header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Naturwissenschaft (S - Wo)

* Sambursky, S., Das physikalische Weltbild der Antike, Zürich 1965.

* Sande Bakhuysen, H.G. v.d., De toestand van de natuurwetenschappen in den tijd van Spinoza, 's-Gravenhage 1911.

* Sarot, M., Alwetendheid en de dialoog tussen theologie en natuurwetenschap, in: Tijdschrift voor Filosofie, 56, 1994, S. 237-271.

* Sarton, G., Das Studium der Geschichte der Naturwissenschaften, Frankfurt/M. 1965.

* Sauer, F.O., Physikalische Begriffsbildung und mathematisches Denken. Das philosophische Problem, Amsterdam 1977.

* Scheibe, E., Between Rationalism and Empiricism. Selected Papers in the Philosophy of Physics, Berlin/Heidelberg 2001.

* Scheibe, E., Die Philosophie der Physiker, München 2006.

* Scheibe, E., Die Reduktion physikalischer Theorien. Ein Beitrag zur Einheit der Physik. Bd. II: Inkommensurabilität und Grenzfallreduktion, Berlin/Heidelberg 1999.

* Scheibe, E., Gibt es eine Annäherung der Natur- and die Geisteswissenschaften?, in: Universitas, 1/1987.

* Scheibe, E., On Limitations of Physical Knowlegde, in: Philosophia Naturalis, 1/1998.

* Schierbeek, A., Goethe en de natuurwetenschappen, in: De Gids, 1949.

* Schins, J., Hoeveel geest kan de wetenschap verdragen? Een grondslag voor de unificatie van natuur- en geesteswetenschappen, Kampen 2000.

* Schipper, F., Het contingentiebegrip en de dialoog tussen natuurwetenschap en theologie, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 78/2, 1986, S. 81-96.

* Schlesinger, G., Method in the Physical Sciences, London 1963.

* Schmidt, J.C., Was umfaßt heute Physik? Aspekte einer nachmodernen Physik, in: Philosophia Naturalis, 38, 2001.

* Schmidt, S.J., Zum Dogma der prinzipiellen Differenz zwischen Natur- und Geisteswissenschaft, Göttingen 1980.

* Schmitz, H., Naturwissenschaft und Phänomenologie, in: Erwägen, Wissen, Ethik, 1/2004.

* Schneider, E., Das naturwissenschaftliche Weltbild, Berlin 1945.

* Schneider, E., Entwicklungsgeschichte der naturwissenschaftlichen Weltanschauung. Von der griechischen Naturphilosophie bis zur modernen Beerbungslehre, Leipzig 1935.

* Schneider, H.J., Erfahrung und Erlebnis. Ein Plädoyer für die Legitimität interaktiver Erfahrungen in den Naturwissenschaften, in: R. Esterbauer & E. Pernkopf & M. Schönhart (Hrsg.), Spiel mit der Wirklichkeit. Zum Erfahrungsbegriff in den Naturwissenschaften, Würzburg 2004.

* Schneider, I., Die Natur der Naturwissenschaften. Eine Analyse ihrer Geschichte von 1900 bis 1950, 1994.

* Schneider, S.H. (Hrsg.), Forecasting in the Social and Natural Sciences, Dordrecht 1987.

* Schockenhoff, E., Was sich Theologie und Naturwissenschaft zu sagen haben. Perspektiven eines konstruktiven Dialogs, in: M.G. Huber & U.G. Schockenhoff (Hrsg.), Gott und der Urknall. Physikalische Kosmologie und Schöpfungsglaube, Freiburg/München 2003.

* Schouten, W.J.A., Het gesprek tussen theologie en natuurwetenschap, in: Orgaan van de Vereeniging van Natuur- en Geneeskundigen, 1953.

* Schröder, W., Naturwissenschaft und Religion. Versuch einer Verhältnisbestimmung am Beispiel von Max Planck und Werner Heisenberg, Bremen 1999.

* Schrödinger, E., Science and Humanism. Physics in Our Time, Cambridge 1951 [Science et humanisme. La physique de notre temps, o.O. 1954].

* Schrödinger, E., Über Indeterminismus in der Physik. Ist die Naturwissenschaft milieubedingt? Zwei Vorträge zur Kritik der naturwissenschaftlichen Erkenntnis, Leipzig 1932.

* Schroer, R., How Far Can the Physical Sciences Reach?, in: The American Philosophical Quarterly, 47/3, 2010, S. 253-266.

* Schröter, J., Zur Meta-Theorie der Physik, Berlin/New York 1996.

* Schubert, G.H. v., Ansichten von der Nachtseite der Naturwissenschaft, Dresden 1818, Darmstadt (reprint) 1967.

* Schuhmacher, J., Philosophie und Philosophieren für Naturwissenschaftler, Freiburg/München 1963.

* Schultze, F., Philosophie der Naturwissenschaft. Eine philosophische Einleitung in das Studium der Natur und ihrer Wissenschaften, Leipzig 1881/82.

* Schulz, R., Erwartungen im Modus methodischer Wißbarkeit. Zum Verhältnis von naturwissenschaftlicher und hermeneutischer Erfahrung, in: R. Esterbauer & E. Pernkopf & M. Schönhart (Hrsg.), Spiel mit der Wirklichkeit. Zum Erfahrungsbegriff in den Naturwissenschaften, Würzburg 2004.

* Schulz, R., Naturwissenschaftshermeneutik. Eine Philosophie der Endlichkeit in historischer, systematischer und angewandter Hinsicht, Würzburg 2004.

* Sedgwick, P., Natural Science and Human Theory, in: The Socialist Register, London 1966.

* Seelig, W., Wille, Vorstellung und Wirklichkeit. Menschliche Erkenntnis und physikalische Naturbeschreibung, Bonn 1980.

* Seiler, J., Philosophie der unbelebten Natur. Eine Auseinandersetzung mit den Ergebnissen der Naturwissenschaft, Olten 1948.

* Senske, F., Wissen schafft Wüste. Über Irrtum und Obsession der Natur-Verwissenschaftlichung, Heidelberg 1995.

* Shapere, D., Philosophical Problems of Natural Science, New York 1965.

* Simonyi, K., Kulturgeschichte der Physik, Frankfurt/M. 1995.

* Sirks, M.J., Wrijvingen en conflicten in en om de natuurwetenschap, in: De Gids, 1953.

* Sizoo, G.J., Natuurkunde en samenleving, in: Orgaan van de Vereeniging van Natuur- en Geneeskundigen, 1956.

* Sizoo, G.J., Physica en werkelijkheid, Amsterdam 1940.

* Sjoerdsma, W., Van apriorisme tot positivisme in de physica, Diss., Amsterdam 1948.

* Sklar, L. (Hrsg.), Philosophy of Science, 6 Bde., Bd. VI: Philosophy of Physics, London 1992.

* Smeding, S.S., Materie en bewustzijn. Over de laatste elementen der natuurwetenschap, Middelburg 1935.

* Smith, V.E., Philosophical Physics, New York 1950.

* Sneed, J.D., The Logical Structure of Mathematical Physics, Dordrecht 1971.

* Snell, B., Die naturwissenschaftliche Begriffsbildung im Griechischen, in: B. Snell, Die Entdeckung des Geistes, Göttingen 41975, S. 205-218.

* Snethlage, J.L., De zekerheid der geschiedenis vergeleken met die der natuurwetenschap, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 34,

* Snow, C.P., Die zwei Kulturen. Literarische und naturwissenschaftliche Intelligenz, 1959, Stuttgart 1967.

* Snyder, C., Das Weltbild der modernen Naturwissenschaft nach den Ergebnissen der neuesten Forschungen, Leipzig 21907.

* Somenzi, V., I fondamenti della fisica in alcune critiche moderne, in: Sigma, 2, 1948, S. 517-526.

* Sorel, G., Les préoccupations métaphysiques des physiciens modernes, Paris 1907.

* Speer, A., Lectio Physica. Die Grundlegung einer Wissenschaft von der Natur im 12. Jahrhundert, in: R.E. Zimmermann (Hrsg.), Naturphilosophie im Mittelalter, Cuxhaven/Dartford 1996.

* Sperry, R., Naturwissenschaft und Wertentscheidung, München/Zürich 21985.

* Spicker, G., Ueber das Verhältniss der Naturwissenschaft zur Philosophie. Mit besonderer Berücksichtigung der Kantischen "Kritik der reinen Vernunft" und der "Geschichte des Materialismus" von Albert Lange, Berlin 1874.

* Stadelmann, H.-R., Im Herzen der Materie. Glaube im Zeitalter der Naturwissenschaften, Darmstadt 2003.

* Stafleu, D., En toch beweegt zij. Geschiedenis van de natuurkunde van Pythagoras tot Newton, 1992.

* Stafleu, D., Experimentele filosofie. Geschiedenis van de natuurkunde vanuit een wijsgerig perspectief, Amsterdam 1998.

* Stallo, J.B., The Concepts and Theories of Modern Physics, Cambridge (Mass.) 1960.

* Stammler, Ch.J.J., Natuurwetenschap en religie, in: Mensch en Kosmos, 1949.

* Steffens, H., Grundzüge der philosophischen Naturwissenschaft, Berlin 1806.

* Stephanitz, D. v., Exakte Wissenschaft und Recht. Der Einfluß von Naturwissenschaft und Mathematik auf Rechtsdenken und Rechtswissenschaft in zweieinhalb Jahrtausenden. Ein historischer Grundriß, Berlin 1970.

* Stewart, D., Dissertations on the History of Metaphysical and Ethical, and of Mathematical and Physical Science, Edinburgh 1824.

* Stöckler, M., Ethik aus dem Labor? Zum Einfluß der Naturwissenschaften auf die Ethik, in: E. Morscher & R. Stranzinger (Hrsg.), Ethik - Grundlagen, Probleme und Anwendungen / Ethics - Founda­tions, Problems, and Applications. Akten des 5. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 1980, Wien 1981, S. 315-317 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. VII).

* Stöckler, M., Kriterien zur Bewertung von Referenzhypothesen in der theoretischen Physik, in: R. Haller & W. Grassl (Hrsg.), Sprache, Logik und Philosophie / Language, Logic, and Philosophy. Proceedings of the 4th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1979, Wien 1980, S. 500-508 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. IV).

* Stöckler, M., Naturphilosophie, Naturwissenschaft, Wissenschaftstheorie, in: K. Gloy (Hrsg.), Natur- und Technikbegriffe. Historische und systematische Aspekte: Von der Antike bis zur ökologischen Krise, von der Physik bis zur Ästhetik, Bonn 1996, S. 146-161.

* Stöckler, M., On the Unity of Physics in a Dappled World. Comment on Nancy Cartwright, in: Philosophia Naturalis, 1/1998.

* Stoker, H.G., Die vraag van die bedreiging van die natuurwetenskaplike (veral natuurkundige) wetenskapsidee in historiese perspectief, in: Tijdskrif vir Wetenskap en Kuns, 1958, S. 83-135.

* Störig, H.J., De natuurwetenschappen, Utrecht 1966.

* Strauss, M., Modern Physics and Its Philosophy: Selected Papers in the Logic, History, and Philosophy of Physics, 1972.

* Ströker, E., Natural Science in Constitutive Perspective, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclopedia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Ströker, E., Naturwissenschaftliches Denken bei den Griechen, in: Weltgespräch, 8, 1969, S. 9-24.

* Ströker, E., Objektivität in der Naturwissenschaft - nochmals befragt, in: R. Enskat (Hrsg.), Amicus Plato Magis Amica Veritas. Festschrift für Wolfgang Wieland zum 65. Geburtstag, Berlin/New York 1998.

* Strunz, F., Geschichte der Naturwissenschaften im Mittelalter, Stuttgart 1910.

* Strunz, F., Naturbetrachtung und Naturerkenntnis im Altertum. Eine Entwicklungsgeschichte der antiken Naturwissenschaften, Hamburg/Leipzig 1904.

* Suchan, B., Wissenschaftsgeschichtliche Modelle zum Verhältnis von Physik und Naturphilosophie, in: M.G. Huber & U.G. Schockenhoff (Hrsg.), Gott und der Urknall. Physikalische Kosmologie und Schöpfungsglaube, Freiburg/München 2003.

* Swanenburg, B.D., De verovering der materie. De groei van het wereldbeeld der natuurkunde van de Grieken tot heden, Utrecht 1950.

* Szilasi, W., Philosophie und Naturwissenschaft, Bern 1961.

* Taylor, L.W., Physics, the Pioneer Science, Boston 1941.

* Thiessen, S., Natur und Erfahrung. Von der mittelalterlichen zur neuzeitlichen Naturwissenschaft, Reinbek 1981.

* Tiemann, A., Analogie. Analyse einer grundlegenden Denkweise in der Physik, Thun/Frankfurt 1993.

* Titius, A., Natur und Gott. Ein Versuch zur Verständigung zwischen Naturwissenschaft und Theologie, Göttingen 21931.

* Tolhoek, H.A., Toekomstperspectieven van de natuurwetenschappen, Amsterdam 1959.

* Torretti, R., The Philosophy of Physics, Cambridge 1999.

* Toulmin, S.E. (Hrsg.), Physical Reality. Philosophical Essays on Twentieth Century Physics, New York 1970.

* Trefil, J.S., From Atoms to Quarks. An Introduction to the Strange World of Particle Physics, London 1980.

* Tummers, J.H., Het nut van het wijsgeerig denken in wis- en natuurkunde, Nijmegen 1926.

* Ubbink, J.B., Begripsvorming in de moderne natuurwetenschap, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1961, S. 67-80.

* Ubbink, J.B., Het bewijs in de natuurwetenschap, in: Rechtsgeleerd Magazijn Themis, 1966, S. 432-460.

* Ubbink, J.B., Het model in de natuurwetenschap, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 1965, S. 179-189.

* Ubbink, J.B., Wijsbegeerte der exacte natuurwetenschap, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 60/3-4, 1968, S. 154-171.

* Ullmann, M., Die Natur- und Geheimwissenschaften im Islam, Leiden 1972.

* Ulshöfer, R., Die Literatur des 18. Jahrhunderts und der Romantik in neuer Sicht. Der Anstoß der Naturwissenschaften des 17./18. Jahrhunderts zur Entstehung der Literatur der Moderne und zum Entwurf eines Weltfriedensplans, Würzburg 2009.

* Unger, G., Physik am Scheidewege. Die Grundlagen der exakten Wissenschaften in neuer Betrachtungsweise, Dornach/Basel 1948.

* Unguru, S. (Hrsg.), Physics, Cosmology, and Astronomy, 1300‑1700: Tension and Accomodation, Dordrecht 1991.

* Vadéc, M., Matière et sciences de la nature dans la pensée dialectique de Hegel et de Marx, in: W.R. Beyer (Hrsg.), Hegel‑Jahrbuch 1976, Köln 1978, S. 69-77.

* Valk, Th. de, Bij de hedendaagsche natuurwetenschappelijke synthese, in: Thomistisch Tijdschrift, 1933.

* Vanderbeke, D., Worüber man nicht sprechen kann. Aspekte der Undarstellbarkeit in Philosophie, Naturwissenschaft und Literatur, Stuttgart 1995.

* Verhoog, H., Science and the Sociel Responsibility of Natural Scientists. A Metascientific Analysis of Recent Literature about the Role of Natural Science in Society, Diss., Leiden 1980.

* Volkmann, P., Erkenntnistheoretische Grundzüge der Naturwissenschaften und ihre Beziehungen zum Geistesleben der Gegenwart. Allgemein wissenschaftliche Vorträge, Leipzig 1896 (Wissenschaft und Hypothese, 9).

* Vollenhoven, D.H.Th., De toeneming der logische geslotenheid in de nieuwere physica, in: Stemmen des Tijds, 11,

* Vollenhoven, D.H.Th., Kentheorie en natuurwetenschap, in: Orgaan van de Vereeniging van Natuur- en Geneeskundigen, 1926.

* Völz, H., Wissen, Erkennen, Information. Allgemeine Grundlagen für Naturwissenschaft, Technik und Medizin, Aachen 2001.

* Wagner, F., Weg und Abweg der Naturwissenschaft. Denk- und Strukturformen, Fortschrittsglaube und Wissenschaftsreligion, München 1970.

* Wahsner, R., Erfordert die moderne Naturwissenschaft eine neue Philosophie des Geistes?, in: W. Lenski & W. Neuser (Hrsg.), Bewußtsein zwischen Natur und Geist, Würzburg 2010.

* Wahsner, R., Naturwissenschaft, Bielefeld 1998, Bielefeld 2002.

* Wallace, B.A., Choosing Reality. A Contemplative View of Physics and the Mind, Boston 1989.

* Walter, E.J., Erforschte Welt. Die wichtigsten Ergebnisse der naturwissenschaftlichen Forschungen, Bern 21953.

* Wasmuth, E., Der Mensch in der Mitte. Von den Bedingungen und Beschränkungen der Erkenntnis und von den Folgerungen hieraus auf die Theorien der neuen Physik, Berlin 1936.

* Wasmuth, E., Kritik des mechanisierten Weltbildes. Grundzüge einer Meta-Physik, Hellerau 1929.

* Watson, W.H., On Understanding Physics, Cambridge 1938, 1959.

* Watson, W.H., Understanding Physics Today, Cambridge 1963.

* Weaver, J.H., The World of Physics. A Small Library of the Literature of Physics from Antiquity to the Present, 3 Bde. (The Aristotelian Cosmos and the Newtonian System / The Einstein Universe and the Bohr Atom / The Evolutionary Cosmos and the Limits of Science), New York 1987.

* Weidenmüller, H.A., Limitations on Physical Knowledge. Comment on Erhard Scheibe, in: Philosophia Naturalis, 1/1998.

* Weingartner, P. & Zecha, G. (Hrsg.), Induction, Physics, and Ethics. Proceedings and Discussions of the 1968 Salzburg Colloquium in the Philosophy of Science, Dordrecht 1970.

* Weizsäcker, C.-F. v., Große Physiker. Von Aristoteles bis Werner Heisenberg, München 1999, München 2002.

* Weizsäcker, C.-F. v., The Precondition of Experience and the Unity of Physics, in: P. Bieri & R.-P. Horstmann & L. Krüger (Hrsg.), Transcendental Arguments and Science, Dordrecht 1979, S. 123-158.

* Weizsäcker, C.-F. v., Zum Weltbild der Physik, Zürich 1949, Stuttgart 61954, Stuttgart 71958 [The World-View of Physics, 1952].

* Wenzl, A., Metaphysik der Physik von heute, Leipzig 1935.

* Wertheim, M., Pythagoras' Trousers, God, Physics, and the Gender Wars, 1995.

* Westphal, Ch., Von der Philosophie zur Physik der Raumzeit, Bern 2002.

* Weyl, H., Philosophie der Mathematik und der Naturwissenschaft, 1949, 71999.

* Whitehead, A.N., De natuurwetenschap in de moderne wereld, Utrecht 1959.

* Whittaker, E.T., Some Disputed Questions in the Philosophy of the Physical Sciences, in: Proceedings of the Royal Society of Edinburgh, 61, 1942, S. 160-175.

* Whyte, L.L., Critique of Physics, New York 1931.

* Wigersma, B., De denkwijze der natuurwetenschap, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-Genootschap voor Zuivere Rede, 1924.

* Wigersma, B., De vrijheid van de natuur en de onvrijheid der natuurwetenschap, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-Genootschap voor Zuivere Rede, 1926-30.

* Wigersma, B., Physica en philosophie, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-Genootschap voor Zuivere Rede, 1930.

* Wildhagen, E. (Hrsg.), Materie und Energie. Vom naturwissenschaftlichen Weltbild der Gegenwart, Berlin 1932.

* Wildiers, N.M., Christendom en natuurwetenschappen, in: De Dietsche Warande, 1953.

* Wildiers, N.M., Natuurwetenschap, techniek en Teilhard, in: Kultuurleven, 1965, S. 359-367.

* Willems, K., Das neue Erkenntnisproblem. Erkenntniskritische Überlegungen zum anthropischen Prinzip in der neueren Physik, in: Kant-Studien, 85, 1994, S. 179-197.

* Winkler Prins, A., Natuurwetenschap en wonderen, in: De Gids, 1862.

* Wirk, A., Philosophie und Physik, Stuttgart 1961.

* Wisdom, J.O., Foundations of Inference in Natural Science, 1952.

* Wohlers, Ch., Wie unnütz ist Descartes? Zur Frage metaphysischer Wurzeln der Physik, Würzburg 2002.

* Woike, T., Die Randbedingungen der Naturwissenschaft zeigen die Verfassung des Wissens, in: M.A. Born (Hrsg.), Existenz und Wissenschaft. Festschrift für Claudius Strube, Würzburg 2008.

* Wolf, H.H., Natuurwetenschap en christelijk geloof, het oude probleem, in: Wending, 1958, S. 24-36.

* Wolff, H., Die metaphysische Grundanschauung Kants, ihr Verhältnis zu den Naturwissenschaften und ihre philosophischen Gegner, Leipzig 1870.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt