header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Philosophie (Be - Bo)

* Beardsley, E.L. & M.C., Philosophical Thinking. An Introduction, 1965.

* Becher, E., Einführung in die Philosophie, München/Leipzig 1926, Berlin etc. 21949.

* Beck, F.A., Schöpferische Philosophie. Grundlagen geistiger Lebensführung und Lebensgestaltung, Breslau 1933.

* Beck, J.S., Grundriß der Kritischen Philosophie, Halle 1796.

* Beck, Ph. & Thouard, D. (Hrsg.), Popularité de la philosophie, Fontenay-aux-Roses 1995.

* Beckaert, A., L'étude de la philosophie chez les Pères: sens et méthode, in: Studia Patristica, 5, 1962, S. 430-445.

* Becker, C.L., The Heavenly City of the Eighteenth-Century Philosophers, New Haven/London 22004.

* Becker, H. & Rehfus, W.D. (Hrsg.), Handbuch des Philosophie‑Unterrichts,

* Becker, W., Was erwartet die Philosophie von den philosophischen Editionen?, in: H.G. Senger (Hrsg.), Philosophische Editionen. Erwartungen an sie, Wirkungen durch sie, Tübingen 1994.

* Beckermann, A. & Perler, D. (Hrsg.), Klassiker der Philosophie heute, Stuttgart 2004.

* Beckermann, A. & Tetens, H. & Walter, S. (Hrsg.), Philosophie: Grundlagen und Anwendungen. Hauptvorträge und ausgewählte Kolloquiumsbeiträge zu GAP.6, Paderborn 2008.

* Beckmann, J.P., "Historisches" versus "systematisches" Philosophieren?, in: Logos, 4/1995.

* Bednarowski, W., Philosophische Argumente, in: A. Kulenkampff (Hrsg.), Methodologie der Philosophie, Darmstadt 1979.

* Bednarowski, W. & Tucker, J.W., Philosophical Argument, in: Proceedings of the Aristotelian Society, Suppl.-Bd. XXXIX, 1965.

* Beekman, G., Filosofie, filosofen, filosoferen. Een eerste terreinverkenning, Bilthoven 1973, Baarn 41978.

* Beelmann, A., Philosophie heute: Liebe zur Wahrheit oder Mut zum Risiko?, in: Th. Keutner & R. Öffner & H. Schmidt (Hrsg.), Wissen und Verantwortung. Bd. I: Philosophie, Freiburg 2004.

* Beelman, A., Theoretische Philosophiegeschichte. Grundsätzliche Probleme einer philosophischen Geschichte der Philosophie, Basel 2001.

* Beerling, R.F., Argumenten sceptisch en antisceptisch. Tien vrije oefeningen langs sociofilosofische grenzen, Meppel 1972.

* Beerling, R.F., Aspecten van het denken in de negentiende en twintigste eeuw, in: R.F. Beerling, Antithesen. Vier studies, Haarlem 1935.

* Beerling, R.F., Onsocratische gesprekken. Vijf wijsgerige dialogen en een proloog, Amsterdam 1949.

* Beerling, R.F., Philosofie en politiek, in: De Stem, 1939.

* Belaval, Y., Les philosophes et leur langage, Paris 1952, Paris 1990.

* Belaval, Y. & Pavain, B. (Hrsg.), Histoire de la philosophie, 3 Bde. (Orient, antiquité, moyen âge / De la Renaissance à la révolution kantienne / Du XIXe siècle à nos jours), Paris 1969-74.

* Belin, J.P., Le mouvement philosophique de 1748 à 1789, Paris 1913.

* Belke, F., Spekulative und wissenschaftliche Philosophie, Meisenheim 1966.

* Bellmann, R. & Brie, M. & Friedrich, H., Der Platz der Philosophie in der marxistisch-leninistischen Ausbildung der Studenten. Zum neuen Lehrprogramm für den Kurs "Dialektischer und Historischer Materialismus" im MLG, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 35, 1987, S. 294-300.

* Belobe, N., Dona Juana oder Das Ende der Realität. Ein philosophischer Roman, Essen 1994.

* Bencivenga, E., Looser Ends. The Practice of Philosophy, Minneapolis 1989 [Spiele mit der Philosophie. Ein philosophisches Praktikum, Berlin 1991].

* Bencivenga, E., Philosophy in Play: Three Dialogues, 1994.

* Bender, F.L., Marx, Materialism, and the Limits of Philosophy, in: B. Jessop (Hrsg.), Karl Marx’s Social and Political Thought. Critical Assessments, Bd. II, London/New York 1990, S. 105-124.

* Beneditty, N. de, Wijsbegeerte en politiek, in: Denken en Leven, 1934.

* Bengesser, G., Wechselbeziehungen zwischen Psychiatrie, Psychologie und Philosophie. Ein Leitfaden durch die Geistesgeschichte aus psychiatrischer und psychologischer Sicht, 2 Bde., Bern 1980.

* Benjamin, A., Translation and the Nature of Philosophy. A New Theory of Words, London 1989.

* Bennent-Vahle, H. & Meyer, U.I. (Hrsg.), Philosophinnen-Lexikon, Leipzig 1997.

* Bense, M., Aus der Philosophie der Gegenwart, Köln o.J.

* Bense, M., Die Philosophie, Frankfurt/M. 1951.

* Bense, M., Einleitung in die Philosophie. Eine Einübung des Geistes, München/Berlin 1941.

* Bense, M., Umgang mit Philosophen. Essays, Köln 1947, Stuttgart 1949.

* Berg, F., Epikritik der Philosophie, Anstadt/Rudolfstadt 1805.

* Berg, L. (Hrsg.), Ex Oriente: Religiöse und philosophische Probleme des Ostens und des Westens. Beiträge orthodoxer, unierter und katholischer Schriftsteller in russischer, französischer und deutscher Sprache, Mainz 1927.

* Berger, H.H., De wijsbegeerte van vandaag, in: Raam, 1966, S. 24-46.

* Berger, W., Was ist Philosophieren?. Eine Einführung in die Methoden, Wien 2011.

* Berger, W.& Heintl, P., Die Organisation der Philosophie, Frankfurt/M.

* Bergh van Eysinga, H.W.E.Ph., Kunst, godsdienst, wijsbegeerte, in: Wijsgeerige Bladen, 2, 1904.

* Bergmann, E., Die Satiren der Herrn Maschine. Ein Beitrag zur Philosophie- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts, Leipzig 1913.

* Bergmann, G., Logischer Positivismus, Sprache und Rekonstruktion der Metaphysik, in: A. Kulenkampff (Hrsg.), Methodologie der Philosophie, Darmstadt 1979.

* Bergmann, G., Philosophie für die Badewanne. Tägliche Weisheiten von größten Denkern der Welt, 2004.

* Bergmann, G., Zwei Kriterien einer Idealsprache, in: A. Kulenkampff (Hrsg.), Methodologie der Philosophie, Darmstadt 1979.

* Bergmann, J., Geschichte der Philosophie, 2 Bde., Berlin 1892‑93.

* Bergmann, J., Untersuchungen über Hauptpunkte der Philosophie, Marburg 1900.

* Bergman, S.H., Dialogical Philosophy from Kierkegaard to Buber, Albany

* Bergs, E., Umsicht und Einsicht. Ein Lese- und Arbeitsbuch für den Philosophieunterricht, Düsseldorf 1961.

* Bergson, H., L'intuition philosophique, in: H. Bergson, La pensée et le mouvant, Genève 1934.

* Berlin, I., Über den Sinn von Philosophie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/1999.

* Berlinger, R., Philosophisches Denken. Einübungen, Amsterdam 1992.

* Berlinger, R., Philosophie als Weltwissenschaft. Vermischte Schriften, 2 Bde., Amsterdam 1975/80.

* Berman, B.L., Library of Congress Subject Headings in Philosophy. A Thesaurus, 2001.

* Bermes, Ch. & Dierse, U. (Hrsg.), Schlüsselbegriffe der Philosophie des 20. Jahrhunderts, Hamburg 2010 (Archiv für Begriffsgeschichte, Sonder-H. 6).

* Bernasconi, M., Philosophie in der Praxis. Zwei Beispiele: Judenpsychiatrie und Denkpraxis, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 1/2004.

* Bernstein, R.J., Philosophical Profiles. Essays in a Pragmatic Mode, Oxford 1986.

* Berr, K. & Friesen, H. (Hrsg.), Dimensionen Praktizierender Philosophie. Lebenskunst, Philosophische Praxis, Angewandte Ethik, Essen 2003.

* Berthold, J., Kampfplatz endloser Streitigkeiten. Studien zur Geschichtlichkeit der Philosophie, Basel 2011.

* Berthold, J., Stimmen. Aus dem beschädigten Selbstverständnis der Philosophie, Basel 2011.

* Berti, E., Philosophie, dialectique et sophistique dans Métaphysique Gamma 2, in: Revue Internationale de Philosophie, 51, 1997, S. 379-396.

* Beth, E.W., Enkele opmerkingen over methode in de wijsbegeerte, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1962/63, S. 32-35.

* Bettioli, A., Il pensiero filosofico attraverso i secoli, Urbino 1933.

* Betz, H.J., Iets over beginselen op wijsgeerig gebied, in: De Tijdspiegel, 1899.

* Betz, H.J., Wijsbegeerte en natuurwetenschap, in: De Humanist, 1882.

* Beuninger, R., Philosophie der Subjektivität und das Subjekt der Philosophie, Würzburg 1997.

* Beyer, Ch. & Burri, A. (Hrsg.), Philosophical Knowledge. Its Possibility and Scope, Amsterdam 2007 (Grazer Philosophische Studien, 74).

* Beyer, R., Grundfragen der Philosophie, 2008 (2 CDs).

* Beyer, U., Wahrzeichen. Deutungen des abendländischen Denkens, Hamburg 1994.

* Beyer, W.R., Praxisnahe und praxisferne Philosophie, in: Die Frankfurter Schule im Licht des Marxismus. Zur Kritik der Philosophie und Soziologie von Horkheimer, Adorno, Marcuse, Habermas. Materialen einer wissenschaftlichen Tagung aus Anlaß des 100. Geburtstages von W.I. Lenin, veranstaltet vom Institut für marxistische Studien und Forschungen am 21. und 22. Februar in Frankfurt am Main, Frankfurt/M. 1970.

* Bhaskar, R., Plato etc. Problems of Philosophy and Their Resolution, 1994.

* Bhattacharya, K.C., The Concept of Philosophy, in: J. Muirhead & S. Radhakrishnan (Hrsg.), Contemporary Indian Philosophy, London 41966.

* Bianco, F., Philosophie als Interpretation?, in: Logos, N.F. 3/1, 1996.

* Bickmann, C., Identität und Differenz als Kernproblem im Dialog der Kulturen. Vorüberlegungen zu einer Philosophie im Kulturvergleich, in: Dialektik, 2/1999.

* Bien, G., Himmelsbetrachter und Glücksforscher. Zwei Ausprägungen des antiken Philosophiebegriffs, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 26, 1982, S. 171-178.

* Bierbrodt, J., Vom Text zum Bild. Methoden der Visualisierung im Philosophieunterricht, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 2/2003.

* Bierens de Haan, J.D., De weg tot het inzicht. Een inleiding in de wijsbegeerte, Amsterdam 1909.

* Bijvanck, W.G.C., Philosophie en geschiedenis, in: De Gids, 1894.

* Bilharz, A., Philosophie als Universalwissenschaft, Wiesbaden 1912.

* Biraghi, A., Dizionario di filosofia, Milano 1957.

* Bird, G., Philosophical Tasks. An Introduction to Some Aims and Methods in Recent Philosophy, London 1972.

* Birkenstock, E., Heißt philosophieren sterben lernen? Antworten der Existenzphilosophie: Kierkegaard, Heidegger, Sartre, Rosenzweig, Freiburg/München 1997.

* Birkner, H.-J., Theologie und Philosophie, München 1974.

* Birnbacher, D. & Siebert, J. & Steenblock, V. (Hrsg.), Philosophie und ihre Vermittlung, Hannover 2004.

* Birnbaum, A., Von Nietzsche zu Foucault. Das philosophische Selbstporträt, in: Dialektik, 1/2000.

* Bischof, R., Das sichtbar herumwandelnde Problem der Philosophie, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 13, 1980, S. 93-106.

* Blaauw, M. (Hrsg.), Contrastivism in Philosophy, London 2010.

* Blackburn, S., The Oxford Dictionary of Philosophy, Oxford 1996.

* Blackburn, S., Think. A Compelling Introduction to Philosophy, Oxford 1999 [Denk! Filosofie en de grote vragen van het leven, Rotterdam 2000; Denken. Die großen Fragen der Philosophie, Darmstadt 2002, Heidelberg 2011].

* Blanc, É., Dictionnaire de philosophie ancienne, moderne et contemporaine, Paris 1906.

* Blanshard, B., On Philosophical Style, 1954, Bristol (reprint) 1998.

* Blaukopf, K. (Hrsg.), Philosophie, Literatur und Musik im Orchester der Wissenschaften, Wien 1996.

* Bleeckere, S. de & Meynen, M., Leren filosoferen. Een vrije toegang tot het huis van de filosofie, Kapellen 1994, 1998.

* Bleeckere, S. de & Meynen, M., Leren filosoferen. Meedenken met onze tijd, 2002.

* Bloch, E., Über den gegenwärtigen Stand der Philosophie, in: E. Bloch, Philosophische Aufsätze zur objektiven Phantasie. Gesamtausgabe Bd. X, Frankfurt/M. 1977, S. 292-317.

* Blocker, H.G. & Stewart, D., Fundamentals of Philosophy,

* Blom, Ph., Böse Philosophen. Ein Salon in Paris und das vergessene Erbe der Aufklärung, Darmstadt 2011.

* Blondel, M., Der Ausgangspunkt des Philosophierens. Drei Aufsätze, Hamburg 1992.

* Blowaard, P. e.a., Van Aristoteles tot Steiner. De metamorfose van het denken, Zeist 1995.

* Blum, P.R., Philosophenphilosophie und Schulphilosophie. Typen des Philosophierens in der Neuzeit, Stuttgart 1998 (Sudia Leibnitiana, Sonderheft 27).

* Blumenau, R., Philosophy and Living, Thorverton 2002.

* Boas, G., Dominant Themes of Modern Philosophy, New York 1957.

* Boas, G., The Role of Protophilosophies in Intellectual History, in: The Journal of Philosophy, 45, 1948, S. 673-684.

* Bobbio, N., Da Hobbes a Marx. Saggi di storia della filosofia, Napoli 1965.

* Boccalaro, M.A., Dizionario filosofico, Bologna 1951.

* Bochénski, I.M. & Monteleone, F., Allgemeine philosophische Bibliographie, Bern 1948 (Bibliographische Einführungen in das Studium der Philosophie, 1).

* Boeder, H., Die Installationen der Submoderne. Zur Tektonik der heutigen Philosophie, Würzburg 2006.

* Boehm, G., Studien zur Perspektivität. Philosophie und Kunst in der Frühen Neuzeit, 1969.

* Boehm, U. (Hrsg.), Philosophie heute, Frankfurt(M.)/New York 1997.

* Boehme, T., Werden Themen von Diskursen gemacht? Spannungen zwischen Philosophie und Psychoanalyse, in: G. Echterhoff & M. Eggers (Hrsg.), Der Stoff, an dem wir hängen. Faszination und Selektion von Material in kulturwissenschaftlicher Arbeit, Würzburg 2002.

* Boer, Th. de e.a., De razende Socrates. Hartstocht en rede in de filosofie van Socrates tot Derrida, Baarn 1999.

* Boey, K. e.a. (Hrsg.), Ex libris van de filosofie in de 20e eeuw. Bd. I: Van 1900 tot 1950, Leuven/Amersfoort 1997; Bd. II: Van 1950 tot 1998, Leuven/Amersfoort 1999.

* Boelens, J., Het tijdeloos gesprek. Filosoferen tussen Oost en West, Kampen 1990.

* Böhler, D., Rekonstruktive Pragmatik. Von der Bewußtseinsphilosophie zur Kommunikationsreflexion: Neubegründung der praktischen Wissenschaften und Philosophie, Frankfurt/M. 1985.

* Böhme, G., Der pädagogische Beruf der Philosophie, München/Basel 1968.

* Böhme, G., Einführung in die Philosophie. Weltweisheit, Lebensform, Wissenschaft, Frankfurt/M. 1997.

* Böhme, G., Weltweisheit, Lebensform, Wissenschaft. Eine Einführung in die Philosophie, Frankfurt/M. 1994.

* Böhmer, O.A., Als Schopenhauer ins Rutschen kam. Kleine Geschichten von großen Denkern, München 1997.

* Böhmer, O.A., Sternstunden der Philosophie. Schlüsselerlebnisse großer Denker von Augustinus bis Popper, München 1993.

* Böhmer, O.A. & Gaarder, F., Sofies Welt / Sofies Lexikon. Roman und Lexikon über die Geschichte der Philosophie, 2 Bde.,

* Bohnet, H. & Piper, K. (Hrsg.), Lust am Denken. Ein Lesebuch aus Philosophie, Natur- und Humanwissenschaften, München 1992.

* Bohrer, K.H., Welche Macht hat die Philosophie heute noch?, in: M. v. Ackeren & Th. Kobusch & J. Müller (Hrsg.), Warum noch Philosophie? Historische, systematische und gesellschaftliche Positionen, Berlin/New York 2011.

* Böhringer, H., Was ist Philosophie?, Berlin 1993.

* Boland, D., Philosophical Pluralism, in: Universitas (The Centre for Thomistic Studies, Sydney), 9, 2001.

* Bolkestein, M.H., Het ik-gij-schema in de nieuwere philosophie en theologie, Diss., Wageningen 1941.

* Bolland, G.J.P.J., Natuurwetenschap en wijsbegeerte, in: De Nieuwe Gids, 1889.

* Bolz, N., Auszug aus der entzauberten Welt. Philosophischer Extremismus zwischen den Weltkriegen, München 21991.

* Bolz, N., Philosophie nach ihrem Ende, in: Streitbare Philosophie. Festschrift für M. von Brentano, 1987.

* Bolz, N. (Hrsg.), Philosophieren in schwieriger Zeit, Münster 2003 (Philosophie in der Schule, 4).

* Bolz, N., Wer hat Angst vor der Philosophie?, München 22012.

* Bonar, J., Philosophy and Political Economy in Some of Their Historical Relations, London 1893, London/New York 1967.

* Boncerf, C.J., Le vrai philosophe, ou l'usage de la philosophie, relativement à la société civile, à la vérité et à la vertu, Paris 1762.

* Bonsor, J.A., Athens and Jerusalem. The Role of Philosophy and Theology, New York 1993.

* Bontekoe, R. & Deutsch, E. (Hrsg.), A Companion to World Philosophies, Oxford 1997.

* Bontempo, C.J. & Odell, S.J. (Hrsg.), The Owl of Minerva. Philosophers on Philosophy, New York 1975.

* Boomkens, R. e.a., Inleiding in de systematiek van de wijsbegeerte, Amsterdam 2003.

* Boorstin, D.J., De zoekende mens. Grote denkers uit de Westerse geschiedenis, Amsterdam 2001.

* Bor, J. e.a. (Hrsg.), De verbeelding van het denken. Geïllustreerde geschiedenis van de westerse en oosterse filosofie, Amsterdam 1995 [Illustrierte Geschichte der Philosophie, München 1997].

* Bor, J. & Bulhof, I. (Hrsg.), Het antwoordloze waarom. Filosoferen tussen Oost en West, Baarn 1999.

* Bor, J. & Teppema, S. (Hrsg.), 25 eeuwen filosofie. Teksten en toelichtingen, Meppel 1982.

* Borbon, B., Finding a Replacement for the Soul. Mind and Meaning in Literature and Philosophy, 2004.

* Borchert, D.M. & Castell, A. & Zucker, A., An Introduction to Modern Philosophy. Exami­ning the Human Condition, New York 61993.

* Borda, M., Knowledge, Science, Religion. Philosophy as a CriticalAlternative to Metaphysics, Würzburg 2007.

* Bornet, G., Die Bedeutung von "Sinn" und der Sinn von "Bedeutung". Auf dem Weg zu einem gemeinsprachlichen Wörterbuch für formale Philosophie, Bern 1996.

* Bornius, H., De praestantia ayque utilitate philosophiae, Breda 1647.

* Bornius, H., De vera philosophandi libertate, Leiden 1654.

* Borsche, T., Der Philosoph und die Philosophie, in: R. Konersmann (Hrsg.), Das Leben denken - die Kultur denken. Bd. I: Leben, Freiburg 2007.

* Borsche, T., Wahrheit und Bedeutung. Rahmenbedingungen des philosophischen Denkens, in: G. Figal (Hrsg.), Interpretationen der Wahrheit, Tübingen 2002.

* Borucki, B., Verständliche Philosophie. Hauptfragen, 1967.

* Bosanquet, B., The Meeting of Extremes in Contemporary Philosophy, London 1921.

* Bosnjak, B., Povijest Filozofije Kao Nauka, Zagreb 1958.

* Boss,  , Principes de la philosophie, in: Studia Spinozana, 3 (Spinoza and Hobbes), 1987.

* Bossart, W.H., Is Philosophy Transcendental?, in: The Monist, 55, 1971, S. 293-311.

* Bössenecker, C., Gnomon philosophiae. Ein Wegweiser in die Philosophie, Leipzig o.J.

* Botton, A. de, The Consolation of Philosophy, London 2000 [De troost van de filosofie, Amsterdam 22000, 2004].

* Boureau-Deslandes, A.F., Historia critica de la philosophia, 3 Bde., Amsterdam 1737.

* Bouterwek, F., Lehrbuch der philosophischen Vorkenntnisse, 21820.

* Bouterwek, F., Lehrbuch der philosophischen Wissenschaften, 31820.

* Boutroux, É., De l'objet et de la méthode dans l'histoire de la philosophie, in: Bibliothèque du Congrès Internationale de Philosophie, Bd. IV, Paris 1902, S. 1-7.

* Bouveresse, J., La philosophie chez les autophages, Paris 1984.

* Bowie, N.E. & Hall, H., The Tradition of Philosophy, Belmont 1986.

* Boyancé, P., Cicéron et les parties de la philosophie, in: Revue d'Études Latines, 49, 1971, S. 127-154.

* Boyer, Ch., Cursus Philosophiae, Paris/Brugge 1935-37.

* Boyer, Ch. (Hrsg.), Handboek der wijsbegeerte, 3 Bde., 's-Hertogenbosch 1947/48.

* Boyer, P.H., Diccionario breve de filosofía, Buenos Aires 1962.

* Boylan, M., Philosophy: Essays, Readings, Logic, Literature, 1993.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt