header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Philosophie (Will - Z) - Philostratus

* Willems, C., Grundfragen der Philosophie und Pädagogik für gebildete Kreise dargestellt, 2 Bde., Trier 1915/16.

* Willemsen, W.H.M., Filosofieonderwijs in het HBO: nieuwe kansen, in: G.M. Huusen & H.E.S. Woldring (Hrsg.), Werken met wijsbegeerte: een cultuurprobleem, Delft 1986, S. 337-344 (Filosofische Reeks van de Centrale Interfaculteit van de Universiteit van Amsterdam, Bd. XIX).

* Willemsen, W.H.M. (Hrsg.), Woordenboek filosofie, Assen 1992.

* Williams, B., Contemporary Philosophy: A Second Look, in: N. Bunnin & E. Tsui-James (Hrsg.), The Blackwell Companion to Philoso­phy, Oxford 1995.

* Williams, B., Die Zukunft der Philosophie, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 1/2000.

* Williams, B., Ethics and the Limits of Philosophy, 1985 [Ethik und die Grenzen der Philosophie, 1999].

* Williams, J.T., Pooh and the Philosophers, London 1995, London 1997 [Jenseits von Pu und Böse. Der Bär von enormem Verstand und die Philosophie, München 1998].

* Williamson, T., Philosophy of Philosophy, London 2008.

* Willmann, O., Die wichtigsten philosophischen Fachausdrücke in historischer Anordnung, Kempten 1909, München 31933 [De bijzonderste wijsgeerige vakwoorden historisch gerangschikt, Hoogstraten 1911].

* Willms, B., Philosophie, die uns angeht, Gütersloh 1975.

* Willy, R., Gegen die Schulweisheit. Eine Kritik der Philosophie, München 1905.

* Wilson, C., The History of Modern Philosophy, in: O. Leaman (Hrsg.), The Future of Philosophy, London 1998.

* Wilson, M.D., Ideas and Mechanism. Essays on Early Modern Philosophy, Princeton 1999.

* Wimmer, F.M., Enzyklopädisches Stichwort: Philosophie im Vergleich der Kulturen, in: Dialektik, 2/1999.

* Wimmer, F.M., Philosophiehistorie in interkultureller Orientierung. Thesen zu Gegenstand und Form, in: Polylog. Zeitschrift für interkulturelles Philosophieren, 3/1999.

* Wimmer, F.M., "Polylog" der Traditionen im philosophischen Denken. Universalismus versus Ethnophilosophie?, in: R.A. Mall & N. Schneider (Hrsg.), Ethik und Politik aus interkultureller Sicht, Amsterdam/Atlanta 1996 (Dialektik, 1/1996).

* Windelband, W., Die Geschichte der neueren Philosophie, 2 Bde. (Von der Renaissance bis Kant / Die Blütezeit der deutschen Philosophie), Leipzig 51911, Eschborn (reprint).

* Windelband, W., Einleitung in die Philosophie, Tübingen 1914, Tübingen 1920, Tübingen 1923.

* Windelband, W., Lehrbuch der Geschichte der Philosophie, Tübingen 1919, Tübingen 1935, Tübingen 1948 [Lehrbuch der Geschichte der Philosophie mit einem Schlußkapitel "Die Philosophie im 20. Jahrhundert" und einer Übersicht über den Stand der philosophiegeschichtlichen Forschung, Tübingen 151957].

* Windelband, W., Was ist Philosophie?, in: W. Windelband, Präludien, Bd. I, 1883, 41911.

* Windischmann, C.J.H., Die Philosophie im Fortgang der Weltgeschichte, 1827-34.

* Winfield, R.D., Overcoming Foundations. Studies in Systematic Philosophy, New York 1990.

* Wirk, A., Philosophie und Physik, Stuttgart 1961.

* Wirth, W., Zur Orientierung der Philosophie am Bewußtseinsbegriff. Grundlinien einer systematischen Einführung, in: Festschrift für Johannes Volkelt, München 1919.

* Wirtz, M., Schnittstellen und Demarkationslinien literarischer und philosophischer Textualität, in: M. Roussel & M. Wirtz & A. Wunderlich (Hrsg.), Eingrenzen und Überschreiten, Ver-fahren in der Moderneforschung, Würzburg 2005.

* Wisdom, J., Ist die Analyse in der Philosophie eine nützliche Methode?, in: A. Kulenkampff (Hrsg.), Methodologie der Philosophie, Darmstadt 1979.

* Wisdom, J., Philosophical Perplexity, in: Proceedings of the Aristotelian Society, 1936/37.

* Wisser, R., Philosophische Wegweisung. Versionen und Perspektiven, Würzburg 1996.

* Wisser, R., Vom Weg-Charakter philosophischen Denkens. Geschichtliche Kontexte und menschliche Kontakte, Würzburg 1998.

* Wittschier, M., Abenteuer Philosophie. Ein Schnellkurs für Einsteiger, München 1996.

* Wittschier, M., Aus Liebe zum Wissen. Eine Einführung in das philosophische Denken in Jahrgangsstufe 11, in: Ethik und Unterricht, 4/2005.

* Wittschier, M., Eine wahrhaft ungeheure Reise. Alltag Philosophie, Düsseldorf

* Wittschier, M., Erkenne dich selbst! Abenteuer Philosophie. Kleine Einführung in das philosophische Denken, in die Erkenntnistheorie und in die Moralphilosophie, Düsseldorf 1994.

* Wittschier, M., Philosophie kompakt. Grundlagen in Texten und Graphiken, Düsseldorf 2008.

* Witzany, G. (Hrsg.), Zur Theorie der philosophischen Praxis, Essen 1991.

* Witzleben, F. (Hrsg.), Philosophie in der schulischen Praxis. Workshop zur Didaktik der Philosophie, Bern 1999.

* Witzleben, F., Wozu Bildungskategorien in der Philosophie?, in: Philosophie. Ethik, 2/1997.

* Wohlgemuth, H., Was heißt philosophieren lernen? Ein Versuch unter besonderer Berücksichtigung der philosophiedidaktischen Position Kants und ein Beitrag zur Didaktik und Methodik des Schulfaches Philosophie, Schwerpunkt Ethik, Bern 2000.

* Wohlgenannt, R., Der Philosophiebegriff. Seine Entwicklung von den Anfängen bis zur Gegenwart, Wien 1972.

* Wokart, N., Die Sandalen des Empedokles. Eine kleine Philosophie des Alltags, 2001.

* Wokart, N., Die Welt im Kopf. Ein Kursbuch des Denkens, Stuttgart

* Wokart, N., Ent-Täuschungen. Philosophische Signaturen des 20. Jahrhunderts, Stuttgart 1991.

* Wolandt, G., Philosophie, Geschichte, Wissenschaften, in: Ch. Thiel & G. Wolandt (Hrsg.), Zugänge zur Philosophie. Aachener Vorträge, St. Augustin 1979.

* Wolandt, G., Sokratik als unzerstörbare Form des Philosophierens, in: H. Kessler (Hrsg.), Sokrates: Gestalt und Idee. Sokrates-Studien I, Zug/Schweiz 1993, S. 131-142.

* Woldring, H.E.S., Filosofen: tolken van hun tijd, in: Th. de Boer e.a., Moderne Franse filosofen, Kampen/Kapellen 1993.

* Woldring, H.E.S. (Hrsg.), Grote filosofen over jeugd en ouder worden, Baarn 1995.

* Wolf, A., A History of Science, Technology, and Philosophy in the 16th and 17th Century, New York 1935, London 21952, 1978, Bristol

* Wolf, F.O., Radikale Philosophie, Münster 2001.

* Wolf, F.O., Rückkehr in die Zukunft: Krisen und Alternativen. Beiträge zur radikalen Philosophie, Münster 2009.

* Wolf, H., Inleiding in de wisjbegeerte, Leiden 21939.

* Wolfenden, J.F., The Approach to Philosophy, 1932.

* Wolff, Ch., Preliminary Discourse on Philosophy in General, 1963 [Discursus praeliminaris de philosophia in genere. Einleitende Abhandlung über die Philosophie im allgemeinen, Stuttgart 1996].

* Wolff, M., Der Satz vom Grund, oder: Was ist philosophische Argumentation?, in: Neue Hefte für Philosophie, 26 (Themenheft "Argumentation in der Philosophie"), Göttingen 1986.

* Wolff, R.P., Philosophy: A Modern Encounter, 1971.

* Wolin, R., Labyrinths. Explorations in the Critical History of Ideas, 1995.

* Wolz-Gottwald, E., Mediation. Ein neues Feld philosophischer Praxis, in: Information Philosophie, 1/2000.

* Wood, A., What Dead Philosophers Mean, in: D. Schönecker & Th. Zwenger (Hrsg.), Kant verstehen, Darmstadt 2001, S. 272-301.

* Wood, D., Philosophy at the Limit.Problems of Modern European Thought, London 1990.

* Wordsworth, J.C., Adventures in Philosophy, London 1925.

* Wouters, P., Denkgereedschap. Een filosofische onderhoudsbeurt, Rotterdam 1999.

* Wrehde, K., Aleman para universitarios. Einführung in das Deutsch der Philosophie und Rechtswissenschaften, Wuppertal 1993.

* Wright, G.H. v., Erkenntnis als Lebensform. Zeitgenössische Wanderungen eines philosophischen Logikers, Wien 1995.

* Wright, G.H. v., Philosophy. A Guide for the Perplexed?, in: J. Hintikka & R. Neville & A. Olson & E. Sosa (Hrsg.), Proceedings of the Twentieth World Congress of Philosophy 1998, Bd. VIII: Contemporary Philosophy, 2000.

* Wright, W.K., A History of Modern Philosophy, 1946.

* Wroblewsky, V. v., Probleme der Übersetzung philosophischer Texte, in: P. Knopp & V. v. Wroblewsky (Hrsg.), Carnets Sartriens, Bodenheim 1999.

* Wucherer-Heidenfeld, A., Ursprüngliche Erfahrung und personales Sein. Atheismusforschung, Ontologie und philosophische Methodologie, Religionsphilosophie, Wien 1997.

* Wuchterl, K., Bausteine zu einer Geschichte der Philosophie des 20. Jahrhunderts, Bern 1995.

* Wuchterl, K., Die Hermeneutik und der operative Aufbau der Philosophie, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 30/3, 1976.

* Wuchterl, K., Einführung in die Philosophiegeschichte, Bern 2000.

* Wuchterl, K., Grundkurs: Geschichte der Philosophie, Bern/Stuttgart/Wien 31990.

* Wuchterl, K., Kontingenz oder das Andere der Vernunft. Zum Verhältnis von Philosophie, Naturwissenschaft und Religion, Stuttgart 2011.

* Wuchterl, K., Lehrbuch der Philosophie. Probleme, Grundbegriffe, Einsichten, Bern/Stuttgart/Wien 41992, Bern 51998.

* Wuchterl, K., Methoden der Gegenwartsphilosophie, Bern/Stuttgart 1977, Bern/Stuttgart/Wien 21987, Bern 31999.

* Wuchterl, K., Streitgespräche und Kontroversen in der Philosophie des 20. Jahrhunderts, Bern/Stuttgart/Wien 1997.

* Wuketis, F.M., Schlüssel zur Philosophie, München 1991.

* Wundt, W., Die Nationen und ihre Philosophie, Stuttgart 1941.

* Wundt, W., Einleitung in die Philosophie. Mit einem Anhang tabellarischer Übersichten zur Geschichte der Philosophie und ihrer Hauptrichtungen, Leipzig 41906, 1914, Leipzig 91922.

* Wundt, W., System der Philosophie, 2 Bde., 1889, Leipzig 21897, Leipzig 31907.

* Wundt, W., Ueber den Einfluss der Philosophie auf die Erfahrungswissenschaften. Akademische Rede gehalten zu Leipzig am 20. November 1875, Leipzig 1876.

* Wundt, W., Ueber die Aufgabe der Philosophie in der Gegenwart. Rede gehalten zum Antritt des öffentlichen Lehramtes der Philosophie an der Hochschule in Zürich am 31. Oktober 1874, Leipzig 1874.

* Wunenburger, J.J., La raison contradictoire. Science et philosophie modernes: la pensée du complexe, Paris 1990.

* Wust, P., Der Mensch und die Philosophie, 1946,

* Wylleman, A.L., Bedenkingen bij enkele hedendaagse opvattingen omtrent de taak van het normaal filosofisch denken, in: Tijdschrift voor Filosofie, 1959, S. 587-614.

* Wylleman, A.L., De historiciteit van de wijsbegeerte en haar waarheidswaarde, in: Tijdschrift voor Philosophie, 16, 1954, S. 383-401.

* Yolton, J.W., Ideas and Knowledge in Seventeenth-Century Philosophy, in: The Journal of the History of Philosophy, 13/2, 1975, S. 145-165.

* Young, T.A., Completing Berkeley's Project. Classical vs. Modern Philosophy, 1985.

* Zaborowski, H., Philosophie und Praxis, in: R. Kühn & K.-H. Witte (Hrsg.), Psycho-logik. Jahrbuch für Psychotherapie, Philosophie und Kultur, Bd. I, Freiburg 2006.

* Zahn, L., Die letzte Epoche der Philosophie: Von Hegel bis Habermas. Kommentarband, Stuttgart 1976, Stuttgart 21980.

* Zambrano, M., Philosophie und Dichtung, Wien 2007.

* Zaragüeta Bengoechea, J., Vocabulario filosófico, Madrid 1955.

* Zbang, S., Die Wendung der Philosophie, in: A. Lazzari (Hrsg.), Metamorphosen der Vernunft. Festschrift für Karen Gloy, Würzburg 2003.

* Zdrenka, M., Die Folgen der Computerisierung für die Philosophie. Ein Schadensszenario, in: Information Philosophie, 4/1999.

* Zdrenka, M., Philosophische Praxis. Konzeptionen und Probleme, Köln

* Zdrenka, M., Zur Lage der Philosophischen Praxis, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 1/1996.

* Zedler, B.H., How Philosophy Begins, Milwaukee 1983 (Aquinas Lecture, 1983).

* Zeidler, K.W., Die Kopernikanische und die semiotische Wende der Philosophie, in: Prima Philosophia, 9/4, 1996, S. 377-398.

* Zeidler, K.W., Geltung und Genese. Zum Problem der Dialektik, Thematik, Methodik und Systematik der Philosophie, in: Th. Göller & Ch. Krijnen (Hrsg.), Geltung und Begründung. Perspektiven der Philosophie Werner Flachs, Würzburg 2007.

* Zeller, E., Die Geschichte der Philosophie. Ihre Ziele und Wege, 1888.

* Zeller, E., Über die Aufgabe der Philosophie und ihre Stellung zu den übrigen Wissenschaften, 1868.

* Zeltner, H., Philosophie als Grundwissenschaft, in: J. Mittel­straß & M. Riedel (Hrsg.), Vernünftiges Denken. Studien zur praktischen Philosophie und Wissenschaftstheorie, Berlin/New York 1978.

* Zeyl, D.J. (Hrsg.), Encyclopedie of Classical Philosophy, London 1997.

* Ziegler, L., Über einige Begriffe der “Philosophie der reinen Erfahrung”, in: L. Ziegler, Gesammelte Aufsätze I, 1901-1916, hrsg. v. R. Vonessen, Würzburg 2007.

* Ziegler, Th., Die geistigen und sozialen Strömungen des 19. Jahrhunderts, Berlin 1911.

* Zigliari, P.F.T.M., Summa philosophica in usum scholarum, 3 Bde. (Logica et ontologia / Cosmologia, psychologia et theologia naturalis / Philosophia moralis seu ethica et ius naturae), Roma 1876.

* Zijlstra, O., Dilemmas. Een kortere inleiding in de filosofie, Budel 2004.

* Zill, R. (Hrsg.), Ganz Anders. Philosophie zwischen akademischem Jargon und Alltagssprache, Berlin 2006, Berlin 2008.

* Zimmer, R., Basis-Bibliothek Philosophie. 100 klassische Werke, Stuttgart 2009.

* Zimmer, R., Das Philosophen-Portal. Ein Schlüssel zu klassischen Werken, München 2005, München 2007 (CD).

* Zimmerli, W.Ch., Die Frage nach der Philosophie, Bonn 1974.

* Zimmerli, W.Ch., Einmischungen. Die sanfte Macht der Philosophie, Darmstadt 1993.

* Zimmerli, W.Ch., Philosophie in einer Gott-verlassenen Welt, in: D. Böhler & J.P. Brune (Hrsg.), Orientierung und Verantwortung. Begegnungen und Auseinandersetzungen mit Hans Jonas, Darmstadt 2004.

* Zimmerli, W.Ch., Wozu noch Philosophiegeschichte?, in: Studia Philosophica. Jahrbuch der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft, 37, 1977.

* Zimmerman, M., Technological Culture and the End of Philosophy, in: P.T. Durbin & C. Mitcham (Hrsg.), Research in Philosophy and Technology, Bd. II, Greenwich (Conn.) 1979, S. 137-146.

* Zimmermann, R., Philosophie und Erfahrung. Eine Antrittsrede, Wien 1861.

* Zimmermann, R., Philosophische Propaedeutik, Wien 31867.

* Zimmermann, R.E., Die Globalisierung des Wissens oder: Die Philosophie als Erzieherin der Menschheit, in: Widerspruch, 31, 1998.

* Zimmermann, R.E., Rem Gerere. Zur Logik der Operationalisierung in der heutigen Philosophie. Anhang: Prä-Geometrische Aspekte der modernen Physik, in: R.E. Zimmermann & K.-J. Grün (Hrsg.), Hauptsätze des Seins: Die Grundlegung des modernen Materiebegriffs. Zum 800. Todestag von Averroes, Cuxhaven/Dartford 1999.

* Zittlau, J., Die philosophische Rolltreppe. Kleines Lexikon der Denker und ihrer universellen Weltweisheiten, Eichborn 2004, München 2005.

* Zocher, R., Philosophie in Begegnung mit Religion und Wissenschaft, München/Basel 1955.

* Zoller, E., Philosophieren in der Volksschule, Bottmingen (Schweiz) 1990.

* Zwart, P.J., Wetenschappelijke wijsbegeerte een contradictio in terminis, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 60, 1968, S. 79-88.

* Zweerman, Th., De vertroosting der wijsbegeerte, in: Tijdschrift voor Filosofie, 38, 1976, S. 3-53.

* Zwicky, J., Lyric Philosophy, Toronto 1992.

 

> PHILOSOPHISCHE PRAXIS

* Achenbach, G.B., Zur Einführung der Philosophischen Praxis. Vorträge, Aufsätze, Gespräche und Essays, mit denen sich die Philosophische Praxis in den Jahren 1981 bis 2009 vorstellte. Eine Dokumentation, Köln 2010 (Schriftenreihe zur Philosophischen Praxis, 5).

* Achenbach, G.B. & Macho, T.H., Das Prinzip Heilung. Medizin, Psychoanalyse, Philosophische Praxis, Köln 1990.

* Brandt, D., Philosophische Praxis. Ihr Begriff und ihre Stellung zu den Psychotherapien, Freiburg 2010.

* Burckart, H. & Sikora, J. (Hrsg.), Praktische Philosophie – Philosophische Praxis, Darmstadt 2005.

* Fenner, D., Philosophie contra Psychologie? Zur Verhältnisbestimmung von philosophischer Praxis und Psychotherapie, Tübingen 2005.

* Staude, D. (Hrsg.), Methoden Philosophischer Praxis. Ein Handbuch, Bielefeld 2010.

 

> PHILOSTORG

* Bleckmann, B., Apokalypse und kosmische Katastrophen. Das Bild der theodosianischen Dynastie beim Kirchenhistoriker Philostorg, in: W. Brandes & F. Schmieder (Hrsg.), Endzeiten. Eschatologie in den monotheistischen Weltreligionen, Berlin/New York 2008.

 

> PHILOSTRATUS

* Dall’Asta, M., Philosoph, Magier, Scharlatan und Antichrist. Zur Rezeption von Philostrats “Vita Aopollonii” in der Renaissance, 2008.

* Flinterman, J.J., Politiek, Paideia en Pythagorisme. Griekse identiteit, voorstellingen rond de verhouding tussen filosofen en alleenheersers en politieke ideeën in de “Vita Apollonii” van Philostratus, Diss., Groningen 1993.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt