header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Philosophie (Br - Ca)

* Braeckman, A. e.a., Fundamentele wijsbegeerte, Leuven 2001.

* Braeckman, A., Het essay als filosofisch genre, in: De Uil van Minerva (Gent), 15, 1998/99.

* Braembussche, A. v.d., Over de waarde van de filosofie voor de historie, in: D. Loose & T. Slootweg (Hrsg.), Kant-lijnen, Budel 2003.

* Braig, C., Die Freiheit der philosophischen Forschung in kritischer und christlicher Fassung. Eine akademische Antrittsrede mit einer Vorbemerkung, Freiburg 1894.

* Brakel, H. v., On the Relations between Mathematicians and Philosophers from Plato to Proclus, Groningen 1989.

* Brakel, J. v., De retoriek van voorbeelden in de filosofie, in: G.M. Huusen & H.E.S. Woldring (Hrsg.), Werken met wijsbegeerte: een cultuurprobleem, Delft 1986, S. 157-165 (Filosofische Reeks van de Centrale Interfaculteit van de Universiteit van Amsterdam, Bd. XIX).

* Brancacci, A., La filosofia in età imperiale. Le scuole e la tradition filosofiche, Bibiopolis 2000 (Atti del Colloquio, Roma 1999).

* Brandenstein, B. v., Der Aufbau des Seins. System der Philosophie, Saarbrücken 1950.

* Brandenstein, B. v., Grundlegung der Philosophie, 3 Bde., München/Salzburg 1970.

* Brandenstein, B. v., Was ist Philosophie? Eine Einführung und einer Wegweisung, Saabrücken 1981.

* Brandner, R., Was ist und wozu überhaupt - Philosophie? Vorübungen sich verändernden Denkens, Wien 1993.

* Brandom, R.B., Reason in Philosophy. Animating Ideas, 2009.

* Brandom, R.B., Vernunft, Ausdruck und das philosophische Unternehmen, in: R. Raatzsch (Hrsg.), Philosophieren über Philosophie, Leipzig 1999, S. 59-74 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. X).

* Brandon, A., Wijsgerig-psychologische relaties, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 50,

* Brandsma, B. & Kuiken, B. (Hrsg.), Denkers van deze tijd. Gesprekken met filosofen, Kampen 1996.

* Brandt, R., "Das Wort sie sollen lassen stahn". Zur Edition und Interpretation philosophischer Texte, erläutert am Beispiel Kants, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 44, 1990, S. 351-374.

* Brandt, R., Die Interpretation philosophischer Werke. Eine Einführung in das Studium antiker und neuzeitlicher Philosophie, Stuttgart/Bad Cannstatt 1984.

* Brandt, R., Die literarische Form philosophischer Werke, in: Universitas, 40, 1985, S. 545-556.

* Brandt, R., Philosophie. Eine Einführung, Stuttgart 2001.

* Brandt, R. & Sturm, Th. (Hrsg.), Klassische Werke der Philosophie. Von Platon bis Habermas, Leipzig 2002.

* Brandt, R. v.d., Het heil van de filosofie, Baarn 1993.

* Brasch, M., Wie studirt man Philosophie? Ein Wegweiser für Studirende aller Facultäten, Leipzig 1888.

* Brates, G., Du und die Philosophie. Eine moderne Weltweisheit für jedermann, Berlin 1952.

* Bratman, M. & Perry, J. (Hrsg.), Introduction to Philosophy. Classical and Contemporary Readings, Oxford/New York 1986, Oxford 21993.

* Brauer, B. & Hüntelmann, R. (Hrsg.), Wirklichkeit und Sinnerfahrung. Grundfragen der Philosophie im 20. Jahrhundert, Dettelbach 1998.

* Braun, L., Bilder der Philosophie, Darmstadt 2009.

* Braun, L., Histoire de l'histoire de la philosophie, Straßburg/Paris 1973 [Geschichte der Philosophiegeschichte, Darmstadt 1990].

* Braun, L., Historiographie und Ikonographie der Philosophie, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 2/1997.

* Braun, O., Grundriß einer Philosophie des Schaffens als Kulturphilosophie. Einführung in die Philosophie als Weltanschauungslehre, Leipzig 1912.

* Breed, A., De blinde vlek in de filosofie. Over waarheid en eigenwaarde, Baarn 1999.

* Bréhier, É, Comment je comprends l'histoire de la philosophie, in: Études Philosophiques, 2, 1947, S. 105-113.

* Bréhier, É., Histoire de la philosophie. Bd. IV: Le dix-septième siècle, Paris 41947.

* Bréhier, É., Histoire de la philosophie. Bd. V: Le dix-huitième siècle, Paris 41947.

* Bréhier, É., Histoire de la philosophie. Bd. VI & VII: Le XIXe siècle, Paris 41946, Paris 31948.

* Bréhier, É., The Formation of Our History of Philosophy, in: R. Klibansky & H.J. Paton (Hrsg.), Philosophy and History, Oxford 1936, S. 159-172.

* Breidert, W., Philosophen im Gedicht, Bochum 2012.

* Brenner, W.H., Logic and Philosophy. An Integrated Introduction, 1993.

* Brentano, F., Die vier Phasen der Philosophie und ihr augenblicklicher Stand, Stuttgart 1895.

* Brentano, F., Geschichte der Philosophie der Neuzeit, Hamburg 1987.

* Brentano, F., Über die Zukunft der Philosophie, Leipzig 1929.

* Brentano, F., Was ist Philosophie?, in: F. Brentano, Religion und Philosophie, 1954.

* Brentano, M. v., Bemerkungen zur Studienplanung im Fach Philosophie, in: N.W. Bolz (Hrsg.), Wer hat Angst vor der Philosophie?, 1982, S. 197-209.

* Breun, R., Philosophie und Orientierungswissen, in: Ethik und Unterricht, 3/2000.

* Brie, G.A. de (Hrsg.), Bibliographia Philosophica, 1934-45, 2 Bde., Antwerpen 1954.

* Brigg, M.H., Handbook of Philosophy, New York 1959.

* Bril, K.A., Westerse denkstructuren. Een probleemhistorisch onderzoek, Diss., Amsterdam 1986.

* Bring, R., Wie ist nicht-metaphysische Philosophie möglich?, Lund 1940.

* Brink, G. v.d., Oriëntatie in de filosofie, 2000, Zoetermeer 2002.

* Brinkmann, P.J., Zur rationalen Begründung der philosophischen Grundgewissheiten, in: Philosophisches Jahrbuch, 40, 1927.

* Brinkmeier, B., "Die unvermeidliche Trockenheit und scholastische Pünktlichkeit". Vom Übersetzen philosophischer Texte, in: Philosophie. Ethik, 4/2001.

* Brinton, C., Ideas and Men. The Story of Western Thought, New York 1950 [Ideen und Menschen. Geschichte der abendländischen Weltanschauungen, Zürich 1954; Ideeën en mensen, 's-Gravenhage 1958/59].

* Britton, K., Philosophy and the Meaning of Life, Cambridge 1969.

* Broad, C.D., Speculative and Critical Philosophy, in: J.H. Muirhead (Hrsg.), Contemporary British Philosophy, 1st Series, London 1924.

* Brochard, V., Études de philosophie ancienne et de philosophie moderne, Paris 1926.

* Brock, D.W., Truth of Consequences. The Role of Philosophers in Policy-Making, in: H. Kuhse & P. Singer (Hrsg.), Bioethics. An Anthology, Oxford 1999.

* Brockdorff, C. v., Die Geschichte der Philosophie und das Problem ihrer Begreiflichkeit, 1906, 21908.

* Brodsky Lacour, C., Lines of Thought. Discourse, Architectonics, and the Origins of Modern Philosophy,

* Brommer, P., Wijsbegeerte en psychologie, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 50,

* Bronowski, J., The Western Intellectual Tradition. From Leonardo to Hegel, 1986.

* Brown, St. & Collinson, D. & Wilkinson, R. (Hrsg.), Biographical Dictionary of Twentieth-Century Philosophers, London 1995, London/New York 2004.

* Brown, St. & Collinson, D. & Wilkinson, R.(Hrsg.), One Hundred 20th-Century Philosophers, London 1998.

* Brucker, J., Historia critica philosophiae a mundi incunabulis ad nostrum usque aetatem deducta, 5 Bde., 1742-44, 6 Bde., Leipzig 21766/67.

* Brucker, J., Institutiones historiae philosophicae, 1747, 31790.

* Brucker, J., Kurze Fragen aus der philosophischen Historie, 8 Bde., 1731.

* Bruckmann, W.D., Keystones and Theories of Philosophy, New York 1946.

* Bruder, K. & Moore, B.N., Philosophy. The Power of Ideas, Mountain View 31996.

* Brugger, W., Philosophisches Wörterbuch, Wien 1948 [Brugger, W. & Schöndorf, H. (Hrsg.), Philosophisches Wörterbuch, Freiburg 2007].

* Brugmans, E.H.L., Philosophy and the Problem of Plurality, in: Millhilliana, 38/1, 1986, S. 59-62.

* Brugmans, H.J.F.W., De band tussen psychologie en wijsbegeerte, in: Nederlands Tijdschrift voor Psychologie, 1954.

* Brumbough, R.S. & Stallknecht, N.P., The Compass of Philosophy, New York 1954.

* Brüning, B., "Hundertprozentig ist kein Glück auf Erden". Philosophieren mit Glückskärtchen in der Grundschule, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 2/2003.

* Brüning, B., Kleines Lexikon großer Philosophinnen und Philosophen. Von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig 2004.

* Brüning, B., Warum zweifelt Alice an sich selbst? Philosophieren als methodisches Denken, in: Ethik und Unterricht, 3/2000.

* Brunner, A., Die Grundfragen der Philosophie. Ein systematischer Abriß, 1933, 51961, München 81982.

* Brunschvicg, L., Le progrès de la conscience dans la philosophie occidentale, Paris 21953.

* Buber, M., Gottesfinsternis. Betrachtungen zur Beziehung zwischen Religion und Philosophie, Zürich 1953 [in: M. Buber, Werke, Bd. I, München/Heidelberg 1962; Godsverduistering. Beschouwingen over de betrekking tussen religie en filosofie, Utrecht 1954].

* Bubner, R., Gedanken über die Zukunft der Philosophie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/1996.

* Bubner, R. (Hrsg.), Geschichte der Philosophie in Text und Darstellung, 9 Bde., Stuttgart 2004.

* Bubner, R., Hat die Philosophie eine Methode?, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie, 1/2002.

* Bubner, R., Über Argumente in der Philosophie, in: Neue Hefte für Philosophie, 26 (Themenheft "Argumentation in der Philosophie"), Göttingen 1986.

* Buchez, Ph., Essai d'un traité complet de philosophie au point de vue du catholicisme et du progrès,, 1840.

* Buchheim, Th. (Hrsg.), Destruktion und Übersetzung. Zu den Aufgaben von Philosophiegeschichte nach Martin Heidegger, 1989.

* Buchholz, K. & Rahman, S. & Weber, I. (Hrsg.), Wege zur Vernunft. Philosophieren zwischen Tätigkeit und Reflexion, Frankfurt/M. 1999.

* Büchner, L., Natur und Geist. Gespräche zweier Freunde über den Materialismus und über die real-philosophischen Fragen der Gegenwart, Frankfurt/M. 1857, Leipzig 31876.

* Buckingham, W. e.a., Das Philosophie-Buch. Große Ideen und ihre Denker, München 2011.

* Buckner, C.S. & Statler, M. (Hrsg.), Styles of Piety. Philosophy after the Death of God, 2005.

* Buddeus, J.F., Elementa philosophiae instrumentalis seu institutionum philosophiae eclecticae, 61727.

* Buekens, F., Grammatica van concepten. Een inleiding tot de filosofie, 2003.

* Buekens, F., Interpretatie en filosofische methode, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 83/2, 1991, S. 89-102.

* Bugbee, H., The Inward Morning. A Philosophical Exploration in Journal Form, 1999.

* Buhle, J.G., Geschichte der neuern Philosophie seit der Epoche der Wiederherstellung der Wissenschaften, 6 Bde., Göttingen 1800-04, Hildesheim (reprint)

* Buhle, J.G., Lehrbuch der Geschichte der Philosophie und einer kritischen Literatur derselben, 8 Bde., 1796-1804.

* Bühler, A., Hermeneutischer Intentionalismus und die Interpretation philosophischer Texte, in: Logos, N.F. 2/1, 1995.

* Buhr, M. (Hrsg.), Enzyklopädie zur bürgerlichen Philosophie im 19. und 20. Jahrhundert, Leipzig 1988.

* Buhr, M., Vernunft, Mensch, Geschichte. Studien zur Entwicklungsgeschichte der klassischen bürgerlichen Philosophie, Berlin/Köln 1977.

* Buhr, M. & Klaus, G. (Hrsg.), Philosophisches Wörterbuch, Leipzig 1965.

* Buhr, M. & Steigerwald, R., Verzicht auf Fortschritt, Geschichte, Erkenntnis und Wahrheit. Zu den Grundtendenzen der gegenwärtigen bürgerlichen Philosophie, Berlin 1981.

* Bulhof, I.N., Van inhoud naar houding. Een nieuwe visie op filosoferen in een pluralistische cultuur, Kampen 1995.

* Bulhof, I.N. & Manschot, H & Zweerman, Th. (Hrsg.), Om de eer van de mens. Verkenningen op het grensvlak van filosofie en spiritualiteit, Delft 1991.

* Bullock, A. & Stallybrass, D. (Hrsg.), The Fontana Dictionary of Modern Thinkers, London 1983.

* Bullock, A. & Stallybrass, D. (Hrsg.), The Fontana Dictionary of Modern Thought, London 21977, London 1983.

* Bunge, M., Evaluating Philosophies, Berlin/Heidelberg 2012.

* Bunge, M. (Hrsg.), Exact Philosophy. Problems, Tools, and Goals, Dordrecht 1973.

* Bunge, M., Finding Philosophy in Social Science, New Haven 1996.

* Bunge, M., The Sociology-Philosophy Connection, 1999.

* Bunnin, N. & Tsui-James, P. (Hrsg.), The Blackwell Companion to Philosophy, Oxford 1995.

* Bunnin, N. & Yu, J. (Hrsg.), The Blackwell Dictionary of Western Philosophy, Oxford

* Burckhardt, G., Weltanschauungskrisis und Wege zu ihrer Lösung. Auch eine Einführung in die Philosophie der Gegenwart, Leipzig 1925.

* Burckhart, H., Philosophie, Moral, Bildung, Würzburg 1999.

* Burckhardt, H. & Sikora, J. (Hrsg.), Praktische Philosophie – Philosophische Praxis, Darmstadt 2005.

* Bürger, G.A., Hauptmomente der kritischen Philosophie. Eine Reihe von Vorlesungen, vor gebildeten Zuhörern gehalten, 1803, (reprint) 1994.

* Burger, R., In der Zwischenzeit. Adnoten zu Politik und Philosophie, Wien 1996.

* Burgess, J.P., How not to Write History of Philosophy. A Case Study, in: P.W. Humphreys & J.H. Fetzer (Hrsg.), The New Theory of Reference. Kripke, Marcus, and Its Origins, Dordrecht 1998.

* Burckhart, H., Philosophie und ihre Didaktik. Plädoyer für eine wissenschaftlich gegründete Praxis, in: H. Burckhart & J. Sikora (Hrsg.), Praktische Philosophie - Philosophische Praxis, Darmstadt 2005.

* Burckhardt, M., Eine kleine Geschichte der großen Gedanken. Wie die Philosophie unsere Welt erfand, 2008.

* Burkard, F.R., Grundwissen Philosophie. Ausgangsfragen, Schlüsselthemen, Herausforderungen, Stuttgart 1999.

* Burkard, F.R. & Kunzmann, P. & Wiedmann, R., Sesam-atlas van de filosofie. Met 113 kleurenpagina’s, Amsterdam 1996.

* Burkard, F.R. & Prechtl, P. (Hrsg.), Metzler Philosophie‑Lexikon. Begriffe und Definitionen, Stuttgart 1994.

* Burley, W., Liber de vita et morte philosophiae, 1886, 1964.

* Burley, W., Vita philosophorum et poetarum cum auctoritatibus et sententiis aureis eorundum annexis, Hagenau 1510.

* Burnham, G., Get Set for Philosophy, Edinburgh 2003.

* Burns, C.D., The Growth of Modern Philosophy, 1909.

* Burnyeat, M. & Honderich, T., Philosophy as It Is, Harmondsworth 1979.

* Burr, J.R. & Goldinger, M. (Hrsg.), Philosophy and Contemporary Issues, New York 1972.

* Burri, A., The Roots of Philosophical Truth, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie, 1/2002.

* Burtt, E.A., In Search of Philosophic Understanding, London 1967.

* Bury, R. de, Histoire abrégée des philosophes et des femmes célèbres, Paris 1773.

* Büsch, J.G., Encyclopädie der historischen, philosophischen und mathematischen Wissenschaften, 2 Bde., Hamburg 1775.

* Busch, W., Philosophieunterricht zwischen Normalität und Abenteuer, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 2/2005.

* Busch, W., The Great Philosophers as Teachers of Mankind. Philosophy Teaching in the Schools of the World, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie. Enseignement, Teaching, Unterreicht, Bulletin 59, 2008, S. 4-7.

* Busche, H. & Heßbrüggen-Walter, St. (Hrsg.), Departure for Modern Europe. A Handbook of Early Modern Philosophy, Hamburg 2010.

* Busse, L., Die Weltanschauungen der großen Philosophen der Neuzeit, 1909, Leipzig 21905, Leipzig 51912.

* Bussy, T.J., Wijsgeerige wetenschap en persoonlijke overtuiging. Rede, Amsterdam 1892.

* Butler, A., A Dictionary of Philosophical Terms, London 1909.

* Bynagle, H.E., Philosophy. A Guide to the Reference Literature, 1996.

* Bynum, T.W. & Moor, J. (Hrsg.), Cyberphilosophy. The Intersection of Philosophy and Computing, Oxford 2002.

* Bynum, T.W. & Moor, J. (Hrsg.), The Digital Phoenix. How Computers Are Changing Philosophy, Oxford 1997.

* Cahn, St.M. (Hrsg.), Exploring Philosophy. An Introductory Anthology, Oxford 2000.

* Cahoone, L.E., The Ends of Philosophy, Albany 1995.

* Caimi, M.P.M., Essay als Form der Philosophie, 2001 (Eichstätter Universitätsreden, 107).

* Calderwood, H., Vocabulary of Philosophy and Student's Book of Reference, on the Basis of Fleming's Vocabulary, 1894.

* Calhoun, L., Philosophy Unmasked. A Skeptic's Critique, 1997.

* Callo, Ch., Philosophischer Grundkurs zum Erkenntnisbegriff. Materialien zur Vermittlung der Philosophie, München 1983.

* Camerer, J.W., Philosophie und Naturwissenschaft, Stuttgart o.J.

* Camhis, M., Planning Theory and Philosophy, 1979.

* Candau, J.M.R., Diccionario manual de filosofía, Madrid 1946.

* Cantoni, C., Corso elementare di filosofia, Milano 1870, 121901.

* Cantoro, U., Vocabulario filosofico, Bologna 1955.

* Canz, G., Meditationes Philosophicae, 2 Bde., Tübingen 1750, Hildesheim (reprint) 1996.

* Canz, G., Philosophia Fundamentalis, Tübingen 1744, Hildesheim (reprint) 1997.

* Caponigri, A.R., History of Western Philosophy, Chicago 1903.

* Caponigri, A.R., Philosophy from the Romantic Age to the Age of Positivism, Notre Dame 1971 (A History of Western Philosophy, Bd. IV).

* Caputo, J.D., Philosophy and Theology, Nashville 2006.

* Carabelles, J., Che cosa è la filosofia?, Roma 1942.

* Caracciolo, A., Filosofia trascendentale e filosofie come strumento e come linguaggio dell’esistenza, in: Giornale Critico della Filosofia Italiana, 1958, S. 541-566.

* Carel, H. & Gamez, D. (Hrsg.), What Philosophy Is, London/New York 2004.

* Carganico, K.A. & Schubarth, K.E., Ueber Philosophie überhaupt, und Hegel's Encyclopädie der philosophischen Wissenschaften insbesondere. Ein Beitrag zur Beurteilung der letzteren, Berlin 1829, Egelsbach (Mikroreprint) 1996.

* Carnap, R., Schijnproblemen in de filosofie. Het vreemd-psychische en het realismestrijd, Meppel 1971.

* Carpio, A.P., El sentido de la historía de la filosofía, Buenos Aires 1977.

* Carrière, G., Précis de méthodologie à l’usage des étudients en philosophie, Otawa 1951.

* Carus, F.A., Ideen zur Geschichte der Philosophie, in: F.A. Carus, Nachgelassene Werke, Bd. IV, 1809.

* Casimir, R., Beknopte geschiedenis der wijsbegeerte, Amsterdam 31921, 41932.

* Caspari, O., Drei Essays über Grund- und Lebensfragen der philosophischen Wissenschaft, Heidelberg 1886.

* Cassirer, E., Die Philosophie im 17. und 18. Jahrhundert (1939), in: E. Cassirer, Gesammelte Werke. Bd. XXII: Aufsätze und kleine Schriften (1936-1940), Hamburg

* Cassirer, E., Psychologie und Philosophie (1932), in: E. Cassirer, Gesammelte Werke. Bd. XVIII: Aufsätze und kleine Schriften (1932‑1935), Hamburg

* Castañeda, H.N., On Philosophical Method, o.O. 1980.

* Castell, A., An Introduction to Modern Philosophy in Seven Philosophical Problems, New York 21966.

* Castelli, E. e.a., De la philosophie et l'histoire de la philosophie, Paris 1956.

* Cathcart, Th. & Klein, D., Platon und Schnabeltier gehen in eine Bar. Philosophie verstehen durch Witze, Darmstadt 2008.

* Catuzzi, S., Figures de l'art, figures de la vie. Une idée de philosophie chez le jeune Lukács, in: A.-T. Tymieniecka (Hrsg.), Life. Phenomenology of Life as the Starting Point of Philosophy. 25th Anniversary Publication, Bd. III, Dordrecht 1997.

* Caysa, V. & Eichler, K.-D. (Hrsg.), Philosophiegeschichte und Hermeneutik, Leipzig 1996 (Leipziger Schriften zur Philosophie, Bd. V).





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt