header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Teleologie (Co - Z) - Teleosemantik

* Cohen, S.M., Aristotle on Heat, Cold, and Teleological Explana­tion, in: Ancient Philosophy, 9, 1989, S. 255-270.

* Colenbrander, M.C., Causaliteit en doelmatigheid. Antrittsvorlesung, Leiden 1949.

* Collins, A.W., Teleological Reasoning, in: The Journal of Philosophy, 75, 1978.

* Cooper, J.M., Aristotle on Natural Teleology, in: M. Schofield & M.C. Nussbaum (Hrsg.), Language and Logos. Studies in Ancient Greek Philosophy Presented to G.E.L. Owen, Cambridge 1982, S. 197‑ 222.

* Cooper, J.M., Hypothetical Necessity and Natural Teleology, in: A. Gotthelf & J.G. Lennox (Hrsg.), Philosophical Issues in Aristotle's Biology, Cambridge 1987, S. 243-274.

* Cossmann, P.N., Elemente der empirischen Teleologie, Stuttgart 1899.

* Croiteru, R., Prototype Understanding, System, and Teleological Reasoning, in: Revue Roumaine de Philosophie, 38, 1994, S. 59-63.

* Debrock, G. (Hrsg.), Rationaliteit kan ook redelijk zijn. Bijdragen over het probleem van de teleologie, Assen 1991.

* Den Uyl, D.J., Teleology and Agent-Centeredness, in: The Monist, 76, 1992, S. 14-33.

* Dessauer, F., Die Teleologie in der Natur, München 1949 (Glaube und Wissen, 3).

* Diesendruck, Z., Die Teleologie bei Maimonides, in: The Hebrew Union College Annual, 5, 1928, S. 415-534.

* Ducasse, C.J., Explanation, Mechanism, and Teleology, in: The Journal of Philosophy, 22, 1925, S. 150-155.

* Duchesneau, F., Teleological Arguments from a Methodological Point of View, in: M. Marion & R.S. Cohen (Hrsg.), Québec Studies in the Philosophy of Science. 2: Biology, Psychology, Cognitive Science and Economics, Dordrecht 1996.

* Duque Pajuelo, F., Causalidad y teleología en Kant, in: J. Muguerza & R. Rodriguez Aramayo (Hrsg.), Kant despues de Kant. En el bicentenario de la "Crítica de la razón practica", Madrid 1989, S. 285-307.

* Düsing, K., Teleologie und natürlicher Weltbegriff, in: Neue Hefte für Philosophie, 20, 1981.

* Ehring, D., Teleology and Impossible Goals, in: Philosophy and Phenomenological Research, 47, 1986/87.

* Eisler, R., Der Zweck. Seine Bedeutung für Natur und Geist, Berlin 1914.

* Erhardt, F., Mechanismus und Teleologie, Leipzig 1890.

* Evans, T., The Conception of Teleology in Modern Philosophy from Descartes to Kant, M.A. Cardiff (University of Wales) 1927.

* Ferrand, J.-P., De la téléologie, in: Schopenhauer. Cahier de l'Herme dirigé par Jean Lefranc, Paris 1997, S. 38-48.

* Garelli, G., La teleologia secondo Kant. Architettonica, finalità, sistema (1781-1790), Bologna 1999.

* Garrigou-Lagrange, R., Le réalisme du principe de finalité, Paris 1932.

* Geach, P., Teleological Explanation, in: St. Körner (Hrsg.), Explanation, Oxford 1975.

* Giacomoni, P., Teologia e teleologia nella "Kritik der Urteilskraft", in: N. Pirillo (Hrsg.), Kant e la filosofia della religione. Istituto di Scienze Religiose in Trento, Trento 1996, S. 259-272.

* Grünbaum, A., Temporally Asymmetric Principles, Parity between Explanation and Prediction, and Mechanism versus Teleology, in: Philosophy of Science, 1966, S. 57-97.

* Gutberlet, C., Teleologie und Causalität, in: Philosophisches Jahrbuch, 13, 1900, S. 381-389; 14, 1901, S. 47-61; 15, 1902, S. 30-39, 150-160.

* Hansmann, O., Praktische Teleologie, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegen­wart, Würzburg 1994.

* Harste, G., Kant und Luhmann über Teleologie in politischer Kommunikation und Natur, in: G. Harste & Th. Mertens & Th. Scheffer (Hrsg.), Immanuel Kant über Natur und Gesellschaft, Odense 1996, S. 169-183.

* Hartmann, N., Teleologisches Denken, Berlin 1951, Berlin 21966.

* Hirschfeld, H., Over teleologie en entelechie in de natuurwetenschappen en psychologie, in: Nederlandsch Tijdschrift voor Psychologie, 1948.

* Hofstadter, A., Objective Teleology, in: The Journal of Philosophy, 38/2, 1941, S. 29-39.

* Homann, K., Die Interdependenz von Zielen und Mitteln, Tübingen 1980.

* Horstmann, R.-P., Schellings unkantische Rehabilitierung der Teleologie, in: R.-P. Horstmann, Die Grenzen der Vernunft. Eine Untersuchung zu Zielen und Motiven des Deutschen Idealismus, Frankfurt/M. 1991, S. 131-164.

* Hoyos Vásquez, G., Intentionalität als Verantwortung. Geschichtsteleologie und Teleologie der Intentionalität bei Husserl, Den Haag 1976 (Phaenomenologica, 67).

* Hoyos Vásquez, G., Zum Teleologiebegriff in der Phänomenologie Husserls, in: Perspektiven transzendentalphänomenologischer Forschung, Den Haag 1972.

* Hüffmeier, F., Teleologische Weltbetrachtung bei Diogenes von Apollonia, in: Philologus, 107, 1963.

* Hulswit, M., C.S. Peirce over doelveroorzaking in de natuur, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 85/2, 1993.

* Illeterati, L. & Michelini, F. (Hrsg.), Purposiveness. Teleology between Nature and Mind, Heusenstamm 2008.

* Illies, C.F.R., Was folgt aus der Welt? Zu den Schwierigkeiten teleologischer Argumente, in: R. Langthaler (Hrsg.), Evolutionstheorie - Schöpfungsglaube, Würzburg 2007.

* Jakob, L.H., Vermischte philosophische Abhandlungen aus der Teleologie, Politik, Religionslehre und Moral, Halle 1797.

* Janet, P., Les causes finales, Paris 1876 [Final Causes, New York 21883].

* Johnson, M.R., Aristotle on Teleology, Oxford 2005, Oxford 2008.

* Jones, D.M., The Conception of Teleology, with Special Reference to the Views of Spinoza, Leibniz, and Kant, M.A. Cardiff (University of Wales) 1911.

* Kachler, K.E., Die Ultima Ratio der Naturteleologie bei Kant und ihr Verhältnis zu Leibniz, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Klaauw, C.J. v.d., Teleologie in de moderne biologie, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 52, 1959, S. 68-79.

* Koch, L., Kants Begründung einer kritischen Teleologie, in: J.‑ E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Koons, R., Realism Regained. An Exact Theory of Causation, Teleology, and the Mind, Oxford 2000.

* Krebs, A., Teleologie versus Funktionalität, in: Philosophia Naturalis, 1/2000.

* Kuske, E., Spinoza und die Teleologie, in: Preußische Jahrbücher, 171, 1918.

* Kymlicka, W., Rawls on Teleology and Deontology, in: Philosophy and Public Affairs, 17/3, 1988, S. 173-190.

* Landgrebe, L., Das Problem der Teleologie und der Leiblichkeit in der Phänomenologie und im Marxismus, in: B. Waldenfels e.a. (Hrsg.), Phänomenologie und Marxismus. Bd. I: Konzepte und Methoden, Frankfurt/M. 1977, S. 71-104.

* Lang, H.S., Aristotelian Physics: Teleological Procedure in Aristotle, Thomas, and Buridan, in: The Review of Metaphysics, 42, 1989, S. 569-591.

* Lennox, J.G., Teleology, Chance, and Aristotle's Theory of Spontaneous Generation, in: The Journal of the History of Philosophy, 20, 1982, S. 219-238.

* Lindeboom, G.A., Doeloorzakelijkheid en doelmatigheid in het verstaan der natuur, in: Orgaan van de Christelijke Vereeniging van Natuur- en Geneeskundigen, 1948.

* Lindeboom, G.A., Teleologie en natuurwetenschap, in: Orgaan van de Vereeniging van Natuur- en Geneeskundigen, 1933.

* Loenen, J.H.M.M., De ontwikkeling van Plato's teleologische natuurbeschouwing, in: Tijdschrift voor Philosophie, 15, 1953, S. 179-194.

* Loewig, W., Über Teleologie und Mechanismus in der Philosophie Lotzes, Diss., Breslau 1901.

* Löw, R., Teleologische Beurteilung der Natur, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Löw, R. & Spaemann, R., Die Frage wozu? Geschichte und Wieder­entdeckung des teleologischen Denkens, München 1981, München 1992.

* Löw, R. & Spaemann, R., Natürliche Ziele. Geschichte und Wiederentdeckung des teleologischen Denkens, Stuttgart 2005.

* Mall, R.A., Schelers Idee einer werdenden Anthropologie und Geschichtsteleologie, in: E.W. Orth & G. Pfafferott (Hrsg.), Studien zur Philosophie von Max Scheler. Internationales Max Scheler - Colloquium "Der Mensch im Weltalter des Ausgleichs", Köln 1993, Freiburg 1994.

* McLaughlin, P., Kant's Critique of Teleology in Biological Explanation, Lewiston 1990.

* Meier, F., Die Teleologie. Ein Fremdling in der Naturwissenschaft?, in: H. Linneweber-Lammerskitten & G. Mohr (Hrsg.), Interpretation und Argument. Festschrift für Gerhrard Seel, Würzburg 2002.

* Messner, J., Die Teleologie in O. Spanns "Fundament der Volkswirtschaftslehre", in: Tijdschrift voor Philosophie, 9, 1947, S. 257-301.

* Meyer, S.S., Aristotle, Teleology, and Reduction, in: L.P. Gerson (Hrsg.), Aristotle: Critical Assessments, Bd. II: Physics, Cosmology, Biology, London

* Mittenzwei, I., Teleologisches Rechtsverständnis. Wissenschafts­theoretische und geistesgeschichtliche Grundlagen einer zweck­orientierten Rechtswissenschaft, Berlin 1988.

* Müller, A.W., Der dreifache Ziel-Bezug praktischen Denkens, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Nagel, E., Teleological Explanation and Teleological Systems, in: M. Brodbeck & H. Feigl (Hrsg.), Readings in the Philosophy of Science, New York 1953, S. 537-558.

* Nagel, E., Teleology Revisited and Other Essays in the Philosophy and History of Science, New York 1979.

* Nagel, E., The Structure of Teleological Explanations, in: P.H. Nidditch (Hrsg.), The Philosophy of Science, Oxford 1971.

* Oh, I.J., Das Kausalproblem bei Max Weber und in der neueren Wissenschaftstheorie. Eine Untersuchung über die Rolle von Gesetzlichkeit, Teleologie und Kausalität in der kulturwissenschaftlichen Erklärung, Bern 1998.

* Oldemeyer, E., Die beiden Wurzeln des teleologischen Denkens, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Owens, J., Teleology of Nature in Aristotle, in: The Monist, 52, 1968, S. 159-173.

* Pannekoek, A., Marxismus und Teleologie, in: Die Neue Zeit, 23, 1904/05.

* Pazanin, A., Das Teleologieproblem bei Husserl, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Pekelharing, C., Mechanische en teleologische natuurverklaring sluiten elkaar niet uit, in: C. Pekelharing, Kant's Teleologie, Groningen 1916, S. 108-114.

* Pekelharing, C., Wat is teleologie?, in: C. Pekelharing, Kant's Teleolo­gie, Groningen 1916, S. 11-25.

* Perlman, M., The Modern Philosophical Resurrection of Teleology, in: The Monist, 87/1, 2004 (On Function).

* Plat, J., Doeloorzakelijkheid, belicht vanuit de aristotelisch‑thomistische metafysiek, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 52, 1960, S. 125-136.

* Pleines, J.-E., Philosophie und Metaphysik. Teleologisches und spekulatives Denken in Geschichte und Gegenwart, Hildesheim 1997.

* Pleines, J.-E., Teleologie als metaphysisches Problem, Würzburg 1995.

* Pleines, J.-E., Teleologie als Problem der praktischen Philoso­phie, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Pleines, J.-E., Teleologie als Problem der theoretischen Philosophie, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philoso­phisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Pohlenz, G., Teleologie und Teleonomie aus Sicht der philosophi­schen Qualia-Thematik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/1997.

* Rist, J.M., Some Aspects of Aristotelian Teleology, in: Trans­actions of the American Philological Association, 96, 1965, S. 337-349.

* Rohs, P., Ist jeder Fall von echter Teleologie ein Fall von echter Kausalität?, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 38/1, 1984.

* Rohs, P., Über die Möglichkeit einer teleologischen Deutung der Natur, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Roux, W., Der Kampf der Teile im Organismus. Ein Beitrag zur Vervollständigung der mechanischen Zweckmäßigkeitslehre, Leipzig 1881.

* Schilling, G., Die Berechtigung der teleologischen Betrachtungs­weise­ der Natur nach Paulsen und Sigwart, Diss. Erlangen 1919.

* Schlicht, T. (Hrsg.), Zweck und Natur. Historische und systematische Untersuchungen zur Teleologie, München 2010.

* Schmid, St., Finalursachen in der frühen Neuzeit. Eine Untersuchung der Transformation teleologischer Erklärungen, Berlin/New York 2010.

* Schmidt, B., Vom teleologischen Prinzip in der Materie, in: B. Schmidt (Hrsg.), Seminar: Zur Philosophie Ernst Blochs, Frank­furt/M. 1983, S. 204-227.

* Schoep, G.K., Teleologie en pathologie, in: Philosophia Reformata, 1937.

* Schramm, M., Natur ohne Sinn? Das Ende des teleologischen Weltbil­des, Graz/Wien/Köln 1985.

* Schramm, M., Verletzung und Integrität. Zur Transformation und ästhetischen Rehabilitation der Teleologie, in: J.P. Wils (Hrsg.), Natur als Erinnerung?, Tübingen 1992, S. 111-158.

* Schröder, W. (Hrsg.), Kausalität, Teleologie und Willensfreiheit als Problemkomplex der Naturphilosophie, Bremen

* Schueler, G.F., Reasons and Purposes. Human Rationality and the Teleological Explanation of Action, Oxford 2005.

* Schwarz, E., Natur und Geschichte in finaler Betrachtung, in: Zeitschrift für deutsche Kulturphilosophie, 9/2, 1943.

* Simon, J., Teleologisches Reflektieren und kausales Bestimmen, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 30/3, 1976.

* Soontiëns, F., Evolutie, teleologie en toeval, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte, 82/1, 1990, S. 1-14.

* Soontiëns, F., The Intrinsic Value of Laife and the Problem of Natural Teleology, in: A.-T. Tymieniecka (Hrsg.), Phenomenlogy of Life and the Human Condition. Bd. I: Laying down the Cornerstones of the Field, Dordrecht 1998.

* Spaemann, R., Naturteleologie und Handlung, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 32/4, 1978 [in: R. Spaemann, Philosophische Essays, Stuttgart 1994, S. 41-59].

* Stegmüller, W., Einige Beiträge zum Problem der Teleologie und der Analyse von Systemen mit zielgerichteter Organisation, in: Synthese, 13, 1961.

* Stocker, M., Values and Purposes: The Limits of Teleology and the Ends of Friendship, in: The Journal of Philosophy, 78, 1981.

* Stöltzner, M., Le principe de moindre action et les trois ordres de la téléologie formelle dans la physique, in: Archives de Philosophie, 63/4, 2000.

* Stöltzner, M. & Weingarten, P. (Hrsg.), Formale Teleologie und Kausalität, Paderborn 2004.

* Stout, R., Things that Happen because They Should. A Teleological Approach to Action, Oxford 1996.

* Theiler, W., Zur Geschichte der teleologischen Naturbetrachtung bis auf Aristoteles, Diss. Basel 1924, Zürich 1925.

* Theiler, W., Zur Geschichte der teleologischen Naturbetrachtung bis auf Aristoteles, Zürich/Leipzig 1925, Berlin/New York 21965.

* Toulmin, St., Teleology in Contemporary Science and Philosophy, in: Neue Hefte für Philosophie, 20, 1981.

* Vijver, G. v.d., Van cybernetica naar connectionisme. Een epistemologische studie van doelgerichtheid, Gent 1991.

* Waenders, F.M.J., The History of telos and teleo in Ancient Greek, Diss., Amsterdam 1983.

* Weichselbaumer, K., Intentionalität in Technologie und teleolo­gischer Erklärung, in: Philosophie des Geistes - Philosophie der Psychologie / Philosophy of Mind - Philosophy of Psychology, Wien, S. 76-78 (Schriftenreihe der Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XI).

* Wiehl, R., Die innere Zweckmäßigkeit der Lebenserfahrung. Betrachtungen zu Hegels Phänomenologie der Beobachtung, in: J.-E. Pleines (Hrsg.), Teleologie. Ein philosophisches Problem in Geschichte und Gegenwart, Würzburg 1994.

* Wieland, W., The Problem of Teleology, in: J. Barnes & M., Schofield & R.R.K. Sorabji (Hrsg.), Articles on Aristotle. 4 Bde. (Science / Ethics and Politics / Metaphysics / Psychology and Aesthetics), London 1975-79; hier: Bd. I, S. 141-160.

* Wiggins, D., Teleology and the Good in Plato's "Phaedo", in: M.J. Woods (Hrsg.), Oxford Studies in Ancient Philosophy, Bd. IV, Oxford 1986, S. 1-18.

* Wimsatt, W.C., Teleology and the Logical Structure of Function Statements, in: Studies in History and Philosophy of Science, 3, 1972, S. 1-80.

* Witt, Ch., Teleology in Aristotelian Science and Metaphysics, in: J. Gentzler (Hrsg.), Method in Ancient Philosophy, Oxford 1997.

* Woodfield, A., Teleology, Cambridge 1976.

* Wuketits, F.M., On the Notion of Teleology in Contemporary Life Sciences, in: Dialectica, 34/4, 1980.

* Zanetti, V., La nature a-t-elle une fin? Le problème de la téléologie chez Kant, Bruxelles 1994.

* Zanetti, V., Teleology and the Freedom of the Self, in: K. Ameriks & D. Sturma (Hrsg.), The Modern Subject, Lanham 1995, S. 47-63.

* Zubiría, M., Die Teleologie und die Krisis der Prinzipien, Hildesheim 1995.

* Zülicke, F., Teleologie bei Aristoteles und Kant und einige bioethische Konsequenzen, in: Prima Philosophia, 11/3, 1998, S. 325-338.

* Zülicke, F., Teleologiekritik in Spinozas Ethik, in: F. Zülicke, Bioethik. Beiträge zu philosophisch-ethischen Problemen der Biowissenschaften, Cuxhaven/Dartford 1996.

 

> TELEONOMIE

* Grünewald, B., Teleonomie und reflektierende Urteilskraft, in: A. Riebel & R. Hiltscher (Hrsg.), Wahrheit und Geltung. Festschrift für Werner Flach, Würzburg 1996, S. 63-84.

 

> TELEOSEMANTIK

* Detel, W., Haben Frösche und Sumpfmenschen Gedanken? Einige Probleme der Teleosemantik, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 49, 2001, S. 601-624.

* Detel, W. & Samson, B., Teleosemantik, in: Information Philosophie, 4/2003.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt