header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Nietzsche, Friedrich (Ru - Schmidt)

* Ruckenbauer, H.-W., "(G)erade Thatsachen giebt es nicht, nur Interpretationen". Vom Schwinden des Realitätsbezugs bei Nietzsche, in: R. Esterbauer & E. Pernkopf & M. Schönhart (Hrsg.), Spiel mit der Wirklichkeit. Zum Erfahrungsbegriff in den Naturwissenschaften, Würzburg 2004.

* Ruckenbauer, H.-W., Kunst als Stimulanz zum Leben. Bemerkungen zur Funtkion der Kunst im Denken Friedrich Nietzsches, Marburg (Mikroreprint)

* Rudolph, E., Nietzsches Europa, in: V. Gerhardt & R. Reschke (Hrsg.), Nietzsche und Europa - Nietzsche in Europa, Berlin 2007 (Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, Bd. XIV).

* Ruehl, M.A., “An Uncanny Re-Awakening”. Nietzsche’s Renascence of the Renaissance out of the Spirit of Jacob Burckhardt, in: M. Dries (Hrsg.), Nietzsche on Time and History, Berlin/New York 2008, S. 231-273.

* Ruehl, M.A., “Politeia” 1871. Young Nietzsche and the Greek State, in: P. Bishop (Hrsg.), Nietzsche and Antiquity. His Reaction and Response to the Classical Tradition, Rochester/New York 2004, S. 79-97.

* Ruffing, R., Bleibt der Erde treu! Nietzsches Hymnus auf das Leben, Stuttgart 2008.

* Ruhstorfer, K., Konversionen. Eine Archäologie der Bestimmung des Menschen bei Foucault, Nietzsche, Augustinus und Paulus, Paderborn 2003.

* Rukser, U., Nietzsche in der Hispania. Ein Beitrag zur hispanischen Kultur- und Geistesgeschichte, Bern/München 1962.

* Ruprecht, E., Der Mythos bei Wagner und Nietzsche. Seine Bedeutung als Lebens- und Gestaltungsproblem, Berlin 1938.

* Rupschus, A., Nietzsche und sein Problem mit den Deutschen, in: Nietzsche-Studien, 40, 2011, S. 72-105.

* Ryogi, O., Wie man wird, was man ist. Gedanken zu Nietzsche aus östlicher Sicht, Darmstadt 1995.

* Rzehak, W., Musil und Nietzsche. Beziehungen der Erkenntnisperspektiven, Bern

* Saar, M., Genealogie als Kritik. Geschichte und Theorie des Subjekts nach Nietzsche und Foucault, Frankfurt/M. 2007.

* Sadler, T., Nietzsche: Truth and Redemption. Critique of the Postmodernist Nietzsche, London 1995.

* Safranski, R., Jenseits des Glücks. Lebenskunst im Anschluß an Nietzsche, in: Der Blaue Reiter, 14, 2002.

* Safranski, R., Nietzsche. Biographie seines Denkens, Heidelberg (2 CDs) 2000, München/Wien 2000, Frankfurt/M. 2006 [Nietzsche. Een biografie van zijn denken, 22005].

* Sagnol, M., La première réception de Nietzsche en France. Henri Lichtenberger, Charles Andler, Geneviève Bianquis, in: C. Pornschlegel & M. Stingelin (Hrsg.), Nietzsche und Frankreich, Berlin/New York 2009, S. 105-116.

* Saitschick, R., Deutsche Skeptiker: Lichtenberg, Nietzsche. Zur Psychologie des neueren Individualismus, Leipzig 1906.

* Salaquarda, J., Der Antichrist, in: Nietzsche-Studien, 2, 1973, S. 91-136.

* Salaquarda, J., Der ungeheure Augenblick, in: Nietzsche-Studien, 18, 1989, S. 317-337.

* Salaquarda, J., Die "fröhliche Wissenschaft" zwischen Freigeisterei und neuer "Lehre", in: Nietzsche-Studien, 26, 1997, S. 163-259.

* Salaquarda, J., “Die metaphysische Bedeutung des Daseyns”. Schopenhauers Religionstheorie und ihre Radikalisierung durch Nietzsche, in: K. Broese & M. Koßler & B. Salaquarda (Hrsg.), Die Deutung der Welt. Jörg Salaquardas Schriften zu Arthur Schopenhauer, Würzburg 2007, S. 211-227.

* Salaquarda, J., Dionysos gegen den Gekreuzigten. Nietzsches Verständnis des Apostels Paulus, in: J. Salaquarda (Hrsg.), Nietzsche, Darmstadt 1980 [Dionysus versus the Crucified One. Nietzsche's Understanding of the Apostle Paul, in: D.W. Conway (Hrsg.), Nietzsche: Critical Assessments, 4 Bde., London 1998; hier: Bd. IV].

* Salaquarda, J., Friedrich Nietzsche und die Bibel, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 7, 2000, S. 323-333.

* Salaquarda, J., "Leib bin ich ganz und gar". Zum dritten Weg bei Schopenhauer und Nietzsche, in: R. Eichberg & H.-M. Gerlach & H.J. Schmidt (Hrsg.), Nietzscheforschung, Bd. I, Berlin 1994, S. 37-50 [in: K. Broese & M. Koßler & B. Salaquarda (Hrsg.), Die Deutung der Welt. Jörg Salaquardas Schriften zu Arthur Schopenhauer, Würzburg 2007, S. 253-265].

* Salaquarda, J., Mythos bei Nietzsche, in: H. Poser (Hrsg.), Philosophie und Mythos, Berlin/New York 1979, S. 174-198.

* Salaquarda, J., Nietzsche and the Judaeo-Christian Tradition, in: K.M. Higgins & B. Magnus (Hrsg.), The Cambridge Companion to Nietzsche, Cambridge 1996, S. 90-118.

* Salaquarda, J., Nietzsches Kritik des Christentums, in: U. Willers (Hrsg.), Theodizee im Zeichen des Dionysos. Nietzsches Fragen jenseits von Moral und Religion, Münster/Hamburg/London 2003, S. 105-119.

* Salaquarda, J., Nietzsches Metaphysikkritik und ihre Vorbereitung durch Schopenhauer, in: G. Abel & J. Salaquarda (Hrsg.), Krisis der Metaphysik, Berlin 1989, S. 258-282 [in: K. Broese & M. Koßler & B. Salaquarda (Hrsg.), Die Deutung der Welt. Jörg Salaquardas Schriften zu Arthur Schopenhauer, Würzburg 2007, S. 229-252].

* Salaquarda, J., Nietzsche und Lange, in: Nietzsche-Studien, 7, 1977, S. 236-260.

* Salaquarda, J., Noch einmal "Ariadne". Die Rolle Cosima Wagners in Nietzsches literarischem Rollenspiel, in: Nietzsche-Studien, 25, 1996, S. 99-125.

* Salaquarda, J., Schopenhauers Einfluß auf Nietzsches "Antichrist", in: J. Salaquarda (Hrsg.), Schopenhauer, Darmstadt 1985, S. 142-163 [in: K. Broese & M. Koßler & B. Salaquarda (Hrsg.), Die Deutung der Welt. Jörg Salaquardas Schriften zu Arthur Schopenhauer, Würzburg 2007, S. 193-209].

* Salaquarda, J., Studien zur zweiten Unzeitgemäßen Betrachtung, in: Nietzsche-Studien, 13, 1984, S. 1-45.

* Salaquarda, J., Umwertung aller Werte, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 22, 1978, S. 154-174.

* Salaquarda, J., Wille zur Macht und Interpretation. Bemerkungen zur Diskussion über Müller-Lauters Nietzsche-Buch, in: Perspektiven der Philosophie, 1, 1975.

* Salaquarda, J., Zarathustra und der Esel. Eine Untersuchung der Rolle des “Esel” im vierten Teil von Nietzsches “Also sprach Zarathustra”, in: Theologia Viatorum, 11, 1973, S. 181-213.

* Salaquarda, J., Zur gegenseitigen Verdrängung von Schopenhauer und Nietzsche, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 65, 1984, S. 13-30 [in: K. Broese & M. Koßler & B. Salaquarda (Hrsg.), Die Deutung der Welt. Jörg Salaquardas Schriften zu Arthur Schopenhauer, Würzburg 2007, S. 173-191].

* Salehi, D. & Günzel, S., Nietzsches “konstruktive” Ethik in der Diskussion, in: Nietzsche-Studien, 31, 2002, S. 368-381.

* Salehi, D. & Schmidt, R. (Hrsg.), Nietzsche: Text - Kontext, Weimar 2000.

* Salin, E., Jacob Burckhardt und Nietzsche, Basel 1938.

* Salin, E., Vom deutschen Verhängnis. Gespräch an der Zeitenwende: Burckhardt - Nietzsche, Reinbek 1959.

* Salin, S., Kryptologie des Unbewußten. Nietzsche, Freud und Deleuze im Wunderland, Würzburg 2008.

* Salis-Marschlins, M. v., Philosoph und Edelmensch. Ein Beitrag zur Charakteristik Friedrich Nietzsche's, Leipzig 1897.

* Sallis, J., Crossings. Nietzsche and the Space of Tragedy, 1991.

* Sallis, J., Nietzsche's Platonism, in: D.W. Conway (Hrsg.), Nietzsche: Critical Assessments, 4 Bde., London 1998; hier: Bd. IV.

* Salter, W., Nietzsche the Thinker, New York 1917.

* Sanchez, S., Linguaggio, conoscenza e verità nella filosofia del giovane Nietzsche. I frammenti postumi del 1873 e le loro fonti, in: Annuario Filosofico, 16, 2000.

* Sandvoss, E., Hitler und Nietzsche. Eine bewußtseinsgeschichtliche Studie, Göttingen 1969.

* Sandvoss, E., Sokrates und Nietzsche, Leiden 1966.

* Sandvoss, E., Sokrates und Nietzsche, in: H. Kessler (Hrsg.), Sokrates. Nachfolge und Eigenwege, Zug/Schweiz 2002 (Sokrates-Studien, Bd. V).

* Sandvoss, R., Unterwerfung der Vernunft. Friedrich Nietzsches Evangelium der Macht, Aachen 2011.

* Santaniello, E. (Hrsg.), Nietzsche and the Gods, New York 2001.

* Santaniello, E., Nietzsche und die Juden im Hinblick auf Christentum und Nazismus - nach dem Holocaust, in: J. Golomb (Hrsg.), Nietzsche und die jüdische Kultur, Wien 1998, S. 31-66.

* Santaniello, W., Zarathustra's Last Supper. Nietzsches Eight Higher Men, Hampshire/Burlington 2005.

* Santayana, G., Schopenhauer and Nietzsche, in: G. Santayana, The German Mind. A Philosophical Diagnosis, New York 1968, S. 114-122.

* Sasso, J., The Role of Consciousness in the Thought of Nietzsche, Washington D.C. 1977.

* Satlow, U., Die Bedeutung des Lachens und Trauerns in Nietzsches “Zarathustra”, Diss. Leipzig 1950.

* Sauerland, K., Der Bildungsgedanke des jungen Nietzsche, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 7, 2000.

* Sauvanet, P., Nietzsche. Philosophe-musicien de l’éternel retour, in: Archives de Philosophie, 64/2, 2001.

* Sawicki, F., Lebensanschauungen moderner Denker. Vorträge über Kant, Schopenhauer, Nietzsche, Haeckel und Eucken, Paderborn 3/41921.

* Sax, L., What Was the Cause of Nietzsche’s Dementia?, in: The Journal of Medical Biography, 11/1, 2003, S. 47-54.

* Schaap, S., De mens als maat. Nietzsche's worsteling met het ressentiment, Budel 2003.

* Schaap, S., Het onvermogen te vergeten. Nietzsche's herwaardering van de waarheidsvraag, Budel 2001.

* Schaberg, W.H., The Nietzsche Canon. A Publishing History and Bibliography, Chicago 1995 [Nietzsches Werke. Eine Publikationsgeschichte und kommentierte Bibliographie, Basel 2000, Basel 2002].

* Schacht, R., Nietzsche, London 1983.

* Schacht, R., Nietzsche's Cognitivism, in: Nietzsche-Studien, 29, 2000, S. 12-40.

* Schacht, R., Nietzsche's "Gay Science". Or, How to Naturalize Cheerfully, in: K.M. Higgins & R.C. Solomon (Hrsg.), Reading Nietzsche, Oxford/New York 1988 [in: D.W. Conway (Hrsg.), Nietz­sche: Critical Assessments, 4 Bde., London 1998; hier: Bd. II].

* Schacht, R., The Nietzsche-Spinoza Problem. Spinoza as Procursor?, in: G. Lloyd (Hrsg.), Spinoza: Critical Assessments, Bd. IV: The Reception and Influence of Spinoza's Philosophy, London 2001.

* Schacht, W., Nietzsche. Eine psychiatrisch-philosophische Untersuchung, Bern 1901.

* Schadel, E., Prolegomena zu einer triadischen Metaphysik. Eine Auseinandersetzung mit Heideggers Nietzscheauslegung, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 21/22, 1976/77, S. 135-161.

* Schaefer, A., Friedrich Nietzsche zur Rechtfertigung des Daseins, Berlin 1987.

* Schaefer, A., Genealogie, Macht, Bildung, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 7, 2000.

* Schaefer, A., Satyrspiel. Friedrich Nietzsche vor der europäischen Tragödie, Berlin 1985.

* Schaefer, D., Im Namen Nietzsches. Elisabeth Förster-Nietzsche und Lou Andreas-Salomé, Frankfurt/M. 2001.

* Schäfer, R., Die Wandlungen des Dionysischen bei Nietzsche, in: Nietzsche-Studien, 40, 2011, S. 178-202.

* Schaffganz, H., Nietzsches Gefühlslehre, Diss. Bonn 1913, Leipzig 1913.

* Schain, R., The Legend of Nietzsche's Syphilis, Westport 2001 (Contributions in Medical Studies, 46).

* Schaller, H., Geschichte und das Wesen des Menschen. Beitrag zu einem Problem in Form einer Darstellung der Gedanken Hegels, Schopenhauer, Nietzsches über dasselbe, Diss. Leipzig 1924.

* Schank, G., "Dionysos gegen den Gekreuzigten". Eine philologische und philosophische Studie zu Nietzsches "Ecce Homo", Bern 1993.

* Schank, G., Dionysos und Ariadne im Gespräch: Subjektauflösung und Mehrstimmigkeit in Nietzsches Philosophie, in: Tijdschrift voor Filosofie, 53/3, 1991, S. 489-519.

* Schank, G., Nietzsche’s “Blond Beast”. On the Recuperation of a Nietzschean Metaphor, in: Ch.D. & R.R. Acampora (Hrsg.), A Nietzschean Bestiary. Becoming Animal beyond Docile and Brutal, Lanham etc. 2004, S. 140-155.

* Schank, G., "Rasse" und "Züchtung" bei Nietzsche, Berlin/New York 2000.

* Schank, G. & Tongeren, P. v., Freunde und Gegner. Nietzsches Schreibmoral in seinen Briefen und seine philosophische "Kriegs-Praxis", Würzburg 1999.

* Schärf, Ch., Das Ausstrahlungsphänomen. Gottfried Benns Nietzsche-Projektionen, in: Th. Valk (Hrsg.), Friedrich Nietzsche und die Literatur der klassischen Moderne, Berlin/New York 2009.

* Scharff, R., Nietzsche and the "Use" of History, in: Man & World, 7, 1974, S. 67-77.

* Scharrenbroich, H., Nietzsches Stellung zum Eudaimonismus, Diss. Bonn 1913.

* Schart, F.-F., Friedrich Nietzsche. Das Subversive als Denkansatz in seiner Philosophie, Mainz 1994, Egelsbach (Mikroreprint) 1996.

* Schatzki, Th.R., Ancient and Naturalistic Themes in Nietzsche's Ethics, in: Nietzsche-Studien, 23, 1994.

* Schaub, M., “Man soll über die Grausamkeit umlernen”. Nietzsches Entdeckung einer Maxime, die das philosophische Selbstverständnis zu revolutionieren sucht, in: R. Krause (Hrsg.), Nietzsche. Perspektiven der Macht, Berlin

* Scheib, A., Nietzsches Carmen. Anmerkungen zu einer Verirrung, in: Nietzsche-Studien, 37, 2008, S. 249-254.

* Scheier, C.-A., Zwischen Abgrund und Phonozentrismus. Orte der Musik bei Schopenhauer, Nietzsche, Adorno und Derrida, in: M. Koßler (Hrsg.), Musik als Wille und Welt. Schopenhauers Philosophie der Musik, Würzburg 2010.

* Scheliha, A. v., Luther und Nietzsche. Verborgene Kontinuitäten in der Sicht Paul Tillichs und Emanuel Hirschs, in: Ch. Danz & R. Leonhardt (Hrsg.), Erinnerte Reformation. Studien zur Luther-Rezeption von der Aufklärung bis zum 20. Jahrhundert, Berlin/New York, S. 281-304.

* Scheier, C.-A., Die Geburt der Musik aus dem Geist der Gebärde oder Was Nietzsche von Wagner gelernt hat, in: Ch. Lütge & T.L. Meyer (Hrsg.), Musik, Technik, Philosophie. Fragen und Positionen, Freiburg 2005.

* Scheier, C.-A., Friedrich Nietzsche. Ecce Auctor: Die Vorreden von 1886, Hamburg 1990.

* Scheier, C.-A., Nietzsches Labyrinth. Das ursprüngliche Denken und die Seele, Freiburg 1985.

* Scheiner, E. (Hrsg.), Nietzsches politisches Vermächtnis in Selbstzeugnissen, Berlin 1934.

* Scheler, M., Christian Morality and Ressentiment, in: D.W. Conway (Hrsg.), Nietzsche: Critical Assessments, 4 Bde., London 1998; hier: Bd. III.

* Schellwien, R., Max Stirner und Friedrich Nietzsche, Leipzig 1892.

* Schenk, E. v., Die historische Existenz in Nietzsches Anschauung, in: Jahrbuch der schweizerischen philosophischen Gesellschaft, 5, Basel 1954.

* Schestow, L., La philosophie de la tragédie. Dostoewsky et Nietzsche, Paris 1926 [Dostojewski und Nietzsche. Philosophie der Tragödie, Berlin 1928].

* Schestow, L., Tolstoi und Nietzsche. Die Idee des Guten in ihren Lehren (1900). Mit Aufsätzen von Boris Groys, Gustav A. Conradi und Aleksej Renisow, Köln 1923, München 1994.

* Scheuer, O.F., Der kranke Nietzsche, Wien 1937.

* Schilling, K., Nietzsches Schicksal und Werk, in: Archiv für Religionswissenschaft, 36, Leipzig 1940.

* Schipper, R., Nietzsche en Empedokles, in: Hermeneus, 78/3, 2006, S. 223-229.

* Schipperges, H., Am Leitfaden des Leibes. Zur Anthropologie und Therapeutik Friedrich Nietzsches, Stuttgart 1975.

* Schirmacher, W., Konkurs der Vernunft als Lebenskrise. Zur Aktualität von Schopenhauer und Nietzsche, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 65, 1984, S. 7-12.

* Schirmer, A. & Schmidt, R. (Hrsg.), Entdecken und Verraten. Zu Leben und Werk Friedrich Nietzsches, Weimar 1999.

* Schlaf, J., Bernoulli und der Fall Nietzsche, Leipzig 1908.

* Schlaf, J., Der "Fall" Nietzsche. Eine "Überwindung", Leipzig 1907.

* Schlaffer, H., Das entfesselte Wort. Nietzsches Stil und seine Folgen, München 2007.

* Schlagowsky, St., Zur Nachwirkung von Nietzsches "Genealogie der Moral" auf Horkheimer / Adornos Forderung eines Eingedenkens der Natur im Subjekt, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 5/6, 2000.

* Schlechta, K., Der Fall Nietzsche. Aufsätze und Vorträge, München 1958, München 21959.

* Schlechta, K., Der junge Nietzsche und das Altertum, Mainz 1948.

* Schlechta, K., Der junge Nietzsche und Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 26, 1939, S. 289-300.

* Schlechta, K., Nietzsche-Index zu den Werken in drei Bänden, München 1965.

* Schlechta, K., Nietzsches großer Mittag, Frankfurt/M. 1954.

* Schlechta, K., Nietzsche über den Glauben an die Grammatik, in: Nietzsche-Studien, 1, 1972, S. 353-358.

* Schlechta, K., Offener Brief an Karl Löwith, in: J. Salaquarda (Hrsg.), Nietzsche, Darmstadt 1980.

* Schlegel, W., Nietzsches Geschichtsauffassung, Würzburg 1937.

* Schlimgen, E., Nietzsches Theorie des Bewußtseins, Berlin/New York 1998.

* Schlinkert, N.W., Wanderer in Absurdistan: Novalis, Nietzsche, Beckett, Bermhart und der ganze Rest. Eine Untersuchung zur Erscheinung des Absurden in Prosa, Würzburg 2005.

* Schloßberger, M., Über Nietzsche und die Philosophische Anthropologie, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzschegesellschaft, 4, 1998, S. 147-167.

* Schluchter, W., Zeitgemäße Unzeitgemäße. Von Friedrich Nietzsche über Georg Simmel zu Max Weber, in: Revue Internationale de Philosophie, 2/1995 [in: W. Schluchter, Unversöhnte Moderne, Frankfurt/M. 1996, S. 166-185].

* Schlüpmann, H., Friedrich Nietzsches ästhetische Opposition. Der Zusammenhang von Sprache, Natur und Kultur in seinen Schriften 1869-1878, Stuttgart 1977.

* Schmid, H., Nietzsches Gedanke der tragischen Erkenntnis, Würzburg 1984.

* Schmid, H., Von der “Geburt der Tragödie” bis “Richard Wagner in Bayreuth” (1871-1878), in: H. Ottmann (Hrsg.), Nietzsche-Handbuch, Stuttgart/Weimar 2000, S. 74-86.

* Schmid, H., Zur Epistemologie des Labyrinths, in: Revue Internationale de Philosophie, 1/2000.

* Schmid, W., Nietzsche als ökologischer Philosoph, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 5/6, 2000.

* Schmid, W., Uns selbst gestalten. Zur Philosophie der Lebenskunst bei Nietzsche, in: Nietzsche-Studien, 21, 1992, S. 50-62.

* Schmidt, A., Über Nietzsches Erkenntnistheorie, in: J. Salaquarda (Hrsg.), Nietzsche, Darmstadt 1980.

* Schmidt, B., Der ethische Aspekt der Musik. Nietzsches "Geburt der Tragödie" und die Wiener klassische Musik, Würzburg 1991.

* Schmidt, Ch., "Ehrfurcht und Erbarmen". Thomas Manns Nietzsche-Rezeption, 1914-1947, Trier 1997.

* Schmidt, G., Nietzsche und Sokrates, in: R. Berlinger & W. Schrader (Hrsg.), Nietzsche kontrovers, Bd. IV, Würzburg 1984, S. 7-33.

* Schmidt, G., Zyklus und Kompensation. Zur Denkfigur bei Nietzsche und Jung, Frankfurt/M. 1998.

* Schmidt, H.J., Das Ereignis Nietzsche - ausgehend von Röcken, Dortmund 1992.

* Schmidt, H.J., Der alte Ortlepp war's wohl doch. Intervention für mehr Mut, Sorgfalt und Redlichkeit in der Nietzsche-Interpretation, 2000.

* Schmidt, H.J., Entnietzschung. Eine Streitschrift, 2000.

* Schmidt, H.J., Friedrich Nietzsche aus Röcken, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzschegesellschaft, 2, 1995, S. 369-380.

* Schmidt, H.J., Friedrich W. Nietzsche: Philosophie als Tragödie, in: J. Speck (Hrsg.), Grundprobleme der großen Philosophen. Philosophie der Neuzeit III, Göttingen 1983.

* Schmidt, H.J., Im Saalestrudel oder ein Selbsttötungsversuch des vierzehnjährigen Nietzsche, in: Aufklärung & Kritik, 2/2002.

* Schmidt, H.J., Mindestbedingungen Nietzsche-adäquaterer Nietzscheinterpretation, in: Nietzsche-Studien, 18, 1989.

* Schmidt, H.J., Nietzsche absconditus oder Spurenlesen bei Nietzsche, 2 Bde. (Kindheit / Jugend), Aschaffenburg 1990.

* Schmidt, H.J., Nietzsches Briefwechsel im Kontext. Ein kritischer Zwischenbericht, in: Philosophischer Literaturanzeiger, 38, 1985, S. 359-378.

* Schmidt, H.J., Nietzsches Leben und Texte 1844-1864, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 5/6, 2000.

* Schmidt, H.J., Nietzsche und Sokrates. Philosophische Untersuchungen zu Nietzsches Sokratesbild, Meisenheim 1969.

* Schmidt, H.J., "so anders...als alle anderen". Nietzsches Kindheit(stexte) als Schlüssel zu Nietzsche?, Dortmund 1992.

* Schmidt, H.J., Wider weitere Entnietzschung Nietzsches. Eine Streitschrift, Ascheffaneburg

* Schmidt, R., "Ein Text ohne Ende für den Denkenden". Zum Verhältnis der Philosophie und Kulturkritik im frühen Werk Friedrich Nietzsches, 21989.

* Schmidt, R., & Speckelsen, C. (Hrsg.), Friedrich Nietzsche, München 1999.

* Schmidt, R. & Spreckelsen, C., Nietzsche für Anfänger. "Also sprach Zarathustra": Eine Lese-Einführung, München 1995.

* Schmidt, R. & Spreckelsen, C., Nietzsche für Anfänger. Ecce Homo: Eine Lese-Einführung, München 1999.

* Schmidt-Biggemann, W., Metamorphosen der Macht. Die Geschichte des Guten und Bösen bei Nietzsche und Max Weber, in: C. Colpe & W. Schmidt-Biggemann (Hrsg.), Das Böse. Eine historische Phänomenologie des Unerklärlichen, Frankfurt/M. 1993, S. 323-341.

* Schmidt-Losch, U., "Ein verfehltes Leben"?: Nietzsches Mutter Franziska. Mit einer Dokumentation und einem Nachwort zur religiösen Sprache im Hause Nietzsche, 1844-1850, Aschaffenburg 2001.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt