header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Wegelin, Jakob - Weingartner, Paul

> WEGELIN, JAKOB

* Geldsetzer, L., Die Ideenlehre Jakob Wegelins. Ein Beitrag zum philosophisch-pragmatischen Denken der deutschen Aufklärung, Diss., Alzey 1961, Meisenheim 1963.

 

> WEGENER, ALFRED

* Hofbauer, G., Alfred Wegener. Driftende Kontinente und unbewegliche Geologen, in: P. Leich (Hrsg.), Leitfossilien naqturwissenschaftlichen Denkens, Würzburg 2001.

 

> WEGENER, PHILIPP

* Knobloch, C., Über die Bedeutung des Greifswalder Sprachwissenschaftlers Philipp Wegener, in: Wissenschaftliche Zeitschrift der Universität Greifswald, 36/1-1, Greifswald 1987.

 

> WEIDLÉ, WLADIMIR

* Schönbaumsfeld, E., Der ästhetische Gegenstand bei Mikel Dufrenne, Boris von Schloezer, Roman Ingarden und Wladimir Weidlé, Wiener Jahrbuch für Philosophie, 27, 1995, S. 147-175.

 

> WEIGEL, VALENTIN

* Bosch, G., Reformatorisches Denken und frühneuzeitliches Philosophieren. Eine vergleichende Studie zu Martin Luther und Valentin Weigel, Marburg 2000.

* Israel, A., Valentin Weigels Leben und Schriften, Zschopau 1889.

* Opel, J.O., Valentin Weigel, Leipzig 1864.

* Pfefferl, H., Das Fragment einer lateinisch-deutschen Passionsharmonie von der Hand Valentin Weigels, in: G. Bien & E. Holzboog & T. Koch (Hrsg.), Wissenschaftsgeschichte zum Anfassen. Von Fromann bis Holzboog, Stuttgart/Bad Cannstatt 2002.

 

> WEIL, ÉRIC

* Barale, M., Éric Weil interprète de Kant et de Hegel, in: Actualité d’Éric Weil. Actes du Colloque International, Chantilly, 21-22 mai 1982, 1984, S. 349-360.

* Bizeul, I. (Hrsg.), Gewalt, Moral und Politik bei Éric Weil, Münster 2006.

* Canivez, P., Education et instruction d’après Éric Weil, in: Archives de Philosophie, 48/4, 1985, S. 529-562.

* Canivez, P., Über die Beziehung zwischen dem Privaten und dem Öffentlichen bei Hannah Arendt und Éric Weil, in: Perspektiven der Philosophie, 15, 1989.

* Deligne, A., Éric Weil, ein zeitgenössischer Philosoph, Bonn 1998.

* Estévez, A.V., Crítica de Éric Weil a la inviolabilidad del deber de veracidad en Kant, in: Cuadernos de Etica, 1987, S. 57-60.

* Guibal, F., Défis politico-philosophiques de la mondialité. Le débat Strauss-Kojève et sa „relève“ par Éric Weil, in: Revue Philosophique de Louvain, 95/4, 1997, S. 689-730.

* Guibal, F., „Éric Weil et nous“. Une philosophie à l’épreuve de la réalité, in: Archives de Philosophie, 68/1, 2005.

* Guibal, F., La condition historique du sens selon Éric Weil, in: Revue Philosophique de Louvain, 101/4, 2003, S. 610-639.

* Guibal, F., La question du droit dans le pensée d’Éric Weil, in: Archives de Philosophie, 63/3, 2000.

* Houten, C. v.d., De rede in het medium van het geweld. Over de filosofie van Éric Weil, Tilburg 1993.

* Irwin, A., Saints of the Impossible. Bataille, Weil, and the Politics of the Sacred, Minneapolis/London 2002.

* Kluback, W., A Few Thoughts on Éric Weil's Interpretation of Aristotle, in: Revue Internationale de Philosophie, 34, 1980, S. 472-481.

* Kluback, W., Éric Weil: A Propaedeutic, in: Tijdschrift voor Filosofie, 42, 1980, S. 257-265.

* Kluback, W., Éric Weil’s Interpretation of Kant, in: Idealistic Studies, 14, 1984, S. 1-12.

* Marty, F., Le surgissement de la question dusens chez Kant selon Éric Weil, in: Actualité d’Éric Weil. Actes dus Colloque International, Chantilly, 21-22 mai 1982, 1984, S. 341-347.

* Mohr, G. & Siep, L. (Hrsg.), Éric Weil. Ethik und politische Philosophie, Berlin 1997.

* Pacheco, J.A., Kant, Weil. Duas leituras do mal radical, in: Philosophica (Lisbõa), 7, 1996, S. 39-45.

* Perine, M., Philosophie et violence. Sens et intuition de la philosophie d'Éric Weil, Paris 1991.

* Putte, A. v.d., De keuze van de filosoof. Over Éric Weils concept van filosofie, in: Tijdschrift voor Filosofie, 42, 1980, S. 215-256.

* Sichirollo, L., Il male radicale. Éric Weil lettore di Kant, in: N. Pirillo (Hrsg.), Kant e la filosofia della religione. Istituto di Scienze Religiose in Trento, Trento 1996, S. 573-589.

* Sichirollo, L., Morale et politique. Actualité de Weil et de Kant, in: Actualité d’Éric Weil. Actes du Colloque International, Cantilly, 21-22 mai 1982, 1984, S. 259-270.

* Sichirollo, L., Réflexions sur Éric Weil. Kant après Hegel et Weber, in: L’héritage de Kant. Mélanges philosophiques offerts au P. Marcel Régnier, 1982, S. 385-394.

 

> WEIL, SIMONE

* Abbt, I., Simone Weil. Ein Leben gibt zu denken, St. Ottilien 1999.

* Abosch, H., Simone Weil zur Einführung, Hamburg 1990.

* Bell, R.H. (Hrsg.), Simone Weil's Philosophy of Culture. Readings toward a Divine Humanity, Cambridge 1993.

* Berger, H., De gedachtenwereld van Simone Weil. Inleiding, bloemlezing, commentaar, Bussum 1955.

* Berger, H., Weils (ge)schriften, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 34/2, 1993/94.

* Beyer, D., Simone Weil. Philosophin, Gewerkschafterin, Mystikerin, Mainz 1994.

* Beyer, D., Sinn und Genese des Begriffs "Décréation" bei Simone Weil, Altenberge

* Blech-Lidolf, L., La pensée philosophique et sociale de Simone Weil, Bern 1976.

* Bodifée, G., In afwachting van de waarheid, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 34/2, 1993/94.

* Brandl, H., Schönheit und Heil. Eine Annäherung an die Rolle der Schönheit im Denken von Simone Weil, in: R. Esterbauer (Hrsg.), Ort des Schönen. Phänomenologische Annäherungen, Würzburg 2002.

* Büchel Stadkovic, A., Warten auf Gott. Simone Weil zwischen Rationalismus, Politik und Mystik, Münster 2004.

* Cabaud, J., L'éxperience vécu de Simone Weil, Paris 1957.

* Cabaud, J., Simone Weil. Die Logik der Liebe, Freiburg 1968.

* Coles, R., Simone Weil. A Modern Pilgrimage, Reading 1987.

* Courtine-Denamy, S., Three Women in Dark Times. Edith Stein, Hannah Arendt, Simone Weil, New York 2001.

* Cullen, H., Simone Weil and Greece’s Desire for the Ultimate Bridge to God: The Passion, in: Faith and Philosophy. The Journal of the Society of Christian Philosophers, 16/3, 1999, S. 352-367.

* Davy, M.M., Introduction au message de Simone Weil. Avec un frontispice, Paris 1954.

* Devaux, A.-A. & Schlette, H.R. (Hrsg.), Simone Weil: Philosophie, Religion, Politik, Frankfurt/M. 1985.

* Doering, .J. & Pringsted, E.O. (Hrsg.), The Christian Platonism of Simone Weil, 2004.

* Duran, J., Eight Women Philosophers. Theory, Politics, and Feminism, 2005.

* Ewerttowski, R., Das Außermoralische. Friedrich Nietzsche, Simone Weil, Heinrich von Kleist, Heidelberg 1994.

* Federmaier, L., Vom Abdanken des Denkens. Die "Cahiers" der Simone Weil, in: Merkur, 605/606,

* Finch, H.L., Simone Weil and the Intellect of Grace. An Introduction, London 2001.

* Gabellieri, E., Le donné et le mystére. Notes sur phénoménologie, métaphysique et révelation chez Simone Weil, in: Archives de Philosophie, 74/4, 2009.

* Giniewski, P., Simone Weil ou la haine de soi, Paris 1978.

* Goerlich, St., Sehnsucht nach Wahrheit. Ein Versuch, Simone Weil zu verstehen, Würzburg 2006.

* Hensen, R., Simone Weil. Een pelgrim naar het absolute, Lochem 1960.

* Hetmann, F., Drei Frauen zum Beispiel. Die Lebensgeschichten von Simone Weil, Isabel Burton und Karoline von Güterrode, Weinheim 1998.

* Holthaus, Th., Phänomenologie des Unglücks. Zu Leben und Werk Simone Weils (1909-1943), Egelsbach (Mikroedition) 1992.

* Janiaud, J., Les hommes et les choses. De Simone Weil à elle-meme en passant par Lévinas, in: Archives de Philosophie, 74/4, 2009, S. 607-626.

* Kahn, G. (Hrsg.), Simone Weil. Philosophe, historienne et mystique, Paris 1978.

* Kluback, W., Simone Welt. Ses idées sur l’existence, in: Archives de Philosophie, 54/4, 1991, S. 627-638.

* Kretzen, F., Die Liebe der "Sainte Simone". Über Simone Weil und die Gottesliebe, in: Die Philosophin, Okt. 1992.

* Krogmann, A., Simone Weil. De "rode Jeanne d'Arc", Rotterdam o.J.

* Krogmann, A., Simone Weil. Haar weg naar het absolute, Hillegom 1986.

* Krogmann, A., Simone Weil in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten, Reinbek 1970.

* Kühn, R., Dekreation und Bedeutungsreduktion. Zur ontologisch-metaphysischen Epochéproblematik bei Simone Weil, in: Perspektiven der Philosophie, 27, 2001.

* Kühn, R., Deuten als Entwerden. Eine Synthese des Werkes Simone Weils in hermeneutisch-religionsphilosophischer Sicht, Freiburg/Basel/Wien 1989.

* Kühn, R., Deuten als Entwerten. Eine Synthese des Werkes Simone Weils, 1989.

* Kühn, R., Ein zu vielem geschickter Körper: Wahrnehmungsanalyse nach Simone Weil, in: Studia Spinozana, 8, 1994.

* Kühn, R., Sinnlichkeit als Offenbarung. Eine phänomenologische Analyse zum Denken Simone Weils, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 46/47, 2001/02, S. 49-69.

* Kühn, R., Weltbild und Handlungslogik. Zur Kritik symbolisch vermittelter Wahrnehmungsevidenz bei Simone Weil anhand des "Übernatürlichen", in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 39/4, 1985.

* Lange, F. de, Als de dans: mens en natuur bij Simone Weil, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 34/2, 1993/94.

* Lange, F. de, Totale beschikbaarheid. Het ethos van Simone Weil, Baarn 1990.

* Lindemann, K., Simone Weil (1909-1943), in: M.E. Whaite (Hrsg.), A History of Women Philosophers. Bd. IV: Contemporary Women Philosophers, 1900-Today, Dordrecht 1994.

* Little, J.P., Simone Weil. A Bibliography, London 1973, Suppl.-Bd. I, London 1979.

* Macho, T., Moderne Gnosis? Zum Einfluß Simone Weils auf Jacob und Susan Taubes, in: R. Faber & E. Goodman-Thau & Th. Macho (Hrsg.), Abendländische Eschatologie. Ad Jacob Taubes, Würzburg 2001.

* McLellan, D., Simone Weil. Utopian Pessimist, London 1991.

* Moulakis, A., Simone Weil and the Politics of Self-Denial, 1998.

* Müller, W.M., Simone Weil. Das Wagnis eines Lebens, Freiburg 2001.

* Nye, A., Philosophia. The Thought of Rosa Luxemburg, Simone Weil, and Hannah Arendt, London 1993.

* Palaver, W., Simone Weil (1909-1943), in: A. Oberprantacher & H. Reinalter (Hrsg.), Außenseiter der Philosophie, Würzburg 2012.

* Perrin, J.-M. & Thibon, G., Wir kannten Simone Weil, Paderborn 1954.

* Petitdemange, G., Logos, cri, silence. Notes sur le Cahier 18 de Simone Weil, in: Archives de Philosophie, 74/4, 2009.

* Pétrement, S., La vie de Simone Weil. Avec des lettres et d’autres textes inédits, 2 Bde. (1909-1934 / 1934 - 1943), Paris 1973 [Simone Weil. A Life, New York 1976; Simone Weil. Ein Leben, Leipzig 2007].

* Rohr, B., Verwurzelt im Ortlosen. Einblicke in Leben und Werk von Simone Weil, Münster 2000.

* Sandherr, S., Ius talionis? Simone Weils biblische Kritik der Macht, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 3/2000.

* Schwager, R., Simone Weil. Glauben ohne Taufe, in: Orientierung, 40, 1976.

* Splett, J., “Gekreuzigt auf dem Kreuz der Zeit”. Simone Weil: Liebe im Unglück, in: Theologie und Glaube, 89, 1999.

* Springsted, E.O., Conditions of Dialogue. John Hick and Simone Weil, in: The Journal of Religion, 72/1, 1992.

* Stokes, Th., Audience, Intention, and Rhetoric in Pascal and Simone Weil, Bern 1996.

* Vetö, M., Simone Weil et l’histoire de la philosophie, in: Archives de Philosophie, 74/4, 2009.

* Visscher, J. de, Geworteld-zijn, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 34/2, 1993/94.

* Voorsluis, B. (Hrsg.), Moderne spiritualiteit tussen traditie en vernieuwing. Over Simone Weil, Abraham Joshua Heschel en Dag Hammarskjøld, 1997.

* Wicki-Vogt, M., Simone Weil. Eine Logik des Absurden, Bern/Stuttgart 1983.

* Wicki-Vogt, M., Simone Weil. Kontingenz im Widerspruch der Identität, in: R. Munz. (Hrsg.), Philosophinnen des 20. Jahrhunderts, Darmstadt 2004.

* Willox, A.C., The Cross, the Flesh, and the Absent God. Finding Justice through Love and Affliction in Simone Weil’s Writings, in: The Journal of Religion, 88/1, 2008.

* Wimmer, S., Simone Weil. Feuergeist, in: M. Knapp & Th. Kobusch (Hrsg.), Querdenker. Visionäre und Außenseiter in Philosophie und Theologie, Darmstadt 2008, S. 278-287.

* Wimmer, R., Simone Weil lesen, in: Information Philosophie, 4/1999.

* Wimmer, R., Simone Weil. Person und Werk, Freiburg 2009.

* Wimmer, R., Vier jüdische Philosophinnen. Rosa Luxemburg, Simone Weil, Edith Stein und Hannah Arendt, Tübingen 21991, Leipzig 1996.

* Winch, P., Simone Weil. "The Just Balance", Cambridge/New York 1989.

* Wolfteich, C., Attention or Destruction. Simone Weil and the Paradox of the Eucharist, in: The Journal of Religion, 81/3, 2001.

 

> WEILAND, ALFRED

* Kubina, M., Von Utopie, Widerstand und Kaltem Krieg. Das unzeitgemäße Leben des Berliner Rätekommunisten Alfred Weiland (1906-1978), Münster 2001.

 

> WEILLER, CAJETAN VON

* Vierling-Ihrig, H.I.K., Schule der Vernunft. Leben und Werk des Aufklärungspädagogen Cajetan von Weiller, 1762-1826, München 2001.

 

> WEIMARER STAATSRECHTSLEHRE

* Stolleis, M., Der Methodenstreit der Weimarer Staatsrechtslehre. Ein abgeschlossenes Kapitel der Wissenschaftsgeschichte?, Stuttgart 2001 (Sitzungsberichte der Wissenschaftlichen Gesellschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 39.1).

 

> WEIN

* Hamvas, B., Philosophie des Weins, Berlin 1994, München 2004.

* Hagenow, G., Aus dem Weingarten der Antike. Der Wein in Dichtung, Brauchtum und Alltag, Mainz 1982.

 

> WEIN, HERMANN

* Steinbeck, W., Philosophische Erfahrung. Kritische Überlegungen zu Hermann Weins Realdialektik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 19/1, 1965.

 

> WEINBERGER, OTA

* Schröder, R., Rechtsfrage und Tatfrage in der normativistischen Institutionentheorie Ota Weinbergers. Kritik eines institutionalistischen Rechtspositivismus, Berlin 2000.

 

> WEINEN

* Plessner, H., Das Problem von Lachen und Weinen, in: Tijdschrift voor Philosophie, 2, 1940, S. 317-384.

* Rasin, V., Menschlicher Ausdruck und Grenzverwirklichung. Lachen und Weinen, in: B. Accarino & M. Schloßberger (Hrsg.), Expressivität und Stil. Helmuth Plessners Sinnes- und Ausdrucksphilosophie, Berlin 2008 (Internationales Jahrbuch für Philosophische Anthropologie, Bd. I).

* Stern, A., Philosophie des Lachens und Weinens, 1984.

* Strasser, St., Anthropologische beschouwingen over lachen en wenen, in: Tijdschrift voor Philosophie, 15, 1953, S. 637-664.

* Voss, Ch., Zum Leib-Seele-Verhältnis beim Lachen und Weinen, in: B. Söntgen & G. Spiekermann (Hrsg.), Tränen, München 2007.

 

> WEINGARTNER, PAUL

* Festini, H., An Application of Weingartner's Logical Proposal for Rational Belief, Knowlegde and Assumption, in: G. Schurz & G.J.W. Dorn (Hrsg.), Advances in Scientific Philosophy. Essays in Honour of Paul Weingartner on the Occasion of the 60th Anniversary of His Birthday, Amsterdam/Atlanta 1991.

* Ganthaler, H., Some Comments on Paul Weingartner's Concept of a Scientific Theology, in: G. Schurz & G.J.W. Dorn (Hrsg.), Advances in Scientific Philosophy. Essays in Honour of Paul Weingartner on the Occasion of the 60th Anniversary of His Birthday, Amsterdam/Atlanta 1991.

* Gochet, P. & Gillet, E., On Professor Weingartner's Contribution to Epistemic Logic, in: G. Schurz & G.J.W. Dorn (Hrsg.), Advances in Scientific Philosophy. Essays in Honour of Paul Weingartner on the Occasion of the 60th Anniversary of His Birthday, Amsterdam/Atlanta 1991.

* Stieringer, E., Bibliography of Paul Weingartner's Publications 1961-1991, in: G. Schurz & G.J.W. Dorn (Hrsg.), Advances in Scientific Philosophy. Essays in Honour of Paul Weingartner on the Occasion of the 60th Anniversary of His Birthday, Amsterdam/Atlanta 1991.

* Zecha, G., Paul Weingartner: Philosophy at Work. A Biographical Sketch, in: G. Schurz & G.J.W. Dorn (Hrsg.), Advances in Scientific Philosophy. Essays in Honour of Paul Weingartner on the Occasion of the 60th Anniversary of His Birthday, Amsterdam/Atlanta 1991.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt