header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Utopie (A - P)

> UTOPIE

* Achterhuis, H., De utopie van de vrije markt, 2010.

* Affeldt-Schmidt, B., Fortschrittsutopien. Vom Wandel der utopischen Literatur im 19. Jahrhundert, Stuttgart 1991.

* Angehrn, E., Dialektik der Utopie. Von der Unverzichtbarkeit und Fragwürdigkeit utopischen Denkens, in: M. Hofmann-Riedinger & U. Thurnherr (Hrsg.), Anerkennung: Eine philosophische Propädeutik. Festschrift für Annemarie Pieper, Freiburg/München 2001.

* Apel, K.-O., Ist die Ethik der idealen Kommunikationsgemeinschaft eine Utopie? Zum Verhältnis von Ethik, Utopie und Utopiekritik, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. I, Frankfurt/M. 1985, S. 325-355.

* Arnswald, U. & Schütt, H.-P. (Hrsg.), Thomas Morus’ Utopia und das Genre der Utopie in der Politischen Philosophie, Karlsruhe 2010.

* Bach, A.M., Utopie, Philosophie und Feminismus, in: Widerspruch, 33,

* Bachem, W. & Seeber, H.U., Aspekte und Probleme der neueren Utopiediskussion in der Anglistik, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. I, Frankfurt/M. 1985, S. 143-191.

* Baczko, B., Lumières de l’utopie, Paris 1978.

* Bahr, H.-D., Der babylonische Logos. Medien, Zeiten, Utopien, Wien 2003.

* Bal, K., Das "Utopische" als wesentliches Element der Natur des Geistes bei Hegel, in: Hegel-Jahrbuch, Bochum 1990, S. 113-116.

* Baumann, J. & Zimmermann, R., Frauenutopien. Ein zusammenfassender Bericht über einen gemeinsamen Denkprozeß, in: H.-J. Braun (Hrsg.), Utopien. Die Möglichkeit des Unmöglichen, Zürich 1989, S. 255-262.

* Behrend, H., Rückblick aus dem Jahr 2000. Was haben Gesellschaftsutopien uns gebracht?, Berlin 1997.

* Behrens, R., Das Projekt "Menschsein". Zur utopischen Dimension einer Philosophie gesellschaftlicher Praxis, in: Widerspruch, 33,

* Bernáth, Á. & Hárs, E. & Plener, P. (Hrsg.), Vom Zweck des Systems. Beiträge zur Geschichte literarischer Utopien, Tübingen 2005.

* Bernstein, J., Agnes Heller. Philosophy, Rational Utopia, and Praxis, in: J. Burnheim (Hrsg.), The Social Philosophy of Agnes Heller, Amsterdam/Atlanta 1994.

* Bersier, G., Wunschbild und Wirklichkeit. Deutsche Utopien im 18. Jahrhundert, Heidelberg 1981.

* Bichler, R., Von der Insel der Seligen zu Platons Staat. Geschichte der antiken Utopie, Wien 1995.

* Bichler, R., Zur historischen Beurteilung der griechischen Staatsutopie, in: Grazer Beiträge. Zeitschrift für klassische Altertumswissenschaft, 2, 1984, S. 179-200.

* Biesterfeld, W., Aufklärung und Utopie, Hamburg 1993.

* Bizeul, Y., Mythos, Ideologie und Utopie im französischen Republikanismus, in: T. Semlow & P. Tepe (Hrsg.), Mythos No. 3. Mythos in Politik und Medien, Würzburg 2008.

* Bloch, E., Freiheit und Ordnung. Abriß der Sozial-Utopien, Berlin 1947, New York 1946.

* Bloch, R., Utopie: Ortsbestimmung im Nirgendwo. Begriff und Funktion von Gesellschaftsentwürfen, Opladen 1997.

* Boguslaw, R., The New Utopians. A Study of System Design and Social Change, Englewood Cliffs 1965.

* Bollerey, F., Die Architekturkonzeption der utopischen Sozialisten. Alternative Planung für den gesellschaftlichen Prozeß, München 1977.

* Bossle, L., Zur Soziologie utopischen Denkens in Europa. Von Thomas Morus zu Ernst Bloch, Paderborn 1993.

* Bouda, R., Kulturkritik und Utopie beim frühen Nietzsche. Rationale und empirische Rekonstruktion eines Arguments, Frank­furt/M. 1980.

* Braun, B., Die Utopie des Geistes. Zur Funktion der Utopie in der politischen Theorie Gustav Landauers, Idstein 1991.

* Brenner, P.J., Aspekte und Probleme der neueren Utopiediskussion in der Philosophie, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. I, Frankfurt/M. 1985, S.11-63.

* Brück, G.W., Von der Utopie zur Weltanschauung. Zur Geschichte und Wirkung der sozialen Ideen in Europa, Köln 1989.

* Bruyn, G. de, Die Diktatur der Philanthropen. Entwicklung der Stadtplanung aus dem utopischen Denken, Braunschweig/Wiesbaden 1996.

* Buber, M., Paths in Utopia, New York 1950 [Pfade in Utopia, 1950].

* Buchner, H., Programmiertes Glück. Sozialkritik in der utopischen Sowjetliteratur, Wien/Frankfurt(M.)/Zürich 1970.

* Buck-Morss, S., Dreamworld and Catastrophe. The Passing of Mass Utopia in East and West, Cambridge (Mass.) 2000, Cambridge (Mass.) 2002.

* Capurro, R. & Grimm, P. (Hrsg.), Informations- und Kommunikationsutopien, Stuttgart 2008.

* Cioran, E.M., Geschichte und Utopie, Stuttgart 1965.

* Claeys, G., Ideale Welten. Die Geschichte der Utopie, Darmstadt 2011.

* Claeys, G., Utopia's of the British Enlightenment, Cambridge 1994.

* Crombag, H. & Dun, F. v., De utopische verleiding, Amsterdam 1997.

* Davis, J.C., Utopia and the Ideal Society. A Study of English Utopian Writing 1516-1700, Cambridge 1983.

* Dethloff, U., "Literarische Utopie" oder "utopische Intention". Die Utopiediskussion vor dem Hintergrund der Genese utopischer Literatur in der französischen Renaissance, in: Archiv für Begriffsgeschichte, 36, 1993.

* Donnelly, D.F., Patterns of Order and Utopia, Basingstoke 1998.

* Dubos, R., The Dreams of Reason. Science and Utopias, New York 21963.

* Dupré, L., Religion, Ideology, and Utopia in Marx, in: The New Scholasticism, 50, 1976, S. 415-434.

* Eickelpasch, R. & Nassehi, A. (Hrsg.), Utopie und Moderne, Frankfurt/M. 1995.

* Eisenstadt, S.N., Die Antinomien der Moderne: Die jakobinischen Grundzüge der Moderne und der Fundamentalismus. Heterodoxien, Utopismus und Jakobinismus in der Konstitution fundamentalisti­scher Bewegungen, Frankfurt/M. 1995, Frankfurt/M. 1998.

* Elias, N., Thomas Morus’ Staatskritik, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. II, Frankfurt/M. 1985, S. 101-150.

* Engel, G. & Marx, B. (Hrsg.), Utopische Perspektiven, Dettelbach 1998.

* Ernst, H., Utopie und Wirklichkeit mit Blick auf den Utopiebegriff bei Paul Tillich, Würzburg 1982.

* Esser, A., Geheimnisvolle Kräfte. Utopien der Menschen, Köln/Krefeld 1949.

* Falke, R., Versuch einer Bibliographie der Utopien, in: Romanisches Jahrbuch, 6, 1953/54, S. 92-109.

* Fehlner, G., Literarische Utopien als Reflexion und Kritik amerikanischer Wirklichkeit. Ausgewählte Beispiele seit den 60er Jahren, Meitingen 1989.

* Fehr, M. & Rüsen, J. (Hrsg.), Die Unruhe der Kultur. Potentiale des Utopischen, Weilerswist 2004.

* Ferguson, J., Utopias of the Classical World, London 1975.

* Fest, J., Der zerstörte Traum. Vom Ende des utopischen Zeitalters, Berlin 1991.

* Fetscher, I., Utopisches Denken im vorrevolutionären Frankreich, in: I. Fetscher & H. Münkler (Hrsg.), Pipers Handbuch der politischen Ideen, Bd. III, München 1985.

* Finley, M.I., Utopianism Ancient and Modern, in: B. Moore & K.H. Wolff (Hrsg.), The Critical Spirit. Essays in Honor of Herbert Marcuse, Boston 1967.

* Flashar, H., Formen utopischen Denkens bei den Griechen. Vortrag, gehalten am 19.Juni 1973, 1974 (Institut für Sprachwissenschaft der Universität Innsbruck).

* Fohrmann, J., Zusammenfassende Bibliographie, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. I, Frankfurt/M. 1985, S. 232-253.

* Fokkema, D., Perfect Worlds. Utopian Fiction in China and the West, Amsterdam

* Folkers, H., Transzendenz und Utopie in Blochs "Atheismus im Christentum", in: E. Goodman-Thau (Hrsg.), Vom Jenseits. Jüdisches Denken in der europäischen Geistesgeschichte, Berlin

* Freyer, H., Die politische Insel. Eine Geschichte der Utopien von Platon bis zur Gegenwart, Leipzig 1936, Wien 2000.

* Fritzie, P. & Manuel, F.E., Utopian Thought in the Western World, Cambridge (Mass.) 1979, Oxford 21982.

* Fuchs, P., Zum Vorschein moderner Gesellschaftsstrukturen in literarischen Utopien, in: J. Broch & M. Rassiller (Hrsg.), Protomoderne. Schwellen früherer Modernität, Würzburg 2008.

* Funke, H.-G., Aspekte und Probleme der neueren Utopiediskussion in der französischen Literaturwissenschaft, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. I, Frankfurt/M. 1985, S. 192-220.

* Funke, H.-G., Zur Geschichte Utopias, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. II, Frankfurt/M. 1985, S. 299-319.

* Fuz, J.K., Welfare Economics in Some English Utopias from Francis Bacon to Adam Smith, Diss., Rotterdam 1951.

* Gadamer, H.-G., Platos Denken in Utopien, in: H.-G. Gadamer, Wege zu Platon, Stuttgart

* Gerber, R., Utopian Fantasy, London 1955.

* Gerhards, H.J., Utopie als innergeschichtlicher Aspekt der Eschatologie. Die konkrete Utopie Ernst Blochs unter dem eschato­logischen Vorbehalt der Theologie Paul Tillichs, Gütersloh 1973.

* Gethmann-Siefert, A., Vergessene Dimensionen des Utopiebegriffs. Der „Klassizismus“ der idealistischen Ästhetik und die gesellschaftliche Funktion des „schönen Scheins“, in: Hegel-Studien, 17, 1982.

* Giesecke, A.L., The Epic City. Urbanism, Utopia, and the Garden in Ancient Greece and Rome, 2007.

* Gilissen, J., Spelen met de werkelijkheid. Utopie en hedendaagse sociale bewegingen, Tilburg 1988.

* Gill, Th., Gestalten des Utopischen. Zur Sozialpragmatik kollektiver Vorstellungen, Konstanz 1996.

* Glaser, H.A., Utopische Inseln. Beiträge zu ihrer Geschichte und Theorie, Bern 1996.

* Goodwin, B., Social Science and Utopia. Nineteenth-Century Models of Social Harmony, Sussex 1978.

* Grave, J., Na de roes. Over verbeeldingskracht en utopieën in de literatuur, 2012.

* Grimm, R.R., Arcadia und Utopia, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. II, Frankfurt/M. 1985, S. 82-100.

* Groys, B. & Hagemeister, M. (Hrsg.), Die Neue Menschheit. Biopolitische Utopien in Rußland zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts, Frankfurt/M. 2005.

* Gullentops, D., Utopie und Anarchismus in der Lyrik Emile Verhaerens, in: J. Grave & P. Sprengel & H. Vandevoorde (Hrsg.), Anarchismus und Utopie in der Literatur um 1900. Deutschland, Flandern und die Niederlande, Würzburg 2005.

* Günther, H., Aspekte und Probleme der neueren Utopiediskussion in der Slavistik, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. I, Frankfurt/M. 1985, S. 221-231.

* Haug, W., Transzendenz und Utopie, in: Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte. Festschrift für Richard Brinkmann, Tübingen 1981, S. 1-22.

* Heinisch, K.J. (Hrsg.), Der utopische Staat, Reinbek 1960.

* Heller, A. & Höbling, W. & Zacharasiewicz, W. (Hrsg.), Uropian Thought in American Literature. Untersuchungen zur literarischen Utopie und Dysutopie in den USA, Tübingen 1988.

* Hermand, J., Orte. Irgendwo. Formen utopischen Denkens, Königstein 1981.

* Hertezler, J.O., The History of Utopian Thought, New York 1923.

* Hirsch, H., Von Orwell zu Ackroyd. Die britische Utopie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Hamburg 1998.

* Holland-Cunz, B., Utopien der neuen Frauenbewegung. Gesellschaftsentwürfe im Kontext feministischer Theorie und Praxis, Meitingen 1988.

* Hölscher, L., Der Begriff der Utopie als historische Kategorie, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. I, Frankfurt/M. 1985, S. 402-418.

* Holz, H., Utopische Zukunftsentwürfe. Träume oder auch Alpträume?, in: W. v.d. Weppen & B. Zimmermann (Hrsg.), Sokrates, die Sophistik und die postmoderne Moderne, Tübingen 2008 (Sokrates-Studien, Bd. VII).

* Horsburgh, H.J.N., The Relevance of the Utopian, in: Ethics, 67, 1957, S. 127-138.

* Horster, L., Glück und Utopie. Ein Arbeitsbuch, Frankfurt/M. (Philosophia Propaedeutica. Arbeitsbücher Philosophie für die Sekundarstufe II, hrsg. v. B.H. Reifenrath).

* Jäckel, E., Utopia und Utopie, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 11, 1956.

* Jameson, F., Reification and Utopia in Mass Culture, in: Social Text, 1979 [Verdinglichung und Utopie in der Massenkultur, in: C. Burger e.a. (Hrsg.), Zur Dichotomisierung von hoher und niederer Kultur, Frankfurt/M. 1982, S. 108-141].

* Jansen, P.-E.(Hrsg.), Das Utopische soll Funken schlagen... Zum 100. Geburtstag von Leo Löwenthal, Frankfurt/M. 2000.

* Jay, M., Metapolitics of Utopianism, in: Dissent, 17/4, 1970, S. 342-350.

* Jucker, R. (Hrsg.), Zeitgenössische Utopieentwürfe in Literatur und Gesellschaft. Zur Kontroverse seit den achtziger Jahren, Amsterdam 1997.

* Kaiser, H.H., Subjekt und Gesellschaft. Studie zum Begriff der Utopie, Frankfurt/M. 1960.

* Katz, H. (Hrsg.), Politische Utopien, Göttingen 1998.

* Keinhorst, A., Utopien von Frauen in der zeitgenössischen Literatur der USA, Frankfurt/M. 1985.

* Kemperink, M., Wohin führt der Weg? Utopismus und Vitalismus in der niederländischen Literatur des Fin de Siècle (1890-1919), in: J. Grave & P. Sprengel & H. Vandevoorde (Hrsg.), Anarchismus und Utopie in der Literatur um 1900. Deutschland, Flandern und die Niederlande, Würzburg 2005.

* Kilminster, R., Zur Utopiediskussion aus soziologischer Sicht, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. I, Frankfurt/M. 1985, S. 64-96.

* Kinkade, K., Power and the Utopian Assumption, in: The Journal of Applied Behavioral Science, 10/3, 1974.

* Klosko, G., Plato's Utopianism. The Political Content of the Early Dialogues, in: Review of Politics, 45, 1983, S. 487-509.

* Knapp, G.-A., Zur Theorie und politischen Utopie des Affidamento, in: Feministische Studien, 1, 1991, A. 117-128.

* Knoll, S.B., Herder und die Utopie, in: M. Bollacher (Hrsg.), Johann Gottfried Herder: Geschichte und Kultur, Würzburg 1994.

* Kolnai, A., The Utopian Mind, London 1994.

* Kondylis, P., Zur geistigen Struktur der utopischen Konstruktionen des 16. und 17. Jahrhunderts, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 2/2003.

* Koselleck, R., Begriffsgeschichten, Frankfurt/M. 2009.

* Koselleck, R., Die Verzeitlichung der Utopie, in: W. Voßkamp (Hrsg.), Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie, Bd. III, Frankfurt/M. 1985, S. 1-14.

* Koselleck, R., Fortschritt und Beschleunigung. Zur Utopie der Aufklärung, in: Der Traum der Vernunft: Vom Elend der Aufklärung. Eine Veranstaltungsreihe der Akademie der Künste, Berlin, 1. Folge, Darmstadt/Neuwied 1985, S. 75-103.

* Krauss, W., Überblick über die französischen Utopien von Cyrano de Begerac bis zu Étienne Cabet, in: W. Krauss, Reise nach Utopia. Französische Utopien aus drei Jahrhunderten, Berlin 1964, S. 5-59 [in: W. Krauss, Die Innenseite der Weltgeschichte. Ausgewählte Essays über Sprache und Literatur, Leipzig 1983, S. 184-231].

* Kristol, I., Utopianism and American Politics, in: I. Kristol, On the Democratic Idea in America, New York/Evanston/San Francisco/London 1972.

* Krysmanski, H.-J., Die utopische Methode. Eine literatur- und wissenschaftssoziologische Untersuchung deutscher utopischer Romane des 20. Jahrhunderts, Köln/Opladen 1963.

* Kufeld, K. (Hrsg.), Utopien haben einen Fahrplan. Gestaltungsräume für eine zukunftsfähige Praxis, Mössingen 2000.

* Kufeld, K. & Nida-Rümelin, J. (Hrsg.), Die Gegenwart der Utopie. Zeitkritik und Denkwende, Freiburg 2011.

* Kumar, K., Utopia and Anti-Utopia in Modern Times, Oxford/New York 1987.

* Kumar, K., Utopianism, Minneapolis 1991.

* Lane, M., A New Angel on Utopia: The Political Theory of the "Statesman", in: Ch.J. Rowe (Hrsg.), Reading the " Statesman". Proceedings of the III. Symposium Platonicum, St. Augustin, S. 276-291.

* Laski, M., Utopie and Revolution, London 1976.

* Leemans, V., Tussen relativisme en utopisme (Literaturbericht), in: Tijdschrift voor Philosophie, 13, 1951, S. 541-560.

* Lehmann, G.K., Ästhetik der Utopie. Arthur Schopenhauer, Søren Kierkegaard, Georg Simmel, Max Weber, Ernst Bloch, Stuttgart 1995.

* Lehmann, G.K., Macht der Utopie. Ein Jahrhundert der Gewalt, Stuttgart 1996.

* Leslie, M., Renaissance Utopias and the Problem of History, 1998.

* Liljegren, S.B., Studies on the Origin and Early Tradition of English Utopian Fiction, in: Essays and Studies on English Language and Literature, 23, 1961.

* Lüsse, B.G., Formen der humanistischen Utopie. Vorstellungen vom idealen Staat im englischen und kontinentalen Schrifttum des Humanismus 1516-1669, Paderborn 1998.

* Luz, E., Utopia and Return. On the Structure of Utopian Thinking and Its Relations to Jewish-Christian Tradition, in: The Journal of Religion, 73/3, 1993.

* Macho, T., Die unsachliche Zukunft. Zwischen Rhetorik der Innovation und Krise der Utopie, in: M. Baßler & E. v.d. Knaap (Hrsg.), Die (k)alte Sachlichkeit. Herkunft und Wirkungen eines Konzepts, Würzburg 2004.

* Mannheim, K., Ideologie und Utopie, Bonn 1929, Bonn 21930, Frankfurt/M. 31952, Frankfurt/M. 81995 [Ideology and Utopia, London 1936].

* Manuel, F.E., Utopian Thought in the Western World, Oxford 1979.

* Manuel, F.E., Utopias and Utopian Thought, Boston 1965, Borston 1966.

* Manuel, F.E. (Hrsg.), Wunschtraum und Experiment. Vom Nutzen und Nachteil utopischen Denkens, Freiburg 1970.

* Marcuse, H., Das Ende der Utopie, in: H. Marcuse, Psychoanalyse und Politik, Frankfurt/M. 1968.

* Marten, R., Der menschliche Mensch. Abschied vom utopischen Denken, Paderborn 1988.

* Meyer, St., Die anti-utopische Tradition. Eine ideen- und problemgeschichtliche Darstellung, Bern 2001.

* Meyer, Th., Utopie und Apokalypse. Unter besonderer Berücksichtigung des literarischen Expressionismus, in: Perspektiven der Philosophie, 26, 2000.

* Miliziano, E.D., Utopische Elemente in der deutschen Gegenwartsliteratur am Beispiel Christa Wolfs "Kassandra" und Peter Sloterdijks "Der Zauberbaum", Diss. New York, Ann Arbor 1998.

* Minois, G., Geschichte der Zukunft. Orakel, Prophezeiungen, Utopien, Prognosen, 1998.

* Mumford, L., The Story of Utopia's. Ideal Commonwealth and Social Myths. With an Introduction by Hendrik Wellem van Loon, New York 1922, London/Calcutta/Sydney 1923.

* Münz-Koenen, I., Konstruktion des Nirgendwo. Zur Diskursivität des Utopischen bei Bloch, Adorno und Habermas, Berlin 1996.

* Negley, G.R. & Patrick, J.M. (Hrsg.), The Quest for Utopia, New York 1952.

* Neugebauer-Wölk, M. & Saage, R., Die Politisierung des Utopischen im 18. Jahrhundert, Tübingen 1996.

* Neusüß, A., Schwierigkeiten einer Soziologie des utopischen Denkens, in: A. Neusüß (Hrsg.), Utopie. Begriff und Phänomen des Utopischen, Neuwied 1968, Neuwied/Berlin 21972, S. 13-80.

* Nipperdey, Th., Die Funktion der Utopie im politischen Denken der Neuzeit, in: Archiv für Kulturgeschichte, 44, 1962, S. 357-378.

* Oexle, O.G., Utopisches Denken im Mittelalter. Pierre Dubois, in: Historische Zeitschrift, 224, 1977, S. 293-339.

* Oexle, O.G., Wunschträume und Wunschzeiten. Entstehung und Funktionen des utopischen Denkens im Mittelalter, Früher Neuzeit und Moderne, in: J. Calliess (Hrsg.), Die Wahrheit des Nirgendwo. Zur Geschichte und Zukunft des utopischen Denkens, Loccum 1994, S. 33-83.

* Picht, G., Prognose, Utopie, Planung, 21968.

* Pieper, A., Der vollkommene Staat. Zur Notwendigkeit von Utopien, in: R. Geiger & J.-Ch. Merle & N. Scararo (Hrsg.), Modelle politischer Philosophie, Paderborn 2003.

* Plattel, M.G., Utopian and Critical Thinking, Pittsburgh/Louvain 1972 [Utopie en kritisch denken, Bilthoven 21970].

* Plattel, M.G., Wijsgerig-sociologische beschouwingen over de waarde van de utopie, in: Tijdschrift voor Filosofie, 31, 1969, S. 28-59.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt