header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Mittelalter (Gh - H)

* Ghellinck, J. de, Le mouvement théologique du XIIe siècle, Paris 1914, Brügge 21948.

* Ghellinck, J. de, Mediaeval Theology. A Few Notes on Its Early History, in: The American Catholic Quarterly Review, 1908, S. 534-564.

* Ghellinck, J. de, Theological Literature during the Investiture-Struggle, in: The Irish Theological Quarterly, 1912, S. 313-341.

* Ghellinck, J. de, Théologie et droit canon au 11e et 12e siècle, in: Études, 129, 1911.

* Gibson, M., The Study of the "Timaeus" in the Eleventh and Twelfth Centuries, in: Pensamiento, 25, 1969, S., 183-194.

* Gierke, O. v., Die Staats- und Korporationslehre des Altertums und des Mittelalters und ihre Aufnahme in Deutschland, Berlin 1881.

* Gierke, O. v., Political Theories of the Middle Ages, Cambridge 1900, Bristol 1996.

* Gilson, É., Études sur la role de la pensée Médiévale dans la formation du système Cartésien, Paris 1930, 31967.

* Gilson, É., Héloise et Abélard. Études sur le moyen âge et l'humanisme, Paris 1938.

* Gilson, É., Humanisme médiéval et Renaissance, in: Les idées et les lettres, Paris 1932.

* Gilson, É., La philosophie au Moyen Age. Des origines patristiques à la fin du XIVe siècle, 1947, Paris 21952 [History of Christian Philosophy in the Middle Ages, London 1955; Middeleeuwse wijsbegeerte, 's-Gravenhage 1940, 21941].

* Gilson, É., Les "philosophantes", in: Archives d'Histoire Doctrinale et Littéraire du Moyen-Âge, 19, 1952, S. 135-140.

* Gilson, É., L'esprit de la philosophie médiévale, Paris 1932, Paris 21944 [Der Geist der mittelalterlichen Philosophie, Wien 1950].

* Gilson, É., Medieval Universalism and Its Present Value, 1936.

* Gilson, É., Reason and Revelation in the Middle Ages, New York 1966.

* Gilson, É., The Spirit of Mediaeval Philosophy. Gifford Lectures 1931-32, New York 1940 [Der Geist der mittelalterlichen Philosophie, Wien 1950].

* Gilson, É., The Unity of Philosophical Experience. A Survey Showing the Unity of Medieval, Cartesian and Modern Philosophy, Westminster 1982.

* Glauche, G., Schullektüre im Mittelalter. Entstehung und Wandlung des Lektürekanons bis 1200 nach den Quellen dargestellt, 1970.

* Glorieux, P., La littérature quodlibetique de 1260-1320, 2 Bde., Paris 1925/35.

* Glorieux, P., Techniques et méthodes en usage à la Faculté de Théologie de Paris au 13e siècle, in: Archives d'Histoire Doctrinale et Littéraire du Moyen-Âge, 32, 1968.

* Glunz, H., Nationale Eigenart im mittelalterlichen Schrifttum Englands, in: P. Meissner (Hrsg.), Grundformen der englischen Geistesgeschichte, Stuttgart/Berlin 1941.

* Godfrey, R.G., Late Medieval Linguistic Meta-Theory and Chomsky's "Syntactic Structures", in: C.P. Otero (Hrsg.), Noam Chomsky: Critical Assessments, 4 Bde., London 1993/94; hier: Bd. IV, From Artificial Intelligence to Theology: Chomsky's Impact on Contemporary Thought.

* Goetz, H.-W., Die Entwicklung des Wirklichkeitssinnes vom 12. zum 14. Jahrhundert, in: Archiv für Kulturgeschichte, 27, S. 33-73.

* Goetz, H.-W., Geschichtsschreibung und Geschichtsbewußtsein im hohen Mittelalter, Berlin 1999.

* Goetz, H.-W. (Hrsg.), Hochmittelalterliches Geschichtsbewußtsein im Spiegel nichthistoriographischer Quellen, Berlin 1998.

* Goetz, H.-W., Moderne Mediävistik. Stand und Perspektiven der Mittelalterforschung, Darmstadt 1999.

* Goff, J. le, Arbeit, Techniker und Handwerker in den Wertsyste­men des Frühmittelalters, in: J. le Goff, Für ein anderes Mittelalter, Frankfurt(M.)/Berlin/Wien 1984.

* Goff, J. le, Les intellectuels au Moyen Age, Paris 1957 [Die Intellektuellen im Mittelalter, Stuttgart 21987; De intellectuelen in de middeleeuwen, Amsterdam 1989].

* Goff, J. le, Les rêves dans la culture et la psychologie collective de l'Occident médiéval, in: Scolies, 1, 1971, S. 123‑ 130.

* Goldammer, K., Der göttliche Magier und die Magierin Natur. Religion, Naturmagie und die Anfänge der Naturwissenschaft vom Spätmittelalter bis zur Renaissance. Mit Beiträgen zum Magie‑ Verständnis des Paracelsus, Stuttgart 1991.

* Goldschmidt, A., Das Nachleben der antiken Formen im Mittelalter, in: Vorträge der Bibliothek Warburg 1921/22, 1923, S. 40-50.

* Goldziher, I., Die islamitische und jüdische Philosophie des Mittelalters, Leipzig 1913.

* Gorce, M.M., L'essor de la pensée au moyen âge. Albert le Grand - Thomas d'Aquin, Paris 1933.

* Gosman, M. & Os, J. v. (Hrsg.), Non nova, sed nove. Mélanges de civilisation médiévale dédiés à Willem Noomen, Groningen 1984.

* Gössmann, E., Antiqui und Moderni im Mittelalter. Eine geschichtliche Standortbestimmung, München/Paderborn 1974 (Veröffentlichungen des Grabmann-Instituts, N.F. 23).

* Gössmann, E., Glaube und Gotteserkenntnis im Mittelalter, Freiburg 1971.

* Gottschick, J., Studien zur Versöhnungslehre des Mittelalters, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte, 22, 1901, S. 378-438.

* Grabmann, M., Aristoteles im Werturteil des Mittelalters, in: M. Grabmann, Mittelalterliches Geistesleben. Abhandlungen zur Geschichte der Scholastik und Mystik, Bd. II, München 1936.

* Grabmann, M., Aristoteles im zwölften Jahrhundert, in: Mediaeval Studies, 12, 1950, S. 123-162.

* Grabmann, M., Der Gegenwartswert der geschichtlichen Erforschung der mittelalterlichen Philosophie. Akademische Antrittsvorlesung, Wien etc. 1913.

* Grabmann, M., Die mittelalterlichen Kommentare zur Politik des Aristoteles, München 1941.

* Grabmann, M., Die Sophismataliteratur des 12. und 13. Jahrhunderts mit Textausgabe eines Sophisma des Boetius van Dacien. Ein Beitrag zur Geschichte der einwirkenden aristotelischen Logik auf die Ausgestaltung der mittelalterlichen philosophischen Disputation, Münster 1940 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, 36/1).

* Grabmann, M., Eine für Examinazwecke abgefaßte Quaestionen-Sammlung der Pariser Artistenfakultät aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts, in: M. Grabmann, Mittelalterliches Geistesleben. Abhandlungen zur Geschichte der Scholastik und Mystik, Bd. II, München 1936. S. 183-199.

* Grabmann, M., Kaiser Friedrich II. und sein Verhältnis zur aristotelischen und arabischen Philosophie, in: M. Grabmann, Mittelalterliches Geistesleben, Bd. II, München 1926, S. 103-137.

* Grabmann, M., Methoden und Hilfsmittel des Aristoteles-Studiums im Mittelalter, 1935.

* Grabmann, M., Mittelalterliche Deutung und Umbildung der aristotelischen Lehre vom nouV poihtikoV nach einer Zusammen­stellung im Cod. B III 22 der Universitätsbibliothek Basel, München 1936 (Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 4/1996).

* Grabmann, M., Mittelalterliches Geistesleben. Abhandlungen zur Geschichte der Scholastik und Mystik, 3 Bde., München 1926-56, Hildesheim (reprint) 1975.

* Grabmann, M., Studien über den Einfluß der aristotelischen Philosophie auf die mittelalterlichen Theorien über das Verhältnis von Kirche und Staat, in: Sitzungsberichte der Bayrerischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl, H. 2, München 1934.

* Grabmann, M., Thomas von Erfurt und die Sprachlosigkeit des mittelalterlichen Aristotelismus, München 1943.

* Gracia, J.J.E., Introduction to the Problem of Individuation in the Early Middle Ages, Wien 1984, München 21988.

* Gracia, J.J.E. & Noone, T.B., A Companion to Medieval Philosophy, Oxford 2005.

* Graf, A., Miti, leggende e superstizioni del medioevo, 2 Bde., Torino 1892, Hildesheim (reprint) 1985.

* Grant, E., A Source Book in Medieval Science, Cambridge (Mass.) 1974.

* Grant, E., Das physikalische Weltbild des Mittelalters, Zürich 1980.

* Grant, E., Late Medieval Thought. Copernicus and the Scientific Revolution, in: The Journal of the History of Ideas, 23, 1962.

* Grant, E., The Condemnation of 1277, God's Absolute Power, and Physical Thought in the Late Middle Ages, in: Vivarium, 10, 1979, S. 211-244.

* Grant, E., The Effect of the Condemnation of 1277, in: N. Kretzmann & A. Kenny & J. Pinborg (Hrsg.), The Cambridge History of Later Medieval Philosophy. From te Rediscovery of Aristotle to the Disintegration of Scholasticism, 1100-1600, Cambridge 1982.

* Grant, M., Die Welt des frühen Mittelalters, 2002.

* Grant, R.W., The Foundations of Modern Science in the Middle Ages, Cambridge 1996.

* Graus, F. (Hrsg.), Mentalitäten im Mittelalter. Methodische und inhaltliche Probleme, 1987.

* Green-Pederson, N.J., The Tradition of the Topics in the Middle Ages. The Commentaries on Aristotle's and Boethius' Topics, München/Wien 1984.

* Gregory, T., Filosofia e teologia nella crisi di 13 secolo, in: Belfagor, 19, 1964, S. 1-16.

* Gregory, T., La nouvelle idée de la nature et de savoir scientifique au 12e siècle, in: J.E. Murdoch & E.D. Sylla (Hrsg.), The Cultural Context of Medieval Learning, Dordrecht/Boston 1975, S. 193-212.

* Gregory, T., Platonismo medievale, Roma 1958.

* Grellard, C. & Robert, A. (Hrsg.), Atomism in Late Medieval Philosophy and Theology, Leiden 2009.

* Grubmüller, K., Laiengelehrsamkeit. Über volkssprachliche Wissenschaft im Mittelalter, in: N. Elsner & W. Frick (Hrsg.), "Scientia poetica". Literatur und Naturwissenschaft, Göttingen 2004.

* Grün, K.-J., Editionen und Monographien zur Naturphilosophie im Mittelalter, in: R.E. Zimmermann (Hrsg.), Naturphilosophie im Mittelalter, Cuxhaven/Dartford 1996.

* Grundmann, H., Naturwissenschaft und Medizin in mittelalterlichen Schulen und Universitäten, in: Deutsches Museum: Abhandlungen und Berichte, 28, 1960.

* Grundmann, H., Religiöse Bewegungen im Mittelalter. Untersuchungen über die geschichtlichen Zusammenhänge zwischen der Ketzerei, den Bettelorden und der religiösen Frauenbewegung im 12. und 13. Jahrhundert und über die Grundlagen der deutschen Mystik, Berlin 1935, Darmstadt (reprint) 1961, Darmstadt (reprint) 1977.

* Grüner, R.B. & Mojsisch, B. & Pluta, O. (Hrsg.), Historia Philosophiae Medii Aevi, Amsterdam/Philadelphia 1991.

* Grupp, G., Kulturgeschichte des Mittelalters, 2 Bde., Stuttgart 1894/95, Paderborn 21907/08.

* Guldentops, G. & Speer, A. & Trizio, M. & Wirmer, D., Philosophische Kommentare im Mittelalter. Zugänge und Orientierungen (1. Teil), in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 2/2007.

* Gumprecht, H.U. (Hrsg.), Literatur in der Gesellschaft des Spätmittelaltersm Heidelberg 1980.

* Gumprecht, H.U., Toposforschung, Begriffsgeschichte und Formen der Zeiterfahrung im Mittelalter, in: K. Baldinger (Hrsg.), Beiträge zum romanischen Mittelalter, Tübingen 1977.

* Gurjewitsch, A.J., Das Weltbild des mittelalterlichen Menschen, München 1982, München 1997.

* Gurjewitsch, A.J., Stumme Zeugen des Mittelalters. Weltbild und Kultur der einfachen Menschen, 1997.

* Guttmann, J., Religion und Wissenschaft im Mittelalter und im modernen Denken, Breslau 1922.

* Hackett, J. (Hrsg.), Medieval Philosophers, Detroit

* Haferlach, Th., Die Darstellung von Verletzungen und Krankheiten und ihre Therapie in mittelalterlicher deutscher Literatur unter gattungsspezifischen Aspekten, Heidelberg 1991.

* Haimerl, F.X., Mittelalterliche Frömmigkeit im Spiegel der Gebetbuchliteratur Süddeutschlands, München 1952.

* Haldane, J., Medieval and Renaissance Ethics, in: P. Singer (Hrsg.), A Companion to Ethics, Oxford/Cambridge(Mass.) 1991, S. 133-146.

* Haldane, J., Voluntarism and Realism in Medieval Ethics, in: The Journal of Medical Ethics, 15, 1989, S. 39-44.

* Haldon, J.F. (Hrsg.), General Issues in the Study of edieval Logistics. Sources, Problems, and Methodologies, Leiden 2006.

* Hamesse, J., Les "Auctoritates Aristotelis". Un florilège médiéval, Louvain 1974.

* Hamesse, J., L'importance de l'etude d'Aristote dans les universités médiévales allemandes, in: A. Speer (Hrsg.), Die Bibliotheca Amploniana. Ihre Bedeutung im Spannungsfeld von Aristotelismus, Nominalismus und Humanismus, Berlin/New York 1995.

* Hampe, K., Das Hochmittelalter. Geschichte des Abendlandes von 960 bis 1250, Darmstadt 61977.

* Hannam, J., Gods filosofen. Hoe in de Middeleeuwen de basis werd gelegd voor de moderne wetenschap, Amsterdam 2010.

* Haren, M., Medieval Thought. The Western Intellectual Tradition from Antiquity to the Thirteenth Century, Basingstoke 21992.

* Häring, N.M., Commentary and Hermeneutics, in: R.L. Benson & G. Constable (Hrsg.), Renaissance and Renewal in the Twelfth Century, Oxford 1982, S. 173-200.

* Hartung, J., Die Lehre von der Weltherrschaft im Mittelalter. Ihr Werden und ihre Begründung, Diss., Halle 1909.

* Hartung, W., Das 11. Jahrhundert als "Aufbruchsepoche", in: D. Ansorge & D. Geuenich & W. Loth (Hrsg.), Wegmarken europäischer Zivilisation, Göttingen 2001.

* Haskins, Ch.H., Science at the Court of the Emperor Frederick II, in: The American Historical Review, 27, 1922, S. 669-694.

* Haskins, Ch.H., Studies in Medieval Culture, Oxford 1929.

* Haskins, Ch.H., Studies in the History of Medieval Science, Cambridge (Mass.) 1924, Cambridge 1927, New York 21967.

* Haskins, Ch.H., The Renaissance of the Twelfth Century, Cambridge (Mass.) 1927, Cambridge (Mass.) 21933.

* Haug, W., Gotteserfahrung im abendländischen Mittelalter, in: M. Riedl & T. Schabert (Hrsg.), Religionen - die religiöse Erfahrung / Religions - the Religious Experience, Würzburg 2007.

* Hauskeller, M., Geschichte der Ethik. Mittelalter, München 1999.

* Hearnshaw, F.J.C. (Hrsg.), The Social and Political Ideas of Some Great Mediaeval Thinkers. A Series of Lectures Delivered at the King’s College, University of London 1923, London 1923, London 1967.

* Hedwig, K. (Hrsg.), Geschichte der mittelalterlichen Philoso­phie, Hamburg 1980.

* Hedwig, K., Sphaera Lucis. Studien zur Intelligibilität des Seienden im Kontext der mittelalterlichen Lichtspekulation, Münster 1980.

* Heer, F., The Medieval World. Europe 1100-1350, 1962 [L'univers du Moyen Âge, Paris 1970].

* Heers, J., Le travail au Moyen Age, Paris 21968.

* Heinzmann, R., Philosophie des Mittelalters, Stuttgart 1992, Stuttgart 21998 (Grundkurs Philosophie, Bd. VII).

* Heit, A. & Voltmer, E., Bibliographie zur Geschichte des Mittelalters, München 1997.

* Heitz, Th., Essai historique sur les rapports entre le philoso­phie et la foi de Bérengar de Tours à S. Thomas d'Aquin, Paris 1909.

* Hellgardt, E., Zum Problem symbolbestimmter und formalästhetischer Zahlenkomposition in mittelalterlicher Literatur. Mit Studien zum Quadrivium und zur Vorgeschichte des mittelalterlichen Zahlendenkens, München 1973 (Münchner Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters, 45).

* Henninger, M., Relations. Medieval Theories 1250-1325,

* Henry, D.P., Medieval Logic and Metaphysics. A Modern Introduc­tion, London 1972.

* Henry, D.P., Medieval Mereology, Amsterdam 1991.

* Henry, D.P., Medieval Metaphysics and Contemporary Logical Language, in: Topoi (Dordrecht), 1/1, 1982.

* Henry, D.P., That Most Subtle Question (Quaestio Subtilissima). The Metaphysical Bearing of Medieval and Contemporary Linguistic Disciplines, Manchester 1984.

* Hentschel, F. (Hrsg.), Musik und die Geschichte der Philosophie und Naturwissenschaften im Mittelalter, Leiden 1998.

* Herchert, G., Recht und Geltung. Zur bildungsgeschichtlichen Deutung des Begriffs der Geltung im Mittelalter, Würzburg 2003.

* Herchert, G., Von Gelten, Geld und Gilden. Vorstellungen von Recht und Geltung im Mittelalter, in: A. Dörpinghaus & K. Helmer (Hrsg.), Rhetorik, Argumentation, Geltung, Würzburg 2002.

* Hertling, G. v., Aus dem Geistesleben des Mittelalters, in: Historisch-Politische Blätter, 1909, S. 194-215.

* Hertling, G. v., Wissenschaftliche Richtungen und philosophische Probleme im 13. Jahrhundert. Akademierede, München 1910.

* Hexter, R.J., Ovid and Medieval Schooling. Studies in Medieval School Commentaries on Ovid's "Ars Amatoria", "Epistulae ex Ponto", and "Epistulae Heroidum", München 1986.

* Hibst, P., "Renaissance" und "Reform" Begriffsgeschichtliche Untersuchungen zu Vorstellungen von Wandel und Erneuerung im späten 11. und 12 Jahrhundert, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 39, 1996.

* Hirschberg, J., Geschichte der Augenheilkunde im Mittelalter und in der Neuzeit, Leipzig 1908.

* Hirschberger, J., Platonismus im Mittelalter, in: Philosophisches Jahrbuch, 63, 1955, S. 120-130.

* Hisette, R., Enquête sur les 219 articles condamnés à Paris le 7 Mars 1277, Löwen 1977.

* Hödl, L., Über die averroistische Wende der lateinischen Philosophie des Mittelalters im 13, Jahrhundert, in: Recherches de Théologie Ancienne et Médiévale, 39, 1972, S. 171-204.

* Hoenen, M.J., Metaphysik und Intellektlehre. Die aristotelische Lehre des "intellectus agens" im Schnittpunkt der mittelalterli­chen Diskussion um die natürliche Gotteserkenntnis, in: Theologie und Philosophie, 3/1995.

* Hoenen, F.M. & M.J. (Hrsg.), Philosophy and Learning. Universi­ties in the Middle Ages, Leiden 1995.

* Hoffmann, E., Platon und das Mittelalter, in: Vorträge der Bibliothek Warburg, 3, 1923/24, Berlin 1926, S. 17-82.

* Hoffmann, H., Die beiden Schwerter im Hohen Mittelalter, in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 20, 1964, S. 78-114.

* Hoffmann, P.Th., Der mittelalterliche Mensch. Gesehen aus Welt und Umwelt Notkers des Deutschen, Gotha 1922, Leipzig 21937.

* Holmström-Hintikka, G. (Hrsg.), Medieval Philosophy and Modern Times, Dordrecht 2000.

* Holopainen, T.J., Dialectic and Theology in the Eleventh Century, Leiden 1996.

* Holsinger, B., The Premodern Condition. Medievalism and the Making of Theory, Chicago 2005.

* Honnefelder, L., Die "Transzendentalphilosophie der Alten". Zur mittelalterlichen Vorgeschichte von Kants Begriff der Transzendentalphilosophie, in: H. Robinson (Hrsg.), Proceedings of the Eighth International Kant Congress, Memphis 1-5 March, Bd. I2, Milwaukee 1995, S. 393-407.

* Honnefelder, L., Naturrecht und Geschichte. Historisch-systematische Überlegungen zum mittelalterlichen Naturrecht, in: M. Heimbach-Steins (Hrsg.), Naturrecht im ethischen Diskurs, Münster 1990, S. 1-27.

* Honnefelder, L., Woher kommen wir? Ursprünge der Moderne im Denken des Mittelalters, Berlin 2009.

* Hoogterp, P.W., Middeleeuwsch humanisme. Openbare les, Groningen 1934.

* Horst, U., Papst, Konzil, Unfehlbarkeit. Die Ekklesiologie der Summenkommentare von Cajetan bis Billuart, Mainz 1977.

* Huisman, J.A., Neue Wege zur dichterischen und musikalischen Technik Walthers von der Vogelweide. Mit einem Exkurs über die symmetrische Zahlenkomposition im Mittelalter, Utrecht 1950.

* Huizinga, J., Herfsttij der Middeleeuwen, Haarlem 1919, 61947 [Herbst des Mittelalters. Studien über Lebens- und Geistesformen des 14. und 15. Jahrhunderts in Frankreich und den Niederlanden, München 1928, Stuttgart 51939, Stuttgart 1953].

* Hyman, A. & Walsh, J.J., Philosophy in the Middle Ages. The Christian, Islamic, and Jewish Traditions,





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt