header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Kant, I.: Zabarella, Jacobo - Zweck

> KANT, I.: ZABARELLA, JACOBO

* Pozzo, R., Tracce zabarelliane nella logica kantiana, in: Fenomenologia e Società, 18, 1995, S. 58-69.

 

> KANT, I.: ZEICHEN

* Schönrich, G., Idealismus oder Pragmatismus des Zeichenbegriffs? Kants Einheit des Bewußtseins und Peirces Konsistenz des Zeichens, in: St. Büttner & A. Esser (Hrsg.), Unendlichkeit und Selbstreferenz, Würzburg 2001.

 

> KANT, I.: ZEIT

* Alarcón, E., Sujeto y tiempo en la "Crítica de la Razón Pura", in: Anuario Filosofico, 20, 1987, S. 199-206.

* Aldonondo, C.A., El primer argumento de la exposición metafísica del concepto del tiempo en la Critica de la Razón Pura, in: Sapientia (Buenos Aires), 30, 1975, S.273-282.

* Barbosa de Rosario, B., Tiempo y esquematismo trascendental, in: Diálogos (Rio Piedras), 6, 1969, S. 79-100.

* Bender, H., Über die Idealität von Raum und Zeit. Ein Beitrag zum Kapitel der transzendentalen Ästhetik, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 87, 1885, S. 1-48.

* Bermann. J., Die Lehre Humes und Kants von Raum und Zeit, Diss. Wien 1906.

* Biris, I., Zeitliche Simultaneität und religiöse Zeit bei Kant, in: Revue Roumaine de Philosophie, 38, 1994, S. 35-41.

* Böhme, G., Zeit und Zahl. Studien zur Zeittheorie bei Platon, Aristoteles, Leibniz und Kant, Diss. München 1973, Frankfurt/M. 1974.

* Bossart, W.H., Kants "Analytic" and the Two-Fold Nature of Time, in: Kant-Studien, 69/3, 1978.

* Bouton, Ch., „Que m’est-il permis d’espérer?“. Le problème de la finitude du temps chez Kant et Heidegger, in: Archives de Philosophie, 62/1, 1999, S. 47-69.

* Brandt, R., Raum und Zeit in der "Transzendentalen Ästhetik" der "Kritik der reinen Vernunft", in: M. Großheim & H.-J. Waschkies (Hrsg.), Rehabilitierung des Subjektiven. Festschrift für Hermann Schmitz, Bonn 1993, S. 441-458.

* Burton, M.S., The Role of Time in Kant's Metaphysics of Expe­rience, Diss. Claremont Graduate School (USA) 1971 (D.A.I. 32/05-A, p. 2739; O.N. 71296-57).

* Cantoni, C., Sur la priorité de l'espace et du temps, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 12/3, 1904 (Numéro spécialement consacré au centenaire de la mort de Kant).

* Capaldi, N., Time in Kant's "Critique of Pure Reason". The Normative Structure of Science, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I1, Bonn 1981, S. 3-11.

* Chenet, F.-X., Que sont donc l'espace et le temps? Les hypo­thèses considérées par Kant et la lancinante de la "troisième possibilité", in: Kant-Studien, 84/2, 1993, S. 129-153.

* Colonello, P., Tempo e necessità. Ricerche su Kant, Husserl e Heidegger, 1987.

* Conche, M., A propos de la théorie kantienne de l’idealité transcendantal du temps. Réponse à Jean Lefranc, in: Revue de l’Enseignemt Philosophique (Paris), 21, 1970/71, S. 15-28.

* Del-Negro, W., Raum und Zeit und der transzendentale Idealimus bei Kant, Fries und dessen Nachfolgern, Diss. Innsbruck 1920.

* Dietrich, A.J., Kant's Begriff des Ganzen in seiner Raum‑Zeitlehre und das Verhältnis zu Leibniz, Diss. Berlin 1916 (Abhandlungen zur Philosophie und ihrer Geschichte, H.50).

* Düsing, K., Objektive und subjektive Zeit. Untersuchungen zu Kants Zeittheorie und zu ihrer modernen kritischen Rezeption, in: Kant-Studien, 71/1, 1980, S. 1-34.

* Falkenfeld, H., Das Verhältnis von Zeit und Realität bei Kant und bei Bergson, Diss. Berlin 1918.

* Falkenstein, L., Kant, Mendelssohn, Lambert, and the Subjectivity of Time, in: The Journal of the History of Philosophy, 29, 1991, S. 227-251.

* Falkenstein, L., Spaces and Times. A Kantian Response, in: Idealistic Studies, 16, 1986, S. 1-11.

* Farges, A., La critique de Kant sur l'espace et le temps, in: Annales de Philosophie Chrétienne, 1892.

* Friedman, L., Kant's Theory of Time, in: The Review of Metaphysics, 7, 1954.

* Gennaro, R.J., Kant versus Lewis on the Singularity of Space and Time, in: The History of Philosophy Quarterly, 11, 1994, S. 205-218.

* Gisevius, H., Kant's Lehre von Raum und Zeit. Kritisch beleuchtet vom Standpunkte des gemeinen Menschenverstandes aus, Hannover 1890.

* Gloy, K., Kants Theorie der Zeit, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 19, 1987, S. 47-82.

* Gottschick, J., Die "Lücke" in Kant's Beweis für die transzendentale Idealität von Raum und Zeit, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 79, 1881, S. 152-156.

* Grapengießer, C., Kants's Lehre von Raum und Zeit, Jena 1870.

* Heinemann, F., Der Aufbau von Kants "Kritik der reinen Vernunft" und das Problem der Zeit, Gießen 1913.

* Heinrichs, J., Das Problem der Zeit in der praktischen Philoso­phie Kants, Diss. Hamburg 1966, Bonn 1968 (Kant-Studien, Erg.-H. 95).

* Henke, E., Zeit und Erfahrung. Eine konstruktive Interpretation des Zeitbegriffs der "Kritik der reinen Vernunft", Meisenheim 1978.

* Hughen, R., Kant’s Theory of Time and Biological Clocks, in: Philosophical Topics, Suppl.-Bd., 1980, S. 93-100.

* Hughes, R.I.G., Kant's Analogies and the Structure of Objective Time, in: The Pacific Philosophical Quarterly, 71, 1990.

* Hyslop, J.H., Kant's Doctrine of Time and Space, in: Mind, 1898, S. 71-84.

* Iníguez, H.G., Tiempo y espacio en Aristóteles y Kant, 1982.

* Jacobelli Isoldi, A.M., Temporalità e atemporalità della coscienza in Kant, in: Il Cannocchiale (Roma), 1990, S. 11-37.

* Kainz, H.P., A Metaphysical Reflection on the Aristotelian and Kantian Treatments of Time, in: The Thomist, 36, 1972, S. 117-130.

* Kakajima, Y., Kants Theorie der Zeit-Konstruktion, Diss. Wien, 1986.

* Kinkel, W., Die Idealität und Apriorität des Raumes und der Zeit, nach Kant, Diss. Jena 1896.

* Klotz, Ch., Logical and Temporal Determination in the Critique of Pure Reason, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. II, S. 397-406.

* Krausser, P., "Raum" und "Zeit" als "Formen der Anschauung" und als "formale Anschauungen" in Kants kritischer Theorie, in: J.M. Broekmann & J. Knopf (Hrsg.), Konkrete Reflexion. Festschrift für Hermann Wein zum 60. Geburtstag, Den Haag 1975, S. 17-33.

* Krüger, G., Über Kants Lehre von der Zeit, in: Anteile. Martin Heidegger zum 60. Geburtstag, Frankfurt/M. 1950.

* Kurth, R., Kants Lehre von Raum und Zeit, in: Philosophia Naturalis, 4, 1957, S. 266-296.

* Lasswitz, K., Die Lehre Kants von der Idealität des Raumes und der Zeit im Zusammenhang mit seiner Kritik des Erkennens allgemeinverständlich dargestellt, Berlin 1883, Eschborn (reprint) 1994.

* Last, E., Die realistische und idealistische Weltanschauung. Entwickelt an Kant's Idealität von Zeit und Raum, Leipzig 1884.

* Lefort, M.-S., Le temps dans l'analytique transcendentale de "Kritik der reinen Vernunft" d'Immanuel Kant, M.A. Université de Montréal, 1970.

* Leo, O., Folgerungen aus Kants Auffassung der Zeit in der "Kritik der reinen Vernunft", in: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Philosophie und Soziologie, 2, 1903, S. 189-209.

* Lilead, A., Teleological Time. A Variation on a Kantian Theme, in: The Review of Metaphysics, 38, 1984/85, S. 529-562.

* Lotz, J.B., Die Raum-Zeit-Problematik in Auseinandersetzung mit Kants transzendentaler Ästhetik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 8, 1954.

* Lütterfelds, W., Kants Metaphysik der subjektiven Zeit, in: Wissenschaft und Weltbild, 2, 1975, S. 137-151.

* Madigan, P.S., Time in Locke and Kant, in: Kant-Studien, 67/1, 1976.

* Makkreel, R.A., The Overcoming of Linear Time in Kant, Dilthey, and Heidegger, in: R.A. Makkreel (Hrsg.), Dilthey and Phenomenology, Lanham 1987, S. 141-158.

* Mann, D., Kant's Theory of Time and the Unity of the Self, in: The South African Journal of Philosophy, 15/2, 1996, S. 51-59.

* Melnick, A., Space, Time, and Thought in Kant, Dordrecht 1989.

* Michel, K., Untersuchungen zur Zeitkonzeption in Kants "Kritik der reinen Vernunft", Berlin/New York 2003 (Kant-Studien, Erg.-H. 145).

* Monzel, A., Kants Lehre vom inneren Sinn und der Zeitbegriff im Duisburgschen Nachlaß, in: Kant-Studien, 25, 1921.

* Morrison, M., Space, Time, and Reciprocity, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II1, Milwaukee 1995, S. 187-195.

* Morrison, R.P., Kant, Husserl, and Heidegger on Time and the Unity of "Consciousness", in: Philosophy and Phenomenological Research, 39, 1978.

* Nakajima, Y., Kants Theorie der Zeit-Konstruktion, Wien 1986.

* Newman, M.D., Kant's Theory of Time, Diss. Purdue University (USA) 1980 (D.A.I. 41, p. 2643; O.N. 8027316).

* Newman, M.D., The Unity of Time and Space, and Its Role in Kant's Doctrine of apriori Synthesis, in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. II: Kant's "Critique of Pure Reason".

* O'Brien, Th.S., Kant's Antinomies are Unwarranted, and His Doctrines of Space and Time are Erroneous, Diss. New York Univer­sity (USA) 1891.

* Patt, W., Kants Raum- und Zeitargumente unter besonderer Rücksicht auf den Briefwechsel zwischen Leibniz und Clarke, in: H. Oberer & G. Seel (Hrsg.), Kant. Analysen, Probleme, Kritik, Würzburg 1988, S. 27-38.

* Perreyn, W., Tijd en subjectiviteit in Kants eerste kritiek, in: Stoicheia. Tijdschrift voor Historische Wijsbegeerte, 1, 1986, S. 49-70.

* Philonenko, A., Kants Zeitbegriff innerhalb der Grenzen seiner Vernunftkritik - im Hinblick auf Bergson, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 29, 1997, S. 73-80.

* Pistorius, H.A., Zweifel über die Kantischen Begriffe von Raum und Zeit, in: Allgemeine Deutsche Bibliothek, 93/2, 1790, S. 437-458.

* Ramos de Souza, L.E., Formal Aspects of Kant’s Theory of Space and Time Contained in the Transcendental Aesthetic of the Critique of Pure Reason, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. II, S. 741-750.

* Rüping, H., Über die Lehre von Raum und Zeit bei Kant und nach der Relativitätstheorie, Diss. Münster 1923.

* Schaffler, E., The Overcoming of Linear Time in Kant, Dilthey, and Heidegger, in: R.A. Makkreel & J. Scanlon (Hrsg.), Dilthey and Phenomenology, 1987, S. 141-158.

* Schalow, F., Language and Temporality in Heidegger and Kant, in: The South-West Philosophy Review, 11, 1995, S. 131-144.

* Scherer, G., Kritik über Kant's Subjektivität und Apriorität des Raumes und der Zeit, Diss., Frankfurt/M. 1871.

* Schindler, W., Die reflexive Struktur objektiver Erkenntnis. Eine Untersuchung zum Zeitbegriff der "Kritik der reinen Vernunft", München 1979.

* Schneider, I., Das Raum-Zeit-Problem bei Kant und Einstein, Berlin 1921.

* Scholz, H., Das Vermächtnis der Kantischen Lehre von Raum und Zeit, in: Kant-Studien, 29, 1924, S. 21-69.

* Scholz, H., Eine Topologie der Zeit im kantischen Sinne, in: Dialectica, 9, 1955.

* Scholz, H., Zur Kantischen Lehre von der Zeit, in: Archiv für Philosophie, 6, 1956, S. 60-69.

* Schrader, G., The Transcendental Ideality and Empirical Reality of Kant's Space and Time, in: The Review of Metaphysics, 4, 1951.

* Senchuk, D.M., Kant's Wittgensteinian Critique of Subjective Time, in: E. Morscher & R. Stranzinger (Hrsg.), Ethik - Grundlagen, Probleme und Anwendungen / Ethics - Foundations, Problems, and Applications. Akten des 5. Internationalen Wittgenstein‑ Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1980, Wien 1981, S. 406-409 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. VII).

* Sherover, Ch.M., Heidegger, Kant, and Time, Bloomington/London 1971, Pittsburgh 21988.

* Sidgwick, H., Kant's "Exposition" of Space and Time, in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. I: Criticism from His Own to the Present Time.

* Söffler, D., Auf dem Weg zu Kants Theorie der Zeit. Untersuchung zur Genese des Zeitbegriffes in der Philosophie Immanuel Kants, Bern 1994.

* Stahl, W., Kants Lehre von der Apriorität und Idealität des Raumes und der Zeit und ihre Verwertung in der Philosophie Schopenhauers, Diss. Rostock 1920.

* Steinhoff, M., Zeitbewußtsein und Selbsterfahrung. Studien zum Verhältnis von Subjektivität und Zeitlichkeit im vorkantischen Empirismus und in den Transzendentalphilosophien Kants und Husserls, 2 Bde., Würzburg 1983.

* Streubel, Th., Das Wesen der Zeit. Zeit und Bewußtsein bei Augustinus, Kant und Husserl, Würzburg 2006.

* Topakkaya, A., Die wirkliche Zeit. Eine vergleichende Untersuchung der Zeitlehre von Wilhelm Dilthey und Henri Bergson unter besonderer Berücksichtigung von Immanuel Kants Zeitanalyse, Freiburg 2005.

* Turner, W.G., Kant and Fundamental Ontology, or The Ontological Meaning of Time in Heidegger and Kant, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des VII. Internationalen Kant-Kongresses Kurfürstliches Schloß zu Mainz 1990, Bd. II2, Bonn 1991, S. 639-650.

* Van Cleve, J., The Ideality of Time, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I2, Milwaukee 1995, S. 411-421.

* Van De Pitte, F., Kant's Problems with Space and Time, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. II1, Milwaukee 1995, S. 179-186.

* Vieillard-Baron, J.-L., L'espace et le temps chez Kant: Difficultés et critiques, in: Kant-Studien, 89/2, 1998.

* Volpi, F., Kants Elision der Zeit aus dem Satz vom Widerspruch, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bd. I1, Bonn 1981, S. 179-185.

* Volpi, F., La funzione del tempo nella formulazione kantiana del principio di non-contradizzione, in: Veriche, 10/1-3, 1981, S. 245-255.

* Wallenberg, G., Kants Zeitlehre, Programm Berlin 1896.

* Walsh, W.H., Kant on the Perception of Time, in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. II: Kant's "Critique of Pure Reason".

* Waxman, W., Kant and the Imposition of Time and Space, in: Graduate Faculty Philosophy Journal, 19/1, S. 42-66.

* Waxman, W., Time and Change in Kant and McTaggart, in: Graduate Faculty Philosophy Journal, 16, 1993, S. 179-186.

* Webb, C.W., Space and Time in the Philosophies of Kant and Bergson, Ph.D. University of Toronto, 1956, Diss. University of Toronto 1957.

* Weishaupt, A., Zweifel über die Kantischen Begriffe von Zeit und Raum, Nürnberg 1788.

* Weiß, J., Kant's Lehre von Raum und Zeit, Diss. Leipzig, Budapest 1876.

* Winterbourne, A.T., On Reason and Experience in the Modern Philosophy of Space and Time. A Critical Study, with Particular Reference to Kant, Ph.D. Bristol, 1979.

* Winterbourne, A.T., The Ideal and the Real. An Outline of Kant's Theory of Space, Time, and Mathematical Construction, Dordrecht 1988.

* Wohlfahrt, G., Der Augenblick. Zeit und ästhetische Erfahrung bei Kant, Hegel, Nietzsche, Heidegger, Freiburg 1982.

* Wong, K.-K., Kant and the Reality of Time, in: St.R. Palmquist (Hrsg.), Cultivating Personhood. Kant and Asian Philosophy, Berlin/New York 2010, S. 118-128.

* Wong, W.-Ch., Space, Time, Ether, and Kant, Diss. Urbana-Champaign 1995.

* Zdansky, R., Über das Problem der Zeit und des Raumes bei Kant, Diss. Wien 1938.

 

> KANT, I.: ZELLER, E.

* Becker, J.P., E. Zellers Angriff auf das Moralprinzip Kants, in: Philosophische Monatshefte, 24, 1888, S. 529-540.

 

> KANT, I.: ZEN

* Olson, Ph., The Discipline of Freedom. A Kantian View of the Role of Moral Precepts in Zen Practice, New York 1993.

 

> KANT, I.: ZIGEUNER

* Röttgers, K., Kants Kollege und seine ungeschriebene Schrift über die Zigeuner, Heidelberg 1993.

* Röttgers, K., Kants Zigeuner, in: Kant-Studien, 88/1, 1997.

 

> KANT, I.: ZOCHER, RUDOLF

* Wagner, H., Diskussion zur Kantinterpretation der Gegenwart. Rudolf Zocher und Heinz Heimsoeth, in: Kant-Studien, 53, 1961/62, S. 235-254.

 

> KANT, I.: ZUFALL

* Bauer-Drevermann, I., Der Begriff der Zufälligkeit in der "Kritik der Urteilskraft", in: Kant-Studien, 56/3-4, 1965, S. 497-504.

* Tilkorn, A., Kants Begriff modaler, teleologischer und ästhetischer Zufälligkeit, in: G. Almeida & V. v. Rohden & M. Ruffing & R.R. Terra (Hrsg.), Recht und Frieden in der Philosophie Kants. Akten des X. Internationalen Kant-Kongresses, Berlin/New York 2008, Bd. III, S. 711-722.

* Tilkorn, A., Zufallswelten. Kants Begriff modaler, teleologischer und ästhetischer Zufälligkeit, Münster 2005.

 

> KANT, I.: ZURECHNUNG

* Bojanowski, J., Kant und das Problem der Zurechenbarkeit, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 61, 2007.

* Fischer, N., Der formale Grund der bösen Tat. Das Problem der moralischen Zurechnung in der praktischen Philosophie Kants, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 42, 1988, S. 18-44.

* Joerden, J.C., Zwei Formeln in Kants Zurechnungslehre, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 77, 1991, S. 525-538.

* Reath, A., Agency and the Imputation of Consequences in Kant’s Ethics, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 2, 1994.

* Stockhammer, M., Kants Zurechnungslehre, in: M. Stockhammer, Philosophisch-literarische Studien, Köln 1970.

 

> KANT, I.: ZWECK

* Allison, H.E., Kant's Doctrine of Obligatory Ends, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 1993, S. 7-23 [in: H.E. Allison, Idealism and Freedom. Essays on Kant's Theoretical and Practical Philosophy, Cambridge 1996, S. 155-168].

* Atwell, J.E., Objective Ends in Kant's Ethics, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 56, 1974, S. 156-171.

* Cooper, N., The Formula of the End in Itself, in: Philosophy, 63, 1988, S. 401-402.

* Dean, R., What Should We Treat as an End in Itself?, in: The Pacific Philosophical Quarterly, 77, 1996, S. 268-288.

* Ernst, W., Der Zweckbegriff bei Kant und sein Verhältnis zu den Kategorien, Diss. Straßburg 1909, Halle 1909 (Kant-Studien, Erg.-H. 14).

* Gutterer, D., Der Begriff des Zwecks. Mit besonderer Berücksichtigung Kants und Hegels, Diss., Frankfurt/M. 1968.

* Haezrahi, P., The Concept of Man as End-in-Himself, in: R.P. Wolff (Hrsg.), Kant: A Collection of Critical Essays, London 1968.

* Heintel, E., Naturzweck und Wesensbegriff, in: D. Henrich & H. Wagner (Hrsg.), Subjektivität und Metaphysik. Festschrift für Wolfgang Cramer, Frankfurt/M. 1966, S. 163-187 [in: P. Heintel & L. Nagl (Hrsg.), Zur Kantforschung der Gegenwart, Darmstadt 1981, S. 271-300]

* Hoeven, J. v.d., Kant over midden, middel and doel, in: Philosophia Reformata, 54, 1989, S. 147-159; 55, 1990, S. 16-33.

* Knauer, G., Ist der Zweckbegriff auf Kants Standpunkt in der Kategorien-Tafel einzustellen?, in: Philosophische Monatshefte, 9, 1873, S. 361-366.

* Laird, J.T., The Concept of Purpose in Kant's Philosophy, M.A. McGill University (Canada), 1952.

* Langthaler, R., Idee des "praktischen Endzwecks" bei Kant, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994, S. 183-209.

* Löbl, R., Zum philosophiehistorischen Hintergrund von Kants Zweckbegriff, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Zum teleologischen Argument in der Philosophie. Aristoteles, Kant, Hegel, Würzburg 1991, S. 43-62.

* Makkreel, R.A., Regulative and Reflective Uses of Purposiveness in Kant, in: H. Robinson (Hrsg.), System and Teleology in Kant's "Critique of Judgment". The Southern Journal of Philosophy, Suppl.-Bd. XXX, 1991, S. 49-64.

* Miller, F.D., Kant, Two Concepts of Moral Ends, in: The Personalist, 54, 1973.

* Mulholland, L.A., Value and Ontology in Kant's Concept of the End in Itself, in: G. Funke & Th.M. Seebohm (Hrsg.), Proceedings of the Sixth International Kant Congress, Bd. II2, Washington 1989, S. 201-212.

* O'Neill, O., Universal Laws and Ends-in-Themselves, in: The Monist, 72, 1989, S. 341-361.

* Pekelharing, C., Kant's apriori der innerlijke doelmatigheid, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1910.

* Pekelharing, C., Kant's specificatie van het doelbegrip, in: C. Pekelharing, Kant's Teleologie, Groningen 1916, S. 68-69.

* Pekelharing, C., Over de waarde van deze specificatie, in: C. Pekelharing, Kant's Teleologie, Groningen 1916, S. 69-70.

* Pfannkuche, A., Der Zweckbegriff bei Kant, in: Kant-Studien, 5, 1900, S. 51-72.

* Pollock, L., On Treating Others as Ends, in: Ethics, 84, 1974.

* Potter, N., Kant on Ends that Are at the Same Time Duties, in: The Pacific Philosophical Quarterly, 66, 1985, S. 78-92 [in: R.F. Chadwick (Hrsg.), Immanuel Kant: Critical Assessments, 4 Bde., London 1992; hier: Bd. III: Kant's Moral and Political Philosophy].

* Reinke, J., Kant und der Zweckbegriff in der Natur, in: Die Wartburg, 3/6, 1904.

* Zahn, M., Das Problem der Einheit und des Zweckes in der Philosophie Kants, Diss. München 1957.

* Zeldin, M.-B., Formal Purposiveness and the Constinuity of Kant’s Argument in the Critique of Judgement, in: Kant-Studien, 74, 1983, S. 45-55.







© Information Philosophie     Impressum     Kontakt