header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Parmenides (Schu - W) - Pascal, Blaise (A)

* Schulz, H., Ethtuma muqeisqai. Ästhetisch Wahres und philosophische Wahrheit bei Hesiod und Parmenides, in: M. Hattstein & Ch. Kupke & Ch. Kurth & Th. Oser & R. Pocai (Hrsg.), Erfahrungen der Negativität. Festschrift für Michael Theunissen zum 60. Geburtstag, Hildesheim 1992.

* Schwabl, H., Forschungsbericht Parmenides I, 1939-1955, in: Anzeiger für die Altertumswissenschaft, 1956, S. 129-156.

* Schwabl, H., Hesiod und Parmenides: Zur Formung des parmenideischen Prooimions, in: Rheinisches Museum, 106, 1963, S. 134-142.

* Schwabl, H., Nachtrag zu Parmenides, in: Anzeiger für die Altertumswissenschaft, 1956, S. 214-224.

* Schwabl, H., Sein und Doxa bei Parmenides, in: Wiener Studien, 66, 1953, S. 50-75 [in: H.-G. Gadamer (Hrsg.), Um die Begriffswelt der Vorsokratiker, Darmstadt 1968, Darmstadt 21983].

* Schwabl, H., Zur "Theogonie" bei Parmenides und Empedokles, in: Wiener Studien, 1957, S. 278-289.

* Scuto, G., Parmenides’ Weg: Vom Wahr-Scheinenden zum Wahr-Seienden. Mit einer Untersuchung ur Beziehung des parmenideischen zum indischen Denken, St. Augustin 2005.

* Sedley, D., Parmenides and Melissus, in: A.A. Long (Hrsg.), The Cambridge Companion to Early Greek Philosophy, Cambridge 1999.

* Sellmer, S., Argumentationsstrukturen bei Parmenides. Zur Methode des Lehrgedichts und ihrer Grundlagen, Bern 1999.

* Severino, E., Ritornare a Parmenide, in: Rivista di Filosofia Neoscolastica, 56/2, 1964, S. 137-175.

* Siegel, R.E., Parmenides and the Void, in: Philosophy and Phenomenological Research, 22, 1961/62, S. 264-266.

* Simonis, W., Das Wirklichsein der Welt nach Parmenides, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 33, 1988, S. 21-35.

* Sionimsky, H., Heraklit und Parmenides, Gießen 1912 (Philosophische Arbeiten, 7/1).

* Solmsen, F., Light from Aristotle's Physics on the Text of Parmenides B8 DK, in: Phronesis, 22, 1977, S. 10-12.

* Solmsen, F., Parmenides and the Description of Perfect Beauty in Plato's "Symposium", in: The American Journal of Philology, 92, 1971.

* Somville, P., Hypotyposes parménidiennes, in: Tijdschrift voor Filosofie, 32, 1970, S. 488-493.

* Songe-Möller, V., Zwiefältige Wahrheit und zeitliches Sein. Eine Interpretation des parmenideischen Gedichts, Würzburg 1980.

* Sprague, R.K., Parmenides. A Suggested Rearrangement of Fragments in the "Way of Truth", in: Classical Philology, 1955, S. 124-126.

* Sprague, R.K., Parmenides' Sail and Dionysodorus' Ox, in: Phronesis, 12, 1967, S. 91-98.

* Staal, F., Parmenides and Indian Thought, in: The Philosophical Quarterly, 28, 1955, S. 81-106.

* Steinmann, M., Die Humanität des Seins. Das Denken des späten Heidegger und sein Verhältnis zu Parmenides, in: M. Steinmann (Hrsg.), Heidegger und die Griechen, Frankfurt/M. 2007.

* Stemich, M., Parmenides’ Einübung in die Seinserkenntnis, Heusenstamm 2008 (Themen der antiken Philosophie, Bd. II).

* Steuben, H. v., Wahrheit und Gesetz. Die Offenbarung des Parmenides, in: Parmenides, Über das Sein, hrsg. v. H. v. Steuben, Stuttgart 1981.

* Stevens, A., Postérité de l'être. Simplicius interprète de Parménide, 1990.

* Stokes, M.C., Parmenides, fr. 16, in: The Classical Review, 1961.

* Stough, Ch.L., Parmenides' Way of Truth, B8, 12-13, in: Phronesis, 13, 1968, S. 91-107.

* Swindler, J.K., Parmenides' Paradox: Negative Reference and Negative Existentials, in: The Review of Metaphysics, 33/4, 1980.

* Tarán, L., Parmenides. A Text with Translation, Commentary and Critical Essays, Princeton (N.J.) 1965.

* Taylor, A.E., Parmenides, Zenon and Socrates, in: Proceedings of the Aristotelian Society, 16, 1915/16, S. 234-289 [in: A.E. Taylor, Philosophical Studies, London 1934, S. 28-90].

* Tegtmeier, E., Zeit und Existenz. Parmenideische Meditationen, Tübingen 1997.

* Thanassas, P., Die erste "zweite Fahrt". Sein des Seienden und Erscheinen der Welt bei Parmenides, München 1997.

* Toulmin, St., The End of the Parmenidean Era, in: Y. Elkana (Hrsg.), The Interaction between Science and Philosophy, Atlantic Highlands (N.J.) 1974.

* Townsley, A.L., Some Comments on Parmenides' Eros, in: Eos, 64, 1976.

* Treder, H.-J., Parmenides, Platon und die Sophisten, in: G. Banse & S. Wollgast (Hrsg.), Philosophie und Wissenschaft in Vergangenheit und Gegenwart. Festschrift zum 70. Geburtstag von Herbert Hörz, Berlin 2003 (Abhandlungen der Leibniz-Sozietät, 13).

* Tugendhat, E., Das Sein und das Nichts, in: Durchblicke. Festschrift für Martin Heidegger, Frankfurt/M. 1970, S. 132-162 [in: E. Tugendhat, Philosophische Aufsätze, Frankfurt/M. 1992, S. 36-66).

* Tugwell, S., The Way of Truth, in: The Classical Quarterly, 14, 1964, S. 36-41.

* Untersteiner, M., Parmenide. Studio critico, frammenti, testimonianze, commento, Turin 1925.

* Verdenius, W.J., Der Logosbegriff bei Heraklit und Parmenides, in: Phronesis, 11, 1966, S. 81-98; 12, 1967, S. 99-117.

* Verdenius, W.J., Parmenides B 2,3, in: Mnemosyne, 1962, S. 237.

* Verdenius, W.J., Parmenides' Conception of Light, in: Mnemosyne, 1949.

* Verdenius, W.J., Parmenides. Some Comments on His Poem, Diss., Groningen 1942, Amsterdam 21964.

* Verhoeven, C., Een ingreep in Parmenides' prooemium, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 81/3, 1989, S. 202-205.

* Verhoeven, C., Elegant construeren of de fenomenen volgen. Aristoteles over Parmenides, in: De Uil van Minerva (Gent), 2, 1985/86.

* Vitali, R., Il phyn di Parménide, in: Studi Urbinati, 46, 1972.

* Vlastos, G., Parmenides' Theory of Knowledge, in: Transactions of the American Philological Society, 77, 1946, S. 66-77 [in: G. Vlastos, Studies in Greek Philosophy. Bd. I: The Presocratics, Princeton (N.J.) 1993, S. 153-163].

* Vlastos, G., Parmenides' Third Man Argument (Parm. 132a1-b2). Text and Logic, in: The Philosophical Quarterly, 1969, S. 289-301.

* Vlastos, G., Raven's "Pythagoreans and Eleatics", in: Gnomon, 25, 1953, S. 29-35 [in: R.E. Allen & D.J. Furley (Hrsg.), Studies in Presocratic Philosophy. Bd. II: The Eleatics and Pluralists, London 1975, S. 166-176; in: G. Vlastos, Studies in Greek Philosophy. Bd. I: The Presocratics, Princeton (N.J.) 1993, S. 180-188].

* Vollenhoven, D.H.Th., Methode-perikelen bij de Parmenides‑interpretatie, in: Philosophia Reformata, 1965, S. 63-112.

* Vuia, O., Remontée aux sources de la pensée occidentale: Héraclite, Parménide, Anaxagore. Nouvelle présentation de frag­ments en grec et en français er leurs doxographes, Paris 1961.

* Weischedel, W., Parmenides und Herakleitos, Tübingen 1948.

* Weizsäcker, C.-F. v., Parmenides und die Graugans, in: C.-F. v. Weizsäcker, Die Einheit der Natur. Studien, München 1971.

* Weizsäcker, C.-F. v., Parmenides und die Quantentheorie, in: C.‑F. v. Weizsäcker, Die Einheit der Natur. Studien, München 1971.

* White, H., What Is What-Is? A Study of Parmenides' Poem, Bern 2005.

* Wiesner, J., Der Beginn der Aletheia. Untersuchungen zu B2, B3, B6, Berlin/New York 1996.

* Wiesner, J., Die Negation der Entstehung des Seienden. Studien zu Parmenides B 8, 5-21, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 52, 1970.

* Wiesner, J., Parmenides. Der Beginn der Aletheia: Untersuchungen zu B2-B3-B6, Berlin/New York 1996.

* Wilson, J.R., Parmenides B 8.4, in: The Classical Quarterly, 20, 1970.

* Wisniewski, B., La théorie de la connaissance de Parménide, in: Studi Italiani di Filologia Classica, 35, 1963.

* Wolf, E., Dikh bei Anaximander und Parmenides, in: Lexis, 2/1, 1949.

* Woodbury, L., Parmenides on Names, in: Harvard Studies in Classical Philology, 63, 1958/59, S. 145-160.

 

> PARODIE

* Gilman, S.L., The Parodic Sermon in European Perspective. Aspects of Liturgical Parody from the Middle Ages to the Twentieth Century, 1974.

* Lehmann, P., Die Parodie im Mittelalter, München 1922.

* Peter, G., Analytische Ästhetik. Eine Untersuchung zu Nelson Goodman und zur literarischen Parodie, Frankfurt(M.)/London 2003.

* Rose, M.A., Parody. Ancient, Modern, and Post-Modern, Cambridge 1993.

* Soentgen, J., Verkleinerungsgläser. Über Parodien in der Philosophie, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 2/2002.

* Wenk, G., Japanische Parodie im 17. Jahrhundert. Studien zum Nisemonogatari, 1985.

* Wünsch, F., Die Parodie. Zu Definition und Typologie, Hamburg 1999.

 

> PARONYMIE

* Henry, D.P., The "De grammatico" of St. Anselm. The Theory of Paronymy, Notre Dame 1964.

 

> PARSONS, TALCOTT

* Adriaansens, H.P.M., Talcott Parsons en het conceptuele dilemma, Diss., Deventer 1976.

* Baum, R.C., Parsons on Evolution of Democracy, in: ProtoSociology. An International Journal and Interdisciplinary Project, 7, 1995.

* Bergmann, J.E., Die Theorie des sozialen Systems von Talcott Parsons. Eine kritische Analyse, Frankfurt/M. 1967.

* Black, M. (Hrsg.), The Social Theories of Talcott Parsons. A Critical Examination, Englewood Cliffs 1961.

* Brandenburg, A.G., Systemzwang und Autonomie: Gesellschaft und Persönlichkeit in der soziologischen Theorie von Talcott Parsons. Darstellung und Kritik, Düsseldorf 1971.

* Brandt, S., Religiöses Handeln in moderner Welt. Talcott Parsons Religionssoziologie im Rahmen seiner allgemeinen Handlungs- und Systemtheorie, Frankfurt/M. 1993.

* Bruckmeier, K., Kritik der Organisationsgesellschaft. Wege der systemtheoretischen Auflösung der Gesellschaft von Max Weber, Parsons, Luhmann und Habermas, Münster 1988.

* Droste, H.-W., Die methodologischen Grundlagen der soziologischen Handlungstheorie Talcott Parsons. Eine Analyse im Lichte der kritischen Philosophie Kants, Diss. Düsseldorf 1986.

* Habermas, J., Talcott Parsons. Das Problem der Theoriekonstruktion, in: J. Matthes (Hrsg.), Lebenswelt und soziale Probleme. Verhandlungen des 20. Deutschen Soziologentages zu Bremen 1980, Frankfurt/M. 1981, S. 28-48.

* Halmwood, J., Founding Sociology? Talcott Parsons and the Idea of General Theory, London 1996.

* Jaworski, G.D., Parsons, Simmel, and the Eclipse of Religious Values, in: Simmel Newsletter, 1, 1991.

* Jensen, St., Talcott Parsons. Eine Einführung, Stuttgart 1980.

* Kellermann, P., Kritik einer Soziologie der Ordnung. Organismus und System bei Comte, Spencer und Parsons, Freiburg 1967.

* Kerkhoff, A., De samenleving in schema’s. Een inleiding in het sociologische denken van Talcott Parsons, Budel 2007.

* Kim, K., Order and Agency in Modernity. Talcott Parsons, Erving Goffman, and Harold Garfinkel, Albany 2002.

* Künzler, J., Medien und Gesellschaft. Die Medienkonzepte von Talcott Parsons, Jürgen Habermas und Niklas Luhmann, Stuttgart 1989.

* Levine, D.N., Simmel and Parsons Reconsidered, in: The American Journal of Sociology, 96, 1991.

* Levine, D.N., Simmel and Parsons. Two Approaches to the Study of Society, Diss., 1957, 1980.

* Lindenberg, B.M., Vorüberlegungen zu einer Theorie der modernen Industriegesellschaft. Kant, Weber und Parsons in systemtheoretischer Perspektive, Würzburg 1984.

* Münch, R., Talcott Parsons, in: D. Kaesler (Hrsg.), Klassiker der Soziologie. Bd. II: Von Talcott Parsons bis Pierre Bourdieu, München 1999, S. 24-50.

* Münch, R., Theorie des Handelns. Zur Rekonstruktion der Beiträge von Talcott Parsons, Emile Durkheim und Max Weber, Frankfurt/M. 1982, Frankfurt/M. 1988.

* Pemberton, P.L., An Examination of Some Criticisms of Talcott Parson’s Sociology of Religion, in: The Journal of Religion, 36/4, 1956.

* Rocher, G., Talcott Parsons and American Sociology, London 1974.

* Schluchter, W. (Hrsg.), Talcott Parsons' Beitrag zur Entwicklung der Sozialwissenschaften, Frankfurt/M. 1980.

* Schluchter, W. (Hrsg.), Verhalten, Handeln und System. Talcott Parsons' Beitrag zur Entwicklung der Sozialwissenschaften, Frankfurt/M. 1980.

* Schneider, L., Grundlagen der soziologischen Theorie. Bd. I: Weber, Parsons, Mead, Schütz, Opladen 2002.

* Schwinn, Th., Jenseits von Subjektivismus und Objektivismus. Max Weber, Alfred Schütz und Talcott Parsons, Berlin 1993.

* Schwinn, Th., Wieviel Subjekt benötigt die Handlungstheorie? Zur Weber-Rezeption von Alfred Schütz und Talcott Parsons, in: Revue Internationale de Philosophie, 2/1995.

* Simpson, R.L. & Turk, H. (Hrsg.), Institutions and Social Exchange. The Sociologies of Talcott Parsons and George C. Homans, Indianapolis 1971.

* Staubmann, H., Die Kommunikation von Gefühlen. Ein Beitrag zur Soziologie der Ästhetik auf der Grundlage von Talcott Parsons Allgemeiner Theorie des Handelns, Berlin 1995.

* Thiemer, E., Solidarität begreifen: Karl Marx, Max Scheler, Aristoteles, Talcott Parsons. Vier Wege zum Verständnis eines menschlichen Miteinanders, Bern

* Wearne, B.C., The Theory and Scholarship of Talcott Parsons to 1951. A Critical Commentary, Cambridge 1989.

* Wenzel, H., Die Ordnung des Handelns. Talcott Parsons' Theorie des allgemeinen Handlungssystems, Frankfurt/M. 1991.

 

> PARTHENIOS

* Brodersen, K. (Hrsg.), Liebesleiden in der Antike. Die "Erotika Pathemata" des Parthenios, Darmstadt 2000.

* Francese, C., Parthenius of Nicaea and Roman Poetry, Frankfurt/M. 2001.

 

> PARTIKULARISMUS

* Kellerwessel, W., Regel und Subjekt in der gegenwärtigen Moralphilosophie. Kritische Studien zum Neu-Intuitionismus, Neo-Egoismus und Partikularismus, Münster 2007.

 

> PARTISAN

* Gomberg, P., Can a Partisan Be a Moralist?, in: The American Philosophical Quarterly, 24, 1990, S. 71-79.

 

> PARTNERSCHAFT

* Böhme, K., Ansätze zu einer Theorie von Partnerschaft, Königstein 1979.

 

> PARUSIE

* Grässer, E., Das Problem der Parusieverzögerung in den synoptischen Evangelien und in der Apostelgeschichte, Berlin 1960.

* Leeuwen, E.H. v., Bijbelsche godgeleerdheid. De parousie-verwachting in het Nieuwe Testament, Utrecht 1898.

* Talbert, C.H., II Peter and the Delay of the Parousia, in: Vigiliae Christianae, 20, 1966, S. 137-145.

* Thüsing, W., Erhöhungsvorstellung und Parusieerwartung in der ältesten nachösterlichen Christologie, Stuttgart 1969.

* Timmermann, J., Nachapostolisches Parusiedenken untersucht im Hinblick auf seine Bedeutung für einen Parusiebegriff christlichen Philosophierens, München 1968.

 

> PARVUS-HELPHAND, ALEXANDER

* Scharlau, W., Alexander Parvus-Helphand als Theoretiker in der deutschen Sozialdemokratie und seine Rolle in der ersten russischen Revolition (1867-1910), Diss. Münster 1960.

* Scharlau, W. & Zeman, Z.A., Freibeuter der Revolution: Alexander Parvus-Helphand. Eine politische Biographie, Köln 1964.

 

> PARZIVAL

* Schneider, H., Parzival-Studien, München 1947.

 

> PASCAL, BLAISE

* Aalders, G.J.D., Pascal's oordeel over de oudheid, in: Hermeneus, 17,

* Aalders, W., Pascal als apologetisch prediker, Diss., Assen 1941.

* Aalders, W., Pascal en het Protestantisme, in: Nieuwe Theologische Studiën, 1942.

* Adam, M., La signification du miracle dans la pensée de Pascal, in: Revue Philosophique de la France et de l'Etranger, 4, 1981.

* Albert, H., Die Pascalsche Wette und andere Formen des religiösen Pragmatismus, in: N. Hoerster (Hrsg.), Glaube und Vernunft. Texte zur Religionsphilosophie, München 1979, S. 267-274 [in: E.Dahl (Hrsg.), Die Lehre des Unheils. Fundamentalkritik am Christentum, Hamburg 1993, S. 108-119].

* Angers, J.-E., Pascal et ses précurseurs. L'apologétique en France de 1580 à 1670, Paris 1954.

* Apitzsch, A., Essai sur les Pensées de Pascal, Programm Neustettin 1911.

* Appeldoorn, J.G., Eene "Inleiding tot de ‘Pensées’ van Pascal", in: Nieuw Theologisch Tijdschrift, 1921.

* Attali, J., Blaise Pascal. Het Franse genie, Kampen 2001 [Blaise Pascal. Biographie eines Genies, Darmstadt 2006].





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt