* Bund, H., Die Naturwissenschaft als Stützpunkt des religiösen Glaubens. Mit einem Wort zur Kant-Frage, Berlin 1915.

* Busse, F.G. v., Kants metaphyische Anfangsgründe der Naturwissenschaft in ihren Gruenden widerlegt, Dresden 1828.

* Butts, R.E., Kant and the Double Government Methodology. Supersensibility and Method in Kant's Philosophy of Science, Dordrecht 1984.

* Butts, R.E., Kant;s Philosophy of Science. The Transisition from Metaphysics to Science, in: P.D. Asquith & Ph. Kitcher (Hrsg.), Proceedings of the 1984 Biennial Meeting of the Philosophy of Science Association, Bd. II, East Lansing 1985, S. 685-705.

* Butts, R.E., Teleology and Scientific Method in Kant's "Critique of Judgment", in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. IV: Kant's "Critique of Judgment".

* Butts, R.E., The Methodological Structure of Kant's Metaphysics of Science, in: R.E. Butts (Hrsg.), Kant's Philosophy of Physical Science. Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft, 1786-1986, Dordrecht 1986, S. 163-199.

* Carrillo, R.E., Kant y la ciencia moderna, in: Franciscanum, 26, 1984, S. 16-22.

* Drossbach, P., Kant und die gegenwärtige Naturwissenschaft, Berlin 1943.

* Eckardt, W.R., Kants Bedeutung für die moderne Naturwissenschaft, in: Naturwissenschaftliche Wochenschrift, 22, 1907.

* Ellsworth Hood, C., Thinking with Kant about Thinking Scientifically, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 109-121.

* Färber, A., Die Begründung der Wissenschaft aus reiner Vernunft. Descartes, Spinoza und Kant, Freiburg/München 2000.

* Flonta, M., Newtonsche Physik und reine Naturwissenschaft in der Kritik der reinen Vernunft, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I1, Bonn 1981, S. 22-26.

* Friedman, M., Kant and the Exact Sciences, Cambridge (Mass.) 1992, Cambridge (Mass.)/ London 21994.

* Frischbier, R., Das n-Körperproblem der Himmelsmechanik und das Körperstoßproblem im Vergleich mit den Anfangsgründen Kants zur Mechanik, Halle 2000.

* Gall, U., Einige Überlegungen zum Verhältnis der Kritik der reinen Vernunft zur modernen Physik, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I2, Bonn 1981, S. 1071-1080.

* Giordanetti, P., Das Verhältnis von Genie, Künstler und Wissen­schaftler in der Kantischen Philosophie, in: Kant-Studien, 86/4, 1995, S 406-430.

* Gloy, K., Die Kantische Theorie der Naturwissenschaft. Eine Strukturanalyse ihrer Möglichkeit, ihres Umfangs und ihrer Grenzen, Diss. Heidelberg 1973, Berlin/New York 1976.

* Gómez, R.J., Science and Analytic Wholes, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 463-472.

* Gregory, F., Kant, Schelling, and the Administration of Science in the Romantic Era, in: Osiris, 5, 1979, S. 17-35.

* Hanna, R., Kant, Science, and Human Nature, Oxford 2006.

* Hartman, R.S., Kant's Science of Metaphysics and the Scientific Method, in: Kant-Studien, 63/1, 1972, S. 18-35.

* Höfler, A., Zu Kants "Metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft", in: Kant-Studien, 11, 1906, S. 255-259.

* Hoppe, H., Kants Theorie der Physik. Eine Untersuchung über das Opus postumum von Kant, Frankfurt/M. 1969 [Die Objektivität der Naturerkenntnis. Eine Untersuchung über das Opus postumum von Kant, Diss. Kiel 1966].

* Hoyos Vásquez, G., Los internos de la vida cotidiana y las ciencias. Kant, Husserl, Habermas, Bogotà 1986.

* Humphries, E.J., Physics and Metaphysics. A Study in Kant's Philosophy of Science, M.A. Queen's University at Kingston (Canada) 1968.

* Jacobelli Isoldi, A.M., Scienza e riflessione in Kant, in: Il Cannocchiale (Roma), 1993, S. 59-80.

* Jong, W.R. de, De wetenschapsopvatting van Immanuel Kant en het onderscheid analytisch-synthetisch. Naar aanleiding van de Kant-interpretatie van Evert Willem Beth, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 85/3, 1993, S. 233‑259.

* Kedrow, B.M., Kant und die Naturwissenschaft. Zwei Revolutionen in der Wissenschaft: Kopernikus und Kant, in: M. Buhr & T.I. Oiserman (Hrsg.), Revolution der Denkart oder Denkart der Revolu­tion. Beiträge zur Philosophie Immanuel Kants, Berlin 1976.

* Keferstein, H., Die philosophische Grundlage der Physik nach Kants metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft und das Manuskript "Übergang von den metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft zur Physik", Programm Hamburg 1892.

* Kerckhoven, G. v., Immanuel Kant en de wetenschap, in: De Uil van Minerva (Gent), 12, 1995/96.

* Kimmerle, H., Kants eerste kritiek: Het wetenschappelijke weten en het kritisch omgaan met metafysica, in: J. Tacq (Hrsg.), Een hedendaagse Kant. De invloed van Immanuel Kant op contemporaine denkers, Baarn 1997.

* Kitcher, Ph., The Unity of Science and the Unity of Nature, in: P. Parrini (Hrsg.), Kant and Contemporary Epistemology, Dordrecht/Boston/London 1994, S. 253-272.

* Kleinpeter, H., Kant und die naturwissenschaftliche Erkenntnis­kritik der Gegenwart, in: Kant-Studien, 8, 1903.

* König, E., Kant und die Naturwissenschaft, Braunschweig 1907.

* Körner, St., On Kant's Conception of Science and the "Critique of Practical Reason", in: Kant-Studien, 82, 1991, S. 173-178.

* Körner, St., Zur Kantischen Begründung der Mathematik und der Naturwissenschaft, in: Kant-Studien, 56/3-4, 1966.

* Kosack, M., Das ungedruckte Kantische Werk: "Der Übergang von den metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft zur Physik", vom Standpunkt der modernen Naturwissenschaften aus betrachtet, Diss. Göttingen 1894.

* Kötter, R., Kants Schwierigkeiten mit der Physik. Ansätze zu einer problemorientierten Interpretation seiner späten Schriften zur Philosophie der Naturwissenschaft, in: Forum für Philosophie (Hrsg.), Übergang. Untersuchungen zum Spätwerk Immanuel Kants, Frankfurt (M.) 1991, S. 157-184.

* Köveker, D., Grenzverhältnisse, Kant und das "regulative Prinzip" in Wissenschaft und Philosophie, Berlin 1996.

* Krausser, P., Kant on the Hypothetical Employment of Reason in Science, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 123-134.

* Kries, J. v., Immanuel Kant und seine Bedeutung für die Natur­forschung der Gegenwart, Berlin 1924.

* Kutschmann, W., Erfinden und Entdecken oder Richter der Natur? Die Kantische Richter-Metapher und die Selbstlosigkeit der modernen Naturwissenschaften, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 43, 1989, S. 32-57.

* Kwang-Sae, L., Methodology and Ontology of Kant’s Conception of Scientific Progress, in: W. Leinfellner e.a. (Hrsg.), Sprache und Ontologie. Akten des 6. Internationalern Wittgenstein-Symposiums, 1982, S. 358-360.

* Lachièze-Rey, P., Le Kantisme et la science, in: Dialectica, 9, 1955, S. 1143-122.

* Lee, K.-S., A Critical Study of Kant's Views on Scientific Methodology and the Modality of Scientific Laws, Diss. Yale University (USA) 1966 (D.A.I. 28/02-A, p. 729; O.N. 66138-92).

* Lee, K.-S., Methodology and Ontology of Kant's Conception of Scientific Progress, in: W. Leinfellner & E. Kraemer & J. Schank (Hrsg.), Sprache und Ontologie / Language and Ontology. Procee­dings of the 6th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1981, Wien 1982, S. 358-360 (Schriftenreihe der Wittgenstein‑Gesellschaft, Bd. VIII).

* MacNiven, Ch.D., Science and the Critical Philosophy. A Study of Immanuel Kant's Examination of Science and Metaphysics in the "Critique of Pure Reason", M.A. Queen's University at Kingston (Canada), 1961.

* Malzkorn, W., Kant and the Dynamics of Science, in: Philosophia Naturalis, 1/2000.

* Marcucci, S., Kant e l'esperienza scientifica (1770-1803), in: Studi Kantiani, 1, 1988, S. 13-74.

* Massimi, M. (Hrsg.), Kant and Philosophy of Science Today, Cambridge 2008.

* Mathieu, V., The Late Kant and the Twentieth Century Physics, in: P. Parrini (Hrsg.), Kant and Contemporary Epistemology, Dordrecht/Boston/London 1994, S. 157-165.

* Mayer, E. v., Kant und die gefesselte Wissenschaft, Halle 1910.

* McDonough, R., Kant's Argument against the Possibility of Cognitive Science, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II1, Milwaukee 1995, S. 37-45.

* McDonough, R., Kant's "Historicist" Alternative to Cognitive Science, in: The Southern Journal of Philosophy, 33, 1995, S. 203-219.

* McRae, R., Kant's Conception of the Unity of the Sciences, in: Philosophy and Phenomenological Research, 18, 1957.

* Meyer, M., Découverte et justification en science. Kantisme, néo-positivisme et problématologie, Paris 1979.

* Meyer, M., Science et métaphysique chez Kant, Paris 1988, Paris 1995.

* Miguel y Mariano Alvarez Gómez, C.F., The Persecution of Absolutes. On Kantian and Neo-Kantian Theories of Science, in: E. Ullmann-Margalit (Hrsg.), The Kaleidoskope of Science. The Israel Colloquium: Studies in History, Philosophy, and Sociology of Science, 1986, S. 39-63 (Boston Studies in the Philosophy of Science, 94).

* Moneti Codignola, M., Deux différents projets d'une propédeutique à la science. La critique kantienne et le phénoménologie hégélienne, in: R. Croitoru (Hrsg.), The Critical Philosophy and the Function of Cognition. Proceedings of the Fifth International Symposium of the Romanian Kant Society, 19-21 September 1995, Bucuresti 1995, S. 153-166.

* Moretto, A. (Hrsg.), Scienza e conosscenza secono Kant, Padova 2004.

* Morrison, M., Methodological Rules in Kant's Philosophy of Science, in: Kant-Studien, 80/2, 1989, S. 155-172.

* Morrison, R.D., Science, Theology, and the Transcendental Horizon. Einstein, Kant, and Tillich, Atlanta 1994.

* Müller, O., Kantische Antworten auf die moderne Physik, in: Philosophia Naturalis, 1/2000.

* Nayak, A. & Sotnak, E., Kant on the Impossibility of the "Soft Sciences", in: Philosophy and Phenomenological Research, 55, 1995, S. 133-151.

* Oeser, E., Kants Beitrag zur progressiven Begründung der komparativen Wissenschaftstheorie, in: Philosophia Naturalis, 19/1-2, 1982, S. 199-248.

* Ostwald, W., Betrachtungen zu Kants "Metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft", in: Annalen der Natuurphilosophie, 1, 1902, S. 50-61.

* Pacho, G.J., La "parte pura" de la ciencias de la naturaleza. Observaciones sobre el fundamentalismo kantiano, in: Theoria (San Sebastian), 4, 1989, S. 471-490.

* Plaass, P., Kants Theorie der Naturwissenschaft. Eine Untersuchung zur Vorrede von Kants "Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft", Diss. Hamburg 1964, Göttingen 1965 [Kant's Theory of Natural Science, Dordrecht 1994].

* Pollok, K., Kants "Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft". Ein kritischer Kommentar, Hamburg 2001.

* Popper, K.R., Kant und die Möglichkeit der Erfahrungswissenschaft, in: Ratio, 1, 1957/58.

* Ramón Alvarez, J., The Underlying Structure in Kant's "Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft", in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 49-64.

* Rescher, N., Kant on the Epistemology of Scientific Questions, in: J. Kopper & W. Marx (Hrsg.), 200 Jahre Kritik der reinen Vernunft, Hildesheim 1981, S. 313-334.

* Röd, W., Kants reine Naturwissenschaft als kritische Metaphysik, in: Dialectica, 45, 1991, S. 117-131.

* Schalow, F., Kant and the "Humanism" of Science, in: The Southwest Philosophy Review, 6, 1990, S. 71-78.

* Scheer, B., Kunst und Wissenschaft als Formen der Welterschließung. Überlegungen zu Kants erster und dritter Kritik, in: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft, 48/1, 2003.

* Schneider, W., Zur Struktur der klassischen und der modernen physikalischen Theorien und ihrer Relation zur psychologischen und transzendentallogischen Auffassung der Kant'schen Prinzipien a priori, Diss. Heidelberg 1948.

* Schüßler, I., Philosophie et positivisme des sciences. L'émancipation des sciences empirico-analytiques selon la "Critique de la faculté de juger" de Kant, in: Études des Lettres, 1993, S. 17-37.

* Sendler, A., Die metaphysischen Grundlagen mathematischer Naturbetrachtung bei Kant und Fries, Diss. Jena 1908.

* Shea, W.R., Filled with Wonder. Kant's Cosmological Essay, the Universal Natural History, and Theory of Heavens, in: R.E. Butts (Hrsg.), Kant's Philosophy of Physical Science. Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft, 1786-1986, Dordrecht 1986, S. 95-124.

* Simon, J., Begriff und Beispiel. Zur Aporie einer Philosophie und Systematik der Wissenschaften, dargestellt am Wissenschafts­begriff Kants, in: Kant-Studien, 62/3, 1971.

* Simony, H.B., Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie bei Bolzano, Lambert und Kant, Diss. Graz 1970, Graz 1970.

* Snelders, H.A.M., De invloed van Kant, de Romantiek en de „Natuurphilosophie“ op de anorganische wetenschappen in Duitsland, Utrecht 1973.

* Spicker, G., Ueber das Verhältniss der Naturwissenschaft zur Philosophie. Mit besonderer Berücksichtigung der Kantischen "Kritik der reinen Vernunft" und der "Geschichte des Materialismus" von Albert Lange, Berlin 1874, Hildesheim (reprint)

* Stegmaier, W., Kants Theorie der Naturwissenschaft, in: Philosophisches Jahrbuch, 87, 1980, S. 363-377.

* Stöhr, A., Analyse der reinen Naturwissenschaft Kants, Wien 1884.

* Stuhlmann-Laeisz, R., Kategorien, theoretische Begriffe und empirische Bedeutung. Überlegungen zu Kants Definition des Wissenschaftsbegriffs, in: Erkenntnis, 17, 1982, S. 361-376.

* Titze, H., Kants Anschauungsformen und die moderne Physik, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I2, Bonn 1981, S. 1114-1124.

* Tonelli, G., The Problem of Classification of the Sciences in Kant's Time, in: Rivista Critica di Storia della Filosofia, 3, 1975, S. 243-294.

* Vasconi, P., Sistema delle scienze naturali e unità dell conoscenza nell'ultimo Kant, Firenze 1999.

* Vasile, M.D., The Transcendental Science, in: R. Croitoru (Hrsg.), Kant and the Transcendental Problem, Bukarest 1991, S. 138-147.

* Volkmann-Schluck, K.-H., Kants transzendentale Metaphysik und die Begründung der Naturwissenschaften, Würzburg 1995.

* Wahsner, R., Immanuel Kants Philosophie und die moderne Naturwissenschaft oder Die heutige Naturphilosophie und das klassische Erbe, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 39, 1991, S. 1279-1283.

* Wahsner, R., Mechanism, Technizism, Organism. Der epistemologische Status der Physik als Gegenstand von Kants "Kritik der Urteilskraft", in: P. Burger & K. Gloy (Hrsg.), Die Naturphilosophie im Deutschen Idealismus, Stuttgart 1993, S. 1-23.

* Wartenberg, Th.E., Order Through Reason. Kant's Transcendental Justification of Science, in: Kant-Studien, 70/4, 1979.

* Waschkies, H.-J., Wissenschaftliche Praxis und Erkenntnistheorie in Kants Opus postumum, in: Forum für Philosophie (Hrsg.), Übergang. Untersuchungen zum Spätwerk Immanuel Kants, Frankfurt (M.) 1991, S. 185-207.

* Watkins, E. (Hrsg.), Kant and the Sciences, Oxford 2000.

* Weinert, H.J., Die Grundlagen der mathematischen Naturwissen­schaften. Eine kritische Auseinandersetzung mit Kant, Diss. Leipzig 1952.

* Weizsäcker, C.F. v., Kants Theorie der Naturwissenschaft nach P. Plaass, in: Kant-Studien, 56/3-4, 1966.

* Werkmeister, W.H., Kant's Philosophy and Modern Science, in: Kant-Studien, 66/1, 1975.

* Wolff, H., Die metaphysische Grundanschauung Kants, ihr Verhält­nis zu den Naturwissenschaften und ihre philosophischen Gegner, Leipzig 1870.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt