header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Pauli, Wolfgang - Paulus (A - Co)

> PAULI, WOLFGANG

* Atmanspacher, H. & Primas, H. & Wertenschlag-Birkhäuser, E., Der Pauli-Jung Dialog und seine Bedeutung für die moderne Wissenschaft, Heidelberg/Berlin 1995.

* Erkelens, H. v., Het spel van de vrijheid. Pauli, Jung en de menswording van God, 1995.

* Erkelens, H. v., Wolfgang Pauli und der Geist der Materie, Würzburg 2002.

* Fischer, E.P., Die Nachtseite der Physik. Wolfgang Paulis Briefwechsel mit Carl Gustav Jung, in: R.-M.E. Jacobi (Hrsg.), Zwischen Kultur und Natur. Neue Konturen medizinischen Denkens, Berlin 1997 (Selbstorganisation. Jahrbuch für Komplexität in den Natur- und Geisteswissenschaften, Bd. VII).

* Römer, H., Wolfgang Pauli als philosophischer Denker. Kausalordnung, Sinnordnung, Komplementarität, in: Philosophisches Jahrbuch, 109/2, 2002.

* Thiel, B., Von der Drei zur Vier. Wolfgang Paulis Individuationsprozeß und Naturerkenntnis, in: Th. Arzt & A. Holm (Hrsg.), Wegmarken der Individuation, Würzburg 2006 (Studienreihe zur Analytischen Psychologie, 1).

 

> PAULIKIANER

* Garsoïan, N.G., The Paulician Heresy, Den Haag/Paris 1967.

* Grégoire, H., Précisions géographiques et chronologiques sur les Pauliciens, in: Académie Royale de Belgique. Bulletin de la Classe des Lettres et des Sciences Morales et Politiques, 33, 1947.

 

> PAULINUS VON NOLA (PAULINUS NOLENSIS)

* Bouma, J.A., Het epithalemium van Paulinus van Nola. Carmen XXV met inleiding, vertaling en commentaar, Diss., Assen 1968.

* Goldschmidt, R.C., Paulinus' Churches at Nola. Translation and Commentary, Diss., Amsterdam 1940.

* Mussfeldt, S., Bleibende Fragen. Zu Adressat und Datierung von Epistel 49 des Palinus von Nola, in: Hermes. Zeitschrift für Klassische Philologie, 135, 2007.

* Muys, A.P., De briefwisseling van Paulinus van Nola en Augustinus, Diss., Hilversum 1941.

* Skeb, M. (Hrsg.), Paulini Nolani operum concordantiae, 3 Bde., Hildesheim 2000.

* Tränkle, H., Vermeintliche Interpolationen bei Paulinus von Nola, in: Hermes. Zeitschrift für Klassische Philologie, 130, 2002.

* Trout, D.E., Paulinus of Nola. Life, Letters, Poems, Berkeley 1999.

 

> PAULSEN, FRIEDRICH

* Fritsch, P., Friedrich Paulsens philosophischer Standpunkt, insbesondere sein Verhältnis zu Fechner und Schopenhauer, Diss. Erlangen, Leipzig 1910.

* Hegenwald, H., Kants theoretische Philosophie in Friedrich Paulsens und Ludwig Goldschmidts Kant-Auffassung, Diss. Greifswald 1907.

* Laule, G., Die Pädagogik Friedrich Paulsens im Zusammenhang mit seiner Philosophie und ihr Einfluß auf das deutsche Schulwesen, Diss., Würzburg 1914.

* Matussek, P., Historisch-kritische Darstellung der "Lehre vom Gewissen" bei Rée, Wundt, Paulsen, Rümelin, Scheler und Stoker, Diss. Berlin, 1944.

* Nordwälder, O., Friedrich Paulsen und seine religiösen Anschauungen, Mainz 1906.

* Pacescu, T., Darstellung und Kritik der Grundbegriffe der Ethik Friedrich Paulsens, Diss., Leipzig 1911.

* Rau, A., Friedrich Paulsen und Ernst Haeckel, Brackwede 1906.

* Ruyssen, Th., La morale dans la philosophie allemande contemporaine: de Hartmann, Wundt, Paulsen, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 3, 1895.

* Ruyz Amado, R.P., La ultima palabra de la pedagogica alemana. Ideas pedagogicas de Friedrich Paulsen, Barcelona 1913.

* Schilling, G., Die Berechtigung der teleologischen Betrachtungsweise nach Paulsen und Sigwart, Diss. Erlangen 1919, Neudamm 1919.

* Schulte-Hubbert, B., Die Philosophie von Friedrich Paulsen. Ein Beitrag zur Kritik der modernen Philosophie, Diss. Fribourg 1913, Berlin 1914.

* Schwellenbach, R., Das Gottesproblem in der Philosophie Friedrich Paulsens und sein Zusammenhang mit dem Gottesbegriff Spinozas, Diss., Münster 1911.

* Stange, C., Die christliche Ethik in ihrem Verhältnis zur modernen Ethik bei Paulsen, Wundt, Hartmann, Göttingen 1892.

* Tocco, F., La filosofia di Friedrich Paulsen, 1897.

* Uhle, R., Der Nietzsche-Kultus in der Wahrnehmung philosophischer Pädagogik. Das Beispiel Friedrich Paulsen, in: H. Drerup & C. Niemeyer & J. Oelkers & L. v. Pogrell (Hrsg.), Nietzsche in der Pädagogik? Beiträge zur Rezeption und Interpretation, Weinheim 1998, S. 80-95.

* Weiß, E., Friedrich Paulsen und seine volksmonarchistisch-organizistische Pädagogik im zeitgenössischen Kontext. Studien zu einer Wirkungsgeschichte, Frankfurt/M. 1999.

 

> PAULUS

* Aageson, J.W., Scripture and Structure in the Development of the Argument in Romans 9-11, in: The Catholic Biblical Quarterly, 48, 1986, S. 268-289.

* Aalders, G.Ch., Paulus en de antieke cultuurwereld, Kampen 1951.

* Affeldt, W., Die weltliche Gewalt in der Paulus-Exegese. Röm. 13, 1-7 in den Römerbrief-Kommentaren der lateinischen Kirche bis zum Ende des 13. Jahrhunderts, 1969 (Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte, 22).

* Agamben, G., Die Zeit, die bleibt. Ein Kommentar zum Römerbrief, Frankfurt/M. 2006.

* Akersloot, Th., De Send-Brief van Paulus aan den Galaten. Kortelijk in haar t' saamenhang verklaard en uitgebreid, Amsterdam 1729.

* Alexander, A., The Ethics of St. Paul, 1910.

* Allmen, D. v., La familie de Dieu. La symbolique familiale dans le paulinisme, Göttingen 1981.

* Allo, E.-B., St. Paul. Première épître aux Corinthiens, Paris 1934.

* Althaus, P., Paulus und Luther über den Menschen. Ein Vergleich, 1938, 21951.

* Amelink, H., Paulus. De apostel en zijn evangelie, 1994.

* Andel, J. v., Paulus' evangelie, Kampen 1885.

* Andrews, M.E., The Problem of Motive in the Ethics of Paul, in: The Journal of Religion, 13, 1933, S. 200-213.

* Anker, A., “Denn nicht auf Worten beruht das Reich Gottes, sondern auf Kraft”. Zum Kontext der paulinischen (Anti-) Rhetorik in den Korintherbriefen, in: Ph. Stoellger (Hrsg.), Sprachen der Macht. Gesten der Er- und Entmächtigung in Text und Interpretation, Würzburg 2009.

* Arnold, M., St. Paul and Protestantism, London 1906.

* Ashton, J., The Religion of Paul the Apostle, 2000.

* Asmussen, H., Theologisch-kirchliche Erwägungen zum Galaterbrief, 1935.

* Auer, K., Zum Paulusbild der deutschen Aufklärung, in: Harnack-Ehrung. Beiträge zur Kirchengeschichte ihrem Lehrer Adolf von Harnack zu seinem 70. Geburtstag dargebracht von einer Reihe seiner Schüler, Leipzig 1921, S. 366-376.

* Baaij, P.K., Paulus over Paulus. Exegetische studie van Romeinen 7, Kampen 1993.

* Baarda, T. e.a., Paulus en de andere joden. Exegetische bijdragen en discussie, Delft 1984.

* Bachmann, Ph., Der erste Brief an die Korinther, Leipzig 41936.

* Bachmann, Ph., Der zweite Brief an die Korinther, Leipzig 1909, Leipzig 31918.

* Backhaus, K., Der Neue Bund und das Werden der Kirche. Die Diatheke-Deutung des Hebräerbriefs im Rahmen der frühchristlichen Theologiegeschichte, Münster 1996.

* Badiou, A., Paulus. Die Begründung des Universalismus, München 2002 [Paulus. De fundering van het universalisme, Baarn 2008].

* Baeck, L., Paulus, die Pharisäer und das Neue Testament, Frankfurt/M. 1961.

* Balz, H.R., Heilsvertrauen und Welterfahrung. Strukturen der paulinischen Eschatologie nach Römer 8:18-39, München 1971.

* Bammel, E., Judenverfolgung und Naherwartung. Zur Eschatologie des ersten Thessalonicherbriefs, in: Zeitschrift für Theologie und Kirche, 1959.

* Bandstra, A.J., The Law and the Elements of the World. An Exegetical Study in Aspects of Paul's Teaching, Diss., 1964.

* Barth, K., Die Auferstehung der Toten. Eine akademische Vorlesung über 1. Kor. 15, 41953.

* Barth, K., Erklärung des Philipperbriefes, München 1928.

* Barth, M., Israel und die Kirche im Brief des Paulus an die Epheser, München 1959.

* Barth, M. e.a., Paulus: Apostat oder Apostel? Jüdische und christliche Antworten, Regensburg 1977.

* Bauernfeind, O., Zur Frage nach der Entscheidung zwischen Paulus und Lukas, in: Zeitschrift für systematische Theologie, 23, 1954, S. 59-88.

* Baumert, N., Mann und Frau bei Paulus. Überwindung eines Mißverständnisses, Würzburg 21993.

* Baumgarten, J., Paulus und die Apokalyptik. Die Auslegung apokalyptischer Überlieferungen in den echten Paulusbriefen, Diss., Neukirchen 1975.

* Beare, F.W., A Commentary on the Epistle to the Philippians, New York 1959.

* Beck, J.T., Erklärung des Briefes Pauli an die Römer, Gütersloh 1884.

* Becker, J., Paulus. Der Apostel der Völker, Tübingen 1989.

* Beets, N., Paulus. In de gewichtigste oogen blikken van zijn leven en werkzaamheid, Rotterdam o.J.

* Behm, J. & Feine, P., Das gesetzfreie Evangelium des Paulus nach seinem Werdegang dargestellt, 1899.

* Beker, J.C., Paul the Apostle. The Triumph of God in Life and Thought, Edinburgh 1980.

* Ben-Chorin, S., Paulus. Der Völkerapostel in jüdischer Sicht, München 1970.

* Benoit, P., Les épîtres de saint Paul aux Philippiens, à Philémon, aux Colossiens, aux Ephésiens, Paris 1949.

* Berger, K., Die Briefe des heiligen Apostels Paulus. Meditationen zu den Sonntagslesungen, Freiburg 2008.

* Betz, H.D., Christianity as Religion. Paul’s Attempt at Definition in Romans, in: The Journal of Religion, 71/3, 1991.

* Betz, H.D., Der Apostel Paulus und die sokratische Tradition, 1972.

* Betz, H.D., Galatians. A Commentary on Paul's Letter to the Churches in Galatia, Philadelphia 1979.

* Betz, H.D., The Human Being in the Antagonisms of Life according to the Apostle Paul, in: The Journal of Religion, 81/4, 2000.

* Beus, Ch. de, Paulus, apostel der vrijheid, Amsterdam o.J.

* Beyschlag, W., Die paulinische Theodicee, Berlin 1868.

* Biebl, S. & Pornschlegel, C. (Hrsg.), Paulus-Lektüren, München 2012.

* Bieder, W., Paulus und seine Gegner in Korinth, in: Theologische Zeitschrift, 17, 1961, S. 319-333.

* Biedermann, H., Die Erlösung der Schöpfung beim Apostel Paulus, Würzburg 1940.

* Biesterveld, P., De brief van Paulus aan de Colossenzen verklaard, Kampen 1908.

* Bindemann, W., Die Hoffnung der Schöpfung, Römer 8:18-27 und die Frage einer Theologie der Befreiung von Mensch in Natur, Neukirchen-Vluyn 1983.

* Binder, H., Der Glaube bei Paulus, Berlin 1968.

* Biser, E., Der Zeuge. Eine Paulus-Befragung, Graz etc. 1981.

* Biser, E. e.a., Paulus: Wegbereiter des Christentums. Zur Aktualität des Völkerapostels in ökumenischer Sicht, München 1984.

* Biser, E., Paulus. Zeugnis, Begegnung, Wirkung, Darmstadt 2003.

* Bismarck, E., Die Freiheit des Christen nach Paulus und die Freiheit des Weisen nach der jüngeren Stoa, Diss. Bonn 1921.

* Blank, J., Erwägungen zum Schriftverständnis des Paulus, in: J. Friedrich e.a. (Hrsg.), Rechtfertigung. Festschrift für E. Käsemann, Tübingen 1976, S. 37-56.

* Blank, J., Paulus und Jesus. Eine theologische Grundlegung, München 1968.

* Boer, C. den, De eerste brief van Paulus an Timotheüs, 1988.

* Boer, W.P., The Initation of Paul. An Exegetical Study, Diss., Kampen 1962.

* Bohlen, M., Sanctorum Communio. Die Christen als “Heilige” bei Paulus, Berlin/New York 2011.

* Bonard, P., L'épître de saint Paul aux Galates, Neuchâtel/Paris 1953.

* Bonard, P., L'épître de saint Paul aux Philippiens, Neuchâtel/Paris 1950.

* Bonsirven, J., Exégèse rabbinique et exégèse Paulinienne, 1939.

* Bormann, L., Die Radikalität des Paulus. Die neuen philosophischen Paulus-Interpretationen und die neutestamentliche Wissenschaft, in: Rosenzweig-Jahrbuch, 4, 2009.

* Bormann, P., Die Heilswirksamkeit der Verkündigung nach dem Apostel Paulus. Ein Beitrag zur Theologie der Verkündigung, Paderborn 1965.

* Bornemann, W., Die Thessalonicherbriefe, Göttingen 1894.

* Bornkamm, G., Das Ende des Gesetzes. Paulusstudien, München 1952.

* Bornkamm, G., Die Vorgeschichte des sogenannten zweiten Korintherbriefes, Heidelberg 1961.

* Bornkamm, G., Paulus, Stuttgart 1969, Stuttgart 41979 [Paul, New York 1971].

* Bornkamm, G., Taufe und neues Leben bei Paulus, in: G. Bornkamm (Hrsg.), Das Ende des Gesetzes, München 1952, S. 34-50.

* Borse, U., Der Standort des Galaterbriefes, 1972.

* Bossirven, J., L'évangelie de Paul, Paris 1948.

* Brändle, R., Die Ethik der "Schrift an Diognet". Eine Wiederaufnahme paulinischer und johanneischer Theologie im Ausgang des zweiten Jahrhunderts, Zürich 1975.

* Braumann, G., Vorpaulinische christliche Taufverkündigung bei Paulus, Stuttgart 1962.

* Braun, H., Exegetische Randglossen zum 1. Korintherbrief, in: H. Braun, Gesammelte Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt, Tübingen 1962, S. 178-181.

* Braun, H., Gerichtsgedanke und Rechtfertigungslehre bei Paulus, Leipzig 1930.

* Braun, H., Zur nachpaulinischen Herkunft des zweiten Thessalonichersbriefes, in: H. Braun, Gesammelte Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt, Tübingen 1962, S. 205-209.

* Brejdak, J., Philosophia Crucis. Heideggers Beschäftigung mit dem Apostel Paulus, Bern 1996 [in: Philosophisches Jahrbuch, 105/1, 1998].

* Bring, R., Christus und das Gesetz. Die Bedeutung des Gesetzes des Alten Testaments nach Paulus und sein Glaube an Christus, Leiden 1969.

* Brink, J.E. v.d., De eerste brief aan de Corinthiërs. Gezag en orde in de gemeente, 1985.

* Brink, J.E. v.d., Romeinen, 1973.

* Brinkman, J., De "Gerechtigheid Gods" bij Paulus, Diss., 1916.

* Brockhaas, U., Charisma und Amt. Die paulinische Charismenlehre auf dem Hintergrund der frühchristlichen Gemeindefunktionen, Wuppertal 1987.

* Broeren, D., De Paulinische avondmaalsethiek, in: Waarheid, wijsheid en leven, Kampen 1956.

* Bruce, A.B., St. Paul's Conception of Christianity, 1898.

* Bruce, E.F., Paul. The Apostel of the Free Spirit, Exeter 1977.

* Bruck, E.F., Ethics vs. Law. St. Paul, the Fathers of the Church, and the “Cheerful Giver” in Roman Law, in: Traditio, 2, 1944, S. 97-122.

* Bruggen, J. v., Paulus. Pionier voor de messias van Israël, 2001.

* Brunner, E., Der Römerbrief. Übersetzt und ausgelegt, 1951.

* Bucer, M., De brief van Paulus aan de Efeziërs, 2001.

* Buchegger, J., Erneuerung des Menschen. Exegetische Studien zu Paulus, 2003.

* Budiman, R., De realisering der verzoening in het menselijk bestaan. Een onderzoek naar Paulus' opvatting van de gemeenschap aan Christus' lijden als een integrerend deel der verzoening, Diss., Delft 1971.

* Bulcock, H., The Passing and the Permanent in St. Paul. Studies in Pauline Origins, Development, and Values, 1926.

* Bultmann, R., Adam und Christus nach Römer 5, in: Zeitschrift für neutestamentliche Wissenschaft, 50, 1959, S. 145-165.

* Bultmann, R., Das Problem der Ethik bei Paulus, in: Zeitschrift für neutestamentliche Wissenschaft, 23, 1924, S. 123-140 [in: Der alte und der neue Mensch bei Paulus, Darmstadt 1964, S. 7-27].

* Bultmann, R., Die Bedeutung des geschichtlichen Jesus für die Theologie des Paulus, in: R. Bultmann, Glauben und Verstehen, Bd. I, Tübingen 21954, S. 188-213.

* Bultmann, R., Ignatius und Paulus, in: Studia Paulina in Honorem J. de Zwaan, Heerlen 1953, S. 37-51.

* Burchard, C., Der dreizehnte Zeuge. Traditions- und kompositionsgeschichtliche Untersuchungen zu Lukas' Darstellung der Freiheit des Paulus, Göttingen 1970.

* Burger, Ch., Schöpfung und Versöhnung. Studien zum liturgischen Geist im Kolosser- und Epheserbrief, Neukirchen 1975.

* Burgerhondt, J.J., Coetus christianorum thessalonicensis ortu fatigue, et prioris Pauli iis scriptae epistolae consilio atque argumento, Diss., 1825.

* Burton, E.D., A Critical and Exegetical Commentary to the Epistle to the Galatians, Edinburgh 1921.

* Cadbury, H.J., The Ethics of Paul, in: The Crozer Quarterly, 7, 1930, S. 423-428.

* Calippe, Ch., Der hl. Paulus und der christliche Staat, Ravensburg 1908.

* Calippe, Ch., St. Paul et le monde gréco-romain, in: Annales de Philosophie Chrétienne, 142, 1901, S. 74-87.

* Campbell, J.M., Paul the Mystic, London 1907.

* Campenhausen, H. v., Die Begründung kirchlicher Entscheidungen beim Apostel Paulus, Heidelberg 1957.

* Carson, D.A., From Triumphalism to Maturity. A New Exposition of 2 Corinthians 10-13, 1986.

* Carson, D.A. & O'Brien, P.T. & Seifrid, M.A. (Hrsg.), Justification and Variegated Nomism. Bd. II: The Paradoxes of Paul, Tübingen 2004.

* Cassirer, H.W., Grace and Law. St. Paul, Kant, and the Hebrew Prophets, Grand Rapids 1988.

* Cerfaux, L., Le christ dans la théologie de S. Paul, Paris 1951 [The Christ in the Theology of Paul, New York 1951; De Christen in de Paulinische theologie, Bilthoven 1964].

* Chatelion Counet, P., Paulus bij Berendse en Van der Stadt. Romeinse meesterspion of joodse mysticus, 2004.

* Christlieb, A., Der Apostel Paulus, 1936, Wuppertal-Vohwinkel 21951.

* Choi, Y.S., “Denn wenn ich schwach bin, dann bin ich stark”. Die paulinischen Peristasenkataloge und ihre Apostolatstheologie, Tübingen 2009.

* Clemen, C., Die Grundgedanken der paulinischen Theologie, Tübingen 1907.

* Clemen, C., Paulus. Sein Leben und sein Wirken, 2 Bde. (Untersuchung / Darstellung), Gießen 1904.

* Cody, A., Heavenly Sanctuary and Liturgy in the Epistle to the Hebrews. The Achievement of Salvation in the Epistles' Perspectives, 1960.

* Cohu, J.R., St. Paul in the Light of Modern Research, London 1911.

* Conzelmann, H., Der erste Brief an die Korinther, Göttingen 1969.

* Conzelmann, H., Die Rechtfertigungslehre des Paulus. Theologie oder Anthropologie?, in: Evangelische Theologie, 28, 1968, S. 389-404.

* Costa, I. da, Paulus. Eene schriftbeschouwing, 2 Bde., Leiden 1846/47.

* Couard, H., Die Briefe Pauli an die Thessalonicher, an den Timotheus, Titus und Philemon, forschenden Bibelforschern durch Umschreibung und Erläuterung erklärt, Potsdam 1890.

* Couget, H., L'enseignement de S. Paul, Paris 1906.

* Counet, P.Ch., Gemis of misgeboorte. Zeven vooroordelen over de apostel Paulus, 2009.

* Cox, D., Jung and St. Paul. A Study of the Doctrine of Justification by Faith and Its Relation to the Concept of Individuation, 1959.

* Cox, St., Paul’s Purification Rite. Compromise or Cultural Sensitivity?, in: The Criswell Theological Review, 6/1, 2008.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt