header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Recht (Fro - Haa)

* Frosini, V., Gesetzgebung und Auslegung, Baden-Baden 1995.

* Frug, M.J., Postmodern Legal Feminism, London 1993.

* Fry, M., Arms of the Law, London 1951.

* Fuchs, E., Was will die Freirechtsschule?, Rudolstadt 1925.

* Fuchs, W., Neoklassik in der Rechtsphilosophie, Göttingen-Grone 1954.

* Fuller, L.L., American Legal Realism, in: The University of Pennsylvania Law Review, 82, 1934, S. 429-462.

* Fuller, L.L., Anatomy of Law, 1968, Westport (Conn.) 1976.

* Fuller, L.L., Human Interaction and the Law, in: The American Journal of Jurisprudence, 14, 1969 [in: L.L. Fuller, The Principles of Social Order. Selected Essays, Durnham 1981].

* Fuller, L.L., Law as an Instrument of Social Control and Law as Facilitation of Human Interaction, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 60, 1974.

* Fuller, L.L., Positivism and Fidelity to Law, in: The Harvard Law Review, 71, 1958, S. 630-672.

* Fuller, L.L., Reason and Fiat in Case Law, in: The Harvard Law Review, 59, 1945/46, S. 376-395.

* Fuller, L.L., The Justification of Legal Decisions, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 58, 1972.

* Fuller, L.L., The Law in Quest of Itself, Chicago 1940, New York 1978.

* Fuller, L.L., The Morality of Law, New Haven 1964, New Haven 21965, Chicago 1969, New Haven/London 1978.

* Fuller, L.L., The Problems of Jurisprudence, Mineola (N.Y.) 1949.

* Fumihiko, I. & Tetsu, S. & Yasutomo, M. (Hrsg.), Universal Minority Rights? A Transnational Approach. Proceedings of the Fifth Kobe Lectures Tokyo and Kyoto, December 1998, Stuttgart 2004 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 96).

* Funke, A., Allgemeine Rechtslehre als juristische Strukturtheorie. Entwicklung und gegenwärtige Bedeutung der Rechtstheorie um 1900, Tübingen 2004.

* Funke, A. & Lüdemann, J. (Hrsg.), Öffentliches Recht und Wissenschaftstheorie, Tübingen 2009.

* Gäfken, K., Das Recht in der Korrelation von Dogmatik und Ethik, Berlin/New York 1991.

* Gagarin, M., Ealry Greek Law, Berkeley 1986.

* Galenkamp, M., Individualism versus Collectivism. The Concept of Collective Rights, Diss., Rotterdam 1993.

* Galindo, F., Cultural Environment and the Concept of Law, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16‑21, 1995. Bd. II: Law, Justice, and Culture, hrsg. v. A.-J. Arnaud & P. Koller, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 68).

* Galloway, D., Constitutions, Civil Rights and Outsiders, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16‑21, 1995. Bd. I: Rights, hrsg. v. R. Martin & G. Sprenger, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 67).

* Gallwas, H.-U., Faktische Beeinträchtigung im Bereich der Grundrechte, Berlin 1970.

* Galston, W.A., Rights Do not Equal Rightness, in: Responsive Community, 1/4, 1991.

* Gängel, A., Der Richter und seine Rechtsfindung im Licht der Freirechtslehre, in: G. Sprenger (Hrsg.), Deutsche Rechts- und Sozialphilosophie um 1900. Zugleich ein Beitrag zur Gründungsgeschichte der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR), Stuttgart 1991 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 43).

* García Máynez, E., Geltung, Gerechtigkeit und Wirksamkeit als Elemente der ontologischen Struktur des Rechts, in: L. Olivé & F. Salmerón (Hrsg.), Philosophie und Rechtstheorie in Mexiko, Berlin 1989.

* Gardies, J.-L., Logique formelle et raisonnement juridique, in: A.-J. Arnaud & R. Hilpinen & J. Wróblewski (Hrsg.), Juristische Logik, Rationalität und Irrationalität im Recht. Juristic Logic, Rationality and Irrationality in Law, Berlin 1985.

* Gärtner, W., Philosophische Impulse: Recht und Gerechtigkeit von Aristoteles bis Habermas. Eine Einführung in die Ethik der Gerechtigkeit, Münster 2012.

* Gass, E., Ursache, Grund und Bedingung im Rechtsgeschehen. Ein Beitrag zum Kausalitätsproblem, Graz/Köln 1960.

* Geesink, W., Zedelijkheid en recht, Amsterdam 1910.

* Gehring, O.-W., Lebensphänomenologie und Recht, in: R. Kühn & M. Meesschalk (Hrsg.), Ökonomie als ethische Herausforderung. Lebensphänomenologische Grundlagen, Freiburg 2009.

* Geiger, Th., Vorstudien zu einer Soziologie des Rechts. Mit einer Einleitung und internationalen Bibliographie zur Rechtssoziologie von Paul Trappe, København 1947, Neuwied/Berlin 21964.

* Geiger, W., Das Menschenbild des Grundgesetzes, in: W. Böhme (Hrsg.), Was halten wir für Recht? Herrenalber Texte, 29, 1981, S. 9-23.

* Geiger, W., Grundrechte und Rechtsprechung, München 1959.

* Gentz, M., Zur Verhältnismäßigkeit von Grundrechtseingriffen, in: Neue Juristische Wochenschrift, 1968, S. 1600-1607.

* George, R.P. (Hrsg.), The Autonomy of Law. Essays on Legal Positivism, Oxford 1996, Oxford 1999.

* Gephart, W., Gesellschaftstheorie und Recht. Das Recht im soziologischen Diskurs der Moderne, Frankfurt/M. 1993.

* Gerbrandy, S., Bewijs en evidentie in de rechtswetenschap, in: Bezinning, 1963, S. 320-330.

* Gerhard, L., Überlegungen zum Verhältnis von Recht und Lebenswelt, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 35, 1989, S. 36-48.

* Gerhard, U., Frauenrechte, Männerrechte, Menschenrechte. Perspektiven feministischer Rechtskritik, in: Dialektik, 1/1994.

* Germann, O.A., Probleme und Methoden der Rechtsfindung, 1965, Bern 21967.

* Germann, O.A., Rechtfertigung des Rechts. Eine Untersuchung über das rechtspolitische Grundproblem, Frauenfeld 1919.

* Gerosa, L., Canon Law, Würzburg 2002 (Amateca. International Manuals of Catholic Theology, 5).

* Gerstenberg, E.S., Wesen und Herkunft des sogenannten Apodiktischen Rechts, Neukirchen 1965.

* Gerstenberg, O., Bürgerrechte und deliberative Demokratie, Frankfurt/M. 1997.

* Gerstenberg, O., Genesis und Geltung. Über den Zusammenhang von Volkssouveränität, Menschenrecht und Rechtsstaat, in: W. Goldschmidt (Hrsg.), Kulturen des Rechts, Hamburg 1998 (Dialektik, 3/1998).

* Gerstenberger, E., Wesen und Herkunft des apodiktischen Rechts, Neukirchen-Vluyn 1965 (Wissenschaftliche Monographiem zum Alten und Neuen Testament, 20).

* Gerven, W. v., Het beleid van de rechter, Zwolle 31973.

* Gerven, W. v. & Leijten, J., Theorie en praktijk van de rechtsvorm, Zwolle 1981.

* Gesang, B. & Schälike, J. (Hrsg.), Die großen Kontroversen der Rechtsphilosophie, Paderborn 2011.

* Gestel, A. v., Het oude en het nieuwe recht, in: Studiën, 41, 1893.

* Gewirth, A., Are All Rights Positive?, in: Philosophy and Public Affairs, 30/3, 2001, S. 321-333.

* Gewirth, A., Are there Any Absolute Rights?, in: The Philosophical Quarterly, 32, 1982, S. 1-16 [in: J. Waldron (Hrsg.), Theories of Rights, Oxford 1984].

* Gewirth, A., Private Philanthropy and Positive Rights, in: E.F. Pau (Hrsg.), Beneficence, Philanthropy, and the Public Good, Oxford 1987, S. 55-78.

* Gewirth, A., The Community of Rights, Chicago/London 1996 [in: E. Morscher & O. Neumaier & P. Simons (Hrsg.), Applied Ethics in a Troubled World, Dordrecht 1998].

* Gewirth, A., There Are Absolute Rights, in: The Philosophical Quarterly, 32, 1982, S. 348-353.

* Ghirardi, O.A., Un Problema Epistemologico. La Distinction entre Derecho y Ciencia del Derecho, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16-21, 1995. Bd. IV: Legal Systems and Legal Science, hrsg. v. M. Pavcnik & G. Zanetti, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 70).

* Gibney, M. (Hrsg.), Globalizing Rights. Oxford Amnesty Lectures, Oxford 2002.

* Gierke, O. v., Das deutsche Genossenschaftsrecht, 4 Bde., Berlin 1868-1913.

* Gierke, O. v., Die soziale Aufgabe des Privatrechts, Berlin 1889.

* Gijssels, J., Onherleidbare rechtskringen en rechtswetenschap, in: Nederlands Tijdschrift voor Rechtsfilosofie en Rechtstheorie, 9, 1980, S. 42-66.

* Gilmore, G., Legal Realism. Its Cause and Cure, in: The Yale Law Journal, 70, 1961, S. 1037-1048.

* Gilson, B., L'essor de la dialectique moderne et la philosophie du droit, Paris 1991.

* Girard, P.F., Geschichte und System des römischen Rechts, Berlin 1908.

* Gischler, C.C., Enkele beschouwingen over de geldigheid van het recht, Diss., Utrecht 1919.

* Gits, C., Recht, persoon en gemeenschap. Een sociologische en existentieel-phenomenologische ontleding van het juridische verschijnsel, Leuven 1949.

* Givanovitch, T., Système de philosophie juridique synthétique, 2 Bde. (Science de la philosophie du droit / Philosophie synthétique du droit et des sciences juridiques), Paris 1970.

* Glastra van Loon, J.F., De eenheid van het handelen. Opstellen over recht en filosofie, Meppel 1980.

* Glastra van Loon, J.F., De "quaestio iuris", in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 1959, S. 57-67.

* Glastra van Loon, J.F., Een sociologische interpretatie van het recht, in: De Socialistische Gids, 1966, S. 226-236.

* Glastra van Loon, J.F., Elementair begrip van het recht, Haarlem 1964, 21965.

* Glastra van Loon, J.F., Recht en menselijke natuur. Rede, itgesproken bij de aanvaarding van het ambt van buitengewoon hoogleraar aan de Rijksuniversiteit te Leiden op 23 oktober 1959, Haarlem 1959, Haarlem 1980.

* Glastra van Loon, J.F. & Treves, R. (Hrsg.), Norms and Actions. National Reports on Sociology of Law, Den Haag 1968.

* Glötzner, V., Die strafrechtliche Terminologie des Ulozenie 1649. Untersuchungen zur russischen Rechtsgeschichte und Gesetzessprache, 1967.

* Gloyard-Fabre, S., Sujet de droit et objet de droit, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 4/1995.

* Gluckman, M., The Judicial Process among the Barotse of Northern Rhodesia, Manchester 1953.

* Goble, G.W., Affirmative and Negative Legal Relations, in: The Illinois Law Quarterly, 4, 1922, S. 94-106.

* Goble, G.W., A Redefinition of Basic Legal Terms, in: The Columbia Law Review, 35, 1935, S. 535-547.

* Goble, G.W., Negative Legal Relations Re-examined, in: The Illinois Law Quarterly, 5, 1922.

* Goerlich, H., Wertordung und Grundgesetz, Baden-Baden 1973.

* Golding, M.P., Aesthetics and Legal Reasoning: A Strand in American Legal Thought, in: A.-J. Arnaud & R. Hilpinen & J. Wróblewski (Hrsg.), Juristische Logik, Rationalität und Irrationa­lität im Recht. Juristic Logic, Rationality and Irrationality in Law, Berlin 1985.

* Golding, M.P., Philosophy of Law, Englewood Cliffs 1975.

* Golding, M.P., Retroactive Legislation and Restoration of the Rule of Law, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 1, 1993.

* Golding, M.P. (Hrsg.), The Nature of Law. Readings in Legal Philosophy, New York 1966.

* Göldner, D.C., Verfassungsprinzip und Privatrechtsnorm in der verfassungskonformen Auslegung und Rechtsfortbildung. Verfassungskonkretisierung als Methoden- und Kompetenzproblem, Berlin 1969.

* Goldschmidt, J., Der Prozeß als Rechtslage, 1925.

* Goller, P., Naturrecht, Rechtsphilosophie oder Rechtstheorie? Zur Geschichte der Rechtsphilosophie an Österreichs Universitäten, Bern 1997.

* Goodin, R.E., Toward an International Rule of Law. Distinguishing International Law-Breakers from Would-Be Law-Makers, in: The Journal of Ethics, 9/1-2, 2005, S. 225-246.

* Goossens, C., Pleidooi voor een empirische rechtskritiek, Assen 1982.

* Gordon, R.W., Critical Legal Histories, in: Stanford Law Review, 1984.

* Görlitz, A., Politische Funktionen des Rechts, Wiesbaden 1976.

* Görlitz, A. & Voigt, R., Rechtspolitologie, Hamburg 1985.

* Gorman, J., Rights and Reason. An Introduction to the Philosophy of Rights, Chesham 2004.

* Goudoever, H. v., Waardij van recht. Vortrag, Groningen 1933.

* Gould, C.C., Group Rights and Social Ontology, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16-21, 1995. Bd. I: Rights, hrsg. v. R. Martin & G. Sprenger, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 67).

* Goyard-Fabre, S., Droit naturel et loi civile dans la philosophie de Schopenhauer, in: Les Études Philosophiques, 1977, S. 451-474.

* Gräzer, B.H., Die Prämissen des Rechtsstaates, Berlin 1999.

* Grasnick, W., "Einheit der Rechtsordnung". Zur Zukunft einer Illusion, in: Merkur, 621,

* Graswinckel, D., De praeludiis justitiae et juris, Dordrecht 1660.

* Gratama, B.J., Het verband tusschen godsdienst en regt, Rotterdam 1871-73.

* Gray, Ch.B., Legal Formalism and Metaphysical Form, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16-21, 1995. Bd. IV: Legal Systems and Legal Science, hrsg. v. M. Pavcnik & G. Zanetti, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 70).

* Gray, J.Ch., The Nature and Sources of the Law, New York 1909.

* Greenawalt, K., Law and Objectivity, Oxford 1992, Oxford 1995.

* Grewe, G., Epochen der Völkerrechtsgeschichte, Baden-Baden 1984.

* Grey, T.C., Procedural Fairness and Substantive Rights, in: J.W. Chapman & J.R. Pennock (Hrsg.), Due Processm New York 1977, S. 182-205 (Nomos, 18).

* Griffin, J., Welfare Rights, in: The Journal of Ethics, 4/1-2, 2000, S. 27-43.

* Griffin, St.M. & Mossat, R.C.L. (Hrsg.), Radical Critiques of the Law, 1997.

* Griffiths, J., Een kennismaking met de rechtssociologie en rechtsantropologie. De effectiviteit van het recht, Nijmegen 21992.

* Grimm, D., Der Wandel der Staatsaufgaben und die Krise des Rechtsstaats, in: D. Grimm, Die Zukunft der Verfassung, Frankfurt/M. 1991.

* Grimm, D., Recht und Staat der bürgerlichen Gesellschaft, Frankfurt/M. 1987.

* Grimm, D., Reformalisierung des Rechtsstaats?, in: Juristische Schulung, 1980, S. 704-709.

* Grimm, D., Rückkehr zum liberalen Grundrechtsverständnis?, in: D. Grimm, Die Zukunft der Verfassung, Frankfurt/M. 1991, S. 221-240.

* Grimmer, K., Demokratie und Grundrechte. Elemente zu einer Theorie des Grundgesetzes, Berlin 1980.

* Grinten, W.C.L. v.d., Rechtsgemeenschap en recht, Alphen 1953.

* Groenendijk, K. & Schuyt, C.J.M. & Sloot, B., De weg naar het recht. Een rechtssociologisch onderzoek naar de samenhangen tussen maatschappelijke ongelijkheid en juridische hulpverlening, Deventer 1976.

* Groen van Prinsterer, W., Beschouwingen over staats- en volkerenrecht, 2 Bde., Leiden 1834-40.

* Groot, H. de, Inleiding tot de Hollandsche rechts-geleerdheid. Met aantekeningen van S.J. Fockema Andre, 2 Bde., Arnhem 41939.

* Grooth, G. de, Enige beschouwingen over de conflicten tussen rechtszekerheid en levend recht. Antrittsvorlesung, Leiden 1947.

* Gröschner, R., Rechts- und Staatsphilosophie. Ein dogmenphilosophischer Dialog, Berlin 2000.

* Gröschner, R., Recht und Ethik, in: N. Knoepffler & P. Kunzmann & I. Pies & A. Siegetsleitner (Hrsg.), Einführung in die angewandte Ethik, Freiburg 2005.

* Gröschner, R. & Morlok, M. (Hrsg.), Rechtsphilosophie und Rechtsdogmatik in Zeiten des Umbruchs. Tagung der Deutschen Sektion der IVR in Jena, 26. bis 28. September 1996, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 71).

* Gröschner, R. & Morlok, M. (Hrsg.), Recht und Humanismus. Kolloquium für Gerhard Havey zum 70. Geburtstag, Baden-Baden 1997.

* Gross, H., Standards as Law, in: The Annual Survey of American Law, 1968/69, S. 575-580.

* Grossfeld, B., Bildhaftes Rechtsdenken. Recht als bejahte Ordnung. Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften, Vorträge Geisteswissenschaften 336, 1996.

* Grossfeld, B., Poesie und Recht. Rechtsvergleichende Zeichenkunde. Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften, Vorträge Geisteswissenschaften 400, 2005.

* Grossmann, A., Versprechen und Vertrag. Zu Ansatz und Problem neuzeitlichen Rechtsdenkens, Stuttgart 1995.

* Grub, G., Gerecht en recht, Antwerpen 1939.

* Grueber, N., Das Recht im Lichte der Anthropologie Graf Dürckheims, Diss. Zürich 1962.

* Grunert, F., Normbegründung und politische Legitimität. Zur Rechts- und Staatsphilosophie der deutschen Frühaufklärung, Tübingen 2000.

* Grünwald, G., Zur Kritik der Lehre vom überpositiven Recht, Bonn 1971.

* Günther, K., Der Sinn für Angemessenheit. Anwendungsdiskurse in Moral und Recht, Frankfurt/M. 1988.

* Günther, K., Der Wandel der Staatsaufgaben und die Krise des regulativen Rechts, in: D. Grimm (Hrsg.), Wachsende Staatsaufgaben, sinkende Steuerungsfähigkeit des Rechts, Baden-Baden 1990.

* Günther, K., Die Freiheit der Stellungnahme als politisches Grundrecht, in: P. Koller e.a. (Hrsg.), Theoretische Grundlagen der Rechtspolitik. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 51, 1991.

* Günther, K., Diskurstheorie des Rechts oder liberales Naturrecht im diskurstheoretischen Gewande?, in: Kritische Justiz, 27, 1994, S. 470-487.

* Günther, K., Ein normativer Begriff der Kohärenz für eine Theorie der juristischen Argumentation, in: Rechtstheorie, 20, 1989, S. 163-190.

* Günther, K., Kann ein Volk von Teufeln Recht und Staat moralisch legitimieren?, in: Rechtshistorisches Journal, 10, 1991, S. 233-267.

* Günther, K., Universalistische Normbegründung und Normanwendung, in: M. Herberger e.a. (Hrsg.), Generalisierung und Individualisierung im Rechtsdenken. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 45, 1991.

* Günther, K., Vom Zeitkern des Rechts, in: Rechtshistorisches Journal, 14, 1995, S. 13-35.

* Günther, K. & Randeria, S., Das Recht im Globalisierungsprozeß, Frankfurt/M. 2002.

* Gurvitch, G., Eléments de sociologie juridique, Paris 1940 [Grundzüge der Soziologie des Rechts, Neuwied 1960].

* Gurvitch, G., Introduction à la théorie du droit international, Prag 1923.

* Gurvitch, G., La déclaration des droits sociaux, Paris 1946.

* Gurvitch, G., Le temps présent et l'idée du droit social, Paris 1932.

* Gurvitch, G., Sociology of Law, New York 1942.

* Haag, K. & Wagner, H., Die moderne Logik in der Rechtswissenschaft, Bad Homburg 1970.

* Haakonssen, K., The Science of a Legislator, Cambridge 1981.

* Haakonssen, K., Vom Naturrecht zu den Menschenrechten. Bemerkungen zur europäisch-amerikanischen Diskussion im 18. Jahrhundert, in: Studia Philosophica (Basel), 51, 1992.

* Haan, J.I. de, Nieuwe rechtstaalphilosophie, in: Rechtsgeleerd Magazijn, 1912, 1915.

* Haan, J.I. de, Rechtskundige significa en hare toepassing op de begrippen "aansprakelijk", "verantwoordelijk", "toerekeningsvatbaar", Diss., Amsterdam 1916.

* Haan, J.I. de, Wezen en taak der rechtskundige significa. Vortrag, Amsterdam 1916.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt