header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Schopenhauer, Arthur (Sti - Val)

* Stiegler, B., Refaire lo Cogito. Schopenhauer et le commencement cartésien, in: Ch. Bonnet & J. Salem (Hrsg.), La raison dévoilée. Études schopenhaueriennes, Paris 2005, S. 63-78.

* Stieglitz, Th., Grundsätze der historischen Entwicklung aus den übereinstimmenden Principien der Philosophie Arthur Schopenhauers und der naturwissenschaftlichen Empirie, Wien 1881.

* Stieglitz, Th., Zur Lehre vom transzendentalen Idealismus Kants und Schopenhauers, Programm Arnau 1906.

* Stietencron, H. Freih. v., Vedische Religion und Hinduismus, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 60, 1979, S., 17-30.

* Stimmel, E., Der Einfluß der Schopenhauer'schen Philosophie auf Wilhelm Raabe, Diss. München 1918, Borna-Leipzig 1919.

* Sting, M., Schopenhauers Werturteile in seinen Briefen, Diss. Tübingen 1919.

* Stirling, J.H., Schopenhauer in Relation to Kant, in: The Journal of Speculative Philosophy, 13, 1879, S. 1-50, 215-220; 14, 1880, S. 49-134, 353-376.

* Stock, G., Abriß eines Systems der Erscheinungen des Rechtslebens an der Hand der philosophischen Methode Schopenhauers, Diss. Marburg 1922.

* Stock, G., Arthur Schopenhauer's Concept of Salvation, in: C.A. Emge (Hrsg.), Kreise um Schopenhauer. Arthur Hübscher zum 65. Geburtstag, Wiesbaden 1962, S. 67-73 [in: Theology, 1966, S. 408-412].

* Stock, G., Nochmals Kohelets Pessimismus, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 42, 1962.

* Stock, G., Schopenhauers Grundlehren und die Wege der neueren Rechtsphilosophie, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 21, 1934.

* Stock, G., Schopenhauer und die philosophische Theologie Englands. 1, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 44, 1963, S. 134-179; 2, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 45, 1964, S. 55-121; 3, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 46, 1965, S. 109-129.

* Stock, G., Schopenhauers Wahrheitsanspruch und christlicher Glaube. Zur kritischen Selbstbegrenzung und gläubigen Erfüllung philosophischer Weltdeutung, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 23, 1936, S. 121-182.

* Stockhammer, M., Heine als Pessimist, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 43, 1962.

* Stockhammer, M., Kohelets Pessimismus, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 41, 1960.

* Stockhammer, M., Über die Freiheit des Willens. Eine Schopenhauer-Studie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 38, 1957, S. 28-96.

* Stockum, Th.C. v., Goethe en Schopenhauer, in: Levende Talen, 1943.

* Stockum, Th.C. v., Schopenhauer und Raabe, in: Neophilologus, 6.

* Stollberg, J., Arthur Schopenhauers Annäherung an die indische Welt, in: J. Stollberg (Hrsg.), “Das Tier, das du jetzt tötest, bist du selbst…“: Arthur Schopenhauer und Indien. Begleitbuch zur Ausstellung anläßlich der Buchmesse 2006, Frankfurt/M. 2006.

* Stollberg, J., Das Schopenhauer-Archiv bei der Universitätsbibliothek Frankfurt. Seine Geschichte, seine Bestände, seine Aktivitäten, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 125-138.

* Stollberg, J., Der Philosoph und die Eitelkeit. Arthur Schopenhauer und sein Bildnis, in: 92. Schopenhauer-Jahrbuch, 2011, Würzburg 2012, S. 281-300.

* Stollberg, J., Schopenhauer über seinen Buddha in Gesprächen und Briefen, in: J. Stollberg (Hrsg.), “Das Tier, das du jetzt tötest, bist du selbst…“: Arthur Schopenhauer und Indien. Begleitbuch zur Ausstellung anläßlich der Buchmesse 2006, Frankfurt/M. 2006.

* Stolnitz, J., The Aesthetic Attitude in the Rise of Modern Aesthetics, in: The Journal of Aesthetics and Art Criticism, 36, 1978, S. 409-422.

* Stolte, H., Der Arme Heinrich und das Quietiv des Willens. Zu Arthur Schopenhauers mittelhochdeutschen Studien, in: W. Tauber (Hrsg.), Aspekte der Germanistik. Festschrift für H.-F. Rosenfeld zum 90. Geburtstag, Göppingen 1989, S. 339-359.

* Stolte, H., Die Auseinandersetzung mit Schopenhauer in der Philosophie Constantin Brunners, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 53, 1972, S. 202-219.

* Stolzing-Cerny, J., Eine Kriegserinnerung, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 25, 1938, S. 77-79.

* Strachow, N., Gartman i Schopengauer, in: Philossophskije otscherki, St. Petersburg 1895.

* Strachow, N., Schopengauer, in: Philossophskije otscherki, St. Petersburg 1895.

* Strathern, P., Schopenhauer in 90 Minuten, Frankfurt/M. 1996.

* Stratenwerth, G., Über die Freiheit des Willens. Eine phänomenologische Untersuchung mit Arthur Schopenhauer, Marburg 2012.

* Strauß, O., Indische Ethik, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 15, 1928.

* Strobach, N., Kant, Mendelssohn, Schopenhauer, in: N. Strobach, The Moment of Change. A Systematic History in the Philosophy of Space and Time, Dordrecht 1998.

* Strohm, H., Arthur Schopenhauer. Ein Überblick über seine Philosophie, Heidelberg (5 Cassetten).

* Strohm, H., Die Aporien in Schopenhauers Erkenntnistheorie, Diss. Tübingen 1984.

* Stürickow, R., Johanna Schopenhauer in Frankreich. Ein "Gepräge bitterster Armut", in: Damals. Das aktuelle Geschichtsmagazin, 29/1, 1997, S. 72-80.

* Sturm, A., Kant, Schopenhauer, Nietzsche und deren Wirkung auf das deutsche Gemüt. Eine psychologische Studie, Langensalza 1921.

* Sturm, P., Die optische Verstandestäuschung der Antinomien oder die Widerlegung der sogenannten Antinomien und die psychologische Begründung ihrer Scheinbarkeit. Eine philosophische Abhandlung im Anschluß an Kant und mit besonderer Berücksichtigung von Schopen­hauer, Diss. Erlangen 1930.

* Stuwe, G., Die Lehre der Weltverneinung, in: Gießener Freie Presse, Nr. 22, 1948.

* Suances Marcos, M., Arthur Schopenhauer. Relígion y metafísica de la voluntad, Barcelona 1989 (Biblioteca de Filosofia, 26).

* Suances Marcos, M., La corporalidad en Schopenhauer, in: M. del Carmen López Sáenz & J. Rivera de Rosales (Hrsg.), El cuerpo. Perspectivas filosóficas, Madrid 2002, S. 77-105.

* Suarez-Iniguez, E., La felicidad en la obra de Schopenhauer, in: Estudios Políticos (México), 21, 1999, S. 219-233.

* Suckau, O., Schopenhauers falsche Auslegung der kantischen Erkenntnistheorie. Ihre Erklärung und ihre Folgen, Diss. Gießen 1912, Weimar 1912.

* Sucrow, P.W., Der Philosoph des Willens. Eine erb- und rassengeschichtliche Betrachtung Schopenhauers, in: Danziger Vorposten, Nr. 53, 23.2.1943.

* Suevo-Rhenanus, Gedichte und Erlebtes ("vom nichtsnutzigen Schopenhauer"), in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 2, 1913, S. 194-212.

* Suevo-Rhenanus, Randbemerkungen über Buddha und Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 5, 1916, S. 196-206.

* Suttinger, G., Über die Persönlichkeit des Heiligen bei Schopenhauer, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 80, 1999, S. 109-124.

* Sutton, C., The Aftermath of German Idealism (1): Schopenhauer and Nietzsche, in: C. Sutton, The German Tradition in Philosophy, London 1974, S. 77-99.

* Swift, P.A., Becoming Nietzsche. Early Reflections on Democritus, Schopenhauer, and Kant, Lanham 2005, Oxford 2006.

* Szende, J., Schopenhauer-Literatur in Ungarn, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 1931, S. 390-391.

* Szöllösi, I., Das Lebensethos Schopenhauers, Nietzsches Lebensumwertung und Batailles Lebensökonomie, Neuried 2002 (Deutsche Hochschuledition, 127).

* Szöllösi, I., Schopenhauers Lebensethos, Nietzsches Lebensumwertung, Batailles Lebensökonomie, in: B. Vogel & H. Seubert (Hrsg.), Die Auflösung des abendländischen Subjekts und das Schicksal Europas, München 2005, S. 397-424.

* Taminiaux, J., Art and Truth in Schopenhauer and Nietzsche, in: Man & World, 20, 1987, S. 85-102.

* Tammelo, I., Ungerechtigkeit als Grenzsituation, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 61, 1980, S. 30-36.

* Tanasescu, G., Eminescu si Schopenhauer, in: Romania Literara, 2/42, 16.10.1969, S. 1-13.

* Tanner, M., Schopenhauer. Metaphysics and Art, London 1998, London 2000 (The Great Philosophers, 24).

* Tarachand, K.J., Stray Observations on Schopenhauer's Philosophy, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 32, 1945-1948, S. 140-148.

* Tatlow, A., Saying Yes and Saying No. Schopenhauer and Nietzsche as Educators, in: Brecht-Jahrbuch, 27, 2002, S. 9-43.

* Taub, H., Adam Ludwig v. Doß, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 10, 1921, S. 57-67.

* Taub, H., Schopenhauer und Strindberg, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 37, 1956.

* Taub, H., Strindberg und Schopenhauer, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft 7, 1918.

* Taylor, Ch.S., Nietzsche's Schopenhauerianism, in: Nietzsche-Studien, 17, 1988, S. 45-73.

* Taylor, Q., Schopenhauer’s Metaphysics of Music. Criticism and Retrieval, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 87, 2006, S. 119-136.

* Taylor, R., Arthur Schopenhauer, in: N. Smart & J. Clayton e.a., Nineteenth Century Religious Thought, Cambridge 1985, Bd. I, S. 157-179.

* Taylor, R., Introduction, in: R. Taylor (Hrsg.), A. Schopenhauer: The Fourfold Root of the Principle of Sufficient Reason, Lasalle (Ill.) 1974, S. IX-XXV.

* Taylor, R., Introduction, in: R. Taylor (Hrsg.), Arthur Schopenhauer: On the Basis of Morality, Indianapolis/New York 1965, S. IX-XXIII [On the Basis of Morality, in: M. Fox (Hrsg.), Schopenhauer. His Philosophical Achievement, Totowa (N.J.) 1980].

* Taylor, R., Schopenhauer, in: D.J. O'Connor (Hrsg.), A Critical History of Western Philosophy, New York 1964, S. 365-383.

* Taylor, R., The Will to Live, New York 1962, New York 1967.

* Taylor, T.G., Platonic Ideas, Aesthetic Experience, and the Resolution of Schopenhauer's "Great Contradiction", in: International Studies in Philosophy (Turin), 19, 1987, S. 43-53.

* Teesing, H.P.H., Thomas Mann en Schopenhauer, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 52, 1960, S. 169-181.

* Tengler, R., Schopenhauer und die Romantik, Diss. Wien 1919, Berlin 1923.

* Teppert, St. & Haller, H. & Hamm, G., Kopernikanische Drehwende: Über Volker Spierlings Schopenhauer-Interpretation und über seine Edition der "Materialien" und Berliner "Vorlesungen", in: W. Schirmacher (Hrsg.), Schopenhauers Aktualität. Ein Philosoph wird neu gelesen, Wien 1988, S. 215-226 (Schopenhauer-Studien, 1/2).

* Terrile, Ch., Svevo et Schopenhauer ou la maladie du génie, in: Ch. Bonnet & J. Salem (Hrsg.), La raison dévoilée. Études schopenhaueriennes, Paris 2005, S. 161-174.

* Terseglav, F., Arthur Schopenhauer in nas cas, in: Cas (Ljubljana), 1937/38, S. 207-208, 256-259, 326-330.

* Terzi, C., Schopenhauer: Il male, Rom 1954.

* Teutsch, G., Une lecture “bouddhique” de Schopenhauer, in: L. Lhundroup (Hrsg.), Sakyamuni et Schopenhauer. La lucidité du philosophe et l’éveil du Bouddha, Arvillard 2005, S. 23-85.

* Thérive, A., Bibliothèque schopenhauerienne, in: Comoedia, 16.10.1943.

* Thiel, E., Schopenhauers Auffassung der Sprache, Diss. Leipzig 1925.

* Thiel, M., Methode. Bd. V: Arthur Schopenhauer. Eine analytische Darstellung, Heidelberg 2001.

* Thiemann, K., A. Schopenhauer, ein Zeuge biblisch-evangelischer Wahrheit, in: Zeitfragen des christlichen Volkslebens, 22, Stuttgart 1897, S. 167-200.

* Thiemann, M., Che cosa consideriamo ancora sacro noi oggi?, in: G. Penzo (Hrsg.), Schopenhauer e il sacro. Atti del seminario tenuto a Trento il 26-28 aprile 1984, Bologna 1987.

* Thieme, K., Die Heimat. Ein Gedicht, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 1, 1912, S. 61.

* Thieme, K., Schopenhauers Metaphysik in ihrem Verhältnis zur Kantischen Transcendentalphilosophie, Diss. Leipzig 1924.

* Thienemann, Th., Franz Bizonfy an Arthur Schopenhauer, in: Das schaffende Ungarn, 1943, S. 151-154.

* Thiergen, P., Probleme der russischen Schopenhauer-Rezeption (zu McLaughlin 1984), in: Göttingsche Gelehrte Anzeigen, 238, 1986, S. 240-266.

* Thiergen, P., Schopenhauer in Rußland. Grundzüge der Rezeption und Forschungsaufgaben, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 85, 2004, S. 131-166.

* Thiergen, P., Schopenhauer in Rußland. Zum 200. Geburtstag des Philosophen, in: Slavistische Studien zum X. Internationalen Slavistenkongreß in Sofia 1988, Köln/Wien 1988, S. 581-591.

* Thilo, Chr.A., Die Religionsphilosophie des absoluten Idealismus. Fichte, Schelling, Hegel und Schopenhauer, in: O. Flügel (Hrsg.), Religionsphilosophie in Einzeldarstellungen, Bd. IV, Langensalza 1905, S. 26-72.

* Thilo, Ch.A., Über Schopenhauers ethischen Atheismus, Leipzig 1868.

* Thomas, D.J., Schopenhauer and Vedanta, in: Vedanta for East and West (Ramakrishna Vedanta Centre, London), 1971, S. 8-14.

* Thompson, A.Th.C., Arthur Schopenhauer. Zijn tijd en zijn philosophie, Amsterdam 1902.

* Thomsen, H., Die Palingenesie bei Schopenhauer und die Frage der Identität in der Wiederverkörperung, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 16, 1929.

* Thomsen, H., Tod und neue Geburt. Die Wiederverkörperung bei Schopenhauer und in seiner Philosophie des Lebens, Erfurt 1928.

* Thomsen, W., Schopenhauer und seine drei Flöten, in: Kurz und gut. Zeitschrift für den Arzt und seine Familie, 7, 1971, S. 18-20.

* Thorn, E., Der Sohn der Madame Schopenhauer, in: Berliner Börsenzeitung, Nr. 50/51, 31.1.1943.

* Thyssen, J., Schopenhauer zwischen den Zeiten, in: Kant-Studien, 52/4, 1960/1961.

* Tielsch, E., Vergleich der ersten mit der zweiten Auflage (der Dissertation), in: M. Landmann & E. Tielsch (Hrsg.), Arthur Schopenhauer: Über die vierfache Wurzel des Satzes vom zureichenden Grunde, Hamburg 1957, S. XXXV-XLIII.

* Tiemersma, D., Der Leib als Wille und Vorstellung. Struktur und Grenzen der Schopenhauerschen Philosophie des Leibes, in: W. Schirmacher (Hrsg.), Ethik und Vernunft. Schopenhauer in unserer Zeit, Wien 1995, S. 163-172 (Schopenhauer-Studien, 5).

* Toepel, A., Schopenhauer. Romantische Negation der Kantschen Philosophie, in: H.-M. Gerlach & S. Mocek (Hrsg.), Kants "Kritik der reinen Vernunft" im philosophischen Meinungsstreit der Gegenwart, Halle/Wittenberg 1982, S. 239-243 (Wissenschaftliche Beiträge, 10).

* Toker, L., "Contra" Schopenhauer. Varlam Shalamov and the "principium individuationis", in: real. The Yearbook of Research in English and American Literature, 13, 1997, S. 257-271.

* Töpel, A., Zur Soziologie kleinbürgerlichen Denkens. Sismondi ‑ Schopenhauer, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 14/8, 1966, S. 963-977.

* Töpfer, H., Deutung und Wertung der Kunst bei Schopenhauer und Nietzsche, Diss. Leipzig 1933.

* Torralba Rosello, F., Sufrimiento y humilidad ontológica: Kant y Schopenhauer, in: Sapientia, 51, Buenos Aires 1996, S. 465-474.

* Touey, D., Schopenhauer and Nietzsche on the Nature and Limits of Philosophy, in: The Journal of Value Inquiry, 32, 1998, S. 243-252.

* Töwe, C., Die Schopenhauerportraits, in: Zeitschrift für Philosophie, 124, 1904.

* Töwe, C., Schopenhauers Bibliothek, in: 1, in: Kölnische Zeitung, Reichsausgabe, Morgenblatt Nr. 122, 8.3.1943; 2, in: Kölnische Zeitung, Reichsausgabe, 2. Morgenblatt Nr. 124, 9.3.1943.

* Töwe, C., Schopenhauer und das Christentum, Greifswald 1897.

* Townsend, C.D., Schopenhauer and the Romantics. A Survey of Correspondences in Aesthetic Theory Between Schopenhauer and the Philosophers and Writers of the Romantic Period in Germany, Diss. Liverpool 1968.

* Toyama, Y., Die immer neue Aktualität Schopenhauers. Das "Mitleid" als Ansatzpunkt zum Frieden, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 69, 1988, S. 273-280.

* Tuan, T., Asiatische Philosophie. Schopenhauer und Buddhismus, Nordhausen 2007.

* Tranoff, R.A., Schopenhauer's Criticism of Kant's Theory of Knowledge, New York 1911.

* Trautmann, F., Communication in the Philosophy of Arthur Schopenhauer, in: The Southern Speech Communication Journal, 40, 1975, S. 142-157.

* Trautsch, A., Schopenhauer und das Trauerspiel der Gelassenheit, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 90, 2009, S. 163-178.

* Treiber, H., Eine quellenmäßige Erschließung von Paul Rées Schrift “Die Illusion der Willensfreiheit” (1885). Auf der Suche nach Schopenhauer, in: F. Ciraci & D.M. Fazio & M. Koßler (Hrsg.), Schopenhauer und die Schopenhauer-Schule, Würzburg 2009, S. 271-287.

* Treitel, R.M., Schopenhauer's Philosophy in Italo Svevo's La Coscienza di Zeno, in: Modern Fiction Studies. A Critical Quarterly Published by the Purdu University Department of English, Lafayette (Indien), 18/1, 1972, S. 53-64.

* Troisfontaines, C., Blondels Kritik an Schopenhauer in "L'Action", in: A. Raffelt & P. Reifenberg & G. Fuchs (Hrsg.), Das Tun, der Glaube, die Vernunft. Studien zur Philosophie Maurice Blondels, Würzburg 1995, S. 129-144.

* Troisfontaines, C., La critique de Schopenhauer dans "L'Action", in: Revue Philosophique de Louvain, 91/4, 1993, S. 603-619.

* Troisfontaines, C., "L'effet Schopenhauer" et les philosophes français de la fin du XIX siècle, in: J.-F. Mattéi (Hrsg.), Philosopher en français, Paris 2001, S. 149-170.

* Tromnau, E., Georg Simmels Schopenhauerauffassung. Darstellung und Nachprüfung ihrer Eigenheiten, Diss. Königsberg 1927.

* Trotignon, P., Sur la pitié, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 166-169.

* Trstenjak, D., Artur Sopenhauer (K 50-godisnjici njegove smrti), in: Zvono (Zagreb), 1910: 20, S. 457-464; 21, S. 481-488.

* Tsanoff-Radoslav, A., Schopenhauer's Criticism of Kant's Theory of Experience, in: Cornell Studies in Philosophy, 1918.

* Tsanoff-Radoslav, A., Schopenhauer's Critique of Kant's Theory of Experience, Diss. Ithaca (Cornell University) 1910, New York/London/Bombay/Calcutta 1911.

* Tsanoff-Radoslav, A., Schopenhauer's Criticism of Kant's Theory of Knowledge, New York 1911.

* Tschauscheff, S.P., Das Kausalproblem bei Kant und Schopenhauer, Diss. Bern 1906, Bern 1906.

* Tschofen, J.M., Die Philosophie Arthur Schopenhauers in ihrer Relation zur Ethik, München 1879.

* Tucker, G.E., Knowledge, Wisdom and Pessimism: A Study of Modernity of Schopenhauer's "The World as Will and Representation", Diss. Institute of Philosophy, University of Louvain, 1987.

* Tuczynski, J., Schopenhauer a mloda polska, Gdansk 1983.

* Türkel, S., Schopenhauers Lehre von der "Zurechnungsfähigkeit als intellektueller Freiheit", in: Jahrbücher für Psychiatrie und Neurologie, 39, 1933, S. 106-112.

* Turner, W.G., The Aesthetic Theory of Arthur Schopenhauer. A Thesis Approved for the Department of Philosophy. Norman, Oklahoma, 1972 (Typoskript).

* Tzerteleff, D., Schopenhauers Erkenntnistheorie, Diss. Leipzig 1879.

* Ucciani, L., La volonté et ses représentations. Contribution àl'étude de l'élément oriental dans la philosophie de Schopenhauer, Diss. Besançon 1981.

* Ude, W., Bemerkungen zu Schopenhauers Erkenntnistheorie, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 74, 1993, S. 175-182.

* Ude, W., Schopenhauer im gymnasialen Unterricht, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 71, 1990, S. 196-206.

* Ugazio, U.M., La volontà nella metafisica: Heidegger e Schopenhauer, in: Filosofia (Turin), 32, 1981, S. 13-32.

* Ugrjumow, P., Schopengauer na russkoi potschwe, in: Delo, 5, 1880.

* Umlauft, O., Die Begriffe des Schönen, der Kunst und des Genius bei Kant und Schopenhauer, Diss. Wien 1907.

* Unglaub, E., Rezensionsessay: B. Kristiansen, “At blive sig selv” og “at være sig selv”. En undersøgelse af identitetsfilosofien i Henrik Pontoppidans roman Lukke-Per i lyset af Luthers telologi, Schopenhauers of Nietzsches filosofi. Et bidrag til identitetsfilosofi, København 2007, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 89, 2008, S. 287-297.

* Urban, P., Schopenhauer und der gegenwärtige Stand der Parapsychologie, Diss. Wien 1965.

* Urban, W.M., A History of the Principle of Sufficient Reason: Its Metaphysical and Logical Formulations, Diss. Leipzig 1897.

* Urdanibia, J. (Hrsg.), Los antihegelianos. Kierkegaard y Schopenhauer, Barcelona 1990.

* Ure, M.V., The Irony of Pity. Nietzsche contra Schopenhauer and Rousseau, in: The Journal of Nietzsche-Studies, 32, 2006, S. 68-91.

* Vaihinger, H., Johanna Schopenhauer und andere Philosophen-Mütter, in: Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft 15, 1928.

* Valadier, P., Schopenhauer. Un ateo, cristiano por su moral in: P. Valadier, Nietzsche y la critica del cristianismo, Madrid 1982.

* Valeton, J.J.P., Schopenhauer en Nederland, in: Sibbe. Maandblad van het Nederlandsch Verbond voor Sibbekunde, 3/1, 1943, S. 12-18.

* Valiaddin, M., The Philosophy of Schopenhauer in Relation to Pragmatism, with Some Reference to the History of Bergson, Diss. London 1927.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt