header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Philosophie (Er - F)

* Erdmann, J.E., A History of Philosophy, 3 Bde., 1890, Bristol (reprint) 1997.

* Erdmann, J.E., Grundriss der Geschichte der Philosophie, 1870, Zürich 1930.

* Erdmann, J.E., Versuch einer wissenschaftlichen Darstellung der Geschichte der neuern Philosophie, 6 Bde., Leipzig 1834-53, Stuttgart (reprint) 1977.

* Erdmüller, A. & Wilhelm, T., Projekt Philosophie. Überzeugen durch Argumente, in: Widerspruch, 27,

* Erdogan, O., Wasser. Über die Anfänge der Philosophie, Wien 2003.

* Erhart, W. & Jaumann, H. (Hrsg.), Jahrhundertbücher. Große Theorien von Freud bis Luhmann, München 2000.

* Erickson, G.W., Negative Dialectics and the End of Philosophy, 1990.

* Ernesti, J.H.M., Enzyklopädisches Handbuch einer allgemeinen Geschichte der Philosophie und ihrer Literatur, 1807, (reprint) 1971.

* Ernst, H.M., Zum Umgang mit der Tradition: Philosophieren im gespaltenen Zeichen des Ausschlusses, in: Die Philosophin, 12, 1995.

* Esders, M., Begriffs-Gesten. Philosophie als kurze Prosa von Friedrich Schlegel bis Adorno, Bern 2000.

* Esposito, E., Blindheit der Medien und Blindheit der Philosophie, in: St. Münker & A. Roesler & M. Sandbothe (Hrsg.), Medienphilosophie. Beiträge zur Klärung eines Begriffs, Frankfurt/M. 2003, S. 26-33.

* Esterbauer, R., Wissen vom Menschen. Zur interdisziplinären Kompetenz von Philosophie, in: Philosophia Naturalis, 2/2002.

* Ette, O., Überlebenswissen. Die Aufgabe der Philosophie, Berlin 2004.

* Ettlinger, M., Geschichte der Philosophie von der Romantik bis zur Gegenwart, München 1924.

* Ettlinger, M., Philosophische Fragen der Gegenwart. Gesammelte Aufsätze, Kempten/München 1911.

* Euchner, W., Egoismus und Gemeinwohl. Studien zur Geschichte der bürgerlichen Philosophie, Frankfurt/M. 1973.

* Eucken, R., Einführung in die Philosophie, Leipzig 41925.

* Eucken, R., Geschichte der philosophischen Terminologie. Im Umriß dargestellt, Leipzig 1879, Hildesheim (reprint) 1964, Hildesheim (2. reprint) 1982.

* Eucken, R., Ueber Bilder und Gleichnisse in der Philosophie. Eine Festschrift, Leipzig 1880.

* Evans, D., Global Agenda for the Teaching of Philosophy, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. III: Philosophy of Education, 1999.

* Evans, D., Outline Curriculum for Teaching Introductory Philosophy, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie. Enseignement, Teaching, Unterricht, 40, 1999.

* Evans, D., Philosophy and the Philosophy Olympiads, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie. Enseignement, Teaching, Unterricht, Oktober 2007.

* Evans, K.C. & Teichman, J., Philosophy. A Beginner's Guide, Oxford 1991, Oxford 21995, Oxford 2000.

* Everdell, W.R., The First Moderns. Profiles in the Origins of Twentieth-Century Thought, Chicago 1997.

* Ewing, A.C., Fundamental Questions of Philosophy, London 1968.

* Ewing, A.C., Non-Linguistic Philosophy, London 1968.

* Faber, W., Grondbeginselen der wijsbegeerte. Handleiding voor gymnasium, lyceum, H.B.S. en zelfstudie, Groningen 1931.

* Facione, P.A., The Student’s Guide to Philosophy, Mountain View 1988.

* Faguet, E., Initiation into Philosophy, 1912.

* Falckenberg, R., Geschichte der neueren Philosophie von Nikolaus von Kues bis zur Gegenwart, Leipzig 1913, Berlin/Leipzig 81921.

* Falk, H.-P., Der Philosophiebegriff in Fichtes später Wissenschaftslehre, in: W.H. Schrader (Hrsg.), Fichte und die Romantik. Hölderlin, Schelling und die späte Wissenschaftslehre. "200 Jahre Wissenschaftslehre. Die Philosophie Johann Gottlieb Fichtes". Tagung der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft (26. September - 1. Oktober 1994) in Jena, Amsterdam/Atlanta 1997 (Fichte-Studien, Bd. XII).

* Falkenfeld, H., Einführung in die Philosophie, Berlin 1926.

* Falzon, Ch., Philosophy Goes to the Movies, London 2001.

* Fardella, M., Universae Philosophiae Systema, 1691.

* Farman, J., Eine schräge Geschichte der Philosophie. Ohne den lahmen Kram, München

* Fearn, N., Filosofen van nu. Nieuwe antwoorden op oude vragen, 2006.

* Fearn, N., Ich denke, aber bin ich auch? Neun philosophische Antworten auf ewige Fragen, München 2010.

* Fearn, N., Zeno en de schildpad. Denken als de grote filosofen, Amsterdam 2002.

* Fechtrup, H. & Schulze, F. & Sternberg, Th. (Hrsg.), Sprache und Philosophie. Forum am 28. April 1994, Münster 1996.

* Feenberg, A., Alternative Modernity. The Technical Turn in Philosophy and Social Theory, 1996.

* Féher, I., Angriffe gegen das Absolute. Studien zur Hermeneutik und der Geschichte der Philosophie im 19. und 20. Jahrhundert, 2 Bde., Cuxhaven/Dartford 2000.

* Feinberg, P.D. & Geisler, N.L., Introduction to Philosophy. A Christian Perspective, Grand Rapids 1988.

* Feldegg, F., Das Verhältnis der Philosophie zur empirischen Wissenschaft von der Natur. Nebst einem Anhange: Widerlegung von C.L. Baeumker's immanenter Kritik des Gefühls als metaphysischen Princips, Wien 1894.

* Feldkeller, P., Das philosophische Journal in Deutschland, in: Reichls Philosophischer Almanach, Darmstadt 1924, S. 302-458.

* Feldkeller, P., Religion und Philosophie, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 17, 1930, S. 82-105.

* Feldmann, J., Praktische Winke für den Philosophie-Unterricht an höheren Schulen, Paderborn 1926.

* Feldmann, J. (Hrsg.), Schule der Philosophie. Auslese charakteristischer Abschnitte aus den Werken der bedeutendsten Denker aller Zeiten, Paderborn 1925, Paderborn 21928.

* Feller, F.-X., Catéchisme philosophique ou recueil d'observations propres à défendre la religion chrétienne contre ses ennemis, Liège 1805.

* Fellmann, F. (Hrsg.), Geschichte der Philosophie im 19. Jahrhundert. Vom Deutschen Idealismus zur Lebensphilosophie, Reinbek 1994.

* Fellmann, F., Orientierung Philosophie. Was sie kann, was sie will, Reinbek 1998, Reinbek 2000.

* Feneberg, R., Einblicke in das Studium der Philosophie. Studenten vermitteln Inhalte ihres Fachs, München 1996.

* Fenner, D., Gibt es philosophische Schlüsselqualifikationen? Auf der Suche nach Bewertungskriterien philosophischer Bildung, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 4/2005.

* Fenner, D., "Philosopische Praxis" nach dem Ausbruch aus dem "akademischen Ghetto". Zu einigen ungelösten konzeptuellen Schwierigkeiten eines Pionierprojektes, in: Aufklärung & Kritik, 2/2004.

* Ferber, R., Philosophische Grundbegriffe. Eine Einführung, München 1994, München 1998, München 61999.

* Ferber, R., Philosophische Grundbegriffe. Philosophie, Erkenntnis, Wahrheit, Gut, 2007 (CD).

* Ferm, V. (Hrsg.), A History of Philosophical Systems, London/New York 1950.

* Ferrari, G., Orality and Literacy in the Origin of Philosophy, in: Ancient Philosophy, 4, 1984, S. 194-205.

* Ferrari, J., L’histoire de la philosophie et ses méthodes. Enjeux actuels, in: Revue Philosophique de Louvain, 106/1, 2008, S. 18-39.

* Ferrater Mora, J., Diccionario de filosofía, Mexico City 1941, 21944, Buenos Aires 3/41951.

* Ferrell, R., Genres of Philosophy, Aldershot 2002.

* Ferro, C., Guida storico-bibliografica allo studio della filosofia, Milano 1949.

* Fetz, R.L., Was ist, was soll Philosophie? Überlegungen am Beispiel der menschlichen Hand, Regensburg 1991 (Eichstätter Hochschulreden, 78).

* Feuerbach, L., Geschichte der neuern Philosophie von Bacon von Verulam bis Benedikt Spinoza, Leipzig 1847.

* Feuerbach, L., Grundsätze der Philosophie der Zukunft, 1845, Frankfurt/M. 1967.

* Feuerbach, L.,Vorläufige Thesen zur Reform der Philosophie, 1842.

* Fey, E. (Hrsg.), Beiträge zum Philosophie-Unterricht in europäischen Ländern. Ein Integrationsversuch, Münster 1978.

* Fiala, A., The Philosopher's Voice. Philosophy, Politics, and Language in the Nineteenth Century, New York 2002.

* Fichte, I.H., Beiträge zur Charakteristik der neueren Philosophie zur Vermittlung ihrer Gegensätze, Sulzbach 1829.

* Fichte, I.H., Grundzüge zum System der Philosophie, 1833-46.

* Fiedler, F. & Gurst, G. (Hrsg.), Jugendlexikon Philosophie, Leipzig 1986.

* Field, G.C., Studies in Philosophy, 1935.

* Figal, G., Lebensverstricktheit und Abstandnehmen. Überlegungen zur Ursprünglichkeit der Philosophie, Tübingen 2001.

* Filek, J., Philosophie als Abwandlung des Seins, in: Phänomenologische Forschungen, 2006.

* Filipovic, V., Novija filozofija Zapada, Zagreb 1968, 1979.

* Fink, E., Einleitung in die Philosophie, Würzburg 1985.

* Fink, E., Vom Wesen der Philosophie, Würzburg 1999.

* Fiorentino, F., Manuale di storia della filosofia, 3 Bde., Napoli 1879-81, Firenze 1924-29.

* Fischer, E. & Vossenkuhl, W. (Hrsg.), Die Fragen der Philosophie. Eine Einführung in Disziplinen und Epochen, München 2003.

* Fischer, F., Ueber den Begriff der Philosophie mit besonderer Berücksichtigung auf seine Gestaltung im absoluten Idealismus, Tübingen 1830.

* Fischer, H., Einführung in die Philosophie, Hamburg 1993.

* Fischer, J.-M., Ludus logicus. Eine Geschichtsphilosophie der Philosophiegeschichte, Frankfurt/M. 2003.

* Fischer, K., Einleitung in die Geschichte der neueren Philosophie, Heidelberg 71924.

* Fischer, K., Geschichte der neueren Philosophie, 4 Bde., 1854-60, 10 Bde., 1897-1904.

* Fischer, K., Geschichte der neueren Philosophie im Urteil der Jahrzehnte 1852-1924. Zum 100. Geburtstag am 23. Juli 1924, Heidelberg 1924.

* Fischer, K.Ph., Grundzüge des Systems der Philosophie, 3 Bde., Frankfurt/M. 1848-55.

* Fischer, L., Grundriss des Systems der Philosophie als Bestimmungslehre, Wiesbaden 1890.

* Fischer, L., The Structure of Thought. A Survey of Natural Philosophy, London 1931.

* Fischer, M., Redefining Philosophy as Literature: Richard Rorty's "Defence" of Literary Culture, in: A. Malachowski (Hrsg.), Reading Rorty. Critical Responses to "Philosophy and the Mirror of Nature" (and Beyond), Oxford/Cambridge(Mass.) 1991.

* Fischer, W., Poetenphilosophie. Eine Weltanschauung, 1904.

* Fischl, J., Geschichte der Philosophie von den Griechen bis zur Gegenwart. Mit einem Fachwörter- und einem Philosophen-Lexikon, Graz 1964.

* Fisher, A.L. & Murray, G.B. (Hrsg.), Philosophy and Science as Modes of Knowing. Selected Essays, New York 1969.

* Fitch, F.B., Selbstbezüglichkeit in der Philosophie, in: A. Kulenkampff (Hrsg.), Methodologie der Philosophie, Darmstadt 1979.

* Fitch, F.B., Universale Metasprachen für die Philosophie, in: A. Kulenkampff (Hrsg.), Methodologie der Philosophie, Darmstadt 1979.

* Flach, W., Kritizistische oder dialektische Methode der Philosophie? Analyse und Bewertung, in: Ch. Krijnen & D. Pätzold (Hrsg.), Der Neukantianismus und das Erbe des deutschen Idealismus. Die philosophische Methode, Würzburg 2002.

* Flam, L., Ontbinding en protest. Van Marquis de Sade tot Sartre, Antwerpen 1959, 21967.

* Flam, L., Verleden en toekomst van de filosofie, Amsterdam 1972.

* Flasch, K., Kampfplätze der Philosophie. Große Kontroversen von Augustin bis Voltaire, Frankfurt/M. 2008.

* Flasch, K., Philosophie hat Geschichte. Bd. I: Historische Philosophie. Beschreibung einer Denkart, Frankfurt/M. 2003; Bd. II: Theorie der Philosophiehistorie, Frankfurt/M. 2005.

* Flatscher, M. & Posselt, G. & Weiberg, A., Wissenschaftliches Arbeiten im Philosophiestudium, 2012.

* Flechtner, H.J., Selbstbesinnung der Philosophie, Innsbruck 1941.

* Fleischer, H., Was ich mit der Philosophie im Sinn habe, in: Prima Philosophia, 10/4, 1997, S. 483-492.

* Fleming, W., The Vocabulary of Philosophy. Mental, Moral, and Metaphysical. With Quotations and References for the Use of Students, London/Glasgow 1857, London/Glasgow 21858.

* Flew, A. (Hrsg.), A Dictionary of Philosophy, 1979.

* Flew, A., An Introduction to Western Philosophy, 1971.

* Flew, A., Philosophy. An Introduction, o.O. 1979.

* Flint, R., Philosophy as "scientia scientiarum" and a History of Classification of Science, Edinburgh/London 1904, 1972.

* Flügel, O., Die Probleme der Philosophie und ihre Lösungen. Historisch-kritisch dargestellt, Cöthen 1876, Cöthen 41906.

* Fogelin, R.J., Philosophical Interpretations, Oxford 1992.

* Follon, J., Guide bibliographique des études de philosophie, Leuven 1993.

* Folscheid, D., De grote filosofen, Baarn 1997, Rotterdam 1998.

* Folscheid, D., Kalender van de filosofie, 2 Bde. (Oudheid en Middeleeuwen / Von de Middeleeuwen tot nu), Baarn 1998.

* Folscheid, D., Philosophie im Überblick. Von den Vorsokratikern bis zur Gegenwart. Mit einem Beitrag zur Analytischen Philosophie von Kathrin Glüer, Freiburg 2000.

* Fontius, M., Zur Entwicklung des "philosophie"-Begriffs in der französischen Aufklärung, in: M. Fontius & W. Schneiders (Hrsg.), Die Philosophie und die Belles-Lettres, Berlin

* Fornet-Betancourt, R. (Hrsg.), Kulturen der Philosophie. Dokumentation des 1. Internationalen Kongresses für Interkulturelle Philosophie, Bern 1997.

* Fornet-Betancourt, R., Modelle befreiender Theorie in der europäischen Philosophiegeschichte. Ein Lehrbuch, Frankfurt/M. 2002.

* Fornet-Betancourt, R., Quo Vadis Philosophie? Antworten der Philosophen: Dokumentation einer Weltumfrage, Aachen

* Forsthoff, H., Das Ende der humanistischen Illusion. Eine Untersuchung über die Voraussetzungen von Philosophie und Theologie, Berlin 1933.

* Fortlage, C., Genetische Geschichte der Philosophie seit Kant, Leipzig 1852.

* Foster, D., The Philosophical Scientists, 1985.

* Fóti, V.M., Vison's Invisibles. Philosophical Explorations, New York 2003.

* Fougeyrollas, P., La philosophie en question, Paris 1960.

* Foulquié, P. & Saint-Jean, R., Dictionnaire de la langue philosophique, Paris 1962.

* Franck, A. e.a., Dictionnaire des sciences philosophiques, 6 Bde., Paris 1844-52.

* Franck, A., Philosophes modernes étrangers et français, Paris 1873.

* Frank, G., Philosophie am Anfang der Moderne, Stuttgart

* Frank, G. (Hrsg.), Reformierte Philosophie in der Frühen Neuzeit, Stuttgart/Bad Cannstatt 2010.

* Frank, H. & Stegmaier, W., Interpretationen: Hauptwerke der Philosophie. Von Kant bis Nietzsche, Leipzig 1997.

* Frank, M., Stil in der Philosophie, Stuttgart 1992.

* Frank, Ph., Philosophy of Science. The Link between Science and Philosophy, Englewood Cliffs 1957.

* Frank, S.L., Krizis sovremennoj filosofii, in: Zivoe znanie, 1922, S. 253-264.

* Fraser, A., Biographia Philosophica, 1904, Bristol (reprint) 1993.

* Fraser, A., Rational Philosophy in History and in System. An Introduction to a Logical and Metaphysical Course, Edinburgh 1858.

* Franzenberg, G., Durch Unterricht aus der Höhle aufsteigen? Ein philosophisches Kernmotiv und seine didaktische Bedeutung, in: Association Internationale des Professeurs de Philosophie (Hrsg.), Europa Forum Philosophie. Bulletin 41, 1999.

* Frederking, V., Wer bin ich? Was soll ich tun? Philosophische Selbstbestimmung zwischen fundamentalistischer Herausforderung und Neuer Unübersichtlichkeit, in: Philosophie. Ethik, 1/1996.

* Freese, H.-L., Abenteuer im Kopf. Philosophische Gedankenexperimente, Weinheim 1995.

* Freese, H.-L., Gedankenreisen. Philosophische Texte für Kinder und Jugendliche: Begleitbuch zu "Himmel, Erde und ich", Heinsberg 1993.

* Freitag, R., Teste deine Allgemeinbildung: Philosophie. Begriffe, Daten, Fakten, München

* Freitag, W., Über den Begriff der Philosophie, Halle 1904.

* French, P.A. (Hrsg.), Exploring Philosophy, 1972.

* Frensch, M., Weisheit in Person. Das Dilemma der Philosophie und die Perspektive der Sophiologie, Büssingen 2000.

* Freudenberg, G., Die philosophiegeschichtliche Wahrheit, 1922.

* Freund, E.H. & Mouralt, J.A., Problems of Philosophy. A Book of Readings, New York/London 1964.

* Frey, Ch., Einführung in die Philosophie. Für Studierende der Theologie, Waltrop 1999.

* Frey, E. (Hrsg.), Beiträge zum Philosophie-Unterricht in europäischen Ländern. Ein Integrationsversuch, Münster 1978.

* Frey, G., Gedanken zu einer universalen Philosophie, Stuttgart 1948.

* Frey, G., Philosophie und Wissenschaft. Eine Methodenlehre, Stuttgart/Bad Cannstatt 1970.

* Freyer, J., Geschichte der Geschichte der Philosophie im 18. Jahrhundert, 1912.

* Freytag, W., Über den Begriff der Philosophie. Eine kritische Untersuchung, Halle 1904.

* Friedrich, F., Philosophische Leitsätze, Stuttgart

* Friedrich, H.-J., Wiederkehr in Sils. Eine philosophische Erzählung, Cuxhaven/Dartford 2000.

* Friedrich, J., Kritik der vernetzten Vernunft. Philosophie nicht nur für Nerds, 2012.

* Friedrich, M., Philosophie und Ökonomie beim jungen Marx, Göttingen 1957.

* Fries, J.F., Die Geschichte der Philosophie dargestellt nach den Fortschritten ihrer wissenschaftlichen Entwickelung, 2 Bde., Halle 1837-40.

* Fries, J.F., System der Philosophie als evidente Wissenschaft, 1804.

* Friesen, H., Geschichte der Philosophie. Eine illustrierte Einführung, Aachen 2005.

* Frischeisen-Köhler, M. (Hrsg.), Moderne Philosophie. Ein Lesebuch zur Einführung in ihre Standpunkte und Probleme, Stuttgart 1907.

* Frischmann, B., Die Bedeutung der Philosophie für die Bildung, in: H. Burckhart & J. Sikora (Hrsg.), Praktische Philosophie - Philosophische Praxis, Darmstadt 2005.

* Fuchs, G. & Kessler, H. (Hrsg.), Gott, der Kosmos und die Freiheit. Biologie, Philosophie und Theologie im Gespräch, 1996.

* Fuchs, W.R., Denkspiele vom Reißbrett. Eine Einführung in die moderne Philosophie, 1972.

* Fuellebom, G.G., Beytraege zur Geschichte der Philosophie, 5 Bde., 1791-99.

* Fuhrmann, A. & Rott, H. (Hrsg.), Logic, Action, and Information. Essays on Logic in Philosophy and Artificial Intelligence, Berlin 1996.

* Fulda, H.F., Philosophie als Selbsterkenntnis der Vernunft, in: W. Carl & L. Daston (Hrsg.), Wahrheit und Geschichte. Ein Kolloquium zu Ehren des 60. Geburtstages von Lorenz Krüger, Göttingen 1999 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, philol.-hist. Klasse, 3. Folge, Bd. 231).

* Fuller, B.A.G., A History of Philosophy, 2 Bde., New York 31955.

* Funke, G., Beantwortung der Frage, welchen Gegenstand die Philosophie habe oder ob sie gegenstandslos sei. Mainzer Rektoratsrede, 1965, Mainz 1966.

* Funke, G., Was ist Philosophie?, in: G. Funke, Phänomenologie: Metaphysik oder Methode?, Bonn 1966, S. 5-24 [in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 237‑259].

* Funke, H., Philosophie und Weltanschauung. Skizzen zur Einführung in das Studium der Philosophie und zur philosophischen Orientierung für weitere gebildete Kreise, 1921.

* Furley, D. (Hrsg.), From Aristotle to Augustine, London/New York 2003 (Routlegde History of Philosophy, Bd. II).

* Furtmair, M., Philosophisches Real-Lexikon, 4 Bde., Augsburg 1853/55.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt