header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Schopenhauer, Arthur (Gar - Go)

* Garcia Prada, J.M., Sabiduría práctica: Kant, Gracián y Schopenhauer, in: Estudios Filosóficos (Valladolid), 37, 1988, S. 101-131.

* Gardiner, P., Schopenhauer, Harmondsworth 1963, Middlesex 1967, Bristol (reprint) 1997 [Schopenhauer, México 1975].

* Gardiner, P., Schopenhauer, in: P. Edwards (Hrsg.), The Encyclopedia of Philosophy, New York 1967, Bd. VII, S. 325-332.

* Gardiner, P., The Possibility of Metaphysics, in: M. Fox (Hrsg.), Schopenhauer. His Metaphysical Achievement, Totowa (N.J.) 1980, S. 37-49.

* Gardiner, P., The Physiological Orientation of Schopenhauer's Epistemology, in: M. Fox (Hrsg.), Schopenhauer. His Philosophical Achievement, Totowa (N.J.) 1980.

* Gardner, S., Schopenhauer, Will, and the Unconscious, in: Ch. Janaway (Hrsg.), The Cambridge Companion to Schopenhauer, Cambridge 1999, S. 344-374.

* Gareewa, E., Die Bedeutung der Populärphilosophie bei J.G. Fichte und A. Schopenhauer, in: H. Traub (Hrsg.), Fichte und seine Zeit. Beiträge zum vierten Kongreß der Internationalen Johann Gottlieb Fichte - Gesellschaft in Berlin vom 3. bis 8. Oktober 2000, 2 Bde. (Prinzipien des transzendentalen Idealismus / Philosophie und Leben), Amsterdam/New York 2003, S. 183-192 (Fichte-Studien, Bd. XXI).

* Garewicz, J., Die Schuld des Pilatus, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Zeit der Ernte: Studien zum Stand der Schopenhauer-Forschung. Festschrift für Arthur Hübscher, Stuttgart 1982, S. 82‑87.

* Garewicz, J., Ein polnischer Pessimist: Marian Zdziechowski. Ein ideengeschichtlicher Beitrag, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 69, 1988, S. 531-536.

* Garewicz, J., Erkennen und Erleben. Ein Beitrag zu Schopenhauers Erlösungslehre, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 70, 1989, S. 75-83.

* Garewicz, J., Freiheitsprobleme bei Schopenhauer, in: Studia Filozofiezne, Numer Obcojezyczny 2, 1964.

* Garewicz, J., Mikro- i Makrokosmos u Schopenhauer, in: Problemy wiedzu o kulturze (Wroclaw), 1986, S. 283-289.

* Garewicz, J., Rozdroza Pesymizmu. Jednostka i spoleczcnstwo w koncepcji Artura Schopenhauera, Warschau 1965.

* Garewicz, J., Schopenhauer, Warschau 1970.

* Garewicz, J., Schopenhaueriana, in: Studia Filosoficzne, 5, 1979, S. 151-158.

* Garewicz, J., Schopenhauer in Polen, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 57, 1976, S. 71-90 [in: M. Potýpa & W.H. Schrader (Hrsg.), Reflexion und Tat. Begegnung zwischen der deutschen und polnischen Philosophie im XIX. und XX. Jahrhundert, Frankfurt(M.)/Berlin/New York 2002, S. 64-88].

* Garewicz, J., Schopenhauers Philosophie der Freiheit, in: D. Birnbacher & A. Lorenz & L. Miodonski (Hrsg.), Schopenhauer im Kontext. Deutsch-polnisches Schopenhauer-Symposion 2000, Würzburg 2002, S. 13-22 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, Bd. V).

* Garewicz, J., Schopenhauer und Böhme, in: V. Spierling (Hrsg.), Schopenhauer im Denken der Gegenwart. 23 Beiträge zu seiner Aktualität, München/Zürich 1987, S. 71-80.

* Garewicz, J., Schopenhauer und die Stellung des Menschen im All, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 58, 1977, S. 92-94.

* Garewicz, J., Schopenhauers Lehre von der Willensfreiheit, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 93-100.

* Garewicz, J., Z perspektywy Schopenhauera: wina Pilata - wina Parsifala, in: Etyka, 21, 1985, S. 25-40.

* Garfield, J.L., Western Idealism through Indian Eyes. A Cittamatra Reading of Berkeley, Kant, and Schopenhauer, in: Sophia (Aldershot), 37, 1998, S. 10-41.

* Garwood, H., Thomas Hardy: An Illustration of the Philosophy of Schopenhauer, Philadelphia 1911.

* Gasse, I., Schopenhauer und die deutsche Strafrechtswissenschaft, in: C.A. Emge & O. v. Schweinichen (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Arthur Schopenhauer zur 150. Wiederkehr seines Ge­burtstages, Berlin 1938.

* Gasse, I., Staat und Recht bei Schopenhauer, Diss. Frankfurt/M. 1939.

* Gattung, Ch., Das Leben als Selbstzweck oder Irrtum. Zur Perspektive von Spinoza und Schopenhauer, in: K.-J. Grün & M. Jung (Hrsg.), Natur und Geschichte. Alfred Schmidt zum 60. Geburtstag, Hildesheim 1991, S. 191-214.

* Gebert, S., Mitleid und Interesse. Schopenhauer als halbherziger Vordenker der Tierethik, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 89, 2008, S. 245-268.

* Gebhard, R., Shakespeare und Schopenhauer, in: Jahrbuch der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft, 47, Berlin-Schöneberg 1912, S. 170-187.

* Gebhardt, C., Ein Beitrag zur Ästhetik Schopenhauers, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 92-97.

* Gebhardt, C., Ein Jünger Schopenhauers: Philipp Mainländer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 18, 1931.

* Gebhardt, C., Schopenhauer-Bilder. Grundlagen einer Ikonographie, Frankfurt/M. 1913.

* Gebhardt, C., Schopenhauer gegen Augustinus. Randschriften zur Civitas Dei, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 18, 1931.

* Gebhardt, C., Schopenhauer und Brockhaus, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 13, 1926.

* Gebhardt, C., Schopenhauer und die Romantik, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 10, 1921, S. 46-54.

* Gebhardt, C., Schopenhauer und Tolstoi, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 1, 1912, S. 25-28.

* Gebhardt, C., Wilhelm von Gwinner, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 8, 1919, S. 208-227.

* Gehlen, A., Die Resultate Schopenhauers, in: C.A. Emge & O. v. Schweinichen (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Arthur Schopenhauer zur 150. Wiederkehr seines Geburtstages, Berlin 1938 [in: A. Gehlen, Gesamtausgabe, Bd. IV, Frankfurt/M. 1983, S. 25-50; in: J. Salaquarda (Hrsg.), Schopenhauer, Darmstadt 1985, S. 35-59; in: A. Gehlen, Theorie der Willensfreiheit und frühe philosophische Schriften, Neuwied/Berlin 1965; in: V. Spierling (Hrsg.), Materialien zu Schopenhauers "Die Welt als Wille und Vorstellung, Frankfurt/M. 1984, S. 309-327; Sopenhauerovi rezultati, in: Pesimizam i Izbavljenje. Artur Sopenhauer danas, Vrnacka Banja (Jugoslawien) 1988].

* Geishofer, H., Der Weltschmerz bei Giacomo Leopardi und Arthur Schopenhauer, unter besonderer Berücksichtigung der Gedanken über den Tod, Diss. Graz 1961.

* Geisler, K.W., Gedanken über Technisierung. A. Schopenhauer und G.R. Taylor zum Thema Umweltschutz, in: Gesundheits-Ingenieur. Zeitschrift für angewandte Hygiene und Gesundheitstechnik in Stadt und Land, 94/3, 1973, S. 65/66.

* Geisler, K.W., Gesetzmäßigkeit und Zufall, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 49, 1968, S. 85-91.

* Geisler, K.W., Schopenhauer und die Technik, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 52, 1971, S. 59-79.

* Geißler, H., Grillparzer und Schopenhauer, Diss. München 1915.

* Geißler, H., Grillparzer und Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 5, 1916, S. 145-160.

* Genovese, R., Il caso Schopenhauer. Teoria come negazione della vita, in: La Società degli Individui. Quadrimestrale di teorie sociale e storia delle idee, 32/2, 2008, S. 153-158.

* Gensichen, H.-W., Christentum im Orient, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 60, 1979, S. 117-124.

* Gent, W., Die Kategorien des Raumes und der Zeit bei Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 44, 1963, S. 180-194.

* Geoffrion, D., Les douleurs dans le monde chez Schopenhauer, Diss. Montréal 1961.

* Gerber, F., Schopenhauer's Stellung gegenüber Religion und Christentum nach seinen "Parerga und Paralipomena", in: Protestantische Monatshefte, N.F. 5, 1901, S. 143-153, 194-202.

* Gerhard, M., Der Buddha in Frankfurt und seine Jünger in Deutschland, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 89, 2008, S. 117-136.

* Gerhard, M., Kampfrichter zwischen Orient und Okzident. Paul Deussen und die “Schopenhauer-Schule”, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 313-326.

* Gerigk, H.-J., "Herr und Hund" und Schopenhauer, in: Thomas Mann-Jahrbuch, 9, 1996, S. 155-173.

* Gerlach, J., Ein Erbe Schopenhauers. Zum Gedanken an Hartwig Kuhlenbeck, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 66, 1985, S. 271-274.

* Gerlach, J., Schopenhauers Farbenlehre und die moderne Sinnesphysiologie, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Zeit der Ernte: Studien zum Stand der Schopenhauer-Forschung. Festschrift für Arthur Hübscher zum 85. Geburtstag, Stuttgart 1982, S. 413-420.

* Gerlach, J., Über neurologische Erkenntniskritik, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 393-401.

* Gerlach, J., Was ist der Tod?, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 52, 1971, S. 40-58.

* Gerlinghoff, P., Motivy a struktury Masarykových a Schopenhauerových úvah o nábozenstoí, in: Filosofický Casopis (Praha), 48, 2000, S. 227-236.

* Gerstering, J.J., Schopenhauer und Indien, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Ethik und Vernunft. Schopenhauer in unserer Zeit, Wien 1995, S. 53-60 (Schopenhauer-Studien, 5).

* Gesteering, J.J., German Pessimism and Indian Philosophy. A Hermeneutic Reading, New Delhi 1986.

* Giametta, S., Nietzsche después de Schopenhauer, in: Estudios Nietzsche. Revista de la Sociadad Española su Estudios sobre Friedrich Nietzsche, 6, 2006, S. 117-133.

* Giametta, S., Nietzsche nach Schopenhauer, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 301-312.

* Giametta, S., Schopenhauer e la “Quadruplice radice del principio di ragione sufficiente”, in: Annuario Filosofico, 10, 1994.

* Giametta, S., Schpenhauer e Nietzsche, in: Annuario Filosofico, 16, 2000.

* Giametta, S., Tre conferenze: Il mondo, Schopenhauer, Nietzsche, Bari 2005.

* Giles, D.A., Schopenhauer, Suffering, and Salvation: On the Relation between Reality and Happiness, Diss. Kentucky 1996.

* Gillier, A., Diskurs zwischen Empirie und ästhetischer Hermeneutik. Kultursoziologische Betrachtungen über Johanna Schopenhauers Reisebeschreibungen, in: Études Germaniques, 54/2, 1999, S. 197-217.

* Gillier, A., Johanna Schopenhauer und die Weimarer Klassik. Betrachtungen über die Selbstpositionierung weiblichen Schreibens, Hildesheim 2000.

* Gillier, A., "Zwischen zweien Ultra-Punkten die wahrhaft beseeligende Mitte zeigen". Johanna Schopenhauer: Kunsthistorikerin zwischen Klassik und Romantik, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 81, 2000, S. 169-196.

* Gilman, S.L., Hegel, Schopenhauer and Nietzsche See the Black, in: Hegel-Studien, 16, 1981, S. 163-188.

* Gimmel, J., Metaphysische Erfahrung und Verzweiflung, in: 92. Schopenhauer-Jahrbuch, 2011, Würzburg 2012, S. 135-162.

* Ginev, D., Schopenhauers Idee von einer "anderen Wissenschaft", in: Schopenhauer-Jahrbuch, 73, 1992, S. 155-158.

* Giordanetti, P., Tempo presente e libera decisione nella “Quadruplice radice” del 1813 di Schopenhauer, in: Annuario Filosofico, 16, 2000.

* Givsan, H., Schopenhauers Metaphysik als Kritik des Weltwesens, in: H. Givsan, Nach Hegel. Kritische Untersuchungen zu Hegels Logik, Schellings "positiver" Philsophie ... und Blochs Ontologie, Würzburg 2011.

* Gizycki, G. v., Kant und Schopenhauer, Leipzig 1888.

* Gjellerup, K., Mein Verhältnis zu Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 8, 1919.

* Gjellerup, K., Schopenhauer, in: F. Avenarius (Hrsg.), Kunstwart und Kulturwart, 26/11, 1913.

* Gjellerup, K., Schopenhauer im Kriegsjahre, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 4, 1915, S. 16-23.

* Gjellerup, K., Zur Entwicklungsgeschichte der Schopenhauerschen Philosophie. Eine Studie über den elften Band der neueren Gesamtausgabe der Werke Schopenhauers ("Genesis des Systems"), in: Annalen der Philosophie, 1, 1919, S. 495-517.

* Glasenapp, H. v., Buddhas Stellung zur Kultur, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 21, 1934.

* Glasenapp, H. v., Das Gottesproblem bei Schopenhauer und in den metaphysischen Systemen der Inder, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 28, 1941, S. 151-195.

* Glasenapp, H. v., Das Indienbild deutscher Denker, Stuttgart 1960, S. 68-101.

* Glasenapp, H. v., Der Vedânta als Weltanschauung und Heilslehre, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 15, 1928.

* Glasenapp, H. v., Die Weisheit Indiens bei Schopenhauer und in der neueren Forschung, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 42, 1961, S. 52‑60.

* Glasenapp, H. v., Die Yoga-Lehren des Vâsishtha, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 35, 1953/54, S. 34-43.

* Glasenapp, H. v., Indische und abendländische Philosophie, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 31, 1944, S. 3-16.

* Glasenapp, H. v., Lebensbejahung und Lebensverneinung bei den indischen Denkern, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 22, 1935, S. 177-194.

* Glasenapp, H. v., Schopenhauers Echo in Indien, in: C.A. Emge (Hrsg.), Kreise um Schopenhauer. Arthur Hübscher zum 65. Geburtstag, Wiesbaden 1962.

* Glasenapp, H. v., Schopenhauer und der Buddhismus, in: Frankfurter Zeitung, Reichsausgabe Nr. 482-483, 1935.

* Glasenapp, H. v., Schopenhauer und Indien, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 36, 1955, S. 32-49.

* Glasenapp, H. v., The Influence of Indian Thought on German Philosophy and Literature, in: The Calcutta Review, 29, 1928, S. 189-219.

* Glasenapp, H. v., Toleranz und Fanatismus in Indien, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 41, 1960, S. 44-51.

* Glauch, O., An Arthur Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 1, 1912, S. 29.

* Glauser, P.R., Arthur Schopenhauers Rechtslehre. Eine Lehre vom moralischen Recht, Diss. Zürich 1966, Zürich 1967.

* Glickman, S., The World as Will and Idea. A Comparative Study of "An American Dream" and "Mr. Sammler's Planet", in: Modern Fiction Studies, 28, 1982, S. 569-582.

* Glock, H.-J., Schopenhauer and Wittgenstein: Representation as Language and Will, in: Ch. Janaway (Hrsg.), The Cambridge Companion to Schopenhauer, Cambridge 1999, S. 375-421.

* Glockner, H., Aus der Werkstatt der Fundamentalphilosophie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 307-315.

* Glockner, H., Drei Begegnungen, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 25, 1938, S. 24-31.

* Glockner, H., Eine Berufungsaussicht Schopenhauers an die Universität Gießen, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 25, 1938, S. 294-295.

* Glockner, H., Ein Urteil Kuno Fischers über Schopenhauer und Eduard von Hartmann, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 25, 1938, S. 329-330.

* Glockner, H., Heinrich von Stein, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 23, 1936.

* Glockner, H., Schopenhauer-Meditationen, in: C.A. Emge (Hrsg.), Kreise um Schopenhauer. Arthur Hübscher zum 65. Geburtstag, Wiesbaden 1962, S. 11-35 [in: Kulturphilosophische Perspektiven. Studien und Charakteristiken aus der Sphäre der Individualität (= H. Glockner, Gesammelte Schriften, 4), Bonn 1968, S. 302-329 in: J. Salaquarda (Hrsg.), Schopenhauer, Darmstadt 1985, S. 73-97].

* Glockner, H., Schopenhauer im Traditionszusammenhang der europäischen Philosophie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 36, 1955, S. 72-81.

* Gocker, A., Darstellung und Kritik der Religionstheorie Schopenhauers, Diss. Heidelberg 1929.

* Godart-van der Kroon, A., Schopenhauer's Theory of Justice and Its Implication to Natural Law, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 84, 2003, S. 121-146.

* Gödde, G., Schopenhauers Entdeckung der Psychologie des Unbewußten, in: G. Baum & D. Birnbacher & M. Koßler (Hrsg.), Die Entdeckung des Unbewußten. Die Bedeutung Schopenhauers für das moderne Bild des Menschen. 86. Schopenhauer-Jahrbuch, Würzburg 2005, S. 15-36.

* Gödde, G., Traditionslinien des "Unbewußten". Schopenhauer, Nietzsche, Freud, Tübingen 1999, Gießen 2009.

* Godet, P., La pensée de Schopenhauer. Extraits les plus caractéristiques de son oeuvre; avec une bibliographie, Paris 1918.

* Goedert, G., Geist und Trieb. Zur Rezeption ästhetischer Gedanken Schopenhauers und Nietzsches beim frühen Thomas Mann, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 81, 2000, S. 59-74.

* Goedert, G., Nietzsche, der Überwinder Schopenhauers und des Mitleids, Amsterdam/Würzburg 1988.

* Goedert, G., Nietzsches dionysische Theodizee. Höhepunkt seiner Abwendung von Schopenhauer, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst, Wien 1991, S. 45-54 (Schopenhauer‑Studien, 4).

* Goedert, G., Nietzsche und Schopenhauer, in: Nietzsche-Studien, 7, 1978, S. 1-16.

* Goedert, G., Nietzsches Immoralismus - seine ambivalente Beziehung zu Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 65, 1984, S. 69-79.

* Goedert, G., Schopenhauer. Ethik als Weltüberwindung, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 77, 1996, S. 113-132.

* Goedert, G., Über die Bedeutung der Beziehung zu Schopenhauer in Nietzsches Kritik der Demokratie, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauers Aktualität. Ein Philosoph wird neu gelesen, Wien 1988 (Schopenhauer-Studien, 1/2).

* Goehr, L., Schopenhauer and the Musicians. An Inquiry into the Sounds of Silence and the Limits of Philosophizing about Music, in: D. Jacquette (Hrsg.), Schopenhauer, Philosophy, and the Arts, Cambridge 1996, S. 200-228.

* Göhmann, D., Schopenhauers "Gehirnparadox", in: Schopenhauer-Jahrbuch, 85, 2004, S. 211-230.

* Goldaracena del Valle, C., Schopenhauer, Coruna 2005.

* Golmick, E., Zwei Sentenzen, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 1, 1912, S. 29.

* Golovko, V.M., K probleme "Turgenev i Sopengauer". Problemy idejno-esteticeskogo analiza chudozestvennoj literatury v vuzovskich kursach v svete resenij XXIVs-ezda KPSS, Moskau, S. 149-150.

* Golther, L. v., Der moderne Pessimismus. Studie aus dem Nachlaß. Mit einem Vorwort von F.Th. Vischer, Leipzig 1878.

* Gonella, G., Schopenhauer-Studien in Rom. Aus der Arbeit des rechtsphilosophischen Seminars von Prof. del Vecchio, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 24, 1937, S. 168-174.

* Gonya, A., Pleasure not for Us Ordained. Schopenhauer, Milton, and the Beauty of the World, in: Yearbook of the Irish Philosophical Society: Voices of Irish Philosophy, 2009, S. 150-159.

* Gonzales, R.A., An Approach to the Sacred in the Thought of Schopenhauer, Diss. Roma 1991, San Francisco 1992.

* Gonzales, R.A., Schopenhauer's Demythologization of Christian Ascetism, in: Auslegung, 9, 1982, S. 5-49.

* González Caminero, N., Arthurus Schopenhauer (1788-1860), in: Gregorianum, 41/4, 1960, S. 647-664.

* González Caminero, N., El Redescubrimiento de Schopenhauer, in: Pensamiento, 19, 1963, S. 267-300.

* González Caminero, N., Leben mit Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 15-24.

* González Caminero, N., Vida "con" Schopenhauer: Memoiras de Arthur Hübscher, in: Miscelánea (Comillas), 49, 1968, S. 251-277.

* Gonzáles, M.R., Del cuerpo al mundo. Una linea de continuidad de Schopenhauer a Nietzsche, in: Estudios Nietzsche, 3, Malaga 2003, S. 67-84.

* González Serrano, U., Bocetos filosóficos: Arturo Schopenhauer, in: Revista Contemporánea, 1902, S. 526-535.

* Goodman, R., Schopenhauer and Wittgenstein on Ethics, in: The Journal of the History of Philosophy, 17, 1979, S. 437-447.

* Gorevan, P., Scheler's Response to Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 77, 1996, S. 167-180.

* Gorontzi, L., Anthropologie und System. Aspekte anthropologischer Fragestellung bei Schopenhauer, Nietzsche und Scheler, Diss. Münster 1975.

* Gottfried, P., Schopenhauer as Critic of History, in: The Journal of the History of Ideas, 36, 1975, S. 331-338.

* Gotthelf, F., Referat über den Vortrag: "Indischer Geist in der deutschen Kunst", in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 6, 1917, S. 276-269.

* Gotthelf, F., Schopenhauer und Richard Wagner, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 4, 1915, S. 24-42.

* Gotthelf, F., Über indische und deutsche Philosophie, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 98-111.

* Gottlieb, H., Schopenhauers Einfluß auf die Strafrechtswissenschaft, Diss. Bern 1917.

* Gottschalck, A. v., Beethoven und Schopenhauer. Musikphilosophische Studie, Blankenburg (Harz) 1912.

* Gottschalck, A. v., Die Symphonien Beethovens im Lichte der Philosophie Schopenhauers, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 2, 1913, S. 66-90.

* Gouhier, H., Lire Schopenhauer. De la quadruple racine du principe de raison suffisante, in: Les Études Philosophiques, 1977, Nr. 4, S. 441-450.

* Goyard-Fabre, S., Droit naturel et loi civile dans la philosophie de Schopenhauer, in: Les Études Philosophiques, Paris 1977, S. 451-474.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt