header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Leibniz, Gottfried Wilhelm (Schne - U)

* Schneiders, W., Leibniz und die Frage nach dem Grund des Guten und Gerechten, in: Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. IV, 1969, S. 85-111.

* Schneiders, W., Naturrecht und Gerechtigkeit bei Leibniz, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 20, 1966, S. 607-650 [in: E. Hochstetter & G. Schischkoff (Hrsg.), Gedenkschrift für G.W. Leibniz, Meisenheim].

* Schneiders, W., Respublica optima. Zur metaphysischen und moralischen Fundierung der Politik bei Leibniz, in: Studia Leibnitiana, 9, 1977, S. 1-26.

* Schneiders, W., Sozietätspläne und Sozialutopie bei Leibniz, in: Studia Leibnitiana, 7, 1975, S. 58-80.

* Schneiders, W., Vera politica. Grundlagen der Politiktheorie bei G.W. Leibniz, in: F. Kaulbach & W. Krawietz (Hrsg.), Recht und Gesellschaft. Festschrift für Helmut Schelsky, Berlin 1978, S. 589-604.

* Schnelle, H., Zeichensysteme zur wissenschaftlichen Darstellung. Ein Beitrag zur Entfaltung der Ars characteristica im Sinne von G.W. Leibniz, Stuttgart/Bad Cannstatt 1962.

* Schnepf, R., Systematisierung von rechtlichen Intuitionen? Die drei Formeln Ulpians bei Leibniz und Kant, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 12, 2004.

* Scholz, H., Fragmente zu Leibniz, in: Die Fähre, 1, 1946, S. 209-212.

* Scholz, H., Leibniz, in: H. Scholz, Mathesis Universalis, Basel/Stuttgart 1961 [in: A. Heinekamp & F. Schupp (Hrsg.), Leibniz' Logik und Metaphysik, Darmstadt 1988].

* Scholz, H., Leibnizsprachen, in: Geistige Arbeit. Zeitung aus der wissenschaftlichen Welt, 10, 20.5.1942.

* Scholz, H., Leibniz und die mathematische Grundlagenforschung, in: Jahresbericht der Deutschen Mathematischen Vereinigung, 53, 1942, S. 217-244.

* Schönrich, G., Zähmung des Bösen? Überlegungen zu Kant vor dem Hintergrund der Leibnizschen Theodizee, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/1992.

* Schornstein, M., Eduard Dillmanns neue Darstellung der Leibniz'schen Monadenlehre, Diss. Erlangen 1893.

* Schrecker, P., Leibniz' Prinzipien des Völkerrechts, in: Amerikanische Rundschau, 3, 1947.

* Schröder, K., Das Freiheitsproblem bei Leibniz und in der Geschichte des Wolffianismus, Diss. Halle 1938, Frankfurt/O. 1938 [Das Freiheitsproblem in der zweiten Hälfte der deutschen Aufklä­rung, Gütersloh 1936].

* Schulenburg, S. v.d., Leibniz als Sprachforscher, Frankfurt/M. 1973.

* Schultess, D., Machines finies et machines infinies chez Leibniz, in: D. Berlioz & F. Nef (Hrsg.), L'actualité de Leibniz: Les deux labyrinthes, Stuttgart 1999 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXXIV).

* Schultz, W., Die Korrektur des Weltbildes der Theodizee bei Leibniz durch Kant und Goethe und das moderne Denken, in: Neue Zeitschrift für systematische Theologie und Religionsphilosophie (Berlin), 9, 1967, S. 173-200.

* Schulze, G., Zur Leibnizschen Theodicee, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 70, 1877.

* Schupp, F., Die intensionale Logik bei Leibniz und in der Gegenwart, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 33/3, 1979.

* Schupp, F., In labyrintho cogitandi. Anläßllich des Erscheinens von Band IV der Philoosphischen Schriften von Leibniz, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 3/2000.

* Schupp, F., Logik bei Jungius und Leibniz, in: Theoria cum praxi. Zum Verhältnis von Theorie und Praxis im 17. und 18. Jahrhundert. Akten des 3. Internationalen Leibniz-Kongresses 1977. Bd. III: Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Metaphysik, Theologie. Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXI, Wiesbaden 1980.

* Schüppen, F., Einheit und Vielheit als Thema für die Schule. Plato, Leibniz, Foucault in didaktischer Sicht, in: AIPPh (Hrsg.), Europa Forum Philosophie, Oktober 2006, S. 41-50.

* Schüßler, W., Absoluter und/oder gemäßigter Apriorismus? Gibt es die Leibnizsche Erkenntnistheorie?, in: Prima Philosophia, 6/1, 1993, S. 47-56.

* Schüßler, W., "Ich beginne als Philosoph, aber ich ende als Theologe". Leibniz' Bedeutung für die Theologie, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/2002.

* Schüßler, W., Leibniz' Auffassung des menschlichen Verstandes (intellectus). Eine Untersuchung zum Standpunktwechsel zwischen "système commun" und "système nouveau" und dem Versuch ihrer Vermittlung, Berlin/New York 1992.

* Schüßler, W., Leibniz' Begriff der Apperzeption im Rahmen der Standpunktproblematik, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 2/1994.

* Schüßler, W., Leibnizens "Nouveaux Essais" und das Problem des Standpunktwechsels, in: G.W. Leibniz, Neue Abhandlungen über den menschlichen Verstand, hrsg. v. W. Schüssler, Stuttgart 1993.

* Schüßler, W., Nisi ipse intellectus. Zu einem angebliche Philosophoumenon Leibnizens, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 34, 1991, S. 314-325.

* Schwab, J.C., Vergleichung des Kantischen Moralprinzips mit dem Leibnizisch-Wolffischen, Berlin 1800.

* Schwartz, E., Note sur l'idée de caracteristique naturelle et le théorème fondamental de l'arithmetique, in: M. de Gaudemar (Hrsg.), La notion de la nature chez Leibniz, Stuttgart 1995 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 24).

* Schwarz, H., Die Gottesvorstellung von Platon, Leibniz, Fechner, in: Monatshefte der Comenius-Gesellschaft, 1907.

* Schwarz, H., Die Leibniz'sche Philosophie aufgefaßt als Widerlegung des Materialismus, Diss. Jena 1888.

* Scribano, E., False Enemies. Malebranche, Leibniz, and the Best of All Possible Worlds, in: D. Garber & St. Nadler (Hrsg.), Oxfrod Studies in Early Modern Philosophy, Bd. I, Oxford 2004.

* Seager, W., Leibniz and Scientific Realism, in: K. Okruhlik & J.R. Brown (Hrsg.), The Natural Philosophy of Leibniz, Dordrecht/Boston/Lancaster/Tokyo 1986.

* Seager, W., The Principle of Continuity and the Evaluation of Theories, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assessments, 4 Bde., London 1993; hier: Bd. III: Philosophy of Science, Logic, and Language.

* Seeskin, K.R., Moral Necessity, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assessments, 4 Bde., London 1993; hier: Bd. IV: Philosophy of Mind, Freewill, Political Philosophy, Influences.

* Seidel, W., Gottfried Wilhelm Leibniz, Leipzig etc. 1975, Leipzig 21979.

* Seidler, M.J., Freedom and Moral Therapy in Leibniz, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assess­ments, 4 Bde., London 1993; hier: Bd. IV: Philosophy of Mind, Freewill, Political Philosophy, Influences.

* Seifen, J., Der Zufall - eine Chimäre? Untersuchungen zum Zufallsbegriff in der philosophischen Tradition und bei Gottfried Wilhelm Leibniz, St. Augustin 1992.

* Seitz, A., Der Zusammenhang des Leibniz'schen Monadensystems mit dem Determinismus, in: Philosophisches Jahrbuch, 11, 1898.

* Seitz, A., Die Willensfreiheit in der Philosophie des Chr. Aug. Crusius gegenüber dem Leibniz-Wolff'schen Determinismus in historisch-psychologischer Begründung und systematischem Zusammen­hang. Historisch-philosophische Studie, Würzburg 1899.

* Selver, D., Der Entwicklungsgang der Leibnizschen Monadenlehre bis 1695, 1885.

* Serres, M., Le système de Leibniz et ses modèles mathématiques. Etoiles, schémes, points, Paris 1982.

* Shankar Prasad, H., Time in Buddhism and Leibniz. An Intercultural Perspective, in: D. Tiemersma & H.A.F. Oosterling (Hrsg.), Time and Temporality in Intercultural Perspective, Amsterdam/At­lanta 1996.

* Shields, Ch., Leibniz's Doctrine of Striving Possibles, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assess­ments, 4 Bde., London 1993; hier: Bd. II: Metaphysics and Its Foundations, 2: Substances, Their Creation, Their Complete Concepts, and Their Relations.

* Sicha, J., Castañeda on Plato, Leibniz, and Kant, in: J.E. Tomberlin e.a. (Hrsg.), Hector-Neri Castañeda, Dordrecht 1986, S. 309-332.

* Sickel, P., Die Umwandlung des Substanzbegriffs in Leibniz' Philosophie des Lebens, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, 162, 1916.

* Sickel, P., Leibniz und Goethe, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 32, 1920, S. 1-26.

* Sicker, A., Der leibnizsche Begriff der Perzeption und Apperzeption, 1900.

* Sierksma, W., Zur Ontologie des Verstandes. Eine Studie zum Verhältnis von Leibniz und Locke, Köln

* Sigall, E., Platon und Leibniz über die angeborenen Ideen, Programm Czernowitz 1897, 1898.

* Sigwart, H.C.W., Die Leibnizsche Lehre von der prästabilierten Harmonie, in ihrem Zusammenhange mit früheren Philosophemen betrachtet, Tübingen 1822, Aalen (reprint) 1983.

* Silberstein, A., Leibniz's Apriorismus im Verhältnis zu seiner Metaphysik, Berlin 1904.

* Silva de Choudens, J., Preestablished Harmony and Corporeal Substance in Leibniz, Diss. University of Massachusetts 1993.

* Simon, E.H., Lotzes Verhältnis zu Leibniz, Diss. Erlangen, Leipzig 1904.

* Simonovits, A., Dialektisches Denken in der Philosophie von Gottfried Wilhelm Leibniz, Berlin/Budapest 1968.

* Sleigh, R.C., Arnaud versus Leibniz and Malebranche on the Limits of Theological Knowledge, in: R.H. Popkin (Hrsg.), Scepti­cism in the History of Philosophy. A Pan-American Dialogue, Dordrecht 1996.

* Sleigh, R.C., Faith and Reason in the Philosophy of Leibniz, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. VII: Modern Philosophy, 2000.

* Sleigh, R.C., Leibniz and Arnaud. A Commentary on Their Corres­pondence, New Haven/London 1990.

* Sleigh, R.C., Leibniz on the Two Great Principles of All Our Reasonings, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assessments, 4 Bde., London 1993; hier: Bd. I: Metaphy­sics and Its Foundations, 1: Sufficient Reason, Truth, and Necessity.

* Sleigh, R.C., Notes on Harmony, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assessments, 4 Bde., London 1993; hier: Bad 4: Philosophy of Mind, Freewill, Political Philosophy, Influences.

* Sloman, H., Leibniz' Anspruch auf die Erfindung der Differentialrechnung, Leipzig 1857.

* Smirnov, K., Leibniz's und Herbart's metaphysische Lehre von der Seele, Charkow 1910.

* Smith, N.K., Kant's Relation to Hume and Leibniz, in: The Philosophical Review, 1915.

* Solodukhin, O., Change and Modalities. Aristotle, Leibniz, Kant, in: V.N. Brjusinkin (Hrsg.), Filosofija Kanta i Sovremennaja Logika. Kantian Philosophy and Modern Logic, Kaliningrad 1991, S. 23-24.

* Sommer, H., De doctrina, quam de harmonia praestabilita Leibnitius proposuit, Göttingen 1866.

* Sotnak, E., Primary and Secondary Divine Descartes in the Leibniz-Arnauld Correspondence, in: Studia Leibnitiana, 1/1995.

* Sousedik, S., Leibniz und Caramuels “Leptotatos”, in: A. Heinekamp & I. Marchlewitz (Hrsg.), Leibniz’Auseinandersetzung mit Vorgängern und Zeitgenossen, Stuttgart 1990, S. 191-199 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVII).

* Spaandonck, J.W.M. v., G.W. Leibniz. Een koele denkmachine, Amsterdam 1966.

* Spannenkrebs, A., Die metaphysischen Prinzipien des Grundes und des Zweckes nach Leibniz, Diss. Würzburg

* Sparn, W., "...une certaine nouvelle Logique". Der Zusammenhang von Theodizee und Kirchenreform bei G.W. Leibniz, in: K. Nowak & H. Poser (Hrsg.), Wissenschaft und Weltgestaltung. Internationales Symposium zum 350. Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz vom 9. bis 11. April 1996 in Leipzig, Hildesheim 1998.

* Specht, R., Leibniz und seine Welt, in: Information Philosophie, 3/1995.

* Spector, M., Leibniz vs. the Cartesians on Motion and Force, in: R.S. Woolhouse (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz: Critical Assessments, 4 Bde., London 1993; hier: Bd. III: Philosophy of Science, Logic, and Language.

* Stamm, I.S., Günther and Leibniz-Wolff, in: The Germanic Review, 23, 1948, S. 30-39.

* Stammler, G., Die unerforschte Tiefe des Leibnizschen Philoso­phie, in: G. Schischkoff (Hrsg.), Beiträge zur Leibniz-Forschung, Reutlingen 1947.

* Stammler, G., Leibniz, München 1930.

* Steger, H.-A., Die Europa-Politik des jungen Leibniz, in: Jahrbuch für fränkische Landesforschung, 41, 1981.

* Stein, L., Leibniz in seinem Verhältnis zu Spinoza, in: Sitzungsberichte der Berliner Akademie der Wissenschaften, 1888.

* Stein, L., Leibniz und Spinoza. in Beitrag zur Entwicklungsgeschichte der Leibnizschen Philosophie, Berlin 1890.

* Stern, L., Die politischen Ideen und die diplomatischen Aktionen von Gottfried Wilhelm Leibniz, Berlin 1968.

* Stewart, M., The Courtier and the Heretic. Leibniz, Spinoza, and the Fate of God in the Modern World, New York 2006.

* Sticker, A., Die Leibnizschen Begriffe der Perception und der Apperception, Bonn 1900.

* Stieler, G., Leibniz und Malebranche und das Theodizee-Problem, Darmstadt 1930.

* Stock, G., Thought and Sensibility in Leibniz, Kant, and Bradley, in: G. MacDonald Ross & T. MacWalter (Hrsg.), Kant and His Influence, Bristol 1990, S. 104-125.

* Stockhammer, M., Leibnizens Theodizee, in: Kant-Studien, 51/3, 1959/60.

* Stockum, Th.C. v., De herkomst van het beeld der gelijklopende uurwerken als illustratie van Leibniz' hypothese der harmonia praestabilita, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 45, 1953.

* Stockum, Th.C., De theodicee van Leibniz, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1923.

* Stockum, Th.C., Het probleem van de wilsvrijheid bij Leibniz, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1920.

* Stockum, Th.C. v., Leibniz en de leer van de onbewuste voorstel­lingen, in: Tijdchrift voor Wijsbegeerte, 1920.

* Stokes, E.H., The Conception of a Kingdom of Ends in Augustine, Aquinas, and Leibniz, Diss., Chicago 1912.

* Strack, C., Ursprung und sachliches Verhältnis von Leibniz sogenannter Monadologie und den "Principes de la nature et de la grâce", Diss., Berlin 1915.

* Strecker, K., Der Brief des Leibniz an J. Thomasius vom 20./30. April 1669, Diss. Würzburg 1885.

* Strohmeyer, I., Philosophische Gespräche. Leibniz und Kant über das Individuenproblem, Würzburg 1994.

* Strümpell, L., G.W. Leibniz und die Hauptstücke seiner Metaphysik, Psychologie und Religionsphilosophie, Leipzig 1896.

* Sutter, A., Göttliche Maschinen. Die Automaten für Lebendiges bei Descartes, Leibniz, La Mettrie und Kant, Frankfurt/M. 1988.

* Taliaferro, R.C., The Concept of Matter in Decartes and Leibniz, Notre Dame 1964.

* Tasche, F., Von der Monade zum Ding an sich. Bemerkungen zur Leibniz-Rezeption Kants, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, Wiesbaden 1986, S. 198-212 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVI).

* Taton, R., Lagrange et Leibniz, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, Stuttgart 1986 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVI).

* Taver, K.V., Vernüftiges Ich und Ich-Monade. Die Erfassung des Ich bei Leibniz und nei Fichte, in: H. Girndt (Hrsg.), Fichte in Geschichte und Gegenwart. Beiträge zum vierten Kongreß der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft in Berlin vom 3.-8. Oktober 2000, Amsterdam/New York 2003 (Fichte-Studien, Bd. XXII).

* Thiel, Chr., Leibniz' Definition der logischen Allgemeingültigkeit, in: Theoria cum praxi. Zum Verhältnis von Theorie und Praxis im 17. und 18. Jahrhundert. Akten des 3. Internationalen Leibniz-Kongresses 1977. Bd. III: Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Metaphysik, Theologie. Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXI, Wiesbaden 1980.

* Thiel, U., Leibniz and the Concept of Apperception, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 2/1994.

* Thiercelin, A., Conditions, conditionells, droits conditionals. L’articulation du jeune Leibniz (1), in: Studia Leibnitiana, 1/2009.

* Thilly, F., Leibniz' Streit gegen Locke in Ansehung der angeborenen Ideen, Diss. Heidelberg 1891.

* Thilo, C.A., Über den Begriff der Materie bei Leibniz, in: Zeitschrift für exakte Philosophie, 17, 1889.

* Thilo, C.A., Über Leibniz' Religionsphilosophie, in: Zeitschrift für exakte Philosophie, 5, 1864.

* Thom, R., Discours Leipzig, in: K. Nowak & H. Poser (Hrsg.), Wissenschaft und Weltgestaltung. Internationales Symposium zum 350. Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz vom 9. bis 11. April 1996 in Leipzig, Hildesheim 1998.

* Thönes, A., Die philosophischen Lehren in Leibnizens Theodicee, Halle 1908 (Abhandlungen zur Philosophie und ihrer Geschichte, 28), Hildesheim (reprint) 1980.

* Tillmann, B., Leibniz' Verhältnis zur Renaissance im Allgemeinen und zu Nizolius im Besonderen, Bonn 1912.

* Titze, H., Der Satz vom zureichenden und bestimmenden Grunde bei Leibniz, in: Theoria cum praxi. Zum Verhältnis von Theorie und Praxis im 17. und 18. Jahrhundert. Akten des 3. Internationalen Leibniz-Kongresses 1977. Bd. III: Erkenntnistheorie, Wissen­schaftstheorie, Metaphysik, Theologie. Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXI, Wiesbaden 1980.

* Tönnies, F., Leibniz und Hobbes, in: Philosophische Monatshefte, 23, 1887, S. 557-573.

* Totok, W., Die Einteilung der Wissenschaften bei Leibniz, in: Akten des II. Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover, 17.-22. Juli 1972, Bd. IV, Wiesbaden 1975. S. 87-96.

* Totok, W., Ein religiöser Denker. Gottfried Wilhelm Leibniz, in: Niedersachsenbuch, 1984, S. 126-135.

* Totok, W., Leibniz als Wissenschaftsorganisator, in: C. Haase & W. Totok (Hrsg.), Leibniz. Sein Leben, sein Wirken, seine Welt, Hannover 1966, S. 293-320 [in: I. Hein & A. Heinekamp (Hrsg.), Leibniz und Europa, Hannover 1993, S. 115-138].

* Totok, W., Leibniz’ erster Aufenthalt in Wien 1688-90, in: Akten des XIV. Internationalen Kongresses für Philosophie, Wien, 2.-9. September 1968, Bd. V, Wien 1970, S. 535-541,

* Totok, W., Leibniz und das Bücherwesen seiner Zeit, in: H. Däubler-Gmelin (Hrsg.), Gegenrede. Aufklärung, Kritik, Öffentlichkeit. Festschrift für Ernst Gottfried Mahrenholz, Baden-Baden 1994, S. 207-220.

* Totok, W., Theodizee bei Leibniz und Lessing, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, Stuttgart 1986, S. 177-187 (Studa Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVI).

* Totok, W., Über die Tätigkeit der Leibniz-Gesellschaft in: Akten des II. Internationalen Leibniz-Kongresses Hannover, 17.-22. Juli 1972, Bd. I, Wiesbaden 1973. S. 315-316.

* Tramer, M., Die Entdeckung und Begründung der Differential- und Integralrechnung durch Leibniz im Zusammenhang mit seinen Anschauungen in Logik und Erkenntnistheorie, Bern 1906 (Berner Studien zur Philosophie und ihrer Geschichte, 47).

* Trendelenburg, A., Ist Leibniz in seiner Entwicklung einmal Spinozist oder Cartesianer gewesen, und was bedeutet dafür die Schrift "De vita beata"?, in: Monatsberichte der Berliner Akademie der Wissenschaften, 1847.

* Trendelenburg, A., Über das Element der Definition in Leibniz's Philosophie, in: Monatsberichte der Berliner Akademie der Wissenschaften, 1860.

* Trendelenburg, A., Über Leibniz's Entwurf einer allgemeinen Charakteristik, in: Abhandlungen der Berliner Akademie der Wissenschaften, 1856.

* Trepte, A., Die metaphysische Unvollkommenheit der Kreatur und das moralische Übel bei Augustin und Leibniz, Diss. Halle 1889.

* Trettin, K., Über Prinzipien der Metaphysik. Die Leibnizschen Prinzipien müssen durch weitere Prinzipien ergänzt werden, in: Metaphysica. International Journal for Ontology and Metaphysics, 1/2003.

* Truyol Serra, A., Die Lehre vom gerechten Krieg bei Grotius und Leibniz und ihre Bedeutung für die Gegenwart, in: Studia Leibnitiana, 16, 1984.

* Turrière,  , La notion de transcendance géométrique chez Descartes et chez Leibniz, in: Isis, 1914.

* Tuschling, B., G.W. Leibniz: Nouveaux Essais sur l’Entendement Humain, in: R. Brandt & Th. Sturm (Hrsg.), Klassische Werke der Philosophie. Von Aristoteles bis Habermas, Leipzig 2002.

* Tuschling, B., Transcendental Idealism in Leibniz and Kant. The Paradigm, Problems, and the Dialectic of the I as the First Principle of Philosophy?, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I2, Milwaukee 1995, S. 881-903.

* Tuschling, B., Von der Monade zum subjektiven Geist. Leibniz, Hegel, in: E. & K Düsing & H.-D. Klein (Hrsg.), Geist und Willensfreiheit. Klassische Theorien von der Antike bis zur Moderne, Würzburg 2007.

* Tymieniecka, A.T., Leibniz' Cosmological Synthesis, Assen 1964.

* Ufermann, K., Untersuchungen über das Gesetz der Kontinuität bei Leibniz, Diss. Münster 1927.

* Ulmann, N., Leibniz lecteur de Maimonide, in: Les Nouveaux Cahiers, 24, 1971, S. 13-17.

* Urbach, B., Leibniz' Rechtfertigung des Übels in der besten Welt, Prag 1901.

* Utermöhlen, G., Leibniz' Schriften im Spannungsfeld von Reichsgründung und Kulturkampf, in: Leibniz. Werk und Wirkung. Vorträge des 4. Internationalen Leibniz-Kongresses, Hannover 1983 [in: A. Heinekamp (Hrsg.), Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, Stuttgart 1986 (Studia Leibnitiana, Suppl.-Bd. XXVI)].





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt