header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Schopenhauer, Arthur (Cle - Dod)

* Clegg, J.S., Freud and the Issue of Pessimism, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 61, 1980, S. 37-50.

* Clegg, J.S., Jung's Quarrel with Freud, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 66, 1985, S. 165-176.

* Clegg, J.S., Logical Mysticism and the Cultural Setting of Wittgenstein's Tractatus, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 59, 1978, S. 29-47 [Der logische Mystizismus und der kulturelle Hintergrund von Wittgensteins "Tractatus", in: J. Salaquarda (Hrsg.), Schopenhauer, Darmstadt 1985, S. 190-218].

* Clegg, J.S., Schopenhauer and Wittgenstein on Lonely Languages and Criterialess Claims, in: E. v. Luft (Hrsg.), Schopenhauer. New Essays in Honor of His 200th Birthday, Lewiston/Lampeter/Queenston 1988, S. 82-100.

* Clemens, E., Schopenhauer und Spinoza, Diss. Leipzig 1899.

* Cliteur, P.B., Arthur Schopenhauer: een revolutionaire conservatief, in: Intermediair, 21/51, 20.12.1985, S. 59-61.

* Cliteur, P.B., Human Dignity as the Foundation for Human Rights. A Discussion of Kant's and Schopenhauer's Work with Respect to the Philosophical Reflections on Human Rights, in: Rechtstheorie, 35, 2004, S. 157-175.

* Cliteur, P.B., Schopenhauer en het strafrecht, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 77/3, 1985, S. 149-162.

* Cliteur, P.B., Schopenhauer over Hegel, in: Hollands Maandblad, 9, 1984, S. 31-37.

* Coblenz, F., Pessimismus, Mitleidsmoral und Willensfreiheit bei Schopenhauer, Bielefeld 1912 (Pädagogische Abhandlungen, N.F. 16/1).

* Codino, G., Schopenhauer et Frédéric Morin, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 33, 1949/1950, S. 112-113.

* Codino, G., Un penseur pessimiste, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 35, 1953/1954, S. 85.

* Coleman, A., Calderón, Schopenhauer, Wagner: historia de un malentendido, in: Boletín de la Real Academia de Buenas Letras de Barcelona, 39, 1983, S. 217-234.

* Colin, R.-P., L'introduction de Schopenhauer en France et son influence sur les romanciers naturalistes, Diss. Lyon 1978.

* Colin, R.-P., Schopenhauer en France. Un mythe naturaliste, Lyon 1979.

* Colvin, St.Sh., Schopenhauer's Doctrine of the Thing-in-Itself and His Attempt to Relate It to the World of Phenomena, Diss. Straßburg 1897, Providence 1897.

* Constâncio, J., Nietzsche. A moral e as tartarugas de Schopenhauer, in: Centro de Filosofia da Universidade de Lisboa & Departemento de Filosofia da Faculdade de Letras da Universidade de Lisboa (Hrsg.), Razâo e liberdade. Homenagem a Manuel a Manuel José do Carmo Ferreira, Bd, I., Lisboa 2009, S. 125-142.

* Constâncio, J., On Consciousness. Nietzsche’s Departure from Schopenhauer, in: Nietzsche-Studien, 40, 2011, S. 1-42.

* Cooper, D.E., Self and Morality in Schopenhauer and Nietzsche, in: Ch. Janaway (Hrsg.), Willing and Nothingness. Schopenhauer as Nietzsche's Educator, Oxford 1998, S. 196-216.

* Cooper, M., Schopenhauer's Aphorisms, in: The Listener, 4.3. 1965.

* Coops, J.M., Schopenhauer, in: J.M. Coops, Nagelaten Geschriften, Semarang 1930.

* Copleston, F., Arthur Schopenhauer. Philosopher of Pessimism, London 1946, London 1975.

* Copleston, F., Schopenhauer, in: B. Magee (Hrsg.), The Great Philosophers, Oxford 1987, S. 210-230 [Los Grandes Filósofos, Madrid 1990].

* Copleston, F., Schopenhauer and Nietzsche, in: M. Fox (Hrsg.), Schopenhauer. His Philosophical Achievement, Totowa (N.J.) 1980, S. 215-225.

* Cordelier, Th., Schopenhauer et la pensée existentielle, Diss. Paris 1981.

* Cornelius, R., Modephilosoph und Wegbereiter, in: Aachener Volkszeitung, 22.2.1963.

* Corngold, St., Hegel, Schopenhauer, and Cannibalism, in: Qui Parle. Literature, Philosophy, Visual Arts, History (Berkeley), 15/1, 2004, S. 1-10.

* Cornill, A., Arthur Schopenhauer als Übergangsformation von einer idealistischen in eine realistische Weltanschauung, Heidelberg 1856.

* Cornill, A., Materialistische Weltanschauung Schopenhauers bei idealistischen Principien, in: V. Spierling (Hrsg.), Materialien zu Schopenhauers "Die Welt als Wille und Vorstellung", Frankfurt/M. 1984, S. 341-345.

* Corti, W.R., Biographische Notizen, in: Akademie für ethische Forschung (Arbeitsblätter), 2-76, Zürich 1976 (Sonderheft Arthur Schopenhauer).

* Corti, W.R., Systeme, Probleme, Leitmotive, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 49, 1968, S. 30-51.

* Coseriu, E., Der Fall Schopenhauer. Ein dunkles Kapitel in der deutschen Sprachphilosophie, in: E. Bülow & P. Schmitter (Hrsg.), Integrale Linguistik. Festschrift für Helmut Gipper, Amsterdam 1979, S. 13-19.

* Cossmann, P.N., Eine Schopenhauer-Biographie, in: Süddeutsche Monatshefte, 11/7, 1914.

* Costa, A., A. Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 2, 1913, S. 19-20.

* Costa, A., Il pensiero religioso di Arturo Schopenhauer. Espositione critica, Rom 1935.

* Costa, A., I miei personali rapporti con la filosofia di Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 25, 1938, S. 17-23.

* Costa, A., La religiosità nella filosofia di A. Schopenhauer, in: Coenobium, 3, 1907, S. 26-49.

* Costa, A., Osservazioni sulla filosofia di Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 33-39.

* Costa, A. & Klee, R., Um das "Ding an sich" bei Schopenhauer. Ein Briefwechsel, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 24, 1937, S. 79-98.

* Costanzo, J.M., The Euclidian Mousetrap. Schopenhauer’s Criticism of the Synthetic Method in Geometry, in: Idealistic Studies, 38/3, 2008, S. 209-220.

* Cottier, G., Schopenhauer et le procès de la raison, in: Revue Thomiste, 87, 1979, S. 424-444.

* Covotti, A., La vita e il pensiero di Arturo Schopenhauer, Mailand 1910.

* Crämer, O., Arthur Schopenhauers Lehre von der Schuld in ethischer Beziehung, Diss. Heidelberg 1895, Heidelberg/München 1895.

* Cremanns, Th., Gibt es Zeichen des "Seins" bei Schopenhauer oder vielmehr nicht?, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Ethik und Vernunft. Schopenhauer in unserer Zeit, Wien 1995, S. 35-44 (Schopenhauer-Studien, 5).

* Crépon, M., La communauté pessimiste, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 293-303.

* Cresson, A., Schopenhauer. Sa vie, son oeuvre. Avec un exposé de sa philosophie, Paris 1946, 21948.

* Crocetti, F., Instrumental Music as Universal Language. Observations from Schopenhauer’s Notes and Letters, in: M. Koßler (Hrsg.), Musik als Wille und Welt. Schopenhauers Philosophie der Musik, Würzburg 2010.

* Crowther, P. & Cuzman, M., A Rediscovered Contemporary Full-Length Sketch-Portrait of Schopenhauer by Frederic, Lord Leighton, in: 92. Schopenhauer-Jahrbuch, 2011, Würzburg 2012, S. 301-306.

* Cruz Velez, D., Schopenhauer o el filósofo como escritor, in: Correo de los Andes (Bogotá), 50, 1988, S. 60-63.

* Csejtei, D., Filozófiai ettdök a végességre. Schopenhauer, Kierkegaard és Nietzsche a halálról, Veszprém 2001.

* Curtiner, E.B., Chamberlain gegen Schopenhauer. Eine Untersuchung der von Houston Stewart Chamberlain in seinem "Immanuel Kant" an Schopenhauer geübten Kritik, Düsseldorf 1910.

* Cutrufelli, V., Kunst und Pseudokunst, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst, Wien 1991, S. 153-160 (Schopenhauer-Studien, 4).

* Cysarz, H., Goethe und Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 29, 1942, S. 3-27.

* Cysarz, H., Schopenhauer und die Kollektiv-Ethik, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 38, 1957, S. 97-110.

* Cysarz, H., Schopenhauers intelligibler Charakter und die Individualitätsproblematik der Folgezeit, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 62, 1981, S. 91-107.

* Cyzyk, M., Conscience, Sympathy, and Love: Ethical Strategies toward Confirmation of Metaphysical Assertions in Schopenhauer, in: Dialogue, 32, 1989, S. 24-31.

* Czermak, J., Über Schopenhauer's Theorie der Farbe. Ein Beitrag zur Geschichte der Farbe. Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften zu Wien, Bd. LXII, 2. Abt., S. 393-411.

* Czermak, K., Schuld, Leiden, Tod. Eine Studie zu Schopenhauer und Nietzsche, Diss. Graz 1970.

* Dachnij, A., Schopenhauer und Kierkegaard. Parallelen im Lichte der Romantik und der heutigen geistigen Situation, in: D. Birnbacher & A. Lorenz & L. Miodonski (Hrsg.), Schopenhauer im Kontext. Deutsch-polnisches Schopenhauer-Symposion 2000, Würzburg 2002, S. 133-142 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, Bd. V).

* Dahl, E., Der Schleier der Maya. Das Tier in der Ethik Schopenhauers, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 79, 1998, S. 101-112.

* Dahl, E., Die Kunst, glücklich zu sein. Arthur Schopenhauer im Lichte der empririschen Glücksforschung, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 89, 2008, S. 77-90.

* Dahlkvist, T., Nietzsche and the Philosophy of Pessimism: A Study of Nietzsche’s Relation to the Pessimistic Tradition. Schopenhauer, Hartmann, Leopardi, Uppsala 2007.

* D’Alfonso, M.V., Schopenhauer als Schüler Fichtes, in: H.G. v. Manz & G. Zöller (Hrsg.), Fichtes Spätwerk im Vergleich. Beiträge zum Fünften Internationalen Fichte-Kongreß "Johann Gottlieb Fichte. Das Spätwerk (1810-1814) und das Lebenswerk" in München vom 14. bis 21 Oktober 2003, T. 3, Amsterdam/New York 2006, S. 201-211 (Fichte-Studien, Bd. XXX).

* D’Alfonso, M.V., Schopenhauer als Schüler Schulzes. Die Vorlesungen zur Metaphysik, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 61-72.

* D’Alfonso, M.V., Schopenhauers Kollegnachschriften der metaphysik- und Psychologievorlesungen von G.E. Schulze in Göttingen aus den Jahren 1810-11, Würzburg 2008.

* Damblemont, G., Edouard Rod und Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 69, 1988, S. 497-510.

* Damblemont, G., Zur Schopenhauer-Rezeption E.M. Ciorans, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 67, 1986, S. 131-144.

* Damm, O.F., Arthur Schopenhauer, Stuttgart 1912.

* Damm, O.F., Schopenhauers Ethik im Verhältnis zu seiner Erkenntnislehre und Metaphysik, Annaberg 1898.

* Damm, O.F., Schopenhauers Rechts- und Staatsphilosophie: Darstellung und Kritik. Eine Monographie, Halle 1901.

* Danzer, U., Johanna Schopenhauer. Eine Frau erobert Sitz und Rang am Weimarer Musenhof, in: E. Pilz (Hrsg.), Bedeutende Frauen des 18. Jahrhunderts. Elf biographische Essays, Würzburg 2007.

* Dar-hortsang, L., Tibetischer Buddhismus, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 60, 1979, S. 65-71.

* Dauer, D.W., Schopenhauer as Transmitter of Buddhist Ideas, in: European University Papers, Series 1, 15, Bern 1969, S. 5-39.

* Daum, E., Die Musikästhetik Schopenhauers in ihrem Verhältnis zu der Musikästhetik Eduard von Hartmanns. Der Pessimismus und die Musik, Diss. Erlangen 1924.

* Davini, S., Schopenhauer: Kierkegaard’s Late Encounter with His Opposite, in: J. Stewart (Hrsg.), Kierkegaard and His German Contemporaries. Bd. I: Philosophy, Aldershot/Burlington 2007, S. 277-291.

* De Carvalho Martins, E., A razão prática kantiana em Schopenhauer e Freud, in: Ethica. Cadernos Acadêmicos, 14/2, 2007, S. 73-87.

* Decher, F., Arthur Schopenhauer. Die Welt als "Makranthropos", in: Philosophische Anthropologie im 19. Jahrhundert, 1993, S. 95-108.

* Decher, F., Das "bessre Bewußtsein". Zur Funktion eines Begriffs in der Genese der Schopenhauerschen Philosophie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 77, 1996, S. 65-84.

* Decher, F., Der eine Wille und die vielen Willen. Schopenhauer, Mainländer, Nietzsche, in: Nietzsche-Studien, 25, 1996.

* Decher, F., Liebäugeln mit dem Nichts. Arthur Schopenhauer, in: F. Decher, Die Signatur der Freiheit. Ethik des Selbstmords in der abenländischen Philosophie, Lüneburg 1999, S. 119-132.

* Decher, F., Nietzsches Metaphysik in der "Geburt der Tragödie" im Verhältnis zur Philosophie Schopenhauers, in: Nietzsche-Studien, 14/6, 1985, S. 110-125.

* Decher, F., Philosophiegeschichte zwischen Aneignung und Kritik. Die Vorsokratik im Denken Schopenhauers, in: Prima Philosophia, 9/2, 1996, S. 125-140.

* Decher, F., Schopenhauers Auseinandersetzung mit Augustinus, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 78, 1997, S. 87-114.

* Decher, F., Schopenhauer und Fichtes Schrift "Die Bestimmung des Menschen", in: Schopenhauer-Jahrbuch, 71, 1990, S. 45-67.

* Decher, F., Wille zum Leben - Wille zur Macht. Eine Untersuchung zu Schopenhauer und Nietzsche, Würzburg/Amsterdam 1984.

* De Cian, N., Redenzione, colpa, salvezza. All'origine della filosofia di Schopenhauer, Tento 2002.

* De Cian, N. & Segala, M., What Is Will?, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 83, 2002, S. 13-42.

* Decker, Th., Ch.A. Brandis' Lehre von der Gotteserkenntnis in ihrem Verhältnis zur Lehre Schopenhauers, in: Philosophisches Jahrbuch, 34, 1921.

* Dederer, A., Integrale Philosophie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 61, 1980, S. 51-60.

* Dederer, A., Posthumer Beitrag Schopenhauers zum Jahr der Frau, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 57, 1976, S. 151.

* Dederer, A., Schopenhauer und Popper, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 59, 1978, S. 77-88.

* Dederer, A., Zur Aktualität Schopenhauers, in: Schopenhauer‑Jahrbuch, 57, 1976.

* Defez i Martín, A., De la impureza de la filosofía (Hegel, Schopenhauer), in: Recerca, Castellò de la Plana 2003, S. 13-21.

* Delaere, M., Classifications of Art as Primary Source for Musical Aesthetics. Kant, Hegel, Kierkegaard, and Schopenhauer, in: Sonus (Cambridge (Mass.)), 18/2, 1998, S. 19-32.

* Delhomme, J., Lire Schopenhauer. De la quadruple racine du principe de raison suffisante, in: Les Études Philosophiques, 4, 1977, S. 441-450.

* Deligne, A., La théorie de la connaissance du jeune Schopenhauer (Présentation et traduction commentée de la dissertation de 1813), Doctorat se troisiè cycle mention: Philosophie. Université de Lille 1979.

* Deligne, A., Système et éthique chez Schopenhauer et Schleiermacher, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 72, 1991, S. 28-35.

* Deligne, A., Zwei oder vier Wurzeln?, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 58, 1977, S. 33-34.

* Demille, W.L., On Schopenhauer's Ethics in View of His Conception of Compassion, Diss. Hamilton (McMaster) 1973.

* Denker, A. (Hrsg.), Mensbeelden. Aristoteles, Boetius, Pico della Mirandola, Fichte, Schopenhauer, Scheler, Heidegger, de Beauvoir, Budel 2001.

* De Sanctis, F., Schopenhauer et Leopardi, 2002, Napoli 2007.

* Desmond, W., Schopenhauer and the Dark Origin of Art, in: E. v. Luft (Hrsg.), Schopenhauer. New Essays in Honor of His 200th Birthday, Lewiston/Lampeter/Queenston 1988, S. 101-122.

* Dettelsbacher, W., Besagter Schopenhauer kein Gewinn, in: Fränkisches Volksblatt (Würzburg), 24.9.1969.

* Deussen, P., Die Vollendung der kritischen Philosophie durch Schopenhauer, in: P. Deussen, Allgemeine Geschichte der Philosophie mit besonderer Berücksichtigung der Religionen. Bd. II, 3. Abt.: Die neuere Philosophie von Descartes bis Schopenhauer, Leipzig 21920, S. 376-586.

* Deussen, P., Bericht über Hegel und Schopenhauer, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 1889, S. 147-168.

* Deussen, P., Der kategorische Imperativ, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 50, 1969, S. 33-37.

* Deussen, P., Die Beweiskraft der Philosophie Schopenhauers, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 2, 1913, S. 20-27.

* Deussen, P., Die Elemente der Metaphysik, Leipzig 51913 [The Elements of Metaphysics, London 1894].

* Deussen, P., Die fünf Stufen der Welterkenntnis, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 40-44.

* Deussen, P., Kants Kritik der reinen Vernunft als Grundlage der Schopenhauerschen Philosophie, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 5, 1916, S. 87-135.

* Deussen, P., Materialismus, Kantianismus und Religion, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 7, 1918, S. 6-12.

* Deussen, P., Schopenhauers Leben, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 6, 1917, S. 3-46.

* Deussen, P., Schopenhauer und die Religion, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 4, 1915, S. 8-15.

* Deussen, P., Über die Freiheit des Willens, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 6, 1917, S. 251-261.

* Deussen, P., Über die Unsterblichkeit der Seele, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 7, 1918, S. 229-239.

* Deussen, P., Wie ich zu Schopenhauer kam, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 1, 1912, S. 13-18 [in: Ethische Rundschau, 2/7-8, 1913].

* Deussen, P., Zum Jubiläumsjahr der Welt als Wille und Vorstellung, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 8, 1919.

* Deutschthümler, W., Über Schopenhauer zu Kant. Ein kleines Geschichtsbild, Wien 1899.

* Dharmasiri, G., Principles and Justification: The Buddha and Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 88-92.

* D'Hautefeuille, F., Schopenhauer, Nietzsche et Bergson, in: Archives de Philosophie, 28, 1965, S. 553-566.

* Dias, R.M., “O autor de si mesmo”. Machado de Assis leitor de Schopenhauer, in: Kriterion (Belo Horizonte), 46/112, 2005, S. 382-392.

* Dickie, G., Taste and Attitude: The Origin of the Aesthetic, in: Theoria, 39, 1973, S. 153-170.

* Didier, R., Schopenhauer, Paris 1979.

* Diebitz, St., Aporien empiristischer Moralphilosophie. Schopenhauers metaphysische Mitleidsethik im Dialog mit Abhandlungen von Werner Marx und Käte Hamburger, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 72, 1991, S. 116-130.

* Diebitz, St., Strafe muß sein - diesseits des Staates! Über die Notwendigkeit staatlicher Sanktionen - Replik auf Michael Hopf, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 68, 1987, S. 211-220.

* Diemer, A., Schopenhauer und die moderne Existenzphilosophie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 43, 1962, S. 27-41 [in: J. Salaquarda (Hrsg.), Schopenhauer, Darmstadt 1985, S. 123-141; Sopenhauer i moderna filozofija egzistencije, in: Pesimizam i Izbavljenje. Artur Sopenhauer danas, Vrnacka Banja (Jugoslawien) 1988].

* Dierkes, H., Der Zauber des Gegensatzes. Schopenhauer und Wilhelm Raabes "Stopfkuchen", in: Schopenhauer-Jahrbuch, 54, 1973, S. 93-107.

* Diesel, E., Schopenhauers "Armer Heinrich", in: Deutsche Rundschau, 62/1, 1935.

* Dietz, P.A., Schopenhauer, in: Mensch en Kosmos, 1951.

* Dietz, W., Servum Arbitrium. Zur Konzeption der Willensfreiheit bei Luther, Schopenhauer und Kierkegaard, in: Neue Zeitschrift für systematische Theologie und Religionsphilosophie, 42/2, 2000, S. 181-194.

* Dietzfelbinger, K., Schopenhauers Vermächtnis, Andechs 1988, Königsdorf 2004.

* Dietzsch, St. & Schreiter, J., Der letzte Kantianer. Arthur Schopenhauers Relativierung der Vernunft, in: Pflicht der Vernunft. Das Spannungsfeld von Vernunft, Mensch und Geschichte, Berlin 1987, S. 243-251.

* Diffey, T.J., Metaphysics and Aesthetics. A Case Study of Schopenhauer and Thomas Hardy, in: D. Jacquette (Hrsg.), Schopenhauer, Philosophy, and the Arts, Cambridge 1996, S. 229-248.

* Diffey, T.J., Schopenhauer's Account of Aesthetic Experience, in: The British Journal of Aesthetics, 30, 1990, S. 132-140.

* Dijk, J. v., Schopenhauer's metafysika, in: De Nieuwe Gids, 1911.

* Dijkhuis, H., Schopenhauer op de divan, in: Trouw, 24.11.1989.

* Dilthey, W., Arthur Schopenhauer, in: Westermanns Monatshefte, 16, 1864.

* Dinger, H., Richard Wagners geistige Entwicklung. Versuch einer Darstellung der Weltanschauung Richard Wagners mit Rücksicht auf deren Verhältnis zu den philosophischen Richtungen der Junghegelianer und Arthur Schopenhauers, Leipzig 1892.

* Dion, M., Une esthétique de la tragédie: Schopenhauer, Nietzsche, Wagner, Diss. Québec 1985.

* Diotima, Schopenhauer über die Weiber, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 1, 1912, S. 19-23.

* Di Pasquale, M., Fondamento e concetto. L‘interpretazione schopenhaueriana del criticismo nella prima versione della “Quadruplice radice”, in: Annuario Filosofico, 13, 1997.

* Dirrigl, M., Goethe und Schopenhauer. Mit zwei Exkursen: Giacomo Leopardi - August Graf von Platen-Hallermünde. Ein Vademecum für Wahlverwandte, Regensburg 2000.

* Dirrigl, M. (Hrsg.), Wille und Existenz. Schopenhauer-Studien zum Transzendenz-Problem der Weltverneinung, Parsberg (CD-ROM) 2000.

* Dismukes, C.J., The Influence of Friedrich Nietzsche and Arthur Schopenhauer on Pio Baroja, Diss. Chapel Hill (North Carolina) 1933.

* Dittrich, O., Diskussionsbemerkung zu dem Vortrag von Dr. Böttger über Schopenhauers Staatsauffassung, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 6, 1917, S. 266.

* Dobrileit-Helmich, M., Ästhetik bei Kant und Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 64, 1983, S. 125-137.

* Dode, R.-E., Ästhetik als Vernunftkritik. Eine Untersuchung zum Begriff des Spiels und der ästhetischen Bildung bei Kant, Schiller, Schopenhauer und Hebbel, Diss. Duisburg 1984, Frankfurt(M.)/ Bern/New York 1985.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt