header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Medizin (Jak - Lai)

* Jakovljevic, A.K. & Lenk, Ch., Ethik und optimierende Eingriffe am Menschen. Ethische Aspekte von Enhancement in der Medizin, Bochum 2005 (Zentrum für medizinische Ethik, 159).

* Jankrifs, K.P., Mit Gott und schwarzer Magie. Medizin im Mittelalter, Darmstadt 2005.

* Jansen, L. & Smith, B. (Hrsg.), Biomedizinische Ontologie. Wissen strukturieren für den Informatik-Einsatz, Zürich 2008.

* Janz, D., Über die ärztliche Grundhaltung, in: R.-M.E. Jacobi & D. Janz (Hrsg.), Zur Aktualität Viktor von Weizsäckers, Würzburg 2002 (Beiträge zur Medizinischen Anthropologie, 1).

* Jaspers, K., Der Arzt im technischen Zeitalter (Textauswahl), in: Jahrbuch der Österreichischen Karl Jaspers-Gesellschaft, 9, 1996.

* Jayne, W.A., The Healing Gods of Ancient Civilizations, New Haven 1925.

* Jeffrey, D., There Is Nothing More I Can Do! Introduction to the Ethics of Palliative Care, 1993.

* Jensen, K., Medizinisch-anthropologische Aufsätze, Paderborn

* Joerden, J.C. (Hrsg.), Der Mensch und seine Behandlung in der Medizin. Bloß ein Mittel zum Zweck?, Berlin/Heidelberg 1999.

* Joerden, J.C., Menschenleben. Ethische Grund- und Grenzfragen des Medizinrechts, Stuttgart/Wiesbaden 2003 (Grundlagen der Rechtsphilosophie, 1).

* Joerden, J.C. & Neumann, J.N. (Hrsg.), Medizinethik, Bern 2001, Bern 2003, Bern 2005 (Studien zur Ethik in Ostmitteleuropa, 8).

* Johansson, I. & Lynøe, N., Medicine and Philosophy. A Twenty-First Century Introduction, Heusenstamm 2008.

* Jonas, H., Technik, Medizin und Ethik. Zur Praxis des Prinzips Verantwortung, Frankfurt/M. 1985.

* Jones, C. (Hrsg.), Questions of Ethics in Counselling and Therapy, 2000.

* Jones, W.C., Torah and Scalpel: A Critique of Utilitarian Medical Ethics from a Maimonidean Perspective, Diss. DePoul University 1993.

* Jones, W.H.S., Philosophy and Medicine in Ancient Greece. Including an Edition of Hippocrates' Ancient Medicine. Introduction, Greek Text, English Translation, Commentary, and Notes, Baltimore 1946, Chicago (reprint) 1979.

* Jong, F.J. de, Begripsverwarring. Voorbereiding op een kentheoretische onderzoek van geneeskundige kennis, in: Filosofie & Praktijk, 4/1, 1983.

* Jong, F.J. de., Boven en onder het mes. Een bijdrage tot de filosofie van de geneeskunde, Diss., Delft 1988.

* Jongh, D.K. de, Geneeskunde en geneeskunst, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 42,

* Jonsen, A.R., A Short History of Medical Ethics, Oxford 1999.

* Jonsen, A.R., Do No Harm: Axiom of Medical Ethics, in: H.T. Engelhardt & St.F. Spicker (Hrsg.), Philosophical Medical Ethics: Its Nature and Significance, Dordrecht/Boston 1977.

* Jonson, A.R., New Medicine and the Old Ethics,

* Jordan, M.D., Medicine as Science in the Early Commentaries on “Johannitius”, in: Traditio, 43, 1987, S. 121-146.

* Jordanova, L., Earth Science and Environmental Medicine. The Synthesis of the Late Enlightenment, in: L. Jordanova & R. Porter (Hrsg.), Images of the Earth. Essays in the History of the Environmental Sciences, Chalfont 1979, S. 121-146.

* Jores, De mens en zijn ziekte. Grondslagen van een medische antropologie, Utrecht 1961.

* Joss, U.R., Stumme Wette. Warum wir die Weltgesundheit aufs Spiel setzen, Bern 2002.

* Josseling de Jong, R. de, Gedachten over de beteekenis der wijsbegeerte voor den arts en voor anderen, Utrecht 1946.

* Jost, M., Die ethische Basis der modernen Medizin, 1992.

* Juengst, E.T., Causal Thinking and the Conceptual System of Medical Knowledge, in: C. Delkeskamp-Hayes & M.A. Gardell Cutter (Hrsg.), Science, Technology, and the Art of Medicine. European‑ American Dialogues, Dordrecht 1993.

* Jung, A., Die Zulässigkeit biomedizinischer Versuche am Men­schen, Köln

* Jung, M., Verweigertes Leben, verweigerter Tod. Die moralischen Konflikte der Medizin an den Grenzen des Lebens, Erlangen 1995.

* Just, H. & Maio, G. (Hrsg.), Die Forschung an embryonalen Stammzellen in ethischer und rechtlicher Perspektive, Baden-Baden 2003.

* Juth, M. & Munte, Ch. (Hrsg.), The Ethics of Screening in Health Care and Medicine, Berlin/Heidelberg 2011.

* Kaatsch, H.-J. & Kreß, H. (Hrsg.), Menschenwürde und Bioethik. Heutige Fragen medizinischer und ökologischer Ethik, Münster 2000 (Ethik interdisziplinär, 1).

* Kahlke, W., Ethik in der Medizin als Gegenstand von Lehre, Studium und Forschung, in: J.P. Beckmann (Hrsg.), Fragen und Probleme einer medizinischen Ethik, Berlin/New York 1996.

* Kakar, S., Gesundheit und Kultur. Heilung in östlicher und westlicher Perspektive, in: R.-M.E. Jacobi (Hrsg.), Zwischen Kultur und Natur. Neue Konturen medizinischen Denkens, Berlin 1997 (Selbstorganisation. Jahrbuch für Komplexität in den Natur- und Geisteswissenschaften, Bd. VII).

* Kalitzkus, V. & Twohig, P.L. (Hrsg.), Making Sense of Health, Illness, and Disease, Amsterdam/New York 2004.

* Kaminsky, C., Embryonen, Ethik und Verantwortung, Tübingen 1998.

* Kaminsky, C., Gesagt, gemeint, verstanden? Zur Problematik der Validität vorsorglicher Patientenverfügung, Bochum 1997 (Medizin­ethische Materialien, 115).

* Kamp, B., Über Krankheit und Gesundheit, Münster 2003.

* Kaplan, D., Prenatal Screening and Its Impact on Persons with Disabilities, in: H. Kuhse & P. Singer (Hrsg.), Bioethics. An Anthology, Oxford 1999.

* Kaplan, L.J., Controlling Our Reproductive Destiny. A Technolo­gical and Philosophical Perspective, Cambridge (Mass.) 1994.

* Kardaswamy, T.N., History of Siddha Medicine, Madras 1979.

* Karger-Decker, B., Die Geschichte der Medizin. Von der Antike bis zur Gegenwart,

* Karmasin, M. (Hrsg.), Medizin und Ethik, Stuttgart 2002.

* Karnatz, P., Die pragmatistische Rolle der Diagnose in der ärztlichen Praxis, in: M.A. Born (Hrsg.), Existenz und Wissenschaft. Festschrift für Claudius Strube, Würzburg 2008.

* Kass, L.R.& Wilson, J.Q., The Ethics of Human Cloning, 1998.

* Kater, J., Muziek en geneeskunde, in: Nederlandsch Tijdschrift voor Psychologie, 1935.

* Kawagachi, H. & Seelmann, K. (Hrsg.), Rechtliche und ethische Fragen der Transplantationstechnologie in einem interkulturellen Vergleich, Stuttgart 2003 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 86).

* Kearon, Th.A., Medical Ethics. An Introduction, Dublin 1995.

* Kemper, P. (Hrsg.), Die Geheimnisse der Gesundheit. Medizin zwischen Heilkunde und Heiltechnik, 1994.

* Kenny, J.P., Medische practijk en moraal, 's-Gravenhage 1954.

* Kerkhoff, A.H.M. e.a. (Hrsg.), De novis inventis. Essays in the History of Medicine in Honour of Daniel de Moulin, Amsterdam 1984.

* Keßler, M., Anforderungen an die Forschung am Menschen aus Patientensicht, in: G. Brudermüller & M.E. Huck & P.W. Lücker & K. Seelmann & M. Westhofen (Hrsg.), Forschung am Menschen. Ethische Grenzen medizinischer Machbarkeit, Würzburg 2004 (Schriftenreihe des Instituts für angewandte Ethik, 5).

* Kettler, D. & Mohr, M. (Hrsg.), Ethik in der Notfallmedizin. Präklinische Herz-Lungen-Wiederbelebung, Berlin/Heidelberg 1997.

* Kettner, M. (Hrsg.), Biomedizin und Menschenwürde, Frankfurt/M. 2002.

* Kettner, M. (Hrsg.), Wunscherfüllende Medizin, Würzburg 2008.

* Kettner, M. & Koslowski, P. (Hrsg.), Wirtschaftsethik in der Medizin. Wie viel Ökonomie ist gut für die Gesundheit?, München 2011.

* Keumann, R. e.a. (Hrsg.), Nach der Entscheidung. Stammzellen: Medizinische Möglichkeiten und ethische Bedenken, Münster 2002 (Ethik in der Praxis / Practical Ethics: Kontroversen / Controversies, 17).

* Keyerlingk, E.W., Quality of Life Decisions and the Hopelessly Ill Patient. The Physician as Moral Agent and Truth Teller, in: K. Hoshino (Hrsg.), Japanese and Western Bioethics. Studies in Moral Diversity, Dordrecht 1996.

* Khushf, G., Why Bioethics Needs the Philosophy of Medicine. Some Implications of Reflection on Concepts of Health and Disease, in: D.C. Thomasma (Hrsg.), The Influence of Edmund D. Pellegrino's Philosophy of Medicine, Dordrecht 1997.

* Kick, H.A. (Hrsg.), Ethisches Handeln in den Grenzbereichen von Medizin und Psychologie, Münster 2002 (Ethik interdisziplinär, 4).

* Kielstein, R. e.a., Directivas Anticipadas. La historia clínica orientada a valores, Münster 2002 (Ethik in der Praxis / Practical Ethics: Materialien / Documentation, 7).

* Kielstein, R. (Hrsg.), Ethik in der Nephrologie, Bochum (Medi­zinethische Materialien, 103).

* Kielstein, R. e.a., Vom Hippokratischen Eid zu den Richtlinien für die ärztliche Sterbehilfe. Anweisungen und Richtlinien zum ärztlichen Handeln, Münster 2000 (Ethik in der Praxis / Practical Ethics: Materialien / Documentation, 1).

* Kielstein, R. & Sass, H.-M., Die medizinische Betreuungsverfügung. Konzepte, Materialien, Modelle, Münster 2000.

* Kielstein, R. & Sass, H.-M., Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht, Münster

* Kellert, St.R., A Sociocultural Concept of Health and Illness, in: The Journal of Medicine and Philosophy, 1/3, 1976, S. 222-228.

* Kielstein, R. & Sass, H.-M., Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht, Müncter 2002 (Ethik in der Praxis / Practical Ethics: Kontroversen / Controversies, 2).

* Kilner, J.F. & Orr, R.D. & Shelly, J.A. (Hrsg.), The Changing Face of Health Care. A Christian Approach of Managed Care, Resource Allocation, and Patient-Caregiver Relationships, Carlisle 1999.

* King, H., Greek and Roman Medicine, Bristol 1998.

* King, H. (Hrsg.), Health in Antiquity, London 2005.

* King, L.S., Attitudes towards "Scientific" Medicine around 1700, in: The Bulletin of the History of Medicine, 39, 1965, S. 124-133.

* King, L.S., Some Basic Explanations of Disease. An Historian's Viewpoint, in: H.T. Engelhardt & S. Spicker (Hrsg.), Evaluation and Explanation in the Biomedical Sciences, Dordrecht/Boston 1975, S. 11-27.

* King, L.S., The Growth of Medical Thought, 1963.

* King, L.S., The Medical World in the Eighteenth Century, 1948, Chicago 1958.

* King, L.S., The Road to Medical Enlightenment, 1650-1695, London 1970.

* King, N.M.P. & Churchill, L.R. (Hrsg.), The Physician as Captain of the Ship. A Critical Reappraisal, Dordrecht 1988.

* Kitcher, Ph., Gentechnik und Ethik. Die Revolution der Humangenetik und ihre Folgen, Neuwied 1998.

* Kitcher, Ph., The Lives to Come. The Genetic Revolution and Human Possibilities, London 1997.

* Klagges, R.E. & Smith, B., Philosophie und biomedizinische Forschung, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 1/2005.

* Kleber, K., An den Grenzen der ethischen Belastbarkeit. Ethische Reflexionen zur Reproduktionsmedizin, Passau 1990.

* Kleinman, A., The Meaning Context of Illness and Care. Reflections on a Central Theme in the Anthropology of Medicine, in: E. Mendelsohn & Y. Elkana (Hrsg.), Sciences and Cultures, Dordrecht 1981, S. 161-176.

* Kleiweg de Zwaan, J.P., De betrekking tussen geneeskunst en godsdienst, cultuurhustorisch beschouwd, in: Mens en Maatschappij, 1956.

* Kliemt, H., Der "homo oeconomicus" und die Gesundheit, in: Dialektik, 3/1999.

* Klingman, I. & Kori-Lindner, C. & Witte, P.U. (Hrsg.), Ethik in der klinischen Prüfung. Ethik-Kommissionen: Funktion und Arbeits­weise, Fürth 1990.

* Kloppe, W., Die ärztliche Ethik und ihr Zusammenhang mit Schopenhauers Lehre vom Mitleid, in: Medizinische Monatsschrift (Stuttgart), 1967, S. 101-104.

* Kloppe, W., Medizinhistorische Miniaturen. Realismus und Idealismus in Medizin und Naturphilosophie dargestellt an typi­schen Persönlichkeiten und Ideologien, Berlin 1966.

* Kloppe, W., Schopenhauers Bemerkungen zur ärztlichen Diagnose, in: Medizinische Diagnose in Geschichte und Gegenwart. Festschrift für Heinz Goerke zum 60. Geburtstag, München 1978, S. 469-475.

* Kloppe, W., Schopenhauer und die Welt des Arztes, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 402-426.

* Kluge, E.-H.W., Organ Donation and Retrieval: Whose Body Is It Anyway?, in: H. Kuhse & P. Singer (Hrsg.), Bioethics. An Anthology, Oxford 1999.

* Kneucker, A.W., Richtlinien einer Philosophie der Medizin, Düsseldorf 21953.

* Knippers, R., Die schöne neue Welt und ihre Folgen. Ein Beitrag zur gegenwärtigen Diskussion um Eingriffe in de Reproduktion des Menschen, Konstanz 1985.

* Knoepffler, N., Ethische Fragen bei Organtransplantationen, in: N. Knoepffler & K.-M. Kodalle & D. Preuß (Hrsg.), Körperteile - Körper teilen?, Würzburg 2010.

* Knoepffler, N., Forschung an menschlichen Embryonen. Was ist verantwortbar?, Stuttgart 1999.

* Knoepffler, N. e.a. (Hrsg.), Krebsforschung als gesellschaftliche Herausforderung, Freiburg 2008.

* Knoepffler, N., Menschenwürde und medizinethische Konfliktfälle, Stuttgart 2000.

* Knoepffler, N., Resourcenallokation und Differenzprinzip. Andere Strategien im Gesundheitswesen, in: C. Dierksmeier (Hrsg.), Die Ausnahme denken. Festschrift zum 60. Geburtstag von Klaus-Michael Kodalle, Bd. II, Würzburg 2004.

* Koch, T., The Limits of Principle. Deciding Who Lives and What Dies, 1998.

* Köchler, H. (Hrsg.), Transplantationsmedizin und personale Identität. Medizinische, ethische, rechtliche und theologische Aspekte der Organverpflanzung, Bern 2001.

* Koelbing, H.M., Arzt und Patient in der antiken Welt, Zürich 1977.

* Kok, C.H., Medische ethiek en moraalclausule, in: Orgaan van de Christelijke Vereeniging van Natuur- en Geneeskundigen, 1931.

* Kolb, St. (Hrsg.), Fürsorge oder Vorsorge? Die Ethik medizini­scher Forschung, Frankfurt/M. 1996.

* Kollek,R., Präimplantationsdiagnostik. Embryonenselektion, weibliche Autonomie und Recht, Tübingen 22002.

* Kollesch, J., Die Medizin und ihre sozialen Aufgaben zur Zeit der Poliskrise, in: E.Ch. Welskopf (Hrsg.), Hellenische Poleis. Krise, Wandlung, Wirkung, Berlin 1974, S. 1850-1871.

* Kollmann, B., Jesus und die Christen als Wundertäter. Studien zu Magie, Medizin und Schamanismus in Antike und Christentum, Göttingen 1996.

* Kollwitz, A.A., Kontrolle medizinischer Forschungen durch Ethikkommissionen, Dortmund 1999 (Berliner medizinethische Schriften, 3).

* Kollwitz, A.A., Verteilungsgerechtigkeit und Generationenkonflikt. Uneingeschränkte Gesundheitsleistungen auch für Ältere?, Dortmund 1999 (Berliner Medizinethische Schriften, 35).

* Kopatzki, Ch. & Körtner, U.H.J. (Hrsg.), Embryonenschutz. Hemmschuh für die Biomedizin, Wien

* Kopelman, L.M., Medicine's Challenge to Relativism: The Case of Female Genital Mutilation, in: R.A. Carson & Ch.R. Burns (Hrsg.), Philosophy of Medicine and Bioethics. A Twenty-Year Retrospective and Critical Appraisal, Dordrecht 1997.

* Körner, U., Die Menschenwürde des Embryo. Fortpflanzungsmedizin und menschlicher Lebensbeginn, Dortmund

* Kortbeek, L.H.Th.S. e.a., Recent medisch ethisch denken, Leiden 1968.

* Körtner, U.H.J., Unverfügbarkeit des Lebens? Grundfragen der Bioethik und der medizinischen Ethik, 2001.

* Korvin-Krasinski, C. v., Die Tibetische Medizinphilosophie. Der Mensch als Mikrokosmos, Zürich 1953.

* Koslowski, P. (Hrsg.), Lebensverlängerung - Sterbensverlängerung. Die klinische Medizin vor der Herausforderung des Lebensendes, München 2012.

* Kostka, U., Gerechtigkeit im Gesundheitswesen und in der Transplantationsmedizin. Mehrdomensionale Handlungsfelder als systematische und normative Herausforderung für die Bioethik und Theologische Ethik, Basel 2007.

* Kowalik, Z.J., Biomedizinische Zeitreihen und nichtlineare Dynamik, Münster 2003.

* Kramann, B., Retour à la Nature mit Hippokrates. Zur französischen Medizin im Jahrhundert der Aufklärung, in: M. Schmitz-Emans & Ch. Winterhalter (Hrsg.), Komparatistik als Humanwissenschaft. Festschrift zum 65. Geburtstag von Manfred Schmeling, Würzburg 2008.

* Kreß, H., Medizinische Ethik. Kulturelle Grundlagen und ethische Wertkonflikte heutiger Medizin, Stuttgart 2003.

* Kreß, H. & Racké, K. (Hrsg.), Medizin an den Grenzen des Lebens. Lebensbeginn und Lebensende in der bioethischen Kontroverse, Münster 2002 (Ethik interdisziplinär, 2).

* Kriel, J., Matter, Mind, and Medicine. Transforming the Clinical Method, Amsterdam/Atlanta 2000 (Value Inquiry Book Series, 93).

* Kroege Mappes, E.J., Ethical Dilemmas for Nurses. Physician's Orders versus Patient's Right, in: H. Kuhse & P. Singer (Hrsg.), Bioethics. An Anthology, Oxford 1999.

* Kudlien, F., Der Beginn des medizinischen Denkens bei den Griechen. Von Homer bis Hippokrates, Zürich/Stuttgart 1967.

* Kudlien, F., Early Greek Primitive Medicine, in: Clio Medica, 3, 1968, S. 305-336.

* Kudlien, F., Medical Education in Classical Antiquity, in: C.D. O'Malley (Hrsg.), The History of Medical Education, Berkeley 1970, S. 3-37.

* Kudlien, F., Überlegungen zu einer Sozialgechichte de früh­griechischen Arztes und seines Berufs, in: Hermes, 114, 1986, S. 129-146.

* Küfner, N.J., Rechtsphilosophische Aspekte moderner Medizintech­nik am Beispiel der Organtransplantation und der Intensivmedizin, Bern 1997.

* Kuhlmann, A., Politik des Lebens, Politik des Sterbens. Biomedizin in der liberalen Demokratie, Berlin 2001.

* Kuhlmann, E., Im Spannungsfeld zwischen Informed Consent und konfliktvermeidender Fehlinformation: Patientenaufklärung unter ökonomischen Zwängen. Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Ethik in der Medizin, 2/1999.

* Kuhlmann, W., Diskursethik und die neuere Medizin. Anwendungs­probleme der Ethik bei wissenschaftlichen Innovationen, in: J.P. Beckmann (Hrsg.), Fragen und Probleme einer medizinischen Ethik, Berlin/New York 1996.

* Kuhn, M., De nomine et vocabulo. Der Begriff der medizinischen Fachsprache und die Krankheitsmanen bei Paracelsus (1493-1541), 1996.

* Kuhse, H., Against the Stem. Why Nurses Should Say "No" to a Female Ethics of Care, in: Revue Internationale de Philosophie, 3/1995.

* Kuhse, H., A Nursing Ethics as a Goal-Rights-System, in: E. Morscher & O. Neumaier & P. Simons (Hrsg.), Applied Ethics in a Troubled World, Dordrecht 1998.

* Kuhse, H., Computer Integrated Surgery. The End of Care?, in: Conceptus, 81, 1999.

* Kuhse, H., Confidentiality and the AMA's New Code of Ethics. An Imprudent Formulation?, in: H. Kuhse & P. Singer (Hrsg.), Bioethics. An Anthology, Oxford 1999.

* Kuhse, H., Die "Heiligkeit des Lebens" in der Medizin. Eine philosophische Kritik, Erlangen 1993.

* Kuitert, H.M., Mag alles wat kan? Ethiek en medisch handelen, Baarn 1989.

* Kultgen, J., Autonomy and Intervention. Paternalism in the Caring Life, Oxford

* Künzl, E., Medizin in der Antike. Aus einer Welt ohne Narkose und Aspirin, Darmstadt 2002.

* Kuriyamas, S., The Expressiveness of the Body and the Divergence of Greek and Chinese Medicine, New York 1999.

* Lachmann, R. & Meuter, N. (Hrsg.), Medizinische Gerechtigkeit. Patientenauswahl in der Transplantationsmedizin, München 1997.

* Lackner, F., Ethische Aspekte der Einverständniserklärung bei ästhetischen Eingriffen, in: R. Esterbauer (Hrsg.), Ort des Schönen. Phänomenologische Annäherungen, Würzburg 2002.

* LaFollette, H. & Shanks, N., Two Models of Models in Biomedical Research, in: The Philosophical Quarterly, 1995.

* Lain Entralgo, P., La historia clinica. Historia y teoria del realto patográfico, Madrid 1950.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt