header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Meditation - Medizin (A - Bl)

> MEDITATION

* Austin, J.H., Zen and the Brain. Toward an Understanding of Meditation and Consciousness, Cambridge (Mass.) 1998.

* Batchelor, M., Meditation for Life, 2001 [Mediteren voor iedereen, 2001].

* Blink, J. v.d., Met Hem alleen. Dagboek voor persoonlijke meditatie, 1997.

* Boeckel, J.F., Meditationspraxis. Techniken und Methoden, München 1979.

* Carrington, P., Das große Buch der Meditation, Bern 1977.

* Dessauer, Ph., Die naturale Meditation, München 1961.

* Douma, J., Op het spoor van meditatie. Biddend luisteren naar Gods Woord, 2002.

* Douma, J., Veni Creator Spiritus. De meditatie en het preekproces, Diss., 2000.

* Dumoulin, H., Östliche Meditation und christliche Mystik, Freiburg/München 1966.

* Erler, M., Einübung und Anverwandlung. Reflexe mündlicher Meditationstechnik in philosophischer Literatur der Kaiserzeit, in: J. Althoff & M. Asper & W. Kullmann (Hrsg.), Gattungen wissenschaftlicher Literatur in der Antike, Tübingen 1998, S. 361-381.

* Kurz, G. (Hrsg.), Meditation und Erinnerung in der Frühen Neuzeit, Göttingen 2000.

* Lindenberg, W., Die Menschheit betet. Praktiken der Meditation in der Welt, München/Basel 1956, München 41964 [Meditatie en gebed, 21978].

* Linnewedel, J., Mystik, Meditationen, Yoga, Zen. Wie versteht man sie, wie übt man sie, wie helfen sie – heute?, Stuttgart 1975.

* Schroeder, H.W., Gebed en meditatie, Rotterdam 1977.

* Wedemeyer, I. v., Der Pfad der Meditation im Spiegel einer universalen Kunst, Freiburg 1977.

* Wein, H., Anticartesianische Meditationen: Was war und ist Meditieren? Ein Fragment, Bonn 1983.

 

> MEDIZIN

* Abmeier, K. & Dabrowski, M. & Wolf, J. (Hrsg.), Gesundheitssystem und Gerechtigkeit, Paderborn 2012.

* Abrams, N., Medical Experimentation: The Consent of Prisoners and Children, in: H.T. Engelhardt & St.F. Spicker (Hrsg.), Philosophical Medical Ethics: Its Nature and Significance, Dordrecht/Boston 1977.

* Ach, J.S. (Hrsg.), Grenzen des Lebens - Grenzen der Medizin. Ist moralisch erlaubt, was medizinisch machbar ist?, Münster 1997.

* Ach, J.S., Über die Grenzen der Medizin und den Traum von der Unsterblichkeit, in: S.S. Gehlhaar (Hrsg.), Neuere Beiträge zur Ethik von Medizin und moderner Biologie, Cuxhaven/Dartford 1998, S. 39-52.

* Ach, J.S. & Anderheiden, M. & Quante, M., Ethik der Organtransplantation, Erlangen 2000.

* Ach, J.S. & Buys, A. & Schöne-Seifert, B. (Hrsg.), Gerecht behandelt? Rationierung und Priorisierung im Gesundheitswesen, Münster 2006.

* Ach, J.S. & Kayß, M. (Hrsg.), "Stell dir vor, du stirbst...". Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht in der Diskussion, Münster 1998.

* Ach, J.S. & Quante, M. (Hrsg.), Hirntod und Organverpflanzung. Ethische, medizinische, psychologische und rechtliche Aspekte der Transplantationsmedizin, Stuttgart 21999.

* Achenbach, G.B., Das Prinzip Heilung. Medizin, Psychoanalyse, Philosophische Praxis, Köln 1990.

* Achilles, P. & Gahl, K. & Jacobi, R.-M.E. (Hrsg.), Gegenseitigkeit. Grundfragen medizinischer Ethik, Würzburg 2008.

* Ackerknecht, E.H., Medicine and Anthropology, Bern 1971.

* Ackerman, T.F., Casebook of Medical Ethics, Oxford 1992.

* Ackermann, S., Ethische Bewertung neuer medizinischer Therapien. Am Beispiel von Parkinson, Fribourg 2003.

* Ackermann, S., Ethische Probleme der Stammzell-Forschung und -Therapie, in: Ethics, 3/2001.

* Ackermann, S. & Arz de Fulco, A., Ethische Bewertung neuer medizinischer Therapien. Am Beispiel von Parkinson, Freiburg

* Agteresch, H.J., Als grenzen vervagen. Medische beslissingen rondom het levenseinde, 2003.

* Akabayashi, A., The Concept of Happiness in Oriental Thought and Its Significance in Clinical Medicine, in: K. Hoshino (Hrsg.), Japanese and Western Bioethics. Studies in Moral Diversity, Dordrecht 1996.

* Akerma, K., Das embryonale Potential. Ein ontologischer Fehlschluß, in: Prima Philosophia, 15/3, 2002, S. 371-390.

* Albert, F.W. (Hrsg.), Transplantationsmedizin und Ethik. Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens, Berlin 1995.

* Albrecht, H., Vom Sinn der Krankheit, 1995.

* Allen, J., The Art of Medicine in Ancient Egypt. With an Essay by D. Mininberg, 2005.

* Alpern, K.D. (Hrsg.), The Ethics of Reproductive Technology, Oxford 1992.

* Alphen, H.A. & Bohan, J.F., Neurosurgery and Medical Ethics, Wien/New York

* Altner, G., Leben in der Hand des Menschen. Die Brisanz des biotechnischen Fortschritts, Wiesbaden 1998.

* Amelung, E.A. (Hrsg.), Ethisches Denken in der Medizin. Ein Lehrbuch, Berlin/Heidelberg 1992.

* Amrein, Ch. & Hoyningen-Süess, U. (Hrsg.), Entstellung und Häßlichkeit. Beiträge aus philosophischer, medizinischer, litera­tur- und kunsthistorischer sowie aus sonderpädagogischer Perspek­tive, Bern 1995.

* Anderson, B.R. & Scurlock, J.A. (Hrsg.), Diagnoses in Assyrian and Babylonian Medicine. Ancient Sources, Translations, and Modern Medical Analyses, 2006.

* Anderson, J.G. & Goodman, K. (Hrsg.), Ethics and Information Technology. A Case-Based Approach to a Health Care System in Transition, Berlin/Heidelberg 2002.

* Ankeny, R.A. & Parker, L.S. (Hrsg.), Mutating Concepts, Evolving Disciplines. Genetics, Medicine, and Society, Dordrecht 2002.

* Anschütz, F., Aufklärung von Patienten über Probleme zwischen Wunsch, Pflicht und Realität, in: K. Gahl & A. Gethmann-Siefert (Hrsg.), Wissen und Verantwortung. Bd. II: Studien zur medizinischen Ethik, Freiburg 2004.

* Anschütz, F., Geisteswissenschaftliche Grundlagen der modernen Medizin, in: J.P. Beckmann (Hrsg.), Fragen und Probleme einer medizinischen Ethik, Berlin/New York 1996.

* Anz, Th., Medizinische Argumente und Krankengeschichten zur Legitimation und Durchsetzung sozialer Normen, in: U. Gerhard & W. Grünzweig & J. Link & R. Parr (Hrsg.), (Nicht) normale Fahrten. Faszinationen einer modernen Narrationstyps, Heidelberg 2003.

* Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V. (Hrsg.), Medizinische Notwendigkeit und Ethik. Gesundheitschancen in Zeiten der Ressourcenknappheit, Berlin/Heidelberg 1998.

* Arnason, V., Dialog und Menschenwürde. Ethik im Gesundheitswesen, Münster 2006.

* Arnason, V., Ethik zwischen Leben und Tod. Entscheidungen im Gesundheitswesen: Hintergründe und Hilfen, Münster 2002.

* Arnold, D.G. (Hrsg.), Ethics and the Business of Biomedicine, Cambridge 2009.

* Arnold, H., Medizin und Ethik. Problemfeld Eugenik, Asendorf 1988.

* Artelt, W., Die ältesten Nachrichten über die Sektion mensch­licher Leichen im mittelalterlichen Abendland, Berlin 1940 (Abhandlungen zur Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaf­ten, 34).

* Arz de Falco, A., Töten als Anmaßung - Lebenlassen als Zumutung. Die kontroverse Diskussion um Konsequenzen der Pränataldiagnostik, Fribourg

* Arz de Falco, A., Xenotransplantation im Spannungsfeld ungelöster medizinischer, human- und tierethischer Probleme, in: Ethica, 2/2002.

* Asperen, G.M. v., Onze kostbare gezondheid, in: Filosofie & Praktijk, 6/1, 1985.

* Ausfeld-Hafter, B. (Hrsg.), Intuition in der Medizin. Grundfragen zur Erkenntnisgewinnung, Bern 1999.

* Austin, S.E., Medical Justice. A Guide to Fair Provision, Bern 2001 (International Healthcare Ethics, 5).

* Baberg, H.T. e.a., Ärztliche Verantwortung und Patientenwohl. Empirische Studien, Münster 2000.

* Baberg, H.T. e.a. (Hrsg.), Der Behandlungsverzicht im Blick des Bochumer Inventars zur Medizinischen Ethik, Bochum 2000 (Medizinethische Materialien, 124).

* Badura-Lotter, G., Forschung an embryonalen Stammzellen. Zwischen biomedizinischer Ambition und ethischer Forschung, Frankfurt/M. 2005.

* Baker, R. & Porter, D. & R. (Hrsg.), The Codification of Medical Morality. Historical and Philosophical Studies of the Formaliza­tion of Western Medical Morality in the Eighteenth and Nineteenth Century. Bd. I: Medical Ethics and Etiquette in the Eighteenth Century, Dordrecht 1993; Bd. II: Anglo-American Medical Ethics and Medical Jurisprudence in the Nineteenth Century, Dordrecht 1995.

* Bannert, R. & Fink, U. & Heinemann, G. & Lätzsch, G. (Hrsg.), Werkbuch Medizinethik, Bd. I, Münster 2003.

* Barmeyer, J., Praktische Medizinethik. Die moderne Medizin im Spannungsfeld zwischen naturwissenschaftlichem Denken und humanitärem Auftrag: Ein Leitfaden für Studenten und Ärzte, Münster 22003.

* Barmeyer, J. e.a., Behandlungsgebot oder Behandlungsverzicht? Klinisch-ethische Fallstudie zu Grenzfragen ärztlicher Interventionspflicht, Münster 2000.

* Barnard, D., Doctors and Their Suffering Patients. Commentary on Campbell, in: R.A. Carson & Ch.R. Burns (Hrsg.), Philosophy of Medicine and Bioethics. A Twenty-Year Retrospective and Critical Appraisal, Dordrecht 1997.

* Barnes, J., Medicine, Experience, and Logic, in: J. Barnes e.a (Hrsg.), Science and Speculation, Cambridge 1982.

* Barona, J.L., Sobre medicina y filosofia natural en al Renacimiento, Valencia 1993.

* Bartels, M., Medicin der Naturvölker. Ethnologische Beiträge zur Urgeschichte der Medicin, 1893, (reprint)

* Bartmann, P. & Hübner, I. (Hrsg.), Patientenselbstbestimmung. Paradigmenwechsel und Herausforderung im Gesundheitswesen, 2002.

* Barton, T.S., Power and Knowledge. Astrology, Physiognomics, and Medicine under the Roman Empire, Ann Arbor 2003.

* Baruch, J.Z., Geneeskunde in het oude Israël, Amsterdam 1961.

* Basson, M.D., Ethics, Humanism, and Medicine, 1980.

* Bauer, A.E., Ethik oder Moral - was brauchen Ärzte wirklich? Überlegungen zu den konzeptionellen Schwierigkeiten des Unterrichtsfaches "Ethik in der Medizin", in: D. Groß (Hrsg.), Ethik in der Medizin in Lehre, Klinik und Forschung, Würzburg 2002.

* Bauer, A.W., Medizinische Ethik am Beginn des 21. Jahrhunderts. Theoretische Konzepte, klinische Probleme, ärztliches Handeln, Leipzig 1998.

* Bauer, M., Zwischen Patientenschutz und Patientenautonomie. Das ethische Dilemma der Alternativmedizin, in: D. Groß (Hrsg.), Ethik in der Medizin in Lehre, Klinik und Forschung, Würzburg 2002.

* Baumann-Hölzle, R., Autonomie und Freiheit in der Medizin-Ethik. Immanuel Kant und Karl Barth, Freiburg/München 1999.

* Baumann-Hölzle, R., Moderne Medizin: Chance und Bedrohung. Eine Medizinethik entlang dem Lebensbogen, Bern 2001.

* Baumann-Hölzle, R. & Siebenthal, K., Ein interdisziplinäres Modell zur Urteilsbildung bei medizinisch-ethischen Fragestellungen in der neonatalen Urteilsbildung, in: Ethik in der Medizin, 4/1999.

* Baumgartner, Ch., Ethische Aspekte nanotechnischer Forschung und Entwicklung in der Medizin, in: Das Parlament, B 23-24, 2004, S. 39-46.

* Baumgartner, Ch. & Mieth, D. (Hrsg.), Patente am Leben? Ethische, rechtliche und politische Aspekte der Biopatientierung, Paderborn 2003.

* Baureithel, U., Herzloser Tod. Das Dilemma der Organspende, Stuttgart 1999.

* Bayertz, K. (Hrsg.), Ethical Dimensions of Technology Transfer in Biomedicine, Bern 1993.

* Beauchamp, T.L., Principles of Biomedical Ethics, Oxford 41994.

* Beauchamp, T.L. & Childress, J.F., Principles of Biomedical Ethics, New York 1978, New York/Oxford 21983, Oxford 1989, New York 52001.

* Beauchamp, T.L. & Coughlin, St.S. (Hrsg.), Ethics and Epidemio­logy, Oxford 1996.

* Beaufort, I.D. de, Ethiek en medische experimenten met mensen, Diss., Assen 1985.

* Beaufort, I.D. de & Dupuis, H.M. (Hrsg.), Handboek gezondheids­ethiek, Assen/Maastricht 1988.

* Beaufort, I.D. & Hilhorst, M.T., Kind, ziekte en ethiek. Ethiek binnen de kindergeneeskunde, 1993.

* Becchi, P. & Bondolfi, A. & Kostka, M. & Seelmann, K. (Hrsg.), Die Zukunft der Transplantation von Zellen, Geweben und Organen, Basel 2006 (Ethik und Recht, 3).

* Becchi, P. e.a. (Hrsg.), Organallokution. Ethische und rechtliche Fragen, Basel 2004.

* Becchi, P. & Bondolfi, A. & Kostka, U. & Seelmann, K. (Hrsg.0, Die Zukunft der Transplantation von Zellen, Geweben und Organen, Basel 2007.

* Beck, M., Der Krebs und die Seele. Gen, Geist, Gehirn, Gott, Paderborn 2004.

* Beck, M., Hippokrates am Scheideweg. Medizin zwischen naturwissenschaftlichem Materialismus und ethischer Verantwortung, Paderborn 2001.

* Beck-Gernsheim, E. (Hrsg.), Welche Gesundheit wollen wir? Dilemmata des medizinischen Fortschritts, Frankfurt/M. 1995.

* Beckmann, D., Hippokratischer Ethos und ärztliche Verantwortung. Zur Genese eines anthropologischen Selbstverständnisses griechi­scher Heilkunde im Spannungsfeld zwischen ärztlichem Können und moralischer Wahrnehmung, Bern 1995.

* Beckmann, J.P., Ethische Herausforderungen der modernen Medizin, Freiburg 2009.

* Beckmann, J.P., Fragen und Probleme einer medizinischen Ethik, Berlin 1995.

* Beckmann, J.P., Über die Bedeutung des Person-Begriffs im Hinblick auf aktuelle medizin-ethische Probleme, in: J.P. Beckmann (Hrsg.), Fragen und Probleme einer medizinischen Ethik, Berlin/New York 1996.

* Beckmann, J.P., Xenotransplantation von Zellen, Geweben oder Organen. Wissenschaftliche Entwicklungen und ethisch-rechtliche Implikationen, Berlin/Heidelberg 2000.

* Beckmann, J.P. & Kirste, G. & Schreiber, H.-L. (Hrsg.), Organtransplantation. Medizinische, rechtliche und ethische Aspekte, Freiburg 2009.

* Beecher, H.K., Ethics and Clinical Research, in: H. Kuhse & P. Singer (Hrsg.), Bioethics. An Anthology, Oxford 1999.

* Beier, K., Zwischen Beharren und Umdenken. Die Herausforderung des politischen Liberalismus durch die moderne Biomedizin, Frankfurt/M. 2009.

* Belinger, R., Grundlegungsfragen ärztlicher Ethik, in: Perspektiven der Philosophie, 18, 1992.

* Bell, J.M. & Mendus, S. (Hrsg.), Philosophy and Medical Welfare, Cambridge 1988.

* Bender, W., Eingriffe in die menschliche Keimbahn. Naturwissenschaftliche und medizinische Aspekte, rechtliche und ethische Implikationen, Münster 2000.

* Benner, P., A Dialogue between Virtue Ethics and Care Ethics, in: D.C. Thomasma (Hrsg.), The Influence of Edmund D. Pellegrino's Philosophy of Medicine, Dordrecht 1997.

* Benzenhöfer, U. (Hrsg.), Herausforderung Ethik in der Medizin. Beiträge aus der Medizinischen Hochschule Hannover, Bern 1994.

* Berg, J.H. v.d., Medische macht en medische ethiek, Nijkerk 1969.

* Bergdolt, K. (Hrsg.), Ethik und Klinik. Kölner Vorträge zur medizinischen Ethik, Zülpich 1998.

* Bergdolt, K., Zwischen “scientia” und “studia humanitatis”. Die Versöhnung von Medizin und Humanismus um 1500. Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften, geisteswissenschaftliche Reihe 379, 2001.

* Berger, W. & Karner, S. & Wieser, B., Prenatal Testing. Individual Decision of Distributed Action?, Wien 2007.

* Berghmans, R.L.P., Ethische Aspekte der medikamentösen Behandlung dementer Patienten, in: Ethik in der Medizin, 1/2003.

* Bernat, E. (Hrsg.), Die Reproduktionsmedizin am Prüfstand von Recht und Ethik, Wien 2000.

* Bernat, E. & Kröll, W. (Hrsg.), Intensivmedizin als Herausforderung für Recht und Ethik, Wien 1999.

* Bewley, S. & Ward, R.H., Ethics in Obstetrics and Gynaecology, London 1994.

* Beyleveld, D. & Haker, H. (Hrsg.), The Ethics of Genetics in Human Procreation, Aldershot 2000.

* Bick, C.H., Ethik in der Komplementärmedizin. Ein Versuch zur Wissenschaft, Ästhetik und Ethik in der Komplementärmedizin, München 2000.

* Bickeböller, R., Grundzüge einer Ethik der Nierentransplantation. Ärztliche Praxis im Spannungsverhältnis von pragmatischer Wissenschaftstheorie, anthropologischer Grundlagen und gerechter Mittelverteilung, Münster 2000 (Ethik in der Praxis / Practical Ethics: Studien / Studies, 6).

* Bickeböller, R. & Frewer, A., Die Wahrheit wissen, aber nicht mitteilen dürfen. Zum Problem der Aufklärung am Krankenbett, in: Ethik in der Medizin, 2/1999.

* Bierich, J. (Hrsg.), Arzt und Kranker. Ethische und humanitäre Fragen in der Medizin, Tübingen 1992.

* Biller-Andorno, N., Der Personenbegriff in der Reproduktionsmedizin, Bochum 1997 (Medizinethische Materialien, 114).

* Biller-Andorno, N., Ein objektiver Krankheitsbegriff als medizinethisches Entscheidungskriterium, in: D. Groß (Hrsg.), Ethik in der Medizin in Lehre, Klinik und Forschung, Würzburg 2002.

* Biller-Andorno, N., Gerechtigkeit und Fürsorge. Zur Möglichkeit einer integrativen Medizinethik, Frankfurt/M. 2001 (Kultur der Medizin, 2).

* Biller-Andorno, N. & Schauenburg, H., Vulnerable Spender. Eine medizinethische Studie zur Praxis der Lebendorganspende, in: Ethik in der Medizin, 1/2003.

* Biot, R., Mag dat? Gewetensvragen der moderne geneeskunde en biologie, Bilthoven 1954.

* Birnbacher, D., Aktuelle Entwicklungen der Biomedizin und die Würde des Menschen, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie: Enseignement, Teaching, Unterricht. Documentation, März 2003, S. 34-58.

* Birnbacher, D., Ethische Probleme der Embryonenforschung, in: J.P. Beckmann (Hrsg.), Fragen und Probleme einer medizinischen Ethik, Berlin/New York 1996.

* Birnbacher, D., Forschung an embryonalen Stammzellen. Ethische Fragen, in: Aufklärung & Kritik, 1/2002.

* Birnbacher, D., Können medizinische Affenversuche ethisch gerechtfertigt werden?, in: Information Philosophie, 1/2012.

* Birnbacher, D., Organtransplantation. Stand der ethischen Debatte, in: Information Philosophie, 4/1998.

* Birnbacher, D., Somatische Gentherapie. Ethische Aspekte, in: P. Kampits & A. Weinberg (Hrsg.), Applied Ethics / Angewandte Ethik. Proceedings of the 21st International Wittgenstein-Symposium / Akten des 21. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1998, Wien 1999 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXVII).

* Bishop Merrill, S., Defining Personhood. Toward the Ethics of Quality in Clinical Care, Amsterdam/Atlanta 1998 (Value Inquiry Book Series, 70).

* Blank, A., Biomedical Ontology. And the Metaphysics of Composite Substances, München 2010.

* Blank, M. & Scherer, G., Grundphänomene menschlichen Daseins im Spannungsfeld von Medizin und Philosophie, 1994.

* Blank, R.H. & Bonnicksen, A. (Hrsg.), Medicine Unbound. The Human Body and the Limits of Medical Intervention, 1994.

* Bleich, D., Judaism and Healing. Halakhic Perspectives, New York 1981.

* Blumstein, J.F., Legalizing Payment for Transplantable Cadaveric Organs, in: H. Kuhse & P. Singer (Hrsg.), Bioethics. An Anthology, Oxford 1999.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt