header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Schopenhauer, Arthur (Gr - Harp)

* Grätzel, S., Musikalische Ethik bei Schopenhauer und Wagner, in: M. Koßler (Hrsg.), Musik als Wille und Welt. Schopenhauers Philosophie der Musik, Würzburg 2010.

* Grätzel, S., Philosophie der Musik in der „Schopenhauer-Schule“, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 169-177.

* Graevenitz, A. v., Malewitschs Antwort auf Schopenhauer. Zu einer Ausstellung und einer Publikation des Stedelijk Museums in Amsterdam, in: Süddeutsche Zeitung, Nr. 61, 13./14.3.1976.

* Gräfrath, B., Futurologie und Pessimismus. Stanislaw Lem als Schopenhauerianer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 84, 2003, S. 169-182.

* Gräfrath, B., Pessimismus, Egoismus, Sozialdemokratie. Philipp Mainländers "Philosophie der Erlösung", in: Schopenhauer-Jahrbuch, 77, 1996, S. 211-240.

* Gram, M.S., Things in Themselves: the Historical Lessons, in: The Journal of the History of Philosophy, 18, 1980, S. 407-431.

* Granarolo, Ph., Le maître qui permit à Nietzsche de devenir ce qu'il était, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 277-292.

* Granier, J., Schopenhauer, éducateur intégraliste, in: Revue de Métaphysique et de Morale, 87, 1982, S. 1-13.

* Granik, M. & Troxell, M., The Autonomy of Art in Heidegger and Schopenhauer, in: Idealistic Studies, 39/1-3, 2009, S. 35-52.

* Grassi, E., Der italienische Schopenhauer, in: V. Spierling (Hrsg.), Schopenhauer im Denken der Gegenwart. 23 Beiträge zu seiner Aktualität, München/Zürich 1987, S. 125-138.

* Grätzel, St., Die philosophische Entdeckung des Leibes, Stuttgart 1989.

* Grätzel, St., Wahnbildung und Wirklichkeit des Willens, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 71, 1990. S. 79-84.

* Green, E.H., The Works of D.H. Lawrence in Relation to Schopenhauer and Nietzsche, Diss. Nottingham 1972.

* Gregor-Dellin, M., Ein Philosoph für Künstler, in: V. Spierling (Hrsg.), Schopenhauer im Denken der Gegenwart. 23 Beiträge zu seiner Aktualität, München/Zürich 1987.

* Gregor-Dellin, M., Schopenhauer und die Musiker nach ihm, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 64, 1983, S. 51-60.

* Grenz, F., Pessimismus, Physik, Gorby und Ronnie: drei Dokumente aus der Praxis, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauers Aktualität. Ein Philosoph wird neu gelesen, Wien 1988 (Schopenhauer Studien, 1/2).

* Griebel, B., Schopenhauer in der Hauptschule, in: Süddeutsche Zeitung, 8.7.1978.

* Griffiths, A.Ph., Wittgenstein and the Fourfold Root of the Principle of Sufficient Reason, in: Proceedings of the Aristotelian Society, Suppl.-Bd. L, 1976, S. 1-20.

* Griffiths, A.Ph., Wittgenstein, Schopenhauer, and Ethics, in: G. Vesey (Hrsg.), Understanding Wittgenstein. Royal Institute of Philosophy Lectures, 7, 1972/1973, London 1974, S. 96-116.

* Grigenti, F., Arthur Schopenhauer, in: Th. Bach & O. Breidbach (Hrsg.), Naturphilosophie nach Schelling, Stuttgart/Bad Cannstatt 2005, S. 655-672.

* Grigenti, F., l contrasto dell'essere con se stesso. Giustizia e compassione in Arthur Schopenhauer, in: La Società degli Individui, 6, Milano 2003, S. 77-89.

* Grimm, G., Der Anblick der beiden Seiten (Vita-Nirvana): Nach Schopenhauer zusammengestellt, in: Yana. Zeitschrift für Buddhismus und religiöse Kultur auf buddhistischer Grundlage, 23/4, 1970, S. 149-153.

* Grimm, G., Thema und Basis der Lehre Buddhas, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 4, 1915, S. 43-77.

* Grisebach, E., Edita und Inedita Schopenhaueriana. Bibliographie, Randschriften und Briefe Schopenhauers, Leipzig 1888.

* Grisebach, E., Schopenhauer. Geschichte seines Lebens, Berlin 1897.

* Grisebach, E., Schopenhauer. Neue Beiträge zur Geschichte seines Lebens. Nebst einer Schopenhauer-Bibliographie, d.i. Verzeichnis der im Besitz des Verfassers befindlichen Ausgaben der Werke Schopenhauers sowie der Schriften zur Schopenhauer-Literatur, Berlin 1905.

* Grjznov, V.A., Diskussija o filosofii A. Sopenhauera, in: Filosovskie Nauki, 11, 1988, S. 107-112.

* Grlic, D., Schopenhauer i njemacka klasicna filozofija, in: Republika (Zagreb), 1960, S. 24-25.

* Groener, M., Das Mädchen mit den goldenen Haaren. Philosophisches Märchen, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 2, 1913, S. 91-99.

* Groener, M., Gustav Friedrich Wagner, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 8, 1919, S. 232-237.

* Groener, M., Mominibus bonae voluntatis. Das Buch vom Weibe im Lichte Schopenhauers, Nürnberg 1923.

* Groener, M., Realismus oder Idealismus?, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 112-115.

* Groener, M., Schopenhauer und die Juden, München 1920.

* Groener, M., Über die Darstellung Schopenhauers durch Kuno Fischer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 7, 1918.

* Groener, M., Vier Sonette und Glaubensbekenntnis, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 1, 1912, S. 30-33.

* Groeper, R., Die Philosophie Schopenhauers in ihrem Verhältnis zum Christentum, historisch-kritisch beleuchtet. Wissenschaftliche Beilage zum Jahresbericht des Königlichen Friedrichs-Gymnasiums zu Frankfurt a.d. Oder, 1910.

* Groeper, R., Ist Schopenhauer ein Mann der Vergangenheit oder ein Mann der Zukunft?, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 25, 1912.

* Grojnowski, D., Laforgue, lecteur de Schopenhauer et de Hartmann, in: De l'ordre et de l'aventure. Mélanges à Pierre-Olivier Walzer, Neuchâtel 1985, S. 61-73.

* Grond, G., Über den Gegensatz der empirisch-naturwissenschaftlich fundierten und der aus metaphysischer Intuition entspringen­den Theorien des organischen Lebens, mit besonderer Berücksichtigung der Lebenstheorien Schopenhauers und Bergsons, Diss. München 1919.

* Großmann, C., Die Kossaksche Rezension, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 10, 1921.

* Großmann, C., Geschichtliche und metaphysische Religion, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 8, 1919, S. 105-143.

* Großmann, C., Karl Gjellerup, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 23, 1936.

* Großmann, C., Schopenhauer und das Problem einer "Germanisierung des Christentums", in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 6, 1917, S. 270-277.

* Grot, N., O nautschnom snatscheniji pessimisma i optimisma kak mirowosrenij, Odessa 1884.

* Grot, N., O snatschenij philossophii Schopengauera, in: Trudi Moskowskawo psychologitscheskawo obstschestwa, 1, Moskau 1888.

* Groulier, J.F., La question du style, in: Magazine Littéraire (Paris), 328, 1995, S. 38-40.

* Gruber, R. (Hrsg.), Arthur Schopenhauers Randbemerkungen zu den Hauptwerken Kants, München 1926.

* Gruber, R., Schopenhauers Briefwechsel mit Dorguth, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 3, 1914, S. 116-120.

* Grubich, J., Über das Verhältnis Hartmanns zu Hegel und Schopenhauer, in: Zeitschrift für Philosophie und philosophische Kritik, Ergänzungsheft 1, Diss. Münster 1909, Leipzig 1909.

* Grün, K.-J., Arthur Schopenhauer, München 2000.

* Grün, K.-J., Arthur Schopenhauer interkulturell gelesen, Nordhausen 2005.

* Grün, K.-J., Schopenhauers Mitleidsethik als Gegenentwurf zur normengeleiteten Ethik, in: Prima Philosophia, 12/4, 1999, S. 21-32.

* Grunau, M., Die Mystik in den großen Religionen, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 17, 1930, S. 121-154.

* Grusenberg, S.O., Artur Schopengauer. Litschnostj, mischlenije i miroponimanije. Kritika nrawstwennoi philossophii Schopengauera, St. Petersburg 21912.

* Grusenberg, S.O., Estsche o Schopengauere, in: Nautschnoje Obosrenije, 1900.

* Grusenberg, S.O., Nrawstwennaja Philossophija Schopengauera. Kritika nrawstwennoi Philossophiji Schopengauera, St. Petersburg 1901.

* Grusenberg, S.O., Pessimism kak wera i miroponimanije. Opit krititscheskawo analysa i klassifikazii ossnownich typow pessimisma, in: Woprossi philossophiji i psychologiji, Moskau 1908.

* Grusenberg, S.O., Schopengauer i ewreiskij wopros, in: Ewreis­kaja Encyklopädija, St. Petersburg 1913.

* Grusenberg, S.O., Utschenije Schopengauera o prawe i gossudarstwe, in: Woprossi philossophiji i psychologiji, Moskau 1909.

* Grusenberg, S.O., Utschenije Schopengauera o swobode woli. Opit krititscheskawo analysa utschenija Schopengauera o swobode woli, in: Nautschnoje Obosrenije, 1899.

* Guarino, J.I., Schopenhauer y la interpretación empírica de la doctrina transcendental pura kantiana, in: Eikasia (Oviedo), 29, 2009, S. 45-51.

* Guéroult, M., Regards sur Schopenhauer, in: M. Guéroult, Études de Philosophie Allemande, Hildesheim 1977.

* Guéroult, M., Schopenhauer et Fichte, in: Publications de la Faculté des Lettres de l'Université de Strasbourg, Fasc. 107, Mélanges 1945, IV, S. 81-142 [in: M. Guéroult, Études de Philo­sophie Allemande, Hildesheim 1977].

* Guéry, F., Une découverte métaphysique de Schopenhauer, l'amour, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 145-150.

* Guéry, F., Une rire métaphysique, in: Magazine Littéraire (Paris), 328, 1995, S. 30-32.

* Guerra Husseini, M.M., Schopenhauer. Filósofo do absurdo, in: Princípios (Natal, Brasilien), 3/4, 1996, S. 178-211.

* Guillem Mir, I., Sobre la Voluntad en la Naturaleza de A. Schopenhauer, in: Aurora (Valencia), 2, 1984.

* Gumppenberg, R. v., Philosophische Anthropologie bei Schopenhauer und Marx, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer in der Postmoderne, Wien 1989, S. 73-81 (Schopenhauer-Studien, 3).

* Günst, F., Arthur Schopenhauer en Doctor Antonius van de Linde, in: De Dageraad, 14, 1862.

* Günst, F., Het materialisme en het anti-materialistische streven van onzen tijd, beschouwd uit het standpunt der Schopenhauersche wijsbegeerte, in: De Dageraard, 24, 1867.

* Günter, E., Schopenhauer widerlegt sich selbst, in: Kosmobiologie "Mensch und All", 16, 1950, S. 73-75.

* Günther, H., Über den Begriff der Vernunft bei Schopenhauer, Diss. Mainz, Frankfurt(M.)/Bern/New York/Paris 1989.

* Güntert, G., Schopenhauer und Nietzsche in der Ästhetik des spanischen Romans um 1900, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 74, 1993, S. 115-136.

* Günzel, St., “Mit festen Schultern steht der Raum gestemmt gegen das Nichts”. Der Raumbegriff bei Schopenhauer, Nietzsche und danach, in: M. Kopij & W. Kunicki (Hrsg.), Nietzsche und Schopenhauer. Rezeptionsphänomene der Wendezeiten, Leipzig 2006, S. 335-344.

* Gupta, R.K., "Billy Budd" and Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 73, 1992, S. 91-108.

* Gupta, R.K., Freud and Schopenhauer, in: The Journal of the History of Ideas, 36, 1975, S. 721-728 [in: M. Fox (Hrsg.), Schopenhauer. His Philosophical Achievement, Totowa (N.J. 1980, S. 226-233; Freud und Schopenhauer, in: J. Salaquarda (Hrsg.), Schopenhauer, Darmstadt 1985, S. 164-176; Frojd i Sopenhauer, in: Pesimizam i Izbavljenje. Artur Sopenhauer danas, Vrnacka Banja (Jugoslawien) 1988].

* Gupta, R.K., Melville and Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrhuch, 79, 1998, S. 149-168.

* Gupta, R.H., Schopenhauer and Indian Thought, in: East and West, 13, 1962, S. 32-40.

* Gupta, R.K., Schopenhauer, Marx, and Freud on Literature, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 67, 1986, S. 113-130.

* Gupta, R.K., Schopenhauer on Literature and Art, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 62, 1981, S. 156-169.

* Gurisatti, G., Inconscio e carattere. Schopenhauer precursore di Freud e di Klages, in: G. Baum & D. Birnbacher & M. Koßler (Hrsg.), Die Entdeckung des Unbewußten. Die Bedeutung Schopenhauers für das moderne Bild des Menschen. 86. Schopenhauer-Jahrbuch, Würzburg 2005, S. 217-242.

* Gurisatti, G., Schopenhauer e la fisiognomica. Sul fondamento caratterologico della sua metafisica, in: Intersezioni (Bologna), 21, 2001, S. 79-109.

* Gurisatti, G., Schopenhauer maestro di saggezza. Con antologia di aforismi, Vicenza 2007.

* Gurisatti, G., Una storia da vedere. Schopenhauer e il carattere dell'ecopa, Milano 2002.

* Gussew, A., K woprossu o christianskom asketisme, in: Prawoslawnoje Obosrenije, 7, 1878.

* Gussew, Th., Isloshenije i krititscheskij Rasbor nrawstwennawo utschenija Schopengauera, osnowatelja sowremennoj philossophii pessimisma, in: Prawoslawnoje Obosrenije, 1874.

* Guthke, K.S., Schopenhauer, Richard Wagner lesend, in: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts 1996, Tübingen 1996, S. 246-263.

* Gutiérrez Aguilar, R., Para un descifrar/explicar lo incognoscible. Schopenhauer y la interpretación, in: F. Arenas-Dolz & L. Giancristofaro & P. Stellino (Hrsg.), Nietzsche y la hermenéneutica, 2 Bd., Valencia 2007, S. 113-121.

* Guyer, P., Back to Truth. Knowlegde and Pleasure in the Aesthetics of Schopenhauer, in: The European Journal of Philosophy, 16, 2008, S. 164-178 [in: Ch. Janaway & A. Neill (Hrsg.), Better Consciousness. Schopenhauer’s Philosophy of Value, Malden/Oxford 2009, S. 11-25].

* Guyer, P., Pleasure and Knowledge in Schopenhauer's Aesthetics, in: D. Jacquette (Hrsg.), Schopenhauer, Philosophy, and the Arts, Cambridge 1996, S. 109-132 [in: P. Guyer, Values of Beauty. Historical Essays in Aesthetics, Cambridge 2005, S. 265-288].

* Guyer, P., Schopenhauer, Kant, and the Methods of Philosophy, in: Ch. Janaway (Hrsg.), The Cambridge Companion to Schopenhauer, Cambridge 1999, S. 93-137.

* Gwinner, W., Arthur Schopenhauer aus persönlichem Umgang dargestellt. Ein Blick auf sein Leben, seinen Charakter und seine Lehre, Leipzig 1862 [Schopenhauers Leben. Zweite, umgearbeitete und vielfach vermehrte Auflage der Schrift: Arthur Schopenhauer aus persönlichem Umgange dargestellt, Leipzig 1878, Leipzig 31910, Frankfurt/M. 1963, Frankfurt/M. 1987].

* Gwinner, W., Denkrede auf Arthur Schopenhauer, Leipzig 1888.

* Gwinner, W., Über die Willensfreiheit, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 5, 1916, S. 23-36.

* G....r, Schönheit, Güte, Zweck. Erster Teil: Kant und Schopenhauer (aus dem Jahre 1897), Berlin 1908.

* Haacke, F., Mystizismus und Pessimismus bei Schopenhauer. Beilage zu einem Jahresbericht des Gymnasiums der Königlichen Waisen- und Schulanstalt zu Bunzlau über das Schuljahr 1888/89, Bunzlau 1889.

* Haacke, F., Über den inneren Gedankenzusammenhang des Schopenhauerschen philosophischen Systems, Diss. Breslau 1888.

* Haar, M., La critique nietzschéenne à Schopenhauer, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 304-316.

* Habel, H., Über die Bedeutung und die Grenzen des Weltbildes von Arthur Schopenhauer, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 5/1, 1950.

* Haber, H., Arthur Schopenhauer, in: The Journal of the History of Ideas, 56, 1995, S. 483-499.

* Haber, H., Schopenhauer as the Embodiment of the Socratic and Postmodern Man, in: The Journal of the History of Ideas, 56/3, 1995, S. 483-499.

* Hacker, P., Schopenhauer und die Ethik des Hinduismus, in: Saeculum. Jahrbuch für Universalgeschichte, 12, 1961, S. 366-399.

* Haecker, H.-J., Ethische Normen, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 63, 1982, S. 152-154.

* Haffmanns, G., Die Kritik der korrupten Vernunft. Zu Schopenhauers "Handschriftlichem Nachlaß", in: Merkur (Stuttgart), 29/12, 1975, S. 1173-1179.

* Haffmanns, G. (Hrsg.), Über Arthur Schopenhauer, Zürich 1977, Zürich 21978.

* Hagen-Treichel, A., Schopenhauers vergessenes Bett. Aus den Erinnerungen einer Leserin, in: Franfurter Neue Presse, 19.1.1967.

* Hahn, A., Origin of Semitic Languages. Schopenhauer's Observation, in: Nature (New York), 2.12.1944.

* Halais, E., Que fait une métaphysique? Wittgenstein et Schopenhauer, in: Ch. Bonnet & J. Salem (Hrsg.), La raison dévoilée. Études schopenhaueriennes, Paris 2005, S. 214-228.

* Halbfass, W., Hegel, Schelling, Schopenhauer und Indien, in: Zeitschrift für Kulturaustausch (Stuttgart), 37, 1987.

* Halbfass, W., Schopenhauer im Gespräch mit der indischen Tradition, in: V. Spierling (Hrsg.), Schopenhauer im Denken der Gegenwart. 23 Beiträge zu seiner Aktualität, München/Zürich 1987, S. 55-70.

* Hall, R.W., Schopenhauer: Music and the Emotions, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 83, 2002, S. 151-162.

* Hall, R.W., The Nature of the Will and Its Place in Schopenhauer's Philosophy, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 76, 1995, S. 73-90.

* Hallich, O., Die Entzifferung der Welt. Schopenhauer und die mittelalterliche Allegorese, in: D. Birnbacher & A. Lorenz & L. Miodonski (Hrsg.), Schopenhauer im Kontext. Deutsch-polnisches Schopenhauer-Symposion 2000, Würzburg 2002, S. 163-192 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, Bd. V).

* Hallich, O., Ethik ohne Metaphysik? Schopenhauers metaphysischer Universalismus und das metaethische Universalisierbarkeitsprinzip, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 82, 2001, S. 31-50.

* Hallich, O., Mitleidsethik oder praktische Vernunft. Schopenhauers Kritik der normativen Ethik, in: L. Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Beiträge des Internationalen Kongresses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a. M.), Freiburg im Breisgau 5. bis 8. Mai 2005, Würzburg 2006, S. 59-76 (Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, 1).

* Hallich, O., Mitleid und Moral. Schopenhauers Leidensethik und die moderne Moral, Würzburg 1998.

* Hamburger, K., Zum Problem der Mitleidsethik. Rousseau und Schopenhauer, in: Philosophisches Jahrbuch, 92, 1985, S. 68-78.

* Hamburger, L., Der Pragmatismus und seine Überwindung, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 19, 1932.

* Hamburger, S., Die Kausalitätsapriorität in Schopenhauers Schrift über den Satz vom zureichenden Grunde, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 23, 1910, S. 532-536.

* Hämel,  , Arturo Schopenhauer y la literatura espanola, in: Anales de la Facultad de Filosofia y Letras de Granada, 1926.

* Hamlyn, D.W., Eternal Justice, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 69, 1988, S. 281-288.

* Hamlyn, D.W., On the Basis of Morality, in: M. Fox (Hrsg.), Schopenhauer. His Philosophical Achievement, Totowa (N.J.) 1980.

* Hamlyn, D.W., Schopenhauer, London/Boston/Henley 1980.

* Hamlyn, D.W., Schopenhauer and Freud, in: Revue Internationale de Philosophie, 42, 1988, S. 5-17.

* Hamlyn, D.W., Schopenhauer and Knowledge, in: Ch. Janaway (Hrsg.), The Cambridge Companion to Schopenhauer, Cambridge 1999, S. 44-62.

* Hamlyn, D.W., Schopenhauer on Action and the Will, in: G. Vesey (Hrsg.), Idealism Past and Present. Royal Institute of Philosophy Lectures Series 13: Supplement to Philosophy, Cambridge 1982, S. 127-140.

* Hamlyn, D.W., Schopenhauer on the Principle of Sufficient Reason, in: G.N.A. Vesey (Hrsg.), Reason and Reality. R.I.P. Lectures, Bd. V, 1970-1971, London 1972, S. 145-162.

* Hamlyn, D.W., Schopenhauer on the Will in Nature, in: Midwest Studies in Philosophy, 8, 1983, S. 457-467.

* Hamlyn, D.W., Why Are There Phenomena?, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Zeit der Ernte: Studien zum Stand der Schopenhauer-Forschung. Festschrift für Arthur Hübscher zum 85. Geburtstag, Stuttgart 1982, S. 335-343.

* Hampe, M., Die Organe des Leibes und das Genie, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst, Wien 1991, S. 101-110 (Schopenhauer-Studien, 4).

* Hampel, A., Die Bedeutung der Philosophie Schopenhauers im Lichte der modernen Gehirnforschung, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 85, 2004, S. 231-252.

* Han, L., Wittgenstein and Schopenhauer, in: R. Haller & K. Puhl (Hrsg.), Wittgenstein and the Future of Philosophy. A Reassessment after 50 Years / Wittgenstein und die Zukunft der Philosophie. Eine Neubewertung nach 50 Jahren. Proceedings of the 24th International Wittgenstein Symposium / Akten des 24. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, Kirchberg am Wechsel 2001, Wien 2002 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XXX).

* Hannan, B., The Riddle of the World. A Reconsideration of Schopenhauer’s Philosophy, Oxford 2009.

* Hansert, A., Im “Geist echter philosophischer Forschung”. Aus der Geschichte der Schopenhauer-Gesellschaft, in: 92. Schopenhauer-Jahrbuch, 2011, Würzburg 2012, S. 185-202.

* Hansert, A., Schopenhauer im 20. Jahrhundert. Geschichte der Schopenhauer-Gesellschaft, Wien/Köln/Weimar 2010.

* Harms, F., Arthur Schopenhauer's Philosophie. Ein Vortrag, Berlin 1874.

* Harpf, A., Schopenhauer und Goethe. Ein Beitrag zur Entwicklungsgeschichte der Schopenhauer'schen Philosophie, in: Philosophische Monatshefte, 21, Bonn 1885, S. 449-479.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt