header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Liberdecausis - Licht

> LIBER DE CAUSIS

* Anawati, G.C., Prolégomènes à une nouvelle édition du "De Causis" arabe (Kitâb al-hayr al-mahd), in: Mélanges Louis Massignon, Bd. I, 1956, S. 73-110.

* Bächli-Hinz, A., Monotheismus und neuplatonische Philosophie. Eine Untersuchung zum pseudo-aristotelischen "Liber de causis" und dessen Rezeption durch Albert den Großen, St. Augustin 2003.

* Bardenhewer, O., Die pseudo-aristotelische Schrift über das reine Gute, bekannt unter dem Namen "Liber de Causis", Freiburg 1882.

* D'Ancona, C., "Philosophus in Libro De Causis". La recezione del "Liber de Causis" come opera aristotelica nei commenti di Ruggero Bacone, dello ps. Enrico di Gand e dello ps. Adamus di Bocfeld, in: Documenti e Studi sulla Tradizione Filosofica Medievale, 2, 1991, S. 611-649.

* Doresse, J., Les sources du "Liber de Causis", in: Revue de l'Histoire des Religions, 13, 1946, S. 234-238.

* Fidora, A. & Niederberger, A., Von Bagdad nach Toledo. Das "Buch der Ursachen" und seine Rezeption im Mittelalter. Lateinisch-deutscher Text, Kommentar und Wirkungsgeschichte des "Liber de causis", Mainz 2001.

* Hudry, F., Le liber XXIV philosophorum et le liber de causis dans les manuscrits, in: Archives d'Histoire Doctrinale et Littéraire du Moyen-Âge, 67, 1992, S. 63-88.

* Marlasca, A., Les “Quaestiones super librum de causis” de Siger de Brabant, Louvain/Paris 1972.

* Pattin, A., De hiërarchie van het zijnde in het "Liber de Causis". Studie over de vijf eerste proposities, in: Tijdschrift voor Filosofie, 23, 1961, S. 130-157.

* Pattin, A., De "Proclus Arabus" en het "Liber de Causis" (Literaturbericht), in: Tijdschrift voor Filosofie, 38, 1976, S. 468-473.

* Pattin, A., Le "Liber de Causis". Édition établie à l'aide de 90 manuscripts avec introduction et notes, in: Tijdschrift voor Filosofie, 28, 1966, S. 90-203.

* Pattin, A., Over de schrijver en de vertaler van het "Liber de Causis", in: Tijdschrift voor Filosofie, 23, 1961, S. 323-333, 503-526.

* Ricklin, Th., Die "Physica" und der "Liber de causis" im 12. Jahrhundert, Fribourg 1995.

* Saffrey, H.D., L'etat actuel des recherches sur le "Liber de Causis" comme source de la métaphysique au moyen âge, in: P. Wilpert (Hrsg.), Die Metaphysik im Mittelalter, Berlin 1963, S. 267-281.

* Sauter, C., Dante und der "Liber de causis", in: Historisch-Politische Blätter, 147, 1911, S. 81-91, 161-169.

* Vansteenkiste, C.M.J., Il "Liber de Causis" negli scritti di San Tommaso, in: Angelicum, 1958, S. 211-271.

 

> LIBER DE INTELLIGENTIIS

* Baeumker, C., Zur Frage nach Abfassungszeit und Verfasser des "Liber de intelligentiis" in: Miscellanea F. Ehrle, Bd. I, Roma 1942, S. 87-102.

 

> LIBER SANCTI JACOBI

* Hämel, A., Überlieferung und Bedeutung des Liber Sancti Jacobi und des Pseudo Turpin, München 1950.

 

> LIBER SENTENTIARUM MAGISTRI A

* Maas, P.H.J.T., The "Liber Sententiarum Magistri A". Its Place amidst the Sentences Collections of the First Half of the Twelfth Century, Diss., Nijmegen 1995.

 

> LIBER XXIV PHILOSOPHORUM

* Hudry, F., Le “Liber XXIV Philosophorum” et le “Liber de Causis” dans les manuscrits,  in: Archives d'Histoire Doctrinale et Littéraire du Moyen Age, 59, 1992, S. 63-88.

* Kaluza, Z., Comme une branche d’amandier en fleurs. Dieu dans le “Liber Viginti Quattuor Philosophorum”, in: Hermentism from Late Antiquity to Humanism, Turnhout 2003, S. 99-127.

 

> LIBERTARIANISMUS

* Attas, D., Liberty, Property, and Markets. A Critique of Libertarianism, Aldershot 2005.

* Barnhart, J., The Libertarian Curriculum for Public Education, in: Free Inquiry, 16/2, 1996.

* Barry, N., On Classical Liberalism and Libertarianism, London 1986.

* Bouillon, H. (Hrsg.), Libertarians and Liberalism. Essays in Honour of Gerard Radnitzky, Aldershot 1997.

* Broad, C.D., Determinism, Indeterminism, and Libertarianism, in: C.D. Broad, Ethics and the History of Philosophy, London/New York 1952.

* Carey, G., Freedom and Virtue. The Conservative / Libertarian Debate, Lanham 1984.

* Clarke, R., Libertarian Accounts of Free Will, Oxford 2003

* Duffel, S. v., Een kritische inleiding tot libertarisme, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 99/1, 2007.

* Duncan, C. & Machan, T.R., Libertarianism. For and Against, London 2005.

* Franklin, R.L., Moral Libertarianism, in: The Philosophical Quarterly, 1962.

* Gordon, D., Contemporary Currents in Libertarian Political Philosophy, in: Literature of Liberty, 4, 1981, S. 7-35.

* Haworth, A., Anti-Libertarianism. Markets, Philosophy, and Myth, London 1994.

* Hodgson, R.G. (Hrsg.), Libertinism and Literature in Seventeenth-Century France. Actes du Colloque de Vancouver, The University of British Columbia, septembre 2006, Tübingen 2009.

* Hospers, J., Libertarianism, in: J.P. Sterba (Hrsg.), Ethics: The Big Questions, London 1998.

* Keil, G., Mythen über die libertarische Freiheitsauffassung, in: J.-Ch. Heilinger (Hrsg.), Naturgeschichte der Freiheit. Interdisziplinäre Anthropologie, Berlin/New York 2007, S. 281-306.

* Löwy, M., Redemption and Utopia: Jewish Libertarian Thought in Central Europe. A Study in Elective Affinity, London 1992.

* Machan, T.R., Libertarianism Defended, Aldershot 2006.

* Machan, T.R. (Hrsg.), The Libertarian Reader, Totowa 1982.

* Machan, T.R. & Rasmussen, D.B., Liberty for the 21st Century. Contemporary Libertarian Thought, 1995.

* Murray, M. (Hrsg.), Liberty, Games, and Contracts. Jan Narveson and the Defence of Libertarianism, Abingdon 2007.

* Nagel, Th., Libertarianism without Foundations, in: J. Paul (Hrsg.), Reading Nozick, Totowa 1981.

* Narveson, J., Libertarianism, in: H. LaFolette (Hrsg.), The Blackwell Guide to Ethical Theory, Oxford 1999.

* Narveson, J., Libertarianismus. Eine philosophische Einführung, in: Aufklärung & Kritik, 2/2004.

* Narveson, J., The Libertarian Idea, Philadelphia 1988.

* Nozick, R., Libertarian Rights, in: M. Zwolinski (Hrsg.), Arguing about Political Philosophy, New York/London 2009, S. 159-164.

* Ofstad, H., Libertarianism and the Belief in Transempirical Entities, in: Philosophical Essays Dedicated to Gunnar Aspelin, Lund 1963.

* Otsuka, M., Libertarianism without Inequality, Oxford 2003.

* Parijs, Ph. v., Liberté formelle et liberté réelle. La critique de Rawls par les libertariens, in: Revue Philosophique de Louvain, 86/1, 1988, S. 59-86.

* Pereboom, D., Empirical Objections to Agent-Causal Libertarianism, in: D. Pereboom, Living without Free Will, Cambridge 2001, S. 69-88 [in: J.M. Fischer (Hrsg.), Free Will. Critical Concepts in Philosophy, 4 Bde., Bd. III: Free Will. Libertarianism, Alternative Possibilities, and Moral Responsibility, London 2005].

* Sciabbara, Ch.M., Total Freedom. Toward a Dialectical Libertarianism, 2001.

* Steiner, H. & Vallentyne, P. (Hrsg.), Left-Libertarianism and Its Critics. The Contemporary Debate, Basingstoke 2000.

* Vallentyne, P., Libertarisme, propriété de soi et homicide consensuel, in: Revue Philosophique de Louvain, 102/4, 2004, S. 5-25.

* Vallentyne, P. (Hrsg.), The Origins of Left-Libertarianism. Anthology of Historical Writings, London 2000.

* Watner, C., The Proprietary Theory of Justice in the Libertarian Tradition, in: The Journal of Libertarian Studies, 6, 1982, S. 289-316.

* Watson, G., Soft Libertarianism and Hard Compatibilism, in: The Journal of Ethics, 3/4, 1999, S. 353-368 [in: M. Betzler & B. Guckes (Hrsg.), Autonomes Handeln. Beiträge zur Philosophie von Harry G. Frankfurt, Berlin 2000 (Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Sonder-Bd. II)].

* Wendt, F., Libertäre politische Philosophie, Paderborn 2009.

* Widerker, D., Libertarianism and Frankfurt's Attack on the Principle of Alternative Possibilities, in: The Philosophical Review, 104, 1995, S. 247-261.

* Wiggins, D., Towards a Reasonable Libertarianism, in: T. Honderich (Hrsg.), Essays on Freedom of Action, London 1973.

* Woodcock, G., Anarchism. A History of Libertarian Ideas and Movements, London 1964.

 

> LIBERTAS

* Wirszubski, Ch., Libertas als politische Idee im Rom der späten Republik, Darmstadt 1967.

 

> LIBERTINS

* Adam, A., Les libertins au XVIIe siècle, Paris 1964.

* Charbonnel, J.-A., La pensée italienne au 16e siècle et le courant libertin, Paris 1919.

* Kaplan, J., Calvinists and Libertines. Confession and Community in Utrecht, 1578-1620, Oxford 1995.

* Perrens, F.T., Les libertins en France au XVIIe siècle, Paris 1896.

* Pintard, R., Le libertinage érudit dans la première moitié du XVIIe siècle, Paris 1943.

 

> LIBERUM ARBITRIUM

* Bossuet,  , Traité de libre-arbitre, Paris 1862-66.

* Lebacqz, J., Libre arbitre et jugement, Paris/Brugge 1960.

* Melles, G., Albertus Pighius en zijn strijd met Calvijn over het liberum arbitrium, Diss., Kampen 1973.

* Nelli, S., Determinismo e libero arbitrio da Cartesio a Kant, 1982.

 

> LIBET, BENJAMIN

* Mooney, B. & Norris, D., Merleau-Ponty on Human Motility and Libet’s Paradox, in: The Journal of Phenomenology, 7/1, 2007.

* Müller, O.L., Die Diebe der Freiheit. Libet und die Neurophysiologen vor dem Tribunal der Metaphysik, in: J.-Ch. Heilinger (Hrsg.), Naturgeschichte der Freiheit. Interdisziplinäre Anthropologie, Berlin/New York 2007.

* Sellmaier, St., Was beweisen Libets Experimente zur Willensfreiheit?, in: Philosophisches Jahrbuch, 114/2, 2007.

 

> LICHT

* André, H., Licht und Sein. Betrachtungen über den ontologischen Offenbarungssinn des Lichtes und den Schöpfungssinn der Evolution, Regensburg 1963.

* Baur, L., Das Licht in der Naturphilosophie des Robert Grosseteste, in: Festgabe für G. v. Hertling, Freiburg 1913, S. 41-55.

* Beierwaltes, W., Die Metaphysik des Lichtes in der Philosophie Plotins, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 15, 1961, S. 334-362.

* Beierwaltes, W., Lux intelligibilis. Untersuchung zur Lichtmeta­physik­­ der Griechen, Diss. München 1957.

* Blok, J.A., Het bewegende licht, Amersfoort 1915.

* Blumenberg, H., Licht als Metapher der Wahrheit. Im Vorfeld der philosophischen Begriffsbildung, in: Studium Generale, 10, 1957, S. 432‑ 447.

* Böhme, G., Licht und Raum. Zur Phänomenologie des Lichts, in: Logos, 7/4, 2002.

* Böhme, O. & Olschanski, R. (Hrsg.), Licht und Zeit, München 2004.

* Braun, W., Die Lichtmetaphysik und das Werden der Subjektivität des Bewußtseins, Cuxhaven/Dartford 2000.

* Bremer, D., Hinweise zum griechischen Ursprung und zur europä­ischen Geschichte der Lichtmetaphysik, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 17, 1973.

* Bremer, D., Licht als universales Darstellungsmedium. Materia­lien und Bibliographie, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 18, 1974.

* Bremer, D., Licht und Dunkel in der frühgriechischen Dichtung. Interpretationen zur Vorgeschichte der Lichtmetaphysik, in: Archiv für Begriffsgeschichte, Suppl.-Bd. I, 1976.

* Brühlmann, O., Das andere Licht: Von der Ausfahrt, dem Weg und der Heimkunft der physikalischen Erkenntnis. Begründung einer metaphysikalischen Lichtlehre, Kreuzlingen 1942.

* Bultmann, R., Zur Geschichte der Lichtsymbolik im Altertum, in: Philologus, 97/1-2, 1948, S. 1-36.

* Classen, C.J., Licht und Dunkel in der frühgriechischen Philoso­phie, in: Studium Generale, 18, 1965.

* Cumont, F., Lux Perpetua, Paris 1949.

* Enders, M., Zur Bedeutung des Lichts in Philosophie, Religion und (montheistischer) Mystik, in: Jahrbuch für Religionsphilosophie, 7, 2008.

* Feynman, R.P., QED. The Strange Theory of Light and Matter, Princeton 1985.

* Frercks, J., Der Lichtäther von Newton bis Arago, in: J. Kohne & W. Neuser (Hrsg.), Hegels Licht-Konzepte. Zur Verwendung eines metaphysischen Begriffs in Naturbetrachtungen, Würzburg

* Graevell, F., Ueber Licht und Farben. Mit besonderer Beziehung auf die Farbenlehren Newton's und Goethe's, Berlin 1859.

* Grandy, D., Light as a Solution to Puzzeles about Light, in: The Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie, 2/2002.

* Haas, A.E., Antike Lichttheorien, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 1907, S. 345-386.

* Hakvoort, C., Optica in de eeuw van Euler. Opvattingen over de natuur van het licht, 1700-1795, Amsterdam 1986.

* Hart, J.G., Intentionality, Phenomenality, and Light, in: D. Zahavi (Hrsg.), Self-Awareness, Temporality, and Alterity, Dordrecht 1998.

* Hedwig, K., Sphaera Lucis. Studien zur Intelligibilität des Seienden im Kontext der mittelalterlichen Lichtspekulation, Münster 1980.

* Huygens, C., Traité de la lumière, Leiden 1690 [Treatise on Light, Chicago 1945].

* Jung, T., Die Endlichkeit der Lichtgeschwindigkeit. Implikationen für das physikalische Konzept von Raum und Zeit, in: Philosophia Naturalis, 43, 2006.

* Kaemmerer, P., Das Licht und seine Wirkungen: ein formales Gesetz des Intellekts: eine Erkenntnis a priori, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 2, 1913, S. 126-140.

* Klein, F.-N., Die Lichtterminologie bei Philon von Alexandrien und in den hermetischen Schriften. Untersuchungen zur Struktur der religiösen Sprache der hellenistischen Mystik, Leiden 1962.

* Koch, J., Über die Lichtsymbolik im Bereich der Philosophie und Mystik des Mittelalters, in: Studium Generale, 13, 1960, S. 653-670.

* Lippe, R. zur, Licht und Dunkel, in: J. Kohne & W. Neuser (Hrsg.), Hegels Licht-Konzepte. Zur Verwendung eines metaphysischen Begriffs in Naturbetrachtungen, Würzburg

* Leinkauf, T., Liebe als unendlicher Selbstbezug und als Prinzip der Differenz. Zur Wirkungsgeschichte der spekulativen Licht‑Metapher und zur Bedeutung des Begriffes Licht in der Philosophie des Deutschen Idealismus, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 38, 1995.

* Lindberg, D.C., Auge und Licht im Mittelalter, Frankfurt/M. 1987.

* Luther, W., Wahrheit, Licht und Erkenntnis in der frühgriechi­schen Philosophie bis Demokrit, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 10, 1966.

* Lütteken, L., Die Sonne tönt nach alter Weise. Musik und Licht, in: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft, 2/2005.

* Malmede, H.H., Die Lichtsymbolik im Neuen Testament, 1986.

* Meyerhof, M. & Prüfer, C., Die aristotelische Lehre vom Licht bei Hunaïn ben Ishâq, in: Der Islam, 2, 1911.

* Olschanski, R. (Hrsg.), Licht-Ortungen. Zur Reflexion des Sichtbaren, Bodenheim 1998.

* Parisinou, E., The Light of the Gods. The Role of Light in Archaic and Classical Greek Cult, London 2000.

* Ratzinger, J., Licht und Erleuchtung. Erwägungen zu Stellung und Entwicklung des Themas in der abendländischen Geistesgeschichte, in: Studium Generale, 13, 1960, S. 368-378.

* Sabra, A.I., Theories of Light. From Descartes to Newton, London 1967.

* Sanders, G., Licht en duisternis in de christelijke grafschriften. Bijdrage tot de studie der Latijnse metrische epigrafie van de vroegchristelijke tijd, 2 Bde. (Aards leven en licht, duisternis voor en na de dood / Licht na de dood), Brussel 1965.

* Scheuermann-Teilicke, W., Licht und Liebe. Lichtmetapher und Metaphysik bei Marsilio Ficino, Hildesheim 2000.

* Schmid, A., Traktat über das Licht. Eine gnostische Schau, Bonn 1957.

* Schmidt, K.J., Das Licht als Selbst (Seele) der Materie?, in: J. Kohne & W. Neuser (Hrsg.), Hegels Licht-Konzepte. Zur Verwendung eines metaphysischen Begriffs in Naturbetrachtungen, Würzburg

* Schott, H., Licht als Metapher einer medizinischen Naturphilosophie. Von Paracelsus bis Mesmer, in: J. Kohne & W. Neuser (Hrsg.), Hegels Licht-Konzepte. Zur Verwendung eines metaphysischen Begriffs in Naturbetrachtungen, Würzburg

* Song, J.-W., Licht und Lichtung. Martin Heideggers Destruktion der Lichtmetaphysik und seine Besinnung auf die Lichtung des Seins, 1999.

* Steuben, H. v., Wahrheit und Bekenntnis. Lichtoffenbarungen in antiker und christlicher Zeit, Möhnsee 1999.

* Sundermann, W., Der Sermon vom Licht-Noûs, Berlin 1992.

* Tarrant, D., Greek Metaphors of Light, in: The Classical Quarterly, 10, 1960.

* Thonnard, F.-J., La notion de lumière en philosophie augusti­nienne, in: Recherches Augustiniennes, 2, 1962, S. 125-175.

* Verdenius, W., Parmenides' Conception of Light, in: Mnemosyne, 1949.

* Walther, H. & Th., Was ist Licht? Von der klassischen Optik zur Quantenoptik, München 1999.

* Wandschneider, D., Licht und Masse. Absolutheit und Realität als intrinsisch zusammengehörende Momente des kinematischen Relativitätsprinzips. Ein Beitrag zu einer Philosophie der Relativitätstheorie, in: J. Kohne & W. Neuser (Hrsg.), Hegels Licht-Konzepte. Zur Verwendung eines metaphysischen Begriffs in Naturbetrachtungen, Würzburg

* Wedemeyer, I. v., Das heilende Licht der Seele. Schattenpsychologie und Lichtmetaphysik, 1997.

* Zajonc, A., Die gemeinsame Geschichte von Licht und Bewußtsein, Reinbek [Het licht zien. Het verbonden bestaan van licht en bewustzijn, Zeist 1996].





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt