header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Lebensform - Lebensphilosophie (A - P)

> LEBENSFORM

* Black, M., "Lebensform" and "Sprachspiel" in Wittgenstein's Later Work, in: E. & W. Leinfellner & H. Berghel & A. Hübner (Hrsg.), Wittgenstein und sein Einfluß auf die gegenwärtige Philosophie / Wittgenstein and His Impact on Contemporary Thought. Proceedings of the 2nd International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1977, Wien 1978, S. 325-331 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. II).

* Bubner, R., Rationalität, Lebensform und Geschichte, in: H. Schnädelbach (Hrsg.), Rationalität, Frankfurt/M. 1984, S. 198-216.

* Evans, S. & Schahadat, S. (Hrsg.), Nachbarschaft, Räume, Emotionen. Interdisziplinäre Beiträge zu einer sozialen Lebensform, Bielefeld 2011.

* Fischer, H.R., "Die Sprache bezieht sich auf eine Lebensweise" oder wie der Terminus Lebensform bei Wittgenstein zu lesen ist, in: R. Haller (Hrsg.), Ästhetik / Aesthetics. Proceedings of the 8th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1983, Wien 1984, S. 250-253 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. X1).

* Frey, G., Kunstwerk, Sprachspiel und Lebensform, in: K.S. Johannesen & T. Nordenstam (Hrsg.), Wittgenstein - Ästhetik und transzendentale Philosophie / Wittgenstein - Aesthetics and Transcendental Philosophy. Proceedings of a Symposium at Bergen (Norway) 1980, Wien 1981, S. 99-107 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. VI).

* Gaffal, M. & Padilla Gálvez, J. (Hrsg.), Forms of Life and Language Games, Heusenstamm 2011.

* Garver, N., Naturalismus und Transzendentalität. Das Beispiel "Lebensform", in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 6/2001.

* Gier, N.F., Wittgenstein and Heidegger. A Phenomenology of Forms of Life, in: Tijdschrift voor Filosofie, 43, 1981.

* Ginev, D., Wissenschaftstheoretische und hermeneutische Aspekte der Sozialontologie der Lebensformen, in: Dialektik. Zeitschrift für Kulturwissenschaft, 1/2003.

* Glock, H.-J., Forms of Life, in: K. Neumer (Hrsg.), Das Verstehen des Anderen, Frankfurt(M.)/Bern 2000.

* Heckel, L.M. Lebensform, Prien 1921.

* Herbert, M., Zum Begriff der Lebensform in der Theorie der juristischen Argumentation, in: P. Koller & A. Schramm & O. Weinberger (Hrsg.), Philosophie des Rechts, der Politik und der Gesellschaft. Akten des 12. Internationalen Wittgenstein-Symposiums / Philosophy of Law, Politics, and Society. Proceedings of the 12th International Wittgenstein Symposium. 7-14. August 1987, Kirchberg am Wechsel, Wien 1988, S. 211-217 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XV).

* Hoffmann, Th., Welt in Sicht. Wahrheit, Rechtfertigung, Lebensform, Weilerswist 2007.

* Hojrup, Th., Staat, Kultur, Gesellschaft. Über die Entwicklung der Lebensformanalyse, Marburg 1995.

* Hrubi, F.R., Pyrrhussieg im Wettbewerb der Lebensformen?, in: P. Kampits & A. Weinberg (Hrsg.), Applied Ethics / Angewandte Ethik. Proceedings of the 21st International Wittgenstein-Symposium / Akten des 21. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1998, Wien 1999 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXVII).

* Hunter, J.F.M., "Forms of Life" in Wittgenstein's "Philosophical Investigations", in: The American Philosophical Quarterly, 5, 1968, S. 233-243.

* Jaeggi, R., Kritik von Lebensformen, Berlin 2011.

* Kozlarek, O., Einheitstraum und kritische Normativität. Von der negativen Dialektik zum Widerstand der Lebensformen, in: Zeitschrift für Kritische Theorie, 14/2002.

* Linkenbach, A., Opake Gestalten des Denkens. Jürgen Habermas und die Rationalität fremder Lebensformen, Diss. München 1986.

* Morstein, P. v., Concepts and the Form of Life: Criteria and Perception, in: H. Berghel & A. Hübner & E. Köhler (Hrsg.), Wittgenstein, der Wiener Kreis und der Kritische Rationalismus / Wittgenstein, the Vienna Circle and Critical Rationalism. Proceedings of the 3rd International Wittgenstein-Symposium Kirchberg am Wechsel, 1978, Wien 1979, S. 152-158 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. III).

* Lee, M.-H., Two Aspects of Form of Life, in: R. Haller (Hrsg.), Ästhetik / Aesthetics. Proceedings of the 8th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1983, Wien 1984, S. 254-257 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. X1).

* Pinkard, T., Innen, Außen und Lebensformen, in: Ch. Halbig & M. Quante & L. Siep (Hrsg.), Hegels Erbe, Frankfurt/M. 2004.

* Reinhard, W., Lebensformen Europas. Eine historische Kulturanthropologie, München 2006.

* Schütz, A., Theorie der Lebensformen, Frankfurt/M. 1981.

* Seel, M., Ethik und Lebensformen, in: M. Brumlik & H. Brunkhorst (Hrsg.), Gemeinschaft und Gerechtigkeit, Frankfurt/M. 1993.

* Sturma, D., Bewußtsein, Selbstbewußtsein und humane Lebensform, in: D. Ganten & V. Gerhardt & J. Nida-Rümelin (Hrsg,), Funktionen des Bewußtseins, Berlin/New York 2008, S. 83-101.

* Sturma, D., Philosophie und Lebensform, in: M. Hofmann-Riedinger & U. Thurnherr (Hrsg.), Anerkennung: Eine philosophische Propädeutik. Festschrift für Annemarie Pieper, Freiburg/München 2001.

* Thurnherr, U., Vernetzte Ethik. Zur Moral und Ethik von Lebensformen, Freiburg/München 2001.

* Tietz, U., Universalistisches Verstehen versus partikulare Lebensform. Über Identität, Moralität und die "moralischen Quellen des Selbst", in: V. Caysa & K.-D. Eichler (Hrsg.), Philosophiegeschichte und Hermeneutik, Leipzig 1996, S. 133-158 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. V).

* Virno, P., A Grammar of the Multitude. For an Analysis on Contemporary Forms of Life, New York 2004.

* Wertz, S.K., On the Philosophical Genesis of the Term "Form of Life", in: The Southwestern Journal of Philosophy, 6, 1981, S. 1-16.

 

> LEBENSFÜHRUNG

* Carneri, B., Der moderne Mensch. Versuche über Lebensführung, Stuttgart 51901, Bonn 71902.

* Laubach, Th., Lebensführung. Annäherung an einen ethischen Grundbegriff, Bern 1999.

* Moog, M., Wer lebt, dem muß geholfen werden. Das Massenmedium Lebenshilferatgeber und die philosophische Reflexion über individuelle Lebensführung, Würzburg

 

> LEBENSGESCHICHTE

* Fuchs, Th., Krise und Reorientierung in der Lebensgeschichte, in: K.-H. Lembeck & E.-W. Orth (Hrsg.), Phänomenologische Forschungen, Hamburg 2002.

* Tegelyi, L., Der Zwitterbegriff Lebensgeschichte, München 1998.

* Thomä, D., Erzähle dich selbst. Lebensgeschichte als philosophisches Problem, München 1998, Frankfurt/M. 2006.

 

> LEBENSKRAFT

* Engels, E.-M., Die Lebenskraft - metaphysisches Konstrukt oder methodologisches Instrument? Überlegungen zum Status von Lebenskräften in Biologie und Medizin im Deutschland des 18. Jahrhun­derts, in: K.T. Kanz (Hrsg.), Philosophie des Organischen in der Goethezeit. Studien zu Werk und Wirkung des Naturforschers Carl Friedrich Kielmeyer, Stuttgart 1994.

* Schroeder van de Kolk, J.L.C., Eene voorlezing over het verschil tusschen doode natuurkrachten, levenskracht en ziel, Utrecht 1835 [dt. Bonn 1836].

* Vasconcellos, J. de, Quid de vi vitali patres aut doctores ecclesiae senserint, Diss. Rostock 1868.

 

> LEBENSKUNST

* Baudouin, Ch., Die Macht in uns. Entwicklung einer Lebenskunst im Sinne der neuen Psychologie, Dresden 1924.

* Brenner, A. & Zirfas, J., Lexikon der Lebenskunst, Leipzig 2002.

* Buuren, M. v. & Dohmen, J., De prijs van de vrijheid. Denkers en schrijvers over moderne levenskunst, Amsterdam 2011.

* Carus, C.G., Die Lebenskunst nach den Inschriften des Tempels zu Delphi, Hamburg 1978.

* Caysa, V., Aktuelle deutschsprachige Konzeptionen einer Philosophie der Lebenskunst, in: Information Philosophie, 5/2000 [in: Dialektik. Zeitschrift für Kulturphilosophie, 2/2000].

* Fellmann, F., Philosophie der Lebenskunst, Hamburg 2009.

* Fellmann, F., Von der Lebenskunst zur Lebensphilosophie, in: R.J. Kozljanic (Hrsg.), Jahrbuch für Lebensphilosophie, Bd. I: Zur Vielfalt und Aktualität der Lebensphilosophie, München 2005.

* Geest, P. v., Waarachtigkeid. Levenskunst volgens Augustinus, 2011.

* Höffe, O., Lebenskunst und Maximenethik. Zwei Modelle philosophischer Orientierung, in: H. Grimm & M. Zichy (Hrsg.), Praxis in der Ethik. Zur Methodenreflexion in der anwendungsorientierten Moralphilosophie, Berlin/New York 2008, S. 71-86.

* Imhof, A.E., Lebenszeit. Vom aufgeschobenen Tod und von der Kunst des Lebens, München 1988.

* Jaeger, M., Kairos und Chronos - oder: Der prägnante Moment ist flüchtig. Antike Philosophie, klassische Lebenskunstlehre und moderne Verzweiflung, in: P.-A. Alt & A. Kosina & H. Reinhardt & W. Riedel (Hrsg.), Prägnanter Moment. Studien zur deutschen Literatur der Aufklärung und Klassik. Festschrift für Hans-Jürgen Schings, Würzburg 2002.

* Käppel, L., Philosophie und Lebenskunst im Hellenismus, in: R. Konersmann (Hrsg.), Das Leben denken - die Kultur denken. Bd. I: Leben, Freiburg 2007.

* Kekes, J., The Art of Life, 2002.

* Kersting, W. & Langbehn, C. (Hrsg.), Kritik der Lebenskunst, Frankfurt/M. 2006.

* Kleinlugtenbelt, D., Levenskunst. Bevriend raken met jezelf en de ander, Budel 2010.

* Kleinlugtenbelt, D., Mensbeelden en levenskunst. De mens en de kunst het eigen leven vorm te geven, Budel 2004, Budel 42009.

* Leiber, Th., Glück, Moral und Liebe. Perspektiven der Lebenskunst, Würzburg 2006.

* Marten, R., Lebenskunst, München 1993.

* Martens, E., Welchen Beitrag können Philosophie- und Ethikunterricht zur Lebenskunst leisten?, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 1/2004.

* Pieper, A., Glückssache. Die Kunst, gut zu leben, München 2002.

* Saar, M., Der Stoff des Lebens (oder: Wenn das Leben ein Kunstwerk ist, wieso ist dann meines keins?). Präliminarien zu einer Kritik der Lebenskunst, in: G. Echterhoff & M. Eggers (Hrsg.), Der Stoff, an dem wir hängen. Faszination und Selektion von Material in kulturwissenschaftlicher Arbeit, Würzburg 2002.

* Safranski, R., Jenseits des Glücks. Lebenskunst im Anschluß an Nietzsche, in: Der Blaue Reiter, 14, 2002.

* Schaare, J., Von der Illusion zur Realität. Beiträge zu einer Philosophie der Aufklärung, des Realismus und der Lebenskunst, Neustadt 2003.

* Scherer, M., Der Gentleman. Plädoyer für eine Lebenskunst, München 2003.

* Schmid, W., Auf der Suche nach einer neuen Lebenskunst, Frankfurt/M. 1991.

* Schmid, W., Filosofie van de levenskunst. Inleiding in het mooie leven, Amsterdam 52002.

* Schmid, W., Gesundheit und Lebenskunst, in: I. Biendarra & M. Weeren (Hrsg.), Gesundheit - Gesundheiten? Eine Orientierungshilfe, Würzburg 2008.

* Schmid, W., Handboek voor de levenskunst, Amsterdam 2004.

* Schmid, W., Hermeneutik der Lebenskunst, in: V. Caysa & K.-D. Eichler (Hrsg.), Philosophiegeschichte und Hermeneutik, Leipzig 1996, S. 271-276 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. V).

* Schmid, W., Lebenskunst im 21. Jahrhundert, München 2004.

* Schmid, W., Mit sich selbst befreundet sein. Von der Lebenskunst im Umgang mit sich selbst, Frankfurt/M. 2004, Frankfurt/M 2007.

* Schmid, W., Philosophie der Lebenskunst. Eine Grundlegung, Frankfurt/M. 1998.

* Schmid, W., Schönes Leben? Einführung in die Lebenskunst, Frankfurt/M. 2000, Frankfurt/M. 2005 [De filosofie van de levenskunst. Inleiding in het mooie leven, Amsterdam 2001].

* Schmid, W., Über den Versuch zur Grundlegung der Lebenskunst, in: Information Philosophie, 5/2001.

* Schneider-Flume, G., Leben ist kostbar. Wider die Tyrannei des gelingenden Lebens, Göttingen 2002.

* Seitter, W., Leiden, Tun. Ontologie und Lebenskunst, in: M. Heinze & Ch. Kupke & Ch. Kurth (Hrsg.), Das Maß des Leidens. Klinische und theoretische Aspekte seelischen Krankseins, Würzburg 2003.

* Sommerfeld-Lethen, C. (Hrsg.), Lebenskunst und Moral. Gegensätze und konvergierende Ziele, Berlin 2004.

* Thurnherr, U., Philosophie und Lebenskunst, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 1/2004.

* Vuyk, K., Het menselijk teveel. Over de kunst van het leven en de waarde van de kunst, 2002.

* Weigand, H. (Hrsg.), Het volle leven. Levenskunst en levensloop in de moderne samenleving, 2005.

* Werder, L. v., Lehrbuch der philosophischen Lebenskunst für das 21. Jahrhundert, Milow 2000.

* Werle, J.M., Klassiker der philosophischen Lebenskunst. Von der Antike bis zur Gegenwart, München 2000.

* Zimmer, R., Leben als Versuch und Irrtum. Skizze einer kritisch-rationalen Philosophie der Lebenskunst, in: Aufklärung & Kritik, 2/2005.

 

> LEBENSLAUF

* Kohli, M. (Hrsg.), Soziologie des Lebenslaufs, Darmstadt 1978.

 

> LEBENSPHILOSOPHIE

* Albert, K., Lebensphilosophie, gelebte Philosophie und Seinserfahrung, in: R.J. Kozljanic (Hrsg.), Jahrbuch für Lebensphilosophie, Bd. I: Zur Vielfalt und Aktualität der Lebensphilosophie, München 2005.

* Albert, K., Lebensphilosophie. Von den Anfängen bei Nietzsche bis zu ihrer Kritik bei Lukács, Freiburg/München 1995.

* Albert, K., Philosophie des Lebens, St. Augustin

* Albert, K. & Jain, E., Philosophie als Form des Lebens. Zur ontologischen Erneuerung der Lebensphilosophie, Freiburg/München 2000.

* Bertram, G.W., Verschriebene Rahmung. Das Werk der Kunst in Lukács' Heidelberger Schriften und eine lebensphilosophische Spur, Wien 1993.

* Bishop, P., Nietzsche, der Wille zur Macht und die Lebensphilosophie. Zur materialistischen Grundlage seines vitalistischen Philosophierens, in: R.J. Kozljanic (Hrsg.), Jahrbuch für Lebensphilosophie, Bd. I: Zur Vielfalt und Aktualität der Lebensphilosophie, München 2005.

* Böhm, P., Theodor Lessings Versuch einer erkenntnistheoretischen Grundlegung der Welt. Ein kritischer Beitrag zur Aporetik der Lebensphilosophie, Amsterdam 1986.

* Bollnow, O.F., Die Lebensphilosophie, Berlin/Göttingen/Heidel­berg 1958.

* Bollnow, O.F., Die Lebensphilosophie F.H. Jacobis, Stuttgart 1933.

* Ebrecht, A., Das individuelle Ganze. Zum Psychologismus der Lebensphilosophie, Stuttgart 1991.

* Eucken, R., Mensch und Welt. Eine Philosophie des Lebens, Leipzig 1918, Leipzig 21920.

* Ewald, O., Gründe und Abgründe. Präludien zu einer Philosophie des Lebens, 2 Bde., Berlin 1909.

* Fellmann, F., Lebensphilosophie. Elemente einer Theorie der Selbsterfahrung, Reinbek 1993.

* Fellmann, F., Von der Lebenskunst zur Lebensphilosophie, in: R.J. Kozljanic (Hrsg.), Jahrbuch für Lebensphilosophie, Bd. I: Zur Vielfalt und Aktualität der Lebensphilosophie, München 2005.

* Gorsen, P., Zur Phänomenologie des Bewußtseinsstroms. Bergson, Dilthey, Husserl, Simmel und die lebensphilosophischen Antinomien, Bonn 1966.

* Große, J., Lebensphilosophie, Stuttgart 2010 (Grundwissen Philosophie).

* Großheim, M., "Die namenlose Dummheit, die das Resultat des Fortschritts ist". Lebensphilosophie und dialektische Kritik der Moderne, in: Logos, 3/2, 1996.

* Großheim, M., Perspektiven der Lebensphilosophie. Zum 125. Geburtstag von Ludwig Klages, Bonn

* Hablitzel, H., Lebensphilosophie und Recht bei Jean-Marie Guyau (1854-1888), in: M. Just & M. Wollenschläger & P. Eggers & H. Hablitzel (Hrsg.), Recht und Rechtsbesinnung. Gedächtnisschrift für Günther Küchenhoff (1907-1983), Berlin 1987.

* Hartog, A.H. de, Levensphilosophie, in: Nieuwe Banen, 1923.

* Hommes, J., Lebens- und Bildungsphilosophie als völkische und katholische Aufgabe, Freiburg 1934.

* Jain, E., Das Prinzip Leben. Lebensphilosophie und ästhetische Erziehung, Bern 1994.

* Kern, H., Von Paracelsus bis Klages. Studien zur Philosophie des Lebens, Berlin 1942.

* Klug, T., Grundlagen und Probleme moderner Lebensphilosophie, Aachen 1997.

* Košenina, A., Pfropfreiser der Moral in allen Gattungen der Literatur. Karl Philipp Motitz’ Beiträge zur Philosophie des Lebens und die Anfänge der Lebensphilosophie, in: U.Goldenbaum & A. Košenina (Hrsg.), Berliner Aufklärung. Kulturwissenschaftliche Studien, Bd. II, Hannover 2003.

* Kozljanic, R., Lebensphilosophie. Eine Einführung, Stuttgart 2004.

* Kozljanic, R. Zur Entstehung und Motivik lebensphilosophischen Denkens, in: R.J. Kozljanic (Hrsg.), Jahrbuch für Lebensphilosophie, Bd. IV: Lebensphilosophische Vordenker des 18. und 19. Jahrhunderts, München 2008.

* Krempelhaber, M.C. v., Durch Einsicht zur Geduld. Ein Beitrag zur Philosophie des Lebens, München 1863.

* Leese, K., Krisis und Wende des christlichen Geistes. Studien zum anthropologischen und theologischen Problem der Lebensphilosophie, Berlin 1932, Berlin 21941.

* Lenz, J., Vorschule der Weisheit. Einleitung in eine wissenschaftliche Lebensphilosophie, Würzburg 1941.

* Lersch, Ph., Erlebnishorizonte. Schriften zur Lebensphilosophie, München 2011.

* Lersch, Ph., Lebensphilosophie der Gegenwart, Berlin 1932.

* Lieber, H.-J., Kulturkritik und Lebensphilosophie. Studien zur deutschen Philosophie der Jahrhundertwende, Darmstadt 1974.

* Loeser, N., Ortega y Gasset en de philosophie van het leven, 's‑ Gravenhage 1941, Den Haag 21949.

* Marquard, O., Eine liebe Lebensphilosophie, in: H. Lübbe & E. Ströker (Hrsg.), Ökologische Probleme im kulturellen Wandel. Reihe: Ethik der Wissenschaften, Bd. V, München/Paderborn 1986, S. 109-112.

* Malter, R., Lebensphilosophische Elemente in der olympischen Idee Coubertins, in: Die Leibeserziehung, 21, 1972, S. 262-265.

* Messer, A., Lebensphilosophie, Leipzig 1931.

* Misch, G., Der Aufbau der Logik auf dem Boden der Philosophie des Lebens. Göttinger Vorlesungen über Logik und Einleitung in die Theorie des Wissens, Freiburg 1994.

* Misch, G., Lebensphilosophie und Phänomenologie. Eine Auseinandersetzung der diltheyschen Richtung mit Heidegger und Husserl, Bonn 1930, Leipzig/Berlin 1931, Darmstadt (reprint) 1975.

* Möckel, Ch., Anschaulichkeit des Wissens und kulturelle Sinnstiftung. Beiträge aus Lebensphilosophie, Phänomenologie und symbolischem Idealismus zur einer Goetheschen Fragestellung, Berlin 2003.

* Müller, H., Lebensphilosophie und Religion bei Georg Simmel, Berlin 1960.

* Oldemeyer, E., Leben und Technik. Lebensphilosophische Positionen von Nietzsche zu Plessner, München 2007.

* Overstreet, H.A., The Enduring Quest. A Search for a Philosophy of Life, London 1931.

* Pahuus, M., Life-Philosophy and Bodily Spontaneity, in: R.J. Kozljanic (Hrsg.), Jahrbuch für Lebensphilosophie, Bd. II: Leib-Denken, München 2006.

* Pfeil, H., Jean-Marie Guyau und die Philosophie des Lebens, Augsburg/Köln/Wien 1928.

* Pfotenhauer, H., Mythos, Natur und historische Hermeneutik. Nietzsches Stellung zu Dilthey und einigen “lebensphilosophischen” Konzepten um die Jahrhundertwende, in: Literaturmagazin, 12, Reinbek 1980, S. 329-372.

* Portmann, A., Zur Philosophie des Lebendigen, in: F. Heinemann (Hrsg.), Die Philosophie im XX. Jahrhundert. Eine enzyklopädische Darstellung ihrer Geschichte, Disziplinen und Aufgaben, Stuttgart 1959.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt