header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Pantheismus / Pantheismusstreit (P - W) - Paracelsus (A - Bl)

* Parkinson, G.H.R., Hegel, Pantheism, and Spinoza, in: G. Lloyd (Hrsg.), Spinoza: Critical Assessments, Bd. IV: The Reception and Influence of Spinoza's Philosophy, London 2001.

* Pfeifer, K., Pantheism as Panpsychism, in: Conceptus, 77,

* Plumperee, G.E., General Sketch of the History of Pantheism, London 1881.

* Ritter, H., Die Halbkantianer und der Pantheismus, Berlin 1827.

* Robbers, H., Wat is pantheïsme?, in: Bijdragen. Tijdschrift voor Filosofie en Theologie, 1951.

* Ruever Groneman, S.A.J. de, Het materialisme en het pantheïsme in strijd met het zelfbewustzijn, o.O. 1866.

* Saccaro Del Buffa, G., Alle origini del panteismo. Genesi dell’Ethica di Spinoza e delle sue forme di argomentazione, Milano 2004.

* Schack, W., Karl Philipp Fischers Gotteslehre mit besonderer Berücksichtigung seiner Widerlegung des Hegelschen Pantheismus und seiner Verbindung von Transzendenz und Immanenz Gottes, Diss. Erlangen, Wittenberg 1911.

* Schaden, E.A. v., Über den Gegensatz des theistischen und pantheistischen Standpunktes. Sein Sendschreiben an Herrn Doktor Ludwig Feuerbach, Erlangen 1848.

* Schuler, G.M., Der Pantheismus. Gewürdigt durch Darlegung und Widerlegung, Würzburg 1884.

* Sprigge, T., Pantheism, in: The Monist, 80/2, 1997 (Themaheft: Pantheism).

* Tavoillot, P.-H., Le crépuscule des Lumières. Les documents de la querelle du pantheisme, 1780-1789, Paris 1995.

* Toll, Ch.H., Die erste Antinomie Kants und der Pantheismus, Berlin 1910 (Kant-Studien, Erg.-H. 18).

* Ubbink, J.G., Het pantheïsme van dr. A.H. de Hartog, Kampen 1916.

* Vogel, U., “Die Philosophie will ein Meisterwerk machen…”. Spinoza, Pantheismus und Philosophie bei Kuno Fischer, in: D. Hüning (Hrsg.), Societas Rationis, Berlin 2003, S. 351-381.

* Volkmuth, J., Der dreieinige Pantheismus von Thales bis Hegel, Köln 1837.

* Wollgast, S., Der deutsche Pantheismus im 16. Jahrhundert. Sebastian Franck und seine Wirkungen auf die Entwicklung der pantheistischen Philosophie in Deutschland, Berlin (DDR) 1972.

* Wollgast, S., Deus sive natura. Zum Pantheismus in der europäischen Philosophie und Religionsgeschichte, Berlin 1999 (Sitzungsberichte der Leibniz-Sozietät, 27/8, 1998).

 

> PANZIERO, RANIERO

* Mancini, S., Socialismo e democrazia diretta. Introduzione a Reniero Panziero, Bari 1977.

* Merli, St., Appunti sulla formazione di Raniero Panziero, in: Quaderni Piacentini, 72/73, 1979.

 

> PAPIAS

* Bacon, B.W., Date and Habitat of the Elders of Papias, in: Zeitschrift für neutestamentliche Wissenschaft, 12, 1911, S. 176-187.

* Hilgenfeld, A., Papias von Hierapolis, in: Zeitschrift für wissenschaftliche Theologie, 1875, S. 231-270; 1886, S. 257-291.

* Leimbach, C.L., Das Papias-Fragment, Gotha 1875.

* Lightfoot, B., Papias of Hierapolis, in: The Contemporary Review, 1875, S. 828-855.

* Lüdemann, H., Zur Erklärung des Papias-Fragments, in: Jahrbuch für protestantische Theologie, 5, 1879, S. 365-384, 537-576.

* Martens, D., Papias als exegeet van Logia des Heeren, Amsterdam 1875.

* Weiffenbach, W., Das Papias-Fragment bei Eusebius, H.E. III, 39, 3-4 eingehend exegetisch untersucht, Gießen 1874.

* Weiffenbach, W., Die Papias-Fragmente über Markus und Matthäus eingehend exegetisch untersucht und kritisch gewürdigt, Berlin 1878.

 

> PAPPENHEIM, SALOMON

* Wolfson, H.A., Salomon Pappenheim on Time and Space and His Relation to Locke and Kant, in: Jewish Studies in Memory of Israel Abrahams, New York 1927, S. 426-440.

 

> PAPPUS

* Brown, M., Pappus, Plato, and the Harmonic Mean, in: Phronesis, 21, 1975, S. 173-184.

* Cuomo, S., Pappus of Alexandria and the Mathematics of Late Antiquity, Cambridge 2000.

* Mansfeld, J., Pappus. Mathematicus en een beetje filosoof, Amsterdam 1998.

* Mansfeld, J., Prolegomena Mathematica. From Apollonius of Perga to the Late Neoplatonists, with an Appendix on Pappus and the History of Platonism, Leiden

 

> PAPSTTUM

* Achenbach, R. & Kriege, H., Die Päpste und die Macht, 2006.

* Arbeitsgemeinschaft ökumenischer Universitätsinstitute (Hrsg.), Papsttum als ökumenische Frage, Grünewald 1979.

* Bagliani, A.P., Der Leib des Papstes. Eine Theologie der Hinfälligkeit, München 1997.

* Barraclough, G., The Medieval Papacy, 1968, 1975.

* Baxmann, R., Die Politik der Päpste von Gregor I. bis auf Gregor VII, 2 Bde., Elberfeld 1868/69.

* Bergdolt, K., Das Auge und die Theologie. Naturwissenschaften und “Perspectiva” an der pan der päpstlichen Kurie in Viterbo (ca. 1260 - 1285), Paderborn 2007.

* Bernhart, J., Der Vatikan als Weltmacht, Leipzig 1930.

* Bielefeldt, H., Von der päpstlichen Universalherrschaft zur autonomen Bürgerrepublik, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Kanonistische Abteilung, 73, 1987, S. 70-130.

* Brooke, Z.N., The English Church and the Papacy. From the Conquest to the Reigns of John, Cambridge 1952.

* Caspar, E., Geschichte des Papsttums von den Anfängen bis zur Höhe der Weltherrschaft, 2 Bde., Tübingen 1930/33.

* Cornwell, J., De Paus en het lot van de gelovigen. Drama en belofte, Amsterdam 2002.

* Denzler, G., Das Papsttum. Geschichte und Gegenwart, München 1997.

* Dillinger, J.J.I. v., Das Papsttum, München 1892.

* Elliott-Binns, L., The History of the Decline and Fall of the Medieval Papacy, 1934, 1967.

* Englisch, A., Habemus Papam. Von Johannes Paul II. zu Benedikt XVI., Gütersloh 2005.

* Ernst,  , Cyprian und das Papsttum, in: Der Katholik, 1911, 1912.

* Erp, H. v., Rechtvaardigheid en solidariteit; of de paus en Rorty over democratie, in: Filosofie & Praktijk, 13/4, 1992.

* Fabisch, P., Iulius exclusus e coelis. Motive und Tendenzen gallikanischer und bibelhumanistischer Papstkritik im Umfeld des Erasmus, Münster 2008.

* Fink, K.A., Papsttum und Kirche in abendländischen Mittelalter, München 1981.

* Fremantle, A. (Hrsg.), The Papal Encyclicals in Their Historical Context, New York 1956.

* Fried, J., Der päpstliche Schutz für Laienfürsten. Die politische Geschichte des päpstlichen Schutzprivilegs für Laien (11.-13. Jahrhundert), 1980 (Abhandlungen der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Kl 1).

* Fuhrmann, H., Die Päpste. Von Petrus zu Johannes Paul II., München 1980, München 1998.

* Gillmann, F., Von wem stammen die Ausdrücke “potestas directa” und “potestas indirecta papae in temporalia”?, in: Archiv für Katholisches Kirchenrecht, 98, 1918, S. 407-409.

* Göller, E., Papsttum und Bußgewalt in spätrömischer und frühmittelalterlicher Zeit, in: Römische Quartalsschrift, 39, 1931.

* Greschat, M., Das Papsttum, 2 Bde., Stuttgart 1985 (Gestalten der Kirchengeschichte, 11 & 12).

* Hageneder, O., Das päpstliche Recht der Fürstenabsetzung. Seine kanonistische Grundlegung (1150-1250), in: Archivium Historiae Pontificiae, 1, 1963, S. 53-95.

* Hageneder, O., Papstregister und Dekretalenrecht, in: P. Classen (Hrsg.), Recht und Schrift im Mittelalter, Sigmarinbgen 1977, S. 319-347.

* Haller, J., Das Papsttum. Idee und Wirklichkeit, 5 Bde., Stuttgart 21950-53.

* Heiler, F., Altkirchliche Autonomie und päpstlicher Zentralismus, München 1941.

* Heirman, M., Mij is alle macht gegeven. Een politieke geschiedenis van de pausen, Antwerpen 2000.

* Helmholz, R., Canonists and Standards of Impartiality for Papal Judges Delegate, in: Traditio, 25, 1969, S. 386-403.

* Hoensbroech, G. v., Het Pausdom in zijne werkzaamheid op maatschappelijk en geestelijk gebied, Leiden 1905.

* Hollis, Ch. (Hrsg.), De geschiedenis der Pausen van Petrus tot Paulus VI., Amsterdam 1964.

* Homann, E., "Posse absolutum versus iusticia". Zur antinomischen Bestimmung der päpstlichen Macht bei Aegidius Romanus, in: G. Mensching (Hrsg.), Gewalt und ihre Legitimation im Mittelalter, Würzburg 2003.

* Horst, U., Grenzen der päpstlichen Autorität. Konziliäre Elemente in der Ekklesiologie des Johannes von Turrecremata, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 19, 1972, S. 361-388.

* Housley, N., The Avignon Papacy and the Crusades 1305-1378, Oxford 1986.

* Huf, H.-Ch., Die Päpste. Herrscher über Himmel und Erde, 2008.

* Jäntere, K., Die römische Weltreichsidee und die Entstehung der Weltmacht des Papstes, Abö 1936.

* Jedin, H., Kirche des Glaubens, Kirche der Geschichte. Ausgewählte Aufsätze und Vorträge. Bd. I: Kirchengeschichtsschreibung. Italien und das Papsttum. Deutschland, Abendland und Weltkirche, Freiburg 1966.

* Johnson, P. (Hrsg.), Das Papsttum. Von seinen Anfängen bis zur Gegenwart, 1998.

* Kelly, G., Pope Pius XII and the Principle of Totality, in: Theological Studies, 16, 1955, S. 373-396.

* Kertzer, D.I., Die Päpste gegen die Juden. Der Vatikan und die Entstehung des modernen Antisemitismus, 2001.

* Klausnitzer, W., Der Primat des Bischofs von Rom. Entwicklung, Dogma, ökumenische Zukunft, Freiburg 2004.

* Knopp, G., Vatikan. Die Macht der Päpste, 21997.

* Koch, J. & Lantink, F.W., De paus en de wereld. Geschiedenis van een instituut, Meppel 2012.

* Kühner, H., Das Imperium der Päpste. Kirchengeschichte, Weltgeschichte, Zeitgeschichte: Von Petrus bis heute, Zürich 1977.

* Löffler, K. & Seppelt, F.X., Papstgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart, München 1933 [De geschiedenis der pausen, Maastricht 1939].

* Maccarrone, A., “Potestas directa” e “potestas indirecta” nei teologi del XII e XIII secolo, in: Miscellanea Historiae Pontificiae, 18, 1954, S. 27-47.

* Maccarrone, A., Vicarius Christi. Storia del titulo papale, 1952.

* Maleczek, W., Das Papsttum und die Anfänge der Universität im Mittelalter, in: Römische Historische Mitteilungen, 27, 1985, S. 85-143.

* Mathieu-Rosay, J., De ware geschiedenis van de Pausen. Van het hemelse Rijk van God tot de aardse rijken der koningen, Antwerpen 21993 [Die Päpste im 20. Jahrhundert, Darmstadt 2005].

* McCready, W.D., Papal “Plenitudo Potestatis” and the Source of Temporal Authority in Late Medieval Papal Hierocratic Theory, in: Speculum, 48, 1973, S. 654-674.

* McCready, W.D., The Papal Souvereign in the Ecclesiology of Augustus Triumphus, in: Medieval Studies, 39, 1977, S. 117-205.

* McCready, W.D., The Papal Sovereignty in the Ecclesiology of Augustus Triumphus, in: Mediaeval Studies, 39, 1977, S. 177-205.

* McCready, W.D., The Problem of the Empire in Augustinus Triumphus and Late Medieval Papal Hierocratic Theory, in: Traditio, 30, 1974, S. 325-349.

* Melloni, A., Das Konklave. Die Papstwahl in Geschichte und Gegenwart, Freiburg 22005.

* Miethke, J., De potestate papae. Die päpstliche Amtskompetenz im Widerstreit der politischen Theorie von Thomas von Aquin bis Wilhelm von Ockham, Tübingen 2000.

* Mirbt, C., Quellen zur Geschichte des Papsttums und des römischen Katholizismus, Tübingen 1924, 41924.

* Mollat, G., Les papes d'Avignon 1305-1378, Paris 121965.

* Mörschel, T. (Hrsg.), Papsttum und Politik. Eine Institution zwischen geistlicher Gewalt und politischer Macht, Freiburg 2007.

* Moser, B., Das Papsttum. Epochen und Gestalten, München 1983.

* Palmieri, D., De Romano Pontifice, Roma 21891.

* Pastor, L., Geschichte der Päpste im Zeitalter der Renaissance, Freiburg 1895.

* Pastor, L., The History of the Popes from the Close of the Middle Ages, 16 Bde., London 1899-1928 [Geschichte der Päpste seit dem Ausgang des Mittelalters, 16 Bde., Freiburg 1909-33].

* Radlbeck-Ossmann, R., Vom Papstamt zum Petrusdienst. Zur Neufassung eines ursprungstreuen und zukunftsfähigen Dienstes an der Einheit der Kirche, Paderborn 2004.

* Ranke, L. v., Die römischen Päpste, ihre Kirche und ihr Staat. Im sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert, 3 Bde., Leipzig 5

* Ranke, L. v., Die römischen Päpste in den letzten vier Jahrhunderten, Wien o.J.

* Raybaud, L.-P., Papauté et pouvoir temporel sous les pontificats de Clément XII et Benoit XIV, 1730-1758, Paris 1963.

* Renouard, Y., The Avignon Papacy, 1970.

* Richards, J., The Popes and the Papacy in the Early Middle Ages, 476-725, London

* Ries, B., Amt und Vollmacht des Papstes. Eine theologisch-rechtliche Untersuchung zur Gestalt des Petrusamtes in der Kanonistik des 19. und 20. Jahrhunderts, Münster 2003.

* Riezler, S., Die literarischen Widersacher der Päpste zur Zeit Ludwigs des Baiern, Leipzig 1874.

* Rosa, P. de, Gottes erste Diener. Die dunkle Seite der Papsttums, Wien 1990, 2005.

* Runciman, S., The Eastern Schism. A Study of the Papacy and the Eastern Churches during the XIth and XIIth Centuries, Oxford 1955.

* Schatz, K., Der päpstliche Primat. Seine Geschichte von den Ursprüngen bis zur Gegenwart, Würzburg 1990.

* Schimmelpfennig, B., Das Papsttum. Grundzüge seiner Geschichte von der Antike bis zur Renaissance, Darmstadt 1984, Darmstadt 41996, Darmstadt 2005, Darmstadt 52009.

* Schreiber, H., Die Geschichte der Päpste, 2007.

* Schwaiger, G., Papsttum und Päpste im 20. Jahrhundert. Von Leo XIII. zu Johannes Paul II., München 1999.

* Schwaiger, G. & Seppelt, F.X., Geschichte der Päpste. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, 5 Bde., München 1955-59.

* Seppelt, F.X., Geschichte des Papsttums, 4 Bde., Leipzig 1956 ff.

* Stachel, G. (Hrsg.), Die Sprache des Papstes. Theologische und literarische Analysen, München 1981.

* Stadler, Th., Die sozialen Kundgebungen der Päpste, 1832-1931, 1935.

* Tierney, B., Origins of Papal Infallibility, Leiden 1972.

* Tierney, B., The Continuity of Papal Political Theory in the Thirteenth Century. Some Methodological Considerations, in: Mediaeval Studies, 27, 1965, S. 227-245.

* Ullmann, W., Kurze Geschichte des Papsttums im Mittelalter, Berlin 1978.

* Ullman, W., Medieval Papalism. The Political Theories of the Medieval Canonists, London 1949.

* Ullman, W., The Growth of Papal Government in the Middle Ages. A Study in the Ideological Relation of Clerical to Lay Power, London 1955 [Die Machtstellung des Papsttums im Mittelalter. Idee und Geschichte, 1960].

* Ullman, W., The Medieval Papacy, St. Thomas, and Beyond, London 1960 (Aquinas Society of London, Aquinas Papers, 35).

* Vauchez, A. (Hrsg.), Geschichte des Christentums: Religion, Politik, Kultur. Bd. V: Machtfülle des Papsttums (1054-1274), Freiburg 1994.

* Villanova, Th., St. Bonaventura und das Papsttum, Bregenz 1902.

* Walsh, M., De pausen. 2000 jaar kerkleiderschap, Haarlem 1982.

* Watt, J.A., The Theory of Papal Monarchy in the Thirteenth Century. The Contribution of the Canonists, in: Traditio, 20, 1964, S. 179-317.

* Weima, J., Autoritaire persoonlijkheid en antipapisme, Diss., Hilversum 1963.

* Weß, P., Papstamt jenseits von Hierarchie und Demokratie. Ökumenische Suche nach einem bibelgemäßen Petrusdienst, Münster 2003.

* Wilks, M.J., The Problem of Sovereignty in the later Middle Ages. The Papal Monarchy with Augustinus Triumphus and the Publicists, 1963.

* Wills, G., Papal Sin, 2000 [Pauselijke zonde. Geconstrueerd bedrog, 2002].

* Wolf, L., Kirche und Denkmalschutz. Die päpstliche Gesetzgebung zum Schutz der Kulturgüter bis zum Untergang des Kirchenstaates im Jahre 1870, Münster 2003.

* Woodbury, A.M., The Popes on Thomism, in: Universitas (The Centre for Thomistic Studies, Sydney), 1/1, 1997.

* Wucher, A., Die Päpste. Ihre Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart, Freiburg 2000.

* Wucher, A., Von Petrus zu Paul. Weltgeschichte der Päpste, Frankfurt/M. 1970.

* Wylie, J.A., Geschiedenis, leer, geest en uitzichten des Pausdoms, Tiel 1856.

 

> PARABEL

* Crossan, J.D., Parable as Religious and Poetic Experience, in: The Journal of Religion, 53/3, 1973.

* Slater, P., Parabels, Analogues, and Symbols, in: Religious Studies, 4, 1968, S. 25-35.

 

> PARACELSUS (THEOPHRASTUS BOMBASTUS VON HOHENHEIM)

* Allendy, R., Paracelse. Le médicin maudit, Paris 21937.

* Baron, F. & Pagel, W. & Rudolph, H., Paracelsus in der Tradition. Vorträge Paracelsustag 1978, Wien 1980 (Salzburger Beiträge zur Paracelsusforschung, 21).

* Benzenhöfer, H., Die prognostischen und mantischen Schriften des Paracelsus, in: W. Hogrebe (Hrsg.), Mantik. Profile prognostischen Wissens in Wissenschaft und Kultur, Würzburg 2005.

* Benzenhöfer, H. (Hrsg.), Paracelsus, Darmstadt 1993.

* Bergengruen, M., Nachfolge Christi - Nachahmung der Natur. Himmlische und natürliche Magie bei Paracelsus, im Paracelsismus und in der Barockliteratur, Hamburg 2006.

* Betschart, I., Theophrastus Paracelsus. Der Magus vom Etzel, Bern 1953 (Schweizer Heimatbücher, 57).

* Biegger, K., "De invocatione beatae Mariae virginis". Paracelsus und die Marienverehrung, Stuttgart 1990.

* Bilau, K., Paracelsus. De levende erfenis, Haarlem

* Blaser, R.H. & Braun, L. & Bresgen, C., Kunst und Wissenschaft um Paracelsus. Vorträge 1982/83, Wien 1984.

* Blümlein, K., Naturerfahrung und Welterkenntnis. Der Beitrag des Paracelsus zur Entwicklung des neuzeitlichen, naturwissenschaftlichen Denkens, Bern 1992.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt