header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Recht (Reh - Schi)

* Rehbinder, M., Die Begründung der Rechtssoziologie durch Eugen Ehrlich, Berlin 21986.

* Rehbinder, M., Einführung in die Rechtswissenschaft. Grundfragen, Grundlagen und Grundgedanken des Rechts, Berlin/New York 51983, Berlin 81995.

* Rehbinder, M., Rechtssoziologie, Berlin/New York 1977, Berlin/New York 31993.

* Rehbock, K., Topik und Recht. Eine Standortanalyse unter besonderer Berücksichtigung der aristotelischen Topik, München 1988.

* Rehfeldt, B., Einführung in die Rechtswissenschaft, 21966.

* Rehm, H., Geschichte der Staatsrechtswissenschaft, Freiburg 1896.

* Reichel,  , Gesetz und Richterspruch, 1915.

* Reichardt, T., Recht und Rationalität im frühen Griechenland, Würzburg 2004.

* Reinach, A., Die apriorischen Grundlagen des bürgerlichen Rechts, 1913 [Zur Phänomenologie des Rechts, München 1953; The Apriori Foundations of the Civil Law. Along with the Lecture “Concerning Phenomenology”, Heusenstamm 2012].

* Reisdorf, K., Die Grundlegung der Rechtswissenschaft, Berlin/Bonn 1930.

* Renant, A. & Sosoe, L., Philosophie du droit, Paris 1991.

* Rengers Hora Siccama, D.G., Het recht, naar gelang van het standpunt, van hetwelk men het ziet, in: Themis, 1938.

* Renner, K., Die soziale Funktion der Rechtsinstitute, besonders des Eigentums, Wien 1904 [Die Rechtsinstitute des Privatrechts und ihre soziale Funktion. Marxismus, Krieg und Internationale, Stuttgart 1917, Tübingen 1929; The Institutions of Private Law and Their Social Function, London 1949].

* Renner, K., Ein Beitrag zur Kritik des bürgerlichen Rechts, Tübingen 1929.

* Rensi, G., Formalismo e amoralismo giuridico, 1914.

* Rensi, G., Il fundamento filosofico del diritto, 1912.

* Rensink, G., Een boodschap tot herstel van het rechtsbewustzijn, Bolsward 1932.

* Rensink, G., Epiloog op de boodschap tot herstel van het rechtsbewustzijn, Bolsward 1933.

* Renteln, A.D., The Cultural Defense, Oxford 2003.

* Reuter, H.-R., Rechtsethik in theologischer Perspektive. Studien zur Grundlegung und Konkretion, Gütersloh 1996.

* Rheinstein, M., Einführung in die Rechtsvergleichung, München 1974.

* Rhode, D.L., Ethics in Practice. Lawyer's Roles, Responsibilities, and Regulation, Oxford 2000.

* Richards, D.A.J., Legal Interpretation and Rationality, in: A.‑J. Arnaud & R. Hilpinen & J. Wróblewski (Hrsg.), Juristische Logik, Rationalität und Irrationalität im Recht. Juristic Logic, Rationality and Irrationality in Law, Berlin 1985.

* Richards, D.A.J., Moral Philosophy and the Search for Fundamental Values in Constitutional Law, in: The Ohio State Law Journal, 42, 1981.

* Richards, D.A.J., Sex, Drugs, Death, and the Law, 1982.

* Richards, D.A.J., The Moral Criticism of Law, 1977.

* Richter, E., Politische Ethik als Verantwortungsethik. Zur Struktur einer normativen Theorie des Rechts, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 2/1992.

* Ricœur, P., Zu einer Hermeneutik des Rechts: Argumentation und Interpretation, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 3/1994.

* Ridder, H., Die soziale Ordnung des Grundgesetzes. Leitfaden zu den Grundrechten einer demokratischen Verfassung, Opladen 1975.

* Riebschläger, K., Die Freirechtsbewegung, Berlin 1968.

* Riedel, E., Recht, Zwang, Effektivität. Muß Recht justizförmig sein?, in: H.-M. Pawlowski & G. Roellecke (Hrsg.), Der Universalitätsanspruch des demokratischen Rechtsstaates. Die Verschiedenheit der Kulturen und die Allgemeinheit des Rechtes, Stuttgart 1996 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 65).

* Riezler, E., Das Rechtsgefühl. Rechtspsychologische Betrachtungen, München 1946, München 31969.

* Ripstein, A., Responsibility, Equality, and the Law, Cambridge 1999.

* Ritchie, D.G., Natural Rights, London 1894.

* Ritter, K., Zwischen Naturrecht und Rechtspositivismus, 1956 (Glaube und Forschung, 10).

* Ritzen, R. & Royakkers, L., Ethiek in de rechtspraktijk, Budel 2010.

* Robinson, O.F., The Criminal Law of Ancient Rome, Baltimore 2001.

* Robinson, O.F., The Sources of Roman Law. Problems and Methods for Ancient Historians, London 1996.

* Robinson, P., Structure and Function in Criminal Law, Oxford 1997.

* Robinson, W.L., Hard Cases and Natural Law, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16-21, 1995. Bd. II: Law, Justice, and Culture, hrsg. v. A.-J. Arnaud & P. Koller, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 68).

* Rodière, R., Introduction au droit comparé, Paris 1979.

* Rödig, J., Die Theorie des gerichtlichen Erkenntnisverfahrens, Berlin/Heidelberg/New York 1973.

* Rödig, J. (Hrsg.), Studien zu einer Theorie der Gesetzgebung, Berlin 1976.

* Rodley, N., The Treatment of Prisoners under International Law, Paris/Oxford 1987.

* Roellecke, G., Grundfragen der juristischen Methodenlehre und die Spätphilosophie Ludwig Wittgensteins, in: Th. Ritterspach & W. Geiger (Hrsg.), Festschrift für G. Müller, Tübingen 1970, S. 323-339.

* Roellecke, G., Kann sich das säkulare Recht in Lebensfragen auf meta-positive Grundlagen beziehen?, in: M. Brocker & T. Stein (Hrsg.), Christentum und Demokratie, Darmstadt 2006.

* Roellecke, G. (Hrsg.), Rechtsphilosophie oder Rechtstheorie?, Darmstadt 1989.

* Roellecke, G., Stabilisierung des Rechtes in Zeiten des Umbruchs, in: R. Gröschner & M. Morlok (Hrsg.), Rechtsphilosophie und Rechtsdogmatik in Zeiten des Umbruchs, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 71).

* Roermund, B. v., Recht, verhaal en werkelijkheid, Bussum 1993.

* Roguin, E., La science juridique pure, Paris 1923.

* Röhl, K.F., Allgemeine Rechtslehre, Köln 1995.

* Romano, S., Die Rechtsordnung, Berlin 1975.

* Rombach, H., Opmerkingen over rechtswetenschap en logica, Diss., Deventer 1963.

* Römelt, J., Rechtsbegründung jenseits von Naturrecht und Positivismus. Von der traditionellen Rechtsphilosophie zur modernen Rechtethik, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/2005.

* Romeo-Casabona, C.M., Internationale transkulturelle Rechtspositionen, in: N. Knoepffler & D. Schipanski & St.L. Sorgner (Hrsg.), Humanbiotechnologie als gesellschaftliche Herausforderung, Freiburg 2005.

* Römer, P. (Hrsg.), Der Kampf um das grundgesetz, Frankfurt/M. 1977.

* Rooney, J.P., J. Wróblewsy on Judicial Interpretation, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16‑21, 1995. Bd. III: Sources of Law and Legislation, hrsg. v. E. Attwooll & P. Comanducci, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 69).

* Roos, J.R.B. de, Iets over determinisme en strafrecht, in: Tijdschrift voor Strafrecht, 13.

* Roos, N., Some Reflections on the Social Function of Legal Language, in: A.-J. Arnaud & R. Hilpinen & J. Wróblewski (Hrsg.), Juristische Logik, Rationalität und Irrationalität im Recht. Juristic Logic, Rationality and Irrationality in Law, Berlin 1985.

* Roscoe, P., Introduction to the Philosophy of Law, New Haven 1922, 1954.

* Rosendorff, L.W., The Framework of Legal Evolution, Diss., Deventer 1974.

* Rosmini, A., Rights of the Individual, 1993.

* Rosmini, A., The Philosophy of Right, 2 Bde. (Introduction: Moral System. The Essence of Right / Rights of the Individual), Durham 1993.

* Ross, A., On Law and Justice, London 1958, Berkeley/Los Angeles 1959, Berkeley/Los Angeles 1974.

* Rottleuthner, H., Biologie und Recht, in: Zeitschrift für Rechtssoziologie, 1985.

* Rottleuthner, H., Hermeneutik und Jurisprudenz, in: H.-J. Koch (Hrsg.), Juristische Methodenlehre und analytische Philosophie, 1976.

* Rottleuthner, H. (Hrsg.), Recht, Rechtsphilosophie und Nationalsozialismus. Vorträge auf der Tagung der Deutschen Sektion der IVR in der Bundesrepublik Deutschland vom 11. und 12.10.1982 in Berlin (West), Stuttgart 1983 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 19).

* Rottleuthner, H., Rechtstheorie und Rechtssoziologie, Freiburg/München 1981.

* Rottleuthner, H., Rechtswissenschaft als Sozialwissenschaft, Frankfurt/M. 1973.

* Rottleuthner, H., Theories of Legal Evolution: Between Empiricism and Philosophy of History, in: E. Kamenka & R.S. Summers (Hrsg.), Soziologische Jurisprudenz und realistische Theorien des Rechts. Sociological Jurisprudence and Realistic Theories of Law, Berlin 1986.

* Rouakkers, L.M.M., Extending Deontic Logic for the Formalization of Legal Rules, Dordrecht 1998.

* Rouville, A.M. de, De grondslag van het recht, in: Themis, 1840.

* Rouville, A.M. de, Over het erfrecht volgens de wijsbegeerte des rechts, in: Themis, 1853.

* Rouakkers, L.M.M., Extending Deontic Logic for the Formalization of Legal Rules, Dordrecht 1998.

* Röwelt, J., Menschenwürde und Freiheit. Rechtsethik und Theologie des Rechts jenseits von Naturrecht und Positivismus, Freiburg 2006.

* Royen, W.P.J.A. v., Staatsch recht en volksch rechtsbewustzijn, in: Nieuw Nederland, 8,

* Rückert, J., Richtertum als Organ des Rechtsgeistes, in: K.W. Nörr & B. Schefold & F. Tenbruck (Hrsg.), Geisteswissenschaften zwischen Kaiserreich und Republik. Zur Entwicklung von Nationalökonomie, Rechtswissenschaft und Sozialwissenschaft im 20. Jahrhundert, Stuttgart 1994.

* Rückert, J., Zu Kontinuitäten und Diskontinuitäten in der juristischen Methodendiskussion nach 1945, in: K. Acham & K.W. Nörr & B. Schefold (Hrsg.), Erkenntnisgewinne, Erkenntnisverluste. Kontinuitäten und Diskontinuitäten in den Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften zwischen den 20er und 50er Jahren, Stuttgart 1997.

* Rüfner, W., Grundrechtskonflikte, in: Ch. Starck (Hrsg.), Bundesverfassungsgericht und Grundgesetz. Festgabe aus Anlaß des 25jährigen Bestehens des Bundesverfassungsgerichts, Bd. II, Tübingen 1976, S. 453-479.

* Rüfner, W., Überschneidungen und gegenseitige Ergänzungen der Grundrechte, in: Der Staat, 7, 1968, S. 41-64.

* Ruiter, D.W.P., Institutionelle Rechtstatsachen. Rechtliche Ermächtigungen und ihre Wirkungen, Baden-Baden 1995.

* Ruiz Miguel, A., Das Prinzip der normativen Hierarchie, in: E. Garzón Valdéz (Hrsg.), Spanische Studien zur Rechtstheorie und Rechtsphilosophie, Berlin 1990.

* Rumble, W.E. (Hrsg.), British Philosophy of Law, 1832-1900, Bristol 2005.

* Rümelin, G., Rechtsgefühl und Gerechtigkeit, Frankfurt/M. 1948 (Deutsches Rechtsdenken, H. 9).

* Rümelin, M., Rechtsgefühl und Rechtsbewußtsein, Tübingen 1925.

* Rupp, H.H., Grundfragen der heutigen Verwaltungsrechtslehre. Verwaltungsnorm und Verwaltungsverhältnis, Tübingen 1965.

* Rupp, H.H., Vom Wandel der Grundrechte, in: Archiv für öffentliches Recht, 101, 1976, S. 161-201.

* Rupprecht, K.-A. (Hrsg.), Bedingungen und Triebkräfte der Rechtsentwicklung, München 2002.

* Russel, Ch., Persoon, gemeenschap, recht, in: Aristo, 12,

* Rüthers, B., "Institutionelles Rechtsdenken" im Wandel der Verfassungsepochen, Bad Homburg/Berlin/Zürich 1970.

* Ryffel, H., Grundprobleme der Rechts- und Staatsphilosophie. Philosophische Anthropologie des Politischen, Neuwied 1969.

* Ryffel, H., Rechtssoziologie. Eine systematische Orientierung, Neuwied 1974.

* Ryn, P.K. & Silving, H., Was bedeutet die sogenannte "Relativität der Rechtsbegriffe"?, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 59, 1973.

* Sachs, M., Die Bindung des Bundesverfassungsgerichts an seine Entscheidungen, Müchen 1977.

* Sadurski, W. (Hrsg.), Ethical Dimensions of Legal Theory, Amsterdam/Atlanta 1991.

* Sadurski, W., Giving Desert Its Due. Social Justice and Legal Theory, Dordrecht 1985.

* Sajó, A., Law and Legal Scholarship in the Happiest Barrack and Among the Hungry Liberated: Personal Recollections, in: M. Krygier (Hrsg.), Marxism and Communism. Posthumous Reflections on Politics, Society, and Law, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Sajó, A., Technocratic Fallacies and the So-Called Legislative Rationality, in: A.-J. Arnaud & R. Hilpinen & J. Wróblewski (Hrsg.), Juristische Logik, Rationalität und Irrationalität im Recht. Juristic Logic, Rationality and Irrationality in Law, Berlin 1985.

* Saladin, P., Grundrechte im Wandel, Bern 21975, Bern 31982.

* Salinger, F., Radbruchsche Formel und Rechtsstaat, Heidelberg 1995.

* Salmond, J.T., Jurisprudence, or the Theory of the Law, London 1902, London 111957.

* Salomon, M., Das Recht als Idee und als Satzung, Bonn 1929.

* Salomon, M., Grundlegung zur Rechtsphilosophie, Berlin 1925.

* Salsmans, J., Rechtelijke plichtenleer, Brussel 1914, 21920.

* Samar, V., Justifying Judgment. Practicing Law and Philosophy, 1998.

* Samuel, G., Epistemology and Method in Law, Aldershot 2002.

* Samuel, G., Ontology and Dimension in Legal Reasoning, in: Z. Bankowski & U. Hahn & I. White (Hrsg.), Informatics and the Foundations of Legal Reasoning, Dordrecht 1995.

* Sandberg, A.J., Eenige philosophische beschouwingen omtrent het absolute en primitieve recht, in: Themis, 1865.

* Sandkühler, H.J., Das Recht und die pluralistische Demokratie. Naturrecht, Rechtspositivismus, Menschenrechte, in: Dialektik, 1/1996.

* Sandkühler, H.J. (Hrsg.), Recht und Moral, Hamburg 2010.

* Sandkühler, H.J., Welten und Rechte, in: W. Goldschmidt (Hrsg.), Kulturen des Rechts, Hamburg 1998 (Dialektik, 3/1998).

* Sandkühler, H.J., Wissenskulturen, Pluralismus und Recht, in: Dialektik. Zeitschrift für Kulturphilosophie, 2/2002.

* Sandkühler, H.J. & Triki, F. (Hrsg.), Gewalt und Recht in transkultureller Perspektive, Bern 2004.

* Sandström, M., Das dogmatische Verfahren als Muster der rechtswissenschaftlichen Argumentation, in: J. Schröder (Hrsg.), Entwicklung der Methodenlehre in Rechtswissenschaft und Philosophie vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Beiträge zu einem interdisziplinären Symposium in Tübingen, 18.-20. April 1996, Stuttgart 1998.

* Sapir, B., Dostojewski und Tolstoi über Probleme des Rechts, Tübingen 1932.

* Sarcevic, E., Der Rechtsstaat. Modernität und Universalitätsanspruch der klassischen Rechtsstaatstheorien: Eine Bilanz der Rechtsstaatslehren zwischen aufgeklärtem Liberalismus und Nationalsozialismus, Leipzig 1996.

* Sarkowitz, R., "Objective Interpretation", in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16-21, 1995. Bd. III: Sources of Law and Legislation, hrsg. v. E. Attwooll & P. Comanducci, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 69).

* Sartor, G., Defeasibility in Legal Reasoning, in: Z. Bankowski & U. Hahn & I. White (Hrsg.), Informatics and the Foundations of Legal Reasoning, Dordrecht 1995.

* Sauer, W., Die gegenwärtigen Richtungen in der Rechtsphilosophie,

* Sauer, W., Einführung in die Rechtsphilosophie, Berlin 21961.

* Sauer, W., Grundlagen der Gesellschaft. Eine Rechts-, Staats- und Sozialphilosophie, Berlin 1924.

* Sauer, W., Juristische Methodenlehre, Stuttgart 1940.

* Sauer, W., Rechts- und Staatsphilosophie. Eine systematische Einführung in das lebendige Recht, Stuttgart 1936.

* Savigny, E. v., Die Jurisprudenz im Schatten des Empirismus. Polemische Anmerkungen zu Hans Albert: Erkenntnis und Recht, in: Jahrhbuch für Rechtssoziologie und Rechtstheorie, 2, 1972, S. 97-108.

* Savigny, E. v., Die Überprüfbarkeit der Strafrechtssätze, 1967.

* Savigny, F.C. v., Geschichte des römischen Rechts im Mittelalter, Darmstadt 1956.

* Savigny, F.C. v., Grundgedanken der Historischen Rechtsschule, Frankfurt/M. 1965.

* Savigny, F.C. v., Vom Beruf unserer Zeit für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft, Heidelberg 1814.

* Savornin Lohman, W.H. de, De verhouding tusschen het recht, den staat en de overheid. Antrittsvorlesung, Amsterdam 1890.

* Sawer, G., Law in Society, Oxford 1965.

* Scattola, M., Principium oder principia? Die Diskussion über den Rechtsgrundsatz im 16. und 17. Jahrhundert, in: Jahrbuch für Recht und Ethik / Annual Review of Law and Ethics, 12, 2004.

* Schachter, O., The Nature and Process of Legal Development in International Society, in: R.St.J. MacDonald & D.M. Johnson (Hrsg.), The Structure and Process of International Law, Dordrecht 1989.

* Schäffer, H. (Hrsg.), Theorie der Rechtssetzung, Wien 1988.

* Schambeck, H., Grundrechte und Sozialordnung, Berlin 1969.

* Schapp, J., Das subjektive Recht im Prozeß der Rechtsgewinnung, Berlin 1977.

* Schapp, J., Freiheit, Moral und Recht. Grundzüge einer Philosophie des Rechts, Tübingen 1994, Tübingen 2005.

* Schapp, J., Methodenlehre des Zivilrechts, Tübingen 1998.

* Schapp, J., Über Freiheit und Recht. Rechtsphilsophische Aufsätze 1992-2007, Tübingen 2008.

* Schaumann, J.C.G., Kritische Abhandlungen zur philosophischen Rechtslehre, Halle 1795.

* Schefold, D., Geisteswissenschaften und Staatsrechtslehre zwischen Weimar und Bonn, in: K. Acham & K.W. Nörr & B. Schefold (Hrsg.), Erkenntnisgewinne, Erkenntnisverluste. Kontinuitäten und Diskontinuitäten in den Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften zwischen den 20er und 50er Jahren, Stuttgart 1997.

* Schelsky, H., Die Soziologie und das Recht, Opladen 1980.

* Scheltema, F.G., De betrekkelijke waarde van rechtsconstructies, 's-Gravenhage 1927.

* Scheltema, F.G., Het begrip "positief recht" in verband met de leer der rechtssouvereiniteit, in: Mensch en Maatschappij, 1930 [in: Handelingen van de Vereeniging voor Wijsbegeerte des Rechts, 15, 1930].

* Scheltema, F.G., Werkelijkheid, recht en gerechtigheid. Antrittsvorlesung, 's-Gravenhage 1927.

* Scheltema, M.W., Beschouwingen over de veronderstellingen van ons denken over recht en staat, Diss., Groningen 1948.

* Scheltens, D.E., De ethische grondslag van het recht, Deventer 1975.

* Scheltens, D.F., De beginselen van het recht. Pre-advies voor der Vereniging voor Wijsbegeerte des Rechts, in: Nederlands Tijdschrift voor Rechtsfilosofie en Rechtstheorie, 5, 1976, S. 85-106.

* Scheltens, D.F., De rationaliteit van de rechtsvinding, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 71, 1979, S. 144-152.

* Scheltens, D.F., Inleiding tot de wijsbegeerte van het recht, Alphen a.d. Rijn/Brussel 1983.

* Schepper, J.M.J., Nieuw-Kantiaanse rechtsbeschouwing, Diss. Leiden, Haarlem 1917.

* Schermers, H.G., Internationaal publieksrecht voor de rechtspraktijk, Deventer 1985.

* Scheuerle, W.A., Rechtsanwendung, Nürnberg 1952.

* Schilcher, B., Regeln, Prinzipien und Elemente im System des Rechts, Wien 2000.

* Schild, W., Bilder von Recht und Gerechtigkeit, Köln 1997.

* Schild, W., Kontingenz des Rechts und im Recht, in: Neue Hefte für Philosophie, 24/25, 1985.

* Schilling, K., Geschichte der Staats- und Rechtsphilosophie im Überblick von den Griechen bis zur Gegenwart, Berlin 1937.

* Schilling, O., Christliche Sozial- und Rechtsphilosophie, München 1933.

* Schilling, Th., Rang und Geltung von Normen in gestuften Rechtsordnungen, Berlin 1994.

* Schilling, W., Religion und Recht, 1957.

* Schindler, D., Verfassungsrecht und soziale Struktur, Zürich 51970.

* Schiwek, H., Sozialmoral und Verfassungsrecht. Dargestellt am Beispiel der amerikanischen Supreme Courts und ihrer Analyse durch die amerikanische Rechtstheorie, Berlin 2000 (Schriften zur Rechtstheorie, 192).





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt