header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Newton, Isaac (R - Z) - Nicolas von Cotrone

* Radelet-De Grave, P., Les forces et leur loi de composition chez Newton, in: Revue Philosophique de Louvain, 86/4, 1988, S. 505-522.

* Raftopoulos, A., Newton's Experimental Proofs as Eliminative Reasoning, in: Erkenntnis, 1/1999.

* Reichenberg, H., Die Bewegungslehre bei Newton, Leibniz und Huyghens, in: Kant-Studien, 31, 1926.

* Roberts, M. & Thomas, E.R., Newton and the Origin of Colours. A Study of One of the Earliest Examples of Scientific Method, London 1934.

* Roelants, H., The Meaning of Newton's Work in the Development of Theoretical Physics, in: The St. Louis Quarterly, 1965, S. 171-190.

* Rogers, G.A.J., The Empiricism of Locke and Newton, in: G.A.J. Rogers, Locke’s Enlightenment. Aspects of the Origin, Nature, and Impact of His Philosophy, Hildesheim/Zürich/New York 1998.

* Romero Barò, J.M., La Física de Newton en la Metafísica de Kant, in: Aquinas, 38, 1995, S. 553-573.

* Rosenberger, F., Isaac Newton und seine physikalischen Principien. Ein Hauptstück aus der Entwicklungsgeschichte der modernen Physik, Leipzig 1895.

* Rouck, M. de, Colloquium "Newton's Scientific and Philosophical Legacy" Nijmegen 9-12 juni 1987, in: Tijdschrift voor Filosofie, 49, 1987, S. 552-553.

* Sapadin, E., A Note on Newton, Boyle, and Hume’s “Experimental Method”, in: Hume-Studies, 23/2, 1997.

* Sapadin, E., Newton, First Principles, and Reading Hume, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 1/1992.

* Schmucker, J., Der Einfluß des Newtonschen Weltbildes auf die Philosophie Kants, in: Philosophisches Jahrbuch, 65, 1951.

* Schneider, I., Isaac Newton, München 1988.

* Scholz, H. (Hrsg.), Quellen zu Newtons Naturphilosophie mit besonderer Beziehung auf seine Lehre von Raum und Zeit, Berlin 1921.

* Schönherr, H., Einheit und Werden. Goethes Newton-Polemik als systematische Konsequenz seiner Naturkonzeption, Würzburg 1993.

* Schöpf, H.-G., Newton zwischen Geometrie und Erfahrung, in: H. Hecht (Hrsg.), Gottfried Wilhelm Leibniz im philosophischen Diskurs über Geometrie und Erfahrung, Berlin 1991, S. 162-185.

* Sepper, D.L., Goethe contra Newton. Polemics and the Project for a New Science of Color, New York 1988.

* Shapere, D., The Philosophical Significance of Newton's Science, in: The Texas Quarterly, 10, 1967, S. 102-115.

* Simon, H.A., The Axioms of Newtonian Mechanics, in: The Philosophical Magazine, Ser. 7, 33, 1947, S. 888-905.

* Snell, K., Newton und die mechanische Naturwissenschaft, Dresden/Leipzig 1843.

* Snow, A., Matter and Gravity in Newton's Physical Philosophy, London 1926.

* Steinle, F., "Das Nächste ans Nächste reihen". Goethe, Newton und das Experiment, in: Philosophia Naturalis, 1/2002.

* Steinle, F., Newtons Entwurf “Über die Gravitation”. Ein Stück Entwicklungsgeschichte, Stuttgart 1991.

* Steinle, F., Was ist Masse? Newtons Begriff der Materiemenge, in: Philosophia Naturalis, 29/1, 1992.

* Steinmann, H.G., Über den Einfluß Newtons auf die Erkenntnistheorie seiner Zeit, Bonn 1913.

* Strong, E.W., Newton and God, in: The Journal of the History of Ideas, 13/2, 1952, S. 147-167.

* Strong, E.W., Newtonian Explications of Natural Philosophy, in: The Journal of the History of Ideas, 18/1, 1957, S. 49-83.

* Strong, E.W., Newton's "Mathematical Way", in: The Journal of the History of Ideas, 12/1, 1951, S. 90-110 [in: Ph.P. Wiener & A. Noland (Hrsg.), Roots of Scientific Thought. A Cultural Perspective, New York 1960].

* Struve, A., Newtons naturphilosophische Ansichten. Programm Sorau 1869.

* Stukeley, W., Memoirs of Isaac Newton's Life, London 1936.

* Swinden, J.H. v., Oratio de philosophia Newtoniana, Franeker 1779.

* Toulmin, St.E., Criticism in the History of Science: Newton on Absolute Space, Time, and Motion, in: The Philosophical Review, 68/1, 1959, S. 1-30; 68/2, 1959, S. 203-228.

* Turnbull, H.W., Mathematical Discoveries of Newton, 1945.

* Urbach, R., Voltaires Verhältnis zu Newton und Locke, Programm Halle 1900.

* Villamil, R. de, Newton. The Man, London

* Vleeschauwer, H.J. de, Christian Wolff et le "Journal Littéraire". Contribution à la controverse Leibniz-Newton au sujet du Calcul différential, in: Philosophia Naturalis, 2/3, 1952/53, S. 358-375.

* Vogt, A.M., Boullées Newton-Denkmal. Sakralbau und Kugelidee, Basel/Stuttgart 1969.

* Voltaire, Elemente der Philosophie Newtons. Verteidigung des Newtonianismus. Die Metaphysik des Newton, Berlin/New York 1997.

* Wagner, F., Isaac Newton im Zwielicht zwischen Mythos und Forschung. Studien zur Epoche der Aufklärung, Freiburg/München 1976.

* Wahsner, R., Das Aktive und das Passive. Zur erkenntnistheoretischen Begründung der Physik durch den Atomismus - dargestellt an Newton und Kant, Berlin (DDR) 1981.

* Wahsner, R., Die Newtonsche Vernunft und ihre Hegelsche Kritik, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/1995.

* Wahsner, R., "Ich bin der Apostel und Märtyrer der Engländer gewesen". Die Repräsentation Newtons durch Voltaire, in: L. Schäfer & E. Ströker (Hrsg.), Naturauffassungen in Philosophie, Wissenschaft, Technik. Bd. II: Renaissance und frühe Neuzeit, Freiburg 1994.

* Wallis, P. & R., Newton and Newtoniana, 1672-1975. A Bibliography, Folkestone 1977.

* Weaver, J.H., The World of Physics. A Small Library of the Literature of Physics from Antiquity to the Present, 3 Bde., New York 1987; Bd. I: The Aristotelian Cosmos and the Newtonian System.

* Westfall, R.S., Force in Newton's Physics. The Science of Dynamics in the Seventeenth Century, London 1971.

* Westfall, R.S., Huygens, Newton, and Leibniz, in: A. Heinekamp (Hrsg.), Leibniz' Dynamica, Wiesbaden 1984 (Studia Leibnitiana, Sonderheft 13).

* Westfall, R.S., Isaac Newton. Religious Rationalist or Mystic?, in: The Review of Religion, 22/3-4, 1958, S. 155-170.

* Westfall, R.S., Never at Rest. A Biography of Isaac Newton, Cambridge 1980, Cambridge 1987.

* Westfall, R.S., Newton and Alchemy, in: B. Vickers (Hrsg.), Occult and Scientific Mentalities in the Renaissance, Cambridge 1980, Cambridge 1984, S. 315-335.

* Westfall, R.S., Newton's Scientific Personality, in: The Journal of the History of Ideas, 48, 1987, S. 551-570.

* Westfall, R.S., The Life of Isaac Newton,

* Westfall, R.S., The Role of Alchemy in Newton's Career, in: M.L. Righini-Bonelli & W. Shea (Hrsg.), Reason, Experiment, and Mysticism, New York 1975, S. 189-232.

* Wettstein, R.H., Kant et le paradigme newtonien, in: Revue Internationale de Philosophie, 34, 1980, S. 575-598.

* White, M., Isaac Newton. The Last Sorcerer, London 1997.

* Whiteside, D.T., The Expanding World of Newtonian Research, in: History of Science, 1, 1962, S. 16-29.

* Whittaker, E.T., Aristotle, Newton, Einstein, in: Proceedings of the Royal Society of Edinburgh, 61, 1942, S. 231-246.

* Witt-Hansen, J., En Kritisk Analyse af Materiebegreket hod Newton, Kant og Einstein, København 1958.

* Zallinger, J., Interpretatio naturae, seu philosophia Newtonia methodo exposita et academicis usibus adcommodata, 3 Bde., Augsburg 1773-94.

 

> NEWTON, JOHN

* Martin, B., John Newton. A Biography, Melbourne 1950.

 

> NICASIUS ELLEBODIUS

* Wagner, D., Zur Biographie des Nicasius Ellebodius († 1577) und zu seinen "Notae" zu den aristotelischen Magna Moralia, Heidelberg 1973 (Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl. 5).

 

> NICETA VON REMESIANA

* Burn, A.E., Niceta of Remesiana, Cambridge 1905.

 

> NICHOLAUS DE LYRA

* Gosselin, E.A., A Listing of the Printed Editions of Nichalaus de Lyra, in: Traditio, 26, 1970, S. 399-426.

* Reinhardt, K., Das Werk des Nicolaus von Lyra im mittelalterlichen Spanien, in: Traditio, 43, 1987, S. 321-358.

 

> NICHTS

* Berlinger, R., Das Nichts und der Tod, Dettelbach

* Brandl, M. & Reyes-Santander, P., Die Gestalt des “Nichts” in der Mathematik, in: A. Niklas (Hrsg.), Nichts, Tun. Interdisziplinäre Beiträge zur aktuellen Bildungsdiskussion, Würzburg 2010.

* Buri, F., The Self and the Nothing, in: The Journal of Religion, 52/3, 1972.

* Carvalho, M.J. de, Auf der Suche nach dem Sein. Der Mensch im Widerstreit mit dem Phantom des Nichts, Zürich 1976.

* Crespo, R.A., Nietzsche und das Problem des Nichts, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 15, 2008, S. 285-297.

* Delfgaauw, B., Das Nichts, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 1950.

* Delfgaauw, B., Het Niets, in: Tijdschrift voor Philosophie, 9, 1947, S. 371-380.

* Ebeling, H., Vom Ursprung der Philosophie. Der Tod, das Nichts und das Eine, Würzburg 1997.

* Elberfeld, R., Kreativität und das Phänomen des “Nichts”, in: G. Abel (Hrsg.), Kreativität. XX. Deutscher Kongreß für Philosophie. Kolloquienvorträge, Hamburg 2006, S. 520-533.

* Flam, L., Zijn en niets, Vilvoorde 1960.

* Frings, M.S., Gott und das Nichts, in: Phänomenologische Forschungen. Bd. VI/VII: Husserl, Scheler, Heidegger in der Sichts neuer 1978.

* Gebert, S., Philosophie vor dem Nichts, Kehl 2010.

* Gloy, K., Die paradoxale Verfassung des Nichts, in: Kant-Studien, 74/2, 1983.

* Guzzoni, U., Nichts. Bilder und Beispiele, Düsseldorf 1999.

* Kähler, W., Nichts, Würzburg 1997.

* Kahl-Furthmann, G., Das Problem des Nicht, Meisenheim 21968.

* Kaplan, R., The Nothing that Is. A Natural History of Zero, Oxford 2000.

* Lanzetta, B.J., Three Categories of Nothingness in Eckhart, in: The Journal of Religion, 72/2, 1992.

* Lawrence, J., Die Auffassung des Nichts. Zu Eugen Fink und Bernhard Welte, in: A. Böhmer & A. Hilt (Hrsg.), Das Elementale. An der Schwelle zur Phänomenalität, Würzburg 2007.

* Lossi, A.M., Die anthropologische Frage nach dem Nichts. Zum Problem des „Schaffens“ bei Fink und Nietzsche, in: A. Böhmer & A. Hilt (Hrsg.), Das Elementale. An der Schwelle zur Phänomenalität, Würzburg 2007.

* Lütkehaus, L., Nichts: Abschied vom Sein, Ende der Angst. Ein endzeitlicher Essay, Zürich/Frankfurt(M.) 1999.

* Lütkehaus, L., Wo das Nichts ein Übel sei, in: Der Blaue Reiter, 17,

* McChuish, G., Death and the Double Nature of Nothingness, London 1995.

* Meijer, P.A., Kleine geschiedenis van het begrip "niets" in de antieke wijsbegeerte. in: Reflexies. Opstellen aangeboden aan Prof. Dr. J.P.A. Mekkes, Amsterdam 1968.

* Melhuisch, G., Death and the Double Nature of Nothingness, London 1994.

* Nakaoka, N., Das Nichtidentische und das Nichts. Aspekte des Negativitätsdenkens in Ost und West, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 17, 1985, S. 109-121.

* Neumann, W.G., Nichts. Über die Kunst der Leere und ihrer Empfindung,

* Ohashi, R. & Pöggeler, O. & Tsujimura, K., Sein und Nichts. Grundbilder westlichen und östlichen Denkens, Basel etc. 1981.

* Pöltner, G., Formale Semantik und Ontologie. Zu einer sprachanalytischen Interpretation des Nichts, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 31, 1986, S. 99-113.

* Scherb, J.L., Nichtet das Nichts wirklich nicht? Oder: Eine deutsche Vorkriegsdebatte europäisch belichtet, in: Philosophisches Jahrbuch, 115/1, 2008.

* Schmidt, J., Der Gedanke des Nichts und die Frage nach Gott, in: J. Schmidt & M. Splett & Th. Splett & P.-O. Ullrich (Hrsg.), Mitdenken über Gott und den Menschen. Dialogische Festschrift für J. Splett, Münster 2001.

* Schoockius, M., Tractatus philosophicus de nihilo, Groningen 1661.

* Sonderegger, E., Überlegungen zur Vielfalt der "Nichts-Rede", in: Prima Philosophia, 10/3, 1997, S. 341-358.

* Taubes, J., Vom Adverb "nichts" zum Substantiv "das Nichts", in: H. Weinrich (Hrsg.), Positionen der Negativität, 1975.

* Van Kirk, C.A., Why Did Kant Bother about "Nothing"?, in: The Southern Journal of Philosophy, 28, 1990, S. 133-147.

* Vollrath, E., Kants These über das Nichts, in: Kant-Studien, 61, 1970.

* Wasmuth, E., Die Philosophie Pascals unter besonderer Berücksichtigung seiner Lehren von dem Unendlichen und dem Nichts und den Ordnungen, Heidelberg 1949.

* Weier, W., Die existentielle Verwandlung des Nichts in den Sinn, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 6, 1973, S. 59-90.

* Yang, T.-B., Platon in der philosophischen Geschichte des Problems des Nichts, Würzburg 2005.

* Yorikawa, J., Vom Sein zum Nichts. Zu Hegels Auffassung vom Nichts, in: J., Yorikawa, Das System der Philosophie und das Nichts. Studien zu Hegel, Schelling und Heidegger, Freiburg 2005.

 

> NICKISCH, ERNST

* Kabermann, F., Widerstand und Entscheidung eines deutschen Revolutionärs. Leben und Denken von Ernst Nickisch, Köln 1973.

 

> NICOLAI, CHRISTIAN FRIEDRICH

* Aner, K., Der Aufklärer Friedrich Nicolai, Gießen 1912 (Studien zur Geschichte des neueren Protestantismus, 6).

* Auchet, M., Le première revue de Friedrich Nicolai (1757-1759) et la naissance d’une nouvelle “secte” du goût à Berlin, in: P. Grappin (Hrsg.), L’Allemagne des Lumières. Periodiques, correspondences, témoignages, Paris 1982, S. 201-213.

* Engel, E.J., Friedrich Nicolai und Johann Peter Uz. Ein frühes Zeugnis zu Moses Mendelssohns “Lehrjahren”, in: Mendelssohn-Studien, 6, 1986, S. 24-40.

* Engel, E.J., Lessing, Christoph Friedrich Nicolai, and Moses Mendelssohn. Advocates of Shakespeare, in: A. Ugrinsky (Hrsg.), Lessing and the Enlightenment, Westport (Conn.) 1986.

* Falk, R. & Košenina, A. (Hrsg.), Friedrich Nicolai und die Berliner Aufklärung, Hannover 2008.

* Fenner, W., Knigges Brief an Friedrich Nicolai, in: TEXT + KRITIK, H. 130, 1996, S. 21-22.

* Fichte, J.G., Friedrich Nicolais Leben und sonderbare Meinungen, Tübingen 1801.

* Geyer-Korsdesch, J.-M., Die Psychologie des moralischen Handelns. Psychologie, Medizin und Dramentheorie bei Gotthold Ephraim Lessing, Moses Mendelssohn und Friedrich Nicolai, Diss. University of Massachussetts, Philadelphia 1977.

* Gille, K.F., Die undialektische Aufklärung. Bemerkungen zu Friedrich Nicolais “Vertrauten Briefen der Adelheid**”, in: K.F. Gille, Konstellationen. Gesammelte Aufsätze zur Literatur der Goethezeit, Berlin 2002.

* Gille, K.F., “Ein angenehmer Traum eines guten Kopfs”. Friedrich Nicolai und Schillers “Briefe über die ästhetische Erziehung”. Mit einigen methodologischen Nachbemerkungen, in: K.F. Gille, Konstellationen. Gesammelte Aufsätze zur Literatur der Goethezeit, Berlin 2002.

* Habersaat, S., Verteidigung der Aufklärung. Friedrich Nicolai in religiösen und politischen Debatten, 2 Bde., Würzburg 2001.

* Jacob-Friesen, H., Profile der Aufklärung. Friedrich Nicolai - Isaak Iselin: Briefwechsel (1767-1782), Stuttgart/Wien 1997.

* Kerschbaumer, S., Muster aufklärerischer Literaturkritik bei Friedrich Nicolai - mit Blick auf die Gegenwart, in: U. Goldenbaum & A. Košenina (Hrsg.), Berliner Aufklärung. Kulturwissenschaftliche Studien, Bd. III, Hannover 2007.

* Kirscher, R., Théologie des Lumières. Les théologiens “éclaires” autour de Friedrich Nicolai, Villeneuve d’Ascq 2001.

* Kozlowski, F. v., Zum Verhältnis zwischen Friedrich Heinrich Jacobi, Nicolai und Wieland, in: Euphorion, 14, 1907, S. 38-47.

* Meyer, F., Friedrich Nicolai, Leipzig 1938.

* Möller, H., Aufklärung in Preußen. Der Verleger, Publizist und Geschichtsschreiber Friedrich Nicolai, Berlin 1974.

* Möller, H., Friedrich Nicolai und Moses Mendelssohn, in: Menora. Jahrbuch für deutsch-jüdische Geschichte, 16, 2005/06.

* Nahler, E., Der Toleranzbegriff bei Friedrich Nicolai und Moses Mendelssohn, Diss. Leipzig 1961.

* Ost, G., Friedrich Nicolais Allgemeine Deutsche Bibliothek, Berlin 1928.

* Philips, F.C.A., Nicolais literarische Bestrebungen, Den Haag 1926.

* Raabe, P., Der Verleger Friedrich Nicolai. Ein preußischer Buchhändler der Aufklärung, in: B. Fabian (Hrsg.), Friedrich Nicolai, 1733-1811. Essays zum 250. Geburtstag, Berlin 1983, S. 58-86.

* Schulz, G., Christian Garve im Briefwechsel mit Friedrich Nicolai und Elisa von der Recke, in: Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung, 1, 1974, S. 223-305.

* Schwyn, P.E., Everyday Life in German Book Trade. Friedrich Nicolai as Bookseller and Publisher in the Age of Enlightenment, 1750-1810, College Pard (Penn.) 2000.

* Sommerfeld, M., Nicolai und der Sturm und Drang, Halle 1921.

* Strauß, W., Nicolai und die kritische Philosophie, Stuttgart 1927.

 

> NICOLAI, E.A.

* Zelle, C., Erfahrung, Ästhetik und mittleres Maß. Die Stellung von Unzer, Krüger und E.A. Nicolai (mit einem Exkurs über ein Lehrgedichtfragment Moses Mendelssohns), in: J. Steigerwald & D. Watzke (Hrsg.), Reiz, Imagination, Aufmerksamkeit. Über Erregung und Steuerung von Einbildungskraft im klassischen Zeitalter (1680-1830), Würzburg 2003.

 

> NICOLAS BOURBAKI

* Aczel, A.D., The Artist and the Mathematician. The Story of Nicolas Bourbaki, the Genius Mathematician Who Never Existed, Thunder Mouth 2006.

 

> NICOLAS DE BONNEVILLE

* Kleinert, S., Nicolas de Bonneville. Studien zur ideengeschichtlichen und literaturtheoretischen Position eines Schriftstellers der Französischen Revolution, Heidelberg 1981.

 

> NICOLAS VON COTRONE

* Dondaine, H., Nicolas de Cotrone et les sources du "Contra errores Graecorum" de s. Thomas, in: Divus Thomas, 29, 1950, S. 313-340.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt