header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Padagogik (Bildung / Erziehung) (Ni - Scha)

* Nicolas, A.T. de (Hrsg,), Habits of Mind. An Introduction to the Philosophy of Education. With Edited Texts, New York 1989.

* Nicolin, F., Die systematische Stellung der Geschichte der Pädagogik seit Herbart und Schleiermacher, in: F. Kaulbach & J. Ritter (Hrsg.), Kritik und Metaphysik. Studien. Heinz Heimsoeth zum achtzigsten Geburtstag, Berlin 1966.

* Nielandt, K., Die Relevanz der Kantischen Ethik für das theoretische Selbstverständnis einer emanzipatorischen Pädagogik, Bern 1997.

* Niemeyer, Ch., Wie wurde mit Nietzsche im 20. Jahrhundert Bildungspolitik gemacht?, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 7, 2000.

* Nieser, B., Aufklärung und Bildung. Studien zur Entstehung und gesellschaftlichen Bedeutung von Bildungskonzeptionen in Frankreich und Deutschland, 1992.

* Nießeler, A., Mäueutik als Grundform pädagogischen Handelns?, in: G. Bittner & V. Fröhlich (Hrsg.), "Ich handelte als Mensch und nicht als Formalist". Pädagogisches Handeln im Kontext aktueller Handlungsdiskurse, Würzburg 2008.

* Nießeler, A., Vom Ethos der Gelassenheit. Zu Heideggers Bedeutung für die Pädagogik, Würzburg 1995.

* Nieuwenhuis, H., De taak van de opvoeder in deze tijd. Antrittsvorlesung, Groningen 1954.

* Nipkow, K.E., Bildung als Lebensbegleitung und Erneuerung, Gütersloh 1990.

* Nohl, H., Die pädagogische Bewegung in Deutschland und ihre Theorie, Frankfurt/M. 31949, Frankfurt/M. 91982, Frankfurt/M. 2002.

* Nolte, A., De paedagogie van een keizerlijk wijsgeer, in: Studia Catholica, 19,

* Nordström, K., Autonomie und Erziehung. Eine ethische Studie, Freiburg 2010.

* Nott, M. & Wellington, J., A Programme for Developing Understanding of the Nature of Science in Science Teacher Education, in: W.F. McComas (Hrsg.), The Nature of Science in Science Education. Rationales and Strategies, Dordrecht 1998.

* Nowicki, H., Von Max Stirner zur gegenwärtigen antipädagogischen Diskussion, Dortmund 1995.

* Nunn, Th.P., Education. Its Data and First Princeiples, New York/London 31962.

* Nussbaum, M.C., Cultivating Humanity. A Classical Defense of Reform in Liberal Education, Cambridge (Mass.) 1998.

* Nyberg, D. (Hrsg.), The Philosophy of Open Education, London 1975.

* Nyiri, J.C., Philosophy, Education, and the History of Communication, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. III: Philosophy of Education, 1999.

* Oberholzer, C.K., Die pedagogiek as 'n sisteem en 'n pedagogiese sisteem, in: Paedagogische Studiën, 1956.

* O'Connor, D.J., Introduction to the Philosophy of Education, New York 1957.

* Oelkers, J., Die Leidenschaft der Aufklärung. Studien über Zusammenhänge von bürgerlicher Gesellschaft und Bildung, Weinheim 2000.

* Oelkers, J., Einführung in die Theorie der Erziehung, Weinheim 2001.

* Oelkers, J., Pädagogische Ethik. Eine Einführung in Probleme, Paradoxien und Perspektiven, München 1992.

* Ofenbach, B., Geschichte des pädagogischen Berufsethos. Realbedingungen für Lehrerhandeln von der Antike bis zum 21. Jahrhundert, Würzburg 2006.

* Olbertz, J.H. (Hrsg.), Zwischen den Fächern - über den Dingen? Universalisierung versus Spezialisierung akademischer Bildung, Opladen 1998.

* Oldewelt, H., Wijsgeerige overdenkingen betreffende zielkunde en opvoeding, Arnhem 1941, Amsterdam 41958.

* Olivé, L., Can Philosophy and Education Still Emancipate Humanity?, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. III: Philosophy of Education, 1999.

* Oosterlee, P., Het doel der opvoeding, in: Paedagogische Bijdragen, 1896.

* Ortner, G.E., Kybernetik und Pädagogik. Gegensatz oder Ergänzung?, in: K. Fuchs-Kittowski & S. Piotrowski (Hrsg.), Kybernetik und Interdisziplinarität in den Wissenschaften: Georg Klaus zum 90. Geburtstag. Gemeinsames Kolloquium der Leibniz-Sozietät und der Deutschen Gesellschaft für Kybernetik im November 2002 in Berlin, Berlin 2004 (Abhandlungen der Leibniz-Sozietät, 11).

* Oyama, K., Der Geist des absoluten Schicksals. Das Ideal des Lebens, der Politik, der Erziehung, Weinfelden/Konstanz 1922.

* Ozmon, H.A. & Craver, S.M., Philosophical Foundations of Education, New York 41999.

* Paffrath, F.H. (Hrsg.), Kritische Theorie und Pädagogik der Gegenwart. Aspekte und Perspektiven der Auseinandersetzung, Weinheim 1987.

* Palmer, F., Literature and Moral Understanding. A Philosophical Essay on Ethics, Aesthetics, Education, and Culture, Oxford 1992.

* Palmer, J. (Hrsg.), Fifty Major Thinkers on Education. From Confucius to Dewey, London 2001.

* Park, J., Bertrand Russell on Education, Columbus 1963.

* Paschen, H., Sinnleere, sinnvolle Pädagogiken. Pädagogik und Erziehungswissenschaft im Sinneswandel, Würzburg 2002.

* Paschen, H., Verstellt die säkularisierende Wissenschaftsorientierung der Erziehungswissenschaft die Wahrnehmung einer religiösen Bildungsaufgabe der Pädagogik?, in: D. Hartwich & Ch. Swertz & M. Witsch (Hrsg.), Mit Spieler. Überlegungen zu nachmodernen Sprachspielen in der Pädagogik, Würzburg 2007.

* Paschen, H., Zur Systematik pädagogischer Differenzen. Ein Forschungsprogramm zur pädagogischen Kompetenz, in: Ethik und Sozialwissenschaften, 1/1999.

* Patrizio, M., La philosophie de l’education un domaine dans lequel il faut investir, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie. Enseignement, Teaching, Unterreicht, Bulletin 59, 2008, S. 40-45.

* Patzelt, E., Ethik und Pädagogik. Die Invariante im System pädagogischer Bedingungen, entfaltet nach Richard Hönigswald, 1991.

* Pennock, J., Persoonlijkheid en opvoeding, Diss., Amsterdam 1949.

* Peters, G., Irony and Singularity. Aesthetic Education from Kant to Lévinas, Aldershot 2005.

* Peters, H., Elternrecht, Erziehung, Bildung und Schule, in: K.A. Bettermann & H.C. Nipperdey & U. Scheuner (Hrsg.), Die Grundrechte, Bd. IV1, Berlin 1960, S. 369-445.

* Peters, M. (Hrsg.), Naming the Multiple. Poststructuralism and Education,

* Peters, M., Philosophy and Education: "After" Wittgenstein, in: P. Smeyers & J.D. Marshall (Hrsg.), Philosophy and Education: Accepting Wittgenstein's Challenge, Dordrecht 1995.

* Peters, M. & Smeyers, P. (Hrsg.), Postfoundational Themes in the Philosophy of Education, Oxford 2006.

* Peters, R.S., Authority, Responsibility, and Education, London 1959.

* Peters, R.S., Essays on Educators, London 1981.

* Peters, R.S., Ethics and Education, London 51968. London 1974.

* Peters, R.S. (Hrsg.), The Philosophy of Education, Oxford 1973, Oxford 21978.

* Petersen, P., Allgemeine Erziehungswissenschaft, Berlin/Leipzig 1924.

* Petersen, P., Die Neueuropäische Erziehungsbewegung, Weimar 1926.

* Peterson, M.L., With All Your Mind. A Christian Philosophy of Education, 2002.

* Pfeiffer, J., „Fortschrittlichster Zweig der psychoanalytischen Bewegung“? Zum Verhältnis von Psychoanalyse und Pädagogik, in: W. Mauser & J. Pfeiffer (Hrsg.), Freiburger Literaturpsychologische Gespräche. Bd. XXVI: Freuds Aktualität, Würzburg 2007.

* Pfusterschmidt-Hardtenstein, H. (Hrsg.), Wissen wozu? Erbe und Zukunft der Erziehung, Wien 1998.

* Phenix, Ph.H., Philosophy of Education, New York 1958.

* Phillips, D.Z., Philosophical and Religious Education, in: D.Z. Phillips, Faith and Philosophical Inquiry, London 1970

* Pitsch, O., Opvoeding en cultuur, Amsterdam 1930.

* Pleines, J.-E., Bildung im Umbruch, Hildesheim 2000.

* Pleines, J.-E. (Hrsg.), Kant und die Pädagogik. Pädagogik und praktische Philosophie, Würzburg 1985.

* Pleines, J.-E., Praktische Wissenschaft. Erziehungswissenschaftliche Kategorien im Lichte sozialphilosophischer Kritik, München 1981.

* Plöger, W., Phänomenologie und ihre Bedeutung für die Pädagogik, Paderborn 1987.

* Poenitsch, A., Bildung und Relativität. Konturen spätmoderner Pädagogik, Würzburg 2004.

* Pöggeler, F., Die Pädagogik Wilhelm Foersters. Eine systematische Darstellung, Freiburg 1957.

* Pogrell, L. v., “Erziehung” im historischen Kontext, 2 Bde., Berlin/Bern 1998.

* Pollak, G., Fortschritt und Kritik. Von Popper zu Feyerabend: Der kritische Rationalismus in der erziehungswissenschaftlichen Rezeption, Paderborn 1987.

* Pongratz, L.A., Untiefen im Mainstream. Zur Kritik konstruktivistisch-systemtheoretischer Pädagogik, Paderborn 2009.

* Pongratz, L.A., Zur Kritik kybernetischer Methodologie in der Pädagogik. Ein paradigmatisches Kapitel szientistischer Verkürzung pädagogisch-anthropologischer Reflexion, Frankfurt/M. 1978.

* Popp, J.A., Naturalizing Philosophy of Education. John Dewey in the Postanalytic Period, 1998.

* Pöpperl, M., Ethische Erziehung in staatlicher Verantwortung. Schule zwischen Erziehungsauftrag und weltanschaulicher Neutralität, in: Ethik und Unterricht, 3/1996.

* Porat, R., Die Geschichte der Kibbutzschule. Konzeptionen der "Neuen Erziehung" im Kibbutz, 1991.

* Praag, H. v., De zin der opvoeding, Haarlem 1950.

* Prange, K., Die Ethik der Pädagogik. Zur Normativität erzieherischen Handelns, Paderborn 2010.

* Prange, K., Die Funktion des pädagogischen Takts im Lichte des Technologieproblems der Erziehung, in: B. Fuchs & Ch. Schönherr (Hrsg.), Urteilskraft und Pädagogik. Beiträge zu einer pädagogischen Handlungstheorie, Würzburg 2007.

* Prange, K., Schlüsselwerke der Pädagogik. Bd. I: Von Platon bis Schleiermacher, Stuttgart 2007.

* Preston, D.S. (Hrsg.), The Idea of Education, Amsterdam/New York 2003.

* Preston, D.S., Virtual Learning and Higher Education, Amsterdam/New York 2004.

* Preul, R. (Hrsg.), Bildung, Glaube, Aufklärung. Zur Wiedergewinnung des Bildungsbegriffs in Pädagogik und Theologie, Gütersloh 21990.

* Price, K., Education and Philosophical Thought, Boston 1962.

* Priddat, B.P., Nachlassende Bildung. "Picht II" oder Anmerkungen zu einer Misere, Marburg 2003.

* Pring, R., Philosophy of Education, London 2004.

* Pritscher, C.P., Quantum Learning. Beyond Duality, Amsterdam/New York 2001 (Value Inquiry Book Series, 113).

* Prohaska, L., Prädikabilien der Pädagogik, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 8, 1964, S. 143-151.

* Prüwer, T., Humboldt Reloaded. Kritische Bildungstheorie heute, Marburg 2009.

* Rabbow, P., Paidagogia. Die Grundlegung der abendländischen Erziehungskunst in der Sokratik, Göttingen 1960.

* Raddatz, G., Pädagogik im freien Fall. Posttraditionale Dialektik und De-Konstruktion, Münster 2003 (Ethik im Unterricht, 4).

* Rademacher, A., Religion und Bildung. Eine kulturphilosophische Betrachtung, Bonn 1935.

* Ragaz, L., De paedagogische revolutie, Zeist 1922.

* Rapp-Wagner, R., Postmodernes Denken und Pädagogik. Eine kritische Analyse aus philosophisch-anthropologischer Perspektive, Bern/Stuttgart/Wien 1997.

* Ratke, W., Die neue Lehrart. Pädagogische Schriften, Berlin 1957.

* Reble, A., Geschichte der Pädagogik, 61962, Stuttgart 81965, Stuttgart 1969.

* Redfern, H.B., Questions in Aesthetic Education, London 1986.

* Reheis, F., Nachhaltigkeit, Bildung und Zeit. Zur Bedeutung der Zeit im Kontext der Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schule, Hohengehren 2005.

* Reichenbach, R., Moral, Diskurs und Einigung. Zur Bedeutung von Diskurs und Konsens für das Ethos des Lehrberufs, Bern

* Reichenbach, R., Philosophie der Bildung und Erziehung. Eine Einführung, Stuttgart 2007.

* Reid, L.A., Philosophy and Education. An Introduction, London 1962, London 61968.

* Reidy, D.A., Citizenship and Educational Institutions, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 1/1997.

* Rein, W., Herbart, Pestalozzi und Herr Professor Paul Natorp. 3: Zur Pädagogik, in: Zeitschrift für Philosophie und Pädagogik, 6/4, 1899, S. 295-315.

* Rein, W., Pädagogik in systematischer Darstellung, 2 Bde., Langensalza 1902/06.

* Reinhartz, P., Von der Differenz zur Idemität? Zu einer postmodernen Revision pädagogischer Situativität in Auseinandersetzung mit der Strukturphänomenologie Heinrich Rombachs, Würzburg 1996.

* Reisch, L. e.a. (Hrsg.), Die Zukunft der Bildung, Frankfurt/M. 2002.

* Reitemeyer, H. (Hrsg.), Ist Bildung lehrbar?, Münster 2003 (Ethik im Unterricht, 5).

* Rekus, J., Bildung - universelle Bildung. Zur Kritik der Globalisierung des Bildungswesens, in: B. Fuchs & Ch. Schönherr (Hrsg.), Urteilskraft und Pädagogik. Beiträge zu einer pädagogischen Handlungstheorie, Würzburg 2007.

* Richmond, W.K., Socrates and the Western World. An Essay in the Philosophy of Education, 1954.

* Ricken, N., Subjektivität und Kontingenz. Markierungen im pädagogischen Diskurs, Würzburg 1999.

* Riemens-Reurslag, J. & Yzer, R., Groei, 2 Bde. (De ontwikkeling der opvoedkundige denkbeelden / Gedachten over opvoeding uit vroege eeuwen), 1930/31.

* Rissmann, R., Deutsche Pädagogen des 19. Jahrhunderts, Leipzig 1910.

* Rittelmeyer, F., Mediation. Zwölf Briefe über Selbsterziehung, Stuttgart 1948.

* Ritter, P.H., Paedagogische fragmenten, Utrecht 1888.

* Ritzel, W., Philosophie und Pädagogik im 20. Jahrhundert, Darmstadt 1980.

* Ritzel, W., Über den Wissenschaftscharakter der Pädagogik, in: Kant-Studien, 62/2, 1971.

* Ritzen, R., Filosofie van het onderwijs, Budel 2004.

* Ritzen, R. & Snik, G., Naar een pluralistische benadering van morele opvoeding in het onderwijs, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 33/2, 1992/93.

* Robbers, H., Philosophie en paedagogie, in: Tijdschrift voor Zielkunde en Opvoedingsleer, 1936 [Tilburg 1937].

* Röhrs, H., Bildungsgeschichte und Bildungsphilosophie, Weinheim 1999.

* Röhrs, H. (Hrsg.), Bildungsphilosophie, 2 Bde., 1967/68.

* Röhrs, H., Pädagogik und Toleranz, in: D. Rustemeyer (Hrsg.), Erziehung in der Moderne. Festschrift für Franzjörg Baumgart, Würzburg 2003.

* Rombach, H. (Hrsg.), Lexikon der Pädagogik, 4 Bde., Freiburg 1952-55.

* Römer, A., Gottscheds pädagogische Ideen. Ein Beitrag zur Würdigung J.C. Gottscheds, Halle 1912.

* Rommel, H., Ethik der Güterabwägung im fächerverbindenden Unterricht. Überlegungen zum Begriff einer "zukunftsfähigen Bildung", in: Ethica, 3/1999.

* Rorty, A. (Hrsg.), Philosophers on Education. New Historical Perspectives, London 1998.

* Rosenkranz, K., Die Pädagogik als System, Königsberg 1848.

* Ross, G.A., Wittgenstein and Educational Technology, in: P. Weingartner & H. Czermak (Hrsg.), Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie / Epistemology and Philosophy of Science. Proceedings of the 7th International Wittgenstein-Symposium, Kirchberg am Wechsel 1982, Wien 1983, S. 469-471 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. IX).

* Rössner, L., Praktische Ethik für vergnügte Pädagogen. Philosophische und pädagogische Reflexionen über ein Wespennest, Aachen 1995.

* Rössner, L., Reflexionen zur pädagogischen Relevanz der praktischen Philosophie J.S. Mills, Bern 1983.

* Roth, U., Pädagogische Anthropologie, 2 Bde. (Bildsamkeit und Bestimmung / Entwicklung und Erziehung), Hannover 1971.

* Ruhloff, J., Skepsis und Widerstreit. Neue Beiträge zur skeptisch-transzendentalkritischen Pädagogik, St. Augustin 1993.

* Ruppert, M. e.a. (Hrsg.), Ethos, Sinn, Wissenschaft. Historisch-systematische Perspektiven einer philosophischen Pädagogik. Festschrift für Erwin Hufnagel, Remscheid 2005.

* Rusk, R.R., The Doctrines of the Great Educators, London 1954.

* Russell, B., Education and the Good Life, New York 1926.

* Russell, B., Erziehung, vornehmlich in frühester Kindheit, Düsseldorf 1948.

* Rutschky, K. (Hrsg.), Schwarze Pädagogik. Quellen zur Naturgeschichte der bürgerlichen Erziehung, Frankfurt/M. 1977.

* Rutt, Th., Pädagogik und Hermeneutik, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 10/11, 1966/67, S. 393-415.

* Rutt, Th. (Hrsg.), Wahrheit und Wert in Bildung und Erziehung, Ratingen 1955.

* Ryder, J. & Wegmarshaus, G.-R. (Hrsg.), Education for a Democratic Society, Amsterdam 2006.

* Saalfrank, W.-Th. & Zierer, K. (Hrsg.), Pädagogik der Antike. Ein pädagogisches Lesebuch von Demokrit bsi Boethius, Paderborn 2011.

* Saalfrank, W.-Th. & Zierer, K. (Hrsg.), Zeitgemäße Klassiker der Pädagogik, Paderborn 2010.

* Sacerdote, E., I pensieri sull'educazione di Giovanni Locke e l'Emilio di Roussau, Cuneo 1909.

* Sadler, J.E., J.A. Comenius and the Concept of Universal Education, London 1966.

* Saint-Hilasre, P.B., Education and the Aim of Human Life, Pondicherry 1961.

* Salamun, K. (Hrsg.), Philosophie, Erziehung, Universität. Zu Karl Jaspers' Bildungs- und Erziehungsphilosophie, Bern 1995.

* Sallinger, H.H., Humane Leistungspersönlichkeit. Konturen eines zukunftgerechten Bildungsprofils, Hildesheim 2003.

* Samide, K. & Weidl, E., Was kann die Pädagogik von der Lebensphänomenologie lernen?, in: G. Funke & R. Kühn & R. Stachura (Hrsg.), Existenzanalyse und Lebensphänomenologie. Berichte aus der Praxis, Freiburg 2006.

* Sammet, J., Kommunikationstheorie und Pädagogik. Studien zur Systematik "Kommunikativer Pädagogik", Würzburg 2003.

* Sauerland, K., Der Bildungsgedanke des jungen Nietzsche, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft, 7, 2000.

* Saupe, E., Deutsche Pädagogen der Neuzeit, Osterwieck 1929.

* Savater, F., El valor de educar, 1997 [De waarde van opvoeden. Filosofie van onderwijs en ouderschap, Utrecht 2001, 2006].

* Sayler, W.M., Das Verhältnis von Theorie und Praxis in der Pädagogik. Eine systematische Untersuchung, München/Basel 1968.

* Scarfe, A.C. (Hrsg.), The Adventure of Education. Process Philosophers of Learning, Teaching, and Research, Amsterdam 2009 (Value Inquiry Book Series, 204).

* Schaal, H., Erziehung bei Kierkegaard. Das "Aufmerksammachen auf das Religiöse" als pädagogische Kategorie, Heidelberg 1958.

* Schäfer, A., Aufklärung und Verdinglichung. Reflexionen zum historisch-systematischen Problemgehalt der Bildungstheorie, 1988.

* Schäfer, A., Das Bildungsproblem nach der humanistischen Illusion, Weinheim 1996.

* Schäfer, A., Das Pädagogische und die Pädagogik. Annäherungen an eine Differenz, Paderborn 2011.

* Schäfer, A., Die Erfindung des Pädagogischen, Paderborn 2009.

* Schäfer, A., Einführung in die Erziehungsphilosophie, Weinheim 2005.

* Schäfer, K.H. & Schaller, K., Kritische Erziehungswissenschaft und kommunikative Didaktik, Heidelberg 21973.

* Schaller, K., Herr der Welt. Mit J.A. Comenius unterwegs zu einer Pädagogik der Rationalität und Intersubjektivität, in: Perspektiven der Philosophie, 9, 1983.

* Schaller, K., In Welt und Wahrheit leben. Der Bildungsbegriff in Leben und Werk von Jan Patocka, in: Phenomenological Studies / Recherches Phénoménologiques, 5/1, 2000.

* Schaller, K., Pädagogische Rehabilitation der ars didactica. Die Illusion von der Allmacht des Wissens im Lichte einer historischen Erinnerung, in: D. Rustemeyer (Hrsg.), Erziehung in der Moderne. Festschrift für Franzjörg Baumgart, Würzburg 2003.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt