header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Recht (Sil - To)

* Siller, P. & Keller, B. (Hrsg.), Rechtsphilosophische Kontroversen der Gegenwart, Baden-Baden 1999.

* Simester, A. & Smith, A.T.H. (Hrsg.), Harm and Culpability, Oxford 1996.

* Simmons, A.J., Justification and Legitimacy. Essays in Rights and Obligation, Cambridge 2001.

* Simmons, A.J., The Lockean Theory of Rights, Princeton 1992.

* Simmonds, N., Philosophy of Law, in: N. Bunnin & P. Tsui-James (Hrsg.), The Blackwell Companion to Philosophy, Oxford 1995.

* Simon, F., Assoziation und Institution als soziale Lebensform in der zeitgenössischen Rechtstheorie, Berlin 2001 (Schriften zur Rechtstheorie, 194).

* Simon, H., Der Rechtsgedanke in der gegenwärtigen deutschen evangelischen Theologie, Diss. Bonn 1952.

* Simon, J., Die Herausforderung an die Rechtswissenschaft, in: N. Knoepffler & D. Schipanski & St.L. Sorgner (Hrsg.), Humanbiotechnologie als gesellschaftliche Herausforderung, Freiburg 2005.

* Simon, W.H., The Practice of Justice. A Theory of Lawyer's Ethics, 1998.

* Simonds, R.T., Rational Individualism. The Perennial Philosophy of Legal Interpretation, Amsterdam/Atlanta 1995 (Value Inquiry Book Series, 20).

* Simpson, A.W.B., The Analysis of Legal Concepts, in: The Law Quarterly Review, 80, 1964, S. 535-558.

* Sinzheimer, H., Theorie der Gesetzgebung, Haarlem 1949.

* Skapska, G., The Legacy of Anti-Legalism, in: M. Krygier (Hrsg.), Marxism and Communism. Posthumous Reflections on Politics, Society, and Law, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Slagter, W.J., Rechtvaardigheid en doelmatigheid. Einige beschouwingen over het compromiskarakter van het recht, Deventer 1961.

* Smend, R., Staatsrechtliche Abhandlungen und andere Aufsätze, Berlin 1955, Berlin 21968.

* Smend, R., Verfassung und Verfassungsrecht, München 1928 [in: R. Smend, Staatsrechtliche Abhandlungen, Berlin 21968].

* Smid, St. (Hrsg.), Gerechtigkeit und Rechtsstaat. Deutsche Rechtseinheit und pluralistische Verfassung, Bern 1996.

* Smith, A., Vorlesungen über Rechts- und Staatswissenschaften, St. Augustin

* Smith, J.C., Legal Obligation, London 1976.

* Smith, M., The Development of European Law, New York 1928.

* Smith, P. (Hrsg.), Feminist Jurisprudence, Oxford 1993.

* Smith, P., The Nature and Process of Law. An Introdution to Legal Philosophy, Oxford 1993.

* Smith, S.C., The Redundancy of Reasoning, in: Z. Bankowski & U. Hahn & I. White (Hrsg.), Informatics and the Foundations of Legal Reasoning, Dordrecht 1995.

* Smith, St.D., Law's Quandary, 2005.

* Smith, T.V., The Legislative Way of Life, Chicago 1940.

* Soeteman, A., Machtig recht. Een inleiding tot denken over recht, Alphen a.d. Rijn 1986, Alphen a.d. Rijn 21990.

* Soeteman, A. (Hrsg.), Pluralism and Law. Proceedings of the 20th IVR World Congress Amsterdam 2001, 4 Bde. (Justice / State, Nation, Community / Global Problems / Legal Reasoning), Stuttgart 2003/04 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 88-91).

* Soeteman, A. (Hrsg.), Pluralism and Law. Proceedings of the 20th IVR World Congress, Amsterdam 2001. Bd. IV: Legal Reasoning, Wiesbaden 2004 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 91).

* Soeteman, A., Praktische rechtsfilosofie, Zwolle 1986.

* Sohn, L.B., The New International Law: Protections of the Rights of Individuals rather than States, in: The American University Law Review, 1, 1982.

* Solari, G., Fiolosofia del diritto privato. II. Storicismso e diritto privato, Torino 1940.

* Somek, A., Der Gegenstand der Rechtserkenntnis. Epitaph eines juristischen Problems, Baden-Baden 1996.

* Somek, A., Nachpositivistisches Rechtsdenken. Inhalt und Form des positiven Rechts, Wien 1996.

* Somek, A., Rechte und Quoten, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 2/1997.

* Somek, A., Unbestimmtheit und Anerkennung. Prolegomena zu einer Theorie der grundrechtlichen Schutzgüter, in: P. Koller & K. Puhl (Hrsg.), Aktuelle Fragen politischer Philosophie. Gerechtigkeit in Gesellschaft und Weltordnung. Akten des 19. Internationalen Wittgenstein-Symposiums / Current Issues in Political Philosophy. Justice in Society and World Order. Proceedings of the 19th International Wittgenstein Symposium. 11-18. August 1996, Kirchberg am Wechsel, Wien 1997, S. 62-74 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXV).

* Somló, F., Juristische Grundlehre, Leipzig 1917, Leipzig 21927.

* Sommer, F., Das Reale und der Gegenstand der Rechtswissenschaft, Leipzig 1929.

* Sommer, I., Feministische Rechtstheorie. Kein Streit um Gleichheit und Differenz, in: A. Brockmöller & D. Buchwald & D. v.d. Pfordten & K. Tappe (Hrsg.), Ethische und strukturelle Herausforderungen des Rechts, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 66).

* Sontheimer, K., Zur Grundlagenproblematik der deutschen Staatsrechtslehre in der Weimarer Republik, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 46, 1960, S. 39-71.

* Sorokin, P.A., Social and Cultural Dynamics. Bd. II: Fluctuation of Systems of Truth, Ethics, and Law, London 1937.

* Sourias, P., Rechtsprinzipien als Handlungsgründe. Studien zur Normativität des Rechts, Baden-Baden 2011.

* Spahn, C.A., Staatsmacht und Individualsphäre. Zur Krise der verfassungsmäßigen Individualrechte, Zürich 1944.

* Sparrow, E.G., Rights, Law, and the Right, in: The Review of Metaphysics , 46/4, 1993.

* Speiger, P., Interessenjurisprudenz in der deutschen Rechtsprechung, Freiburg 1984.

* Spencer, A.W. (Hrsg.), Modern French Legal Philosophy, New York 1921.

* Spencer, H., Recht, Arnhem 1895, 21898.

* Spiegelberg, W., Studien und Materialien zum Rechtswesen des Pharaonenreiches der Dynastien XVIII-XXI (ca. 1500-1000 v. Chr.), Hannover 1892, Hildesheim (reprint) 1994.

* Spir, A.A., Recht und Unrecht, Leipzig 1879 [Right and Wrong, Edinburgh 1964].

* Sprenger, G. (Hrsg.), Deutsche Rechts- und Sozialphilosophie um 1900. Zugleich ein Beitrag zur Gründungsgeschichte der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR), Stuttgart 1991 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 43).

* Sprenger, G., Recht als Kulturerscheinung, in: G. Sprenger (Hrsg.), Deutsche Rechts- und Sozialphilosophie um 1900. Zugleich ein Beitrag zur Gründungsgeschichte der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR), Stuttgart 1991 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 43).

* Sprenger, G., Von der Wahrheit zum Wert. Gedanken zu Recht und Gerechtigkeit, Stuttgart 2010.

* Staargaard, W.F., Het recht en de gerechtigheid, in: Denken en Leven, 1929.

* Staargaard, W.F., Recht, moraliteit en zedelijkheid, in: Denken en Leven, 1929.

* Stadler, Ch.M., Der transzendentalphilosophische Rechtsbegriff und seine systematische Begründungsleistung, in: H. Girndt & H. Traub (Hrsg.), Praktische und angewandte Philosophie II. Beiträge zum vierten Kongress der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft in Berlin vom 3. bis 8. Oktober 2000, Amsterdam/New York 2003.

* Stahl, F.J., Die Philosophie des Rechts nach geschichtlicher Ansicht, 3 Bde., 1830-37, 2 Bde., Heidelberg 1856, Tübingen/Leipzig 51878, Hildesheim (reprint) 1963.

* Stammler, R., Die Lehre vom richtigen Rechte, Berlin 1902-07 [The Theory of Justice, New York 1925].

* Stammler, R., Fundamental Tendencies in Modern Jurisprudence, in: The Michigan Law Review, 21, 1923.

* Stammler, R., Lehrbuch der Rechtsphilosophie, 1922, Berlin/Leipzig 31928, Berlin/New York (reprint) 1970.

* Stammler, R., Rechts- und Staatstheorien der Neuzeit. Leitsätze und Vorlesungen, Leipzig 1917.

* Stammler, R., Theorie der Rechtswissenschaft, Halle 1911.

* Stammler, R., Wirtschaft und Recht nach der marxistischen Geschichtsauffassung. Eine sozialphilosophische Untersuchung, 1896, Berlin/Leipzig 41921.

* Stapleton, J., Group Rights, Bristol 1995.

* Starck, Ch., Der Gesetzesbegriff des Grundgesetzes. Ein Beitrag zum juristischen Gesetzesbegriff, Baden-Baden 1970.

* Starck, Ch., Empirie in der Rechtsdogmatik, in: Juristenzeitung, 1972, S. 609-614.

* Star Numan, C., Oratio de disciplinae, quae in iuris natura explicanda versatur sive de iuris doctrinae philosophicae ambitu et gravitate, 11. Oct. 1855, o.O.

* Stavropoulos, N., Objectivity in Law, Oxford 1996.

* Stegmaier, W., Orientierung an Recht und Religion, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, 1/2002.

* Steiger, H., Institutionalisierung der Freiheit? Zur Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts im Bereich der Grundrechte, in: H. Schelsky (Hrsg.), Zur Theorie der Institution, Düsseldorf 1970, S. 91-118.

* Stein, A., Foundations of Evidence Law, Oxford 2005.

* Stein, E., Staatsrecht, Tübingen 81982, Tübingen 111988.

* Stein, P.G., Die Idee der Evolution im Recht, in: Nachrichten der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, phil.-hist. Kl., H. 1981/5, Göttingen 1981.

* Stein, P.G., Römisches Recht und Europa. Die Geschichte einer Rechtskultur, Frankfurt/M. 1996 [Roman Law in European History, Cambridge 1999].

* Stein, P.G., Systematization of Private Law in the 16th and 17th Centuries, in: J. Schröder (Hrsg.), Entwicklung der Methodenlehre in Rechtswissenschaft und Philosophie vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Beiträge zu einem interdisziplinären Symposium in Tübingen, 18.-20. April 1996, Stuttgart 1998.

* Steiner, H., An Essay on Rights, Oxford 1994.

* Steiner, J.M., Judicial Discretion and the Concept of Law, in: The Cambridge Law Journal, 35, 1976, S. 135-157.

* Steinmüller, W., Evangelische Rechtstheologie, 1968.

* Steinvorth, U., Zur Begründung der Befugnis des Rechts zu zwingen, in: Logos, N.F. 1/3, 1993/94.

* Stelling-Michaud, S., L'université de Bologne et la pénétration du droit romain et canonique en Suisse, Genève 1955.

* Stemmer, P., Moralische Rechte als soziale Artefakte, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 5/2002.

* Stepanians, M.S. (Hrsg.), Individuelle Rechte, Paderborn 2006.

* Stephanitz, D. v., Exakte Wissenschaft und Recht. Der Einfluß von Naturwissenschaft und Mathematik auf Rechtsdenken und Rechtswissenschaft in zweieinhalb Jahrtausenden. Ein historischer Grundriß, Berlin 1970.

* Sterling, J.H., Lectures on the Philosophy of Law. Together with Whewell and Hegel, and Hegel and Mr. W.R. Smith, a Vindication in a Physico-Mathematical Regard, London 1873.

* Stern, K., Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland, 2 Bde., München 1977/80.

* Stern, K., Interpretation.Eine existentielle Aufgabe der Jurisprudenz, in: Neue Juristische Wochenschrift, 1958.

* Sternberg, Th., Zur Würdigung der scholastischen Philosophie und Rechtslehre, in: Archiv für Rechts- und Wirtschaftsphilosophie, 1912.

* Sternberger, D., Die neue Politie. Vorschläge zu einer Revision der Lehre vom Verfassungsstaat, in: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart, 33, 1984, S. 1-40.

* Stier, A.B., “Richtiges Recht” zwischen Entwicklungs- und Kulturgedanken. Prinzipien der Rechtsgestaltung in der Rechtstheorie von 1900, Berlin 2006.

* Stock, G., Abriß eines Systems der Erscheinungen des Rechtslebens an der Hand der philosophischen Methode Schopenhauers, Diss. Marburg 1922.

* Stock, G., Schopenhauers Grundlehren und die Wege der neueren Rechtsphilosophie, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 21, 1934.

* Stöckl, A., Lehrbuch der Philosophie, 3 Bde. (Einleitung in die Philosophie, psychologische Dynamologie, Logik und Erkenntnistheorie / Metaphysik / Ethik, Social- und Rechtsphilosophie), 1892.

* Stoerk, F., Über die juristische Methode. Kritische Studien zur Wissenschaft vom öffentlichen Recht und zur soziologischen Rechtslehre, Wien 1996.

* Stojanovitsch, K., La religion et le fondement du droit selon le marxisme, in: Archives de Philosophie du Droit, 18, 1973, S. 131-147.

* Stoll, H., Kausalzusammenhang und Normzweck im Deliktsrecht, Tübingen 1968.

* Stolleis, M., Aufklärung und Öffentliches Recht, in: M. Germann & H. de Wall (Hrsg.), Bürgerliche Freiheit und Christliche Verantwortung. Festschrift für Christoph Link zum siebzigsten Geburtstag, Tübingen 2003.

* Stolleis, M., Staat und Staatsräson in der Frühen Neuzeit. Studien zur Geschichte des öffentlichen Rechts, Frankfurt/M. 1990.

* Stone, J., Human Law and Human Justice, Stanford 1965.

* Stone, J., Legal System and Lawyer's Reasoning, Sydney/London 1964.

* Stone, J., Meaning and Role of Definition in Law, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 39, N.F. 2, 1963.

* Stone, J., Social Dimensions of Law and Justice, Stanford

* Stone, J., The Province and Function of Law, Sidney 1946, London 1947, Cambridge (Mass.) 1950.

* Strangas, J., Über das Verhältnis von Rechtsphilosophie und Rechtswissenschaft, 1985.

* Strangas, J., Zum Problem einer transzendentalen Deduktion des Begriffs des Rechts, in: T. Eckhoff & C.M. Friedmann & J. Uusitalo (Hrsg.), Vernunft und Erfahrung im Rechtsdenken der Gegenwart. Reason and Experience in Contemporary Legal Thought, Berlin 1986.

* Strauch, W., Die Philosophie des "Als-Ob" und die hauptsächlichsten Probleme der Rechtswissenschaft, München 1923.

* Strauss, L., Natural Right and History, Chicago 1953.

* Strømholm, St., Kurze Geschichte der abendländischen Rechtsphilosophie, Göttingen 1991.

* Strømholm, St., Rätt, rättskällor och rättsstillämpning, Stockholm 21984.

* Struck, G., Dogmatische Diskussionen über Dogmatik, in: Juristenzeitschrift, 1975, S. 84-88.

* Struck, G., Topische Jurisprudenz, Frankfurt/M. 1971.

* Struicker, A.A.H., Recht en gezag, Gouda 1916.

* Struyken, A.A.H., Het rechtsbegrip. Theoretische onderzoekingen, Diss., Leiden 1903.

* Struyken, A.A.H., Recht en gezag, Arnhem 1916.

* Stück, H., Subsumption und Abwägung, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 3/1998.

* Stumpf, S.E., Christian Theology and Juristic Thought, in: The Journal of Religion, 30/1, 1950.

* Stutschka, P., Das Problem des Klassenrechts und der Klassenjustiz, Hamburg 1922.

* Stüttler, J.A., Die Grundlegung des Rechts bei Nikolaus von Kues, in: Tijdschrift voor Filosofie, 26, 1964, S. 670-703.

* Sumner, L.W., Rights, in: H. LaFollette (Hrsg.), The Blackwell Guide to Ethical Theory, Oxford 1999.

* Sumner, L.W., The Moral Foundations of Rights, Oxford 1987.

* Sumners, R.S., Der formale Charakter des Rechts, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 1/1994.

* Sumners, R.S., Essays in the Nature of Law and Legal Reasoning, Berlin 1992.

* Sumners, R.S., Instrumentalism and American Legal Theory, Ithaca 1982.

* Sumners, R.S., Pragmatischer Instrumentalismus und amerikanische Rechtstheorie. Darstellung und Kritik, Freiburg 1983.

* Sumners, R.S., The Formal Character of Law, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16-21, 1995. Bd. III: Sources of Law and Legislation, hrsg. v. E. Attwooll & P. Comanducci, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 69).

* Suys, J.J., De intimo religionis ac ethices cum iure nexu, Leiden 1851.

* Swinderen, O.Q. v., Zedelijkheid, recht, strafrecht, in: Stemmen des Tijds, 1915.

* Syvers, J.W., Law and Philosophy Subversive of Democracy, Bern 2003.

* Szasz, Th., Het recht om terecht te staan. Rechtsbedeling door psychiaters, 1971.

* Szasz, Th., Law, Liberty, and Psychiatry, New York 1963.

* Tadic, L., The Marxist and Stalinist Critiques of Right, in: G.S. Sher (Hrsg.), Marxist Humanism and Praxis, Buffalo 1978, S. 161-174.

* Tadic, L., The Marxist Critique of Right in the Philosophy of Ernst Bloch, in: Praxis International, 1/4, 1982, S. 422-429.

* Taekema, S., The Concept of Ideals in Legal Theory, Dordrecht 2002 (Law and Philosophy Library, 63).

* Taiwo, O., Legal Naturalism. A Marxist Theory of Law,

* Talbott, W., Which Rights Should Be Universal?, Oxford 2004.

* Tamanaha, B., Realistic Socio-Legal Theory. Pragmatism and a Social Theory of Law, Oxford 1997, Oxford 1999.

* Tammelo, I., Contemporary Developments of the Imparative Theory of Law. A Survey and Appraisal, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 49, 1963.

* Tammelo, I., Outlines of Modern Legal Logic, Wiesbaden 1969.

* Taupitz, J. (Hrsg.), Die Bedeutung der Philosophie für die Rechtswissenschaft. Dargestellt am Beispiel der Menschenrechtskonvention zur Biomedizin, Berlin/Heidelberg

* Tebbit, M., Philosophy and the Law. An Introduction, London 1999.

* Telders, B.M., Begrip en methode der rechtsphilosophie, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-Genootschap voor Zuivere Rede, 1927.

* Telders, B.M., De ontwikkeling van den persoon in en als het begrip van het privaatrecht, in: De Idee. Orgaan van het Bolland-Genootschap voor Zuivere Rede, 1929.

* Telders, B.M., Der Begriff des positiven Rechtes, in: Logos, 1930 [in: B.M. Telders, Verzamelde geschriften, Bd. I, 1947, S. 104-118].

* Terwische, M., Die Begrenzung der Grundrechte durch objektives Verfassungsrecht, Hamburg 1999.

* Teubner, G., Altera Pars Audiatur. Das Recht in der Kollision anderer Universalitätsansprüche, in: H.-M. Pawlowski & G. Roellecke (Hrsg.), Der Universalitätsanspruch des demokratischen Rechtsstaates. Die Verschiedenheit der Kulturen und die Allgemeinheit des Rechtes, Stuttgart 1996 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 65).

* Teubner, G. (Hrsg.), Autopoetic Law. A New Approach to Law and Society, Berlin 1988.

* Teubner, G., Die Epiteme des Rechts, in: D.Grimm (Hrsg.), Wachsende Staatsaufgaben, sinkende Steuerungsfähigkeit des Rechts, Baden-Baden 1990.

* Teubner, G. (Hrsg.), Dilemmas of Law in the Welfare State, Berlin 1986.

* Teubner, G., Recht als autopoietisches System, Frankfurt/M. 1989.

* Teubner, G., Regulatorisches Recht: Chronik eines angekündigten Todes, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 54, 1990, S. 140-161.

* Teubner, G., Verrechtlichung. Begriffe, Merkmale, Grenzen, Auswege,in: F. Kübler (Hrsg.), Verrechtlichung von Wirtschaft, Arbeit und sozialer Solidarität, Baden-Baden 1984, Frankfurt/M. 1985, S. 289-344.

* Thoma, R., Die juristische Bedeutung der grundrechtlichen Sätze der deutschen Reichsverfassung im allgemeinen, in: H.C. Nipperdey (Hrsg.), Die Grundrechte und Grundpflichten der Reichsverfassung, Bd. I, Berlin 1929, S. 1-53.

* Thomson, J.J., The Realm of Rights, Cambridge (Mass.) 1990.

* Thon, A., Rechtsnorm und subjektives Recht, Weimar 1878.

* Thorbecke, J.R., Bedenkingen aangaande het regt en den staat, Amsterdam 1825.

* Thul, E.J., Die Denkform der Rechtsdogmatik, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 46, 1960, S. 241-260.

* Tideman, P., Wezen en taak der rechtskundige significa, in: Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 1917.

* Tierney, B., Religion, Law, and the Growth of Constitutional Thought, 1150-1650, Cambridge 1982.

* Tierney, B., Rights, Laws, and Infallibility in Medieval Thought, Aldershot 1997.

* Tillich, P., Liebe, Macht, Gerechtigkeit, Tübingen 1955 [Liefde, macht en recht. Ontologische analyses en ethische toepassing, Delft 1956].

* Timasheff, N.S., An Introduction to the Sociology of Law, Cambridge (Mass.) 1939.

* Tindemans, K., Is er een typische juridische wijze van denken?, in: De Uil van Minerva (Gent), 14, 1997/98.

* Toepel, F., Legal Proof and Scientific Explanation, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16-21, 1995. Bd. III: Sources of Law and Legislation, hrsg. v. E. Attwooll & P. Comanducci, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 69).

* Tolonen, H., Rechtswissenschaft und rechtliche Theorien. Ein Beispiel, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16-21, 1995. Bd. IV: Legal Systems and Legal Science, hrsg. v. M. Pavcnik & G. Zanetti, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 70).

* Tomandl, Th., Der Einbau sozialer Grundrechte in das positive Recht, Tübingen 1967.

* Tönnies, S., Der Dimorphismus der Wahrheit. Universalismus und Relativismus in der Rechtsphilosophie, Opladen/Wiesbaden 1992.

* Torre, M. la, Law and Morality. A Modest Assessment, in: H. Pauer-Studer (Hrsg.), Norms, Values, and Society, Dordrecht 1994.

* Toubez Muniz, J.R., Is Soft Positivism a Positivism?, in: Challenges to Law at the End of the 20th Century. Proceedings of the 17th World Congress of the International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Bologna, June 16‑21, 1995. Bd. IV: Legal Systems and Legal Science, hrsg. v. M. Pavcnik & G. Zanetti, Stuttgart 1997 (Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beiheft 70).





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt