header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Schopenhauer, Arthur (Neu - Pa)

* Neugebauer, P., Schopenhauer in England, mit besonderer Berücksichtigung seines Einflusses auf die englische Literatur, Diss. Berlin 1932.

* Neuhausen, C.A., Goethius, Schopenhauer Augustusque Schlegel, contemporanei Theodiscarum principes litterarum, quantum ad Latinum etiam sermonem excolendum singuli valuisse videantur, in: Acta Selecta Octavi Conventus Academiae Latinitati Fovendae, Leuven/Antwerpen, 2.-6.8.1993, Rom 1995, S. 621-634.

* Neumark, D., Die Freiheitslehre bei Kant und Schopenhauer, Diss. Berlin 1896, Hamburg 1896.

* Neumeister, R., Schopenhauer und die "Meinung der anderen", in: D. Birnbacher (Hrsg.), Schopenhauer in der Philosophie der Gegenwart, Würzburg 1996, S. 125-137 (Beiträge zur Philosophie Schopenhauers, Bd. I).

* Neumeister, S., Baudelaire - Dichter, Denker und Dandy, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 73, 1992, S. 117-132.

* Neumeister, S., Schopenhauer, Gracián und die Form des Aphorismus, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 85, 2004, S. 31-46.

* Neureiter, P.R., Schopenhauer's Will as Aesthetic Criterion, in: The Journal of Value Inquiry, 20, 1986, S. 41-50.

* Neuron, K., Die Bedeutung der Philosophie Schopenhauers für die Politik, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 48, 1967, S. 211-221.

* Neuschaefer, F., Für das Mitleid. Verteidigung einer Tugend, in: Der Tagesspiegel (Berlin), 7.6.1953.

* Neuwirth, S., Pantheismus und Individualismus im Systeme der Schopenhauer'schen Philosophie, Diss. Würzburg 1894.

* Neymeyr, B., Ästhetische Autonomie als Abnormität. Kritische Analysen zu Schopenhauers Ästhetik im Horizont seiner Willensmeta­physik, Berlin/New York 1996.

* Neymeyr, B., Ästhetische Subjektivität als interesseloser Spiegel? Zu Heideggers und Nietzsches Auseinandersetzung mit Schopenhauer und Kant, in: Philosophisches Jahrbuch, 102/2, 1995, S. 225-248.

* Neymeyr, B., Ataraxie und Rigorismus. Schopenhauers ambivalentes Verhältnis zur stoischen Philosophie, in: B. Neymeyr & J. Schmidt & B. Zimmermann (Hrsg.), Stoizismus in der europäischen Philosophie, Literatur, Kunst und Politik. Eine Kulturgeschichte von der Antike bis zur Moderne, Berlin/New York 2008, S. 1141-1164.

* Neymeyr, B., Das Genie als Hermaphrodit? Schopenhauers ästhetische Fertilitätsmetaphorik und ihr Verhältnis zu Nietzsche, in: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft, 40/2, 1995, S. 199-217.

* Neymeyr, B., Die Kunstskepsis des Ästhetikers: Anmerkungen zu einer singulären Parabel in Schopenhauers "Parerga und Paralipo­mena", in: Schopenhauer-Jahrbuch, 76, 1995, S. 91-102.

* Neymeyr, B., Ethische Aspekte einer Ästhetik des Tragisch-Erhabenen. Zur Dramentheorie Schillers und Schopenhauers, in: L. Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Beiträge des Internationalen Kongresses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a. M.), Freiburg im Breisgau 5. bis 8. Mai 2005, Würzburg 2006, S. 265-280 (Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, 1).

* Neymeyr, B., Ideenschau mit Illusionen. Zu heterogenen Konzeptionen in Schopenhauers Ästhetik, in: Philosophisches Jahrbuch, 106/1, 1999, S. 64-84.

* Neymeyr, B., Pessimistische Eudaimonologie? Zu Schopenhauers Konzeptionen des Glücks, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 77, 1996, S. 133-166.

* Neymeyr, B., Schopenhauers "objektives Interesse". Kritische Überlegungen zu voluntativen Reminiszenzen in seiner Ästhetik der Willenlosigkeit, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 71, 1990, S. 136-147.

* Neymeyr, B., Selbstbewußtsein ohne Selbst? Zur Bewußtseinsproblematik in Schopenhauers Ästhetik, in: J. Albertz (Hrsg.), Das Bewußtsein. Philosophische, psychologische und physiologische Aspekte, Berlin 1994, S. 113-146.

* Neymeyr, B., Zur Problematik von Schönem und Erhabenem in Schopenhauers Ästhetik, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst, Wien 1991, S. 129-146 (Schopenhauer-Studien, 4).

* Nicholls, M., Schopenhauer, Feeling and the Noumenon, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 76, 1995, S. 53-71.

* Nicholls, M., Schopenhauer, Young, and the Will, in: Schopen­hauer-Jahrbuch, 72, 1991, S. 143-157.

* Nicholls, M., The Influence of Eastern Thought on Schopenhauer's Doctrine of the Thing-in-Itself, in: Ch. Janaway (Hrsg.), The Cambridge Companion to Schopenhauer, Cambridge 1999, S. 171-212.

* Nicholls, M., The Kantian Inheritance and Schopenhauer's Doctrine of the Will, in: Kant-Studien, 85/3, 1994, S. 257-279.

* Nicholls, R., Schopenhauer's Aesthetic Theory, in: M. Fox, (Hrsg.), Schopenhauer. His Philosophical Achievements, Totowa (N.J.) 1980, S. 107-131.

* Nicholls, R., Schopenhauer's Analysis of Character, in: M. Fox (Hrsg.), Schopenhauer. His Philosophical Achievements, Totowa (N.J.) 1980.

* Nicolas, I., Die Täuflinge Kant und Schopenhauer, in: Welt am Sonntag (Berlin-West), 18.1.1981.

* Niedermüller, P., Schopenhauers Überlegungen zur Asemantik der Musik, in: Musik & Ästhetik, 3/1, 1999, S. 40-57.

* Niehues-Pröbsting, H., Praktische Vernunft und Leib bei Schopenhauer, in: Ch. Jamme (Hrsg.), Grundlinien der Vernunftkritik, Frankfurt/M. 1997, S. 184-201.

* Nierop, M. v., Inleiding, in: M. v. Nierop (Hrsg.), A. Schopenhauer: De wereld een hel, Meppel 1981.

* Nierop, M. v., Schopenhauer en de kunst, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 28/4, 1987/­1988, S. 99-104.

* Nieten, O., Julius Bahnsen und das Problem der Tragikomödie, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 18, 1931.

* Nietzsche, F., Das Verhältniss der Schopenhauerischen Philosophie zu einer deutschen Cultur, in: F. Nietzsche, Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe, hrsg. v. G. Colli & M. Montinari, Berlin/New York 1980, Bd. I, S. 778-782.

* Nietzsche, F., Fragment einer Kritik der Schopenhauerschen Philosophie, in: F. Nietzsche, Jugendschriften, München 1923.

* Nietzsche, F., On Schopenhauer, in: Ch. Janaway (Hrsg.), Willing and Nothingness. Schopenhauer as Nietzsche's Educator, Oxford 1998, S. 258-265.

* Nietzsche, F., Schopenhauer als Erzieher, Leipzig 1931 [in: F. Nietzsche, Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe, hrsg. v. G. Colli & M. Montinari, Berlin/New York 1980, Bd. I, S. 337-427; Schopenhauer as Educator, Chicago 1965; Schopenhauer como educador, Madrid 1925; Schopenhauer como educador y otros textos, Barcelona 1995].

* Nietzsche, F., Zu Schopenhauer. Philosophische Notizen, in: V. Spierling (Hrsg.), Materialien zu Schopenhauers "Die Welt als Wille und Vorstellung", Frankfurt/M. 1984, S. 253-262.

* Nikolajevic, D.S., Antifaust. Artur Sopenhauer s obzirom na Geteov "Faust", Belgrad 1928.

* Nilges, Y., Synthetische Sätze a priori. Schopenhauer und der Rings, der nie ge(k)lungen, in: M. Koßler (Hrsg.), Musik als Wille und Welt. Schopenhauers Philosophie der Musik, Würzburg 2010.

* Nitschke, B., Die reale Innenwelt. Anmerkungen zur psychischen Realität bei Freud und Schopenhauer, München 1978.

* Nitschke, B., Körper und Emotion in der Philosophie Schopenhauers. Eine perspektivische Betrachtung der Psychoanalyse aus dem Blickwinkel des 19. Jahrhunderts, in: Analytische Psychologie, 14, 1983, S. 285-304.

* Nitschke, B., Wo Es war, soll (meine) Geschichte werden. Anmerkungen zu Schopenhauer, Nietzsche und Freud, in: E. Düsing & H.-D. Klein (Hrsg.), Geist und Psyche. Klassische Modelle von Platon bis Freud, Würzburg 2008.

* Nitschke, B., Zur Herkunft des "Es": Freud, Groddeck, Nietzsche, Schopenhauer und Eduard von Hartmann, in: Psyche. Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, 37/9, 1983, S. 769-804.

* Nitzberg, H., Schopenhauer, Cendrars, and the Sense of the Sublime, in: Feuille de Route, 16, 1987, S. 6-20.

* Nobel, N.A., Schopenhauers Theorie des Schönen in ihren Beziehungen zu Kants "Kritik der ästhetischen Urteilskraft", Diss. Bonn 1897, Köln 1897.

* Noire, L., Der monistische Gedanke. Eine Concordanz der Philosophie Schopenhauer's, Darwin's, R. Mayer's und L. Geiger's, Leipzig 1875.

* Noorden, H. v., Das Rätsel des Hellsehens. Probleme von Kant bis C.G. Jung, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 52, 1971, S. 19-39.

* Noorden, H. v., Schopenhauer und das Widerstandsrecht, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 49, 1968, S. 92-94.

* Nord, D., Schopenhauer und das Problem der Ideologie. Magisterarbeit zur Erlangung des Magister Artium der Philosophischen Fakultät der Universität Heidelberg 1967 (maschinenschriftlich).

* Norman, M.I., Hardy and Schopenhauer, Diss. Toronto 1940.

* Nussbaum, Ch., Schopenhauer's Rejection of Kant's Analysis of Cause and Effect, in: Auslegung, 12, 1985, S. 33-44.

* Nussbaum, M.C., The Transfiguration of Intoxination: Nietzsche, Schopenhauer, and Dionysus, in: Arion, Third Series, 1/2, 1991, S. 75-111 [in: D.W. Conway (Hrsg.), Nietzsche: Critical Assessments, 4 Bde., London 1998; hier: Bd. I; Nietzsche, Schopenhauer, and Dionysus, in: Ch. Janaway (Hrsg.), The Cambridge Companion to Schopenhauer, Cambridge 1999, S. 318-343].

* Nutt, K.A.C., Reason and Its Discontents. Schopenhauer's Critique of Kant as the Foundation of the Philosophy of Nietzsche, Diss. Queen's University, Belfast 1991.

* Nyman, A., Arthur Schopenhauer och Ultima Thule. Nagra anteckningar till 75 - arsdagen av hans död, in: Svenska Dagbladet, 257, 1935.

* Obolenskij, L., Utschenije Schopengauera, in: Swet, 7/8, 1877.

* Obradovic, O.S., Jedan Sopenhauerov neuspeh, in: Knjizevni sever (Subotica), 1932, S. 14-19.

* Obradovic, O.S., Prilog proucavanju Schopenhauera, in: Knjizevna krajina (Banja Luka), 1932, S. 498-501.

* Obraz, M., Die Stellung von Architektur, Malerei und Skulptur in F.D.E. Schleiermachers System der Ästhetik und in A. Schopenhauers Kunstphilosophie, Marburg (Mikroedition) 1996.

* Oehler, C., Schopenhauers und Nietzsches Ästhetik als Ausgangspunkt des modernen Irrationalismus?, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 65, 1984, S. 80-90.

* Oehler, M., Nietzsches unzeitgemäße Betrachtung: Schopenhauer als Erzieher, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 14, 1927.

* Oehlke, W., Schopenhauers Ideenlehre, München 1921.

* Oellacher, H., Einflüsse von Platons Ideenlehre auf die Metaphysik Schopenhauers, in: Zeitschrift für das österreichische Mittelschulwesen, 2. Jahrg.

* Oellacher, H., Feier und Aufgabe, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 25, 1938, S. 88-91.

* Oesterreich, P.L., Experimentalphysik: Die Rezeption des animalischen Magnetismus bei Schopenhauer, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Ethik und Vernunft. Schopenhauer in unserer Zeit, Wien 1995, S. 45-52 (Schopenhauer-Studien, 5).

* Oesterreich, P.L., “In Sympathie versetzen”. Schopenhauer und die Rhetorik, in: L. Hühn (Hrsg.), Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Beiträge des Internationalen Kongresses der Schopenhauer-Gesellschaft e.V. (Frankfurt a. M.), Freiburg im Breisgau 5. bis 8. Mai 2005, Würzburg 2006, S. 281-295 (Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, 1).

* Oettingen, A. v., Schopenhauer's Philosophie in ihrer Bedeutung für christliche Apologetik, in: Dorpater Zeitschrift für Theologie und Kirche, 7/4, 1865, S. 449-487.

* O'Hara, J.D., Where there's a Will there's a Way out: Beckett and Schopenhauer, in: College Literature, 8, 1981, S. 249-270.

* Ohly, H., Der Christ liest Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 64, 1983, S. 92-100.

* O'Neill, K., Gide, lecteur de Schopenhauer, in: Cahiers de l'Association des Amis d'André Gide (Paris), 1, 1969, S. 115-122.

* Onfray, M., Bouddha, le chien et la flûte, in: Magazine Litté­raire (Paris), 328, 1995, S. 18-20.

* Orelli, K. v., Die philosophischen Auffassungen des Mitleids. Eine historisch-kritische Studie, Bonn 1912.

* Orenstein, A., Schopenhauer's Challenge to Self Determinism, in: E.T. Gadol (Hrsg.), Rationality and Science. A Memorial Volume for Moritz Schlick in Celebration of the Centennial of His Birth, Wien 1982, S. 210-215.

* Oribe, E., Sobre la estética de Schopenhauer, in: Cuadernos Uruguayos de Filosofia (Montevideo), 2, 1963, S. 5-17.

* Orio de Miguel, B., Kant, Schopenhauer, Baroja. El árbol de la cienca, in: Revista de Filosofia y Didáctica de la Filosofia, 2/2, 1984, S. 81-110.

* Ornaghi, W., Presentazione di "La volontà del volere umano di A. Schopenhauer", in: Per la Filosofia, 3, 1986, n. 7, S. 79-87.

* Ortiz Ibarz, J.M., Del sufrimiento a la virtud. Fundamentación de la ética in Schopenhauer, Pamplona 21995.

* Ortiz Ibarz, J.M., Der Satz vom zureichenden Grund und die ethische Modernität, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Ethik und Vernunft. Schopenhauer in unserer Zeit, Wien 1995, S. S. 173-178 (Schopenhauer-Studien, 5).

* Osier, É., L'abîme mystique, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 59-68.

* Osten, M., Schopenhauer auf japanisch. Eine Gesamtinterpretation seiner Philosophie, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.6.1988.

* Ostwald, W., Goethe, Schopenhauer und die Farbenlehre, Leipzig 1918, Leipzig 21931.

* Otczipka, H., Kritische Bemerkungen zur Weltanschauung Schopenhauers, Diss. Leipzig 1892.

* Ottmann, H., Ethische Vorzüge des Nicht-Handelns vor dem Tun, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer in der Postmoderne, Wien 1989, S. 125-132 (Schopenhauer-Studien, 3).

* Ottmann, H., Mitleid und Moral. Rechtfertigung und Grenzen der Mitleidsmoral Schopenhauers, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Zeit der Ernte: Studien zum Stand der Schopenhauer-Forschung. Festschrift für Arthur Hübscher zum 85. Geburtstag, Stuttgart 1982, S. 70-81.

* Overas, A., Die Kgl. Norweg. Ges. d. Wissensch. entdeckt Arthur Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 39, 1958.

* Overas, A., Schopenhauers Deutschland in der Sicht F.M. Bugges, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 43, 1962.

* Padovani, U., Arthur Schopenhauer, Mailand 1934.

* Paetzold, H., Ästhetik des deutschen Idealismus. Zur Idee ästhetischer Rationalität bei Baumgarten, Kant, Schelling, Hegel und Schopenhauer, Wiesbaden 1983.

* Paetzold, H., Metaphysischer Pessimismus und alternative Bewegungen, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer in der Postmoderne, Wien 1989, S. 211-219 (Schopenhauer-Studien, 3).

* Paetzold, H., Schopenhauersche Motive in der Ästhetik des Neomarxismus, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauers Aktualität. Ein Philosoph wird neu gelesen, Wien 1988 (Schopenhauer-Studien, 1/2).

* Paimann, R., Der Begriff des Leibes von Kant bis Schopenhauer, in: Philosophisches Jahrbuch, 109/1, 2002, S. 64-96.

* Paimann, R., Kann es eine Stetigkeit im Erkennen geben? Einheit, Dualität und Vermittlung in der Transzendentalphilosophie bei Kant und Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 89, 2008, S. 137-158.

* Palacios, L.-E., Le Visage et son Annulation, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 316-331.

* Palacios, L.-E., Schopenhauer auf spanisch, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 62, 1981, S. 153-155.

* Palma, R., Schopenhauer y el Alcanfor, in: Farmacia Nueva (Madrid), 26, 1961.

* Panagopoulos, N., The Fiction of Joseph Conrad. The Influence of Schopenhauer and Nietzsche, Bern 1998.

* Pander, O. v., Von der Weltgeltung abendländischer Musik, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 25, 1938, S. 238-251.

* Pandey, K.C., Interest in Schopenhauers's Philosophy in India, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 48, 1967, S. 167-169.

* Pandey, K.C., Svatabtryavada of Kashmir and Voluntarism of Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 48, 1967, S. 159-166.

* Panknin-Schappert, H., Arthur Schopenhauer und die Paradoxie des Todes, in: 87. Schopenhauer-Jahrbuch, 2006, S. 137-156.

* Pankow, E., Letzte und erste Worte. Schopenhauer und Beckett, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 66, 1985, S. 225-238.

* Pankow, E., Simulationen. Rhetorik und Präsentation im Werk Schopenhauers und Becketts, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst, Wien 1991, S. 259-267 (Schopenhauer-Studien, 4).

* Pankow, E., Wer über Schopenhauer spricht, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 65, 1984, S. 254-255.

* Paoli, A., Lo Schopenhauer e il Rosmini, Roma 1878.

* Paoli, R., Borges y Schopenhauer, in: Revista de Crítica Literaria Latino-americana, 11, 1986, S. 173-208.

* Papousado, D., Der Schnitt zwischen dem Idealen und dem Realen. Schopenhauers Erkenntnisphilosophie, Bonn 1999.

* Pardo Bazan, E., Teoria del consuelo, in: La Espana Moderna, 1892.

* Parmeggiani, M.R., El concepto de ilusión en Schopenhauer y Nietzsche, in: Estudios Nietzsche, 3, Malaga 2003, S. 43-66.

* Parmeggiani, M.R., Schopenhauer contra Hegel. Una oposición esencial, in: Analogía. Revista de Filosofía, 16, México 2002, S. 53-71.

* Parrhysius, K., A Physician on Schopenhauer's Philosophy of the Will-to-Live, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 427-429 [Warum ich als Arzt Anhänger der Schopenhauerschen Mitleidsphilosophie wurde, in: Deutsche Gesellschaft für Chirurgie. Mitteilungen, H.2, 1975, S. 55-57].

* Parzeller, M., Einige Hinweise auf den pessimistischen Schiller, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 75, 1994, S. 163-180.

* Pasadika, B., Doxographes modernes et bouddhologues à propos de Schopenhauer, in: L. Lhundroup (Hrsg.), Sakyamuni et Schopenhauer. La lucidité du philosophe et l’éveil du Bouddha, Arvillard 2005.

* Pasqualotto, G., Buddha e Schopenhauer. Karuna e Mitleid, in: La Società degli Individui, 6, Milano 2003, S. 91-101.

* Pasquinelli, A., La fortuna di Schopenhauer, in: Rivista di Filosofia (Mailand), 42, 1951, S. 262-276.

* Patrascoiu, J., M. Eminescus pessimistische Weltanschauung, mit besonderer Berücksichtigung auf den Pessimismus Schopenhauers, Diss. Leipzig 1905.

* Patzig, G., Schopenhauer, in: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Tübingen 31957-1965.

* Pauen, M., Metaphysischer Pessimismus und die Schopenhauer-Schule, in: W.H. Müller-Seyfarth (Hrsg.), Was Philipp Mainländer ausmacht. Offenbacher Mainländer-Symposium 2001, Würzburg 2002.

* Paul, J., Rezension des ersten Bandes der "Welt als Wille und Vorstellung", in: V. Spierling (Hrsg.), Materialien zu Schopenhauers "Die Welt als Wille und Vorstellung", Frankfurt/M. 1984, S. 117-118.

* Paul, J.-M., Freud, Schopenhauer et "Le malaise dans la civilisation", in: Études des Germaniques, Année 29, N.3, 1974, S. 339-352.

* Paul, J.-M., Horkheimer et Adorno: "Rien faire comme une bête" ou de la juissance après Schopenhauer, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 405-418.

* Paulsen, F., Arthur Schopenhauer. Der Zusammenhang seiner Philosophie mit seiner Persönlichkeit, in: Deutsche Rundschau, 1882.

* Paulsen, F., Schopenhauer, Hamlet, Mephistopheles, Berlin 1905, Stuttgart/ Berlin 1926.

* Pawlicki, St., De Schopenhaueri doctrina et philosophandi ratione, Diss. Vratislava 1865.

* Pawloska, I., Reichweiten menschlicher Solidarität, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 63, 1982, S. 80-95.

* Payne, F.J., A Note on Schopenhauer's Essay "Die vierfache Wurzel", in: Schopenhauer-Jahrbuch, 33, 1949/1950, S. 133.

* Payne, E.F.J., Arthur Schopenhauer, in: The Philosopher, März 1953.

* Payne, E.F.J., Homage to Arthur Hübscher, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 3-5.

* Payne, E.F.J., Schopenhauer in English. A Critical Survey of Existing Translations, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 33, 1949/1950, S. 95-102.

* Payne, E.F.J., Some Aspects of Schopenhauer's Philosophy, in: The Aryan Path, 1, 41/7-8, 1970, S. 304-307; 2, 41/9-10, 1970, S. 364-367.

* Payne, E.F.J., The New Order. Kant, Schopenhauer and the Buddha, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 32, 1945-1948, S. 15-22.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt