header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Seckendorff, Veit Ludwig von - Seele (A - I)

> SECKENDORFF, VEIT LUDWIG VON

* Bannholzer, H., Veit Ludwig von Seckendorff als Kameralist, Diss. Innsbruck 1964.

* Barth, H., Rechtsgeschichtliche und rechtsphilosophische Betrachtungen zu Seckendorffs „Fürstenstaat“, Diss. Erlangen 1947.

* Blaufuß, D., Veit Ludwig von Seckendorffs „Commentarius de Lutheranismo“ (1692) und der Beitrag des Augsburger Seniors Gottlieb Spitzel, in: Zeitschrift für Bayerische Kirchengeschichte, 39, 1970, S. 138-164.

* Engelhardt, M., Religion und Kirche vin V.L. von Seckendorffs Schriften und in den politischen Testamenten der drei großen Hohenzollern, Diss. Münster 1924.

* Gerhard, E., Einleitung zur Staatslehre und des Herrn von Seckendorff politische Schriften, Jena 1716.

* Hofmann, H.H., V.L. v. Seckendorff, ein großer Sohn Herzogenaurachs (1626-1692), in: V. Fröhlich (Hrsg.), Herzogenaurach. Ein Heimatbuch, Herzogenaurach 1949, S. 196-200.

* Höppner, H.O., Finanzwirtschaftliche Anschauung V.L. v. Seckendorffs nach seinem Werke „Der Teutsche Fürstenstaat“, Diss. München 1907.

* Kraemer, H., Der deutsche Kleinstaat des 17. Jahrhunderts im Spiegel von Seckendorffs „Teutschem Fürstenstaat“, in: Zeitschrift des Vereins für thüringische Geschichte, 33 (N.F. 25), 1922, S. 1-98.

* Lotze, E., Veit Ludwig von Seckendorff und sein Anteil an der pietistischen Bewegung des XVII. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Geschichte des Pietismus, Diss. Erlangen, Quedlinburg 1911.

* Ludewig, J.P. v., Oekonomische Anmerkungen über Seckendorffs Fürsten-Staat, Frankfurt/M. 1753.

* Lüdtke, H., Veit Ludwig von Seckendorff, ein deutscher Staatsmann und Volkserzieher des 17. Jahrhunderts, in: Jahrbuch der Akademie Gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, N.F. 54, 1940, S. 30-137.

* Nasemann, O., V.L. v. Seckendorff, in: Preußische Jahrbücher, 12, 1863, S. 257-272.

* Pahner, R., Veit Ludwog von Seckendorff und seine Gedanken über Erziehung und Unterricht, Diss. Leipzig 1892.

* Pasquino, P., Polizia celeste e polizia terrena. D. Reinkingk e V.L. von Seckendorff, in: Annali dell’ Istituto Storico Italo-Germanico in Trento, Bd. VIII, 1982, S. 325-355 [Göttliche und irdische Politik. D. Reinkingk und V.L. v. Seckendorff, in: Jahrbuch des Deutsch-Italienischen Historischen Instituts Trient, 1983].

* Schmelzeisen, G.K., Der verfassungsrechtliche Grundriß in Veit Ludwig von Seckendorffs „Teutschen Fürstenstaat“, in: Zeitschrift für Rechtsgeschichte, 87, 1970, S. 190-223.

* Schreber, D.G., Historia vitae ac meritorum perillustris quondam domini Viti Ludovici a Seckendorff etc., Leipzig 1733.

* Spitz, L.W., Veit Ludwig von Seckendorff and the „Historia Lutheranismi“, in: The Journal of Religion, 25/1, 1945.

* Stolleis, M., Veit Ludwig von Seckendorff, in: M. Stolleis (Hrsg.), Staatsdenker in der frühen Neuzeit, München 31995, S. 148-171.

* Tilemann, H., Veit Ludwig von Seckendorff, in: Archiv für Reformationsgeschichte, 40, 1943.

* Wolf, A., Die Historiographie V.L. von Seckendorffs nach seinem „Commentarius Historicus et Apologeticus de Lutheranismo“, Diss. Leipzig 1925.

* Zeeden, E.W., Der ökonomische Gedanke in Veit Ludwig von Seckendorffs „Historia Lutheranismo“, in: Festschrift für Gerhard Ritter, Tübingen 1950.

 

> SECRÉTAN, CHARLES

* Grin, E., Les origines et l'evolution de la pensée de Charles Secrétan, Lausanne 1930.

* Lehner, F., Freiheit und Wirtschaft, Staat und Religion. Die Philosophie der Gesellschaft von Charles Secrétan (1815-1895), Zürich 1967.

* Schmal, J.J.R., Uit de gedachtenwereld van Charles Secrétan, 's-Gravenhage 1941.

* Secrétan, L., Charles Secrétan. Sa vie et son œuvre, 41912.

* Serrurier, C., Charles Secrétan, christenfilosoof, in: Onze Eeuw, 1913.

* Smit, P., De wereldbeschouwing van Charles Secrétan, Diss., Nijmegen 1906.

 

> SEDULIUS SCOTTUS

* Hellmann, S., Sedulius Scottus, München 1906.

* Opelt, I., Die Szenerie bei Sedulius, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 19, 1976, S. 109-119.

* Ratkowitsch, Ch., Vergils Seesturm bei Sedulius, in: Jahrbuch für Antike und Christentum, 29, 1986, S. 40-58.

 

> SEEBERG,

* Kamp, G.C. v.d., Pneuma-christologie: een oud antwoord op en actuele vraag? Een dogma-historisch onderzoek naar de prenicense pneuma-christologie als mogelijke uitweg in de christologische problematiek bij Harnack, Seeberg en Loofs en in de meer recente literatuur, Diss., 1983.

 

> SEEL, MARTIN

* Hübsch, S., Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Rücksicht. Bemerkungen zu Martin Seels "Ethisch-ästhetische Studien", in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 1/1998.

 

> SEELE

* Adam, J., The Doctrine of the Celestial Origin of the Soul from Pindar to Plato. Praelections Delivered before the Senate of the University of Cambridge, Cambridge 1906, S. 29-67.

* Alm, B., Über die Seele, Münster 1996.

* André, H., Die Seele in der modernen Lebenswissenschaft und die Wiedergeburt der scholastisch-aristotelischen Biologie, Müchen 1922.

* Barrett, W., Depth of the Soul. From Descartes to the Computer, New York 1994.

* Barth, H., Die Seele in der Philosophie Platons, 1921.

* Bavink, B., Die Naturwissenschaft auf dem Wege zur Religion. Leben und Seele, Gott und Willensfreiheit im Licht der heutigen Naturwissenschaft, Frankfurt/M. 31934.

* Baxter, A., An Enquiry into the Nature of the Human Soul; Wherein the Immateriality of the Soul is Evinced from the Princip­les of Reason and Philosophy, 2 Bde., 1745 [in: Scottish Enlightenment II, 12 Bde., Bristol 1991].

* Beauregard, M. & O’Leary, D., Het spirituele brein. Bewijzen voor het bestaan van de ziel, Baarn 2011.

* Becher, E., Die fremddienliche Zweckmäßigkeit der Pflanzengallen und die Hypothese eines überindividuellen Seelischen, Leipzig 1917.

* Becher, E., Gehirn und Seele, Heidelberg 1911.

* Beck, A., Die Lehre des hl. Hilarius von Poitiers und Tertullians über die Entstehung der Seelen, in: Philosophisches Jahrbuch, 13, 1900, S. 37-44.

* Beck, J.T., Umriß der biblischen Seelenlehre, Stuttgart 1843, Tübingen 21862.

* Beck, M., Seele und Kranheit, Paderborn 32003.

* Becker, F., De onstoffelijkheid der menschelijke ziel, in: Studiën, 19, 1882.

* Beßmer, J., Seelisches Leben der Tiere und seelisches Leben des Menschen, in: Theologie und Glaube, 2, 1910, S. 205-211.

* Bett, R., Immortality and the Nature of the Soul in the "Phaedrus", Phronesis, 31, 1986.

* Bettelheim, B., Freud and Man's Soul, 1983.

* Bier, A., Die Seele, München/Berlin 31939, München 1951.

* Birkham, H., Druiden und keltischer Seelenwanderungsglaube, in: J. Figl & H.-D. Klein (Hrsg.), Der Begriff der Seele in der Religionswissenschaft, Würzburg 2002.

* Bishop, J., Emerson on the Soul, Cambridge(Mass)/London 1965.

* Blackwell, R.J., Wolff’s Doctrine of the Soul, in: The Journal of the History of Ideas, 1961, S. 339-354.

* Bleuler, E., Die Naturgeschichte der Seele und ihrer Bewußtwerdung, 21932.

* Bogner, H., Der Seelenbegriff der griechischen Frühzeit, 1939.

* Bolland, G.J.P.J., De evenwichtigheidsleer omtrent lijf en ziel, natuur en geest, Leiden 1917.

* Bolton, R., Aristotle's Definitions of the Soul: De Anima II, 1‑3, in: Phronesis, 23, 1978, 258-278.

* Bolton, R., Person, Soul, and Identity, 1994.

* Bönisch, R., Über den Zusammenhang seelischer Teilstrukturen, Diss., Nördlingen 1939.

* Börger, A., Een wijsgerige beschouwing over de ziel, Amsterdam o.J.

* Bottenberg, E.H., Seele im Lichtzwang - im Lichtzwang der Seele, St. Augustin 1994.

* Bousset, W., Die Himmelsreise der Seele, Darmstadt 1960.

* Bremmer, J.N., De ziel, de dood en het hiernamaals in het vroege en klassieke Griekenland, in: Hermeneus, 75/2, 2003, S. 66-81.

* Bremmer, J.N., The Early Greek Concept of the Soul, Diss., Apeldoorn 1979, Princeton 1987, Princeton 1994.

* Bremmer, J.N., The Soul in Early Classical Greece, in: J. Figl & H.-D. Klein (Hrsg.), Der Begriff der Seele in der Religionswissenschaft, Würzburg 2002.

* Breuning, W. (Hrsg.), Seele. Problembegriff christliche Eschatologie, Freiburg 1986.

* Bumke, O., Gedanken über die Seele, Berlin 21941, Berlin 31942.

* Burnet, J., The Socratic Doctrine of the Soul, in: Proceedings of the British Academy, 1915/16.

* Busch, W., Der Begriff "Seele" im Philosophieunterricht, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 1/2003.

* Carus, C.G., Natur und Seele, Jena 1939.

* Carus, C.G., Psyche. Zur Entwicklungsgeschichte der Seele, Leipzig o.J.

* Cazemier, L.J., Oud-Egyptische voorstellingen aangaande de ziel, Diss., Groningen 1930.

* Charlton, W., Aristotle's Definition of Soul, in: Phronesis, 25, 1980, S. 170-186.

* Claus, D.B., Toward the Soul. An Inquiry into the Meaning of "Psyche" before Plato, New Haven 1981.

* Coing, J.F., Institutiones philosophicae de Deo, anima humana, mundo, Marburg 1765, Hildesheim (reprint) 1998.

* Conrad-Martius, H., Die menschliche Seele, 1958.

* Cousineau, P. (Hrsg.), Soul: An Archaeology. Readings from Socrates to Ray Charles, Compiled and with Commentary, Hammersmit

* Crabbe, J. (Hrsg.), From Soul to Self, London 1999.

* Crick, F., The Astonishing Hypothesis. The Scientific Search for the Soul, London 1994.

* Crone, K. & Schnepf, R. & Stolzenberg, J. (Hrsg.), Über die Seele, Frankfurt/M. 2010.

* Crowley, T., Roger Bacon. The Problem of the Soul in His Philosophical Commentaries, Louvain/Doublin 1950.

* Culianu, I.P., Psychanodia. A Survey of the Evidence concerning the Ascension of the Soul and Its Relevance, Leiden 1983.

* Dales, R.C., The Problem of the Rational Soul in the Thirteenth Century, Leiden 1995.

* Dacqué, E., Das verlorene Paradies. Zur Seelengeschichte des Menschen, Tübingen 1952.

* Debièvre, M., La définition de concile de Vienne sur l'âme, in: Recherches de Science Religieuse, 1912, S. 321-344.

* Deenik, A., De beteekenis der ziel voor de psychiatrie, in: Orgaan van de Christelijke Vereeniging van Natuur- en Geneeskundigen, 1919.

* Des Chene, D., Life's Forms. Late Aristotelian Conceptions of the Soul, Ithaca 2000.

* Deuse, W., Untersuchungen zur mittelplatonischen und neuplatonischen Seelenlehre, Mainz 1983.

* Deutinger, M., Die Seelenlehre, Regensburg 1843.

* Di Franco, M., Die Seele. Begriffe, Bilder, Mythen, Stuttgart 2009.

* Doms, M.S., Die Viel-Einheit des Seelenraums in der deutschsprachigen barocken Lyrik, Berlin/New York 2010.

* Donnay, G., L'âme et le rêve d'Homère à Lucrèce, in: Ktema, 8, 1983, S. 5-10.

* Dörenkamp, J., Die Lehre von der Unsterblichkeit der Seele bei den deutschen Idealisten von Kant bis Schopenhauer, Bonn 1926.

* Dörner, D., Bauplan für eine Seele, Reinbek 2001.

* Driesch, H., Alltagsrätsel des Seelenlebens, Zürich 1954.

* Du Prel, C., Die Entdeckung der Seele durch die Geheimwissenschaften, Leipzig 1910.

* Durand, V., Quid scripserit de anima M.A. Cassiodorus, Toulouse 1851.

* Düsing, E., Denken, Wollen, Fühlen im Horizont des göttlichen Vaters. Über die innere Ordnung der Seele von Platon zu Freud, in: E. Düsing & H.-D. Klein (Hrsg.), Geist und Psyche. Klassische Modelle von Platon bis Freud, Würzburg 2008.

* Düsing, E., Von der Geistseele zur Tierseele des Menschen. Die Verabschiedung der Metaphysik der Seele bei Nietzsche, in: H.-D. Klein (Hrsg.), Der Begriff der Seele in der Philosophiegeschichte, Würzburg 2004, S. 261-291.

* Dykema, P., Encyclopedie voor ziel- en opvoedkunde, Bussum 1936.

* Eichner, H., Indogermanische Seelenbegriffe, in: J. Figl & H.-D. Klein (Hrsg.), Der Begriff der Seele in der Religionswissenschaft, Würzburg 2002.

* Ellis, W., The Idea of Soul in Western Philosophy and Science, London 1940.

* Elsner, N., Die Suche nach dem Ort der Seele, in: N. Elsner & G. Lüer (Hrsg.), Das Gehirn und sein Geist, Göttingen 2000.

* Ennemoser, J., Untersuchungen über den Ursprung und das Wesen der menschlichen Seele mit einem Fragment "Mein Leben", Basel 1980.

* Enschut, F.Ph.Th., Voorlezing over het verband tusschen hersenen en ziel, Utrecht 1841.

* Erbse, H., Die Vorstellung von der Seele bei Marc Aurel, in: Festschrift für Fritz Zucker, Berlin 1954, S. 129-152.

* Erdmann, B., Wissenschaftliche Hypothesen über Leib und Seele. Vorträge, Köln 1907.

* Erdmann, J.E., Leib und Seele nach ihrem Begriff und ihrem Verhältnis zu einander. Ein Beitrag zur Begründung der philosophischen Anthropologie, Halle 1837.

* Fechner, G.Th., Über die Seelenfrage. Ein Gang durch die sichtbare Welt, um die unsichtbare zu finden, Hamburg 21907.

* Feichtinger, B. & Lake, St. & Seng, H. (Hrsg.), Körper und Seele: Aspekte spätantiker Anthropologie. Die apätantike Diskussion der Kategorien Körper und Seele, München 2005.

* Ferber, R., Philosophische Grundbegriffe. Bd. I: Mensch, Bewußtsein, Leib und Seele, Willensfreiheit, Tod, München 2003.

* Fetzer, D., Die Seele als Geschichte des Fühlens, Würzburg 2011.

* Figl, J., Bilder Seele. Eine religionswissenschaftlich-vergleichende Perspektive, in: J. Figl & H.-D. Klein (Hrsg.), Der Begriff der Seele in der Religionswissenschaft, Würzburg 2002.

* Finger, O., Von der Materialität der Seele, Beiträge zur Geschichte der Materialismus und Atheismus im Deutschland der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Berlin 1981.

* Fink, F., Platons Begründung der Seele im absoluten Denken, Berlin/New York 2007.

* Fischer, H., Studien über Seelenvorstellungen in Ozeanien, 1965.

* Fischer, H., Zur Ganzheit von Körper, Seele und Geist, Hamburg 1993 (Boethiana. Forschungsergebnisse zur Philosophie, 11).

* Fischer, J. & Utsch, M. (Hrsg.), Im Dialog über die Seele. Transpersonale Psychologie und christlicher Glaube, Münster 2003.

* Flammarion, C., Rätsel des Seelenlebens, Stuttgart 1908.

* Flew, A., "The Soul" of Mr. Quinton, in: The Journal of Philosophy, 1963.

* Flügel, O., Die Seelenfrage mit Rücksicht auf die neueren Wandlungen gewisser naturwissenschaftlicher Begriffe, Cöthen 1878.

* Fortin, E.L., S. Augustin et la doctrine du néoplatonisme de l'âme, in: Augustinus Magister. Congrès International Augustinien, 3 Bde., Paris 1954; hier: Bd. III, S. 371-380.

* Fox, W. & Sheldrake, R., Natural Grace. Dialogues on Creation, Darkness, and the Soul in Spirituality and Science, New York 1996.

* Frank, G.S.A.C., Philipp Melanchthons Idee von der Unsterblichkeit der menschlichen Seele, in: Theologie und Philosophie, 3/1993.

* Frobenius, L., Paideuma. Umrisse einer Kultur- und Seelenlehre, Frankfurt/M. 31928.

* Frutsaert, E., De menschelijke ziel volgens de natuurlijk rede, Rousselare 1909.

* Gardeil, A., La structure de l'âme et le'expérience mystique, Paris 1927.

* Gasser, G. & Quitterer, J. (Hrsg.), Die Aktualität des Seelenbegriffs. Interdisziplinäre Zugänge, Paderborn 2010.

* Geach, P., God and the Soul, 1969, Bristol (reprint) 1994.

* Gehlen, A., Die Seele im technischen Zeitalter. Sozialpsycholo­gische Probleme in der industriellen Gesellschaft, Hamburg 1957 [in: A. Gehlen, Anthropologische und sozialpsychologische Untersuchun­gen, Reinbek 1986, S. 145-266].

* Geudtner, O., Die Seelenlehre der chaldäischen Orakel, Meisenheim 1971.

* Gottschalk, H.B., Soul as Harmonia, in: Phronesis, 16, 1971, S. 179‑198.

* Grabmann, M., Die Grundgedanken des hl. Augustinus über Seele und Gott, 1916, 21929.

* Granger, H., Aristotle's Idea of the Soul, Dordrecht 1996.

* Groag, E., Zur Lehre vom Wesen der Seele in Platons Phaidros und im zehnten Buch der "Republik", in: Wiener Studien, 1915, S. 189‑ 222.

* Groot, J.V. de, Denkers over ziel en leven, Amsterdam 1917.

* Häberlin, P., Der Leib und die Seele, Basel 1923.

* Hack, T., Der Streit um die Beseelung des Menschen. Eine historisch-systematische Studie, Fribourg 2012.

* Hagner, M., Homo Cerebralis. Der Wandel vom Seelenorgan zum Gehirn, Frankfurt/M. 2008.

* Halfwassen, J., Seele und Zeit im Neuplatonismus, in: H.-D. Klein (Hrsg.), Der Begriff der Seele in der Philosophiegeschichte, Würzburg 2004.

* Hall, R.W., "Psyché" as Differentiated Unity in the Philosophy of Plato, in: Phronesis, 8, 1963, S. 63-82.

* Hannover, I., Traktat über die Seele. Eine philosophische Abhandlung, Herdecke 1998.

* Hartog, A.H. de, Lichaam, ziel en geest, in: Nieuwe Banen, 1921.

* Hasenfratz, H.P., Religionswissenschaftliches zur Seelenkonzeption, in: J. Figl & H.-D. Klein (Hrsg.), Der Begriff der Seele in der Religionswissenschaft, Würzburg 2002.

* Heering, G.J., De menselijke ziel. Haar wezen en bestemming, Arnhem 1955.

* Heering, G.J., De zelfstandigheid der ziel. Rede uitgesproken bij de aanvaarding van het ambt van hoogleraar in de godgeleerdheid aan het seminarium der remonstranten te Leiden op 25 april 1917, Leiden 1917.

* Heering, G.J., Om de menschelijke ziel, in: Onze Eeuw, 1915.

* Heinzelmann, G., Der Begriff der Seele und die Idee der Unsterblichkeit bei Wundt, Tübingen 1910.

* Herget, O., Was ist die Seele? Im Kampffelde der Substanzialitäts- und Aktualitätstheorie, Wien 1928.

* Hertling, G. v., Materie und Form und die Definition der Seele bei Aristoteles, Bonn 1871.

* Heyer, G.R., Der Organismus der Seele, München 1951.

* Heyer, G.R., Seelenführung. Möglichkeiten, Wege, Grenzen, Potsdam/Zürich 1929.

* Hinterhuber, H., Die Seele. Natur- und Kulturgeschichte von Psyche, Geist und Bewußtsein, Wien/New York 2001.

* Hirt, W., Ein neuer Weg zur Erforschung der Seele. Eine psychologische Skizze, München 1917.

* Hölscher, L., Die Realität des Geistes. Eine Darstellung und phänomenologische Neubegründung der Argumente Augustins für die geistige Substanzialität der Seele, Heidelberg 1999.

* Holzapfel, R.M., Panideal. Das Seelenleben und seine soziale Neugestaltung, 2 Bde., Jena 1923.

* Houwink, R., Het zielsbegrip in het idealisme, in: Barchem‑Bladen, 5,

* Hoyack, L., De grote ontdekkingsreis. Studie over de toestanden der ziel in het hiernamaals, Deventer o.J.

* Hübner, J., Die aristotelische Konzeption der Seele als Aktivität in "De Anima" II.1, in: Archiv für Geschichte der Philosophie, 1/1999.

* Hülk, W., Seelen-Indizien. Philosophische, physiologische und mediologische Muster im 19. Jahrhundert, in: W. Hülk & U. Renner-Henke (Hrsg.), Biologie, Psychologie und Poetologie. Verhandlungen zwischen Naturwissenschaft und Literatur, Würzburg 2005.

* Hulshoff, A. e.a., De onstoffelijkheid en onsterfelijkheid der menschelijke ziele, in: Verhandelingen Teyler's Godgeleerd Genootschap, 10, 1790.

* Huxel, K., Ontologie des seelischen Lebens. Ein Beitrag zur theologischen Anthropologie im Anschluß an Hume, Kant, Schleiermacher und Dilthey, Tübingen 2004.

* Illmer, I., Die Seele. Das unendliche Netzwerk, 1994.

* Illouz, E., Die Errettung der modernen Seele. Therapien, Gefühle und die Kultur der Selbsthilfe, Frankfurt/M. 2009, Frankfurt 2011.

* Inciarte, F., Der Begriff der Seele in der Philosophie des Aristoteles, in: K. Kremer (Hrsg.), Seele. Ihre Wirklichkeit, ihr Verhältnis zum Leib und zur menschlichen Person, Leiden 1984, S. 46-65.

* Ingensiep, H.W., Geschichte der Pflanzenseele. Philosophische und biologische Entwürfe von der Antike bis zur Gegenwart, Stuttgart 2001.

* Iranschähr, H.K., Das Mysterium der Seele, Olten 21949.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt